Was mich an GG momentan nervt...

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771

Vorbemerkung: Der gesunde Menschenverstand gebietet es zwar, aber ich möchte dennoch darum bitten, in dieser Diskussion sachlich zu bleiben und auf persönliche Anfeindungen zu verzichten.

Hallo zusammen,

ich bin momentan ein wenig unzufrieden damit, wie es hier auf GG läuft und möchte einige Punkte aufzählen, die mich besonders stören:

Zu viele neue Nutzer

Natürlich ist es unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten vollkommen unsinnig, sich über neue Nutzer aufzuregen. Allerdings finde ich, dass die Qualität der Seite ziemlich darunter leidet. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass früher alles besser war, aber dennoch bin ich mittlerweile eher ungern auf GG unterwegs. Das fängt bei den News-Kommentaren an (wobei auch die Alteingesessenen gern mal über die Stränge schlagen) und ersteckt sich auch auf die Newsinhalte an sich. Natürlich ist es schön, wenn "Neulinge" Inhalte für GG produzieren, aber ich befürchte, dass das demnächst dazu führt, das jeder Furz als berichtenswert erachtet wird.
Mal ehrlich: Wann ist es das letzte Mal vorgekommen, dass gesagt wurde: "Sorry, das Thema ist für uns nicht relevant" (Newsvorschläge ausgenommen)? Vielfalt ist immer gut, aber das betrifft auch besonders den nächsten Punkt:

Zu viele Schnäppchen-News

Zuerst das Gegenargument: Du musst es ja nicht lesen.
Erwiderung: Natürlich habe ich die Möglichkeit, mir nur Sachen anzusehen, die mich interessieren. Allerdings finde ich, dass die Anzahl der Sonderangebote mittlerweile Überhand genommen hat, sodass interessante News verdrängt werden. Ist es z.B. wirklich nötig, für jedes wöchentlich wiederkehrende Angebot eine News zu schreiben? (GOG-Weekend- und Humble Weekly-Sale: ich schaue in eure Richtung...).

Die Textqualität der User-News sinkt

Eng verbunden mit dem Problem der Schnäppchen-News ist meiner Meinung nach die Tatsache, das der Newstext an sich an Bedeutung verliert. Schreibe eine Einleitung in rund zwei Sätzen und hänge schließlich eine Aufzählung an. Fertig ist die News...

Sicherlich steht der Inhalt über der Form, aber ich finde, dass sehr viel mittelmäßige Texte veröffentlicht werden. (Was teilweise auch auf die Top News zutrifft...)

Die neue User-Redaktion

Einerseits finde ich es absolut begrüßenswert, dass die News jetzt nicht mehr "tagelang" in der Matrix vergammeln. Andererseits finde ich auch, dass GG damit ein wenig von seinem Profil verliert. Ursprünglich hieß es mal, dass "deine" News von erfahrenen Redakteuren überarbeitet und freigegeben wird. Das klingt in der Theorie echt vielversprechend. "Wow, Profis kümmern sich um meine News? Count me in". Ich möchte jetzt auch gar nicht die einzelnen User der neuen News-Redaktion schlecht reden (schließlich bekomme auch ich immer schnelle Hilfe von ihnen), aber ich habe das Gefühl, dass sie GG ein wenig zu sehr ihren Stempel aufdrücken. Beispiele hierfür sind die oben von mir bemängelte sinkende Textqualität, aber besonders auch die Tendenz zu "reißerischen Überschriften".

Kurz gesagt: Ich lese momentan einfach viel weniger News auf GG als früher. Das liegt teilweise an den Inhalten, aber auch an der Aufmachung und den Kommentaren. Ich hoffe, es fühlt sich jetzt niemand auf den Schlips getreten, aber ich wollte es einfach mal loswerden.

Wahrscheinlich werde ich diesen Rant morgen bereuen, aber ich denke, es musste mal gesagt werden.

Grüße,
A.A.

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22482 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219

Die Nummer mit den Schnäppchen News finde ich auch, in der jetzigen Form störend.
Das hat bei mir auch den Grund, das mit Eshop, PSN, XBLA, Steam, Humble allerdings in einer Woche soviel kommt, die qualitativ bessere News zu schnell nach unten drücken.

Ich persönlich fände ein seperates Schnäppchen-Tab gut. So können diese News weiterhin geschrieben werden und landen halt auf der Unterseite (die meintetwegen nur 1mal Täglich auf der Front beworbenw erden muss)

Die Schnäppchennews sind immerhin ein guter Anfang für Neulinge, sich an einig GG-Newsgepflogenheiten langsam zu gewöhnen. Zum Rest deier Kritik kann ich nicht viel sagen, da Sie mich nicht direkt betrifft, bzw. ich es schlicht nicht so sehe wie du

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Wir haben es zwar immer wieder im Gespräch, aber die Zahlen sehen so aus:

1/25 SchnäppcheTopNews/TopNews = 4%
4/24 SchnäppchenNews/News = 16%
5/49 Schnäppchengesamt auf der Startseite/News auf der Startseite = 10%

Bei 10 % sehe ich keine Überhand-Gefahr. Zumal Schnäppchennews bis auf die von Gucky sehr sehr selten TopNews werden. Ich kann eure Kritik verstehen, aber ich glaube das da immer ein stark subjektiver Eindruck entsteht. Bin mir sicher ein PC-Only-Leser wird sich über die Überhand der Konsolennews derzeit beschweren. Sollten die Schnäppchennews mal dauerhaft in den 25-40% Bereich kommen bin ich auch für eine seperate Spalte. Aber derzeit ist der Aufwand größer als der Nutzen. Bedenkt auch das jetzt in der Weihnachtszeit nochmal viel mehr Schnäppchenaktion und weniger "News" kommen werden. Das geht aber nach Weihnachten auch wieder von allein zurück.

Zum Rest kann ich nicht viel sagen. Ja grade in der X-News nimmt das Störfeuer von Anonymen und trolligereren Usern immer mehr zu. Macht das Mod-Leben auch nicht schöner. Aber Neulinge kann man nicht verbieten. Eigentlich lebt eine Seite wie GG davon. Einziges Mittel der Community ist durch Zusammenhalt und Integeres Verhalten den schädlichen Einflüssen kleinzuhalten. Dann haben Störenfriede ganz schnell keinen Bock mehr.

Zur Newsredaktion: Vielleicht müssen sie sich noch ein bisschen einspielen. wink

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Das mit den neuen Nutzern ist mir bisher nicht negativ aufgefallen ... Und deinen Punkt mit den Schnäppchen-News kann ich zwar nachvollziehen und sehe das teilweise auch so, allerdings bin ich persönlich mit der "ignorieren"-Option bisher noch weitgehend zufrieden. Wobei ich die vorgerechneten 10% schon arg viel finde, ehrlich gesagt. Ich bin immer noch ein Fan davon, gerade regelmäßige Schnäppchen zusammen in Sammel-News zu setzen.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771

Gut, bei den neuen Nutzern habe ich etwas übertrieben. Mir ist schon klar, dass die Rechnung "mehr Nutzer -> mehr Einnahmen -> (mehr bezahlte Redakteure) -> mehr Qualität" lautet. Ich frage mich aber, bis zu welcher Grenze das Mitmach-Prinzip noch funktioniert. Angenommen man hat 500 regelmäßige News-Autoren: Über was sollen die alle schreiben? Ich befürchte, dass die Qualität dann irgendwann unter der Quantität leidet...

(Einschub: Ich halte leider auch das Kudos-System für grundsätzlich gescheitert. Es wurde ja schon oft erwähnt, dass viele die "Daumen" nur als Lesezeichen benutzen oder es vorrangig auf die entsprechenden Erfolge abgesehen haben.)

Dass das Thema mit den Schnäppchen-News immer wieder auftaucht, zeigt mir, dass es da scheinbar schon Unstimmigkeiten gibt.
Meine Meinung: Wer einmal was beim Humble Bundle oder GOG gekauft hat, bekommt doch regelmäßig den Newsletter mit neuen Sonderangeboten. Daher wundert es mich nur, dass darüber so viel berichtet wird (zumal der Aufwand für eine solche News ja nicht wirklich hoch ist...). Die Klickzahlen beweisen zwar, dass an sowas wohl Interesse besteht, aber ich finde, dass es (gefühlt) zu viel wird. Ich habe auch kein Problem damit, wenn über Bundles an sich berichtet wird (Indie Gala, Bundle in a Box und wie sie nicht alle heißen), aber da liegt ja meist etwas Abstand dazwischen.

Wöchtentliche Angebote wie eben den Humble Weekly Sale oder die GOG-Angebote könnte man doch auch in die "Schnäppchen der Woche"-News integrieren. Die meisten interessiert doch eh nur die Liste der Titel + Preis...

Aber die Sale-News sind für mich noch das geringste Problem...

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 15765 EXP)
At least I will go down as a president...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Ich kann deinen Frust nachvollziehen, wenn auch zum Teil aus anderen Gründen. Der Sache mit den Schnäppchen stimme ich zu und habe sie ja in irgendeiner der letzten Humble-News schonmal angemerkt. Vielleicht ist die Anzahl auch gefühlt höher als in der Realität, aber das wöchentliche neue Humble Bundle oder ein Weekend-Sale auf GOG sind eben keine NEWS, sondern allwöchentlicher Standard. Ich sehe da absolut keinen Neuigkeitswert.

Das mit den Nutzern, egal ob neu oder alt, ist bei mir so eine Sache. Vielleicht ist es wieder der übliche Nostalgieshit, aber ich fand GG in seiner Anfangsphase (auch wenn ich "erst" seit 2010 mit dabei bin) irgendwie erfrischender und die Community engagierter und in sich geschlossener. Mittlerweile kennt man die meisten User und leider auch den ewig gleichen Kram den sie zu den ewig gleichen Themen schreiben und dessen auch nicht müde werden (Wobei ich mich da natürlich mit einschließen muss). Aktuell ist mir die große Lust zum kommentieren und diskutieren so ziemlich vergangen und ich sehe den tieferen Sinn dahinter auch irgendwie nicht mehr. Wird zum teil aber auch mit momentan erhöhtem Arbeitsstress zusammenhängen. Frührentner müsste man sein, dann könnte man den ganzen Tag F5 hämmernd auf GG rumhängen, aber wer ist das schon. Vielleicht ist das auch diese typische Übersättigung, wenn man zu lange in der gleichen Community aktiv ist und einem alles - wie in einer eingeschlafenen Ehe - nur noch auf den Sack geht.

Mit der neuen Newsredaktion und ihrem häufigen Hang zu reisserischen Überschriften bei gleichzeitig minimalem News-Inhalt kann ich auch so ziemlich gar nichts anfangen. Aber Jörg scheint die Sache ja voll zu unterstützen, also was will man schon dagegen machen? Er wird selbst am besten Wissen, in welche Richtung sich die Seite bewegen soll. Entweder man zieht dann mit oder springt eben ab.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben
Carsten (18 Doppel-Voter, 12131 EXP)
Goodbye, Breaking Bad! Hell of a trip!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 51 Sekunden Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 299

Ja, ich kann das teilweise schon nachvollziehen. In meiner aktiven Zeit hatte GG schon einen anderen Stellenwert als jetzt. Was GG für mich ausgemacht hat, kann man ganz gut in meinem Rückblick-Artikel aus 2010 lesen (für Interessierte), das will ich jetzt gar nicht großartig ausführen. Nur so viel: Viele derjenigen User, die für mich ein wichtiger Teil der Seite waren, sind nicht mehr aktiv. Dadurch ist zumindest für mich ein Teil von GG "gestorben". Trotzdem bin ich immer noch täglich hier. Allerdings nutze ich die Seite mittlerweile wie eine normale Spiele-Website, aber sie ist immer noch meine liebste.

Die ersten zwei Jahre GG möchte ich absolut nicht missen. Ich habe jede Menge mitnehmen können: Schreibfähigkeit verbessert, 'ne Menge lustige Leute kennengelernt, fantastische Skype-Sessions (HURT!), Gamescom mit Presseausweis, Test als freier Autor. Ich habe einen hochinteressanten Einblick in die Branche gewonnen. Inwiefern die Möglichkeit für solche Erfahrungen heute noch gegeben sind, kann ich leider nicht mehr einschätzen. Ich hoffe, es gibt sie noch.

Auch zur aktuellen News-Redaktion kann ich nicht allzu viel sagen. Nur dass meine Kollegen und ich damals wahrscheinlich einige Entscheidungen so nicht getroffen hätten. Mir kommt es manchmal auch so vor, als würde da aus dem Elfenbeinturm redigiert werden...

Insgesamt glaube ich, dass der Glanz des Neuen, was GG früher ausgezeichnet hat, so langsam verflogen ist. Das ist ganz normal, wobei ich glaube, dass dieser Prozess vielleicht mit ein wenig mehr Einsatz seitens der Redaktion etwas abgeschwächt hätte werden können. Um das endgültig zu beurteilen muss man aber interne Abläufe und Ressourcen kennen. Alles in allem bin ich Jörg und den ehemaligen und aktuellen Redakteuren aber sehr dankbar für die Erfahrungen und Möglichkeiten, die mir GG geboten haben.

____________________________________


Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht
Tr1nity (26 Spiele-Kenner, 73393 EXP)
Weia, der Hals kratzt...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 46 Minuten 15 Sekunden Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2649

Was die Neunutzer angeht hat meine Beobachtung in den letzten Jahren gezeigt, daß diese besonders bei den großen Gewinnspielen stark zunimmt, sie in der Zeit ein paar mal posten, um EXP dafür zu bekommen (einige davon sind übrigens Zweit-/Drittaccounts, die wir bei Entdeckung sperren), man aber nach den Gewinnspielen von gefühlt 95% später nie wieder etwas hört/liest.

Was die Neuen in der News-Redaktion angeht schlage ich vor, ihnen etwas Zeit zu geben sich an ihre neuen Rechte/Pflichten zu gewöhnen. Sie sind auch nur Menschen und machen Fehler. Ich schließe mich da an meiner Anfangszeit nicht aus. Mit der Zeit lernt man aber wie der sprichwörtliche Hase läuft.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Vin (18 Doppel-Voter, 11829 EXP)
unterwegs im Township
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 24 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 27.7.2009
Inhalte: 370

Ich besuch zwar GG die letzen Wochen und Monate nurnoch sehr sehr unregelmäßig (nicht weil ich euch nicht mehr lieb hab razz ), aber was mir beim Blick auf die Startseite immer wieder Auffällt: Wo sind die News? "Da du Vollhorst, steht doch dick und fett TOP NEWS", aber wenn ich mir die heuten Topnews mal anschaue, würde ich gerade so die Hälfte als echte News bezeichnen. Der Rest sind Schnäppchen, Ankündigungen zu Artikeln/Videos oder Kolumnen/Serien. Der wirkliche Neuigkeiten-Anteil ist für mich erschreckend gering geworden. Zum Rest kann ich aber nicht wirklich was sagen.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11023 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71
Admiral Anger schrieb:

Eng verbunden mit dem Problem der Schnäppchen-News ist meiner Meinung nach die Tatsache, das der Newstext an sich an Bedeutung verliert. Schreibe eine Einleitung in rund zwei Sätzen und hänge schließlich eine Aufzählung an. Fertig ist die News...

Ich für meinen Teile finde es gut, wenn die News nicht so unnötig aufgebläht ist. Wenn es wenig Inhalt gibt, dann soll die News auch kurz sein, fertig. Sonst muss ich den Inhalt "heraus destilieren". wink

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22482 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219

Zu deinem Punkt mit der Newsredaktion: Ein Stückweit ist es doch auch normal, das User die sich inhaltlich massiv beteiligen, der Website ihren Stempel aufdrücken. Eine Form das zu Ändern ist sicherlich die Kritik (wobei du leider nicht konkret sagst was du da doof findest) die andere Variante wäre, inhaltlich selber wieder was zu machen.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Admira macht doch inhaltlich die ganze Zeit über smilie Die Aufforderung, "selber wieder was zu machen", geht da ein bisschen in die falsche Richtung.

eQuinOx (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
McSpain schrieb:

Ja grade in der X-News nimmt das Störfeuer von Anonymen und trolligereren Usern immer mehr zu. Macht das Mod-Leben auch nicht schöner. Aber Neulinge kann man nicht verbieten. Eigentlich lebt eine Seite wie GG davon. Einziges Mittel der Community ist durch Zusammenhalt und Integeres Verhalten den schädlichen Einflüssen kleinzuhalten. Dann haben Störenfriede ganz schnell keinen Bock mehr.

Ich übersetze, was als Botschaft bei mir (als relativer GG-Neuling und bekennender Störfeuerer) ankommt:

Anonyme und Neulinge sind ein notwendiges Übel, man braucht ja Werbeklicks, aber wie schön wäre es doch, wären sie wenigstens still. Deswegen müssen die Alteingesessenen zusammenhalten und eine Front bilden, bis die Frischlinge keinen Bock mehr haben und wieder gehen.

Diese Haltung kommt so auch in einigen Kommentar-Threads rüber. Jemand postet eine abweichende Meinung oder übt Kritik an einer Redaktionsentscheidung => Roter Alarm! Ändert der User seine Meinung nicht, wird er diskreditiert ("wenn Du richtig lesen könntest", "wärst Du Willens oder in der Lage zu verstehen"). Gibt er auch dann noch nicht klein bei, sondern greift seinerseits zur destruktiven Gesprächsführung ("Du wirst ja wohl wissen, dass"), wird ihm wahlweise "unerträgliche Arroganz", "Lüge" oder "Unterstellung" vorgeworfen.

Es ist egal, wer im Einzelfall Recht hat und wer nicht. Aber diese Art der verbalen Eskalation hat auf GG System. Auf Wunsch sende ich per PN mehrere dutzende Beispiele (Kritik an Werbelayern, Spielenoten, Kaufempfehlung X etc.), will aber an dieser Stelle keine Einzelfälle durchkauen. Es geht mir um eine deutlich sichtbare Grundhaltung, die vom Chefredakteur vorgelebt und von einigen Mods/Alt-Usern übernommen oder zumindest gerechtfertigt wird.

Ich gebe McSpain Recht, dass der Ton in letzter Zeit rauer geworden ist. Was aber mMn nicht daran liegt, dass es plötzlich mehr Trolle gibt, sondern dass hier in letzter Zeit jemand zu wenig da ist: Leute wie (sorry, jetzt muss ich einfach mal einen Namen nennen) ChrisL, die mit einem freundlichen Satz Standpunkte zusammenbringen können, ohne dass es dabei immer Gewinner oder Verlierer geben oder einer Recht und einer Unrecht haben muss. Ich rede natürlich von Moderation - und sie fehlt.

Es wird sicher nicht besser, wenn Redaktion, Mods und Alt-User nun eine verhärtete, gemeinsame Position bilden. Die "Trolle", die vermehrt sichtbar werden, sind mMn hausgemacht, eben durch das genannte Eskalationsschema.

Bitte lasst abweichende Meinungen als Mods einfach stehen. Selbst wenn sich der User irren sollte - das Recht auf Irrtum hat jeder Mensch. Wenn man unbedingt antworten will, dann reicht ein "Wir haben zwar darüber nachgedacht, uns aber nach Abwägung aller Pros und Contras für unsere Lösung entschieden". Punkt. Den Rest machen die User schon unter sich aus und bleiben ja auch in aller Regel sachlich und konstruktiv. Ist ein echter Troll da ("ihr seid doch eh alle gekauft!11elf"), kann man sowas löschen oder mit Humor nehmen ("Alle sind korrupt, nur wir sind billiger wink"). Es ist aber nicht mein Verständnis von Moderation, User zu Eurer (bzw. Jörg Langers) Meinung zu missionieren. Und aus Gründen der Fairness sollte ein Mod auch einem Chefredakteur mal auf die Finger klopfen (was nie passiert), wenn er unverschämt wird (was nicht selten passiert) und nicht nur Usern - Regeln machen nur Sinn, wenn sich alle Seiten dran halten.

Ja, das nervt mich am meisten auf GG.

---

Schnäppchen-News:
Empfinde ich nicht als störend, aber Interessenten könnten dafür in der Tat auch die Newsletter der Shops abonnieren. Schnäppchen sind daher kein "Must have".

Textqualität:
Finde ich im Vergleich zu Focus, SPON etc. erstaunlich hoch smilie Und ich fänd es schade, wenn immer die selben 5 Leute News schreiben.

Neue User-Redaktion:
Sehr fleissig! Ich vermisse weiterhin harte Kriterien, was eine News zu einer Top-News macht. In letzter Zeit wird nach meinem Empfinden mehr zur Top-News als früher (iDiots Video), wodurch richtig aufwendige Artikel (Reihe von Nachtfischer) imho etwas zu kurz kommen.

Sonstiges:
Ich fänd es gut, wenn auch bei normalen News der Verfasser auf der Homepage sichtbar wäre.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771

Ich meckere hier auch eher aus der Sicht eines Lesers (und eines Abonnenten, auch wenn ich diesen Billigtrumpf eigentlich außen vor lassen wollte...). Wie Larnak schon dankenswerterweise erwähnt hat, bin ich selber auch ein "Aktiver" auf GG (auch wenn meine eigenen News jetzt nicht immer die Mutter der Nachrichtenwürdigkeit sind). Und selbst wenn ich mehr schreiben würde, hätte das ja keinen Einfluss darauf, was andere Leute schreiben.

Vielleicht klingt es überheblich, aber ich habe einfach einen gewissen Anspruch an Texte (was jetzt auch nicht heißt, dass hier nur Müll publiziert wird). Ich habe früher auch mal eine Weile lang News redigiert und dabei ist mir aufgefallen, dass ich geneigt war, einen Großteil der Texte massiv umzuschreiben. Aber von einer professionellen Website darf man doch wenigstens ein wenig Qualität erwarten... (sonst könnte ich mir meine Nachrichten auch mit aktiviertem Adblocker bei Spieletipps holen). Ich persönlich wäre bei der Newsfreigabe wahrscheinlich viel strenger (deswegen mach ich das auch nicht mehr...).

Edit: Mein Browser ist während des Postens abgekackt.

eQuinOx schrieb:

Leute wie (sorry, jetzt muss ich einfach mal einen Namen nennen) ChrisL, die mit einem freundlichen Satz Standpunkte zusammenbringen können, ohne dass es dabei immer Gewinner oder Verlierer geben oder einer Recht und einer Unrecht haben muss.

Wenn du schon Namen nennst, dann möchte ich mich frei von Bauchpinselei deiner Aussage anschließen: Chris, ich vermisse dich wink

Edit 2: eQuinOx spricht mMn noch ein weiteres Problem an:
Früher war die Community doch eher klein, wodurch es über die Jahre dazu kam, dass ein Großteil der Kommentare aus gegenseitigem Schulterklopfen bestanden hat. Wenn jetzt natürlich Fremde in das einst friedliche Biotop kommen, ist es klar, dass es zu Reibungen kommt...

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Cloud (17 Shapeshifter, 7698 EXP)
hat keinen Status
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Woche 4 Tagen Offline
Beigetreten: 14.11.2009
Inhalte: 40

eQuinOx trifft die Sache auf den Punkt. Dieses Verhalten seitens Redaktion, Mods und einem Teil der Alt-User ist mir in letzter Zeit auch immer öfters negativ aufgefallen.

Was die News-Redaktion betrifft, muss ich Admiral Anger ebenfalls zustimmen. Über die reißerischen Überschriften wundere ich mich des öfteren. Und was bei den Texten teilweise an Fehlern durchgelassen wird, ist auch kaum nachvollziehbar. Entweder es fehlt hier an Fähigkeiten, oder an Sorgfalt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
Admiral Anger schrieb:

mMn noch ein weiteres Problem an:
Früher war die Community doch eher klein, wodurch es über die Jahre dazu kam, dass ein Großteil der Kommentare aus gegenseitigem Schulterklopfen bestanden hat. Wenn jetzt natürlich Fremde in das einst friedliche Biotop kommen, ist es klar, dass es zu Reibungen kommt...

Genau das habe ich gemeint. Breite Front meinte ich nicht im Sinne von Rausekeln neuer User sondern im Sinne von vernünftigen Diskussionen führen und nicht auf Trollereien einlassen. Und ja. Mir macht das Moderieren auch Langsam alles andere als Spaß weil sich wie schon gesagt wurde sich die Fronten langsam verhärten. Ungut werden die Diskussionen wenn sie persönlich werden (was überraschend selten der Fall ist) oder sie sich im Kreis drehen, weil jede Seite ihre Argumente fünfmal schreibt, statt die der Gegenseite einmal zu lesen. (Motto: Mehrzahl siegt). Sicher spare ich nicht eigene Selbst-Kritik aus. Mehr User, mehr Anonyme, mehr saisonaller Diskussionsstoff (Konsolenkrieg,PCler die sich ausgeschlossen fühlen, SC und SC-Neider, Schnäppchennews, neue User-Redaktion) plus eigenes (seperates) Berufsleben überladen sich vielleicht etwas und machen auch mal das Moderieren etwas emotionaler als es seien sollte. Wie immer gilt die Frage was soll man machen? Noch 4-5 Mods einstellen? Bessere Mods? Nenn mir jemanden und ich geb meinen Job gerne weiter.

Mit Störfeuer meine ich natürlich ganz explizit User wie dich lieber Equi. Penetrantes Rumstänkern und Behauptungen vom willkürlichen strengen System, Lieblingsthemen: "Kommentarlöschung", "Meinungsverbot","User haben keine Einfluss, da hier ein totalitäres Regime herrscht" usw machen es nämlich nicht einfacher. Auch dein persönliches Angreifen von Jörg in einer unsäglichen Penetranz nervt einfach nur noch. Und du hast vor kurzem ja selbst zugegeben, das du gerne Provozierst um des provozieren Willens. Damit hast du bei mir (und vermutlich auch Jörg) inzwischen einen schweren Stand um konstruktive Kritik glaubwürdig rüberzubringen. Allein deine Sammlung von Vergehen mutet schon sehr nach Rentner an, der jeden Parksünder fein säuberlich dokumentiert.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58775 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist online Online
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727
eQuinOx schrieb:

Anonyme und Neulinge sind ein notwendiges Übel, man braucht ja Werbeklicks, aber wie schön wäre es doch, wären sie wenigstens still. Deswegen müssen die Alteingesessenen zusammenhalten und eine Front bilden, bis die Frischlinge keinen Bock mehr haben und wieder gehen.

Das ist doch Quatsch. Es geht McSpain nicht darum, Frischlinge wie du es nennst, also generell einfach mal alle neuen User auszuschließen, sondern den Querulanten und den nicht angemeldeten Nutzern unter ihnen als Community zu zeigen, dass wir hier nicht bei Youtube oder im GS-Kommentarbereich sind.

Zitat:

Es ist egal, wer im Einzelfall Recht hat und wer nicht. Aber diese Art der verbalen Eskalation hat auf GG System. Auf Wunsch sende ich per PN mehrere dutzende Beispiele (Kritik an Werbelayern, Spielenoten, Kaufempfehlung X etc.), will aber an dieser Stelle keine Einzelfälle durchkauen. Es geht mir um eine deutlich sichtbare Grundhaltung, die vom Chefredakteur vorgelebt und von einigen Mods/Alt-Usern übernommen oder zumindest gerechtfertigt wird.

Ich kann mich an diese Vorfälle erinnern. Meinem Gefühl nach sind alle diese Fälle aber keine einseitige Eskalation und schon gar keine vorsätzliche. Vielmehr wird da (oft von Anfang an) auch von Userseite offen oder zwischen den Zeilen provoziert, dass es teils nicht mehr schön ist. Dass dann keine nette Reaktion kommt, und schon gar nicht mehr, wenn sich die Art zu kommentieren häuft, sollte glaube ich nicht unbedingt verwundern. Und einen Standpunkt der Redaktion auch einfach mal hinzunehmen und nicht auf Biegen und Brechen auszudiskutieren ist manchem User scheinbar ebenfalls nicht gegeben.

Zitat:

Bitte lasst abweichende Meinungen als Mods einfach stehen.

Was meinst du mit "einfach stehen lassen"? Dass wir sie nicht löschen? Machen wir eh nicht, wenn du das denkst bist du auf dem Holzweg. Unkommentiert lassen? Kann man nicht bei jeder sogenannten Meinung, manches ist da nämlich auch gezielte Fehlinformation und Diskreditierung.

---

Um mal noch ganz kurz auf den Startpost einzugehen: ich teile manche der Kritikpunkte, andere nicht, wieder andere kann ich zumindest nachempfinden. Allerdings sind das alles Punkte, die sich einrenken ließen, wenn jeder für sich und alle gemeinsam an sich arbeiten würden. Vor allem was das Kommentarklima angeht habe ich die Hoffnung, dass das nach dem Launch der neuen Konsolen besser wird. Vor allem die bringen in letzter Zeit unschöne Würze in die Kommentare, habe ich das Gefühl.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

eQuinOx (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich habe offen gesagt, dass ich gerne provokant formuliere. Soweit richtig. Aber nicht allein um des Provozierens Willen, McSpain - diesen zweiten Teil hast Du Dir ausgedacht. Ich habe immer betont, dass es mir dabei um die Sache bzw. bestimmte Usergruppen geht, die hier einfach Null Lobby haben.

McSpain schrieb:

Allein deine Sammlung von Vergehen mutet schon sehr nach Rentner an, der jeden Parksünder fein säuberlich dokumentiert.

Da haben wir es doch schon wieder: Auf inhaltliche Kritik folgt wie automatisch eine Diskreditierung des Gesprächspartners. Wenn ich darauf nun einsteigen würde, wäre die Eskalationsspirale wieder voll in Gang gesetzt.

Auch Formulierungen wie "Du verstehst nicht..." oder "Wenn du lesen könntest..." sind nichts anderes, als ein Sachthema auf eine persönliche, verletzende Ebene zu transportieren. Ich reagiere darauf, indem ich solche Verbalattacken kritisiere - insbesondere bei Jörg, wo es am unverschämtesten ist, weil er von den Usern lebt. Aktion => Reaktion. Ich tue das bei weitem nicht auf alle Vorfälle, womit klar sein sollte, welche Dimension von "unsäglich penetrant" in meiner Wahrnehmung vorherrscht. Ich hätte aber gar keinen Grund zu nerven, wenn Du Dich ab und an mutig vor einen User stellst und moderierst (=alle Seiten um Mäßigung bittest) up

P.S.:

John of Gaunt schrieb:

Das ist doch Quatsch. Es geht McSpain nicht darum...

Und noch ein Beispiel. Du darfst ja gerne anderer Meinung sein, mich korrigieren, aber deswegen ist meine Aussage kein "Quatsch". Und ich weiss ganz genau, was McSpain gemeint hat - ich habe aber gesagt, was davon beim Gegenüber ankommt. Den Fehler darf man nicht nur beim Empfänger suchen, sondern auch beim Sender einer Botschaft.

John of Gaunt schrieb:

Was meinst du mit "einfach stehen lassen"?

Damit meine ich, dass User mit einer abweichenden Meinung von Redakteuren und Mods nicht gemeinsam beackert werden müssen, bis er aufgibt und "seinen Fehler" einsieht. Der X-Rebirth Thread ist ein gutes Beispiel - die Meinung, dass ein Test angebracht wäre (trotz Testunfähigkeit), kann man doch einfach gelten lassen. Und trotzdem anderer Meinung sein, ohne sich da 100x im Kreis zu drehen.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22482 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219
eQuinOx schrieb:

...Und noch ein Beispiel. Du darfst ja gerne anderer Meinung sein, mich korrigieren, aber deswegen ist meine Aussage kein "Quatsch". Und ich weiss ganz genau, was McSpain gemeint hat - ich habe aber gesagt, was davon beim Gegenüber ankommt. Den Fehler darf man dabei nur nicht immer beim Empfänger suchen, sondern auch beim Sender einer Botschaft.

Das weiss hächstens McSpain selber...

____________________________________

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28949 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11

Zwei Anmerkungen:

1. Ich komme eigentlich von der klassischen Schiene her (die Redaktion schreibt, der Leser liest), aber ich finde das GG-System sehr erfrischend, auch wenn viele Kommentare redundant oder auch schlichtweg trollig sind. Ich nehme das einfach in Kauf, weil man diese sofortige Resonanz ansonsten praktisch nirgendwo sonst findet.

2. Die Klagen über die mangelnde Relevanz der Nachrichten finde ich etwas absonderlich. Als jemand, der schon Redakteur einer Tageszeitung war, als Jörg noch die Schulbank gedrückt hat, ist mir sehr deutlich bewusst, dass es eben nicht die Redaktion ist, die Nachrichten macht. Wenn nichts wirklich Wichtiges geschieht, kann man eben auch nicht über Wichtiges berichten. Leere Seiten kann man aber auch nicht abliefern, also rücken die Meldungen von Seite 2 nach vorne. Das ändert sich auch wieder...

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
eQuinOx schrieb:

Und noch ein Beispiel. Du darfst ja gerne anderer Meinung sein, mich korrigieren, aber deswegen ist meine Aussage kein "Quatsch".

Wenn du deine Aussage, auf die sich das bezieht, nicht so formuliert hättest, wie du sie formuliert hast, würde ich dir zustimmen. So aber stimmt die Aussage, dass deine Aussage "Quatsch" sei.
Wenn du weißt, was McSpain gemeint hat, dann ist es ja richtig bei dir angekommen und du bestätigst damit selbst, dass deine Aussage "Quatsch" war.

Wenn du also wusstest, wie es gemeint war, wäre ein
"Lieber McSpain, ich verstehe, was du meinst, ich fürchte aber, dass das auch leicht völlig falsch aufgefasst werden kann und Neulinge vermuten könnten, hier nicht erwünscht zu sein."
in deinem eigenen Credo angebrachter gewesen. Denn das lässt sich logisch sicher nicht nur auf Worte ("Quatsch") und Formulierungen ("Du verstehst nicht, ..") reduzieren, sondern setzt sich in den inhaltlichen Aussagen fort.

"die Meinung, dass ein Test angebracht wäre (trotz Testunfähigkeit), kann man doch einfach gelten lassen."
Die Meinung, dass keiner angebracht wäre, wird ja auch nicht gelten gelassen. Nein, die Redaktion muss da direkt gekauft sein und muss mit dem Entwickler unter einer Decke stecken. Tut mir ja leid (das war eine Lüge), aber man kann wohl nicht verlangen, so einen Unfug einfach stehen zu lassen.

Die Aussage, dass du nicht immer auf etwas anspringst, steht ja nicht im Widerspruch dazu, dass es "unsäglich penetrant" rüber kommt. Wie du gerade selbst gesagt hast: Es ist entscheidend, wie es ankommt, nicht, wie es für dich aussieht.

Aber ich glaube, Admiral Anger wollte auf andere Dinge hinaus als auf deine Probleme mit Jörg und anderen Autoritäten smilie
Ich finde es gerade bei dir schade, dass du deine Energie auf so wirkungslose Weise verschwendest. Ich würde von dir viel lieber mehr sinnvolle Diskussionen, News oder Artikel lesen, als diese immergleichen Diskussionen darum, wie Jörg oder ein Moderator jetzt mit anderen umzugehen hat und wie nicht. Wir könnten einfach akzeptieren, dass deine Auffassungen da diametral zu denen von Jörg und den anderen stehen und deshalb keine Einigung möglich ist.
Oder wir tun weiter das, was du eigentlich nicht willst, nämlich die Eskalationsspirale weiter beschleunigen. Und ich kann mir schon denken, wie das dann am Ende ausgeht.

@Admiral Anger:
Ich habe auch das Gefühl, dass sich beim Redigieren der News in den vergangenen Monaten einiges geändert hat. Der Vorteil ist, dass es nun schneller geht, der Nachteil ist, dass die Diskussion um die korrekte Formulierung (und damit der Lerneffekt bei allen Beteiligten) oft verloren gegangen ist und auch gern mal großzügig Formulierungen durchgewunken werden, die streng genommen eigentlich nicht korrekt sind.

Ich möchte aber (ich denke, das geht dir auch so, möchte nur verhindern, dass das falsch aufgefasst wird) klar betonen, dass sich die Kritik nicht auf einzelne Personen bezieht. Es ist mehr die allgemeine Einstellung aller Beteiligten, die diese Veränderung zulässt.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58775 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist online Online
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727
eQuinOx schrieb:

Und noch ein Beispiel. Du darfst ja gerne anderer Meinung sein, mich korrigieren, aber deswegen ist meine Aussage kein "Quatsch". Und ich weiss ganz genau, was McSpain gemeint hat - ich habe aber gesagt, was davon beim Gegenüber ankommt. Den Fehler darf man nicht nur beim Empfänger suchen, sondern auch beim Sender einer Botschaft.

Herrje, hängst du dich jetzt an diesem harmlosen Wörtchen auf? Oder hängst du dich nur daran auf, weil ich zufällig nicht nur User, sondern auch Mod bin?

Mal anders gefragt: wie würdest du es denn nennen, wenn ich eine deiner Aussagen völlig anders auslege? Da steht nämlich eindeutig "schädliche Einflüsse" und "Störenfriede", mit keinem Wort hingegen irgendetwas davon, grundsätzlich erst mal gegen neue User eine Front zu bilden oder dass es schön wäre, wenn sie sich zumindest still verhalten würden.Gleich wirst du mir zwar wahrscheinlich sagen, dir würde ja schon wieder gesagt, du könnest nicht lesen, aber es ist mir in der Tat schleierhaft, wie man das da rauslesen kann.

Aber gut, eigentlich ist das McSpains Arena, der kann und hat sich ja schon selbst verteidigt, und ich will hier auch keinen Streit vom Zaun brechen, der sich an Formulierungen aufhängt. Wäre schade um das eigentliche Thema des Threads.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Och. Ich hab heute Harmoniewelle. Das meiste habt ihr ja schon schön aufgeführt. Ich glaube auch das viele Diskussionen einfach in die Länge gezogen werden. Grade das Problem ist doch: Kritisiert jemand die neue NewsRedaktion oder die Kaufwarnung von X:Rebirth antwortet hier der Chef sogar persönlich. Würde ich persönlich nicht machen. Lass es mich auch mal Provokant formulieren: Bei Jörg hört die Demokratie auf. Etwas kritsiert wird, nimmt Jörg dazu Stellung sagt: "Nö. Machen wir nicht so". Das macht er zu recht, weil es seine Seite ist und er mit seinem Namen und seinen Finanzen dafür haftet. Daher ist er Chefredakteur. Verantwortung und Rechte liegen bei ihm. Nur weil das ganze eine Communityplattform ist sie eben keine direkte Demokratie wo man nur immer weiter und lauter quengel muss bis dann etwas gemacht wird. Aus diesen Einzelfällen wird dann aber gern ein "Totalitäres Regime" hochstilisiert. Was nicht stimmt, den Jörg stellt sich mehr der Kritik als jeder andere Chefredakteur in der Branche. Jörg hat Mehrfach Fehler eingestanden und Entschuldigungen verfasst, als andere Webreadaktionen die ich kenne. Zudem gibt es ja die Möglichkeit für User in den Autorenkonferenzen und den Feedbackkonferenzen die es gab Vorschläge und Co. einzubringen. Aber der Punkt ist halt: Ein konstruktiver Vorschlag wird angenommen oder nicht. Und im zweiten Fall wird sich da nichts ändern sollang man den Vorschlag immer und immer wieder vorkaut. Kommt der Vorschlag von vielen Leuten und wird von diesen Unterstützt, dann wird das mit Sicherheit auch beachtet.

Wie schon gesagt: Du willst provozieren. Im Namen der Gerechtigkeit und für

eQuinOx schrieb:

bestimmte Usergruppen geht, die hier einfach Null Lobby haben.

Das darfst du gerne mal mal ausführlicher erläutern wer hier keine Lobby hat. Und wieso du ihr Sprachrohr bist.

eQuinOx schrieb:

Damit meine ich, dass User mit einer abweichenden Meinung von Redakteuren und Mods nicht gemeinsam beackert werden müssen, bis er aufgibt und "seinen Fehler" einsieht. Der X-Rebirth Thread ist ein gutes Beispiel - die Meinung, dass ein Test angebracht wäre (trotz Testunfähigkeit), kann man doch einfach gelten lassen. Und trotzdem anderer Meinung sein, ohne sich da 100x im Kreis zu drehen.

Wir müssen die Diskussion ja hier nicht weiterführen. Aber wenn die Redaktion schreibt: Gibt keinen Test. Verbiete ich keinem zu schreiben was er will. Aber es wurde ja nicht Konstruktiv um einen Test gebeten sondern es wurden Vorwürfe der Bestechung, Vorteilsnahme und Marktmanipulation im Dutzend ausgestoßen. Und da kann ich es verstehen, wenn Jemanden der sich mit der Testverweigerung und Kaufwarnung, in der echten Welt bei Kontakten in der Branche mit Sicherheit nicht beliebt gemacht hat solche Vorwürfe hören muss. Meine Herren. Ich finde das sich Jörg da sehr gut im Griff hat.

Ich ermutige jetzt aber nochmal auf Admiral Angers ursprünglichen Beitrag zurückzukommen.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28949 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11

Was wirklich nervt, ist der offensichtlich fehlende Korrekturleser. Insbesondere die Interpunktion scheint bei sehr sehr vielen Beiträgen als etwas betrachtet zu werden, das beliebig oder gar völlig entbehrlich ist.
Und den Fehler-Knopf sieht man höchstens noch bei den Artikeln von Jörg, alle anderen halten Fehler bei sich offenbar für ausgeschlossen...

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17759 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
immerwütend schrieb:

Und den Fehler-Knopf sieht man höchstens noch bei den Artikeln von Jörg, alle anderen halten Fehler bei sich offenbar für ausgeschlossen...

Den "Fehler-melden"-Kopf gib es nur bei redaktionellen Artikel wie bei Tests,Angespielt usw.Wurde aber schon mehrmals erklärt.Wie man hier auch nachlesen kann:

Zitat:

Das neue Fehlermelde-System gilt nur für redaktionelle Artikel sowie Angespielt-News und Kurztests. Wir haben nicht den Anspruch, dass jede News auf GamersGlobal.de völlig fehlerfrei geschrieben sein soll.

Quelle:http://www.gamersglobal.de/news/68165/das-sind-die-neuerungen-bei-gamersglobalde-patch-upd

Und bei den letzten Tests,die nicht vom Herrn Langer kamen ,ist der Fehlerknopf auch,es sein denn Herr Langer hat eine multiple Persönlichkeit und die Namen der anderen in den Tests sind seine Alter Egos.wink

____________________________________


Blobblond spielt

J.C. (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Also in gewisser Weise muss ich eQuinOx schon zustimmen, wenn auch nicht in der Art wie es geäußert wird. Gerade bei Kritik kommt von Seiten der Moderatoren, Stammuser und vor allem auch Chefredaktion eine eher patzige Antwort zurück. In der Regel wir sich dabei aber auf die Art der Kritikäußerung in einer recht beleidigenden Weise beschränkt. Da kann man sich jetzt über den Sinn von "Wie du mir, so ich dir etc." Reaktionen streiten. Mein Punkt ist ein anderer. Die Sache der Kritik wird oft komplett ignoriert, d.h. weil man den Ton als unpassend empfunden hat geht man davon aus, dass der Post nur der Provokation diente. Diese Art von Konfrontation für aber idR nur zu Eskalation aber nie zu eine konstruktiven Diskussion der Sache. Es ist mir auch schon oft aufgefallen, dass vor allem die provokantesten (oder gar unflätigen) Posts von der Redaktion, Mods, Stammusern aufgegriffen werden um darauf einzugehen und eher differenzierende Äußerungen dagegen weniger Antworten erhalten. Es sollte doch eher andersrum sein. Am Anfang habe ich mich auch noch darüber aufgeregt, inzwischen habe ich es einfach als gegeben akzeptiert. Ich würde die GG Community jederzeit der bei 4P oder GS vorziehen. Ein bisschen weniger pauschale Unterstellungen böser Absichten gegenüber Nicht-Stammusern wären trotzdem ganz nett.

Tl;dr: Einfach weniger ausführlich auf offensichtliche Provokationen eingehen und mehr konstruktiv diskutieren. Um das ausführlich geht's! Einem Deppen kann man ruhig zu verstehen geben, dass er ein Depp ist. ZB auf die ganzen Verschwörungstheoretiker (alle Gekauft und so...) muss man echt nicht mehr eingehen.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28949 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
blobblond schrieb:

Zitat:
Das neue Fehlermelde-System gilt nur für redaktionelle Artikel sowie Angespielt-News und Kurztests. Wir haben nicht den Anspruch, dass jede News auf GamersGlobal.de völlig fehlerfrei geschrieben sein soll.
.

Danke für die Info (am 5. Mai kannte ich GG noch gar nicht confused )

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

eQuinOx (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Larnak,
das "wenn Du wusstest, wie es gemeint war, dann wäre"-Spielchen könnten wir jetzt in 10 Iterationen spielen und uns schön im Kreise drehen. Um das abzukürzen: Du hast mein Credo korrekt wiedergegeben. So hätte ich es formulieren sollen.

Deinen Beispielfall habe ich extra ausgeklammert: 'Ist ein echter Troll da ("ihr seid doch eh alle gekauft!11elf"), kann man sowas löschen oder mit Humor nehmen ("Alle sind korrupt, nur wir sind billiger")' habe ich geschrieben. Du bist da also in dem Punkt meiner Meinung. Dann sag das doch einfach! wink

"dass du nicht immer auf etwas anspringst, steht ja nicht im Widerspruch dazu, dass es unsäglich penetrant rüber kommt." - was wiederum kein Widerspruch dazu ist, dass Jörg unsäglich penetrant rüber kommt. Zirkelschluss!

Larnak, John:
Sicherlich lassen manche User nie einen Standpunkt der Redaktion (z.B. die Kaufwarnung) gelten. Und weil einige User borniert sind, lassen Mods und Redakteure keinen abweichenden Userstandpunkt gelten. Und weil Mods und Redis borniert sind, lassen User nie einen abweichenden Redi-Standpunkt gelten. Und weil...

Puh, also das Im-Kreise-Diskutieren habt ihr echt klasse drauf. Damit wenigstens ein konstruktiver, umsetzbarer Vorschlag bei der ganzen Sache rauskommt:
Mods sollten auch berechtigte Interessen der User (inkl. Anos) gegenüber der Redaktion vertreten, nicht nur berechtigte Interessen der Redaktion gegenüber den Usern (inkl. Anos).

Das war's schon, mehr wollt ich gar nicht! Hat doch gar nicht weh getan, oder?

---

Sorry, doch noch eins:

McSpain schrieb:

Bei Jörg hört die Demokratie auf. Etwas kritsiert wird, nimmt Jörg dazu Stellung sagt: "Nö. Machen wir nicht so". Das macht er zu recht, weil es seine Seite ist und er mit seinem Namen und seinen Finanzen dafür haftet. Daher ist er Chefredakteur. Verantwortung und Rechte liegen bei ihm. Nur weil das ganze eine Communityplattform ist sie eben keine direkte Demokratie wo man nur immer weiter und lauter quengel muss bis dann etwas gemacht wird. Aus diesen Einzelfällen wird dann aber gern ein "Totalitäres Regime" hochstilisiert.

Nun wird es lächerlich. Was steht bitte in meinem 1. Posting?

'Wenn man unbedingt antworten will, dann reicht ein "Wir haben zwar darüber nachgedacht, uns aber nach Abwägung aller Pros und Contras für unsere Lösung entschieden". Punkt.'

Wo liest Du da was von Demokratie raus? Wo etwas von totalitärem Regime? Wer hat denn was gegen eine klare, faire Ansage? Ich hab nur etwas gegen herabwürdigende Sprüche wie "Wenn Du lesen könntest, dann würdest Du verstehen, dass..." und ähnlich patzige Antworten von Jörg. Oder Sprüchen wie "Ich zweifele an unserem Bildungssystem, wenn ich manche User hier lese" von Moderatoren. Sowas gehört sich in keiner Staatsform.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
eQuinOx schrieb:

Mods sollten auch berechtigte Interessen der User (inkl. Anos) gegenüber der Redaktion vertreten, nicht nur berechtigte Interessen der Redaktion gegenüber den Usern (inkl. Anos).
Das war's schon, mehr wollt ich gar nicht! Hat doch gar nicht weh getan, oder?

Ich habe in meiner Mod-Zeit nie etwas anderes getan. Sobald ich den Eindruck habe das die Redaktion oder Jörg nicht gut mit der Community umgehen oder unberechtigt kritik üben schreite ich ein bzw. würde es tun. Die aktuelle X-Diskussion führe ich auch nicht aus Rollenverpflichtung sondern aus tiefster eigener Überzeugung. Du unterstellst mit deinem Vorschlag aber natürlich mal wieder genau das: Mods sind Meinungspolizisten von GG und hacken nur auf Leute mit einer anderen Meinung rum. Sorry. Aber in der X-News möchte ich nur noch im Strahl kotzen, weil die Unterstellungen und Lächerlichkeiten kein Ende nehmen. Würde ich das anders sehen würde ich anders Diskutieren. Ich muss zudem keine User in Schutz nehmen die Wiederholt Lügen und Unterstellungen verbreiten.

Zitat:

eQuinOx 15 Kenner - 3506 EXP - 21. November 2013 - 2:43 #

lol, der witz des monats! in der regel muss man erst seitenweise diskutieren mit diamantharten argumenten, bevor herr langer überhaupt in erwägung zieht, seinen standpunkt wenigstens zu überdenken. ändern verlangt ja niemand, aber wenigstens drüber nachdenken. zuvor muss man durch ellenlange denunziation (du verstehst nicht, du hast keine ahnung, du nervst) durch und gleichzeitig die flankierenden angriffe diverser sekundanten abwehren.
wer das mit gelassener sachlichkeit über sich ergehen lässt (oder das glück hat, dass 20 leute zuvor mit dem gleichen anliegen abgeprallt sind wie ein pingpongball an ner betonmauer und man der 21. ist, so wie du hier in diesem fall), der kann einen der seltenen momente erleben, in denen herr langer nachgibt und zu winzigen korrekturen bereit ist. insofern: herzlichen glückwunsch!

Sowas z.B. sorgt dafür das du hier nicht mit freundlichsten Armen empfangen wirst. Nicht weil Feedback oder konstruktive Kritik nicht willkommen ist sondern wohl eher wegen solchen Nachtritten.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kirika (15 Kenner, 3271 EXP)
Plants vs. Zombies garden Warfare 2 *_____________*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 1 Stunde Offline
Beigetreten: 17.9.2010
Inhalte: 64

B2T:
Zu viele neue Nutzer - kann ich so nicht bestätigen, allerdings lese ich auch kaum Kommentare unter News, da mich das schlichtweg außerhalb der selbstgeschriebenen News nicht interessiert.

Zu viele Schnäppchen-News - Ich finde die Schnäppchen-News nicht zuviel. Ich hätte aber auch nichts dagegen, wenn die Wochen-Deals in die große Schnäppchen-News aufgenommen werden.

Die Textqualität der User-News sinkt - kann ich so auch nicht bestätigen, allerdings lese ich auch nicht alle News =/

Die neue User-Redaktion - als regelmäßiger Newsschreiber, kann ich nur sagen, dass ich mit den User-Redaktören sehr zufrieden bin. Manchmal treibt Old mich mit seiner Genauigkeit in den Wahnsinn lol aber seine Kritik ist eigtl immer berechtigt. Ich fühle mich da zumindest gut aufgehoben. Die User-Redaktöre animieren mich als Schreiber eher dazu Sachen genauer auszuformulieren bzw geanuer zu erläutern, damit Leute die in Guild Wars 2 jetzt zB nicht so aktiv sind (oder es gar nicht spielen) auch verstehen was gemeint ist bzw sich darunter was vorstellen können. Das klappt zwar nicht immer, aber insgesamt denke ich dass da immer ein gutes Ergebnis bei raus kommt. Ich denke dass die reißerischen Überschriften nicht unebdingt von der User-Redaktion kommt, sondern einfach eine Jagd auf Klicks ist.

____________________________________

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten wink

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

@immerwütend:
Das fällt mir auch öfter auf. Wo ich es sehe, korrigiere ich zwar, aber da ich nicht alles (und schon gar nicht sofort) lese, bleibt wohl immer noch genug übrig.

eQuinOx schrieb:

was wiederum kein Widerspruch dazu ist, dass Jörg unsäglich penetrant rüber kommt. Zirkelschluss!

Überhaupt nicht, weil die Frage, wie Jörg für dich wirkt, in McSpains Äußerung, dass du penetrant seist, ja keine Rolle spielt.

Schade, dass du meinen Aufruf, dich mehr auf die sinnvollen Dinge dieser Website zu konzentrieren, mit einem beiläufigen "Ach, wie kreiselig!" abtust, zumal du nicht weniger kreiselig bist. Wobei ich mich schon frage, wo das noch was mit meinem Beitrag zu tun hat, irgendwie fehlt mir da der Zusammenhang. Ist dir übrigens dabei aufgefallen, dass das "Puh, also das Im-Kreise-Diskutieren habt ihr echt klasse drauf" genau die gleiche inhaltliche (nämlich persönliche) Ebene ist wie "Wenn du richtig lesen würdest ..."?

Dein Vorschlag ist nicht umsetzbar. Dies ist die Plattform von Jörg und seinen Kollegen, sie können hier schalten und walten wie sie wollen. Wir können das kritisieren, aber ganz bestimmt nicht können die Moderatoren *offen* gegen GG-Angestellte vorgehen. Da wären sie schneller ausgetauscht, als du "Gamesanwalt" sagen kannst. Ich könnte jetzt "Darauf hättest du selbst kommen können" schreiben, dann würdest du wieder mit "Aber sowas sagt man doch nicht" reagieren (soviel zum Thema kreiselig) und ich würde mich fragen, warum du dennoch nicht selbst drauf gekommen bist, daher lasse ich das einfach weg und frage es mich im Stillen. Was hinter den Kulissen an Gesprächen abläuft kannst du hingegen nicht einmal ungefähr beurteilen. Auch an den anderen Diskussionen, die mit Jörg und Usern stattfinden und stattgefunden haben kennst du, soweit ich weiß, nicht als Teilnehmer, weißt also auch hier wiederum nicht, was Stammuser so im Vertrauen an Jörg richten oder nicht richten. Deine Vorwürfe mögen also aus der externen "So kommt es bei mir an"-Sicht nachvollziehbar sein, inhaltlich wahr sind sie deshalb aber nicht.
Aber auch hier sage ich: Weder die Moderatoren noch Stammuser werden Jörg zu einer anderen Person machen.

Wenn du also die Anons gegen irgendjemanden zu verteidigen müssen glaubst, musst du das selbst tun und dich mit den Konsequenzen abfinden. Oder du siehst ein, dass das nicht sinnvoll ist, womit ich jetzt wirklich kreiselig geworden bin, weil ich genau das ja eben schon ausdrücken wollte. Kam wohl irgendwie nicht an.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771

Ich finde es etwas schade, dass die Diskussion hier nun letztendlich doch größtenteils auf persönliches Gebashe rausläuft...

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Hast recht, ich werde versuchen, mich hier im "einfach mal stehen lassen" zu üben smilie

eQuinOx (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
McSpain schrieb:

Ich habe in meiner Mod-Zeit nie etwas anderes getan. Sobald ich den Eindruck habe das die Redaktion oder Jörg nicht gut mit der Community umgehen oder unberechtigt kritik üben schreite ich ein bzw. würde es tun.

Zeig mir doch bitte ein Beispiel für Dein tapferes Einschreiten.

McSpain schrieb:

Die aktuelle X-Diskussion führe ich auch nicht aus Rollenverpflichtung sondern aus tiefster eigener Überzeugung. Du unterstellst mit deinem Vorschlag aber natürlich mal wieder genau das: Mods sind Meinungspolizisten von GG und hacken nur auf Leute mit einer anderen Meinung rum. Sorry. Aber in der X-News möchte ich nur noch im Strahl kotzen, weil die Unterstellungen und Lächerlichkeiten kein Ende nehmen. Würde ich das anders sehen würde ich anders Diskutieren. Ich muss zudem keine User in Schutz nehmen die Wiederholt Lügen und Unterstellungen verbreiten.

1. Vielleicht brauchst Du eine andere Textfarbe, denn woher soll ein User wissen, in welchem Modus Du gerade schreibst?

2. Wenn ein User in der X-News wiederholt Lügen verbreitet hat, wie Du behauptest, warum bist Du in diesem Fall nicht offiziell als Mod eingeschritten, sondern kotzt Dich im Privatmodus "im Strahl" aus? Warum hast Du in demselben Thread geschrieben, dass es keine Regelüberschreitungen gab und behauptest nun das Gegenteil? Wieso unterstellst Du mir, dass Du Trolle verteidigen sollst, obwohl ich diese Gruppe explizit und nun bereits 2x ausgenommen habe? Du forderst doch selbst, dass Leute richtig lesen, damit man nicht alles 3x sagen muss - also halte Dich doch bitte an Deine eigenen Standards.

McSpain schrieb:

Sowas z.B. sorgt dafür das du hier nicht mit freundlichsten Armen empfangen wirst. Nicht weil Feedback oder konstruktive Kritik nicht willkommen ist sondern wohl eher wegen solchen Nachtritten.

Es geht also gar nicht darum, ob Kritik in der Sache berechtigt ist, sondern ob Du denjenigen magst, der sie vorträgt. Verstehe.

Aber es geht nicht um mich. Hätte ich ein persönliches Problem mit Euch, wär ich nicht mehr hier. Es geht um die Grundeinstellung, dass Leute mit einer anderen Meinung als dumm oder ungebildet dargestellt werden... siehe Dein Posting hier: http://www.gamersglobal.de/news/78861/nicht-kaufen-x-rebirth-aktuell-nicht-testfaehig-3-upd#comment-995580. Wie vereinbarst Du das mit Deiner Position als Mod?

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771

Super, wenn das hier so weiter geht, dann vergeht mir demnächst die Lust an diesem Thread, da wir uns hier irgendwie im Kreis drehen.

eQuinOx schrieb:

Es geht also gar nicht darum, ob Kritik in der Sache berechtigt ist, sondern ob Du denjenigen magst, der sie vorträgt.

Sorry, aber machst du hier nicht mittlerweile genau das Gleiche? Die Mods sind hier auf GG doch in erster Linie auch primär "normale" User und keine bezahlten Redaktionsschutzschilde. Willst du denen jetzt verbieten, ihre eigene Meinung zu äußern (Stichwort: Andere Meinungen auch mal stehen lassen/akzeptieren)? Ein Mod überschreitet seine Kompetenzen mMn nach erst, wenn er Meinungen, die ihm nicht passen, generell und kommentarlos löscht. Sicher kommt mit großer Macht auch große Verantwortung, aber ich finde, dass du langsam übertreibst. Wenn du gerne mit den Mods darüber diskutierst, was sie falsch machen, dann ist das dein gutes Recht. Allerdings kommen wir so irgendwie nicht weiter...

Du hast ein Problem mit der Moderationspraxis auf GG. Ich denke, du hast deinen Standpunkt mittlerweile ausgiebig dargelegt.

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
eQuinOx schrieb:

1. Vielleicht brauchst Du eine andere Textfarbe, denn woher soll ein User wissen, in welchem Modus Du gerade schreibst?

Das verrät einem der Inhalt/ Tonfall des Beitrags. Könntest du in deinem Tonfall McSpain gegenüber vielleicht jetzt wieder in den Modus "Fairplay" wechseln?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
eQuinOx schrieb:

Aber es geht nicht um mich. Hätte ich ein persönliches Problem mit Euch, wär ich nicht mehr hier. Es geht um die Grundeinstellung, dass Leute mit einer anderen Meinung als dumm oder ungebildet dargestellt werden... siehe Dein Posting hier: http://www.gamersglobal.de/news/78861/nicht-kaufen-x-rebirth-aktuell-nicht-testfaehig-3-upd#comment-995580. Wie vereinbarst Du das mit Deiner Position als Mod?

Gutes Beispiel. Ich habe einen "flapsigen" Kommentar geschrieben um meinen Frust aufzuschreiben, dass einige Kommentatoren anscheinend nicht lesen können oder wollen (Und das ist kein Diskreditierungsspruch. Es gab Kommentatoren die Sachen bemängelten die im Text standen(!) Und es gab User die noch immer behaupten eine Kaufwarnung würde dem Publisher helfen mehr Spiele zu verkaufen.) Ich habe niemanden persönlich angegriffen oder Meinungskontrolle betrieben. Aber genau in deinem geposteten Diskussionsstrang befinden sich exakt die gleichen Probleme dich ich mit dir habe: Unterstellung von blindem Gehorsam und Meinungsunterdrückung.

eQuinOx schrieb:

Es geht also gar nicht darum, ob Kritik in der Sache berechtigt ist, sondern ob Du denjenigen magst, der sie vorträgt. Verstehe.

Hab ich nicht gesagt. Jeder User hier hat die gleichen Rechte und niemand wird aufgrund eines nicht mögens verurteilt. Ich lösche keine Meinungen von Usern die ich nicht mag und ich bin mir sicher das sowohl Jörg als auch die Mods auf gute Vorschläge eingehen egal ob sie von einem "beliebten" oder "unbeliebten" User kommen. Ein schönes Beispiel ist, dass in Kommentarstreits der ABO-Reiter keine Rolle spielt. In einem schlechten System könnte man auch einführen das zahlende User Sonderrechte in der Behandlung kriegen. Macht hier aber keiner.

Ich rede nur von der stinknormalen Tatsache, dass man bei aller objektivität nunmal damit leben muss so behandelt zu werden wie man andere behandelt. Wald reinrufen, Wald schallert zurück-Prinzip.

eQuinOx schrieb:

Zeig mir doch bitte ein Beispiel für Dein tapferes Einschreiten.

Führe leider kein Buch über jeden Tag meiner Modtätigkeit. Aber PN-Gate z.b. Außerdem werden die anderen Mods bestätigen das ich meist derjenige bin der dafür stimmt Verwarnungen zurückzuhalten und Augen zuzudrücken. Beispielsweise als ein gewisser User bei seiner ersten News aus ungeduld eine ganze Nacht lang gefühlt alle 2 Minuten einen Spamkommentar unter seine News schrieb.

eQuinOx schrieb:

Warum hast Du in demselben Thread geschrieben, dass es keine Regelüberschreitungen gab und behauptest nun das Gegenteil?

Gibt keine Regelüberschreitungen. Ich rege mich über die Kommentare auf weil sie zu einem großen Teil sinnfreie Behauptungen sind. Dummheit ist aber nicht im Kommentarknigge verboten. Verboten ist was im Kommentarknigge steht und zb. persönliche Angriffe angeht oder spammen oder rassistisches Gedankengut etc. pp.

Admiral Anger schrieb:

Super, wenn das hier so weiter geht, dann vergeht mir demnächst die Lust an diesem Thread, da wir uns hier irgendwie im Kreis drehen.

Habe schon mehrfach gebeten wieder Back2Topic zu gehen. Ich weiß dieser Post verstößt gegen meine eigene bitte, daher möchte ich mich (für diesen Post) und Allgemein dafür in aller Form bei dir entschuldigen. Ich denke zudem das ein Punkt meines ersten Posts jetzt hinreichend eindrucksvoll belegt wurde. Daher werde ich mich jetzt nur noch an der eigentlichen Diskussion beteiligen.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28949 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
Larnak schrieb:

@immerwütend:
Das fällt mir auch öfter auf. Wo ich es sehe, korrigiere ich zwar, aber da ich nicht alles (und schon gar nicht sofort) lese, bleibt wohl immer noch genug übrig.
.

Das ehrt dich. Ich erwarte auch nicht, dass jemand wirklich alle Fehler entdeckt, dafür bin ich selbst schon viel zu lange in der Branche, und natürlich muss auch kein Korrektor sich die Nacht um die Ohren schlagen, weil vielleicht jemand nach Mitternacht noch eine News postet.
Was aber nervt, ist der Umstand, dass viele Fehlermeldungen (ob über den Knopf oder im Kommentar) schlichtweg ignoriert werden - und damit meine ich beileibe nicht nur meine eigenen Korrekturvorschläge.

Und davon mal ganz abgesehen, ein Satz wie dieser in einem Redaktionsstatut:

"Wir haben nicht den Anspruch, dass jede News auf GamersGlobal.de völlig fehlerfrei geschrieben sein soll."

mag bei einer Fanseite noch angehen, aber nicht bei einem Magazin, das gerne Abonnenten haben möchte.

Und um es noch einmal ganz deutlich zu sagen - die Fehler an sich stören mich nicht so sehr, wirklich störend ist die mangelnde Bereitschaft, sie zu beheben. Erfreulicherweise gibt es sowohl in der Redaktion wie unter den Usern auch einige, die geradezu vorbildlich reagieren.

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771
immerwütend schrieb:

[...]mag bei einer Fanseite noch angehen, aber nicht bei einem Magazin, das gerne Abonnenten haben möchte.

Naja wenn es um Typos in den News geht, ist GG mMn immer noch besser aufgestellt als z.B. die Gamestar, da hier ja meistens immer noch wenigstens ein Augenpaar mehr auf den Text kuckt, bevor er online geht. Da wird bei der GS teilweise mehr Unsinn verzapft...
(Dort gibt es übrigens auch ein paar Experten für relevante News, was man beispielsweise am "Roboterselbstmord" gut sehen kann wink).

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

eQuinOx (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Admiral Anger schrieb:

Super, wenn das hier so weiter geht, dann vergeht mir demnächst die Lust an diesem Thread, da wir uns hier irgendwie im Kreis drehen. Sorry, aber machst du hier nicht mittlerweile genau das Gleiche?
(...)
Du hast ein Problem mit der Moderationspraxis auf GG. Ich denke, du hast deinen Standpunkt mittlerweile ausgiebig dargelegt.

Moin Herr Admiral,

die Trennlinie zwischen Kritik an Handlungen, ohne dabei die handelnden Personen in Ihrer Wertigkeit herabzuwürdigen, würde jetzt auch bei mir kippen. Auf abyssisch destruktive Suggestivfragen wie "willst Du den Mods etwa ihre Meinung verbieten?" in einer Diskussion um die freie Meinungsäußerung von Usern (als nächstes fragt mich einer, ob ich kleine Kinder schlage?!), könnte ich jetzt nur antworten, indem ich selbst persönlich beleidigend werde. Und das möchte ich nicht! Der Nachweis der verbalen Eskalationsmethodik, wie er fast täglich in den Kommentarthreads mit immer den gleichen Beteiligten (aber vielfach abwechselnden Usern) stattfindet, ist eh lange erbracht.

Es tut mir leid, dass Dein Thread dadurch kaputt ist.
Und das meine ich ehrlich, nicht zynisch.

Deswegen biete ich Dir an, dass ich alle meine Antworten lösche, wenn auch die Herren Angreifer Ihre Posts löschen. Damit wäre Dein Thread wieder sauber und die Herren könnten zeigen, dass sie eine anderslautende Meinung stehen lassen können, ohne den Poster dafür anzugreifen.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28949 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
Admiral Anger schrieb:

Naja wenn es um Typos in den News geht, ist GG mMn immer noch besser aufgestellt als z.B. die Gamestar, da hier ja meistens immer noch wenigstens ein Augenpaar mehr auf den Text kuckt, bevor er online geht. Da wird bei der GS teilweise mehr Unsinn verzapft...
(Dort gibt es übrigens auch ein paar Experten für relevante News, was man beispielsweise am "Roboterselbstmord" gut sehen kann ).

"Andere sind noch schlechter" ist ein sehr schlechtes Argument, für Online-Magazine ebenso wie für Restaurants oder Autohersteller. Und ganz besonders in einem Thread, der ja eigentlich Fehler/Schwächen aufzeigen will confused

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Achso. Zu der Sache mit der Rechtschreibung: Bin selbst kein sicherer Rechtschreiber, daher fällt mir da keine große Häufung in letzter Zeit auf. Aber man kann bei besonders vielen Fehlern mal freundlich in den Kommentaren darauf hinweisen. Selbst wenn Korrekturhinweise meist zur Übersicht gelöscht werden sieht sie die (User)Redaktion weiterhin. Daher ist es ja keine vergebene Arbeit. Vielleicht fällt so auch auf wenn bestimmte User-Autoren sich besonders mit einigen Fehlern schwer tun. Hilfe beim Gegenlesen in der Matrix kann man auch nie zu viel haben.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Admiral Anger (24 Trolljäger, 47885 EXP)
schreibt wieder
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 771
eQuinOx schrieb:

Deswegen biete ich Dir an, dass ich alle meine Antworten lösche, wenn auch die Herren Angreifer Ihre Posts löschen. Damit wäre Dein Thread wieder sauber und die Herren könnten zeigen, dass sie eine anderslautende Meinung stehen lassen können, ohne den Poster dafür anzugreifen.

Also so weit müssen wir nun auch nicht gehen. Es wäre nur schön, wenn die Streitigkeiten zwischen den Mods und dir hier demnächst mal beigelegt werden könnten, da ich nicht glaube, dass eine Partei die andere von ihrer Meinung überzeugen kann. Ihr müsst euch deswegen ja nicht gleich alle lieb haben, aber ich finde die Diskussion wenig zielführend.

eQuinOx schrieb:

Auf abyssisch destruktive Suggestivfragen wie "willst Du den Mods etwa ihre Meinung verbieten?" in einer Diskussion um die freie Meinungsäußerung von Usern (als nächstes fragt mich einer, ob ich kleine Kinder schlage?!), könnte ich jetzt nur antworten, indem ich selbst persönlich beleidigend werde.

Tut mir leid, wenn ich dich missverstanden habe, aber so kam es leider bei mir an.

immerwütend schrieb:

"Andere sind noch schlechter" ist ein sehr schlechtes Argument, für Online-Magazine ebenso wie für Restaurants oder Autohersteller. Und ganz besonders in einem Thread, der ja eigentlich Fehler/Schwächen aufzeigen will

Ja du hast Recht, das war wirklich kein gutes Argument und ich weiß auch nicht so richtig, worauf ich damit hinaus wollte.

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.
The Flaming Fridges - Sekt, Lachs & Rock'n'Roll

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 4 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Achso noch so ein Gedanke zu den Schnäppchen-News:

Die letzte Diskussion hatten wir ziemlich genau vor einem Jahr. Denn natürlich nimmt über Weihnachten die Dichte zu. Nimmt aber vermutlich auch schnell wieder ab.

Das mit den Sammelnews halte ich nur für wenig praktikabel. Viele Bundles/Aktionen haben recht kurze Laufzeiten, will man jetzt immer z.b. am Montag drüber schreiben könnten manche Bundles schon vorbei sein oder manche Bonustitel kommen einen Tag später. Jetzt könnte man diese News natürlich Updaten. Wenn man sie aber Updated zieht man sie hoch. Manchmal von Seite 2 wieder auf Seite 1. Und schon ist eine "normale" News von Seite 1 weggerutscht. Löst also das Problem auch nur bedingt. Sicher wäre ne eigene Rubrik/Spalte die beste Möglichkeit, aber wohl weit unten auf der Prioritätenliste, da sehr Aufwendig und Schnäppchennews immernoch einen verhältnissmäßig kleinen Teil ausmachen.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 17 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Dann braucht man halt doch einen Schnäppchen Ticker wink

@immerwütend:
Ganz so würde ich das nicht sehen. Soweit ich das bemerke, ist gerade die Redaktion schon interessiert an fehlerfreien Texten und auch viele User sind da fix, wie du ja auch schreibst. Das Zitat ist hier glaube ich mehr der Notwendigkeit geschuldet: Fehlerfreie News sind wohl einfach unrealistisch und daher auch nicht Anspruch, da unerreichbar.

Wenn es vorkommt, dass das mit den Fehlern eher lax angefasst wird, ist das meiner Erfahrung nach Sache von einzelnen Usern. Und da finde ich es schwer, GG als Ganzes etwas vorzuwerfen, wenn User (oder Usergruppen) keinen Wert auf korrekte Interpunktion/ Rechtschreibung legen. Da hilft nur, dass die anderen, die das nicht gut finden, darauf hinweisen und sich selbst bemühen. Und da bist du ja schon genau auf dem richtigen Weg, wenn du die Fehler meldest smilie

Das wäre vielleicht auch was, was für Admiral Anger eine Möglichkeit ist: Wenn dir die Textqualität nicht passt, schreib was dazu. Trag die Diskussion direkt zu denen, auf die es ankommt, die einzelnen Autoren smilie Es hilft ja nicht, wenn wir uns hier alle einig sind, dass man auf gute Texte achten sollte, aber niemand in den entsprechenden Fällen dann auch die Autoren darauf hin weist, dass man mit dem Zustand der News gerade nicht glücklich ist.

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschrieben
ChrisL (30 Pro-Gamer, 137345 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4193

@Admiral Anger: Wichtiges Thema; find' es gut, dass du den Thread eröffnet hast. Nach längerer (Zwangs-)Funkstille geb ich auch mal meinen Senf dazu ab.

Admiral Anger schrieb:

Die Textqualität der User-News sinkt
[...] dass sehr viel mittelmäßige Texte veröffentlicht werden [...]

Ganz so drastisch sehe ich es nicht, allerdings war ich auch längere Zeit nicht online und kenne daher die News der letzten drei, vier Wochen nicht. Allerdings ist solch eine Aussage wie die deine auch recht subjektiv -- hier ließe sich wahrscheinlich besser diskutieren, wenn es konkrete Beispiele geben würde (aber ich glaube, ich weiß was du meinst). Vielleicht kannst du noch etwas näher beschreiben, was du mit "mittelmäßig" aussagen willst.

Eines darf man mMn nicht vergessen: Ein großer Teil der News stammt eben nicht von beruflichen Schreibern, sondern wird von Usern mit den unterschiedlichsten Hintergründen geschrieben und redigiert -- dass die Qualität (sowohl inhaltlich als auch in Bezug auf die Rechtschreibung) schwankt, ist somit normal. Oder?

Wichtig fände ich, dass zumindest gewisse Standards, Regeln wie auch immer eingehalten werden. Damit meine ich nicht nur die äußerst beliebten GG-Formatierungsregeln *hihi*, sondern auch Dinge wie Sachlichkeit, Neutralität, Recherche-Arbeit usw. Hin und wieder habe ich den Eindruck, dass diese Dinge keinen so hohen Stellenwert mehr besitzen.

Dennoch sollten der Spaß am Schreiben und die Lust, die Leser vielleicht auch mal ausführlicher zu informieren, an erster Stelle stehen (ich denke, so etwas sieht man den News auch an). Vielleicht ist es auch das, was in letzter Zeit fehlt und die Qualität der News deiner Ansicht nach sinken lässt.

Admiral Anger schrieb:

Die neue User-Redaktion
[...] Beispiele hierfür sind die oben von mir bemängelte sinkende Textqualität, aber besonders auch die Tendenz zu "reißerischen Überschriften". [...]

Wie erwähnt, bin ich nun schon länger nicht altiv gewesen und kann mir daher keine Meinung über die Arbeit der vergangenen Wochen bilden. Schon vor meiner Pause ist mir jedoch aufgefallen, dass teilweise News mit der Ansicht veröffentlicht wurden, dass man (inhaltliche) Fehler auch später noch verbessern kann -- Hauptsache, die News ist raus. Das ist zum Beispiel etwas, das ich nicht gut finde, auch wenn es bislang nur Einzelfälle sind.

Die News-Redaktion allein für die sinkende Qualität der News verantwortlich zu machen, halte ich für nicht richtig. Schon aus zeitlichen Gründen kann beim Großteil der Texte "nur" unterstützend und redigierend eingegriffen werden; würde jede in Frage kommende News von der (News-)Redaktion komplett umgeschrieben werden, würden sich die Beiträge in der Matrix stapeln ... Was ich damit sagen will ist, dass in erster Linie die Autoren selbst gefordert sind.

Speziell zu den neuen Mitgliedern der User-Redaktion: Auch hierbei wäre es sicher hilfreich, wenn wir etwas Konkretes hätten, über das wir uns austauschen könnten (also etwas mehr als die genannten Beispiele). Ideal wäre es, wenn sich die hier Angesprochenen auch selbst zu Wort melden bzw. auf das Feedback reagieren würden (logisch, das gilt generell für die gesamte News-Redaktion). Denn genau dafür ist der Thread ja sicher gedacht: Sich über das auszutauschen, was möglicherweise optimiert werden kann (oder muss).

immerwütend schrieb:

ein Satz wie dieser in einem Redaktionsstatut: "Wir haben nicht den Anspruch, dass jede News auf GamersGlobal.de völlig fehlerfrei geschrieben sein soll." mag bei einer Fanseite noch angehen, aber nicht bei einem Magazin, das gerne Abonnenten haben möchte.

In diesem Zusammenhang kommt mir die Frage nach dem Anspruch/der Erwartung in den Sinn: Wie hoch wird wohl der Anteil jener Leser sein, die es gar nicht kümmert, ob Rechtschreib- und Grammatikfehler in einem Text enthalten sind ...? Oder anders formuliert: Gehören User, die Fehler als störend und vermeidbar ansehen, zu einer immer kleiner werdenden Gruppe? Verliert dieser Qualitätsanspruch, der sich auch in kleinen Dingen äußert, immer mehr an Bedeutung?

Mir kommt es leider so vor ... dazu ein Beispiel: In allen Bereichen unseres Alltags (wie z. B. Werbung, Briefe, Artikel, TV usw.) ist es inzwischen völlig normal, dass Wortkopplungen fehlen. Hin und wieder kann vielleicht noch der gestalterische Aspekt als Grund dafür genommen werden, aber bei (subjektiven *g*) 99% der Fälle ist es schlicht falsch. Aber dieser "schleichende Verfall" scheint viele, viele Menschen nicht zu interessieren, genauso wie die falsche Verwendung des Apostrophs. Oder ist das nur (m)eine falsche Wahrnehmung?

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (21 Motivator, 28949 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11
ChrisL schrieb:

In diesem Zusammenhang kommt mir die Frage nach dem Anspruch/der Erwartung in den Sinn: Wie hoch wird wohl der Anteil jener Leser sein, die es gar nicht kümmert, ob Rechtschreib- und Grammatikfehler in einem Text enthalten sind ...? Oder anders formuliert: Gehören User, die Fehler als störend und vermeidbar ansehen, zu einer immer kleiner werdenden Gruppe? Verliert dieser Qualitätsanspruch, der sich auch in kleinen Dingen äußert, immer mehr an Bedeutung?
Mir kommt es leider so vor ... dazu ein Beispiel: In allen Bereichen unseres Alltags (wie z. B. Werbung, Briefe, Artikel, TV usw.) ist es inzwischen völlig normal, dass Wortkopplungen fehlen. Hin und wieder kann vielleicht noch der gestalterische Aspekt als Grund dafür genommen werden, aber bei (subjektiven *g*) 99% der Fälle ist es schlicht falsch. Aber dieser "schleichende Verfall" scheint viele, viele Menschen nicht zu interessieren, genauso wie die falsche Verwendung des Apostrophs. Oder ist das nur (m)eine falsche Wahrnehmung?

Deine Einschätzung ist (leider) absolut korrekt. Und man SIEHT in sehr vielen Fällen, dass dahinter nicht Schlampigkeit steht, sondern definitiv Unkenntnis der korrekten Schreibweise - von Grammatik will ich gar nicht erst reden.
Es gibt leider auch sehr viele Menschen, denen die korrekte Schreibweise egal ist - die gab es vermutlich früher auch schon, nur können sie sich heute eben im Netz äußern...
Ich finde es auch sehr erschreckend, dass in einem Land wie Deutschland 20% Analphabeten leben (8% absolute, 12% funktionale Analphabeten). Aber genau deswegen liegt mir die Sprache so sehr am Herzen... und weil ich der Ansicht bin, dass eine präzise und korrekte Sprache die Grundlage präziser Gedankengänge ist.

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

letsfail1 (04 Talent, 28 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 50 Wochen Offline
Beigetreten: 26.11.2013

Also das problem mit 'zu viele news' lässt sollte sollte sich zumindestens etwas eindämmen, wenn man neuuser nicht dazu zwingen würde welche zu schreiben wenn sie noch was anderes auf der Seite posten wollen. Ich bin hierher gekommen um Spielekritiken zu schreiben bzw Video Reviews zu machen werde dazu aufgefordert erstmal news zu schreiben. Das stößt mir zugegebenermaßen etwas sauer auf.

Glücklicherweise gab es noch keinen Artikel zum sehr aktuellen neuen Review feature von Steam. Also schrieb ich einen. Erstmal wurde.mir gesagt 'stelle den Bearbeitungsmodus aus, dann werden die news veröffentlicht'.

Das tat ich, dann schrieb man mir: 'Oh sorry, das Thema gab es doch schon, es ist nur nicht veröffentlicht'

Jetzt darf ich für 1ne Woche keine News schreiben -.-

____________________________________

Hier klicken um meine Video-Reviews zu sehen:
http://www.youtube.com/playlist?list=PLOf4fVdqu0OCNvr25IJIvf3-kAmK7OdSb

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58775 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist online Online
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

Arbeite doch deine letzte News einfach in eine neue um. Kannst sie ja weiterhin über "Meine Inhalte" aufrufen und dann einfach Überschrift und Textkörper durch was anderes ersetzen.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

eQuinOx (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ein paar "neue" Autoren gibt es, die hohe Textqualität abliefern, sich immer sehr viel Mühe geben und interessante Gedanken anbringen. Jetzt verstoße ich zwar schon wieder gegen die "no names" Regel, aber Nachtfischer ist so ein User.

http://www.gamersglobal.de/user-artikel/free-to-play-ohne-abstriche

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25551 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Minuten 18 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Userartikel haben mit der Thematik "sinkende News-Qualität" und "neue News-Redaktion" aber nur wenig gemein. Darüber hinaus ist Nachtfischer durchaus nicht unumstritten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)