GG-Alterskontrolle, warum?

Foren-Suche
(Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich habe mal eine (ernstgemeinte!) Frage:

Warum habt ihr das eigentlich eingeführt mit der Perso-Abfrage bei Beiträgen zu Ab 18-Spielen? Geschah das aus eurem Verantwortungsbewusstsein gegenüber jüngeren Nutzern, oder gibt es dafür einen anderen Grund? Falls Ersteres zutrifft: Warum gibt es keine Abfrage für Ab 16-Inhalte (wo Persos ja ausgestellt werden)?

Klar, das Bewerben eines Spiels ist vielleicht kritisch. Aber mir ist im Web keine andere Site bekannt, die dieses System anwendet. Es gibt zwar diese Felder, wo jeder sein Geburtsdatum eingeben muss (das natürlich jeder falsch angeben kann, um Zutritt zu bekommen), aber eine Perso-Kontrolle kenne ich nicht. Ich wüsste auch nicht, dass das vorgeschrieben ist. Und teilweise gibt es ja sogar (insbesondere auf Fan-Seiten) gar keine Abfragen.

Auf Datenträgern findet sich dieses System ja schon eine gewisse Zeit, siehe Printmedien wie GameStar, PCGames usw. Wegen der Werbung, die letztendlich für ein Spiel gemacht wird. Aber online? Wie gesagt: Woanders habe ich die Perso-Abfrage noch nicht gefunden.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009

Eine Zugangskontrolle für ab16-Inhalte ist nach deutschem Recht nicht nötig.

Für 18er Inahlte dagegen schon - diese wirst du auf deutschen Internetseiten nicht öffentlich finden (zumindest dürften sie es nicht sein, soweit ich weiß). Mal abgesehen davon, dass die Perso-ID-Abfrage kein Schutz ist, begrüße ich, dass man dadurch hier auch 18er Inhalte anbieten kann.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Armin Luley (19 Megatalent, 13655 EXP)
Zukünftiger Deutscher Kaiser
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 16 Wochen Offline
Beigetreten: 14.3.2009
Inhalte: 662

Aus genannten Gründen. Das Thema Jugendschutz ist aktueller denn je und es gibt gewisse Seiten, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, andere Webseiten zu kategorisieren und / oder abzumahnen, wenn ihrer Meinung nach jugendgefährdende Materialien publiziert werden. Andererseits wollen wir nicht von vorneherein auf bestimmte Themen verzichten müssen. Wir sehen durchaus den Sinn hinter dem Thema Jugendschutz, und denken, als verantwortliche Erwachsene sollten wir damit umgehen können. Bei der immer stärker werdenden Videoberichterstattung stehen wir heute vor einer ganz anderen Situation als noch zu Zeiten von Print. Daher der Jugendschutzfilter. Über die Wirksamkeit lässt sich jetzt streiten, zumindest ist es eine Einstiegshürde. Hätten wir ohne angefangen und dann später nachgerüstet, dann wäre der Entrüstungsschrei ungleich größer, da zur Gewohnheit geworden.

Das System kommt im übrigen bei Krawall ebenfalls zum Einsatz.

____________________________________

http://www.last.fm/group/GamersGlobal

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11046 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71
grimmi schrieb:

Mal abgesehen davon, dass die Perso-ID-Abfrage kein Schutz ist, begrüße ich, dass man dadurch hier auch 18er Inhalte anbieten kann.

Die Perso-ID kann, wenn man sich das Muster mal ein wenig anschaut ziemlich schnell knacken, dass ist richtig.
Aber nur weil ein System nicht perfekt ist, muss man es ja nicht gleich deaktivieren.

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
grimmi (10 Kommunikator, 466 EXP)
hat heute frei!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 22.6.2009
Crizzo schrieb:

Die Perso-ID kann, wenn man sich das Muster mal ein wenig anschaut ziemlich schnell knacken, dass ist richtig.
Aber nur weil ein System nicht perfekt ist, muss man es ja nicht gleich deaktivieren.

Das wollte ich damit auch gar nicht andeuten - die einzige, mir bekannte Lösung zur sicheren Altersüberprüfung ist immer noch das PostIdent-Verfahren. Und das wäre wirklich Overkill (mal abgesehen davon, dass das Geld kostet).

Wie gesagt: Ich finde es gut, dass man sich hier mit der Altersverifikation so weit absichert, dass man auch 18er-Inhalte liefern kann.

____________________________________

There are 10 types of people: Those whoe understand binary and those who don't.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)