Was haltet ihr von Lösungsbüchern?

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010

Hallo alle miteinander!

Mich würde mal brennend interessieren, was ihr hier auf GamersGlobal über Lösungsbücher denkt?

In Zeiten von digitalem Vertrieb, PDF-Anleitungen und virtuellen Artbooks finde zumindest ich es erfrischend, beim Zocken nebenher ein Nachschlagewerk zur Hand zu haben.

Natürlich besteht immer die Gefahr, sich das Spiel zu spoilern, aber Aufmachung, Zeichnungen und Erklärungen zu Spielmechaniken überwiegen meines Erachtens - Wikipedia kann da nicht mithalten.

Und so ersetzen diese (kostspieligen) Nachschlagewerke bei mir in erster Linie Anleitung, Artbook und Bestiarium - und ohne den Survival-Guide für ein Fallout 3 wären mir ein paar tolle Ecken und Orte, Eastereggs und Zusammenhänge sicherlich entgangen...

Also schreibt fleißig in die Comments, ob alle Lösungsbuchnutzer verkappte Cheater sind oder ob ein toll gemachtes Lösungsbuch (mein und) euer Spieleerlebnis bereichert.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
mihawk (19 Megatalent, 13327 EXP)
Yay! Megatalent!!!!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 54 Minuten Offline
Beigetreten: 6.11.2010
Inhalte: 663

Ich mag Lösungsbücher ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ich finde es viel schöner, alles selber zu entdecken in einem Spiel. Ich hab damals zu meinen SNES-Zeiten The Secret of Mana und Illusion of Time jeweils mit Lösungsbüchern gekauft (gab es hier nicht anders zu kaufen) und hab nicht einmal reingeschaut, obwohl sie qualitativ sehr hochwertig waren. Bei Adventures oder Rollenspielen macht ja gerade das Entdecken einen Großteil des Spielerlebnisses aus, wenn ich dabei ein paar Ecken der Spielwelt übersehe stört mich das nicht. Vielleicht entdecke ich sie ja beim nächsten Mal durchspielen, so bleibt eigentlich immer etwas Spannung erhalten. Wenn ich mit Lösungsbuch das ganze Spiel abgrase, brauche ich es nicht noch einemal zu spielen, weil ich eh alles gesehen, gefunden und erlebt hab.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung, ich hatte in meinem Bekanntenkreis etliche Leute, die zB. die oben genannten Spiele nur mit Lösungsbuch durchspielen konnten und die hatten so sicher mehr Spaß, als irgendwann frustriert an einer Stelle festzuhängen. Ich mag aber knackig schwere Spiele und hab eigentlich noch kein Spiel gespielt, das ich frustriert aufgegeben hätte.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
jaws (15 Kenner, 3029 EXP)
Umbasa!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 22.5.2009

Ich mag Lösungsbücher, zumindest bei manchen Titeln. Für ein Actionspiel brauche ich keines, aber für ein umfangreiches RPG habe ich gerade ein Buch zum Schmökern. Beim ersten Durchgang gucke ich allerdings nur im Notfall rein, falls ich wirklich nicht mehr weiterkomme. Beim zweiten Durchgang schaue ich evtl. mal gezielt nach besonderen Geheimnissen oder nutze die Lektüre zum Schmökern, um die Abschnitte nachzulesen, die ich schon durchgespielt habe.

____________________________________

Here you can easily spot my signature by its brilliant aura! wink

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenHow-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschrieben
Benjamin Braun (Redakteur, 349301 EXP)
Hat Wochenende...
User ist online Online
Beigetreten: 28.1.2010
Inhalte: 6074
Henke schrieb:

Natürlich besteht immer die Gefahr, sich das Spiel zu spoilern, aber Aufmachung, Zeichnungen und Erklärungen zu Spielmechaniken überwiegen meines Erachtens - Wikipedia kann da nicht mithalten.

Ich habe auch ein paar Lösungsbücher, nutzte die allerdings nicht als Nachschlagwerk. Mir geht es da viel mehr um die Aufmachung bzw. betrachte ich die als Merchandising-Objekt. Deshalb kaufe ich auch nur welche für Spiele, die mir besonders lieb sind. Zum Beispiel damals zu Gothic 2, halt das bunte von Prima und nicht das, das nur aus Text besteht. Gekauft bzw. reingeschaut habe ich damals (kam glaube ich eh erst 'nen Monat nach dem Release) aber sowieso erst, als ich schon mit jeder Gilde einmal durch war. Sehr ähnlich sieht es beim Lösungsbuch zu Grand Theft Auto 4 aus, das ich ebenfalls erst deutlich später gekauft habe. Das war allerdings schon hart auf der Grenze, da es von außen mit Softcover nicht so wahnsinnig viel her macht.

Wenn ich eine Hilfestellung brauche, dann finde ich im Netz genügend Alternativen, wobei es da nicht um Eastereggs und Co. geht oder Taktiken bei Bosskämpfen – sowas will ich selbst rausfinden. Wenn, dann geht es um Achivement-Guides, z.B. bei Sammelobjekten in Spielen, bei denen ich die 1000 gerne vollmachen würde. Aber auch da ist das letzte Mal schon lange her. Im Moment habe ich für sowas keine Zeit.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7205 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Minuten 21 Sekunden Offline
Beigetreten: 14.12.2009

Bei irgendwelchen Rätseln oder Ähnlichem suche ich mir schonmal die Lösung im Netz. Ein Lösungsbuch empfinde ich aber als völlig unnütz. Was Spiele angeht habe ich keinerlei Sammeltrieb, kaufe daher auch keine Special- oder Collectorseditions zu überhöhten Preisen.

Das höchste der Gefühle waren mal die "Special Extendet Editions" zu den Herr der Ringe-Filmen. Das Bonusmaterial hab ich mir aber dann auch nur 1x angesehen und danach nie wieder eingelegt. Beim dritten Film hab ich mir die Edition gleich ganz gespart.

Grinzerator (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich mag Lösungsbücher sehr gerne, obwohl ich für das reine Durchspielen meiner Spiele noch nie eins gebraucht habe. Aber wenn man die stärksten Waffen, geheime Goodies oder die letzten bisher unauffindbaren Sammelobjekte will, dann kann so ein Buch schon sehr praktisch sein. Und dann gibts natürlich auch solche Lösungsbücher, die man gar nicht wegen der Lösung, sondern wegen der Aufmachung kauft. Das Lösungbuch zu Uncharted 3 kann kaum einer ernsthaft gebraucht haben, aber das Ding ist einfach wunderschön. Und das Lösungsbuch zu Portal 2 bietet seitenlange Interviews mit den Entwicklern. Durch solche Bücher blättere ich einfach gerne durch, während das Spiel installiert oder nachdem ich es durchgespielt habe. Klar, die meisten dieser Inhalte kann man sich auch kostenlos im Internet zusammenklauben, aber in einem richtigen Buch liest es sich doch wesentlich schöner. Außerdem fungieren Lösungsbücher für mich als Handbuchersatz.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17577 EXP)
Pancakes...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Lösungsbücher sind bei mir irgendwie ein bitteres Thema. Hatte vor einigen Jahren noch Diverse und viele davon waren auch sehr umfangreich und hatten nette Kapitel über Eastereggs, Storyinterpretationen (Metal Gear Solid 3) und weiteren Kram. Grade die von Fallout 3 und TES: Oblivion waren richtig fette Brocken. Bei meinem Umzug vor ca. 1 Jahr hab ich dann allerdings fast alle meine Zeitschriften ausgemistet und die meisten Guides gleich mit dazu. Seitdem kaufe ich mir sowas auch gar nicht mehr und wende mich bei Informationsbedarf lieber an entsprechende Internetseiten. Sich die dicken Wälzer in die Bude zu stopfen lohnt sich für mich einfach nicht mehr.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Scando (23 Langzeituser, 44998 EXP)
Beschäftigt
User ist online Online
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 17

Das letzte Lösungsbuch habe ich mir seinerzeit für Wiggles gekauft. Heute braucht man so etwas dank Internet wohl kaum noch.

____________________________________

Vergiss Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13107 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 13 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 104

Ich persönlich fand an Lösungsbüchern tatsächlich immer eher die Hintergrundinformationen zu einzelnen Sachen interessanter.

Weiß nicht wie das heute ist, gerade bei den Prima Büchern war es doch so rund um die Jahrtausendwende immer ein bisschen mehr als einfach nur eine Lösung vom Spiel. Aufgrund, dass die da immer sehr nah an den Entwicklern dran waren, waren da auch immer wieder einzelne Passagen über die Entwicklungsgeschichte vom Spiel, einzelnen Objekten, Gegnern und Personen oder Verliesen/Gegenden zu lesen, sowie etwatige zusätzliche Hintergrundinformationen, teilweise verirrten sich da ja sogar ansonsten unveröffentliche Konzeptzeichnungen in diesen Büchern.

Fand ich daher damals eigentlich immer ziemlich gut, weil wenn man so eins hatte, wusste man wirklich ALLES über das Spiel. Und das ging wie gesagt einfach über den "ich weiß den richtigen Weg" hinaus.

Meine aktuellsten Bücher sind die digitalen von Bulletstorm und Dragon Age: Origins Ultimate Edition. Und wenn ich gerade in das letzte reinschaue, da wimmelt es auch von Informationen aus Biowares Nähkästchen.

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortlich für "FreeSpace2 und Mods"-Übersetzungen im Rahmen von "FreiRaum". - Abgeschlossene Übersetzungen: 3 - (GG-Thread) - Jetzt auch mit Installer.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Benjamin Braun schrieb:

Ich habe auch ein paar Lösungsbücher, nutzte die allerdings nicht als Nachschlagwerk. Mir geht es da viel mehr um die Aufmachung bzw. betrachte ich die als Merchandising-Objekt.

Interessante Ansicht, die Du da hast. Als Merchandise würde ich eher Figuren, Replika oder Soundtracks definieren - ein knackevolles Regal voller Spieleverpackungen und Module aller Coleur ist natürlich auch ein Hingucker mr.green

Benjamin Braun schrieb:

Wenn ich eine Hilfestellung brauche, dann finde ich im Netz genügend Alternativen, wobei es da nicht um Eastereggs und Co. geht oder Taktiken bei Bosskämpfen – sowas will ich selbst rausfinden.

Mag sein, dass Du (jetzt nicht böse werden) einer Generation angehörst, die sich punkto Medien und Netzwerken zuhause ist. Ich für meinen Teil steh nunmal auf Print, auch wenn es inzwischen am Wegsterben ist... down

Sciron schrieb:

Lösungsbücher sind bei mir irgendwie ein bitteres Thema. Hatte vor einigen Jahren noch Diverse und viele davon waren auch sehr umfangreich und hatten nette Kapitel über Eastereggs, Storyinterpretationen (Metal Gear Solid 3) und weiteren Kram. Grade die von Fallout 3 und TES: Oblivion waren richtig fette Brocken. Bei meinem Umzug vor ca. 1 Jahr hab ich dann allerdings fast alle meine Zeitschriften ausgemistet und die meisten Guides gleich mit dazu.

Oh, die von Fallout 3 und Oblivion hab ich hier auch noch... und ohne beide hätte ich einiges nicht rausgefunden (Schw. Tr. der Lebensw.h.st.)... als Papierfetischist bekomme ich etwas optisch anspruchsvolleres als drei Seiten aus dem Drucker, die ich im Zweifelsfall auch nehmen würde.

Spieleanleitungen sind de facto ja nicht mehr (physisch) vorhanden, und ein gut aufgemachtes Lösungsbuch bereitet mich auf meine "Reise" wesentlich besser vor, als irgendeine Billo-PDF-Datei oder ein Youtube-Bosskampf...

Scando schrieb:

Das letzte Lösungsbuch habe ich mir seinerzeit für Wiggles gekauft. Heute braucht man so etwas dank Internet wohl kaum noch.

Das Spiel steht in meinem Spieleregal - ist es denn so komplex?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Novachen schrieb:

Ich persönlich fand an Lösungsbüchern tatsächlich immer eher die Hintergrundinformationen zu einzelnen Sachen interessanter.
Weiß nicht wie das heute ist, gerade bei den Prima Büchern war es doch so rund um die Jahrtausendwende immer ein bisschen mehr als einfach nur eine Lösung vom Spiel. Aufgrund, dass die da immer sehr nah an den Entwicklern dran waren, waren da auch immer wieder einzelne Passagen über die Entwicklungsgeschichte vom Spiel, einzelnen Objekten, Gegnern und Personen oder Verliesen/Gegenden zu lesen, sowie etwatige zusätzliche Hintergrundinformationen, teilweise verirrten sich da ja sogar ansonsten unveröffentliche Konzeptzeichnungen in diesen Büchern.
Fand ich daher damals eigentlich immer ziemlich gut, weil wenn man so eins hatte, wusste man wirklich ALLES über das Spiel. Und das ging wie gesagt einfach über den "ich weiß den richtigen Weg" hinaus.
Meine aktuellsten Bücher sind die digitalen(???) von Bulletstorm und Dragon Age: Origins Ultimate Edition. Und wenn ich gerade in das letzte reinschaue, da wimmelt es auch von Informationen aus Biowares Nähkästchen.

Sehe ich genauso! Solch ein toll aufgesetzter "Wälzer" ist Artbook, Anleitung, Making-Off mit Hintergrundinfos, Karte, Bestiarium und Helfer in einem - da kann kein Walkthrough oder Youtube-Video mithalten. In Zeiten von digitalem Vertrieb und Rückgang "greifbarer" Spiele und begleitender/ergänzender Medien wie einem Artbook, einem Soundtrack, einer Making-Of-DVD ist solch ein Lösungsbuch ein mehr als nettes Beiwerk...

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 65547 EXP)
spielt nach Jahren mal wieder Skyrim - ist wie nach Hause kommen :D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 42 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 775

Ich persönlich kann mit Lösungsbüchern jetzt eher nix anfangen. Mag die Sachen selbst herausfinden, und wenn ich sie dann rausgefunden habe brauche ich kein Buch mehr, um über die Sachen zu lesen. Und sollte ich mal nicht weiterkommen kann ich genauso gut im Netz nachschauen, wie es weitergeht, dafür brauch ich mir keinen teuren Staubfänger in die Bude stellen.

Was ich hingegen sehr mag sind Artbooks, aber das war ja nicht die Frage mr.green

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
John of Gaunt schrieb:

Was ich hingegen sehr mag sind Artbooks, aber das war ja nicht die Frage

Der Begriff "Artbook" ist hier schon ein oder zweimal gefallen - ein gut gemachtes Lösungsbuch zu einem Klassiker wie Final Fantasy VIII kommt für mich einem Artbook schon sehr nahe.

Was heute in den (meisten - nicht allen!) Collectors Editions als Beilage mitgegeben wurde, war in Zeiten der Heimcomputer normal.Eine Zeitung zu Zak McKracken mit Artworks und Hinweisen! Eine alte Seekarte zu einem Pirates, auf der man Reisen und Routen planen konnte! Da drehte man eben das "Dial-A-Pirate" zu einem Monkey Island und freute sich auch noch über den Kopierschutz!

Seit des erschreckenden Voranschreitens digitaler Spieleverkäufe und PDFs/MP3s/PSNs/XONE/Smartphones bin ich inzwischen mehr denn je für Retail sowie "greifbaren" Besitzes (Soundtrack, Artbook oder eben Lösungsbuch). Merchandise ist für mich immer etwas zum "Hinstellen und Anschauen" gewesen, etwas, das Festplattentod, Red Ring Of Death und Serverabschaltung überdauert... halt ein wenig mehr als Einsen und (vor allem) Nullen.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (26 Spiele-Kenner, 66707 EXP)
Was soll ich sagen....
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 56 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 1021

Ich hatte seinerzeit auch die ganzen Lösungsbücher der Snes Ära samt den dazugehörigen Spielen. Leider hab ich dann festgestellt, das man im Fall eines Problems sofort reingeschaut hat, als zu knobeln. nutty
Danach hatte ich nie wieder LBs angefasst, bis ich GTA 4 gespielt hab. Da hab ich mir den Wälzer für den 2ten Durchlauf gekauft wg. dem ganzen Sammelkram. Die 200 Tauben zum Beispiel kann mir keiner erzählen, das er die ohne Lösung alle gefunden hat smilie
So mit Buch daneben zum Abstreichen ist doch angenehmer als den ganzen kram im Netz zu suchen. Seitdem habe ich aber keins mehr gekauft.

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13107 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 13 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 104
Henke schrieb:
Novachen schrieb:

Meine aktuellsten Bücher sind die digitalen(???) von Bulletstorm und Dragon Age: Origins Ultimate Edition. Und wenn ich gerade in das letzte reinschaue, da wimmelt es auch von Informationen aus Biowares Nähkästchen.

Primas Guides gibt es mittlerweile auch als Digitale Version. Auf Wunsch im Kindle, PDF oder sogar im HTML beziehungsweise PHP Format wink. Die letztgenannte ist auch tatsächlich in Sachen Navigation wie eine Webpage aufgebaut und das Blättern entfällt. Am Umfang mangelt es gegenüber der herkömmlichen Version auch nicht.

Da ich sowohl Bulletstorm als auch Dragon Age seinerzeit zuerst digital gekauft habe, waren "Coupon"-Keys für die Lösungsbücher im Kaufpreis inbegriffen und man konnte die entsprechend auf der Prima Seite kostenfrei dazu kaufen. Auch wenn die digitalen Fassungen bisher ausschließlich auf Englisch sind, aber daran scheitert es bei mir ja nicht.

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortlich für "FreeSpace2 und Mods"-Übersetzungen im Rahmen von "FreiRaum". - Abgeschlossene Übersetzungen: 3 - (GG-Thread) - Jetzt auch mit Installer.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Novachen schrieb:

Primas Guides gibt es mittlerweile auch als Digitale Version. Auf Wunsch im Kindle, PDF oder sogar im HTML beziehungsweise PHP Format . Die letztgenannte ist auch tatsächlich in Sachen Navigation wie eine Webpage aufgebaut und das Blättern entfällt. Am Umfang mangelt es gegenüber der herkömmlichen Version auch nicht.
Da ich sowohl Bulletstorm als auch Dragon Age seinerzeit zuerst digital gekauft habe, waren "Coupon"-Keys für die Lösungsbücher im Kaufpreis inbegriffen und man konnte die entsprechend auf der Prima Seite kostenfrei dazu kaufen. Auch wenn die digitalen Fassungen bisher ausschließlich auf Englisch sind, aber daran scheitert es bei mir ja nicht.

Ohhh... jetzt fühle ich mich erst recht alt! Habe natürlich nicht bedacht, das ein Kindle ein All-In-One-Spieleführer sein kann... ein "Hitchhikers Guide To The Gaming!" mr.green

Ich dachte jetzt natürlich an klassische Lösungsbücher, so auf Papier und so. Weiß noch jemand, was Papier ist? So gebunden als Buch und so? Seufz confused

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13107 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 13 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 104
Henke schrieb:

Ich dachte jetzt natürlich an klassische Lösungsbücher, so auf Papier und so. Weiß noch jemand, was Papier ist? So gebunden als Buch und so? Seufz

Du meinst das, was für die Abholzung der ganzen Regenwälder verantwortlich ist? razz

Man darf von Büchern nunmal einfach nicht nur von Papier ausgehen, Bücher gibt es nunmal schon seit wirklich sehr vielen Jahren mittlerweile auch in elektronischer Form. Ist also nichts was irgendwie neu wäre mr.green.

Ich habe tatsächlich das eine oder andere herkömmliche Lösungsbuch noch. Das letzte was ich mir allerdings auf diese Weise gekauft habe war glaube ich 2006 oder 2005. Weiß nicht einmal mehr für welches Spiel lol. Aufgrund das diese für mich auch keine klassische Lektüre ist, die man irgendwie im Moment der Ruhe mal durchliest, sondern in erster Linie neben dem Spiel aufhat, habe ich mir die aber tatsächlich allesamt eingescannt und als PDF abgespeichert mr.green.

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortlich für "FreeSpace2 und Mods"-Übersetzungen im Rahmen von "FreiRaum". - Abgeschlossene Übersetzungen: 3 - (GG-Thread) - Jetzt auch mit Installer.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Novachen schrieb:

... habe ich mir die [Lösungsbücher] aber tatsächlich allesamt eingescannt und als PDF abgespeichert .

Ich verteufel die PDF-Anleitung und Du fährst auf PDF ab??? Erstaunlich!
Allein die Mühe einen Wälzer wie den Fallout3-Guide Seite für Seite einzuscannen würde mir im Traum nicht einfallen....

So multitaskingfähig bin ich dann doch nicht, um Konsole, iGerät, Kindle und PC in einheitlicher Harmonie aufeinander abgestimmt zu benutzen.

Pausiere dann doch lieber das Spiel, lege das JoyPad beiseite und blättere altmodisch durch Print...zwei Seiten vor, drei zurück... mr.green

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
firstdeathmaker (17 Shapeshifter, 6846 EXP)
*Gloomhaven*
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 26 Minuten Offline
Beigetreten: 18.11.2010
Inhalte: 34

Ich hab mir soweit ich weis noch nie ein Lösungsbuch gekauft. Das liegt einfach daran, dass ich mir selbst gegenüber sehr streng bin was "cheaten" angeht. Macht mir einfach mehr Spaß so.

Ich weis aber noch, wie ich früher sehr gerne die Begleithefte zu den Spielen gelesen habe, z.B. zu Baldurs Gate II (also die, die direkt beim Spiel dabei waren, die Spielanleitungen quasi). Sind leider quasi ausgestorben, diese umfangreichen Handbücher mit Zusatzinhalten.

____________________________________

UEE CITIZEN RECORD #26535 Garage:
Origin 325a (Charon); RSI Constellation Aquilla (Pluto); BIRC Merchantman(Eris);

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
firstdeathmaker schrieb:

Ich weis aber noch, wie ich früher sehr gerne die Begleithefte zu den Spielen gelesen habe, z.B. zu Baldurs Gate II (also die, die direkt beim Spiel dabei waren, die Spielanleitungen quasi). Sind leider quasi ausgestorben, diese umfangreichen Handbücher mit Zusatzinhalten.

Wie schon eingangs erwähnt, vermisse auch ich sehr die Anleitungen und Begleithefte zu Spielen. Ersatz habe ich in den Lösungsbüchern gefunden, welche mir die Protagonisten und die Story wesentlich zugänglicher machen, als es PDF-Datei oder Wiki je könnten. Und die Aufdröselung des MGS2-Mindfucks auf den letzten Seiten des Lösungsbuches hat mich nicht ganz so verwirrt zurückgelassen wie etwaige andere...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 33 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Ich wurde das erste Mal zu Lösungsbüchern verführt, als ich das Final Fantasy X Buch von Piggyback in der Hand hielt. smilie Was für ein schickes Buch! lol Mit dem selbst herausfinden is ja gut und schön... aber ganz ehrlich... viel Spaß mit den Versuch die True Endings bei diversen JRPGs ohne Lösungshilfe zu finden... wink Seitdem kaufe ich ab und zu Lösungsbücher vor allem zu RPGs oder Open World Spielen, um sie mir als praktisches "Nachschlagewerk" und "Artbook" zum Schmökern ins Regal zu stellen.

Wobei es bei Lösungsbüchern viel Licht aber noch viel mehr Schatten gibt. Lösungsbücher sind kein Ersatz für eine Bedienungsanleitung. Gute Lösungsbücher sollten außerdem m.E. mehr sein als ein stumpfes mechanisches Abklappern der Quests / Collectibles in einem Walkthrouhg mit in einem Layout, dass auch aus ner Buchhaltungssoftware sein könnte. Ich möchte Strategiediskussionen, schöne Artworks, Hintergrundinformationen o.ä. Die meisten Lösungsbücher sind dafür leider kaum zu gebrauchen (und machen auch beim Durchblättern wenig her). Die besten Lösungsbücher hat nach wie vor piggyback. Von Bradygames gibt es auch einige gute aber auch diverse richtig schlechte. Von den Prima Lösungsbüchern halte ich eher wenig. Das zu Skyrim ist ganz ok, aber auch nix besonderes.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010

@ Guthwulf: Du wirst lachen, aber das FF-X-Lösungsbuch ist eines der ersten gewesen, die ich mir ins Regal gestellt habe. Dazu noch der Guide zum Nachfolger X-2 und zu meinem Lieblings-FF, Teil 8.

Ansonsten kann ich Deiner Einschätzung zu den verschiedenen Marken nur zustimmen: Die Piggyback-Bücher machen am meisten her und kommen einem Artbook am nächsten. Bei den Prima-Lösungsbüchern reicht die Qualität von dürftig (SW-Force Unleashed) bis ausführlich (FO3).

Natürlich gibt es immer wieder Lösungen mit Buchhaltungslayout, aber inzwischen wissen die meisten Verlage, dass der geneigte Leser auch gerne mal das eine oder andere Artwork eingestreut haben möchte.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Aladan (23 Langzeituser, 39115 EXP)
Diese Woche Elex und Fire Emblem Warriors
User ist online Online
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 32

Nur als Sammlerstücke, genutzt habe ich Lösungsbücher nur in sehr seltenen Augenblicken. Nicht weil ich so unglaublich gut bin (ok bin ich doch lol ), sondern einfach da es Google gibt wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010

@ Aladan: Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Bevor ich zum Lösungsbuch greife, schöpfe ich auch alle anderen Möglichkeiten im Spiel aus. Bin allerdings auch der Üeberzeugung, dass sich ein zusammengeschustertes Crap-Spiel wie Silent Hill 4 nicht ohne Lösung durchspielen lässt...

Bei Preisen von 20-30 € pro Buch zähle ich (zumindest die gutgemachten) Lösungsbücher auch zu den Goodies/Collectables...

viewtifuldaniel (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Weiß nicht ob sich das noch lohnt heutzutage...
Jetzt wo man mittlerweile bei jedem Problem im Spiel einfach im Internet suchen kann...

Da wirken die guten alten Lösungsbücher leider relativ ausrangiert nosmilie

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (26 Spiele-Kenner, 66707 EXP)
Was soll ich sagen....
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 56 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 1021
viewtifuldaniel schrieb:

Weiß nicht ob sich das noch lohnt heutzutage...
Jetzt wo man mittlerweile bei jedem Problem im Spiel einfach im Internet suchen kann...
Da wirken die guten alten Lösungsbücher leider relativ ausrangiert

Das würd ich so nicht sagen, es ist doch angenehmer wenn man alles auf einen Blick neben sich liegen hat als immer umständlich hin und herzuswitchen. Und im Netz kannst du keine Fundstücke abhaken ! smilie

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Grinzerator (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich würde nie in ein Buch reinkritzeln. Für Anmerkungen nehme ich Post-Its und Listen zum Abhaken lassen sich auch im Internet schnell finden und ausdrucken.

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Meister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
Maverick (30 Pro-Gamer, 268258 EXP)
will die Sommerzeit behalten ;)
User ist online Online
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 6570

Lösungsbücher von Spielen würde ich mir nur kaufen, wenn sie einen gewissen Mehrwert haben , also noch Hintergrundinfos zum Spiel oder Artworks zum Spiel bieten und natürlich am liebsten nen schönes Hardcover. Also eher als Sammlerstück denn als wirkliche Spielehilfe, dazu nutze ich das Internet. wink

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Maverick schrieb:

Lösungsbücher von Spielen würde ich mir nur kaufen, wenn sie einen gewissen Mehrwert haben , also noch Hintergrundinfos zum Spiel oder Artworks zum Spiel bieten und natürlich am liebsten nen schönes Hardcover. Also eher als Sammlerstück denn als wirkliche Spielehilfe, dazu nutze ich das Internet.

Meiner Meinung nach kann das Interwebs ein toll aufgemachtes Lösungsbuch niemals ersetzen. Ausserdem habe ich nicht unbedingt die Muße, mir ellenlang Seiten auszudrucken, zu sortieren, lochen, abzuheften.

Bevor Du jetzt fragst, warum ausdrucken: Zuerst einmal habe ich gerne was physisches, greifbares in der Hand (PDFs sind nunmal nicht meins), zum anderen blättere ich gerne mal vor und wieder zurück oder lese gewisse Passagen dann doch mal öfters. Und es würde mich viel zu sehr aus dem Spiel werfen, jedesmal vom Spiel zu Firefox zu schalten und zurück.

Mag sein, dass der moderne Gamer von heute das Tablet (oder irgendwas mit nem kleinen "i" vorneweg) neben dem Gamepad liegen hat, und so Karten, Youtube-Walkthroughs, Infos etc. aufrufen kann, aber so modern bin ich dann doch nicht mr.green

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Cobra (16 Übertalent, 4631 EXP)
Das Boot ;)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 18.8.2012
Inhalte: 55

Früher gab es die Lösungen in den Zeitschriften -> PC Player, PC Joker / Amiga Joker wink. Ich versuche alles ohne Lösungsbücher zu schaffen. Haben aber ihren Sinn in der Gamer World.

____________________________________

www.cobra-simworld.de

Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Bjoern (13 Koop-Gamer, 1407 EXP)
noch 5 Stunden.. dann is Wochenende :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 3.7.2013
Inhalte: 2
Maverick schrieb:

Lösungsbücher von Spielen würde ich mir nur kaufen, wenn sie einen gewissen Mehrwert haben , also noch Hintergrundinfos zum Spiel oder Artworks zum Spiel bieten und natürlich am liebsten nen schönes Hardcover. Also eher als Sammlerstück denn als wirkliche Spielehilfe, dazu nutze ich das Internet.

Jup. Sehe ich genauso. Ich sammle Lösungsbücher. Aber nur Limited oder Hardcover Editionen etc... Und dann auch nicht zum drin lesen wie das Game geht bzw. wie ich weiter komme...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)