Call Of Duty und der Leidensweg auf der Erfolgsspur...

Foren-Suche
Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
snowgoon83 (09 Triple-Talent, 347 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 44 Wochen Offline
Beigetreten: 2.3.2014

„Advanced Warfighter“ und seine Ankündigung, lässt wieder die Diskussionen um die Ego-Shooter Serie aufleben. Aktuell sorgt ja immer noch „Ghosts“ für jede Menge Gesprächsstoff in den Foren. Ich selbst habe immer versucht Abstand von dem ganzen gehate und dergleichen zu nehmen. Trotzdem verfolge ich die Diskussionen schon seit längerem. Ohne mich aber grossartig daran zu beteiligen. In letzter Zeit merke ich jedoch, wie sich in mir das Verlangen bestärkt, zu diesem Thema etwas beizutragen. Als Begleiter (nicht unbedingt Fan) der Serie seit der ersten Stunde, schaue ich in der letzten Zeit des öfteren zurück und staune und überlege wie sich die Serie entwickelt hat. Aber auch, welch immensen Erfolg sie verbuchen kann. Erst recht sehe ich die Einstellung der Community zu den Game. Dabei ist ein Phänomen zu beobachten. Nicht nur die kritischen Worte werden mehr, auch die Verkaufszahlen. Ich habe so viele Dinge im Kopf, das ich den folgenden Text etwas gliedern möchte, um zu verhindern, das ich mich verrenne.
Meine persönliche Call of Duty- Karriere:
Es war 2003, als ich beim Kollegen das erste mal Call of Duty an seinem Rechner gespielt habe. Ich weiß noch genau, wie begeistert ich war, sprachen damals doch alle von Medal Of Honor. Aber was war das besondere an CoD. Es war ganz klar die Inszenierung. Kinoreif bombastisch, so wie es sie vorher noch nicht gegeben hat. Auch war das der erste Shooter, den ich wirklich intensiver online gespielt habe, da er schon damals doch sehr einsteigerfreundlich gemacht war.
Der zweite Teil, ebenfalls von Infinity Ward folgte ein Jahr später. Seit diesem Ableger, habe ich die Serie auf der XBOX 360 weitergespielt. Treyarch stieg mit Call Of Duty 3 in die Serie ein. Ich meine mich heute daran erinnern zu können, dass ich den Teil für den bis dato schwächsten gehalten habe. Auch in Zukunft sollte Treyarch nie wirklich aus dem Schatten von Infinty Ward springen können. Fortan sollten sich beide Entwickler jährlich abwechseln.
Zu diesem Zeitpunkt wurde diese saisonale Release-Strategie noch gar nicht so kritisch gesehen. Jeder jährliche Ableger bot etwas anderes, ein neues Feature oder gar ein ganz neues Setting.
Als erstmals nach dem dritten Teil die Gefahr einer Stagnierung bestand und wir alle satt waren vom
Zweiten Weltkrieg Setting, kam das Jahr 2007. Infinty Ward kündigte eine modernes Call Of Duty an.
Niemals davor und danach habe ich mich so auf eine immense Veränderung innerhalb einer Spieleserie gefreut. Die Entwickler haben auf den Trend reagiert, das der Shooter verändert werden muss .
Call Of Duty 4: Modern Warfare:
Aus der Sicht von heute, kann man den vierten Teil wohl als geteiltes Leid betrachten. Zum einem hat der Ableger die Serie (auch das Genre) auf eine neue Stufe katapultiert, kritisch gesehen ebnete es den Weg für die Situation von heute. Damals hatten wir auf jeden Fall als Spieler ein Game bekommen, was wie eine Bombe eingeschlagen hat. Führt man sich mal den Sprung von Teil Zwei (Entwicklerintern) auf Teil Vier vor Augen, ist diese Entwicklung immens. Das Spiel hat zumindest für mich so ziemlich alles richtig gemacht. Mit Abstand die beste Kampagne mit einer guten Story und Missionen die nachhaltig bis heute im Gedächtnis geblieben sind, zum Beispiel die Sniper-Mission in Prypjat. Technisch war das Spiel damals über jeden Zweifel erhaben. Super Grafik mit hohem Detailgrad, super Sound, super Gameplay.
Natürlich der Mutliplayer, der mich erstmals so richtig gefesselt hat. Die Maps waren klasse. Viele persönliche Lieblingsmaps, wie Absturz stammen aus diesem Spiel. Sie hatten irgendwie diese tolle Struktur aus den älteren Spielen nur im neuen Gewand. Es gab drei Belohnungen für Abschussserien.
Danach musste man erst das Zeitliche segnen um wieder eine Belohnung zu erhalten. Dadurch wurde der Schwerpunkt automatisch auf das Schiessen gelegt. Das Rang und Kalssensystem wusste ebenfalls zu überzeugen und motivierte über Monate.
Insgesamt würde ich auch heute noch sagen, das weniger manchmal mehr ist. Und denke daran an spätere Nachfolger …
Durchforstet man heute Ranglisten wie Top Ten Listen der besten Shooter etwa, Lieblingsgames der Zocker oder die besten Spiele Listen von offizieller Seite findet man nicht selten Modern Warfare 1.
Das wird dem Spiel aber auch gerecht. Ich war so ziemlich einer der ersten in meinem Freundeskreis der das Game gezockt hat. Wir versammelten uns bei mir vorm Bildschirm und wir waren alle voll auf begeistert. An dieser Stelle sei gesagt, dass es ungerecht für die folgenden Spiele ist, es mit Modern Warfare 1 zu vergleichen bzw. daran zu messen. Es War einfach ein geniales Spiel. Was aber noch entscheidender war, es kam zum richtigen und denkbar besten Zeitpunkt heraus.

Die Zeit nach Modern Warfare 1:
Wer sollte nun in diese grossen Fussstapfen treten. Ein zweites, neues Modern Warfare??
Erstmal war wieder Treyarch am Zug. Und was dann kam, hielten viele für einen schlechten Scherz.
World At War! Die Resonanz der Spiel war recht verhalten. Viele sahen das Setting, welches im Pazifikraum und Russland spielte, eher als einen Rückschritt innerhalb der Serie an.
Für mich hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. Heute würde ich World At War als eines der besten Weltkriegs-Shooter betrachten. Ach, da war ja auch noch der neue Zombie-Modus 

Modern Warfe 2 erschien dann ein weiteres Jahr später. Gemessen an dem Vorgänger, waren meine Erwartungen mehr als hoch. Naheliegend , dass man dann eher ernüchtert. Trotzdem war ich keineswegs enttäuscht, zumindest nicht vom Mulötiplayer. Die Story und die Kampagne hat damals schon für mich einen deutlichen Rückschritt gemacht. Das hatte nichts mit der mehr als fragwürdigen Flughafen Mission zu tun. Das konnte ich aber verschmerzen, da online so einiges ging. Mehr Abschussserien, mehr Extras mehr, mehr, mehr…das ging schon noch in Ordung. Auch die Entwickler haben wohl das Potential im Multiplayer gesehen und man merkte, dass sie versuchten diesen auszuschöpfen. Damals sah man Predator-Raketen und Hinds noch als gelungene Neuerung an. Heute werden solche Belohnugen als übermächtig und sehr kritisch gesehen. Die MOAB, die ein vorzeitiges Rundenende bedeut, gar nicht erst zu erwähnen. Ich und meine Kumpels haben den Multiplayer wohl mit am meisten gesuchtet. Wir sind auf Titel Jagd gegangen und haben bis Prestige Zehn und länger durchgehalten. Also keine Kritik von meiner Seite an dem Spiel. Viele jüngere Spieler, die mit diesem Teil eingestiegen sind, bezeichnen ihn als ihren Favoriten.

Treyarch macht neu:
Mit Black Ops verändert auch Treyrach sein Zugpferd, und dass meiner Ansicht nach sehr gelungen. War die Kampagne von Modern Warfare 2 doch eher patriotisch und wenig innovativ, brachte Black Ops den nötigen frischen Wind in die Serie. Schauplätze waren Kuba, Vietnam, Laos und Russland.
Auch hatte der Treyarch Shooter ein gewissen Style und Flair, der mir sehr gut gefallen hat.
Mehr ist nicht immer besser:
Mit Modern Warfare 3 kam dann bereits der mittlerweile achte Teil heraus. Erstmals waren neben Infinity Ward noch Sledgehammer und Raven Software an der Entwicklung beteiligt. Ab dieser Fortsetzung ist mir dieses Prinzip von mehr und immer mehr esrtmals sauer aufgestossen. Das regelmässig neue Maps erschienen empfand ich persönlich schon als too much, und verlor schnell die Übersicht. Ich muss auch sagen, das anders als noch bei Modern Warfare 2, wo ich viele Maps aus den Packs als sehr gut empfunden habe (z.B. Scrapyard) ich die besten Maps eher dem Hauptspiel zuordnen würde. Auch war mit das Setting vieler Maps zu bunt und zu Partylaunemäßig und hat sich doch sehr von diesem einst düsteren, apokalyptisch wirkenden Maps aus Modern Warfare 1 entfernt. Auch dieses nicht mehr so ernst militärisch wirkende Drumherum habe ich registriert und vermißt.
Zwar habe ich den Multiplayer quasi verschlungen und habe schon längst Prestige Zehn erreicht, bevor es so richtig los ging mit den Vorteilen des Seasonpass. Doch blieb es bei kurz und intensiv. Die neuen Maps und die Erhöhung auf Prestige 15 konnten mich auch nicht mehr länger motivieren, sodass ich das Spiel sehr bald zur Seite gelegt habe.
Black Ops II und mein erstes mal…:
Als Black Ops II erschien war ich von Anfang an sehr verunsichert und griff ganz bewusst nicht zur Hardened Edition. Die Kampagne musste ich als die schlechteste erleben und mit dem Multiplayer bin ich anfangs gar nicht warm geworden, so dass die Hülle beim ersten Mal schnell durchs Zimmer flog und Black Ops „ als einziges 360 Spiel heute mit einer schwarzen Case im Regal steht.
Trotzdem macht man weiter und weiter und spielt dieses neue Call Of Duty, als ob es keine zurück gibt. Ich habe im nachinein gemerkt, dass ich sowieso nie den Schritt zurück zu einem Vorgänger gemacht habe, auch nicht wenn ich diesen besser fand.
Insgesamt war ich auch an einem Punkt angekommen, wo ich der ganzen Serie sehr kritisch gegenüber stand. Aber anstatt das Spiel zu haten, empfand ich diese Tatsache als sehr traurig an und habe die Situation immer versucht zu hinterfragen.
Es ist mittlerweile heute so, dass man hierzulande sehr viel negatives über die Serie liest, obwohl sie sich nach wie vor, sehr gut verkauft. Diese Tatsache ist schon irgendwie komisch…
Ich frage mich, ob der Amerikaner zum Beispiel dem ganzen auch so kritisch gegenüber steht, oder ob das Spiel da jedes Jahr immer noch gefeiert wird.
Ich meine irgendwo her müssen die guten Verkaufszahlen ja kommen. Oder kaufen sich die Leute die das Siel haten jedes Jahr nur aus einer Gewohnheit heraus.
Ich jedenfalls habe immer versucht die Kritik in der Öffentlichkeit sehr subjektiv zu betrachten. Was mir nicht gefällt, darauf bin ich im Ansatz ja weiter oben eingegangen. Dass ich nie den Vorgänger spiele liegt denke ich auch daran, das man diesen wirklich ca ein Jahr recht intensiv gezockt hat und dann dankbar für Neuerungen ist. Da bin ich wirklich ehrlich und sage, dass ich da nicht sehr anspruchsvoll bin. Gib mir neue Maps ein paar neue Waffen und ich bin zufrieden. Damals habe ich mich über Mappacks fast mehr gefreut als über ein neues Spiel.
Ich muss mich auch nicht wie manch anderer bei Zockern im Konkurrenz-Lager rechtfertigen, dass ich Call Of Duty Spieler bin.
Ich denke die Grundpfeiler haben sich nicht verändert. Es ist nur auf Grund des Erfolges auch, kommerzieller geworden. Eminem macht den Titelsong und es werden Hollywoodschauspieler engagiert. Ob das nötig ist wage ich mehr als zu bezweifeln.
Aber Call Of Duty war vom Gameplay her immer anders als Battlefield. Es ist von Grund auf anders ausgelegt. Kleinere Maps, schnelles Gameplay, actionlastig. So wie ich das mag. Battlefield unterscheidet sich da deutlich und hat mit den grossen Karten und militärischen Fahrzeugen ein ganz anderes Grundgerüst. Vor Jahren gab es da noch gar keine Diskussion darüber, zumindest nicht in dem Ausmaß wie heut. Ich glaube Call Of Duty steht in ganz anderen Dingen in der Kritik. Nämlich in der Vermarktung und innovation was die Story und das Setting betrifft. Auch dass man trotz des finanziellen Erfolges jahrelang die gleiche Engine nutzt und sogar gleiche Skriptabschnitte aus alten Teilen kopiert und verwendet.
Ich denke auch, dass man auf hören muss sich neu zu erfinden, sondern sich darauf besinnen sollte wofür die Marke Call Od Duty einst stand. Ich denke das Rezept ist einfacher als man vermutet. Wenn man manche Dinge wieder minimiert und sich auf alte Stärken besinnt, kann man die Marke wieder auf den richtigen weg führen. Dann würde die Serie auch wieder ein Gesicht bekommen, was sie zuletzt leider für mich verloren hat.
Call Of Duty zeigt sehr beispielhaft, dass finanzieller und kommerzieller Erfolg nicht alles sind.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
firstdeathmaker (17 Shapeshifter, 6619 EXP)
*Star Citizen & Elite:Dangereous spiel*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 9 Stunden Offline
Beigetreten: 18.11.2010
Inhalte: 32

Wow, was für eine Wall of Text. Versuch den Text mal auch optisch zu strukturieren. Und wieso schreibst du das ins Feedback-Forum? Du könntest daraus ja auch mal einen Artikel machen?

____________________________________

UEE CITIZEN RECORD #26535 Garage:
Origin 325a (Charon); RSI Constellation Aquilla (Pluto); BIRC Merchantman(Eris);

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Old Lion (26 Spiele-Kenner, 67917 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Minuten 56 Sekunden Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1150
firstdeathmaker schrieb:

Wow, was für eine Wall of Text. Versuch den Text mal auch optisch zu strukturieren. Und wieso schreibst du das ins Feedback-Forum? Du könntest daraus ja auch mal einen Artikel machen?

Er ist ja noch recht frisch, von daher keinen Vorwurf. Vielleicht kann ein Mod sich der Sache annehmen und verschieben!

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 59442 EXP)
spielt Batman - Arkham Knight
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 40 Minuten 45 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 732

Ich verschieb mal ins Games-Forum smilie

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Old Lion (26 Spiele-Kenner, 67917 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Minuten 56 Sekunden Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1150
John of Gaunt schrieb:

Ich verschieb mal ins Games-Forum

Danke! up

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
snowgoon83 (09 Triple-Talent, 347 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 44 Wochen Offline
Beigetreten: 2.3.2014

Also sorry wenn der Text nicht so strukturiert ist. hab ihn auf word vorgeschrieben.. sieht jetzt nicht so toll aus...stimmt wohl. bin noch recht neu hier bei gamers global und kenn mich nich so aus hier. danke für die infos bezüglich dessen, wo der text eigentlich rein sollte wink

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Old Lion (26 Spiele-Kenner, 67917 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Minuten 56 Sekunden Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1150
snowgoon83 schrieb:

Also sorry wenn der Text nicht so strukturiert ist. hab ihn auf word vorgeschrieben.. sieht jetzt nicht so toll aus...stimmt wohl. bin noch recht neu hier bei gamers global und kenn mich nich so aus hier. danke für die infos bezüglich dessen, wo der text eigentlich rein sollte

Kein Ding, hab Spass!

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
VikingBK1981 (19 Megatalent, 13872 EXP)
Glück auf
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 20 Minuten Offline
Beigetreten: 4.6.2009
Inhalte: 10

Ich spiele die Serie seit dem ersten Teil und er hat mich begleitet vom Wechsel von PC auf Xbox360 und dann auf PS3. Ich verstehende ganzen Diskussionen um die Reihe nicht. Sie war von Anfang an sehr patriotisch, und das finde ich auch gut. Denke das ist auch ein Problem der Deutschen. Patriotismus ist uns fremd geworden, leider. Der SP war eigentlich schon immer nur eine nettes Beiwerk für den MP. Und der hat sich immer leicht weiterentwickelt. Klar die Kartenpacks sind preislich ne Frechheit.
Das die Serie sich komplett um 180Grad wandelt halte ich für ausgeschlossen und wüsste auch nicht warum, solange man Geld mit der Seire macht.

____________________________________

Glück auf!!!

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
snowgoon83 (09 Triple-Talent, 347 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 44 Wochen Offline
Beigetreten: 2.3.2014
VikingBK1981 schrieb:

Ich spiele die Serie seit dem ersten Teil und er hat mich begleitet vom Wechsel von PC auf Xbox360 und dann auf PS3. Ich verstehende ganzen Diskussionen um die Reihe nicht. Sie war von Anfang an sehr patriotisch, und das finde ich auch gut. Denke das ist auch ein Problem der Deutschen. Patriotismus ist uns fremd geworden, leider. Der SP war eigentlich schon immer nur eine nettes Beiwerk für den MP. Und der hat sich immer leicht weiterentwickelt. Klar die Kartenpacks sind preislich ne Frechheit.
Das die Serie sich komplett um 180Grad wandelt halte ich für ausgeschlossen und wüsste auch nicht warum, solange man Geld mit der Seire macht.

Das es allgemein eine Diskussion um die Serie gibt kann ich sehr wohl nachvollziehen. Nur meistens wird das Spiel einfach nur schlecht geredet ohne dies genauer zu begründen. Dies wird dem Spiel schonmal nicht gerecht. Diskussionen gibt es denke ich deshalb, weil sich die Serie schon sehr geändert hat. Viele sind wohl mit dem Setting, was ja auch im kommenden Teil wieder in naher Zukunft angelegt ist, nicht wirklich zufrieden.
Recht gebe ich dir, dass man nichts ändern wird, solange sich der jährliche Ableger so gut verkauft.

Aber deine Meinung, dass der Singleplayer nur ein Beiwerk ist, kann ich nicht teilen. Dafür wird da einfach zu viel Inszenierung und Energie reingesteckt.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
VikingBK1981 (19 Megatalent, 13872 EXP)
Glück auf
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 20 Minuten Offline
Beigetreten: 4.6.2009
Inhalte: 10

Ja aber die Fans waren den WWII leid, und der moderne Krieg ist erschöpft. Also bleibt ja nur die Flucht nach vorne. Bei dem SP muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der gerne gespielt wird. Meine Kameraden und Freunde betrachten ihn aber als nen kurzweiligen Actionfilm-Ersatz. Keiner sagt oh geil ne neue Story. Der wird zuerst gespielt und dann nicht mehr angefasst.

____________________________________

Glück auf!!!

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Der Marian (19 Megatalent, 17732 EXP)
freut sich über das Wetter.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 29 Minuten 4 Sekunden Offline
Beigetreten: 25.6.2013
Inhalte: 569

Aus der inhaltlichen und textlichen Basis des ersten Beitrags könnte der Ersteller doch echt einen schönen User-Artikel machen. Nur so als Vorschlag wink :

http://www.gamersglobal.de/sonstiges/tutorial_gute_artikel

____________________________________

Hobby Game Development und E-Gitarrenkrams (wenn mal Zeit übrig ist):
rustybotgames.net °~

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)