Netzteil defekt - neues gesucht

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Hi Leute smilie

Leider ist mein Netzteil (beQuiet E5 500 Watt, 8 Jahre alt) defekt und ich konnte den Fehler auf das Netzteil eingrenzen.

Spoiler:

Daher brauche ich leider ein neues. Da ich vermutlich irgendwann dieses Jahr aufrüste, muss es sowohl den aktuellen als auch den künftigen Rechner packen:

Aktueller Rechner:

Spoiler:

Angedachter Rechner (Endversion):

Spoiler:

Ich denke, um die 500 Watt sollten es schon sein, auch um ein bisschen Spielraum zu haben.

Erster Gedanke (thx Ganesh) ist das beQuiet Pure Power L8-CM 530 Watt.
http://geizhals.at/de/be-quiet-pure-power-l8-cm-530w-atx-2-31-l8-cm-530w-bn181-a674412.html

CM brauche ich zwar nicht zwingend, aber die Variante ohne kostet nur circa 7 Euro weniger und hat 30 Watt weniger, da kann man das ja mal mitnehmen denke ich.

http://geizhals.at/de/be-quiet-pure-power-l8-500w-atx-2-4-bn223-a960675.html

Mein beQuiet hat ja immerhin 8 Jahre gehalten, das von meinem Vater circa 6.

Das hat 5 SATA, 4 IDE, 1 Floppy, sogar 2 PCIe und PFC aktiv.

Würde mich 65 Euro kosten (evtl. plus Versand, außer ich mache Midnight Shopping und hole eine Festplatte gleich mit...). Gibt es irgendwelche sinnvollen Alternativen und/oder kann jemand die Auswahl bestätigen? Teurer muss es hoffentlich nicht sein, spürbar billiger darf es gerne sein, aber es soll natürlich auch was taugen.

Würde sowas
http://www.amazon.de/Watt-PC-Netzteil-140mm-L%C3%BCfter-Stromversorgung/dp/B00IARZV1S/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1400426380&sr=1-5&keywords=netzteil+atx

oder sowas
http://www.amazon.de/Coolermaster-RS460-PSAPI3-EU-Elite-Netzteil-Watt/dp/B002MDLAH0/ref=sr_1_3?s=computers&ie=UTF8&qid=1400426380&sr=1-3&keywords=netzteil+atx

auch reichen?

Vielen Dank!

VLG
Vampiro

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 5009 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 58 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Ich denke, dazu wird Dennis noch was sagen, aber ich vermute mal, dass du deutlich weniger Leistung benötigst, wenn du später nur den Einsatz einer Mittelklassegrafikkarte planst. Ich würde sagen, dass hier 400W maximal reichen, wenn nicht sogar noch darunter.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Hi!

Vielen Dank schonmal smilie Ja, also höher als 200 Euro gehe ich auf keinen Fall, ist imho auch nicht nötig. Angedacht sind 140-175. Ich bin ja mit meiner 5770 sogar noch glücklich wink Die gabs damals (2008?) für um die 150 Euro.

In einem anderen Thread meinte Dennis glaube ich, eine HDD verbraucht nur um die 10 Watt. Also selbst mit einem 4 Platten (3 SATA, 1 SSD) wären das nur um die 40 Watt.
Der E3 1230V3 käme wohl auf 80 Watt.
DVD vllt. auch 10 Watt.
Die Graka dürfte mit um die 180 dabei sein (R9 270x = 180W).
Ram vllt. max je 3 W pro Riegel (=12W).

Macht: 322 Watt. Dazu halt noch die ganzen USB-Geräte und vllt. eine USB/Firewire PCI-Karte.

Da die Effizienz wohl bei max 80% am höchsten ist und der Wirkungsgrad (?) nicht immer der Angabe entspricht, wären denke ich 400 Watt das absolute Minimum - dann aber ohne Reserve.

Der E6420 hat wohl 65W TDP, also weniger als der Xeon hätte. Übertaktet = keine Ahnung.

thx smilie

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29654 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 59 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Die Effizienz darfst du nicht von der Leistung abrechnen. Der Wert gibt nur an, wie viel Strom du *zusätzlich* bezahlen musst, wenn 400 Watt draufsteht, dann kommen auch 400 Watt für deine Geräte an. Den Stromverbrauch der USB-Geräte kannst du fast ignorieren, selbst externe Festplatten brauchen nur etwas mehr als 5 Watt (2,5", größere lassen sich per USB eh nicht speisen), eine Tastatur und Maus brauchst du gar nicht erst einzurechnen. Board und RAM mit 20 Watt reinrechnen und 10 Watt Puffer lassen, fertig. Mehr als 350 Watt wird dein Rechner also tatsächlich nicht benötigen, mit 400 bist du also schon gut bedient. Selbst wenn da irgendwann mal eine Luxusgrafikkarte drin stecken sollte wink .

Klar kannst du 500 Watt nehmen, fürs gute Gewissen. Wenn das perfekte Wunsch-NT aber nun partout 50 Watt weniger hat, wirds dich nicht behindern die nächsten 10 Jahre wink .

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29654 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 59 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Wobei ich im Leben nie nie niemals ein LC-Power-Netzteil verbauen würde. Habe zu viel Schrott aus diesem Hause gesehen um den "hochwertigen" Modellen noch trauen zu können. LC wird bei mir ewig den Status des Chinaböllers haben.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Hi Dennis und Azzi!

Vielen Dank! Das mit der Effizienz ist interessant. Ich habe jetzt recherchiert, dass "80 Plus Gold" 90 Prozent Effizienz bringt und im Idealfall bis maximal 80% unter der Maximalleistung betrieben wird. Mit beQuiet bin ich ja ok gefahren, das ist auf dem Radar. Das Antec sieht auch interessant aus. Bei LC (hat mein Vater jetzt drin, vom Computerladen), passe ich dann lieber mal auf.

Shoppingplan

Spoiler:

Ich rechne jetzt also mal:

- CPU 65 (unübertaktet) bzw. 80 Watt
- Mobo und Ram 20 Watt
- Graka 180 Watt
- 3 SATA, 1 SSD = 35 Watt
- Netzteil selbst 20 Watt (zumindest laut einer Tabelle bei Hardwareschotte)
- DVD 7 Watt
- Kleinkram 10 Watt

= 352 Watt

Bei 90% Effizienz zieht das Netzteil also 352*100 / 90 = 391 Watt.

Damit das Netzteil nur bis zu 80 Prozent ausgelastet wird, bräuchte ich also 391*100 / 80 = 488 Watt und damit ein 500 Watt Netzteil. Oder habe ich mich da verrechnet? Und da hätte ich dann sogar nicht soooooo viel Spielraum.

Bei 80 Plus Bronze (z.B. be Quiet Pure Power) wären es 352*100 / 85 = 414 Watt. Um bei maximal 80 Prozent zu laufen also 414*100 / 80 = 517 Watt.

Das Antec mit Gold und 450 Watt wäre also sogar eher zu klein (33 Watt), be Quiet straight mit 480 Watt ginge gerade so. Das Straight Power mit 500 Watt (dafür ohne CM) würde nach meiner Rechnung (falls sie stimmt) passen.
Von der Pure Power-Reihe gingen das 600W ohne CM oder das 530W mit CM. Die straight Reihe hätte (neben Stromersparnissen) den Vorteil von 5 (versus 2) Jahren Garantie.

Kosten:
- be Quiet straigt 480W CM: 84,36 Euro
- be Quiet straight 500W: min 84 Euro (wegen Versandkosten)
- be Quiet pure 530W CM: 65,34
- be Quiet pure 600W: 70,74 Euro
- Anatec 450W CM: 74,04 Euro

Laut der Netzteile Kaufberatung bei Hardwareschotte *hust* wirkt sich Gold versus Bronze bei 369 Watt (bei 0,25 Euro / Wh und 8 Stunden Betrieb/Tag, was nicht so weit weg von meinem Schnitt ist) wie folgt aus:
80 Plus Bronze = 316,82 Euro
80 Plus Gold = 2,99 Euro.

Ich denke, dass ich den Aufpreis zu Gold also nach 2 Jahren sicher wieder reingeholt haben dürfte.

Bei Geizhals habe ich mal nach 80 Gold ab 450 Watt geschaut:

- LC Power Gold Series LC9559 500 W für 62,44 Euro (aber fällt ja wohl raus da LC)
- Corsair CS Series Modular 550W für 64,85 Euro (sogar 92% statt 89% wie bei be Quiet; allerdings nur laut EIntrag....Dafür sogar 6 SATA)
- Antec 550W TruePower Classic 79,33 Euro
- Corsair RM 550W 83,84 Euro
- AeroCool GT-500SG 500W für 90 Euro

Also, wenn ich mich nicht verrechnet habe mit den Watt zahlen (90% Effizienz, Auslastung bis 80%) und rein auf die Leistungsdaten schaue (Lautstärke ist mir ziemlich egal), wäre das Corsair von der P/L am Besten. Neben SATA kann ich auch Floppy anschließen. Garantie gäbe es, anders als bei den be Quiet straight, aber nur für 3 Jahre. Hätte dafür sogar, theoretisch, Luft für Crossfire oder ähnliches (mach ich eh net glaube ich). Bei Corsair RM gäbe es 5 Jahre Garantie, aber dann könnte man auch das 500W von be Quiet nehmen.

Spräche irgendwas gegen das Corsair CS550M? Den höheren Preis der be Quiet kann man vllt. durch die "Silent Wings" erklären? Der Preisunterschied ist schon happig. Allerdings scheint das straight 480W vier 12 Volt Schienen zu je 18A zu haben (= 72A), das Corsair nur eine 12 Volt Schiene mit 43A. Frage ist halt, ob ich mehr brauche?!?

Danke smilie

VLG vom Netbook

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Ich werfe mal noch

- Seasonic S12G 550W, 78,01 Euro (5 Jahre Garantie)
- Coolermaster VS550S, 84 Euro (5 Jahre Garantie)

in den Ring.

In Testberichten schneidet das günstige Corsair aber gar nicht so schlecht ab.

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 13 Wochen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Bei der Auslegung muß der Verlust des Netzteils nicht berücksichtigt werden.

Und wenn Du 20 % Sicherheitszuschlag kalkulierst, dann muß auch so einiger Kleinkram nicht eingerechnet werden, denn die Situation "CPU am Anschlag, Grafikkarte am Anschlag und dann laufen alle Platten und die DVD" ist ja eher theoretisch denn ein in der Praxis auftretender Fall.

Bei dem obigen Ansatz komme ich daher auf etwa 320 W, wenn diese bei 80 % Auslastung zur Verfügung stehen sollen, sind das 400 W Nennleistung. An der Steckdose würden es dann an diesem Arbeitspunkt wegen der höheren Effizienz weniger als 400 W sein. Sicherheitshalber könnte man nun noch schauen, wie die Geräte die einzelnen Spannungen belasten, da die Nennleistung ja nur die addierten Einzelleistungen berücksichtigt. Hier eher unkritisch, aber wer etwa zwei Grafikboliden nutzen will, hat sehr hohe Ströme bei 12 V zu liefern, da kann ein Netzteil zwar genug Nennleistung haben, aber trotzdem ungenügend sein, weil der oder die 12 V-Stränge nicht genug Strom liefern.

Und die Amortisationsrechnung hinkt insofern, weil bei normaler Nutzung der Rechner ja kaum 8 Stunden bei Höchstleistung laufen dürfte - oder bist Du Profispieler im Training oder soll der Rechner in seiner Freizeit Rendergrafiken erstellen bzw. Rechenleistung für die Crowd bereitstellen? Im Leerlauf bzw. beim Surfen schalten die Komponenten heute ja in Sparmodi, so daß geschätzt etwa 50 W anfallen - von den möglichen 10 W bei Haswell-Rechnern ohne viel Schnickschnack gar nicht zu reden.

Nachtrag:

ein "Floppy-Anschluß" ist heute kaum noch nötig, auch wenn das nur die kleinen Stromanschlußstecker bezeichnet im Gegensatz zu den alten Molex-Anschlüssen. Wenn man doch mal eine Steckkarte oder Erweiterung einbaut, die einen solchen Anschluß erfordert, gibt es Adapterkabel etwa von einem Molexanschluß. Ebenso kann man über Y-Kabel/-Adapter die Zahl der Molex- und/oder SATA-Anschlüsse erhöhen, wenn es nicht paßt oder wilde Kabelführungen erfordern sollte.

Nachtrag 2: im 1. Absatz den fehlenden Satzteil ergänzt.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29654 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 59 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Ich schließe mich den Ausführungen des schuppigen Mitforisten vollumfänglich an. smilie

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Hi Fisch und Dennis smilie

Erstmal vielen Dank! Nur das mit der Verlustleistung (Berechnung) ist mir nicht ganz klar.

Überspringbares Blabla

Spoiler:

Noch mehr Blabla, Netzteilaufstellung

Spoiler:

Summa Summarum heißt das denke ich:

be Quiet Straight Power versus Corsair C Series 550 Watt versus be Quiet Pure 430 CM

evtl. bessere Verarbeitung, 5 Jahre Garantie, Deutsches Unternehmen, 1 SATA mehr, vermutlich leiser VERSUS nur 3 Jahre Garantie, evtl. Reserven., vermutlich lauter VERSUS bester Preis, wohl ausreichend, CM, aber nur Bronze (statt Gold).

Welcher von den dreien wäre denn bei euch der Sieger?

thx smilie

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 13 Wochen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Die Leistungsangaben sind die Nettoangaben, also welche Leistung gibt es auf Seiten des Rechners. Der "Eigenverbrauch" des Netzteils wurde meines Wissens nach noch nie angegeben, erst die 80+-Klassifizierung gibt das indirekt an, indem der Wirkungsgrad stark vereinfacht genannt wird.

Schau doch mal auf Dein altes Netzteil oder in ein Datenblatt der Hersteller. Dort wird für die einzelnen Spannungen der jeweilige Maximalstrom angegeben. Die Summe der Einzelleistungen ergibt die Gesamtleistung.

Zum Floppy-Thema: bei neuen Boards erledigt sich das ja von alleine, weil kein Anschluß mehr für ein Diskettenlaufwerk (oder eine IDE-Platte) mehr vorhanden ist. Ansonsten gibt es für wenig Geld ein Kabel von Molexkupplung auf Molex- + Floppystecker.

Ich habe hier beinahe ausschließlich be quiet-Netzteile im Einsatz, verbaue sie auch gerne, wenngleich ich im letzten Monat gleich zwei von ihnen nach einigen Dienstjahren (eines davon im Dauereinsatz 24/7) austauschen mußte. Ich mag sie, weil sie halt recht leise sind, Support ist gut erreichbar. Andere Hersteller haben insofern den Nachteil, daß ich sie halt nicht einschätzen kann - da kann sich ebenso ein überzeugter Corsair-Nutzer finden, der gerade deswegen ...

Überdimensionierung: zwar zieht das Netzteil erst einmal nur soviel Strom, wie die Geräte anfordern. Bei niedriger Auslastung ist aber in der Regel die Effizienz niedriger, so daß der Eigenbedarf des zu großen Netzteils höher ist als bei einem am optimalen Punkt arbeitenden Netzteil. Man soll sich aber nun auch nicht verrückt machen: so groß ist der Mehrbedarf dann auch nicht - nehmen wir mal pessimistisch 5 % Unterschied an (ist auch leicht zu rechnen), das sind grob 20 W Unterschied beim Verlust. Nun trifft das aber nur die Zeiten des Volllastbetriebs, also vielleicht 2 Stunden Zocken. Damit setzt der Rechner also 0,04 kWh mehr um, bei den angenommenen 0,25 EUR/kWh ist das 1 Cent. Spielst Du jeden Tag im Jahr diese 2 Stunden, so kommen also 3,65 EUR Mehrbelastung auf Dich zu. Nun ist Energieeinsparung ein lobenswertes Ziel, nicht nur monetär, sondern auch der Umwelt zuliebe, aber es sollte nicht zu jedem Preis erfolgen. Deswegen halte ich auch nicht wirklich viel davon, viel Geld für ein Netzteil mit höherer Effizienz auszugeben, wenn die Ersparnis erst in Jahrzehnten den Mehraufwand einspielt - solange dürfte das Gerät nämlich nicht in Betrieb sein.

Kabelmanagement: nützlich, wenn es im Gehäuse eng zugeht und wenige Geräte anzuschließen sind. Brauche ich wegen der Gerät doch alle Kabel, dann ist der Vorteil dahin, es kann sogar einen Nachteil wegen der zusätzlichen Übergangswiderstände in den Steckverbindungen sein.

Lange Schreibe, wenig Sinn - ob nun be quiet oder Corsair: entscheide nach Gefühl, meiner Meinung nach spricht nichts gegen eine der Alternativen, was den Schwarzen Peter zurückgibt und ich kann im Falle des Falles meine Hände in Unschuld waschen (Werbeeinspielung: Unschuld - das Waschmittel, das ihr Gewissen blütenweiß wäscht ...), wenn's schief geht ...

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Die Würfel sind gefallen. Und zwar für das Straight Power 450W, halt ohne Kabelmanagement, habe aber auch einen Big Tower. Und die Kabel nutzt man doch eh wink

Grund sind v.a. die 5 Jahre Garantie, die grundsätzlich positiven Erfahrungen von Fisch (den Support habe ich auch mal angerufen wink ) und meine positiven Erfahrungen (auch wenn mein E5 500W jetzt tot ist, nach 8 Jahren Hochbetrieb). Gerade auch die Garantie rechtfertigt imho den Aufpreis vom pure Power 430W auf das straight. Dem Stromspargedanken habe ich jetzt doch etwas beiseite geschoben, ein paar Euro sind verkraftbar smilie Für die Marke be Quiet spricht dann auch, dass die in Deutschland hocken.

Vielen Dank für die Erläuterungen Fisch! Das mit dem Strom sparen gebe ich auf, das rechnet sich ja (ähnlich wie bei Autos und dem höheren Kaufpreis für weniger Spritverbrauch) ja echt nicht. Habe noch ein Bigtower Gehäuse und werde wohl alles verkabeln (außer in der Zukunft IDE).

So langsam blicke ich durch. Bei meinem E500W habe ich eine "max. kombinierte Leistung" von 160W+408W+6W+12,5W = 586 Watt. Es packt also sogar mehr als die 500 Watt?
Beim jetzt gewählten Straight Power 450W gibt be Quiet für 12V 432W Gesamtleistung an und für 3+5Volt = 120 Watt. Macht in der Summe 552 Watt! Warum hat das Gerät dann die 450 Watt im Namen? Das ist mir jetzt noch unklar.

Leider ist das Netzteil jetzt ausverkauft und Nachschub wird erst am 22. erwartet nosmilie Künstlerpech nosmilie

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 13 Wochen Offline
Beigetreten: 27.1.2012
Vampiro schrieb:

Bei meinem E500W habe ich eine "max. kombinierte Leistung" von 160W+408W+6W+12,5W = 586 Watt. Es packt also sogar mehr als die 500 Watt?
Beim jetzt gewählten Straight Power 450W gibt be Quiet für 12V 432W Gesamtleistung an und für 3+5Volt = 120 Watt. Macht in der Summe 552 Watt! Warum hat das Gerät dann die 450 Watt im Namen? Das ist mir jetzt noch unklar.

Da habe ich es zu stark vereinfacht. Das Netzteil hat 4 Rails für die 12 V-Versorgung. Jeder dieser Stränge darf maximal 18 A liefern. Aber alle zusammen dürfen mit 36 A belastet werden, also 432 W. Die Leistung der kleinen Spannungsleistungen darf zusammen nicht mehr als 120 W betragen - und zusätzlich gilt eben das Limit von 450 W für die kombinierte Leistung, wie es im Datenblatt aufgeführt ist. Daher kann es eben im Spezialfall nötig sein, nicht nur nach der reinen Gesamt-Wattzahl zu gehen, sondern auch die einzelnen Zweige zu berücksichtigen.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht
Vampiro (22 AAA-Gamer, 33650 EXP)
Vae victis!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 604

Hi smilie

Super, vielen Dank! Mein Wissensnebel lichtet sich immer mehr smilie Die Aufteilung der 4 Zweige ist aber vermutlich nicht an Kabel gebunden? Weil bei 4 Leitungen und 432 Watt (an 12V) macht das 108 Watt pro Leitung, manche Grafikkarten brauchen ja aber mehr. Würde dann eine Grafikkarte 2 Leitungen komplett beanspruchen? Oder würde eine z.B. 150 Watt Grafikkarte eine Leitung komplett, und eine nur zur Hälfte beanspruchen?

Wenn es rein nach Kabelsträngen ginge, wäre das ja ziemlich blöd, da man mit den 6 SATA Anschlüssen an einem Kabel nie auf 108 Watt kommt, mit den IDE erst recht nicht.

Vielen Dank smilie

VLG
Benjamin

____________________________________

Vampiro auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCnn3ANjgDWFNfX475wG5Jww
Twitter: https://twitter.com/Vampiro_GG

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 13 Wochen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Dann nutzen wir das schöne Wetter, um den Nebel weiter zu lichten ...

Die Zuteilung der Stränge ist an die Kabel gebunden. Nun gibt es ja mehrere große und etliche kleinere Verbraucher, die sich auf die 12 V stützen. Beispielsweise gibt es da den 4- bzw. heute meist 8-poligen EPS12V-Stecker, der auf dem Mainboard sitzt. Der ATX-Stecker führt 12 V, die SATA-, Molex- und Floppy-Anschlüsse auch. Und auch die PCIe-Anschlüsse für die Grafikkarte(n) führen 12 V.

Die 6-poligen PCIe-Anschlüsse dürfen nach Spezifikation mit maximal 75 W belastet werden, die 8-poligen mit 150 W, was also 6,25 A bzw. 12,5 A ergibt. Zudem sollen bei mehreren Anschlüssen diese nicht an den gleichen Versorgungsschienen hängen. Platziert also ein Hersteller an einer Versorgungsschiene mit einem Maximalstrom von 18 A ein 8-Pol-Kabel für die Grafikkarte, so sind im Budget 12,5 A zu reservieren. Für die verbleibenden 5,5 A, also umgerechnet 66 W, kann der Hersteller andere Kabel an die Schiene anschließen, etwa ein Laufwerkskabel. Ein zweiter Grafikkartenanschluß wird dann an eine andere Versorgungsschiene gelegt, darf dann bei dem Beispiel maximal 18 A ziehen. Wie das im Einzelfall gelöst ist, bleibt dem Hersteller überlassen. Moderne Netzteile haben Überwachungssysteme, die verhindern, daß die festgelegten Grenzen überschritten werden und dem Gerät Schaden droht. Es kann auf dem Netzteil oder im Handbuch angegeben sein, wie die Verteilung erfolgt ist (meist in Form von 12V1, 12V2 oder ähnlich). Interessant wird das für den Nutzer aber eigentlich nur im Fall von Multi-GPU-Systemen. Wie groß der Maximalstrom etwa über einen SATA-Stromstecker oder einem Molex-Anschluß sein darf - da muß ich passen bzw. müßte mich durch die Spezifikationen wühlen.

Nehmen wir den Fall einer sehr stromhungrigen Grafikkarte. Die ersten 75 W darf sie sich über den PEG-Steckplatz holen (der sie dann etwa über den EPS12- oder den ATX-Anschluß besorgt). Und dann gibt es zwei 8-polige Zusatzstecker, ergibt nach Spezifikation 2 * 150 W. Daher darf die Grafikkarte nicht mehr als 375 W umsetzen, will der Kartenhersteller nicht darauf vertrauen, daß die Netzteile schon mehr liefern werden. Rekordhalter dürfte im Moment die AMD Radeon R295 X2 sein. Sie zieht über 500 W aus der Leitung, AMD nennt 28 A per Anschluß, kombiniert 50 A für ein Netzteil - das ist "nur" ein ganz kleines Stück außerhalb der Spezifikation. Andererseits betreibt die Karte auch keiner an dem bisher betrachteten 450 W-Netzteil.

Ist wieder ein arg langer Text geworden, ich hoffe, er hilft ein wenig weiter.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)