Gratisspiele fürs Abo?

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3

Ich hab mir heute mal testweise ein Probeabo zugelegt, mehr um GG zu unterstützen, weniger wegen der Abovorteile. Deswegen habe ich mich auch grundsätzlich ein wenig mit dem Abomodell beschäftigt.

Mir persönlich stellt sich da die Frage, ob man nicht statt der bisherigen Aboprämie eine Spielevollversion pro Monat anbieten kann. MMn würde dies das Aboangebot "runder" gestalten als die derzeitige Magazinprämie, die nur noch mehr Artikel/Text bietet.

Ich kenne das Controlling von GG nicht, daher ist mir nicht bekannt ob und wie sich so etwas rechnen kann, aber besonders im Kontext mit der Adblockproblematik wäre dies vlt. ein Weg um mehr Abos zu verkaufen, die Gamestar macht es momentan ja ähnlich.

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschrieben
ChrisL (30 Pro-Gamer, 137308 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 11 Stunden Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4192

Hallo Cookieminee,

Cookieminee schrieb:

ob man nicht statt der bisherigen Aboprämie eine Spielevollversion pro Monat anbieten kann

Meinst du es so, dass *alle* Abo-Besitzer die digitale Vollversion eines Spiels erhalten sollen? Wenn ja, kann ich mir nicht vorstellen, wie das (finanziell) umgesetzt werden könnte. Aktuelle Top-Titel würden mit Sicherheit nicht möglich sein, sodass nur ältere Spiele bleiben, was ja generell nichts Schlechtes ist. Dennoch müssten auch diese erstmal irgendwie von GG "eingekauft" bzw. beschafft werden -- ein sicher nicht leicht zu stemmende Aufgabe ...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3
ChrisL schrieb:

Hallo Cookieminee,

Cookieminee schrieb:
ob man nicht statt der bisherigen Aboprämie eine Spielevollversion pro Monat anbieten kann
Meinst du es so, dass *alle* Abo-Besitzer die digitale Vollversion eines Spiels erhalten sollen? Wenn ja, kann ich mir nicht vorstellen, wie das (finanziell) umgesetzt werden könnte. Aktuelle Top-Titel würden mit Sicherheit nicht möglich sein, sodass nur ältere Spiele bleiben, was ja generell nichts Schlechtes ist. Dennoch müssten auch diese erstmal irgendwie von GG "eingekauft" bzw. beschafft werden -- ein sicher nicht leicht zu stemmende Aufgabe ...

Probeabos sollte man davon ausnehmen, bei den einmonatigen Abos käm es auf den Preis an. Vlt kann man auch noch das Einmonatsabo+ bringen, dass dann vlt 6,99 kostet und eine Vollversion beinhaltet. Wie gesagt, ich kenne die Zahlen bei GG nicht, aber die grundsätzliche Idee ist, das eine Vollversion durch den Wegfall der aktuellen Prämie finanziert wird, in Verbindung mit der eventuellen Umgestaltung der Abopreise. Aktuelle Toptitel hatte ich auch weniger im Sinn als eher die Klassiker,ich glaube viele würden sich z.B. über ein Dungeon Keeper 2 freuen. Da hätte GG dann vlt sogar die Möglichkeit sich durch ausgewählte Klassiker von der Konkurrenz abzusetzen, die oftmals nur den billigsten Indietitel bieten.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 33715 EXP)
If you have to kill me use a Tommy-Gun, Baby!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 4 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29

Eine Zeitlang gab es mal eine monatliche Retro-Vollversion pro Monat für die Abonnenten. Das Angebot wurde aber glaube ich vom Anbieter der Spiele (weiß nicht mehr wer) eingestellt.

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3
Ganon schrieb:

Eine Zeitlang gab es mal eine monatliche Retro-Vollversion pro Monat für die Abonnenten. Das Angebot wurde aber glaube ich vom Anbieter der Spiele (weiß nicht mehr wer) eingestellt.

Ich denke auch, dass es kein einfaches Unterfangen ist einen guten Partner zu finden, aber vielleicht erklärt sich ja beispielsweise Gamesrocket bereit. Ich bin kein Experte, aber da wird beispielsweise das erste Splinter Cell für 2,95 verkauft, das ist ein Preis bei dem ich denken würde, dass man ihn durchaus in einem bestimmten Abopaket unterbringen könnte. Zudem ist es ein namhaftes Spiel, kein generischer Indietitel. Ich könnte mir da verschiedene Modelle vorstellen. Wenn man z.B. nicht direkt alle Abonnenten beglücken möchte, so könnte man z.B. Gutscheine für Gamesrocket für ne bestimmte Anzahl an GGG vergeben. Damit wären dann erstmal nur aktive Abonennten an der Reihe. Außerdem würden GGG so im Wert steigen, einige User müssten sich dann entscheiden ob sie ihr Abo verlängern, ein Spiel wollen oder beim Gewinnspiel mitmachen. ....Wobei ich sagen muss, das wäre die Lösung die ich am wenigsten favorisieren würde, weil so wohl am wenigsten neue Abos abgeschlossen werden. Als Kompromiss find ich sie aber ganz brauchbar.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Vampiro (21 Motivator, 30534 EXP)
04. Dezember: 5 Jahre bei GG angemeldet.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 556

Ich finde die 15% nicht so schlecht.

DK2 wurde ja schon bei GOG verschenkt (gab auch eine News wink ).

In Zeiten von Humble Bundles, extremen Sales und (auch legalen) Keystores glaube ich nicht, dass eine Gratisvollversion einen ECHTEN Mehrwert bieten kann. Als Lockangebot vielleicht.

Vielleicht ein Mittelweg: Man kriegt zwar keine Spiele, aber einen erhöhten Rabatt. z.B. bei Gamesrocket auf eines (von x) aktuellen Spielen einen Rabatt von 25% statt 15% (einmalig). Wer sich z.B. eh Watchdogs kaufen will, nimmt dann vllt. das Abo mit, und die Kosten dürften (im Vergleich zum Nutzen) überschaubar sein. Letztlich bringt es dem Kunden imho auch mehr, einen gewissen "ok dann mach ich halt ein Abo"-Effekt gibt es auch.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3
Vampiro schrieb:

Ich finde die 15% nicht so schlecht.
DK2 wurde ja schon bei GOG verschenkt (gab auch eine News ).
In Zeiten von Humble Bundles, extremen Sales und (auch legalen) Keystores glaube ich nicht, dass eine Gratisvollversion einen ECHTEN Mehrwert bieten kann. Als Lockangebot vielleicht.
Vielleicht ein Mittelweg: Man kriegt zwar keine Spiele, aber einen erhöhten Rabatt. z.B. bei Gamesrocket auf eines (von x) aktuellen Spielen einen Rabatt von 25% statt 15% (einmalig). Wer sich z.B. eh Watchdogs kaufen will, nimmt dann vllt. das Abo mit, und die Kosten dürften (im Vergleich zum Nutzen) überschaubar sein. Letztlich bringt es dem Kunden imho auch mehr, einen gewissen "ok dann mach ich halt ein Abo"-Effekt gibt es auch.

Die 15% finde ich auch okay, da sollte man auch nicht dran rütteln. DK2 war auch nur als Beispiel gemeint, habs mir selber damals bei GOG besorgt wink Deine Idee mit einem erhöhten Rabatt klingt auch nicht schlecht, wobei dieses einmalige Element vielleicht nur bedingt zu einem dauerhaften Abo veranlasst. Ich sehe es momentan so, dass der Retrogamer (mMn) keine besonders attraktive Prämie ist, weil man auf GG schon sehr viel an Content zum lesen bekommt. Bei dem Rabatt ist es so, dass der zwar durchaus nützlich ist, ich muss aber erstmal gewillt sein mir ein Spiel zu kaufen bevor er für mich brauchbar wird. Bei einem Spiel das ich Geschenkt bekomme habe ich sofort was in der Hand. Ich denke da sofort an die Zeiten in denen Leute noch Printmagazine abonniert haben und sich dann monatlich auf die Vollversion im Heft gefreut haben. Oder z.B. das hier http://community.eu.playstation.com/t5/PlayStation-Plus/April-2014-Playstation-Plus-Content-Guess-Thread/td-p/20932907 ,wo die Leute schon vorab spekulieren was es denn diesmal als Dreingabe gibt. Wie gesagt, sicherlich nicht einfach, aber vielleicht erreicht man so dauerhaft neue Abonennten.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Vampiro (21 Motivator, 30534 EXP)
04. Dezember: 5 Jahre bei GG angemeldet.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 556

Hi smilie

DK2 ist auch schon ein gutes Beispiel smilie

Mit den 15% meine ich, 15% sind mir lieber als eine VV (die ich doch nicht spiele, spiele ja nichtmal alles, was ich kaufe, bzw. es wandert erstmal auf den Pile).

Retrogamer: Ich denke, die gibt es u.a. auch, weil man günstiger dran kommt (kurze Wege wink ) und man ja ein Probeabo schließt, also vllt. das Abo auch behält (gemeint: Retrogamer-Abo). Das wäre bei einem monatlichen Spiel nicht der Fall. Da wäre es eher so, dass es hohe Kosten gäbe (jeden Monat), obwohl viele Aboinhaber das vllt. gar nicht wollen (siehe Umfragen zu "wer hat die Gamestar Vollversion gespielt?").

Trotzdem übt sowas beim Jäger und Sammler natürlich einen großen Reiz aus. Ich glaube nicht, dass es sich für Gamersglobal finanziell rechnen kann, jeden Monat ein Spiel als Prämie rauszugeben oder ein Topspiel bei Abschluss eines 12 Monatsabos.

Einen hohen Rabatt für ein Spiel bei Gamesrocket halte ich da für realisierbarer, und das würde immer noch viel Reiz bieten. Sagen wir ruhig mal 30% bei 12 Monatsabo. Dann könnte man das für ein Vollpreisspiel, das man gerne hätte, bei Gamesrocket verwenden. Dieser Rabatt gibt vllt. den Ausschlag, das Abo abzuschließen ("will das Spiel ja eh und ein Abo will ich ja auch schon lange") und das Spiel zu kaufen (was Gamesrocket was bringt, zum Vollpreis hätte man sonst vllt. nicht gekauft). Win-Win-Win smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3
Vampiro schrieb:

Hi
DK2 ist auch schon ein gutes Beispiel
Mit den 15% meine ich, 15% sind mir lieber als eine VV (die ich doch nicht spiele, spiele ja nichtmal alles, was ich kaufe, bzw. es wandert erstmal auf den Pile).
Retrogamer: Ich denke, die gibt es u.a. auch, weil man günstiger dran kommt (kurze Wege ) und man ja ein Probeabo schließt, also vllt. das Abo auch behält (gemeint: Retrogamer-Abo). Das wäre bei einem monatlichen Spiel nicht der Fall. Da wäre es eher so, dass es hohe Kosten gäbe (jeden Monat), obwohl viele Aboinhaber das vllt. gar nicht wollen (siehe Umfragen zu "wer hat die Gamestar Vollversion gespielt?").
Trotzdem übt sowas beim Jäger und Sammler natürlich einen großen Reiz aus. Ich glaube nicht, dass es sich für Gamersglobal finanziell rechnen kann, jeden Monat ein Spiel als Prämie rauszugeben oder ein Topspiel bei Abschluss eines 12 Monatsabos.
Einen hohen Rabatt für ein Spiel bei Gamesrocket halte ich da für realisierbarer, und das würde immer noch viel Reiz bieten. Sagen wir ruhig mal 30% bei 12 Monatsabo. Dann könnte man das für ein Vollpreisspiel, das man gerne hätte, bei Gamesrocket verwenden. Dieser Rabatt gibt vllt. den Ausschlag, das Abo abzuschließen ("will das Spiel ja eh und ein Abo will ich ja auch schon lange") und das Spiel zu kaufen (was Gamesrocket was bringt, zum Vollpreis hätte man sonst vllt. nicht gekauft). Win-Win-Win

Ich finde deine Vorschläge auch durchaus reizvoll, letztendlich könnten wir uns hier sicherlich den Mund/die Finger fusselig diskutieren, die Entscheidung darüber liegt ja eh bei GG. Wäre mal interessant zu wissen wie man derzeit bei GG dazu steht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)