NSU-Prozess:Haben Journalisten einen an der Waffel?

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6

Wer hat die Platzvergabe für Journalisten beim NSU-Prozess mitgekriegt?

Zuerst hatte man es ja so geregelt "wer zu erst kommt,mahlt zuerst",da wurde ja gejammert das türksiche Medien keinen Platz bekommen haben und das verfahren ja so unfair sei.Es kam ja dann die klae vorm BVG und aus diesen Grund wurde die Platzvergabe heute per Losverfahren vergeben.Und was machen unsere lieben Journalisten?Richtig sie jammern wieder,weil sie diesmal keinen Platz bekommen haben.Da fragt man sich doch ob nicht einige Journalisten einen an der Waffel haben.

FAZ,Welt,taz haben keinen Platz gekriegt und wollen deshalb klagen,verstehe einer die Welt.Videoübertragung in einen anderen Raum,wären in Zeit von Smartphones und co.,wo man leicht abfilmen kann und es als Exklusivnews zuverkaufen auch eher problematisch,ausser alle würde Smartphones und co. abgeben.

____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Hemaehn (16 Übertalent, 4560 EXP)
Nur in deinem Kopf...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 20 Wochen Offline
Beigetreten: 28.7.2009
Inhalte: 60

So wie ich das mitgekriegt habe, hatten sich ja einige türkische Medien auch rechtzeitig (teilweise sogar schon vor den Deutschen) für die Plätze beworben. Es gab ja dann dieses offizielle Ausschreiben, bei dem sich alle beworben haben, aber die türkischen Medien haben durch eine Panne keine Nachricht bekommen und haben deshalb keinen Platz gekriegt.

Ich möchte da jetzt niemanden was vorwerfen, aber in Zeiten in denen auch Akten der NSU einfach mal so zerschreddert werden, passt das ja ganz gut zu diesem Prozess.

____________________________________

Tschuldigen Sie, ist das der Sonderzug ins Forum?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben
Alex Hassel (19 Megatalent, 17895 EXP)
Mit Kunden kommunizieren leicht gemacht bit . ly /1FSRRSp
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 47 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 363

Nimm es mir nicht krumm, aber ich finde deine Ausdrucksweise etwas übertrieben. Ich versuche zu erklären warum.

Wir reden hier von einem der wichtigsten Prozesse in Nachkriegsdeutschland, ein Verfahren in dem eine nicht für möglich gehaltene rechte terroristische Vereinigung, welche eine Blutspur durch das Land gezogen hat, angeklagt wird. Hier besteht nicht nur ein enormes Interesse in Deutschland, sondern eben auch im Ausland, welches ein berechtigtes Interesse daran hat, aus erster Hand zu erfahren, wie die BRD mit solchen Extremfällen umgeht.

Das erste Akkreditierungsverfahren war eben nicht nur ein bisschen unfair, wenn man bedenkt dass einige Medien schon vorab Informationen bekommen hatten.

Die Probleme bzw. die Kritik jetzt richtet sich an mehrere Punkte: zum einen, dass Medien, die im ersten Verfahren eine Akkreditierung bekommen haben nun leer ausgehen. Obwohl diese Medien bereits Hotels gebucht haben und Leute entsendet haben etc.

Zum anderen darf man schon mal fragen, was das OLG überhaupt geritten hat, alle Akkreditierungen zu verwerfen und erneut zu verlosen. Das BVfG hatte lediglich angemahnt, dass ausländische Pressevertreter Plätze erhalten sollen, von einer kompletten Neuauslosung war im Urteil nicht die Rede und bestand demnach auch keine Veranlassung zu.

Nun haben wir die einfach nur enorm peinliche Situation, dass renomierte Medien das Nachsehen haben während Radio Lotte Weimar und die Oberhessische Presse Marburg einen Platz haben. Da darf man sich drüber beschweren und es ist auch Aufgabe der Journalisten, dies zu tun. Sie haben deswegen keinen an der Waffel.

Das dürfte man eher dem OLG München anheften, das einfach nur eine katastrophale Öffentlichkeitsarbeit hat. Sie mögen sich juristisch korrekt verhalten, ignorieren und verkennen aber komplett, welche Bedeutung dieses Verfahren jenseits der Anklageschrift für Deutschland und sein Bild in der Welt hat. Das war schon beim Demjanjuk-Prozess so, wo hunderte Journalisten stundenlang auf Informationen warten musste, weil das OLG komplett überfordert war.

Wenn das OLG nur ein bisschen Fingerspitzengefühl zeigen würde, hätte man diese Situation vermeiden können. Aber stattdessen beharrt man auf seiner Position und wandelt diesen Prozeß noch vor Beginn in eine Posse sondergleichen um.

Natürlich haben auch kleinere Formate und Zeitungen ein Recht, sich zu bewerben. Man darf sich aber zum einen fragen, was ausgerechnet das Diät- und Skandalblättchen Brigitte sich von so einem Prozeß erhofft und welches Bild wir abgeben, wenn unsere wichtigsten Leitmedien ihre Informationen von Radio Charivari oder Ebru TV beziehen müssen. Mal ganz abgesehen davon, ob es wirklich notwendig ist, dass die ÖR mit ARD und zig dritten Sendern so viele Plätze einnehmen.

Kurz gesagt: Nein, die Journalisten haben keinen an der Waffel. Aber das OLG München verfährt in einem für die Öffentlichkeit und Gesellschaft enorm wichtigen Verfahren einfach nur ungeschickt und wirkt komplett überfordert.

____________________________________

Und alle so: Yeaahhh!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 11 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Die Einzigen die einen an der Waffel haben ist das OLG in München. Einfach nen großen Saal anmieten. Für die RAF-Prozesse wurd ja glaube ich sogar ein Prozessraum gebaut. Und die kriegen nicht einfach mal 10 Stühle reingestellt? Aber gut. Wenn wir schon nicht richtig Ermitteln können warum sollten wir dann nen ordentlichen Prozess hinbekommen.

Nebenbei hoffe ich die Schärpe darf in München im Knast kein Buch schreiben. Das ging schonmal nach hinten los.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
Alex Hassel schrieb:

Natürlich haben auch kleinere Formate und Zeitungen ein Recht, sich zu bewerben. Man darf sich aber zum einen fragen, was ausgerechnet das Diät- und Skandalblättchen Brigitte sich von so einem Prozeß erhofft und welches Bild wir abgeben, wenn unsere wichtigsten Leitmedien ihre Informationen von Radio Charivari oder Ebru TV beziehen müssen. Mal ganz abgesehen davon, ob es wirklich notwendig ist, dass die ÖR mit ARD und zig dritten Sendern so viele Plätze einnehmen.

Also die ÖR dürfen sich nicht mehrfach bewerben ,die anderen aber schon?
Die "Brigitte" gehört zu Gruner + Jahr AG & Co KG was gleichzeitig auch der Verlag vom "Stern" ist.
RTL,RTL2,VOX und N-TV sind eine Sendergruppe genau so wie Pro7,Sat1,Kabe1 und N24 eine Sendergruppe ,trozdem haben sie sich mehrfach beworben,auch schon bei der ersten Platzvergabe haben sich alle mehrfach beworben.Spiegel,Springer und süddeutsche genau so.
Wie erhöht man bei Gewinnspielen seine Chancen?
Richtig man nimmt mehrfach mit "Familienmitgliedern" dran teil.
Bei der ersten Platzvergabe hatten Spiegel und Spiegelonline einen Platz,genau so wie Süddeutsche Zeitung und deren Onlineangebot,da hätte es auch gereicht wenn diese nur einen geschickt würde.
Hier die Liste der ersten Vergabe.

Es gibt keine "bessere", "mittlere" oder "schlechtere" Presse im Rahmen der Pressefreiheit - demzufolge hätte jede Listung nach Gruppen unweigerlich den Geschmack eines Ranking - auch das passt wiederum nicht zur Pressefreiheit.Und es würde wieder Aufschrei geben "warum wird xyz bevorzugt und wir nicht?"

Alex Hassel schrieb:

Das erste Akkreditierungsverfahren war eben nicht nur ein bisschen unfair, wenn man bedenkt dass einige Medien schon vorab Informationen bekommen hatten.

Und diese Informationen haben die Medien nur bekommen weil sie täglich mehrmals angerufen haben,auch keine feine Art.

Alex Hassel schrieb:

Nun haben wir die einfach nur enorm peinliche Situation, dass renomierte Medien das Nachsehen haben während Radio Lotte Weimar und die Oberhessische Presse Marburg einen Platz haben. Da darf man sich drüber beschweren und es ist auch Aufgabe der Journalisten, dies zu tun. Sie haben deswegen keinen an der Waffel.

Wir haben eine Strafprozessordnung,wo auch gereglt ist ,das alle Medien gleich behandelt werden und keiner bevorzug wird.

McSpain schrieb:

Einfach nen großen Saal anmieten.

Und wo bleiben da die Sicherheitsvorkehrungen für die Angeklagten?

Zitat:

Im Vorfeld des Prozess gegen die Mitglieder der Terrorzelle NSU gibt es Hinweise auf mögliche Anschlagspläne. Angeblich soll ein Türke planen, eine Waffe ins Gerichtsgebäude zu schmuggeln.

WAZ

Azzi schrieb:

Haste mal den Raum gesehen? Das istn winziger Furzsaal, die Journalisten beschweren sich vollkommen zu Recht. Ka was so schwer ist einfach ein größeren Saal zu nehmen. Wie mein Vorredner richtig bemerkt hat, ist das einer der wichtigsten Prozesse der letzten 10 Jahre und das Medieninteresse durchaus gerechtfertigt.

Es ist zwar einer der wichtigsten Prozesse der letzten Jahr ,aber kein Schauprozess.
Ebenso ist es kein Prozess um mehr Zeitungen/Auflagen zuverkaufen bzw. um mehr Einschaltquoten zu erzielen.
BTW Unschuldsvermutung oder sprechen Medien wer schuld ist und wer nicht bzw. fällen sie ab jetzt das Urteil?
Es geht auch darum so wenig Revisionsgründe zuliefern wie möglich.
Das OLG möchte möglichst formal einwandfrei arbeiten,damit man das Urteil später nicht anfechten kann.
Ich fände es unerträglich, wenn dieser gewöhnlichen Krimminellen nun auch noch die Gelegenheit geboten würde, durch Mimen oder Gesten in die ganze Welt hinaus ihre kranke Gesinnung darzubieten. Für die Rechtsfindung ist derartiges public viewing absolut überflüssig.Das jetztige Nachtretten der Medien ist auch mehr als peinlich.
Zitat des Bundesverfassungsgericht:

Zitat:

Hauptzweck der mündlichen Verhandlung ist auch in einem aufsehenerregenden Strafverfahren dessen Durchführung, nicht die Sicherung der Berichterstattung.

Sollte es in diesen Prozess nicht in erster Linie um die Opfer gehen?
Die Öffentlichkeit hat Zutritt zum Prozess und um Berichterstattung hätte es auch gereicht ,wenn eine Nachrichtenagentur davon berichtet hätte,sonst schreiben doch alle von diesen Agenturen ab.
Wie wäre es, wenn die Medien sich langsam mal an die Rolle erinnert, die im deutschen Strafprozess zugedacht ist: Sicherstellen, daß die Öffentlichkeit informiert ist und damit ein fairer Prozess garantiert ist, und nicht eine möglichst hohe Auflage für einzelne Publikationen!

____________________________________


Blobblond spielt

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Haste mal den Raum gesehen? Das istn winziger Furzsaal, die Journalisten beschweren sich vollkommen zu Recht. Ka was so schwer ist einfach ein größeren Saal zu nehmen. Wie mein Vorredner richtig bemerkt hat, ist das einer der wichtigsten Prozesse der letzten 10 Jahre und das Medieninteresse durchaus gerechtfertigt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Endamon (15 Kenner, 3900 EXP)
Binge Defrag am ausführen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 28.3.2013
Inhalte: 9

Ich bin da bei Alex Hassel UND McSpain.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Ardrianer (19 Megatalent, 18189 EXP)
Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 7.12.2011
Inhalte: 34

im Prinzip hätten ein paar Klappstühle zusätzlich oder ein größeres Gericht gereicht, aber das wäre zu einfach...

____________________________________


Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
Ardrianer schrieb:

im Prinzip hätten ein paar Klappstühle zusätzlich oder ein größeres Gericht gereicht, aber das wäre zu einfach...

So einfach ist es nun auch wieder nicht...: Das Bundesverfassungsgericht hat noch nicht festgestellt, dass die ursprüngliche Platzvergabe rechtswidrig war. Es hat aber festgestellt, dass es sein KANN, dass diese rechtswidrig ist. Da es zu einer abschließenden Entscheidung, wenn überhaupt, aber erst sehr viel später kommen kann, hat das BVerfG im Rahmen einer Abwägung vorläufig entschieden, dass ein Platzkontingent an türkische/griechische Medien zu vergeben ist. Dies mit der Begründung, dass es ein schlimmeres Problem darstellt, wenn die türkisch/griechischen Medien *keinen* Platz bekommen hätten, und sich in der abschließenden Entscheidung des BVerfG herausstellen sollte, dass dies NICHT RECHTENS war, als, ihnen ein Platzkontingent zur Verfügung zu stellen, und es sich bei der abschließenden Entscheidung des BVerfG herausstellen sollte, dass dies rechtlich nicht zwingend vonnöten gewesen wäre.Und das wäre ein Revisionsgrund.

____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
GamingGott (14 Komm-Experte, 1908 EXP)
bringt sein Profil auf Stand
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 56 Minuten Offline
Beigetreten: 21.7.2011

ich verstehe nicht, warum die platzvergabe überhaupt ein revisionsgrund sein könnte. das hat doch mit den taten des nsu nichts zu tun, welche journalisten da jetzt zugucken dürfen und welche nicht. was wäre denn da die rechtliche grundlage?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben
Alex Hassel (19 Megatalent, 17895 EXP)
Mit Kunden kommunizieren leicht gemacht bit . ly /1FSRRSp
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 47 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 363
blobblond schrieb:

Ardrianer schrieb:
im Prinzip hätten ein paar Klappstühle zusätzlich oder ein größeres Gericht gereicht, aber das wäre zu einfach...

So einfach ist es nun auch wieder nicht...:

Doch, es hätte tatsächlich relativ einfach sein können. Karlsruhe hat eindeutig gesagt, dass das OLG entweder mindestens drei weitere Plätze für ausländische Medien (die dann per Los) bereitsstellt, oder aber das komplette Verfahren neu durchzieht. Letztere Variante war die weitaus Aufwändigere und bereitet nun erneut Probleme, weil die Richter in München lieber ihr eigenes Ding durchziehen als den Ratschlag aus Karlsruhe einfach umzusetzen. Wenn es nicht gerade um einen der brisantesten Fälle der deutschen Nachkriegsgeschichte ginge, könnte man glatt drüber lachen.

GamingGott schrieb:

ch verstehe nicht, warum die platzvergabe überhaupt ein revisionsgrund sein könnte. das hat doch mit den taten des nsu nichts zu tun, welche journalisten da jetzt zugucken dürfen und welche nicht. was wäre denn da die rechtliche grundlage?

Das Verfahren hat ein außerordentliches Interesse in der Öffentlichkeit, dementsprechend muss gewährleistet werden, dass diese im entsprechenden Maß teilnehmen kann bzw. auch darüber berichtet wird. Und dass aufgrund der Opfer insbesondere türkische Medien mitmachen wollen liegt ja auf der Hand, die BILD würde es nicht anders handhaben, wenn in der Türkei eine Morserie an Deutschen ohne deutsche Pressevertreter verhandelt werden würde.

Das Problem ist halt, dass das OLG nicht nach Belieben Journalisten zulassen bzw. dies ablehnen kann, weil dies dann als Willkür des Richters ausgelegt werden würde und somit der ganze Prozess auf der Kippe steht. Die Quadratur des Kreises für das OLG ist jetzt seit Wochen, sowohl eine gerechte Verteilung zu finden, die nicht willkürlich ist aber gleichzeitig dem enormen Interesse der Öffentlichkeit gerecht wird.

Gerade Letzteres ist das Problem, weil das OLG nach dem Motto verfährt: Saal voll, Pech gehabt. War ja bei Demjanjuk nicht anders.

____________________________________

Und alle so: Yeaahhh!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6

Man sieht ja wieder wie "Objektiv" und "Seriös" zum Prozessauftakt berichtet wird...
Man hätte sie gleich an einen Pranger auf einen Marktplatz in einer größeren Stadt stellen solln und jeder hätte einen Stein gekriegt.Durch die Berichterstattung kann man meinen das es hier keinen Rechtsstaat gibt.
Sowohl Gericht, als auch Berichterstatter sollten objektiv den Prozess führen und begleiten, ohne den/die Beklagten vorzuverurteilen.
Stattdessen erleben wir, wie sowohl Richter als auch Medien in Versuchung geraten, die Sicht der Nebenkläger als Opferhinterbliebene anzunehmen, da ihnen sonst mangelnde Sensibilität der Opfer gegenüber vorgeworfen werden könnte, wie geschehen durch die Nebenklageanwälte.
Es geht bei solchen Prozessen auch nicht um Wahrheitsfindung, wie viele erwarten, sondern um die Schuldfrage der Beklagten.Eine Demokratie muss es aushalten, wenn Angeklagte, seien Ihre Taten auch noch so verwerflich, ihre Rechtsmittel ausschöpfen. Sollen wir die Dauerkritik an Richtern, Verteidigern etc. so verstehen, dass rechtsstaatliche Grundprinzipien entbehrlich sind?

(Sarkasmus)
Eigentlich könnte man Gerichte auch abschaffen ,kosten nur Steuern,die Verurteilungen können auch die Medien machen den die wissen wer schuld ist und wer nicht,irren sich nie und sie verdienen damit noch Geld.;)In Menschenjagd von Stephen King der auch als Film Runnig Man ins Kino kam,hat es ja auch funktioniert.(/Sarkasmus)

Ist das nicht ein wiederspruch in sich?
Vielleicht sollte man sich mit dem StPO beschäftigen,bevor man ein Interview gibt.

Die Äusserungen des Reporters zeugen von einer äusserst fragwürdigen Rechts- und Berufsauffassung.
1) Es gilt die Unschuldsvermutung.
2) Weshalb die Angeklagten schuldgebeugt und reumütig im Saal vor der Weltöffentlichkeit kuschen sollten, ist nicht nachvollziehbar. In einem Rechtsstaat haben Sie den Anspruch, auf nicht schuldig zu plädieren.
3) "Hitlerpose"? Fragwürdiges Schauspiel? Keine Ahnung, worauf er anspielt, im Vorfeld der Verhandlung (nur da sind Kameras zugelassen) können die Angeklagten jedenfalls im Rahmen der Rechtsordnung tun und lassen, was sie wollen. Nach Beginn, sorgt das Gericht für Ordnung. Ich erkenne aber in der Schilderung nichts, was stossend wäre.
4) EIne Vorführung "in Ketten" mag in der Türkei gang und gäbe sein, diese Zwangsmassnahme ist aber nur verhältnismässig, solange sie notwendig ist. Das ist aber in einem derart gesicherten Gebäude eher unwahrscheinlich.
5) Dass das Verfahren lange dauern und somit öfter unterbrochen wird, war von Anfang an klar. Dass die Medien natürlich so schnell wie möglich einen Schuldspruch möchten, solange das Thema noch interessiert, ist klar. Das interessiert aber den Rechtsstaat nicht.
6) Der Befangenheitsantrag mag vorhersehbar gewesen sein, oder auch nicht. Jedenfalls hat ein Gericht in einem Rechtsstaat über Anträge zu beraten und Beschluss zu fassen, wobei gegen diesen Beschluss ein Rechtsmittel zulässig ist. Eine Vertagung ist damit schon allein zur Ausfertigung des Beschlusses notwendig, bei einem Befangenheitsantrag kann nicht einfach weiterverhandelt werden, wenn dieser erstinstanzlich abgewiesen wurde. Aufgrund der Komplexität der Sache ist ohnehin damit zu rechnen, dass das Gericht sich erst noch lange Zeit mit den Formalien beschäftigen wird...

Man mag von deutschen Gericht halten, was man will, die Aussagen im Interview zeugen jedenfalls von Unterständis und sind klarer Ausdruck der Bedürfnisse eines mediale Hypes kreierenden Sensationsjournalismusses.

____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6

Ach göttschen die armen armen Journalisten.
Jammern auf hohen Niveau.
Kein Brot dürfen sie in den Gerichtsaal mitneben und dort essen und den Laptop auch nicht,das es eventuell vielleicht stören könnte wenn 50 Journalisten auf ihren Laptops herumklimmpern das Wurstbrot auspacken/einpacken,das kommt den nicht in den Sinn und so gerät der Prozess zur nebensachen,den das befinden der Journalisten ist wichtiger!
Sorry aber es ist mal wieder lächerlich was die abliefern,jeder Arbeitnehmer würde eine Abmahung bekommen würde er in seiner Arbeitzeit sein Wurstbrot auspacken und anfangen zu essen.Schonmal eine Kassiererin an der Kasse essen gesehn?

Zitat:

Karin Truscheit von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sagt, es sei unwürdig, dass seriöse Journalisten auf dem blanken Boden sitzen müssten, um zu arbeiten.

Uner wer entscheidet wer seriös ist?

BTW am dritten Tag blieben einige Presseplätze leer,auch schon peinlich ,erst einen Riesengetue um die Plätze und jetzt ist einigen Schreiberlinge schon langweilig,das sie garnicht mehr auftauchen.

____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Alex Althoff (20 Gold-Gamer, 20734 EXP)
...wird Papa... Oo
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 9.11.2009
Inhalte: 552

Ich bin der Meinung das dem Prozess zuviel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Klar - die Typen haben 10 Leute getötet. Denen kann man auch keinen Prozess mehr machen. Aber die Presse verurteilt die Frau bereits im Vorfeld. Teufelin, Nazibraut, Mörderin...was machen die nun wenn aus Mangel an Beweisen gegen sie selbst ein Freispruch da rauskommt? Wie wird sich die Presse dann rausreden? Sollte die wirklich nur mit denen rumgefahren, aber selbst nicht an den Taten aktiv gewesen sein..was kommt dann für ne Strafe? Oder überhaupt eine? Was kommt nun wenn die sagt das die V-Männer bereits im Vorfeld die öfters mal besucht haben? Dann steht die Regierung shice da.

Fakt ist bereits: Die ausländischen Medien machen sich schon über den deutschen Bürokratenapperat lustig. Ich bin ja selbst gelernter Bürokaufmann und da kommt Papierkram zusammen...damit kannst ein Museum tapezieren! Anstatt das schnell über die Bühne zu ziehen werden 3-4 Jahre! angesetzt. Was das dem Steuerzahler kostet...rechnet mal das aus. War letztens erst als Besucher mit den anderen Leuten der Fortbildung im Arbeits, Sozial und Strafgericht in Nürnberg und haben da einige Verfahren mitbekommen. Im Sozialgericht auch eins mit rechten Hintergrund. Darf ich auch erzählen, stand in den Nürnberger Zeitungen:

Ein Typ hat auf seiner Facebook Seite eine Parole der Waffen SS gepostet und auch sonst so typischer Skin. Die Richterin kannte den bereits von mehrern Taten, die Liste der vorangegangenen Straftaten waren so um die 5min reines Vorlesen lol Bekommen hat er 30.000 Euro Strafe und nächstes mal darf er gesiebte Luft atmen. Dann durften wir fragen stellen zu dem Fall: Ihr möchtet nicht wissen was allein dieses Verhandlung gekostet hat. Und dann 4 Jahre der NSU Prozess? Auch ne Art Geld zu verbrennen.

____________________________________

Star Citizen Nr. 250 Garage:
AEGIS: Sabre, Starfarer Gemini ; RSI: Polaris ; ANVIL: Carrack
Ingame Ziel AEGIS Javelin https://abload.de/img/fleetview3fouve.png
5000 UEC Ingame wenn ihr Star Citizen spielen wollt https://robertsspaceindustries.com/enlist?referral=STAR-9F4H-7QNW

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 11 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
blobblond schrieb:

BTW am dritten Tag blieben einige Presseplätze leer,auch schon peinlich ,erst einen Riesengetue um die Plätze und jetzt ist einigen Schreiberlinge schon langweilig,das sie garnicht mehr auftauchen.

Weil die Redaktionen wohl gemerkt haben, dass da erstmal ein halbes Jahr die Juristen ihr Standart-Zeitschinde-Geplänkel abhalten und sich damit keine Titelseiten füllen lassen. Wenns ernst wird werden sich schon wieder alle auf ihren Plätzen einfinden.

Natürlich wird das ganze groß aufgeblasen. Lenkt doch wunderbar von den Fehlern der Behörden und Politik ab. Nur das Ausland nicht, das wartet in der Tat nur auf jede weitere Panne um die Vorurteile zu untermauern.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29502 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 55 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Ich weiß zumindest, die die Springer-Presse mit einem Freispruch umgehen würde: Sie ignorieren es..

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben
Alex Hassel (19 Megatalent, 17895 EXP)
Mit Kunden kommunizieren leicht gemacht bit . ly /1FSRRSp
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 47 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 363
blobblond schrieb:

Sorry aber es ist mal wieder lächerlich was die abliefern,jeder Arbeitnehmer würde eine Abmahung bekommen würde er in seiner Arbeitzeit sein Wurstbrot auspacken und anfangen zu essen.Schonmal eine Kassiererin an der Kasse essen gesehn?

Die Situation eines Prozessbeobachters lässt sich nur schwer mit denen im Büro vergleichen. Im Büro hast du idR geregelte Arbeitszeiten, einen festen Sitzplatz ( ugly ) und hast auch eine Regelung, wie die Pausen gehandhabt werden. Das hast du bei einem Prozess doch nicht: da kann der Vorsitzende jederzeit eine Unterbrechung herbeiführen oder aber du stundenlang Monologe, wenn Anwälte Anträge o.ä. vortragen. Dann kommt wieder mal das OLG ins Spiel, welches im Vorfeld angekündigt hatte, dass Journalisten ihre Akkreditierung verlieren, wenn sie den Platz verlassen. Da gab es zumindest anfangs Unklarheiten, wie strikt das OLG dies handhaben wird, wie sie es jetzt machen habe ich nicht mitbekommen. Jedenfalls: wenn du aus welchen Gründen auch immer deinen Arbeitsplatz nicht verlassen dürftest, würdest du dich zu Recht auch beschweren, wenn dein Chef dir auch noch verbietet, dort wenigstens eine Kleinigkeit zu essen.

Keine Ahnung warum du dir beim Thema NSU und NSU-Prozess ausgerechnet immer die Journalisten als Sündenböcke raussuchst. Es gehört zu deren Aufgaben, auch über Unzulänglichkeiten beim Umgang mit der Presse bei so einem Prozess zu schreiben. Und das die Bedingungen in diesem Mini-Saal nicht ideal sind wird wohl kaum jemand bestreiten.

Alex Althoff schrieb:

Ich bin der Meinung das dem Prozess zuviel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Klar - die Typen haben 10 Leute getötet. Denen kann man auch keinen Prozess mehr machen. Aber die Presse verurteilt die Frau bereits im Vorfeld. Teufelin, Nazibraut, Mörderin...

Angesichts der ganzen Verstrickungen der Täter und deren Umfeld mit Verfassungsschutz, V-Leuten und was weiß ich noch alles kann es eigentlich gar nicht genug Aufmerksamkeit für diesen Prozess geben. Formulierungen wie Nazibraut o.ä. sind tatsächlich nicht seriös, aber es wird doch niemand so naiv sein, dass Frau Zschäpe jahrelang blind vor Liebe ihren beiden Uwes mit gefälschten Papieren in den Untergrund gefolgt ist. Sie wird wohl gewusst haben, dass die beiden nicht nur unbezahlte Parktickets im Keller liegen haben.

Zitat:

Ihr möchtet nicht wissen was allein dieses Verhandlung gekostet hat. Und dann 4 Jahre der NSU Prozess? Auch ne Art Geld zu verbrennen.

Und deine Alternative? Natürlich kostet es Geld. Aber es gilt immer abzuwägen: akzeptieren wir höhere Kosten und mehr Papierkram oder riskieren wir, dass in vereinfachten Verfahren die Rechtslage auch mal gerade gebogen wird, um nicht weiteren ungewollten Aufwand zu erzeugen?

Ich bevorzuge eher Rechtssicherheit und die Chance, dass jeder ein faires Verfahren bekommt, egal wie viel Papier und Arbeitsstunden auch anfallen mögen.

____________________________________

Und alle so: Yeaahhh!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
Alex Althoff schrieb:

was machen die nun wenn aus Mangel an Beweisen gegen sie selbst ein Freispruch da rauskommt?

Da habe ich eher Angst vor Ausschreitungen die es dann vielleicht gibt.

Interessanter Artikel in der FAZ
DerEinfluss der Medien auf Gerichte/Prozesse ist heute schon sehr groß.

McSpain schrieb:

Weil die Redaktionen wohl gemerkt haben, dass da erstmal ein halbes Jahr die Juristen ihr Standart-Zeitschinde-Geplänkel abhalten und sich damit keine Titelseiten füllen lassen.

Am ersten Prozesstag war den Journalisten schon langweilig,sonst hätten sie nicht so ausführlich über das Modischeaussehen der Angeklagten geschrieben.Jeder hat sich lustig gemacht als die die "Brigitte" einen Platz gewonnen hatte,aber am ersten Tag gab es bei den "großen" Medien nur ein Thema,ähmlich das was die Angeklagte an hatte.

____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 11 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
blobblond schrieb:

Am ersten Prozesstag war den Journalisten schon langweilig,sonst hätten sie nicht so ausführlich über das Modischeaussehen der Angeklagten geschrieben.Jeder hat sich lustig gemacht als die die "Brigitte" einen Platz gewonnen hatte,aber am ersten Tag gab es bei den "großen" Medien nur ein Thema,ähmlich das was die Angeklagte an hatte.

Jepp. Eigentlich hatten die Journalisten auf mindestens einen Ausraster der Angeklagten gehofft in der sie möglichst viele Gruppierungen beleidigt oder ein Schild hochhält auf dem alle Namen der NSU-Mitglieder und Unterstützer stehen oder zumindest einen Anschlagsversuch Seitens der Hinterbliebenen..

Das es dann am Ende nur ein Prozesstag wird... Damit konnte nun wirklich niemand rechnen. Dafür hätte sich der ganze Auffwand doch garnicht gelohnt. lol

Schau dir mal Prozessberichterstattung bei FOX-News an. Die wissen wie man richtig manipuliert und aus Prozessen echte Thriller macht. wink

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Ardrianer (19 Megatalent, 18189 EXP)
Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 7.12.2011
Inhalte: 34
Dennis Ziesecke schrieb:

Ich weiß zumindest, die die Springer-Presse mit einem Freispruch umgehen würde: Sie ignorieren es..

jap, ich denke da an Kachelmann

____________________________________


Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
patchnotes (13 Koop-Gamer, 1740 EXP)
arbeitet fleißig ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Tagen 3 Stunden Offline
Beigetreten: 19.5.2009
Inhalte: 7
Alex Hassel schrieb:

Das hast du bei einem Prozess doch nicht: da kann der Vorsitzende jederzeit eine Unterbrechung herbeiführen oder aber du stundenlang Monologe, wenn Anwälte Anträge o.ä. vortragen. Dann kommt wieder mal das OLG ins Spiel, welches im Vorfeld angekündigt hatte, dass Journalisten ihre Akkreditierung verlieren, wenn sie den Platz verlassen. Da gab es zumindest anfangs Unklarheiten, wie strikt das OLG dies handhaben wird, wie sie es jetzt machen habe ich nicht mitbekommen. Jedenfalls: wenn du aus welchen Gründen auch immer deinen Arbeitsplatz nicht verlassen dürftest, würdest du dich zu Recht auch beschweren, wenn dein Chef dir auch noch verbietet, dort wenigstens eine Kleinigkeit zu essen.

Anwälte und Richter überleben es aber offenbar auch, sich nicht jederzeit ein Käsebrot o.ä. reinpfeifen zu können.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 11 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
patchnotes schrieb:

Anwälte und Richter überleben es aber offenbar auch, sich nicht jederzeit ein Käsebrot o.ä. reinpfeifen zu können.

Aber wenn die sich darüber beschweren steht es nicht in der Zeitung. wink

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Chefkoch (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich finde ja eher, dass der zuständige Richter nen Waffelbruch erlitten hat.
Durch das Losverfahren bekam immerhin "Freundin" einen Platz (ich miene zumindest, dass es Freundin war).
War doch klar, dass die großen Medien da klagen.
Wie man es besser macht, hat doch ganz klar der Fall Breivik Gezeigt.
Die großen Medien bekamen ihre Plätze zugesichert. Das ganze wurde per TV übertragen.
Aber wer weiß, wenn die Zschäpe auspacken würde vor laufenden TV Kameras, speziell, warum die Polizei so lange und so massiv verkackte usw.. Käme halt nicht so gut an.

Was ich aber echt krass finde, dass der Tino Brand als Zeuge auftreten wird. Dieser komische Fascholümmel gehört in´n Bau.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
Chefkoch schrieb:

Ich finde ja eher, dass der zuständige Richter nen Waffelbruch erlitten hat.
Durch das Losverfahren bekam immerhin "Freundin" einen Platz (ich miene zumindest, dass es Freundin war).
War doch klar, dass die großen Medien da klagen.
Wie man es besser macht, hat doch ganz klar der Fall Breivik Gezeigt.
Die großen Medien bekamen ihre Plätze zugesichert. Das ganze wurde per TV übertragen.
Aber wer weiß, wenn die Zschäpe auspacken würde vor laufenden TV Kameras, speziell, warum die Polizei so lange und so massiv verkackte usw.. Käme halt nicht so gut an.
Was ich aber echt krass finde, dass der Tino Brand als Zeuge auftreten wird. Dieser komische Fascholümmel gehört in´n Bau.

Beschäftige dich mal mit der Strafprozessordung,bevor du sowas schreibst...
Unsere Strafprozessordnung schreibt nämlich vor das keine Medien bevorzugt werden,alle haben die gleichen Chancen.

____________________________________


Blobblond spielt

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 17757 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 24 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
Alex Hassel schrieb:

Wir reden hier von einem der wichtigsten Prozesse in Nachkriegsdeutschland.

Durch Hochwasser und Drohnenaffäre muss man Nachrichten zum Prozessstand jetzt schon mit der Lupe suchen.Irgendwie mal wieder lächerlich,nur das was Kohle bringe landet auf Seite 1...

____________________________________


Blobblond spielt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)