#3: Linux für Gamer

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 7295 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2010
Inhalte: 179

Das Thema "Linux" ist gerade wegen der Steambox aktuell. Auch wenn es von den Nutzerzahlen her derzeit noch ein Nischensystem ist, so hat die Verbreitung in den letzten Jahren gerade dank Ubuntu große Fortschritte gemacht. Im gut sortierten Zeitschriftenhandel finden sich viele Magazine zum Thema und auch die neueste Ausgabe der Stiftung Warentest nennt Ubuntu als eine von drei Alternativen zum auslaufenden WinXP.

Für Spieler jedoch ist die Auswahl an entsprechender Literatur dünn gesät: GameStar brachte zwar zwei Sonderhefte "Linux für Spieler" heraus, das letzte liegt aber bereits über sieben Jahre zurück. Der Report soll daher vorurteilsfrei die Entwicklung der letzten Jahre, den aktuellen Stand sowie erwartete Entwicklungen behandeln.

Teil 1: Entwicklung der letzten Jahre

- Kurzer Anriss zur Geschichte, was ist eine Distribution?
- Ideologisches Konzept (Open Source)
- Verfügbarkeit von Open-Source-Spielen oder einzelne Portierungen (Doom 3, Prey, Unreal Tournament)
- Fortschritte seit der Veröffentlichung von Ubuntu
- Einfluss der Humble Indie(!) Bundles
- Ankündigungen von AAA-Titeln in den letzten Monaten

Teil 2: Spieletauglichkeit im Selbstversuch

- Parallelinstallation (Ubuntu und/oder SteamOS) auf Redaktionsrechner
- DRM-freie Spiele aus Humble Bundles
- Installation über Steam
- Nicht-native Spiele über Wine
- Performance-Vergleiche (siehe etwa Phoronix)

Teil 3: Ausblick

- Möglicher Einfluss von Valve auf Spieleentwickler
- Konzept SteamBox: Erfolg oder nicht?
- Umdenken bei den Spieleentwicklern? Wie hoch sind Portierungskosten?

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22611 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Minuten 29 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219

Ich persönlich finde Linux für Gaming total uninteresant. Linux bzw. die 100. Derviate sind einfach ein Grund warum sich kein Entwickler/Publisher finden wird, der größere Titel vertreibt. Das Supportrisiko ist einfach zu groß.

Nun aber meine Frage - warum ausgerechnet uBuntu? Warum nicht das "Windows aus Nürnberg" (SuSE) Gerade Suse war doch in Deutschland wesentlich öfter auf Heft-CDs und in der Presse als uBuntu (was zugegebenermassen in den letzten 1-1,5 Jahren) einen Schub bekommen hat.

Ansonsten finde ich insbesondere Teil 2 schwierig. Ob man grundsätzlich mit Linux zocken kann, kommt dann ja auch noch auf die verwendete Hardware an. Und ob die Distri Closed-Source zulässt oder nicht. Ich erinnere mich noch mit Tränen in den Augen an das Intel WiFi Disaster.

Sollte es zu deinem Vorschlag kommen, würde mich jedoch auch noch der Unterschied zwischen Wine und kommerziellen Tools wie: http://www.codeweavers.com/products/

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 7295 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2010
Inhalte: 179
CptnKewl schrieb:

Ich persönlich finde Linux für Gaming total uninteresant. Linux bzw. die 100. Derviate sind einfach ein Grund warum sich kein Entwickler/Publisher finden wird, der größere Titel vertreibt. Das Supportrisiko ist einfach zu groß.

Was sind denn für Dich "größere Titel"? Dass es durchaus möglich ist, zeigen in meinen Augen Spiele wie Portal, DOTA2, "Cities in Motion" oder "Metro: Last Night", die allesamt von unterschiedlichen Entwicklern kommen. Und selbst die Indie-Entwickler, die hinter den Spielen im Humble Bundle stehen, bekommen das hin, und die verfügen über deutlich weniger Ressourcen.

Zitat:

Nun aber meine Frage - warum ausgerechnet uBuntu?

Ubuntu wird derzeit als offiziell unterstützte Plattform für Steam angegeben und ist zugleich die am häufigsten verwendete Desktop-Distribution.

Zitat:

Ansonsten finde ich insbesondere Teil 2 schwierig. Ob man grundsätzlich mit Linux zocken kann, kommt dann ja auch noch auf die verwendete Hardware an.

Korrekt, mit einer Nvidia-Karte hat man bspw. die wenigsten Probleme bzw. die beste Performance. Ob das Testen jetzt aber unbedingt an einem nicht funktionierenden WLAN-Adapter scheitert, bezweifle ich mal.

Zitat:

Sollte es zu deinem Vorschlag kommen, würde mich jedoch auch noch der Unterschied zwischen Wine und kommerziellen Tools wie: http://www.codeweavers.com/products/

Gute Idee, baue ich in der nächsten Iteration ein.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Der Marian (19 Megatalent, 17732 EXP)
freut sich über das Wetter.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 1 Minute Offline
Beigetreten: 25.6.2013
Inhalte: 569
CptnKewl schrieb:

Derviate sind einfach ein Grund warum sich kein Entwickler/Publisher finden wird, der größere Titel vertreibt. Das Supportrisiko ist einfach zu groß.

Das ist ja wohl inzwischen widerlegt.

Grundsätzlich verweise ich hier gerne auf einen Blogbeitrag von Indie-Entwickler Cliff Harris (Gratuitious Space Battles, Democracy), der seine eigene Engine bisher extrem Windows-zentriert (DirectX) entwickelt hat und inzwischen offen das Potenzial eines zukünftigen Linux-Marktes hoch schätzt: Link1 Link2

____________________________________

Hobby Game Development und E-Gitarrenkrams (wenn mal Zeit übrig ist):
rustybotgames.net °~

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22611 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Minuten 29 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219
tcstyle schrieb:

CptnKewl schrieb:
Derviate sind einfach ein Grund warum sich kein Entwickler/Publisher finden wird, der größere Titel vertreibt. Das Supportrisiko ist einfach zu groß.
Das ist ja wohl inzwischen widerlegt.
Grundsätzlich verweise ich hier gerne auf einen Blogbeitrag von Indie-Entwickler Cliff Harris (Gratuitious Space Battles, Democracy), der seine eigene Engine bisher extrem Windows-zentriert (DirectX) entwickelt hat und inzwischen offen das Potenzial eines zukünftigen Linux-Marktes hoch schätzt: Link1 Link2

Ich sehe da noch keine Wiederlegung - ja es gibt einige Indietitel und Ports. Aber gerade die meisten Ports werden doch von Fremdfirmen wie Aspyr gemacht. Diese tragen dann für diese Titel das Supportrisiko.
Die letzten großen die Inhouse einen AAA-Titel auf Linux gebracht haben, waren ID/Zenimax. Zwar war Rage unter Linux nicht der überhit (wie auch unter Windows) jedoch wurde ja auch im Rückblick gesagt, das auch die anderen Titel die Kosten nicht reingeholt haben.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 7295 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2010
Inhalte: 179
CptnKewl schrieb:

Ich sehe da noch keine Wiederlegung[...]

Es scheint, als hättest Du an dieser Stelle Diskussionsbedarf. smilie

Das können wir auch gerne mal außerhalb diskutieren, aber ich denke, dass dieser Thread dafür die falsche Stelle ist.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Stephan Windmüller (17 Shapeshifter, 7295 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2010
Inhalte: 179

Aktualisierte Version

Das Thema "Linux" ist gerade wegen der Steambox aktuell. Auch wenn es von den Nutzerzahlen her derzeit noch ein Nischensystem ist, so hat die Verbreitung in den letzten Jahren gerade dank Ubuntu große Fortschritte gemacht. Im gut sortierten Zeitschriftenhandel finden sich viele Magazine zum Thema und auch die neueste Ausgabe der Stiftung Warentest nennt Ubuntu als eine von drei Alternativen zum auslaufenden WinXP.

Für Spieler jedoch ist die Auswahl an entsprechender Literatur dünn gesät: GameStar brachte zwar zwei Sonderhefte "Linux für Spieler" heraus, das letzte liegt aber bereits über sieben Jahre zurück. Der Report soll daher vorurteilsfrei die Entwicklung der letzten Jahre, den aktuellen Stand sowie erwartete Entwicklungen behandeln.

Teil 1: Entwicklung der letzten Jahre

- Kurzer Anriss zur Geschichte, was ist eine Distribution?
- Ideologisches Konzept (Open Source)
- Verfügbarkeit von Open-Source-Spielen oder einzelne Portierungen (Doom 3, Prey, Unreal Tournament)
- Fortschritte seit der Veröffentlichung von Ubuntu
- Einfluss der Humble Indie(!) Bundles
- Ankündigungen von AAA-Titeln in den letzten Monaten

Teil 2: Spieletauglichkeit im Selbstversuch

- Parallelinstallation (Ubuntu und/oder SteamOS) auf Redaktionsrechner
- DRM-freie Spiele aus Humble Bundles
- Installation über Steam
- Nicht-native Spiele über Wine oder CrossOver
- Performance-Vergleiche (siehe etwa Phoronix)

Teil 3: Ausblick

- Möglicher Einfluss von Valve auf Spieleentwickler
- Konzept SteamBox: Erfolg oder nicht?
- Umdenken bei den Spieleentwicklern? Wie hoch sind Portierungskosten?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)