Vorschlag: "Interaktive" Tests & persönliche Wertung

Foren-Suche
(Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Man liest ja oft im Kommentarbereich unter Tests "die Wertung ist zu hoch" oder "mich stören viele der genannten Negativpunkte nicht, für mich ist die Wertung höher" oder "schlechte KI? Geht gar nicht, das wären für mich 2.0 Punkte Abzug"... etc. Solche Wertungsdiskussionen gibt es ja schon lange - insbesondere seit Onlinetests und Kommentarfunktionen.

Da ist mir neulich mal der Gedanke gekommen: wie wäre es, wenn der Leser in einem Test bei GG gewisse Kernpunkte (Grafik/Technik, Spieltiefe/Balance, Multiplayer, etc) aber auch spezielle Features des jeweils getesteten Spiels während des Lesens (zB nach einem Abschnitt) selber gewichten kann, um am Ende dann auf Wunsch neben der Reaktionswertung auch eine persönliche Wertung nach den Präferenzen des Lesers erhält?

Ich gebe mal ein Beispiel: ich lese die Einleitung zu einem Test. Es gibt ein paar Hintergrundinformationen zum Spiel, zum Setting und zum Einstieg. Nachdem der Abschnitt beendet ist, habe ich die Möglichkeit, auf einem Schieberegler einzustellen (zB von 1.0 - 10.0), inwiefern mir die grundlegende Spielidee zusagt.
Weiter geht es im nächsten Abschnitt, zB das Kampfsystem des Spiels. Das System wird in seiner Art und mit seinen Stärken und Schwächen beschrieben (Komplexität, taktische Möglichkeiten, etc). Nehmen wir mal an, der Abschnitt sagt aus, dass das Kampfsystem sehr simpel und leicht durchschaubar ist, die taktischen Möglichen sind begrenzt. Am Ende des Abschnitts hätte ich wieder die Möglichkeit, das beschriebene Kampfsystem für mich zu gewichten. Wenn ich jetzt eher auf komplexe, lernintensive Kampfsysteme stehe, würde ich das Kampfsystem auf dem Schieberegler mit einer niedrigen Zahl bewerten, meine Eingabe bestätigen und weiterlesen.

Wenn ich am Ende diesen "interaktiven" Test durchgelesen habe und meine persönlichen Präferenzen eingestellt habe, bekomme ich anhand der Stärke meiner Gewichtungen zB einen Aufschlag oder Abzug auf die Redaktionswertung (die auf jeden Fall als Wertungsgrundlage dienen sollte), dies wäre dann die persönliche Wertung für den Leser.

Natürlich ist es so, dass - wenn ich ein Spielmagazin schon länger lese und die Präferenzen der Tester kenne - ich meine Präferenzen damit abgleichen kann und mir in Gedanken ein paar Punkte auf die Wertung lege oder eben abziehe. Trotzdem glaube ich, dass so ein System den Spaß am Lesen eines Testartikels erhöhen kann und den Leser aktiver mit einbezieht. Insbesondere das Onlinetestformat bietet sich für so etwas bestens an.

Was haltet Ihr von der Idee? Ist das überflüssiger Unsinn oder wäre das ein spaßiges oder sogar sinnvolles Feature?

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
McNapp64 (17 Shapeshifter, 7022 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 36 Minuten 9 Sekunden Offline
Beigetreten: 24.12.2010
Inhalte: 4

Als ich das eben gelesen habe, dachte ich uneingeschränkt gute Idee. Aber wenn ich genauer drüber nachdenke, würde mir das nicht gefallen. Die Teilbereiche müssten vonm Tester ja auch genau bewertet werden. (Bei Gamestar ist es so, bei GG nicht.)
Ich persönlich finde eine Wertung von Teilbereichen nicht gut, da ich finde, dass Spiele mehr sind als die Summe ihrer einzelnen Teile.
Gehen wir mal von Rome 2 im Releasezustand aus. Die Grafik ist über jeden Zweifel erhaben, dass Spiel im Kern aber Mist. Es ist in dem Fall quasi egal, wie die Grafik ist und dein System würde schon an seine Grenzen stoßen.
Außerdem hat das so den "Bau dir deinen Test" Charakter. Ich möchte das für mich nicht. Aber ich bin auf einige für und wider´s hier gespannt, da es eine Diskussion über die Bewertungsphilosophie ist und die ist immer wieder wichtig.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 49735 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 38 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 791

Gibt's für sowas nicht eh schon die Userwertung in den Steckbriefen? Ich persönlich halte auch nichts davon, das weiter in Teilbereiche aufzudröseln...

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Olipool (16 Übertalent, 4198 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 59 Minuten Offline
Beigetreten: 5.10.2009
Inhalte: 15

Prinzipiell ne gute Idee, aber zwei Dinge sprechen für mich dagegen:
1. Die Tests müssten recht formalisiert geschrieben werden, das macht den Autoren vielleicht auch nicht so viel Spaß und schlägt auf die Qualität
2. Dieses Gewichten von dem Gelesenen macht man ja intuitiv sowieso schon im Kopf und am Ende hat man nen Gesamteindruck, unabhängig von der Note

____________________________________

---
olipool

Warwick (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Danke für Eure Meinungen smilie.

Das bestehende Wertungssystem würde ich nicht ändern - gerade die Teilbereichswertungen (wie es zB die Gamestar macht) halte ich für unsinnig, denn dann fängt man irgendwann an, gezielt an den Teilbereichswertungen zu schrauben, so dass am Ende die gewünschte Wertung herauskommt, damit ist keinem gedient.

Ich habe mir dabei auch nichts vorgestellt, dass die Tests jetzt anders geschrieben werden und nur noch beschreiben anstatt auch wie gehabt Kritik zu üben - das wäre auch ein Rückschritt und ein "ich-bau-mir-meine-eigene-Wertung" liegt mir am aller fernsten. Evtl. müssten die Tests anders strukturiert werden, damit man sinnvoll nach Abschnitten die persönlich Tendenz zu speziellen Punkten abgeben kann.

Viel mehr war es meine Idee, bestimmte wichtige Features oder Kritikpunkte des Spiels für sich selbst zu gewichten und am Ende daraus einen Faktor zu errechnen, der die Redaktionswertung als Grundlage nimmt tendenziell verändern kann (positiv oder negativ) und dann in der "persönlichen Wertung" ausgibt.

Ansonsten stimmt es natürlich schon: das persönliche Gewichten des Gelesenen macht man ja meistens selber. Trotzdem: so ein Feature kann das Lesen eines Tests spannender gestalten, vielleicht setzen sich die Leser dann auch mehr mit dem Text auseinander. Auf der anderen Seite hat die Redaktion auch etwas davon, denn sie könnte dann die Daten auch selber erfassen und einen statistischen Überblick darüber bekommen, wie die Leser spezielle Kritikpunkte oder Testbereiche eines Spiels bewerten und gewichten.

User-Wertungen halte ich übrigens für kaum nützlich, gerade bei kontroversen Spielen neigt man eher dazu, Extremwertungen abzugeben um den Schnitt zu senken oder zu steigern - bei GG hängt auch noch ein Erfolgssystem dahinter, welches Dir eine Medaille gibt wenn Du eine spezielle Anzahl von Spielen besonders niedrig oder besonders hoch bewertest (hab ich auch gemacht). Das ist zwar ganz lustig, sorgt aber auch nicht gerade dafür, dass die User-Wertungen repräsentativer/nützlicher werden.

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (22 AAA-Gamer, 31845 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
Admiral Anger schrieb:

Gibt's für sowas nicht eh schon die Userwertung in den Steckbriefen?

Genau das fiel mir auch zuerst ein. Und bei einem einzelnen Spiel stehen ja nicht nur Redaktions- und Userwertung, sondern auch noch meine ganz subjektive Privatmeinung (die in der Regel deutlich niedriger liegt, aber ich bin ja auch ein böser Mensch... rolleyes )

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Warwick (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
immerwütend schrieb:

Admiral Anger schrieb:
Gibt's für sowas nicht eh schon die Userwertung in den Steckbriefen?
Genau das fiel mir auch zuerst ein. Und bei einem einzelnen Spiel stehen ja nicht nur Redaktions- und Userwertung, sondern auch noch meine ganz subjektive Privatmeinung (die in der Regel deutlich niedriger liegt, aber ich bin ja auch ein böser Mensch... )

Es gibt schon einen ziemlich großen Unterschied zwischen Deiner subjektiven Userwertung (die Du eigentlich nur dann geben kannst, wenn Du das jeweilige Spiel schon gespielt hast wink ) und meinem Vorschlag, der persönlichen Wertungstendenz, die Du als zusätzliche Kaufentscheidung nutzen sollst.

Und wie Du selber schon sagst: bei der Userwertung ist man auch gerne mal böse (1.0) oder besonders lieb (10.0) - das ist keine wirkliche Entscheidungshilfe für andere Leser und man muss das Spiel ja nicht gespielt haben um eine solche Wertung abgeben zu können.

Edit: hab gerade mal testhalber DSA Blackguards eine persönliche 1.0 gegeben (ja, ich mache es wieder rückgängig sobald das geht) - Die Userwertung ist hier von 8.3 auf 7.9 gefallen. Ich hab das Spiel bisher nicht gespielt. Ist doch irgendwie nicht fair, oder?

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (22 AAA-Gamer, 31845 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
Warwick schrieb:

Edit: hab gerade mal testhalber DSA Blackguards eine persönliche 1.0 gegeben (ja, ich mache es wieder rückgängig sobald das geht) - Die Userwertung ist hier von 8.3 auf 7.9 gefallen. Ich hab das Spiel bisher nicht gespielt. Ist doch irgendwie nicht fair, oder?

Fair nicht, aber je mehr Leute ihre Einschätzung abgeben, desto realistischer wird es mit der Zeit wieder. smilie

Ich hatte in meiner Liste zwei oder drei Spiele, die hatten überhaupt noch keine Wertung. Also steht da jetzt nur MEINE Einschätzung. Hach! mr.green

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 49735 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 38 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 791

Es wurde auch schon öfters diskutiert, dass die Sache mit den Userwertungen nicht optimal läuft (wenn man seine Meinung ändert, wird die ursprüngliche Wertung nicht gelöscht u.ä.). Ich sehe aber leider den Mehrwert bei deinem Vorschlag nicht so richtig.

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17578 EXP)
Pancakes...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Es wurde vor längerer Zeit schonmal vorgeschlagen, aber ergänzend zu den Userwertungen fände ich kleine "Mini-Reviews" unter den Steckbriefen ganz praktisch. Ähnlich wie es z.B. bei Metacritic oder Gamefaqs der Fall ist. So hätte man bei Interesse an einem bestimmten Spiel nicht nur eine schnöde Zahl, sondern eine personalisierte Meinung, zu der der Verfasser dann auch mit seinem Namen stehen muss.

Der "Was habt ihr zuletzt durchgezockt"-Thread wird ja oftmals dafür genutzt. Allerdings gehen dort die Meinungen natürlich irgendwann im Thread unter. Und dann ein bestimmtes Spiel darin zu finden, ist schon alleine wegen der komplett unbrauchbaren Suchfunktion völlig unmöglich. Diese "Mini-Tests" könnte man natürlich auf eine gewisse Zeichenanzahl beschränken, damit nicht ewig lange Romane druntergeklatscht werden. Wüsste eigentlich nicht, was dagegen sprechen sollte. Ausser, dass das Seiten-Format dafür nicht geeignet ist. Aber von den technischen Details hab ich keine Ahnung.

____________________________________

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht
Tr1nity (28 Endgamer, 101120 EXP)
Fast ein Jahr warten auf Season 3 von Wynonna Earp. Das wird hart ;).
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 19 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2686
Sciron schrieb:

... aber ergänzend zu den Userwertungen fände ich kleine "Mini-Reviews" unter den Steckbriefen ganz praktisch.

Die Idee ansich ist nicht schlecht. Allerdings sollte hierbei jedem bewußt sein, daß diese auch redigiert und wie News/Artikel freigegeben werden müssen, was wiederum Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt. Ein quasi zweites Metacritic oder Amazon, wo jeder stellenweise in der Wortwahl "unterirdische Meinungen" von sich geben "kann", wollen wir doch sicher nicht haben. Auch wenn das auf GG sicher selten sein wird, ist gibt auch hier ein paar solcher Pappenheimer wink.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.
If you don't like my peaches, don't shake my tree.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17578 EXP)
Pancakes...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

@Tr1n

Man könnte die Sache an einen bestimmten User-Rang knüpfen. Anonyme würden natürlich gar nicht erst zugelassen werden *diskriminier*. Natürlich ist das dann kein Garant für Niveau, aber einen filternden Effekt hätte es schonmal.

Das manuelle Freigeben halte ich für schwer umsetzbar. Da wäre ja eine Person den ganzen Tag mit beschäftigt. Natürlich bräuchte man eine Art "Meldebutton", wie auch bei den Comments. Den Überblick zu behalten dürfte sowieso sehr schwer werden, wenn man es wirklich rundherum kontrollieren will. Aber das ist bei den Comments ja ähnlich. Vielleicht könnte man da irgendwie einen Mittelweg finden.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kirika (15 Kenner, 3314 EXP)
dumdidum
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 14 Minuten Offline
Beigetreten: 17.9.2010
Inhalte: 64

Man könnte dass ja auch eher als Rezension wie z.B. auf Amazon aufziehen. Da müsste die Redaktion dann nicht rederigieren oder ähnliches. Man sollte vllt schon ein Auge drauf haben wie bei der Kommentarfunktion, aber insgesamt würde das ja auch ausreichen, wenn die Leute hier ihren Eindruck vom Spiel schildern.

____________________________________

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten wink

Warwick (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Schön, dass hier auch mal User-Reviews angesprochen werden. Ich habe nie verstanden, warum es hier auf GG keine Möglichkeit gibt, solche Reviews oder Mini-Reviews zu schreiben. Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, warum diese redigiert oder freigegeben werden sollten. Ein "Melden"-Button würde doch vollkommen ausreichen, um unangemessene Ausreißer in den Reviews schnell verschwinden zu lassen.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht
Tr1nity (28 Endgamer, 101120 EXP)
Fast ein Jahr warten auf Season 3 von Wynonna Earp. Das wird hart ;).
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 19 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2686
Warwick schrieb:

Ich habe nie verstanden, warum es hier auf GG keine Möglichkeit gibt, solche Reviews oder Mini-Reviews zu schreiben.

Man kann sehr wohl solche Reviews schreiben, das sind dann halt etwas ausführlichere User-Artikel (anstatt z.B. einem popeligen Meinungs-5-Zeiler wink), die ebenfalls im Steckbrief zum Spiel aufgeführt werden. Für ein richtiges Review/Mini-Review erwarte ich als Leser/User auch etwas mehr Text (als besagtes 5-Zeiler-Beispiel), was eigentlich als vorhandene Möglichkeit mit einem User-Artikel bereits abgedeckt wird.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.
If you don't like my peaches, don't shake my tree.

Warwick (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Tr1nity schrieb:

Man kann sehr wohl solche Reviews schreiben, das sind dann halt etwas ausführlichere User-Artikel (anstatt z.B. einem popeligen Meinungs-5-Zeiler ), die ebenfalls im Steckbrief zum Spiel aufgeführt werden. Für ein richtiges Review/Mini-Review erwarte ich als Leser/User auch etwas mehr Text, was eigentlich als vorhandene Möglichkeit mit einem User-Artikel bereits abgedeckt wird.

Da ich keine News schreibe und auch absolut kein Interesse daran habe, bleibt mir dieser Weg (User-Artikel) allerdings versperrt. So eine kleine Rezension würde ich allerdings gerne mal schreiben.

Natürlich sollte so ein User-Review aus mehr als 3 Sätzen bestehen, aber es muss letztendlich ja auch nicht so lang sein wie ein vergleichbarer Redaktionstest (der ja auch einen anderen Anspruch erhebt). Dazu noch eine kleine Pro/Contra-Liste und das ganze über die User-Wertungen abrufbar machen - dazu die Option, unangemessene Dinge zu melden und vielleicht eine Art Kudofunktion für den User-Test.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht
Tr1nity (28 Endgamer, 101120 EXP)
Fast ein Jahr warten auf Season 3 von Wynonna Earp. Das wird hart ;).
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 19 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2686
Warwick schrieb:

Da ich keine News schreibe und auch absolut kein Interesse daran habe, bleibt mir dieser Weg (User-Artikel) allerdings versperrt.

Du brauchst nur 1 News und 2 Vorschläge, das ist kein Beinbruch. Mit korrekter Grammatik, Rechtschreibung und die Grundformatierungsregeln von GG (auch das erwarte ich als User/Leser in einem User-Review/Mini-Review) steigst du über eine News halt am einfachsten ein, als sich gleich auf einen ganzen Artikel zu stürzen. Eine News ist anfangs für den Artikel-Einstieg auch schneller redigiert, als ein Artikel. Natürlich muß der keine Redaktionsausmaße haben. Es gibt einige User-Artikel, die sind eine Seite lang. Diese "Hürde" für Artikel-Schreiber zunächst über die News kommt nicht von ungefähr.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.
If you don't like my peaches, don't shake my tree.

Warwick (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Tr1nity schrieb:

Warwick schrieb:
Da ich keine News schreibe und auch absolut kein Interesse daran habe, bleibt mir dieser Weg (User-Artikel) allerdings versperrt.
Du brauchst nur 1 News und 2 Vorschläge, das ist kein Beinbruch. Mit korrekter Grammatik und die Grundformatierungsregeln von GG (auch das erwarte ich als User/Leser in einem User-Artikel) steigst du über eine News halt am einfachsten ein, als sich gleich auf einen ganzen Artikel zu stürzen. Eine News ist anfangs für den Artikel-Einstieg auch schneller redigiert, als ein Artikel. Natürlich muß der keine Redaktionsausmaße haben. Es gibt einige User-Artikel, die sind eine Seite lang. Diese "Hürde" über die News kommt nicht von ungefähr.

Für User-Artikel ist das eine mehr als verständliche und annehmbare Hürde. Warum aber nicht abseits der User-Artikel so eine kleine Rezensions-Plattform bieten - die GG-Spielesammlung und die Steckbriefe bieten sich doch hervorragend dafür an. Meint ihr, dass dies dem restlichen, usergenerierten Content in die Quere kommt oder besteht hier eine "Qualititätssorge"?

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (22 AAA-Gamer, 31845 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
Kirika schrieb:

Man könnte dass ja auch eher als Rezension wie z.B. auf Amazon aufziehen. Da müsste die Redaktion dann nicht rederigieren oder ähnliches. Man sollte vllt schon ein Auge drauf haben wie bei der Kommentarfunktion, aber insgesamt würde das ja auch ausreichen, wenn die Leute hier ihren Eindruck vom Spiel schildern.

Warwick schrieb:

Für User-Artikel ist das eine mehr als verständliche und annehmbare Hürde. Warum aber nicht abseits der User-Artikel so eine kleine Rezensions-Plattform bieten - die GG-Spielesammlung und die Steckbriefe bieten sich doch hervorragend dafür an. Meint ihr, dass dies dem restlichen, usergenerierten Content in die Quere kommt oder besteht hier eine "Qualititätssorge"?

Die "Qualitätssorge" halte ich für sehr berechtigt, gerade beim Gedanken an so manche Amazon-Rezension - andererseits kann es natürlich auch sehr hilfreich sein, wenn man sieht, auf welchem Niveau so mancher Leser/Spieler einen bestimmten Titel lobt mr.green

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 65585 EXP)
spielt nach Jahren mal wieder Skyrim - ist wie nach Hause kommen :D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 29 Minuten 28 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 775

Ich sag es mal ganz salopp, wobei ich keinem der anwesenden unterstelle, dass es beim ihm oder ihr so wäre: wenn ich Meinungen zu Spielen lesen will, die fürchterlich geschrieben und voller Rechtschreibfehler sind, dann kann ich das auf Amazon oder Gamestar.de tun. Auf GamersGlobal wünsche ich mir persönlich dann doch eine gewisse Qualität. Klar, es ist nicht jeder zum Schriftsteller geboren, und der eine schreibt besser als der andere - würde mich da selbst auch nicht in die Kategorie der supertalentierten einordnen -, aber einen gewissen Standard finde ich schon wichtig, und den wird es fürchte ich mit unredigierten Kurzreviews nicht geben.

Allerdings finde ich die Idee von solchen Reviews grundsätzlich schon reizvoll, aus ähnlichen Gründen, wie Scrion sie schon nannte. Meinungen aus dem Forum wieder zu extrahieren ist doch recht anstrengend und unkomfortabel, da wäre eine Möglichkeit, so was direkt unter einem Steckbrief anschauen zu können, schon interessant. Die Frage der Praktikabilität, auch und besonders wegen der Dinge, die ich im ersten Absatz ansprach, lasse ich mal bewusst aus, eine Lösung fällt mir da ad hoc auch nicht ein.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Warwick (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
John of Gaunt schrieb:

Ich sag es mal ganz salopp, wobei ich keinem der anwesenden unterstelle, dass es beim ihm oder ihr so wäre: wenn ich Meinungen zu Spielen lesen will, die fürchterlich geschrieben und voller Rechtschreibfehler sind, dann kann ich das auf Amazon oder Gamestar.de tun. [...]

Eine User-Rezensions-Rubrik (die man zB über die Steckbriefe erreichen kann) zwingt niemanden dazu, die User-Rezensionen durchzulesen. Wer das nicht will, der bleibt eben bei den redigierten User-Artikeln & Tests oder bei den Redaktionstests. Übrigens: Profile, Kommentare und Forenbeiträge werden ja auch nicht redigiert.

Es ist auch nicht ganz fair hier pauschal Amazon zu urteilen, es gibt dort viele gute User-Rezensionen, bei einigen können sich "richtige" Tests sogar noch eine Scheibe abschneiden. Da aber natürlich die User-Basis auf diesen Seiten viel größer ist, findet man dort natürlich auch eine ganze Menge sprachlich und sachlich weniger gute Rezensionen.

Eine andere Sache - und hier spreche ich natürlich nur für mich: so eine Rezension schreibe ich einfach mal aus einer Laune heraus. Dabei habe ich meinen eigenen Anspruch (zB keine bis wenig Rechtschreibfehler), aber auch meine eigenen Ideen, wie ich diese Rezension formuliere und strukturiere. Ich habe keine hobby-spielejournalistischen Ambitionen und will mir da auch von niemandem sagen lassen, wie ich diese Rezension zu schreiben/formatieren habe. Auf der anderen Seite kann dies auch ein Sprungbrett in den User-Artikel-Bereich sein - vielleicht gibt es mal eine konstruktiven Kommentar zu einer Rezension und eine direkte Empfehlung, sich mal in diesem Bereich zu versuchen. Also, ein möglicher Synergieeffekt für GG smilie. Ein Kudo-System für die Rezensionen würde zusätzlich dafür sorgen, dass gute Rezensionen weit oben landen, die weniger guten weit unten.

Zusätzlich kann man das ganze ja an einen gewissen User-Rang binden (wurde ja auch schon vorgeschlagen) - ich kann zwar dem ganze EXP- und Erfolgsystem hier nix abgewinnen, aber es könnte eine Einstiegshürde für Spammer und Trolle sein.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Larnak (21 Motivator, 26132 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 3 Stunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

User-Artikel kannst du weitgehend frei formulieren und strukturieren. Dazu muss man sich nur mal die User-Artikel ansehen und einem fällt das recht schnell auf mr.green

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
Maik (20 Gold-Gamer, 22043 EXP)
Meisen sind voll, wenn es Vollmeisen sind.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 35 Minuten Offline
Beigetreten: 21.10.2011
Inhalte: 283

Ich bin bei der Idee skeptisch. Grundsätzlich in der Thoerie sehr gut, wird es wohl bei einer Umsetzung ander saussehen. Wie wohl bekannt ist, gibt es Firmen, die sich daruaf spezzialisiert haben, getürkte User-Reviews bei Amazon und anderen Portalen im Auftrag ihrer Kunden zu hinterlassen. Die Gefahr sehe ich hier auch. Dann wird es zwar etliche neue registrierte User geben, doch bringen die nix.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17578 EXP)
Pancakes...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Wie schon weiter oben gesagt, sollte man einen bestimmten Userrang erreicht haben, um solch einen "Test" schreiben zu können. Dieser sollte natürlich nicht zu hoch angepeilt sein, damit daraus keine rein "elitäre" Veranstaltung wird, aber auch nicht zu niedrig, um irgendwelche Trollreviews (wobei ein hoher Rang natürlich nicht automatisch vor Trollerei schützt *unschuldig guck*) bzw. "gekaufte" Wertungen möglichst zu filtern.

Ich kann die Kritiker dieses Konzepts natürlich auch verstehen. Vielleicht sollte man dafür schlicht einen Thread im Gamesbereich eröffnen (wobei der Durchgespielt-Thread ja quasi schon diese Funktion hat) und gleichzeitig die Suchfunktion so optimieren, dass man damit tatsächlich mal was FINDEN kann. Wäre dann zwar weiterhin etwas unübersichtlich, aber zumindest eine Art Mittelweg.

edit: Huch, irgendwie hab ich jetzt im Prinzip nochmal das gleiche wie Warwick im oberen Absatz geschrieben. Gar nicht richtig gesehen.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McGressive (19 Megatalent, 14000 EXP)
kennt man vom Hörensagen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 16.3.2010
Inhalte: 6

Ohne großartig selber in die Diskussion einsteigen zu wollen, muss ich sagen, dass ich Scirons und Warwicks (angepasste) Idee super finde!
Aber...wurde genau diese Idee der Mini-User-Reviews nicht sogar schon von Jörg aufgegriffen und bereits für eines der kommenden Updates der Seite (irgendwann im laufe dieses Jahres?) zugesichert..???
Ich bin der Meinung, da war irgendwas, denn seitdem diese Ankündigung ausgesprochen wurde, freue ich mich bereits darauf ugly Oder bin ich da jetzt völlig auf dem Holzweg?! confused

____________________________________

Lebenslang grün-weiß! - 100% Werder // #knickstape

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 143885 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 13 Minuten Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4305
McGressive schrieb:

...wurde genau diese Idee der Mini-User-Reviews nicht sogar schon von Jörg aufgegriffen und bereits für eines der kommenden Updates der Seite (irgendwann im laufe dieses Jahres?) zugesichert..???

Liegst glaub ich richtig. Wenn ich mich nicht total irre, wurde dieses Thema beim Ideen-Meeting im letzten April besprochen und mit dem Status "behalten wir im Hinterkopf" versehen. smilie

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)