Eure großen Spielemomente

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48741 EXP)
bereist das antike Ägypten. Wow. Hut ab, Ubisoft!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Jeder von uns kennt das.

Ein Level oder eine bestimmte Sequenz brennen sich in unser Gedächtnis, weil sie so herausragend sind und uns begeistern.

Ich komme auf das Thema, weil ich nach vielen Jahren gerade noch mal Vampire:Bloodlines spiele. Und man kann über das Spiel sagen, was man will, das Ocean House Hotel Level ist einfach absolut grandios. Das hat mich vor Jahren begeistert und hat es gestern noch mal geschafft, mich richtig zu packen. Das ist einfach sehr spannend und atmosphärisch.

Es gibt für mich sicher noch viele andere denkwürdige Spiele-Erlebnisse, aber ich zähle erstmal nur die auf, die mir sofort durch den Kopf geschossen sind.

Das ist zum einen Shodans Enthüllung in System Shock 2. Eine großartige Szene, vor allem da Shodan schon seit dem ersten System Shock mein allerliebster Hassgegenspieler ist. Der einzige Spiele-Bösewicht, vor dem ich tatsächlich ein wenig Angst hatte.
Dann ist da noch das Ende von Mafia. Ich hab es ewig nicht gespielt, hab aber diese Szene noch sehr genau vor Augen, als hätte ich sie gerade erst gesehen. Und ich kriege bis heute noch Gänsehaut, wenn ich nur daran denke. DAS, meine lieben Spieleentwickler, ist ein mustergültiges Ende. Gute Enden gibt es eh viel zu selten.

Und dann fällt mir in der Kategorie "großartige Momente" noch einer ein, den vielleicht nicht viele Leute auf ihrer Rechnung haben. Dabei handelt es sich um eine Szene aus Dreamfall - Longest Journey. Dort spielt man ja im Lauf der Handlung immer wieder wechselnd drei Charaktere. Und es gibt eine Szene, die hat mich mit offenem Mund vor dem Bildschirm hängen lassen.
Zoe wird gefangen und sitzt in einem Gefängnisturm. Wechsel zu Kian, der da nach dem rechten sieht und dann den Turm verlässt. Auf dem Weg trifft er Charakter Nr. 3, April Ryan. Zwischen den beiden entspinnt sich ein Dialog, den man gleichzeitig von beiden Seiten führt und aus diesem Dialog geht man dann mit April heraus Richtung Turm, um Zoe zu retten. Das war so geschickt und kunstvoll arrangiert, dass ich bis heute absolut begeistert bin.

Was hat Euch in Spielen begeistert? Was sind eure "großen Momente"?

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Paru (06 Bewerter, 89 EXP)
wird gerade vom Lernen abgehalten
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Jahren 16 Wochen Offline
Beigetreten: 3.8.2009
Inhalte: 1

Bei mir wars eigentlich der Klassiker: Der Tod von Aerith in Final Fantasy VII...
Aber jetzt nicht falsch verstehen: Ich habe mich nicht über den Tod gefreut, sondern war zutiefst erschrocken und ergriffen wink

____________________________________

"Es gibt keine Probleme, sondern nur anspruchsvolle Aufgaben"

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29926 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 42 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Jepp, die von Paru angesprochene FF7-Szene hat mich auch sehr mitgenommen. Das war schon sehr tragisch inszeniert.

Jagged Alliance 2 hatte einige "Wow!" Momente. Die Gefechte sind packend, ich habe des öfteren dabei ertappt, mich ducken zu wollen, wenn Kugeln knapp an meinen Soldaten vorbeigezischt sind.

Bei Wing Commander gab es auch einige bemerkenswerte Szenen. Was war ich enttäuscht von Hobbes, als er sich als Verräter entpuppt hat! Was war ich traurig, als Angel von den Katzen geschnappt wurde! Wie sehr verfluche ich EA heute noch, niemals den versprochenen Nachfolger von Prophecy herausgebraucht zu haben. Will doch wissen, was Blair im Alienraumschiff erlebt hat!

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben
Earl iGrey (16 Übertalent, 5042 EXP)
ist der User 1167. Wer bist Du?!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 22 Wochen Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 64

Och mich packen Spiele an vielen Stellen. Sofern sie stimmig und atmosphärisch ansprechend gemacht sind.

Das geht schon los bei den unübersichtlichen Gefechtssituationen in Enemy Unknown, in denen einige Infantristen rundenbasiert durch ein rauchendes und brennendes Trümmerfeld stapfen um hinter irgendeiner Ecke noch einen lauernden Alien zu entdecken. Häufig habe ich echt mitgefiebert und versucht jeden Schuss so gut wie möglich zu platzieren, keine Zeiteinheiten zu verschwenden um die liebgewonnenen virtuellen Soldaten heil nach Hause zu bringen. Ein "großes Erlebnis" war es mitunter schon, nach einem gefährlichen Einsatz ohne Verluste, mit lohnender Beute und einer guten Bewertung abzuschließen.

Syndicate Wars hingegen hat so knifflige Missionen, daß ich teils Tage für eine einzelne gebraucht habe. Nach etlichen Fehlvesuchen mit einem aktzeptablen Ergebnis erfolgreich abzuschließen fand ich immer recht motivierend.

Sofern ich nicht Adventure spiele sind die Figuren ja überwiegend recht anonym und austauschbar. Dagegen hilft nur die Verwendung von Rollenspielelementen, Levelbäumen und Upgrades mit denen sich Figuren tatsächlich individualisieren und im Spielwert steigern lassen.

In NWN fand ich das Ende des Add-on "Schatten von Undernzit" sehr packend. Die uralte fliegende Stadt erhob sich wieder aus dem Sand unter dem sie jahrzehnte oder jahrhunderte geruht hatte. Die hübschen Skulpturen erinnerten mich an Prag. Das ganze Spielprinzip von NWN hat mich aber ab einem gewissen Grad gelangweilt.

Auch die Gruft eines alten Elfenvolkes war von einer recht spannenden Inschrift auf einem Gedenkmonument geprägt. Fällt mir leider nicht mehr ein.

Ansonsten gilt leider: Rein in die Instanz, Problem gelöst, Jubel und Dankbarkeit für den Helden, raus aus der Instanz. Alles geht wieder von vorne los. Immer und immer wieder. Tausend und abertausend mal. nosmilie

____________________________________

"Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl." - Schiller, Der Spaziergang (Übersetzung der von Herodot überlieferten Inschrift des Denkmals an den Thermopylen)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Vin (18 Doppel-Voter, 11829 EXP)
unterwegs im Township
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 27.7.2009
Inhalte: 370

Eigentlich ist es keine richtige Szene in einem Spiel, aber die Traumsequenzen in Lost Odyssey haben mich immerwieder begeistert, vorallem wenn gezeigt wird wie schlimm es eigentlich ist unsterblich zu sein.
Ebenfalls eine klasse Szene ist mmn. das ende vom neuen Prince of Persia (Spoiler!)
einfach alles was man die Stunden davor bewirkt hat aufgeben und wegen einer frau die ganze welt zerstören. Dacht ich auch erstmal, was bistn du für ein Idiot...

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4

Keine Spielszene direkt aber der Rendertrailer zu the old republic war einfach der hammer seit den alten filmen hatte ich nicht mehr dieses "star wars feeling" ( man hätte statt diesen Kinderanimationsfilm die verantwortlichen für diesen Trailer den letzten Star wars film drehen lassen sollen mr.green)

Was mir sonst noch so spontan einfällt ist das Ende von Mafia. Einfach perfekt.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48741 EXP)
bereist das antike Ägypten. Wow. Hut ab, Ubisoft!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Wo hier schon mal Prince of Persia angesprochen wurde: Bossfight und Ende von Sands of Time sind auch sehr klasse. Der Bossfight nicht wegen dem Kampf an sich, der war eher lahm, sondern wegen dem ganzen Setting in Farahs Schlafzimmer und dem Dialog, den Prince und Wesir dabei führen.
Und das Ende von Two Thrones, das makellos an den Anfang von Sands of Time passt lol

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
KosmoM (13 Koop-Gamer, 1769 EXP)
ist die gamescon aus Mangel an Interessanten Themen völlig egal
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 3.7.2009
Inhalte: 78

Ich fand den Storytwist bei Knights of the old Republic genial. Und leider habe ich seitdem kein einziges Spiel mehr gesehen, dass soetwas nur im Ansatz geschafft hat.
Ansonsten fallen mir noch die Traum- und Drogenszenen in Max Payne ein, die waren auch ganz schon seltsam^^.

____________________________________

"This is a sofa. It is designed by clever scientists in such a way as to shield the unprotected user from the risk of skin abrasions, serious head trauma, and, of course... Daleks!"

Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Goddess (05 Spieler, 59 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 38 Wochen Offline
Beigetreten: 7.7.2009

Bei mir steht Dreamfall - The Longest Journey ganz weit oben auf der Liste. Es beinhaltete sehr viele Szenen, Anspielungen und erinnerungswürdige Momente, die mich tief bewegt haben. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir bei diesem Spiel folgende Dinge.

In Arcadia, nahe des Turms der Azadi, wanderte immer ein altes Muttchen herum. Sie berichtete von ihrem Schiksal, und von der Zeit, als das Gebiet noch nicht von den Azadi okkupiert war. Sie hatte etwas so vergängliches an sich, und haderte dennoch nicht mit dem Schiksal, das sie durch die Besatzung der Azadi betroffen hat.

Die verrückte Clara, die nahe dem Gefängnis ihr Lager aufgeschlagen hat, und nach ihrem Baby rief.

Minstrum Magda, die eine Suppenküche leitet, und heimlich dem Widerstand angehört.

Die witzigen Schilder, die vor vielen Häusern, in Oldtown hängen.

Die Magier, die von den Azadi in ein Ghetto eingesperrt wurden, zu ihrem eigenen Schutz, war eine klare Anspielung auf das 3. Reich. "...Every other day, the Azadi are raiding the ghetto, confiscating personal belongings and merchandise. It's harrassment, plain and simple...", "...What do the Azadi want from us? Why have they stuck us in here? We haven't done anything to them, and we can't help who we are...", "...We live in constant fear. Sooner or later, I'm sure they'll arrest the lot of us, and send us off to... I don't know...". Besonders dieser letzte Satz hat mich, mehr als alle anderen, betroffen gemacht.

Die Szene mit den Tiermenschen, die unterdrückt und geschlagen wurden. Kian Alvane, der Azadia Apostle, den eine Magierin fragte: "...I don't understand why you don't like us. Is it the colour of my skin? I've never used magic to hurt anyone, and I never intend to...".

April, als sie ihn traf, antwortete auf die Frage, was sie über die Azadi dächte: "...What I think of your people? I find you Azadi arrogant and full of yourself. You believe you have a right to impose your politics and religion on others...", "...And you actually have the audacity to believe that we should be grateful for that...", "...Charity and good will? Is that what they call a military occupation these days?...", I'm embarrased to say there are even those who are happy you've rounded up all the non-humans and stuck them in a ghetto...", "...But ask those who are no longer allowed to speak their minds, to walk the streets, or to practise their religion. What do you think they'll say?...".

Und in diesem Ghetto, Inmitten der traurigen Stimmung und der Angst, befindet sich Roper F. Klacks, der seltsame Magicus, der einen feinsinnigen Humor einbringt. Ein scharfer Kontrast, wunderbar in Szene gesetzt, der ernste Hintergrund, und dann plötzlich ein wenig Humor. Mir war in diesen Szenen jedoch alles andere als zum lachen Zumute.

Die Ausweglose Situation, wo April getötet wurde, vom Apostle, habe ich gehaßt. Ich wollte, das sie am Leben bleibt, doch egal was ich wählte, sie starb.

Die Szenen, in der die Geschichte des Mädchens, Faith, erzählt wurde, bewegte mich sehr. Dieses Zimmer, hinter Glas, die kleine kranke Faith, der Tod, das Puppenhaus mit dem die kleine spielte, fand ich sehr traurig. Der Zwiespalt der Wissenschafterin, die Faith eigentlich helfen wollte, sie deshalb zögerlich bei ihrem Namen und dann doch nur als Subjekt bezeichnete, um die emotionale Distanz wahren zu können, wurde perfekt dargestellt. Die Gefühle, die ich hierbei empfand, kann ich kaum beschreiben.

Gegen Ende des Spiels, als Zoe auf dem Bett liegt, und weint, und ihr Watticorp sie zu trösten versucht, als sie in ein Koma fällt und er von ihr Abschied nimmt und über sie wacht, rührte mich sehr.

Ebenso erging es mir in der Szene, in der Zoe auf Faith trifft, die Angst davor hat, einzuschlafen oder viel eher zu sterben. Zoe, die sie in dieser Situation tröstet, und Faith die vertrauensvoll, ihren Kopf auf ihrem Schoß gelegt, einschläft und sich auflöst, unbeschreiblich. Das war ein wunderbar trauriges Ende einer toll erzählten Geschichte.

Es gibt kaum einen Moment, der mir nicht irgendwie im Gedächtnis haften geblieben wäre, als hätte ich es erst gestern durchgespielt. Dabei ist es nun schon fast 2 Jahre her dass ich das Spiel zuletzt angerührt habe. Ich würde mich wirklich freuen, wenn es irgendwann einen Nachfolger, einen dritten und letzten Teil gäbe, der die Serie würdig abschliesst. Auch wenn ich kaum glauben mag, das es ein möglicher Nachfolger schaffen könnte, Dreamfall noch zu übertreffen. Doch wie heißt das Sprichwort so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. wink

____________________________________

"We never steal - that's what we say
We only use what's thrown away!"

-The Mouse Code

Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48741 EXP)
bereist das antike Ägypten. Wow. Hut ab, Ubisoft!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11
Goddess schrieb:

Bei mir steht Dreamfall - The Longest Journey ganz weit oben auf der Liste. Es beinhaltete sehr viele Szenen, Anspielungen und erinnerungswürdige Momente, die mich tief bewegt haben. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir bei diesem Spiel folgende Dinge.

Spielerisch hat Dreamfall ganz klar seine Schwächen, aber gerade was Storytelling angeht, ist das ganz großes Kino wie auch schon der Vorgänger.
Schaue oft in Ragnar Tornquists Blog vorbei (http://ragnartornquist.com/), da schreibt er hin und wieder auch etwas zu Dreamfall, eventuellen Dreamfall Chapters etc. und über viele andere interessante Dinge wie Storytelling. Nur leider scheint er momentan voll mit The Secret World ausgelastet zu sein, daher gab es schon lang nichts neues mehr an der Longest Journey Front. Und seit er Twitter für sich entdeckt hat, sind die Blogeinträge leider sehr spartanisch geworden.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
fredde92 (12 Trollwächter, 984 EXP)
ist ein ProGammler
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 10.7.2009

Ganz ehrlich : Mich hat noch nie ein Spiel so gefesselt dass ich irgendwelche Szenen in Erinnerungen behalten habe!Hmm glaube ich spiele die falschen Spiele ?!
Na ja ein Moment gibts aber doch : Als man in der Silber Edition von Pokemon nochmals auf Ash getroffen ist smilie

____________________________________

[URL=http://steamprofile.com][IMG]http://badges.steamprofile.com/profile/default/

Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
floxyz (16 Übertalent, 4853 EXP)
Guten Tag!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 15 Stunden Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 42

KotoR ist für mich das Spiel mit der besten Story und dem besten Ende (auch wenns ab irgendeinem Moment klar war, wer man ist)

____________________________________

„Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowliness. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.„ --Mark Twain

Follow me on https://twitter.com/floxyz_

SynTetic (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Kein Spielmoment an sich, aber ein generell gutes Spielgefühl vermittelte mir damals das erste Age of Empires. Aus irgendeinem Grund hat mich das so in diese alte Zeit hineingezogen, dass ich wochen- und monatelang nichts anderes gespielt habe. Ach, was war das super: Die Kampagnen, die unzähligen Multiplayer-Spiele, das Basteln mit dem (einfach zu bedienenen) Editor. Einfach nur genial! Noch heute krame ich gelegentlich das Spiel heraus und schwelge ein wenig in Erinnerungen...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Junkfoot (13 Koop-Gamer, 1533 EXP)
spielt mehr Brett- als PC-Spiele momentan
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 4 Minuten Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 28

Also mich hat die Wendung in Bioshock umgeblasen...

____________________________________

It's time to leave the electronic store!

SynTetic (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Junkfoot schrieb:

Also mich hat die Wendung in Bioshock umgeblasen...

Ist das jetzt ernstgemeint, oder war das Ironie? confused

Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48741 EXP)
bereist das antike Ägypten. Wow. Hut ab, Ubisoft!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Ich fand den Kniff sehr interessant, aber nach dem vielen Gerede von der Riesenüberraschung im Vorfeld und in den Berichten und Tests hab ich irgendwie mehr erwartet.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

TakeChan (04 Talent, 12 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 38 Wochen Offline
Beigetreten: 9.8.2009

-MGS3 am Ende wenn die wahren Absichten von The Boss klar werden..
-Shadow of the Colossus...als Wanda endlich alle 16 Colosse besiegt hatte um seine Mono wiederzubeleben, dann aber feststellen musste, dass man ihn 1a verarscht hat..
-in allen Silent Hill Teilen gab es viele interessante Momente..
-ein negativer Spielmoment war das Ende von MGS4, selten so eine schwachsinnige Storywendung gesehen..

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Metalaz0 (10 Kommunikator, 386 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 20 Wochen Offline
Beigetreten: 13.8.2009

Da ich eigentlich ein recht emotionsloser/kühler Mensch bin(zitat von freundin: weniger blutdruck als eine qualle)war es recht überraschend das ausgerechnet ein Snes Spiel mich zu tränen gerührt hat.
Das Spiel oder besser gesagt die eine besagte Sequenz war in Final Fantasy VI wo der Geisterzug die Seelen abtransportierte.
Sonst fällt mir noch der teuerste Ausraster meinerseits ein. waren gute 1000dm (sprich deutsche mark mr.green)
Das Spiel war M.U.D.S und mein lieblings char war Teut Busnet(ziemlich teurer allround char).
Jedenfalls im Final der Icewelt gab es immer stolperfallen an denen ein Char ebenfalls hp verlor.
Nach gut gefühlten 20 Anläufen verreckte mir mein liebling 10s vor schluss und ich schmiss mein joystick mit voller Wucht durchs Zimmer ans Aquarium meines Vaters, welches sammt Edelfische sich ueber mein zimmerboden verteilte! Y.Y oh man bekam ich stubenarrest damals achso das spiel hab ich seitdem nie wieder gespielt razz

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
icezolation (19 Megatalent, 19180 EXP)
Plöp und tschüss!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 35 Wochen Offline
Beigetreten: 11.8.2009
Inhalte: 169

Es gibt zuviele davon. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ich mich längst nicht mehr an alle erinnern kann. :/

Das Intro von Syndicate Wars, die "Aerith-Szene" aus FF7 oder das "Welcome to Quake three Arena!" der Announcer-Stimme.. *nostalgisch zurückdenk*

Die modernen Games kriegen es jedoch irgendwie kaum hin mich auch derart zu begeistern. Zuletzt war's Mass Effect, welches einige coole Szenen aufwies. Davor vielleicht noch CoD4 Singleplayer (Atomexplosion & klasse inszenierter Schluss).

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Junkfoot (13 Koop-Gamer, 1533 EXP)
spielt mehr Brett- als PC-Spiele momentan
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 4 Minuten Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 28
Junkfoot schrieb:

Also mich hat die Wendung in Bioshock umgeblasen...

Das war ausnahmsweise ernst gemeint. War ein richtig schöner "Sixth-Sense" Moment

____________________________________

It's time to leave the electronic store!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMilchmann (10 Kommunikator, 507 EXP)
fährt morgen auf die GamesCom. Jippijeijey!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 5 Wochen Offline
Beigetreten: 14.8.2009
Inhalte: 9

Die einprägsamsten Spielemomente waren bei mir das Finale von Mafia, Kingdom Hearts (PS2) und Beyond Good and Evil

____________________________________

Hinter dir! - Ein dreiköpfiger Affe!

thomas95 (06 Bewerter, 68 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 19 Wochen Offline
Beigetreten: 26.5.2009

Also bei mir war es GTA 4.
Und denn habe ich gerne mal 8 Stunden am Stück mit dem spielen von GTA 4 verbracht:P
Bis ich bei der Endmission nicht mehr weiter kam das kann aber nicht an mir sondern an dem Spiel gelegen haben weil das Problem mit dem (am Hubschrauber hochziehen) viele hatten.

Bildkünstler: Erstellt gute eigene Fotos oder Artworks für GGAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Jonas der Gamer (13 Koop-Gamer, 1550 EXP)
Trauert seinem XBox 360-Controller nach.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 41 Wochen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 16

Ein Spielmoment den ich eher Negativ im Gedächtnis habe ist das Ende von XIII (Dreizehn, für alle die den Ego-Shooter nicht kennen.)
Ein so tolles Spiel, ein so toller Stil, eine so tolle Story! Und dann so ein Ende!! down
Vorallem wenn man bedenkt, dass der Nachfolger nie erschienen ist!

____________________________________

Jonas der Gamer blogt und erstellt Grafiken auf:
www.brotlos-spiellos.blogspot.com

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Oberpanda (07 Dual-Talent, 110 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 8.9.2009

Mass Effect ist der jüngste Vertreter mit schönen Spielmomenten, der mir spontan einfällt. Einfach erhebend diese Atmosphäre, ein Mittendringefühl. Toll.

____________________________________

--- Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen ---

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben
Earl iGrey (16 Übertalent, 5042 EXP)
ist der User 1167. Wer bist Du?!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 22 Wochen Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 64
jesters.ice schrieb:

...
Das Intro von Syndicate Wars, ...

Obwohl ich das ab der Hälfte immer etwas unschlüssig fand. Erinnerst Du Dich noch an die "Mission failed"-Videos von Eurocorp oder das Church-Video zur Orbital Elevator Mission?

____________________________________

"Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl." - Schiller, Der Spaziergang (Übersetzung der von Herodot überlieferten Inschrift des Denkmals an den Thermopylen)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Phoenix (16 Übertalent, 4129 EXP)
www.florianneumann.com
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 8 Stunden Offline
Beigetreten: 16.5.2009
Inhalte: 193

Als ich das erste mal Diablo und Half Life durchgespielt hatte... Das waren Zeiten!

____________________________________

www.florianneumann.com

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Liam (13 Koop-Gamer, 1231 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 9 Stunden Offline
Beigetreten: 6.6.2009
Inhalte: 1

Planescape Torment (wer noch spielen will, hier kommen div. Spoiler)

Ein Spiel voller erinnerungswürdiger Momente, bei dem sich mir besonders einer eingeprägt hat.
Wenn man die Halle der Sinsaten besucht und Gefühlskugeln benutzt, die alle eine Erinnerung einer Person beinhalten.

Einer dieser Kugeln hat als Thema "Verlangen" und man stellt beim Berühren fest, dass es zu Deionarra gehört, einer Frau die man als Geist schon getroffen hat und die in eine der eigenen früheren Inkarnationen verliebt war, was im Endeffekt zu ihrem Tode führte.
Man bekommt diese Erinnerung aus ihrer Sicht erzählt und erlebt ein Gespräch zwischen ihr und dem eigenen alten selbst. Im Laufe des Gesprächs wird klar, wie stark sie verliebt ist, dass sie bereit ist alles zu opfern und eine sehr gefährliche Reise für einen auf sich zu nehmen.

Währenddessen bekommt man eigene Erinnerungen zurück und stellt fest, diese ganzen Gefühle sind einseitig, nicht nur riskiert man ihr Leben indem man sie dazu überredet mitzukommen, man überredet sie dazu damit sie stirbt.

In dem Moment hat man gleichzeitig diese 3 Gefühlsstränge:
a) Ihre grenzenlose Ergebenheit, ihre Liebe
b) Das eigene Selbst, was zumindest in meinem Falle, berührt davon war und sie am liebsten von der Reise abhalten würde, wissend es wird ihren Tod bedeuten und geschockt war über das was das alte selbst dort grade anrichtet.
c) Das alte Ich, der gezielt ihre Gefühle manipulierend, sie skrupellos in den Tod schickt, für den eigenen Vorteil

Ein wenig schwer es ordentlich zu beschreiben, aber ich fand es war einer der fesselnsten Erzählmomente, die ich bisher in einem Spiel erlebt hab.

Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48741 EXP)
bereist das antike Ägypten. Wow. Hut ab, Ubisoft!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Ich setz mal noch diverse Momente aus Batman: Arkham Asylum auf die Liste. Vor allem eine der Scarecrow-Sequenzen hatte extremen WTF-Charakter.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Jules2k (10 Kommunikator, 455 EXP)
kann SW:TOR kaum noch erwarten.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 15 Wochen Offline
Beigetreten: 25.9.2009
Inhalte: 7

Kann mich nur anschließen: Planescape Torment war eindeutig das eine PC Spiel, welches mich bisher am allermeisten begeistert hat.

Mittlerweile ist es nahezu 10 Jahre alt und ich ziehe es dennoch mindestens 1 mal pro Jahr für einen erneuten Durchgang hervor.
Kein anderer Titel vermag es eine so dichte Spannung zu erzeugen, eine solch bewegende und völlig verrückte, auf ganz markabere und wunderbare Art und Weise aber auch völlig stimmige Geschichte zu erstellen. Dazu die wunderbar Ausgearbeiteten Charaktere und der super dargestellte Antiheld.
Ich habe mich wirklich in dieses Spiel verleibt, es vermittelt das selbe gefühl wie ein extrem gutes Buch, fängt man einmal an, so kann man nicht anders als es innerhalb möglichst kurzer Zeit zu verschlingen.
Kein Spiel, sondern ein ganz ganz großes Gesamtkunstwerk.

Gruß

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Christoph (17 Shapeshifter, 6553 EXP)
Necros und NFL - was will man mehr!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 4 Stunden Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 12

Das erste mal den Vault verlassen im amerikanischen Fallout 1, von einem Freund aus New York mitgebracht.

"Alter Ego" mit 14 oder so am C64, den ganzen Abend und die halbe Nacht. 20x mindestens durchgespielt.

____________________________________

Never argue with an idiot. They drag you down to their level, then beat you with experience.

Chi follows the thought.

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stabel (04 Talent, 23 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Jahren 6 Wochen Offline
Beigetreten: 31.8.2009

auf jeden Fall "Aerith" in FF7, aber auch als ich das erste Mal Ifrit in FF7 beschworen habe ... da ist mir die Kinnlade runtergefallen.
Viele Szenen in Xenogears, als z.B. im Intro die Schrift "You will be as gods" über den Screen flimmert und der Kapitän dann das Schiff sprengt ... oder wenn Fei sich zurückerinnert.
oben auch schon erwähnt, die Traumsequenzen in "Lost Odyssey" ... die Geschichten dort sind schon Grund genug das Spiel zu spielen!

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben
Jörg Langer (Chefredakteur, 352701 EXP)
ist von Skyrim VR ziemlich enttäuscht.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 11.3.2009
Inhalte: 3156

Also irgendwie solltet ihr da mal einen Artikel draus machen, finde ich! Die Einzelerlebnisse lesen sich echt interessant smilie

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht
Thomas Barth (21 Motivator, 28113 EXP)
ist wieder voll auf dem Retro-Trip
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 29 Minuten Offline
Beigetreten: 24.1.2010
Inhalte: 129

Bei mir war es als kleines circa 12-jähriges Schulkind auf dem Master System, mit dem Spiel Wonder Boy. Da meine Mutter schon immer sehr daran interessiert war mir bei den Spielen zuzugucken, hat sie auch mitbekommen das ich in einem Wolkenlevel andauernd gestorben bin. Das war so schlimm, dass ich das Spiel schon beinahe aus Frust beiseite legen wollte. Abends sollte dann der Film Gremlins um 20:15 auf Sat 1 laufen und meine Mutter meinte zu mir "Wenn du das Level jetzt nicht schaffst, dann darfst du den Film nicht gucken.". Ich habe mir daraufhin soviel Mühe gegeben, dass ich das Spiel komplett durchgespielt habe. lol

Der Film wurde dann übrigens um 22:15 ausgestrahlt, weil RTL eine erneute FSK-Prüfung beantragt hat und dieser dann erst eine Freigabe ab 16 erhalten hat. Natürlich durfte ich ihn um diese Uhrzeit dann nicht mehr sehen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
mal (11 Forenversteher, 619 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 18.7.2010
Inhalte: 2

da gab es einige, welcher mir jetzt spontan einfällt war eine Mission in Mafia 2 gegen Ende des Spiels
in dieser Mission soll man Tommy Angelo aus dem ersten Teil töten, was auch das grandiose Ende von Mafia 1 war smilie
wenn man den ersten Teil nicht kennt ist die Mission eher wayne
für mich der den ersten Teil hoch und runter gespielt hat, war diese Scene einfach nur großartig, traurig und mitreißend zugleich
sowas ist nur schwer zu topen, danke 2k smilie
da bleibt nur noch eins zu sagen

Mister Salieri schickt Ihnen Grüße

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
ganga (Community-Moderator, 17203 EXP)
spielt jetzt auf der PS 4 Pro
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 130

Die emotionalste Szene war für mich das Ende von Mafia. Das war so dieses "Nein, das kann jetzt nicht sein."-Gefühl. Eine unglaubliche toll erzählte Geschichte mit einem brillanten Ende.

Ein ähnliches Gefühl hatte ich beim Ende von Fallout 3. Ich war einerseits traurig und andererseits war es auch irgendwie befriedigend. Hat die Geschichte toll abgeschlossen.

Ein ganz großer Spielemoment war auch der Endkampf in Mass Effect. Da hat einfach alles gepasst: Die Musik, der Pathos, die Emotionen. Geradezu perfekt inszeniert.

Spiele die mich ebenfalls total mitgerissen haben waren Fahrenheit sowie Heavy Rain.

Ebenfalls ein großer Spiemoment: Diverse PES-Partien, bei denen es um fiel ging (WM-Finale, CL-Finale, Meisterschaftsentscheidung) und die wie echte Spiele hin und hergingen. Da geht mein Pulsschlag hoch und ich bin danach total fertig, aber es macht einfach Spaß!

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fischwaage (17 Shapeshifter, 6765 EXP)
Echter Gamer mit Leib und Fisch!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 10 Wochen Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 71

Ich fand Red Dead Redemption richtig gut und beeindruckend. War ein 1A Spiel und grade das Ende war wirklich ein ganz großer Spielemoment für mich. Bei dem Spiel konnte man nie so recht wissen was als nächstes passieren würde und als man dann die Tore der Scheune öffnet...uhh scheisse! Mehr ging einem da nicht durch den Kopf und dann wollte man sich da halt durchballern aber...nun ja der Rest ist Geschichte. Wirklich genial!

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Je mehr man drüber nachdenkt desto mehr fällt einem dazu ein mir auf Anhieb beispielsweise:

- Vampire 1 wo man nach der Wien Sequenz scheinbar stirbt und dann 600 Jahre später in der Moderne wieder aufwacht mit komplett veränderter Welt&Sound das war sehr cool.

- Cod Modern Warfare der Rückblick aka das Tschernobyl Level war sau cool

- Diablo 2 nachdem ich nachm zigten Versuch dendlich Duriel besiegt hatte

-Warcraft 3 wo man am Ende der Menschen Kamapnge den Hügel gegen die Untoten halten musste

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kirika (15 Kenner, 3322 EXP)
dumdidum
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 22 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 17.9.2010
Inhalte: 64
Paru schrieb:

Bei mir wars eigentlich der Klassiker: Der Tod von Aerith in Final Fantasy VII...
Aber jetzt nicht falsch verstehen: Ich habe mich nicht über den Tod gefreut, sondern war zutiefst erschrocken und ergriffen

same here~

Ansonsten... Spiel ich momentan Tales of Symphonia (noch nicht sooo weit gespielt) und denk da eigentlich fast die ganze Zeit wie detailreich das Spiel aufgebaut ist. Alleine das Spieleintro hat mich da schon begeistert smilie

____________________________________

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
sheep (13 Koop-Gamer, 1588 EXP)
Gemüse ist Krieg!!!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 10 Wochen Offline
Beigetreten: 10.2.2010
Inhalte: 2

Ohne lang nachdenken zu müssen fällt mir nur der kinoreif inszenierte Anfang von Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay ein. Wie man da von den Wächtern in das Gefängnis geführt wird, der Lärm der einem entgegenschlägt und fast erdrückt, alles voller Dreck den man fast zu riechen meint.... smilie

____________________________________

...

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 49 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

Was noch nicht genannt wurde glaube ich:

Die Opernszene in FF3 / FF6 mit Celes - bleibt bis heute für mich DIE herausragende Szene.
Das Intro von Flashback
Der Anfang von Unreal
Die Intro-Szene von Half-Life

Das Game-Over von Casino Games (Master System)

____________________________________

Ich bin ein Baum!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
KingJames23 (15 Kenner, 3250 EXP)
Firefly 4 ever
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 21.10.2010
Inhalte: 8

Oh, wo ichs grad hier gelesen habe - die Tschernobyl-Mission aus Call of Duty 4. Großartig! Ansonsten ballert man nur in diesem Spiel gegen Gegnerhorden, aber hier musste man unentdeckt bleiben. Plus der großartige Sniperschuss aus was weiß ich wie vielen Kilometern unter Einberechnung der Gravitation und Corioliskarft und Wind - Großartig. Einfach Großartig.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13156 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 50 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 105

Das letzte Viertel von The Prince of Persia - The Sands of Time inklusive dem genialen Reset am Ende. Da zieht die Spannung einfach nochmal grandios an.

Die Szenen um Hobbes Verrat in WC3 inkl. dem Erklärungsvideo (nur echt auf PSOne in Deutsch razz)
Die Szenen rund um Angels Tod im ebenfalls genannten WC3. Und meinte damit natürlich Wing Commander III: Heart of the Tiger wink.

Die Mission in FreeSpace2 wo die GVD Psamtik von der SJ Sathanas (#2) zerstört wird und man sich endgültig klar wird, dass man es mit einem unbesiegbaren Gegner zu tun hat.
Die letzte Mission in FreeSpace2 die diesen Eindruck durch die plötzlich auftauchenden künstlichen Supernova (<-- Nickursprung smilie) verstärkt wird und eines der vielleicht bittersten Ende eines Spiels in diesem Genre bedeutet
Die Mission aus der Mod FreeSpace2: Derelict wo die SD Nyarlathotep "erwacht".
Die kompletten Modifikationen FreeSpace2:Sync und FreeSpace2:Transcend die trotz teil repetiver Missionen eine absolut grandiose Stimmung rund um Verwirrtheit, Angst, Unglauben, Ratlosigkeit, Verzweifelung und Hoffnungslosigkeit schnürt.

Auch wenn ich Adventurespiele nicht ganz so mag (auch wenn ich die wichtigsten wohl gespielt habe), muss ich wohl auch anerkennen das Indiana Jones and the Fate of Atlantis beim kompletten Spiel ein einzig großer Spielemoment ist. Denn von der ersten Sekunde an wird die Stimmung der Filme ohne irgendeinen Verlust auf den Bildschirm übertragen. Dieses Spiel war wirklich viel mehr Interactive Movie als Spiele die sich so genannt haben. Man hat sich die Filmszenen dann einfach im Kopf vorgestellt.

Final Fantasy VII hatte für mich auch viele große Spielemomente, soviele das ich hier einfach nur das ganze Spiel stellvertrend dafür stehen lasse.

Für einen großen Spielemoment sorgte für mich auch Metroid Fusion, das zog den Spieler wirklich total in die Spannung ein und speziell zum Ende hin wird dieses Spiel einfach noch besser als es sowieso schon ist.

Bin mir sicher das ich auch noch gewisse Momente vergessen habe, aber momentan wollen sie mir nicht einfallen nosmilie

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortlich für "FreeSpace2 und Mods"-Übersetzungen im Rahmen von "FreiRaum". - Abgeschlossene Übersetzungen: 4 - (GG-Thread) - Neu: Silent Threat: Reborn.

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ohja wie konnte ich den Anfang von Unreal vergessen...schon die Intromusik hat sich in meinen Kopf eingebrannt^^

Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48741 EXP)
bereist das antike Ägypten. Wow. Hut ab, Ubisoft!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11
Azzi schrieb:

Ohja wie konnte ich den Anfang von Unreal vergessen...schon die Intromusik hat sich in meinen Kopf eingebrannt^^

Auf jeden Fall. Allerdings ist mir auch was anderes in dem Zusammenhang fest im Gedächtnis geblieben. Mein PC war damals noch sehr schwach auf der Brust. Im Raumschiff am Anfang war in niedrigen Einstellungen noch alles okay, aber dann kommt die Szene, wo man aus dem Schiff tritt und sich die Landschaft vor einem öffnet ... ab da war nur noch Diashow nosmilie. Hab es dann erst eine Weile später wirklich spielen können.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Grinzerator (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Hm, gutes Thema, da gibt es so einige Momente bei mir.

Super Mario 64: Der erste Level
Mein erster Kontakt überhaupt mit Videospielen. Wenn man die erste Welt durch das Bild betrat, wartete eine riesige, kunterbunte Spielwiese auf einen. Gumbas, Bob-Ombs, Kettenhunde und eine überdimensionale Murmelbahn. An deren Ende wartete König Bob-Omb, Diener des finsteren Bowser, auf einem Hochplateau - mit der Spielwelt zu Füßen - darauf, dass der Spieler ihn dreimal schnell umkreiste, von hinten packte und dann zu Boden warf. Warf man ihn von der Plattform, kam er mit einem Riesensprung zurück. Dazu konnte man Münzen sammeln und ein paar Extraleben finden, wenn man alles erkundete. Was kann ein kleiner Junge sich noch mehr wünschen?

The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time: Der erste Endgegner

Ich spielte es damals mangels N64 bei einem Freund, der sich bei diesem Spiel extrem schwer tat, den Controller aus der Hand zu geben. So saß ich nur daneben, als er das Kokiri-Dorf erkundete, auf Midos Anweisung hin das Schwert suchte und mühsam die Rubine für ein Schild aufbrachte und letztendlich den Deku-Baum auf dessen Bitte hin vom Bösen zu befreien versuchte. Ich war dabei nur in beratender Funktion involviert, bin aber heute noch stolz darauf, dass ich es war, der herausfand wie man das im Fußboden befindliche Netz zerreißen konnte.
So kam es, dass wir einen Raum betraten, der größer war, als alle zuvor. Er schien absolut leer zu sein, aber zurück konnten wir nicht, die Wand hatte den Eingang hinter uns verschluckt. So machten wir einige zaghafte Schritte in die finstere, leere Halle hinein. Und plötzlich, das leise Rascheln im Hintergrund mit einem ekligen Glucksen durchbrechend, öffnete sich ein Auge, weit oben in der Dunkelheit. Das Auge rollte wild in der Höhle der schrecklichen Kreatur, deren Zorn wir auf uns gezogen zu haben schienen, denn sie sprang von der Decke direkt vor unsere Füße. Ein scheußliches, dreibeiniges Etwas mit Fühlern richtete sich vor uns auf und gab ein gräßliches Geräusch von sich, wozu wir per Einblendung den Namen der Bestie erfuhren: Gohma, der Spinnenparasit.
Wie bereits dem obigen Text zu entnehmen, war Gohma nicht mein erster Bossgegner, aber es war der erste, den ich als solchen wahrnahm. König Bob-Omb war nur ein grantiger, älterer Herr in Kanonenkugelform, aber das hier, das war etwas anderes. Eine Abscheulichkeit, ein Wesen des Bösen. Mein Kumpel schaffte es, sie zu betäuben und ihr ein paar Hiebe zu verpassen, aber die Skorpione, die aus den von Gohma gelegten Eiern schlüpften, besiegten ihn. Es war - im Vergleich zu den vorherigen - ein langer Kampf und er gab das Pad entnervt an mich weiter. Und ich, ja, ich besiegte das bizarre Spinnenwesen. Ich war es, der vorher vielleicht fünf Minuten am Gamepad beim Spielen von Zelda hatte verbringen dürfen, der Gohma in die Hölle zurückschickte, aus der sie kam. Ein unbeschreibliches Triumphgefühl stellte sich ein, nicht zuletzt, da meine/unsere Bemühungen mit dem ersten Herzcontainer des Spiels, einem Teleport an die Oberfläche und einer längeren Videosequenz belohnt wurden, die uns mit der eigentlichen Bedrohung, die es im Laufe des Spiels zu bekämpfen galt, bekannt machte: Einem mysteriösen Mann namens Ganondorf.

Fortsetzung folgt...

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17761 EXP)
WW2, da binsch dabei...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Spontan fällt mir hier die Szene mit der Videokassette aus Silent Hill 2 ein, welche dann auch die große Auflösung des Spiels darstellt. Die Sache verfolgt mich wahrscheinlich noch für den Rest meines Zockerlebens. Definitiv einer der genialsten Story-Twists überhaupt.

Das "Ende" von Lisa Garland aus Silent Hill 1 hat mich ebenfalls ziemlich mitgenommen. Als wenn einfach nur sterben nicht schon schlimm genug wäre.

Ebenfalls sehr packend und verstörend war die Szene mit dem kleinen Finger aus Heavy Rain. Minutenlanges überlegen ob man es jetzt tun soll oder nicht und welche Konsequenzen es für die Charaktere und Story haben könnte. Die Szene mit dem "Pumpgun-Vater" (wer's gespielt hat wird wohl wissen wen ich meine) schlägt fast in die gleiche Kerbe.

Verdammt episch fand ich die letzte Mission in Ace Combat 5, wenn man sich mit seinen verbliebenen Flügelmännern der finalen Gefahr stellt und im Hintergrund der epochale "Unsung War" läuft.

Das war jetzt mal nur ne mickrige Auswahl von Momenten, die mir spontan durch die Birne geschossen sind. Vielleicht schick ich später noch was hinterher.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 40 Wochen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 20.7.2010

Das Ende von Grim Fandango... da jagt man als Diplomsenser wider Willen vier Jahre lang einer verirrten Seele hinterher und opfert am Ende all seine Sehnsüchte eben jener Person (?), nur um diese glücklich zu sehen...

Neben dem vielfach zitierten Tod des Blumenmädchens (Gott, war ich angepisst: machst und tust und levelst die Olle bis zum Gehtnichtmehr und dann kommt Sephiroth und...grmmpf) eines der emotionalsten Enden, die ich je erlebt habe...

Bildkünstler: Erstellt gute eigene Fotos oder Artworks für GGAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Jonas der Gamer (13 Koop-Gamer, 1550 EXP)
Trauert seinem XBox 360-Controller nach.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 41 Wochen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 16

Unter andrem:
Der Anfang von GTA IV. Vier stunden installation waren vergessen, als die Titelmusik einsetzte und das Schiff in Liberty City ankam. Super.

Auch unvergessen:
3 Minuten durch eine völlig leere Welt laufen, die nur aus weiß und einem, schwarzen Strich bestand. Super Paper Mario war einfach klasse.

Aber es gibt definitiv viele.
der Anfang von Mass Effect 2
Meine erster Kaiserdom in Anno 1404
Die gesamte Rennstrecke Atlantika aus Need for Speed hot Pursuit (das Original)
Das Lied von Glados
Das Runnerpolizisten-Ausbildungszentrum in Mirror's Edge. Oder besser gesagt: Ganz Mirror's Edge war für mich ein Magic Moment.

____________________________________

Jonas der Gamer blogt und erstellt Grafiken auf:
www.brotlos-spiellos.blogspot.com

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
BlackWhize (11 Forenversteher, 802 EXP)
...wartet auf Skyrim.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 45 Wochen Offline
Beigetreten: 2.10.2010
Inhalte: 8

Das Hauptmenü von Hitman: Blood Money. Da hab ich richtig Gänsehaut bekommen als 47 aufgebahrt da lag und seine ganzen Opfer ihm die letzte Ehre erweisen und im Hintergrund Ave Maria gespielt wird.

Oder auch Max Payne 2. Das ganze Spiel war eigentlich ein epischer Spielemoment. Ich war noch etwas jünger und meine Englischkenntnisse waren noch nicht so gut und deshalb habe ich auch kaum verstanden was da eigentlich die Story war, aber trotzdem bleibt mir dieses Spiel in Erinnerung. Allein schon der Rummelplatz-Level, das war so unglaublich abgedreht oder auch die Szene wo man einen Mann in einem übergroßen Kostüm gegen die Russen verteidigen musste war auch extrem sureal oder wo man sich selbst verfolgt. Die letzte genannte Szene hat mich echt in meinen Träumen verfolgt, weil ich mich richtig gegruselt habe als ich die gespielt habe.

volcatius (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Der erste Auftritt von Kane in Command&Conquer Tiberian Dawn, den ich damals als ziemlich heftig empfand (glaube, in der deutschen Version war er sogar geschnitten). Aber genau so sollten Bösewichte eingeführt werden.
"Oh, and congratulations on your promotion".

http://www.youtube.com/watch?v=goQiwNZzoVA

Der Epilog von Baldur's Gate 2: Throne of Bhaal, mit dem eine großartige Saga ihren würdigen Abschluss fand. Zum ersten mal war ich in einem Videospiel tatsächlich am Schicksal der unterschiedlichen Charaktere interessiert, die mich teilweise über 200 Stunden (seit BG 1) begleitet hatten. Dazu noch die Musik von Inon Zur, die auch heute noch Erinnerungen weckt.

http://www.youtube.com/watch?v=QEpqlkk2fow&NR=1

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
ganga (Community-Moderator, 17203 EXP)
spielt jetzt auf der PS 4 Pro
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 130
BlackWhize schrieb:

Oder auch Max Payne 2. Das ganze Spiel war eigentlich ein epischer Spielemoment. Ich war noch etwas jünger und meine Englischkenntnisse waren noch nicht so gut und deshalb habe ich auch kaum verstanden was da eigentlich die Story war, aber trotzdem bleibt mir dieses Spiel in Erinnerung. Allein schon der Rummelplatz-Level, das war so unglaublich abgedreht oder auch die Szene wo man einen Mann in einem übergroßen Kostüm gegen die Russen verteidigen musste war auch extrem sureal oder wo man sich selbst verfolgt. Die letzte genannte Szene hat mich echt in meinen Träumen verfolgt, weil ich mich richtig gegruselt habe als ich die gespielt habe.

Have no fear, Vlad is here!

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)