Welches Dateiformat in Word 2013?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Hedeltrollo (16 Übertalent, 5183 EXP)
https://youtu.be/HPHLhCRtO0g?t=151
User ist online Online
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 11

Hallo zusammen,

ich habe bisher nur OO/LibreOffice verwendet, habe mir nun aber doch noch ein Office 2013 rausgelassen.

Da stellt sich nun die Frage, in welchem Dateiformat ich am besten abspeichern soll, um die Dateien ohne Verlust/Verkrüppelung der Formatierung zwischen OO/LO und MS Office austauschen kann.

Word bietet docx in zwei Varianten. Einmal die Word-Variante und einmal die strict OOXML-Implementierung. Beides ja eigene MS-Formate, wobei OOXML von der ISO standardisiert ist. Naja...

Beim ODF, dem Standardformat in OO/LO habe ich den Verdacht, dass MS Office das nicht komplett schreiben kann. LibreOffice motzt allerdings, dass es nicht alle Formatierung in OOXML schreiben kann.

Gibt es ein Format, das beide "Offices" komplett lesen und schreiben können? Ah, ich lese eben, dass LO erst ab 4.2.3 OOXML strict kann.

Oh man, es geht schon bei einfachen Abschnittswechseln los. Unter Word als OOXML strict gespeichert geht der in LO geöffnet verloren. Unter Word als ODF gespeichert bleibt er in LO erhalten.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Aus Erfahrung: Ich würde die Finger davon lassen. Ich bearbeite DOCX mit Word und ODT mit Libre- oder OpenOffice.

Grund: Wenn man sich Formatierungen versaut, merkt man es leider häufig erst zu spät, insbesondere bei längeren Dokumenten ist das tragisch. Vor allem für Kommentierungen/Überarbeitungsphasen von anderen Menschen hätte ich viel zu viel Panik, was zu zerschießen, was nachher nicht mehr korrigierbar ist.

Ich habe mich deshalb auf ein Programm festgelegt (Word 2013) und schreibe meine Dokumente damit, alles was noch mit LO erstellt wurde, öffne ich halt mit LO.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Hedeltrollo (16 Übertalent, 5183 EXP)
https://youtu.be/HPHLhCRtO0g?t=151
User ist online Online
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 11

Genauso mach ich das nun auch. Hab gestern noch ein paar Versuche gemacht und musste feststellen, dass das alles nix taugt. Also werd ich, wenn ich MS Office einsetzen muss, das entsprechende Format verwenden und meine alten ODT-Dateien weiterhin mit LO bearbeiten.

Momentan bin ich noch nicht ganz sicher, ob ich weiterhin LO einsetzen soll oder auf MS Office umsteige. Aktuell schreibe ich eine Projektarbeit aus Gründen in MS Office anstatt in LaTEX. Danach werde ich wohl entscheiden. Zwei Office parallel "produktiv" einsetzen will ich eigentlich nicht.

Nur bin ich auch nicht ganz sicher, ob ich in Word OOXML oder das Word-Format einsetzen soll...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Ich finde, wenn man Office 2013 ohnehin hat, wird einem die Wahl zugunsten LibreOffice schwer fallen. Die GUI ist altbacken und Cloud und Kollaboration scheint das Ding gar nicht zu kennen. Ich hab auch lange mit LO gearbeitet (und vorher mit OOo), aber leider verschlafen diese beiden Projekte systematisch Trends. Allein schon, dass es kein OneNote gibt. Und Outlook fehlt auch.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Hedeltrollo (16 Übertalent, 5183 EXP)
https://youtu.be/HPHLhCRtO0g?t=151
User ist online Online
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 11

Outlook fehlt mir jetzt zwar nicht unbedingt. Aber du hast schon recht. Die GUI macht auf mich auch einen besseren Eindruck. So intensiv nutze ich allerdings kein Office bisher, als dass ich wirklich beurteilen könnte, welches nun besser funktioniert.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 6836 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 23.10.2010
Inhalte: 176

Der kleinste gemeinsame Nenner beider Produkte dürfte das RTF-Format sein. Hier hast Du zwar Formatierungen, aber ich bezweifle, dass Du den gesamten Funktionsumfang der Software damit nutzen kannst.

LibreOffice kann generell besser mit dem alten Word-Format (also DOC statt DOCX) umgehen. Teilweise kann es sogar Dateien öffnen, bei denen das MS-Word kapituliert. Suchst Du also ein Austauschformat, wäre das meine Empfehlung. Für die anderen Komponenten (Excel etc.) gilt das natürlich analog.

Was die restlichen Überlegungen angeht, solltest Du Dir selbst ein paar Fragen stellen. Willst Du Office 2013 mehrere Jahre nutzen oder jeweils die aktuelle Version kaufen? Brauchst Du es nur ab und zu oder arbeitest Du regelmäßig damit? Tauschst Du häufig mit anderen Personen Dateien aus oder arbeitest Du nur für Dich?

Für mich persönlich reicht LibreOffice, da ich wirklich nur sehr selten Office-Dokumente bearbeite. Briefe und längere Texte schreibe ich mit LaTeX, aber das ist natürlich nicht für jeden eine Lösung.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
Hedeltrollo schrieb:

So intensiv nutze ich allerdings kein Office bisher, als dass ich wirklich beurteilen könnte, welches nun besser funktioniert.

Ich finde, gerade dann macht sich der Unterschied umso mehr bemerkbar. Wer sehr viel mit Office arbeitet und sich gut auskennt, wird auch bei LO und OO alles umsetzen können. Wer es eher selten nutzt oder bestimmte Funktionen nicht oft braucht, sucht sich (zumindest meiner Erfahrung nach) da gern mal tot, bis eine Funktion gefunden ist. Bei MS Office sind viele Funktionen sehr intuitiv erreichbar, wenn man noch nicht weiß, wo man sie findet. Als ich nach vielen Jahren OO wieder auf MS 2010 umgestiegen bin (vorher zuletzt MS O 2003 gehabt), habe ich mich jedenfalls gefragt, wieso ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Mit LO habe ich zwar nicht ganz so viel Erfahrung, aber da scheint es mir recht ähnlich zu sein.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Ich habe jahrelang nur LO (bzw. davor OOo) genutzt und finde immer noch, dass der Writer logischer ist als Word. Nur das Drumherum ist halt furchtbar. Und damit meine ich nicht nur die GUI und Outlook, sondern der ganze Aufbau. Es ist halt ein Programm aus dem letzten Jahrzehnt, ohne Cloud und ohne ordentliche Recherche-Tools.

Für meinen nächsten längeren Text werde ich vielleicht sogar auf Citavi verzichten und die Literaturverwaltung von Word testen. In LO würde ich mich das nicht mal trauen.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 6836 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 23.10.2010
Inhalte: 176
Larnak schrieb:

Wer es eher selten nutzt oder bestimmte Funktionen nicht oft braucht, sucht sich (zumindest meiner Erfahrung nach) da gern mal tot, bis eine Funktion gefunden ist. Bei MS Office sind viele Funktionen sehr intuitiv erreichbar, wenn man noch nicht weiß, wo man sie findet.

Mein liebstes Gegenbeispiel: Das Ändern der Seitengröße (A4, A5, Hoch-/ bzw. Querformat)

MS Office: Datei / Seite einrichten
OpenOffice: Format / Seite

Ob das in aktuellen MS-Office-Versionen immer noch so ist, weiß ich nicht, aber intuitiver finde ich die Position bei OpenOffice.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
Stephan Windmüller schrieb:

Mein liebstes Gegenbeispiel: Das Ändern der Seitengröße (A4, A5, Hoch-/ bzw. Querformat)
MS Office: Datei / Seite einrichten
OpenOffice: Format / Seite

Seitenlayout -> "Ausrichtung"- oder "Format"-Ribbon (leicht erkennbar durch Bildchen) Klicken -> Wunsch aus Liste wählen (Wieder mit Bildchen)

Hab es gerade das erste mal gemacht (weil nie gebraucht) und in 5 Sekunden gefunden. Das ist also ein wunderbares Beispiel dafür, warum ich Office 2013 mag smilie

Es hat zwar auch noch einige Probleme, ich will gar nicht sagen, dass es perfekt ist. Aber im Vergleich zu OO finde ich mich einfach viel schneller zurecht und spare mir enorm viel Zeit, die ich sonst für das Ergooglen von Bedienmöglichkeiten verschwenden müsste (und tatsächlich verschwendet habe mr.green). Gut, dafür kostet MSO nicht ganz wenig, aber das ist der Deal wink

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 6836 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 23.10.2010
Inhalte: 176
Larnak schrieb:

Gut, dafür kostet MSO nicht ganz wenig, aber das ist der Deal

Wie gesagt, allein deshalb würde es sich für mich nicht lohnen, da ich Office-Software etwa 10 Minuten pro Monat brauche. Wenn man das auf die Gesamtlebenszeit der Lizenz rechnet, kommt man auf einen unschönen Stundensatz. wink

Außerdem möchte ich natürlich nicht extra Windows starten müssen, nur um einen Brief zu schreiben. wink

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Hedeltrollo (16 Übertalent, 5183 EXP)
https://youtu.be/HPHLhCRtO0g?t=151
User ist online Online
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 11

Aktuell schreibe ich eine Projektarbeit in Word '13. Wenn ich das als strict OOXML speichere und in LO öffne, erkennt er Abschnittswechsel mit Seitenumbrüchen nicht. Sowas verstehe ich nicht. Speichere ich es in Word als ODF, zeigt er mir in LO alles richtig an. Wenn das schon nicht zuverlässig klappt. Das war auch nur ein Beispiel. Den in Word angefangenen Text werde ich weiterhin in Word bearbeiten, ich wollte nur sehen, wie der Austausch anhand offener und eigentlich standardisierter Formate klappt.

Bisher habe ich meine Arbeiten in LaTeX geschrieben, was ich für ziemlich genial halte. Weil der Prof. aber eine Word-Datei haben will (WTF!?), nunja...

Momentan bin ich noch hin- und hergerissen. Eigentlich will ich mich auf ein Office-Paket konzentrieren. Optisch finde ich Word wesentlich ansprechender.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
Hedeltrollo schrieb:

Momentan bin ich noch hin- und hergerissen. Eigentlich will ich mich auf ein Office-Paket konzentrieren. Optisch finde ich Word wesentlich ansprechender.

Naja, wenn du MS Office jetzt schon hast, wo ist dann noch das Problem? mr.green

Dass du LaTeX genial findest, solltest du nicht in der Nähe von spiritogre erwähnen, das gibt sonst wieder ein Gemetzel lol

@Stephan Windmüller:
Das ist legitim smilie

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Hedeltrollo (16 Übertalent, 5183 EXP)
https://youtu.be/HPHLhCRtO0g?t=151
User ist online Online
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 11

Gut, dass du fragst, wo denn das Problem liegt. Ernsthaft. Also der Hintergrund meiner Frage war der, dass ich mich gefragt habe, ob man bei Verwendung des Word-Formats nicht wieder das Risiko eingeht, dass spätere Word-Versionen die alten Dateien wieder nicht gescheit öffnen können.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18
Hedeltrollo schrieb:

Gut, dass du fragst, wo denn das Problem liegt. Ernsthaft. Also der Hintergrund meiner Frage war der, dass ich mich gefragt habe, ob man bei Verwendung des Word-Formats nicht wieder das Risiko eingeht, dass spätere Word-Versionen die alten Dateien wieder nicht gescheit öffnen können.

Also von seltenen Problemen abgesehen, muss man damit in den nächsten zehn Jahren nicht rechnen, wenn man die jetzige Performance zum Maßstab nimmt.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Mclane (18 Doppel-Voter, 11871 EXP)
50 Jahre Raumpatrouille!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 18.9.2012

Ich habe als alter Linuxer OO und LO viele Jahre benutzt. Für meine gelegentlichen privaten Office Ausflüge hat das immer gereicht. Mein Arbeitgeber nutzt MS Office 2010 und ich bin schon der Meinung das es das bessere Programm ist. Nur nicht so viel besser, dass ich privat dafür Geld ausgeben würde. Wenn ich privat genutzte Dateien weitergeben muss nehme ich meistens pdf. Nur wenn sie wirklich bearbeitbar bleiben müssen speichere ich sie im Office 97 Format. Das können eigentliche alle Programme vernünftig importieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)