#6: Digitaler Spielevertrieb, Keystores, Quellen, Legalität und Probleme

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Just my two cents (16 Übertalent, 4851 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 19.4.2012
Inhalte: 4

Steam hat den Spielevertrieb gründlich auf den Kopf gestellt. Der einstige Retailmarkt für PC Spiele ist quasi tot und die Publisher suchen ihr heil im digitalen Markt. Und die meisten Konkurrenten zu Steam verkaufen heute meist nur noch Steam Keys. Dennoch müssen, z.B. unterschiedliche Einkommensverhältnisse abzubilden für ein und die selbe Datei unterschiedliche Preise verlangt werden. So herrscht bei Steam ein schwunghafter Handel mit RU Versionen, Keystores wie MMOGA sind aus dem Boden geschossen und sind mittlerweile sogar auf seriösen Seiten wie Gamestar oder Groupon als Partner aktiv. Dennoch sprechen die Publisher von "nicht autorisierten Händlern" und sperren diese Keys gelegentlich, verweigern aber jede Aussage was den nun die "autorisierten Händler" sind. Dazu kommen immer mal wieder Betrugsfälle wie im Fall von Natural Selection 2.

1. Allgemeiner Überblick über den digitalen Markt
2. Rolle von Valve (Steam) als Händler und Vertriebsplattform, auch für die Konkurrenz wie GMG und Gamersgate beim Verkauf von Steam Keys.
2. Geschäftsmodell des reinen Verkaufens von Steam Keys und damit völliger Abhängigkeit zu Steam wie Plattformen wie Indie Gala und Co.
3. Herkunft der Keystores und Quellen der Keys (RU, China Indien und Co.)
4. Vorgehen der Publisher und Statements.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben
Jörg Langer (Chefredakteur, 348918 EXP)
vertont am Samstag die 1. Tokio-Doku :-)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3138

Punkt 3 ist spannend, aber da kann ich dir jetzt schon sagen, dass wir über Internet-Recherche mit Nennung einiger Keystores kaum hinauskommen werden, glaube nicht, dass wir da einen Verantwortlichen zu einem Statement bewegen können.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Just my two cents (16 Übertalent, 4851 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 19.4.2012
Inhalte: 4

Das habe ich bereits befürchtet, bzw. erwartet. Die Publisher scheuen sich da vor jeder halbwegs klaren Aussage, abseits von "nicht autoriziert" - statt das die einfach mal ne Whitelist machen.

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
COFzDeep (19 Megatalent, 17426 EXP)
https://youtu.be/A0D2BiTO1Wk - https://youtu.be/kf4b2jEEN8k
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 22.2.2010
Inhalte: 133

Tja, gilt also das gleiche wie beim Thema "Wie teuer ist Spieleentwicklung?" - spannendes Thema, aber da alle Beteiligten (sprich: die Publisher) schweigen kann man nix draus machen, außer einem (unprofessionellem) Spekulatius-Artikel. Schade :/

____________________________________

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)