Mal eine Frage an alle Metaller...

Foren-Suche
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 8 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59

...also an alle Metal-Fans, nicht IG-Metaller wink

Wenn man sich mal durch verschiedene Userprofiele klickt, findet man bei vielen Freunden von (Fantasy-)Rollenspielen immer genau eine Musikvorliebe: Metal. Und das ist auch nicht nur auf GamersGlobal so: zu Unizeiten durfte ich das mehr oder weniger interessante Nebenfach “Skandinavistik” belegen. Die Studierenden teilten sich in zwei Gruppen ein: die eine Hälfte waren öko-/waldofschulenangehauchte Mädels, die unbedingt Pipi Langstrumpf im Original lesen wollten...und die andere Gruppe waren Mettler. Und fast alle von denen standen auf Fantasy, LARP sowie Pen&Paper- und ComputerRPGs.

Deswegen werfe ich mal eine Frage in die Runde:

Woher kommt diese Verbindung Metal-Fan + Rolenspiel-/Fantasyfan?

Und kamt ihr über den Metal zu den Rollenspielen oder umgekehrt? (gut, das sind jetzt zwei Fragen, aber egal)

Ok, für einen Laien wie mich gibt es ja schon ein paar Gemeinsamkeiten: Liedtexte von Kriegern, Wikingern und epischen Schlachten. Plattencover mit Skeletten und Axtkämpfern...

Nur ist -- und das ist es was mich an dieser Verbindung Metal+Computerrollenspiele so wundert -- Metal ja nicht ein Teil dieser klassischen “Nerd-Kultur”, und hat eigentlich keine direkten Berührungspunkte mit (Computer-)Rollenspielen...(ich lasse mich da aber gerne wiederlegen)...

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 15787 EXP)
At least I will go down as a president...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Naja, Metal ist ein ziemlich breites Feld. Rein vom Klischee her dürften Fantasy-Liebhaber dann wohl auf Power/Epic-Metal der Marke Blind Guardian und Co. stehen. Bei manchen ist sowas sicher auch der Fall, aber das ist wahrscheinlich nicht die Mehrheit. Obwohl ich selbst Metal mag, kann ich mit dem Gesang von großen Schlachten und klirrenden Schwertern meistens nicht viel anfangen. Ausnahme sind Bands wie Amon Amarth, wenn man zwischendurch mal wieder die volle Wikinger-Dröhnung braucht. Aber das ist jetzt nicht meine musikalische "Hauptmahlzeit".

Vielleicht liegt es ja einfach daran, dass der ganze epische Kram in anderen Musik-Genres nicht so abgefeiert wird. Ich kenn mich jetzt nicht so im Hip Hop-Bereich aus, aber da wird die Thematik wohl eher weniger besungen. Natürlich gibt's auch solche, meist rein instrumentalen, Projekte wie "Two Steps from Hell", welche aber eher Richtung Trailer/Filmmusik gehen und die eignen sich zum mitgröhlen dann eher weniger wink.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Endamon (15 Kenner, 3900 EXP)
Binge Defrag am ausführen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 28.3.2013
Inhalte: 9

Da muss ich nichts widerlegen Pipe-Boy! wink

Ich kann das aus meiner Sicht auch nicht rational begründen, warum ich gerade parallel in meiner Jugend, vom Schwarzen Auge als Rollenspiel zum Metal gekommen bin.

Das hat sich so ergeben, ich suchte wohl eine ähnliche Atmosphäre. Ich würde sagen das alle Fantasy-Fans auch früher oder später, affine Musik suchen.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
CBR (20 Gold-Gamer, 20301 EXP)
Gewinner :-D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 6 Minuten Offline
Beigetreten: 29.12.2011
Inhalte: 33

Bei mir gibt es keinen Zusammenhang. Ich habe eine Vorliebe für schnelle Musik gehabt und bin dann vom Punk zu Slayer gekommen.
Unabhängig davon spiele ich sehr gern alles, was ich auftreiben kann und habe - wenn auch recht spät in meinem Leben - Kontakt mit Rollenspielen bekommen. Da sich hier seltener Termine gefunden haben, als ich spielen wollte, habe ich mir damals die Schicksalsklinge geholt und das war nur der Anfang.

Für mich ist das so unabhängig wie meine Vorliebe für Bier und der Fahrradanhänger. In den Anhänger passt zwar auch eine Kiste Bier und ich kann beim Fahren trinken, aber eigentlich trinke ich daheim und in den Anhänger setze ich das Kind.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Edelstoffl (14 Komm-Experte, 1817 EXP)
Man darf nie zu faul sein, es sich bequem zu machen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 7.4.2013
Inhalte: 5

Ich meine das Fantasy-Thema war für die 80er Jahre auch im Kontext des New-Wave für Film und Musik sehr bezeichnend. Zudem fanden die Pen-Paper-RPGs erstmals großen Anklang, andererseits kamen die ersten Computerrollenspiele auf.
Und das Fantasythema wurde auch von den Metalbands der 80er sehr umfassend aufgegriffen. Man denke nur an Band wie Helloween, Iron Maiden, Warlock, Manowar und wie sie nicht alle hießen. Und dann schaut man sich mal die Cover der LP's an und die die Texte der Lieder - dann weiß man Bescheid.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 6832 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 6 Minuten Offline
Beigetreten: 14.12.2009

Bei mir gibt´s da keinen Zusammenhang.

Ich hab zwar mit den heutigen "Big 4" im Metal angefangen, aber fand diesen Fantasy-Zweig schon ganz früh äußerst grausig, was mich dann auch eher Richtung Black Flag, Bad Brains oder The Ruts getrieben hat. Da kam mir die Energie schon damals "echter" vor als beim Metal. So sehr ich etwa heut noch Iron Maiden höre, war ich doch immer peinlich berührt, wenn da ein 2,50m Gummimann namens Eddie über die Bühne stalkste.

Eine Zusammenhang mit RPGs hab ich da noch nie gesehen.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kenner der Episoden (19 Megatalent, 16664 EXP)
Ist nach Abwesenheit wieder da...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 27 Minuten Offline
Beigetreten: 30.1.2012
Inhalte: 6

Auch bei mir kein direkter Zusammenhang. Bei mir kamen erst die Rollenspiele und dann später der Metal, aber eben kein Fantasy-Zeug, sondern hauptsächlich Slayer, Metallica, Kittie Amon Amarth und Slipknot, quasi als Einstiegsdroge. wink Mittlerweile habe ich allerdings einen sehr breiten Musikgeschmack und höre auch relativ viel Jazz, Prog (im weitesten Sinne) und Klassik.

Aber es gibt vielleicht einen indirekten Zusammenhang. Vielleicht hat es tendenziell etwas mit dem Bildungsgrad zu tun? Ich erinnere mich an Studien, die hinsichtlich der deutschen Metal-Szene einen überdurchschnittlichen Bildungsgrad beobachtet haben, der Anteil der Metaller mit Abitur ist wohl relativ hoch.

Einen ähnlichen Trend gibt es bei Spielern. Es gab mal eine von Bitkom in Auftrag gegebene Studie, die zu erkennen gab, dass nach Schulformen unterschieden, der Anteil der Spieler unter den Gymnasiasten am höchsten war.

Natürlich sagt das noch nichts über Genrepräferenzen aus, aber vielleicht zeigt das die Tendenz?

____________________________________

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Old Lion (25 Platin-Gamer, 64882 EXP)
You are the love and the light of my life.
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 1094

Ich höre Musik meist zu Spielen die ein zweites Mal durchspiele, oder bei Sportspielen. Und Metal hör ich schon so lang, das hat mit Fantasy oder so nix zu tun!

____________________________________

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät.

Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 8 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59
Endamon schrieb:

Da muss ich nichts widerlegen Pipe-Boy!

Wußte ich doch, dass meine Beobachtung richtig ist wink

Kleine Anmerkung: Der Fallout-Junge heißt Vault-Boy, der Pipboy ist dieser Computer, den man ums Handgelenk trägt...

Bevor dieser Thread nach unten durchfällt, hier noch einmal meine ureigene Theorie zur Verbindung Mettler->Rollenspielfan: wink

Bei den Mettlern handelt es sich um wiedergeborene Wikingerkrieger, und diese haben haben nur einen Sinn im Leben: kämpfen! In unserer schnelllebigen, modernen Konsumgesellschaft reitet niemand mehr axtschwingend in die Schlacht, also muss der Mettler seine Kampfeslust woanders ausleben. Weil der Mettler den ehrenhaften Kampf Mann gegen Mann bevorzugt, der in modernen Kriegen mit ihren U-Booten, Panzern und Maschinengewehren eigentlich nicht mehr stattfindet, kann er dies am besten im Rollenspiel, insbesondere im LARP.

Weil das LARP dank der Polsterwaffen vergleichsweise verletzungsfrei abläuft, lassen sich so mehr Schlachten schlagen, als in der Vergangenheit, in der -- bedingt durch den Zyklus "geboren werden -> Aufwachsen - > in die Schlacht ziehen -> sterben -> wieder geboren werden ->..." -- die Frequenz epischer Schlachten doch eher niedrig war. Zwischendurch kann man dank der Konsumgesellschaft auch öfter an Trinkgelagen teilnehmen. Der Mettler kann sich seinen Stoff im Getränkemarkt um die Ecke zu günstigen Preisen besorgen, und muss vorher keine Drachenhöhle mehr ausplündern...
Kommt der Mettler aus dem Rheinland, kann er übrigens durch eine Mitgliedschaft in den zahlreichen Hunnenvereinen / bzw. -horden auch in der kalten Karnevalszeit sich ganz seiner Leidenschaft hingeben... mr.green mr.green nutty ugly ugly mr.green

So, ich hoffe mal, dass das niemand ernst genommen hat...und ich nicht die Tage von Axtkriegern in Kettenhemden besucht werde...

...Wenn doch ist es aber auch egal...ich hab hier ja noch einen Fat-Man-Nuke-Launcher...der sollte die Mettler dann wieder nach Valhalla befördern. mr.green

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kenner der Episoden (19 Megatalent, 16664 EXP)
Ist nach Abwesenheit wieder da...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 27 Minuten Offline
Beigetreten: 30.1.2012
Inhalte: 6
Fallout-Junge schrieb:

...Wenn doch ist es aber auch egal...ich hab hier ja noch einen Fat-Man-Nuke-Launcher...der sollte die Mettler dann wieder nach Valhalla befördern.

Nehmen die Walküren das noch an, wenn der Krieger nur noch ein Häuflein Asche ist? confused

Außerdem wird's dann mit dem Zechen an Odins Tafel etwas schwierig, könnte ich mir denken. wink

____________________________________

Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 8 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59
Kenner der Episoden schrieb:

Nehmen die Walküren das noch an, wenn der Krieger nur noch ein Häuflein Asche ist?
Außerdem wird's dann mit dem Zechen an Odins Tafel etwas schwierig, könnte ich mir denken.

Da hast du sicherlich recht.

Weil ich kein Unmensch bin, habe ich die Strategie geändert. Vor meiner Haustür steht jetzt eine riesige Mausefalle, in der statt Käse ein Kasten Bier steht. mr.green

Es könnte allerdings ein Problem geben...ich wohne in einem Dorf, und dieses Wochenende ist Kirmes (ungelogen). Eventuell müsste ich dann öfter nachschauen, ob sich in der Mausefalle nicht der eine oder andere Junggeselle oder freiwillige Feuerwehrmann befindet... wink

Vielleicht sollte ich aber auch ein Trinkhorn mit Met als Köder benutzen?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Endamon (15 Kenner, 3900 EXP)
Binge Defrag am ausführen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 28.3.2013
Inhalte: 9
Fallout-Junge schrieb:

Mettler->Rollenspielfan Mettler->Rollenspielfan

Bei mir ist das eher in Verbindung mit Pulp-Literatur wie z.B. von R. Howard oder K.E. Wagner, Fritz Leiber einher gegangen. Gibt da einige Bands (Manilla Road, Omen u.A.) die solche Literatur in ihren Texten verwurstet haben. Die Klassische High Fantasy Schiene bedienen dann bekanntere Bands wie die genannten Blind Guardian u.A.

Ob man nun als Fan von Pulp Literatur UND High Fantasy, dann niveauvoller ist oder nicht, ist mir im Grunde genommen total egal.

Und als Metaller oder Mettler bezeichne ich mich auch nicht, da ich das nur übers Musik hören auslebe aber nicht noch darüber hinaus. Im Grunde genommen bin ich ein Musikhörer der Rollenspiel-Flair mag und das auch in Spielen auslebt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
frost (12 Trollwächter, 1032 EXP)
critical strike on mudcrab!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 18.3.2010

Eskapismus. Ganz klar, bei mir zumindest. Ich kam Anfang der Neunziger vom Punk und Goth zum extremen Metal und habe dann besonders intensiv die sogenannte zweite Welle des Black Metal mit allem Gedöhns erlebt. War ne geile Zeit, bis dann leider immer mehr Faschodeppen, Rassisten, Homophobe und sonstwie Unterbelichtete begannen, die Szene zu dominieren. Dieses Anderweltige im Black und später Viking/Pagan Metal fasziniert mich aber bis heute. Ich find's immer wieder unfassbar, wie weit weit weg man sich von bestimmten Platten tragen lassen kann, wenn man sich drauf einlässt. Letztlich hat mich die Musik auch veranlasst, Archäologie und mittelalterliche Geschichte zu studieren, vor allem Bathory.

Rollenspiele haben mich bis vor kurzem allerdings überhaupt nicht interessiert, sie bedienen aber ganz genau den selben Hang zur Weltflucht.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Edelstoffl (14 Komm-Experte, 1817 EXP)
Man darf nie zu faul sein, es sich bequem zu machen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 7.4.2013
Inhalte: 5
frost schrieb:

Eskapismus. Ganz klar, bei mir zumindest. Ich kam Anfang der Neunziger vom Punk und Goth zum extremen Metal und habe dann besonders intensiv die sogenannte zweite Welle des Black Metal mit allem Gedöhns erlebt. War ne geile Zeit, bis dann leider immer mehr Faschodeppen, Rassisten, Homophobe und sonstwie Unterbelichtete begannen, die Szene zu dominieren. Dieses Anderweltige im Black und später Viking/Pagan Metal fasziniert mich aber bis heute. Ich find's immer wieder unfassbar, wie weit weit weg man sich von bestimmten Platten tragen lassen kann, wenn man sich drauf einlässt. Letztlich hat mich die Musik auch veranlasst, Archäologie und mittelalterliche Geschichte zu studieren, vor allem Bathory.
Rollenspiele haben mich bis vor kurzem allerdings überhaupt nicht interessiert, sie bedienen aber ganz genau den selben Hang zur Weltflucht.

Stimme dir zu. Das Phänomen könnte man sogar mit der Romantisierung und dem Historismus am Anfang des 19 Jahrhunderts vergleichen. Der selbe Hang zur Weltflucht, wie du es nennst. Man stelle sich vor, Hoffmann und Hardenberg beim RPG spielen und Metal hören - könnte ich mir vorstellen, wenn sie's schon gehabt hätten. smilie
Metal, RPG's und Computer - war bei uns in den 80ern soz. ein Kanon.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
frost (12 Trollwächter, 1032 EXP)
critical strike on mudcrab!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Edelstoffl schrieb:

Das Phänomen könnte man sogar mit der Romantisierung und dem Historismus am Anfang des 19 Jahrhunderts vergleichen.

Ja, absolut. Genau wie die Romantik ist auch der Metal oft von antimodernen Impulsen getrieben, insbesondere der Black Metal. Gegen die in der Folge der Aufklärung vom Logos entzauberte, von Wissenschaft durchdrungene Welt setzten die Romantiker Spiritualität, Mystik, Rückkehr zu den Wurzeln.

Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 8 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59
frost schrieb:

... und habe dann besonders intensiv die sogenannte zweite Welle des Black Metal mit allem Gedöhns erlebt.

Was mir bei der zweiten Welle des Black Metal noch einfällt: In Norwegen hat es der Black Metal tatsächlich in die Mitte der Gesellschaft geschafft. Vor ein oder zwei Jahren gab es in einer großen, anerkannten norwegischen Tageszeitung (ich glaube es war Aftenposten) eine Auflistung der 50 wichtigsten Alben norwegischer Künstler. Und da gab es mindestens zwei Vertreter aus dem Black Metal: Burzum und Mayhem.

Ich fand das ganze ziemlich merkwürdig, Varg Vikernes ist ja nicht gerade ein Waisenknabe...immerhin hat er 20 Jahre gesessen, weil er einen Musikerkollegen (Øystein Aarseth von der Band Mayhem) auf dem Gewissen hatte.

Und musikalisch...na ja...ich schweige lieber mal, bevor ich wirklich noch von dunklen Kriegern überfallen werde. mr.green

Wobei...was den Einfluss auf die norwegische Popkultur angeht, stehen beide Bands zu Recht auf der Liste. Hätte es sie nicht gegeben, sähe es heute in Skandinavien musikalisch etwas anders aus.

Wer sich für die Thematik interessiert sollte sich mal die Doku "Once upon a time in Norway" ansehen, der Film ist ziemlich interessant.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
frost (12 Trollwächter, 1032 EXP)
critical strike on mudcrab!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 18.3.2010

Pff, ja, Vikernes ist echt der Totalausfall, intellektuell gesehen. Ich hab mir mal die Mühe gemacht, seine schriftstellerischen Ergüsse querzulesen, einfach nur schlecht, mies recherchiert und bar jedes faktischen Gewichts. Einfach nur wirres Gezeter, basierend auf antisemitischen Gemeinplätzen des 19. Jahrhunderts und der Nazi-Fabel von der "artgerechten Religion" und des damit verbundenen Rassismus. Dennoch finde ich sein musikalisches Frühwerk bis etwa "Filosofem" extrem gut. Eine Tatsache, die mich in herbe Gewissenskonflikte gestürzt hat. Aber naja, ich hab mir den Shit halt nie gekauft.

Ja, und mit musikalischen Kriterien kann man den frühen norwegischen Black Metal nicht angehen. Da geht's um Atmosphäre, bis hin zur Trance. Die dunkle Antithese zur fröhlichen, bunten und sorglosen wie sinnlosen Welt, die uns umgibt. Da liegt die musikhistorische Relevanz.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)