Keine USK-Prüfung von Spiele-Apps und somit trotzdem legal?!

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Tomate79 (16 Übertalent, 4098 EXP)
hat Spiele-Urlaub!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 12.5.2013

Deutschland mit seinen censored Regelungen: wie z.B. die USK, womit ich mich leider nicht gut auskenne, ich hoffe daher auf einige interessante Antworten/weitere Fragen/Vorschläge/Erfahrungen von Experten aus diesem Forum ;0)

(1) Wäre es nicht sinnvoll die Spiele ausschließlich in digitaler Form z.B. auf einer Konsole zu veröffentlichen damit Games ohne einer USK-Freigabe verkauft werden können, so wie in einem Appstore von Google oder Apple? Wie sieht eigentlich die gängige Praxis im Umgang eines digitalen Vertriebs von Spielen aus - ab wann bzw. welche Art von "Software" muss überhaupt bei der USK eingereicht werden?

(2) Sind Spiele aus einem Store (z.B. von Xbox oder PS3) generell von der USK geprüft? In welcher Form eines Angebotes in einem digitalen Store fängt eigentlich "Werbung" an, schon allein mit dem Anpreisen? (gemeint sind Spiele, die z.B. nur unter der Ladentheke gibt oder überhaupt nicht in Deutschland öffentlich verkauft werden dürfen)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Vidar (18 Doppel-Voter, 12273 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 14.6.2009
Tomate79 schrieb:

(1) Wäre es nicht sinnvoll die Spiele ausschließlich in digitaler Form z.B. auf einer Konsole zu veröffentlichen damit Games ohne einer USK-Freigabe verkauft werden könne

Du dürftest Spiele auch ohne USK Siegel im Handel verkaufen, sind dann automatisch nur für volljährige. wink
Das Spiel Jericho war zb so ein Titel, USK verweigerte die Freigabe aber Codemaster veröffentlichte es dennoch.
Später bekam es dann doch noch ein Siegel nachdem die Indizierung gescheitert ist.

Das Problem ist hier nur das es der allgemeine Handel wie MediaMarkt/Saturn solche Spiele normal nicht aufnimmt, da die indizierungsgefahr einfach immer vorhanden ist. Ein Titel mit USK Siegel wird nur sehr selten(im Normalfall nicht) indiziert , ohne Siegel kann es dagegen jederzeit indiziert werden.

Und die digitale Form ändert nichts an der Indizierung, wird ein Titel indiziert muss man sich auch an die Gesetze halten.
Sprich er darf für Spieler unter 18 Jahren nicht mehr offen zugänglich sein.
Edit: für eine Plattform wie Steam/GooglePlay ect heißt sie muss sicherstellen das man 18, damit man überhaupt die Produktseite des Spiels ansehen kann. Das ist ein Aufwand der sich wohl nicht lohnen würde.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Wunderheiler (19 Megatalent, 18999 EXP)
Switch :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 35 Minuten Offline
Beigetreten: 13.12.2009
Inhalte: 435
Vidar schrieb:

Ein Titel mit USK Siegel wird nur sehr selten(im Normalfall nicht) indiziert

Ein Spiel "mit Siegel" kann garnicht mehr indiziert werden wink!

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Tomate79 (16 Übertalent, 4098 EXP)
hat Spiele-Urlaub!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 12.5.2013
Vidar schrieb:

Das Problem ist hier nur das es der allgemeine Handel wie MediaMarkt/Saturn solche Spiele normal nicht aufnimmt, da die indizierungsgefahr einfach immer vorhanden ist...
Edit: für eine Plattform wie Steam/GooglePlay ect heißt sie muss sicherstellen das man 18, damit man überhaupt die Produktseite des Spiels ansehen kann. Das ist ein Aufwand der sich wohl nicht lohnen würde.

Abgesehen von dem Retail-Verkauf könnte es doch zumindest für einen digitalen Store doch egal sein ob überhaupt eine USK Prüfung erfolgt (sofern Volljährigkeit geprüft)... warum nicht massenhaft Software verkaufen bis die USK diese ggf. einstuft oder indiziert, wozu die USK einen Zeitvorteil geben?

Frage (3): Müssen eigentlich kostenlose Internetbrowser- oder Flash-Spiele (auch von Hobbyprogrammierern) gepüft werden?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Vidar (18 Doppel-Voter, 12273 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 14.6.2009

Wenn Volljährigkeit geprüft ist das eine gute Frage ja, die kann wohl nur ein Publisher beantworten.

Tomate79 schrieb:

Frage (3): Müssen eigentlich kostenlose Internetbrowser- oder Flash-Spiele (auch von Hobbyprogrammierern) gepüft werden?

Browserspiele Ja aber hat nichts mit dem Jugendschutzgesetz und der USK zu tun sondern mit irgend nem andren Verein. Selbe gilt auch für Flashsspiele, die Seite die das zur Verfügung stellt muss das alles von diesem Verein prüfen lassen.
Beides nur wenn sie ihren Sitz in Deutschland haben.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 33799 EXP)
If you have to kill me use a Tommy-Gun, Baby!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29

Nun ja, bei Steam kann man auch 18er-Titel und teilweise sogar indizierte in Deutschland kaufen, ohne dass es eine echte Altersprüfung gibt (man muss zum Aufrufen der Produktseite sein Geburtsdatum eingeben, yay). Ich wundere mich schon lange, dass sie damit so einfach durchkommen...

Übrigens generell zur Regelung in Deutschland: Die USK prüft Spiele, die zur Prüfung eingereicht werden und vergibt eine Alterseinstufung. Wenn sie Inizierungskriterien sieht, kann sie auch die Freigabe verweigern. Die BPjS wird auf Antrag tätig, prüft Spiele und indiziert sie gegebenenfalls. Das ist aber nur möglich, wenn es kein USK-Siegel gibt. Winkt die BPjM ab, kommt es üblicherweise doch noch zu einer Freigabe, wie Vidar schon am Beispiel Jericho geschrieben hat. Bis 2003 war das ncoh anders, weswegen z.B. C&C Generals trotz USK 16 indiziert wurde (Counter-Strike dagegen kam unbeschadet durch). Danach wurden die Gesetze etwas präzisiert, die USK-Freigabe verbindlich statt nur eine Empfehlung.

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht
Labrador Nelson (27 Spiele-Experte, 86503 EXP)
{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈{֎}≈
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 25 Minuten Offline
Beigetreten: 9.7.2011
Inhalte: 894

Vielleicht könnte ja einer beim Tag der offenen Tür bei der USK mal die Frage nach den Apps stellen?

____________________________________

tH3 r3v0lut10n w1ll n0t b3 t3l3v1s3d!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)