Drakensang Online in falscher Serie

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Izibaar (16 Übertalent, 5853 EXP)
Hier steht ihr inoffizieller Gamersglobalstatuswarteschlangenplatzhalter.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 19 Minuten 36 Sekunden Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 2

Drakensang Online gehört nicht zur Drakensang Serie, denn außer dem Namen im Titel haben sie nichts gemeinsam. Sogar der Entwickler ist (inzwischen?) ein anderer.
Bei Ablehnung fordere ich die Aufnahme von World of Warcraft zur Warcraft Serie. Denn hier haben wir den gleichen Entwickler und vor allem das gleiche Universum. DSO spielt hingegen in einer komplett eigenen Welt.

hachel (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Izibaar schrieb:

Drakensang Online gehört nicht zur Drakensang Serie, denn außer dem Namen im Titel haben sie nichts gemeinsam. Sogar der Entwickler ist (inzwischen?) ein anderer.

Ich kenn mich mit den Games nicht aus aber Wiki sagt dazu:

The roots of the project lay in the German developer studio Radon Labs, who released in 2008 the title Drakensang: The Dark Eye and in 2010 the successor Drakensang: The River of Time. Those were classical single player role-playing games in the game world of the The Dark Eye (DSA, Das Schwarze Auge). In May 2010 Radon Labs needed to apply for insolvency and after that it got taken over by Bigpoint and got fully integrated in the existing studio of Bigpoint Berlin. In September 2010 the development of Drakensang Online got announced.

------> Because Bigpoint acquired no DSA licence and just was in ownership of the name rights for "Drakensang", they developed a completely new game world with an independent rule system. Therefore it has contentwise and playwise no relationship with its predecessors. <-------

Spricht also dafür es aus der Serie zu entfernen, was ich gerade getan habe wink

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 33743 EXP)
If you have to kill me use a Tommy-Gun, Baby!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29

Nun ja... dann dürfte Final Fantasy auch keine Serie sein, die haben jedesmal wieder neue Szenarien und teils andere Kampfsysteme... rolleyes

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

hachel (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Ganon schrieb:

Nun ja... dann dürfte Final Fantasy auch keine Serie sein, die haben jedesmal wieder neue Szenarien und teils andere Kampfsysteme...

Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Drakensang Online hat genau den Namen gemeinsam mit den ersten Spielen. Das macht es nicht Teil der Serie.

FF ist durchgehend von Square Enix und spielt (soweit ich weiß) alles im selben Spiel-Universum. Das sich das Kampfsystem weiter entwickelt ist ja wohl kein Argument wink

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Izibaar (16 Übertalent, 5853 EXP)
Hier steht ihr inoffizieller Gamersglobalstatuswarteschlangenplatzhalter.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 19 Minuten 36 Sekunden Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 2

An Final Fantasy hatte ich auch gedacht. Denn viel gemeinsam haben die Titel nicht auf den ersten Blick. Das Universum ist fast immer ein anderes. Wenn sie im gleichen bleiben, dann sieht man dies am Titel Beispiel: FF X-2.
Dennoch findet man viele Gemeinsamkeiten die eben die Serie ausmachen. Sehr auffällig sind die Archetypen der Heldengruppe - in jedem Teil die gleichen. Aufbau und Präsentation sind sich sehr ähnlich. Bei der Spielmechanik gibt es mal mehr und mal weniger Experimente. Man findet dennoch Gemeinsamkeiten zum jeweiligem Vorgänger.
Aber es gibt noch ein Totschlag-Argument: Der Entwickler nummeriert die Teile der Serie und vermarktet es als Serie.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)