Zwanghafte Datenerhebung durch Blizzard

Foren-Suche
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7

http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=10222155045&postId=102209760646&sid=3#12

Findet ihr das oke, man kann sich dagen nicht wehren.
Wenn man spielen will, werden die Daten eroben ob man will oder nicht.

____________________________________

News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Gucky (22 AAA-Gamer, 34070 EXP)
freut sich auf Rome 2 - Total War...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Minuten 35 Sekunden Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 986

Das kommt langsam in Mode. Bei "Sims 3" wird das ja auch schon so gemacht: http://www.gamersglobal.de/news/5254

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009

Wenn dir deine Rechnerkonfiguration so heilig ist, dass niemand die kennen soll, dann kannst du WoW eben nicht spielen. Ich sehe da überhaupt kein Problem und das typische Geheule von wegen "Erpressung" ist mal wieder das Glanzbeispiel für die besch... eidene WoW-Community.

Voraussetzung ist selbstverständlich, dass bei dieser Erhebung wirklich nur Rechnerdaten erhoben werden. Und dass ein Unternehmen ein bereits am Markt positioniertes Produkt nutzt, um seine zukünftigen besser ausrichten zu können ist auch völlig normal. Das klappt nur bei wenigen so gut wie bei Onlinecomputerspielen, wo man den direkten Rückkanal hat.

Mal ganz abgesehen davon, dass diese Aktion jedes mal in den AGB abgenickt wird.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
grimmi schrieb:

Mal ganz abgesehen davon, dass diese Aktion jedes mal in den AGB abgenickt wird.

Ja das ist es doch gerade, wenn das Ganze völlig harmlos ist,
warum wird es dann so eingebunden, das ich Wow nicht mehr spielen kann. Ich kann hier die Freiheit und den lapidaren Charakter dieser Datensammlung nicht erkennen, solange diese unter Zwang und unfreiwillig geschieht.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient
Camaro (18 Doppel-Voter, 9819 EXP)
Wird mal Zeit für einen neuen Status...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 2 Stunden Offline
Beigetreten: 12.7.2009
Inhalte: 294

Wenn das so harmlos ist, warum kann dann nicht jeder einen Fragebogen online ausfüllen, wo man seine Hardware auswählen und abspeichern kann? Und selbst wenn dann einige nicht wahrheitsgemäß anworten sollten, ist dies doch dann das Problem der Spieler, wenn deren System das nicht mitmacht! Wenn in der Woche nicht alle User ON waren, haben die ja eh nicht alle scannen können. Wäre also auch sogesehen egal, wenn manche nicht wahrheitsgemäß anworten. Aber warum macht man es nicht so? Zuviel Mehraufwand?? Oder weil sie dann nicht die Daten kriegen, die sie wollen???

Naja, kann ich ja froh sein, dass ich noch nicht so sehr online spiele.

____________________________________


"Sammelthread: User-Tests zu Android-Apps" - helft mit!

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wint0r (06 Bewerter, 78 EXP)
Und wieder eine glorreiche Woche der ich mich stellen muss ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 19 Wochen Offline
Beigetreten: 31.7.2009
Zitat:

Voraussetzung ist selbstverständlich, dass bei dieser Erhebung wirklich nur Rechnerdaten erhoben werden.

Und genau da liegt für mich der Knackpunkt,denn wer beweist mir,dass nur meine Rechnerdaten erhoben werden,und nicht meine Surfgewohnheiten,meine restlichen Programme,und so weiter.Nur weil Blizzard jetzt sagt,dass sie nur Rechnerdetails wie CPU und ähnliches erheben heisst das npch lange nicht,dass das auch so ist...

Leider wird das,wie meine Vorposter schon sagten immer mehr Mode.
Aber immerhin,ein weiterer Grund dieses Machwerk nicht anzurühren (:

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009
Camaro schrieb:

Wenn das so harmlos ist, warum kann dann nicht jeder einen Fragebogen online ausfüllen, wo man seine Hardware auswählen und abspeichern kann?

Du meinst ernsthaft, dass du damit auch nur annähernd dieselbe Reichweite hast, wie bei der automatisierten Erfassung aller WoW-Spieler? Selbst im allerbesten Fall kommst du damit vielleicht auf Zahlen im niedrigen fünfstelligen Bereich. Verglichen mit den ~ 6 Mio. westlichen Spielern (ich weiß nicht, ob diese Erhebung auch in China stattfindet), ist das lächerlich.

WoW ist ein Produkt und Blizzard eine Firma, die Geld verdienen will. Wenn es also möglich ist, das eigene Produkt zur Gewinnmaximierung einzusetzen, wird jede Firma das tun. Wenn man damit nicht einverstanden ist, loggt man sich während dieser Erhebung nicht ein, spielt auf privaten Realms oder spielt WoW überhaupt nicht. Der zugrundeliegende Vertrag ist seit Jahren bekannt (in den entscheidenden Grundzügen jedenfalls). Wenn man sich mit diesem einverstanden erklärt, ohne zu wissen, was darin steht, ist das die eigene Schuld.
Es beschwert sich doch auch niemand, dass Google aufzeichnet, mit welchem Browser ich auf deren Seite zugreife (wie es übrigens gg auch machen wird) - somit können sie ihre Produkte besser ausrichten. Wenn mir das nicht gefällt, nutze ich Google nicht (gut, das "Problem" wird man bei jeder Suchmaschine und größeren Webseite haben - kann man ja aber auch fälschen).
Mir als Kunde steht es doch jederzeit frei, meine Verträge / Beziehungen mit Firmen, die für mich nicht tragbar sind, aufzukündigen.

Zum Thema Privatsphäre: Wenn ich mich richtig erinnere, hat sich beim letzten Mal jemand die "Mühe" gemacht und die versendeten Datenpakete rausgefischt und reingeschaut. Dort waren wohl wirklich nur anonymisierte Computerdaten enthalten. Ich gucke mal, ob ich den Link noch irgendwo finde.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
grimmi schrieb:

Du meinst ernsthaft, dass du damit auch nur annähernd dieselbe Reichweite hast, wie bei der automatisierten Erfassung aller WoW-Spieler?

Es geht ums Grundsätzliche, Datenerfassung darf nicht unter Zwang geschehen. Dann muss Blizzard eben mit etwas weniger präzisen Angaben arbeiten, geht genau so.
Das ist Drangsalierung von Massen, dem ist in keinem Fall statt zu geben.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4
Wolsga schrieb:
grimmi schrieb:

Du meinst ernsthaft, dass du damit auch nur annähernd dieselbe Reichweite hast, wie bei der automatisierten Erfassung aller WoW-Spieler?

Es geht ums Grundsätzliche, Datenerfassung darf nicht unter Zwang geschehen. Dann muss Blizzard eben mit etwas weniger präzisen Angaben arbeiten, geht genau so.
Das ist Drangsalierung von Massen, dem ist in keinem Fall statt zu geben.

Mal abgesehen davon das die Daten schon seit geraumer zeit wenn du patchst erhoben werden ... es zwingt dich ja niemand wow zu spielen wenn du ein so grosses problem damit hast hör auf ...

____________________________________

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
DerMitDemBlunt schrieb:

Mal abgesehen davon das die Daten schon seit geraumer zeit wenn du patchst erhoben werden ... es zwingt dich ja niemand wow zu spielen wenn du ein so grosses problem damit hast hör auf ...

Warum sollte ich mich von so armen, dummen Sprüchen abhalten lassen,
mich gegen Zwangs-Datenerhebung einzusetzen?
Weil du nicht kapierst, was dabei eigentlich auf dem Spiel steht, nö wirklich nicht

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4
Wolsga schrieb:
DerMitDemBlunt schrieb:

Mal abgesehen davon das die Daten schon seit geraumer zeit wenn du patchst erhoben werden ... es zwingt dich ja niemand wow zu spielen wenn du ein so grosses problem damit hast hör auf ...

Warum sollte ich mich von so armen, dummen Sprüchen abhalten lassen,
mich gegen Zwangs-Datenerhebung einzusetzen?
Weil du nicht kapierst, was dabei eigentlich auf dem Spiel steht, nö wirklich nicht

Das war kein dummer spruch ... Das Ding ist doch das du dich über diese Datenerhebung aufregst dich dadurch sogar in irgendeiner form bedroht fühlst.

In dem Fall hast du dann genau 2 möglichkeiten 1. drauf scheißen und trotzdem weiter spielen ( was du machst ) oder 2, aufhören weil dir deine privatssphäre wichtiger ist als das Spiel.

Ein Zwang setzt vorraus das du keine alternativen hast doch die hast du und in diesem fall besteht diese daraus einfach aufzuhören.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11034 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 43 Minuten 41 Sekunden Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71

Das macht doch Valve schon lange über Steam, überrascht das euch jetzt, dass auch andere Firmen derartige Statistiken führen?

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009

Auch Blizzard macht das ja nicht zum ersten Mal. Nur diesmal haben sie es (glaube ich) zum ersten Mal vorher angekündigt, weil es wohl immer Fragen dazu gab, wenn die Leute das gesehen haben.

In meinen Augen ein völlig normales Marktforschungsinstrument.

Und so etwas bitte nicht verwechseln mit richtigen Privatsphäreneingriffen, das wertet jene Diskussion nämlich ab.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
DerMitDemBlunt schrieb:

Das war kein dummer spruch ... Das Ding ist doch das du dich über diese Datenerhebung aufregst dich dadurch sogar in irgendeiner form bedroht fühlst.

In dem Fall hast du dann genau 2 möglichkeiten 1. drauf scheißen und trotzdem weiter spielen ( was du machst ) oder 2, aufhören weil dir deine privatssphäre wichtiger ist als das Spiel.

Ein Zwang setzt vorraus das du keine alternativen hast doch die hast du und in diesem fall besteht diese daraus einfach aufzuhören.

Ich finde es immer noch einen extrem dummen Spruch.....
Es geht vom Grundsatz her um die Freiheit, die sehe ich nicht gegeben
wenn die einzige Alternate der Ausschluß vom Spiel ist.
Entweder unterschreibe und mache was wir wollen oder verzichte!

Und deswegen finde das auch so extrem dumm, einer Zwangserhebung
mit Ausschluß vom Spiel zu kontern.....

Ich weiss auch nicht, was daran so schwierig ist, den optionalen Vorgang zuzzugestehen, was hast Du dagegen? Warum setzt Du Dich für Datenerhebung ein gegen die man sich nicht wehren kann.

Es kann nicht gut sein, wenn in der Datenerhebung keine Selbstbestimmung mehr herrscht und ich finde es fatal, wenn man sich dafür auch noch einsetzt.

http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/ueberwachung

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
faldnd (12 Trollwächter, 971 EXP)
Telefonkonferenz = Zeit zum DS daddeln
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 2.6.2009
Zitat:

Und deswegen finde das auch so extrem dumm, einer Zwangserhebung
mit Ausschluß vom Spiel zu kontern.....

Ich weiss auch nicht, was daran so schwierig ist, den optionalen Vorgang zuzzugestehen, was hast Du dagegen? Warum setzt Du Dich für Datenerhebung ein gegen die man sich nicht wehren kann.

Es kann nicht gut sein, wenn in der Datenerhebung keine Selbstbestimmung mehr herrscht und ich finde es fatal, wenn man sich dafür auch noch einsetzt.

http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/ueberwachung

Das ist ja ganz nett. Hat aber mit Zwang nix zu tun. Blizzard ist nicht der Staat. Wenn Henkel meine persönlichen Daten möchte damit ich Persil als Waschmittel benutzen darf - gibts bei mir halt kein Persil mehr. Wenn Blizzard meine Daten für WoW möchte ... gibts kein WoW mehr. Da musst du als Konsument die richtige Entscheidung treffen.
Blizzard schränkt dein 'Grundrecht' auf informationelle Selbstbestimmung ned ein. Jedenfalls glaube ich ned das WoW spielen lebensnotwendig ist.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009
Wolsga schrieb:

Es kann nicht gut sein, wenn in der Datenerhebung keine Selbstbestimmung mehr herrscht und ich finde es fatal, wenn man sich dafür auch noch einsetzt.

http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/ueberwachung

Ich wiederhole mich: Bitte bringe die beiden Dinge nicht durcheinander. Blizzards Datenerhebung mag dich stören und dir gegen den Strich gehen. Du hast aber eine simple Möglichkeit, dieser zu entgehen, indem du mit ihnen keinen Vertrag eingehst.
Diese Möglichkeit hast du gegenüber dem Staat nicht. Dort kannst du nicht aus einem Vertrag bspw. über die Vorratsdatenspeicherung austreten.
Kurzer Nebenausblick, weil es in den WoW-Foren auch immer wieder auftaucht: Auch das Recht auf freie Meinungsäußerung hat in einem privaten Forum nichts zu suchen, dort herrscht Hausrecht und Blizzard kann entscheiden, wer was wo sagen darf. Wenn es potenziell geschäftsschädigend ist, kann Blizzard da auch löschen, wie sie lustig sind.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4
Wolsga schrieb:

Warum setzt Du Dich für Datenerhebung ein gegen die man sich nicht wehren kann.

cO wo hab ich mich dafür eingesetzt ?

Ich hab nur versucht dir klar zu machen das es sich bei der Datenerhebung ebben nicht um Zwang handelt und du sehr wohl selbst bestimmen kannst ob du das mitmachst oder nicht.

Wenn es dir so sehr gegen den Strich geht wies hier den Eindruck macht dann hör auf und schreib blizz das du deinen account deswegen gekündigt hast, wenn du genug leute dazu bringst das gleiche zu tun ändert blizz vielleicht etwas.

Eins ist allerdings sicher indem du das Spiel weiterspielst nimmst du die Datenerhebung hin ( egal ob du dich darüber im Forum beschwerst). Solange Blizzard weiter monatlich kohle von dir sieht werden sie unter garantie nichts ändern.

____________________________________

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7

Ich muss leider den Beiträgen erneut widersprechen.

Das ich nur durch eigenen Komplettausschluss mich der Datenerhebung entziehen kann, am besten noch ganz auf den Computer zu verzichten sehe ich nicht als Lösung des Problems.

Ich betone das Recht auf Freiheit zu bestimmen was mit meinen Daten geschieht und gleichzeitig ein Produkt nutzen zu können. Die Produktnutzung an die Datenerhebung zu koppeln empfinde ich
als unfaire Drangsalierung. Das solltet ihr akzeptieren und nicht noch zusätzlich versuchen mir
das ständig streitig zu machen, mit dem Hinweis das ich mich ja komplett aus der Datenwelt zurück ziehen kann, wenns mir nicht passt. Es ist ja nicht nur Blizzard, die Datensammlung betrifft ja etliche Vorgänge
mit denen man tagtäglich zu tun hat. Es geht wirklich um Freiheit, nur wird euch das leider nicht klar.

Ob auf politischer Ebene von Staaten oder im vermeintlich Kleinen,
die Freiheit sollte oberstes Gebot sein. Wer sie nicht fordert gibt sie auf.

Im übrigen bin ich nicht Mitglied der Piratenpartei,
aber es passt eben sehr dazu:

"Informationelle Selbstbestimmung

Das Recht des Einzelnen, die Nutzung seiner persönlichen Daten zu kontrollieren, muss gestärkt werden. Dazu müssen insbesondere die Datenschutzbeauftragten völlig unabhän­gig agieren können. Neue Methoden wie das Scoring machen es erforderlich, nicht nur die persönlichen Daten kontrollieren zu können, sondern auch die Nutzung aller Daten, die zu einem Urteil über eine Person herange­zogen werden können. Jeder Bürger muss gegenüber den Betreibern zentraler Daten­banken einen durchsetzbaren und wirklich unentgeltlichen Anspruch auf Selbstaus­kunft und gegebenenfalls auf Korrektur, Sperrung oder Löschung der Daten haben."
http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/unsere-ziele

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009

Ich würde dir dringend raten, dich damit zu beschäftigen, worum es bei der informationellen Selbstbestimmung geht.
Denn der Erhebung der Daten bei Blizzard kannst du dich wunderbar entziehen. Der Speicherung deiner Verbindungsdaten beim Telefonieren oder Internetkommunikation hingegen nicht - zumal das auch noch Grundbedürfnisse sind, WoW spielen hingegen keinerlei Schutz unterliegt.

Ich bin völlig en par mit der Piratenpartei, was diese wichtigen Punkte angeht. Mir sträubt sich nur alles, wenn man durch solche Argumentationen, wie du sie hier vorbringst, das wichtige Konzept verwässert. Das ist mehr als kontraproduktiv.

Aus einem Produktvertrag kannst du dich ohne größere Einschnitte in dein persönliches Leben zurückziehen - aus der Gesellschaft, die immer und überall wissen will, was du gerade wo mit wem wie lange weshalb machst, nicht.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
grimmi schrieb:

Ich würde dir dringend raten, dich damit zu beschäftigen, worum es bei der informationellen Selbstbestimmung geht.
Denn der Erhebung der Daten bei Blizzard kannst du dich wunderbar entziehen. Der Speicherung deiner Verbindungsdaten beim Telefonieren oder Internetkommunikation hingegen nicht - zumal das auch noch Grundbedürfnisse sind, WoW spielen hingegen keinerlei Schutz unterliegt.

Ich bin völlig en par mit der Piratenpartei, was diese wichtigen Punkte angeht. Mir sträubt sich nur alles, wenn man durch solche Argumentationen, wie du sie hier vorbringst, das wichtige Konzept verwässert. Das ist mehr als kontraproduktiv.

Aus einem Produktvertrag kannst du dich ohne größere Einschnitte in dein persönliches Leben zurückziehen - aus der Gesellschaft, die immer und überall wissen will, was du gerade wo mit wem wie lange weshalb machst, nicht.

Man kann sich aus der Datenflut und insbesondre aus Spielen nicht zurück ziehen wie Du es propagierst, das ist und bleibt keine Lösung. Es ist doch Lachhaft, dann anzuraten sich aus der Datenwelt komplett zurück zu ziehen. Es ist und und bleibt eine Freiheitsbeschränkung, wenn ich als Benutzer derart geknebelt werde. Besonders kontraprodukitv finde ich Deine unabänderliche Haltung meine Meinung nicht akzeptieren zu können. Freiheit scheint Dir und Deiner in Ansätzen faschistischen Denke ein gänzlich rätselhafter Begriff zu sein.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
faldnd (12 Trollwächter, 971 EXP)
Telefonkonferenz = Zeit zum DS daddeln
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 2.6.2009
Zitat:

Ich betone das Recht auf Freiheit zu bestimmen was mit meinen Daten geschieht und gleichzeitig ein Produkt nutzen zu können.

Eben nicht. Also das du das möchtest ist ja schön und gut.
Bei informationeller Selbstbestimmung geht es darum, dass du wenn du von Blizzard möchtest das deine Daten gelöscht werden (sagen wir mal du beendest deinen Vertrag), dies auch geschieht (bzw. Blizzard die Daten nicht doch weiterverkauft/Blizzard sich auch an der Vertrag hält).
Wenn dir der Vertrag mit dem Dienstanbieter nicht passt dann gehst du ihn nicht ein oder kannst ihn kündigen (und deine Daten sollten gelöscht werden). Du solltest zwischen Staat und privaten Personen/Unternehmen unterscheiden.

Zitat:

Ob auf politischer Ebene von Staaten oder im vermeintlich Kleinen,
die Freiheit sollte oberstes Gebot sein. Wer sie nicht fordert gibt sie auf.

Was ist den mit der Freiheit von Blizzard sein Produkt so an den Mann zu bringen wie Blizzard es möchte?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
faldnd (12 Trollwächter, 971 EXP)
Telefonkonferenz = Zeit zum DS daddeln
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 2.6.2009
Zitat:

Besonders kontraprodukitv finde ich Deine unabänderliche Haltung meine Meinung nicht akzeptieren zu können. Freiheit scheint Dir und Deiner in Ansätzen faschistischen Denke ein gänzlich rätselhafter Begriff zu sein.

Uiuiui. Das böse F. Wort.
Deine Ansicht 'Freiheit um jeden Preis' haben zu wollen könnte man auch als sehr extrem ansehen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009
Wolsga schrieb:

Freiheit scheint Dir und Deiner in Ansätzen faschistischen Denke ein gänzlich rätselhafter Begriff zu sein.

Okay, Diskussion beendet für mich.

Mit jemandem, der nicht weiß, worüber er redet und dann versucht, sein Gegenüber als Faschisten zu diffamieren, werde ich mich nicht weiter abgeben.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4
Wolsga schrieb:

Man kann sich aus der Datenflut und insbesondre aus Spielen nicht zurück ziehen wie Du es propagierst, das ist und bleibt keine Lösung. Es ist doch Lachhaft, dann anzuraten sich aus der Datenwelt komplett zurück zu ziehen. Es ist und und bleibt eine Freiheitsbeschränkung, wenn ich als Benutzer derart geknebelt werde. Besonders kontraprodukitv finde ich Deine unabänderliche Haltung meine Meinung nicht akzeptieren zu können. Freiheit scheint Dir und Deiner in Ansätzen faschistischen Denke ein gänzlich rätselhafter Begriff zu sein.

Man kann auch diskutieren ohne den diskussionspartner persönlich anzugreifen (was du in diesem thread ja nicht zum ersten mal machst)

Und sich aus Spielen zurückzuziehen ist supereinfach ... einfach löschen.

Der Punkt ist einfach du regst dich hier auf ziehst aber für dich keinerlei konsequenzen daraus.
Von daher kann dir das ganze nicht sooo wichtig sein wenn du die Datenerhebung von seiten blizzards einfach ignoriesrst und weiterspielst.

____________________________________

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7

Demokratie hört nicht da auf wo die AGB anfängt. Ich bin für gewisse Bürgergrundrechte und die sprecht ihr einem permanent ab.
Ihr stellt das Firmenrecht über das Bürger- und Grundrecht und das sehe ich anders.
Ich sehe eine Firmen-AGB nicht als rechtsfreien Raum an, in dem der Betreiber alles macht was er will,
insbesondre dann wenn er undemokatisch handelt und Rechte beschneidet.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4

~~ überall egal wo du dich registrierst oder ob du einfach nur bei google suchst werden deine Daten gesammelt.

Das witzigste an der ganzen geschichte ist doch eigtl das du dich darüber aufregst das blizz deine PC specs haben will obwohl du bei deiner Accounterstellung derselben Firma deine Kontodaten + Berechtigung zum abbuchen gegeben hast.

Im Endeffekt ist Privatssphäre im Netz eine Illusion da so oder so bei jeder 2ten Seite deine Daten gesammelt werden.

Und auf das Grundrecht kannst dich auch nicht wirklich berufen da du dich freiwillig entscheidest das Spiel zu spielen und wenn du die AGBs liest weisst, dass die Daten erhoben werden. Somit geschieht das mit deiner Zustimmung (anders als zB bei der Massendatenspeiicherung der Regierung)

____________________________________

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
DerMitDemBlunt schrieb:

~~ überall egal wo du dich registrierst oder ob du einfach nur bei google suchst werden deine Daten gesammelt.

Das witzigste an der ganzen geschichte ist doch eigtl das du dich darüber aufregst das blizz deine PC specs haben will obwohl du bei deiner Accounterstellung derselben Firma deine Kontodaten + Berechtigung zum abbuchen gegeben hast.

Im Endeffekt ist Privatssphäre im Netz eine Illusion da so oder so bei jeder 2ten Seite deine Daten gesammelt werden.

Und auf das Grundrecht kannst dich auch nicht wirklich berufen da du dich freiwillig entscheidest das Spiel zu spielen und wenn du die AGBs liest weisst, dass die Daten erhoben werden. Somit geschieht das mit deiner Zustimmung (anders als zB bei der Massendatenspeiicherung der Regierung)

Das ist eben Meinungssache, Du siehst das Firmenrecht höher an, hast die Aufassung das man nix ändern kann und sollte.
Das lass ich Dir gern, wenn es Deiner Lebensauffassung entspricht.
Aber bitte lass auch mich und mein Engagement, das ich nicht glaube
das man als Benutzer alle Rechte aufgeben muss.
Ich weiss nicht wo der Sinn liegt mir ständig nachzustellen, weil ich mich mir mehr Freiheit und Rechte wünsche.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4

=)
Du solltest das nicht zu persönlich nehmen. Du bist halt der einzige Diskussionspartner in diesem Thread =P

Ich kann es ja sogar ein stück weit nachvollziehen, sogar das eine accountlöschung für dich nicht in frage kommt (kenn genug Leute die den eigenen Freitod dem löschen ihres WoW Accounts vorziehen würden xP ) .
Allerdings wirst du dann auch nichts bewirken können. Blizzard wird erst etwas an seiner Firmenpolitik ändern wenn genug Leute ihre Accounts aufgrund dieser Datenerhebung kündigen.

(Mal ganz davon abgesehen wird diese datenerhebung doch eh nur ne Woche durchgeführt wenn ich das richtig verstanden hab. Also wenn es dich so sehr stört und du deinen Acc trotzdem behalten willst spiel halt die eine Woche nicht.)

Desweiteren find ich deine Rückschlüsse die du aus meinen Posts im Bezug auf meine Lebensauffassung ziehst n bissl weit hergeholt mr.green

Allerdings bin ich der Meinung dass sich nur im Forum beschweren aber keine Konsequenzen daraus zu ziehen nichts ändert.
Um etwas zu verändern muss man handeln und das tust du schlicht nicht.

____________________________________

Rondrer (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Zitat:

Man kann sich aus der Datenflut und insbesondre aus Spielen nicht zurück ziehen wie Du es propagierst, das ist und bleibt keine Lösung.

Natürlich ist das eine Lösung, auch wenn du das nicht akzeptieren willst. Es ist sogar eine SEHR wirkungsvolle Lösung. Wenn tatsächlich ein kritische Masse an Leuten wegen solcher Gängelungen das spielen aufhört und Blizzard dadurch eine signifikante Summe Geld verliert, werden sie sich das genau überlegen ob es das ihnen Wert ist.
Aber dazu wird es nicht kommen, da die meisten Spieler eben so sind, dass sie sich zwar in irgendwelchen Foren ein bisschen aufregen, aber am Ende doch brav weiterzahlen.
Was erwartest du denn, wie sich etwas ändern kann? Indem du hier im Forum rumstänkerst? Bestimmt nicht. Soll es die Politik regeln? Hahaha, da kannst du noch viele Jahre warten.
Die Kunden haben eine riesige Macht über die Anbieter (mit dem Geldbeutel!), aber solange man nicht bereit ist diese auszuspielen wird sich auch nichts ändern.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Wolsga (13 Koop-Gamer, 1515 EXP)
der Unsterbliche
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 11 Wochen Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 7
DerMitDemBlunt schrieb:

Allerdings bin ich der Meinung dass sich nur im Forum beschweren aber keine Konsequenzen daraus zu ziehen nichts ändert.
Um etwas zu verändern muss man handeln und das tust du schlicht nicht.

Du weist doch garnicht wo ich überall aktiv bin.
Ich habe das Thema zur Diskussion gestellt
und wie man sieht, behagt den meisten mein Aufbegehren überhaupt nicht und jeder Freiheitswille wird energisch bekämpft.
Schon sehr paradox, wie man geradezu auf die Unterwerfung
pocht. Bedingungslose Akzeptanz wird gefordert, lange lebe Blizzard und ihre AGB zum wohle aller.

Naja was solls, warum Gamer so überangepasst sind, ich weiss es nicht,in anderen Kreisen sieht man die ganze Sache Gott sei Dank völlig anders als hier.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerMitDemBlunt (14 Komm-Experte, 2483 EXP)
chillen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 4
Wolsga schrieb:
DerMitDemBlunt schrieb:

Allerdings bin ich der Meinung dass sich nur im Forum beschweren aber keine Konsequenzen daraus zu ziehen nichts ändert.
Um etwas zu verändern muss man handeln und das tust du schlicht nicht.

Du weist doch garnicht wo ich überall aktiv bin.
Ich habe das Thema zur Diskussion gestellt
und wie man sieht, behagt den meisten mein Aufbegehren überhaupt nicht und jeder Freiheitswille wird energisch bekämpft.
Schon sehr paradox, wie man geradezu auf die Unterwerfung
pocht. Bedingungslose Akzeptanz wird gefordert, lange lebe Blizzard und ihre AGB zum wohle aller.

Naja was solls, warum Gamer so überangepasst sind, ich weiss es nicht,in anderen Kreisen sieht man die ganze Sache Gott sei Dank völlig anders als hier.

LOL

mr.green

dir ist schon klar das du derjenige bist der das akzeptiert indem er seinen WoW account weiterlaufen lässt anstatt ihn einfach konsquenter weise zu kündigen (so wie es dir eigtl alle hier geraten haben).

Und die Meinung von "anderen Kreisen" die keine Gamer sind ist im Bezug auf WoW Datenerhebung bestimmt sehr relevant.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
faldnd (12 Trollwächter, 971 EXP)
Telefonkonferenz = Zeit zum DS daddeln
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 2.6.2009
Wolsga schrieb:

Demokratie hört nicht da auf wo die AGB anfängt. Ich bin für gewisse Bürgergrundrechte und die sprecht ihr einem permanent ab.
Ihr stellt das Firmenrecht über das Bürger- und Grundrecht und das sehe ich anders.
Ich sehe eine Firmen-AGB nicht als rechtsfreien Raum an, in dem der Betreiber alles macht was er will,
insbesondre dann wenn er undemokatisch handelt und Rechte beschneidet.

Oha. Geh noch einmal in dich und denk drüber nach was du da eigentlich forderst. Vielleicht findet sich ja in deinem Freundeskreis der ein oder andere Jurist und/oder Politikwissenschaftler der dich aufklärt was es mit Rechtsstaatlichkeit und Bürgerrechten so auf sich hat und wie das funktioniert.

SynTetic (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ähm, ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, aber mir kam trotzdem sofort ein ganz anderer Gedanke: Viele Leute haben eine E-Mail-Adresse bei einem FreeHoster (GMX, Web.de, Google Mail usw.). Habt ihr eine Ahnung davon, was da alles mit euren Mails geschieht, also inwieweit deren Inhalt gescannt und verwertet wird? Ihr würdet staunen... razz

Das machen übrigens alle, nicht etwa nur Google Mail. In der Regel geschieht auch alles zum Guten der User; So ist ein Scan z.B. für den Spam-Schutz notwendig. Aber trotzdem: Eine Verbindung zwischen Inhalt/User wäre theoretisch jederzeit möglich. Privatsphäre ist da eh weg und keinen regt es auf. Spiele sind da noch sehr moderat.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Darino (14 Komm-Experte, 2412 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 20.7.2009

SynTetic hat da leider Recht. Die Privatsphäre ist fast nur noch ein Wunschdenken geworden. Die Frage ist meist nur noch, was entsprechende Anbieter/ Firmen mit den Daten anstellen. Nachprüfen kann man es meist sowieso nicht, daher bleibt es jedem Nutzer selbst überlassen, ob er diesen Dienst bzw. das Produkt nutzen möchte oder eben nicht.
Im Fall von Blizzard gebe ich Caramo vollkommen Recht, wenn man sich fragt, warum diese Daten nicht per freiwilliger Umfrage gesammelt werden. Allerdings muß man auch dazu sagen, dass so eine Klausel in den Agbs etwas völlig legitimes ist. Wenn Blizzard sagt: Du kannst mein Produkt gegen einen monatlichen Betrag nutzen, allerdings nur, wenn du die AGBs akzeptierst. Daher ja auch der Zwang, diese zu akzeptieren, bevor man spielen kann. Man kann es gut mit einem Provider-Vertrag vergleichen. Anbieter XY bietet seinen Tarif zu einem monatlich vorher festgelegten Preis an. Der Vertrag kommt aber nur zustande, wenn man seine AGBs akzeptierst (Langzeitverträge, Mindestumsatz etc) Blizzard eine Firma die ihr Produkt World of Warkraft mit entspechenden Bedingungen anbietet, nichts anderes. take it or leave it - ganz einfach smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
KosmoM (13 Koop-Gamer, 1769 EXP)
ist die gamescon aus Mangel an Interessanten Themen völlig egal
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 40 Wochen Offline
Beigetreten: 3.7.2009
Inhalte: 78

Zunal Blizzard anhat der Daten versuchen wird, dass ihre zukünftigen Titel keine Monsterhardware brauchen. Sollte Cryteck villeicht auch machen.

____________________________________

"This is a sofa. It is designed by clever scientists in such a way as to shield the unprotected user from the risk of skin abrasions, serious head trauma, and, of course... Daleks!"

SynTetic (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Darino schrieb:

take it or leave it - ganz einfach smilie

So sieht es wohl aus: Wer seine Daten schützen möchte, macht dies am effektivsten, indem er sie gar nicht preisgibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)