Eine Frage an den Jörg

Foren-Suche
Schlechter Stil: Wir finden, dass dieser User - ohne ein "Troll" zu sein - keinen guten Stil im Umgang mit anderen (uns eingeschlossen!) pflegt. Im Wiederholungsfall droht der Ausschluss von der Website. Der User möge sich bitte mit uns in Verbindung setzen, um ein etwaiges Missverständnis aufzuklären.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
melone (06 Bewerter, 1512 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Jahren 40 Wochen Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 14

Hallo,

eine Frage die mir gerade wieder durch den Kopf ging, und die wir uns früher bei teils kuriosen Cheats mitunter gestellt hatten: Sind Cheats auch von Firmen gezielt an Euch herangetragen worden, um in der Zeitschrift länger im Gespräche zu bleiben oder mal wieder aufzutauchen?

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
knurd (14 Komm-Experte, 2089 EXP)
where hate never takes a holiday
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 39 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 16.3.2009

Ich kann nicht für Jörg sprechen. Aber ich hab vor ein paar Tagen einen Vortrag von David Fox gesehen (war/ist bei LucasArts) und da hat er erwähnt das sie die Cheats den Zeitschriften usw gegeben haben, zu welchem Ziel weiss ich nicht.

____________________________________

“Scar tissue is stronger than regular tissue. Realize the strength, move on.” - Henry Rollins

Schlechter Stil: Wir finden, dass dieser User - ohne ein "Troll" zu sein - keinen guten Stil im Umgang mit anderen (uns eingeschlossen!) pflegt. Im Wiederholungsfall droht der Ausschluss von der Website. Der User möge sich bitte mit uns in Verbindung setzen, um ein etwaiges Missverständnis aufzuklären.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
melone (06 Bewerter, 1512 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Jahren 40 Wochen Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 14

Es gibt sicherlich die Varianten, daß Cheats mit dem Hexeditor oder beim Disassemblieren gesucht, gefunden oder erstellt werden, oder, daß Cheats im Laufe der Zeit über die Entwickler nach außen dringen. Es gab aber auch Fälle die wirkten etwas seltsam. Da waren kuriose Cheats und dann paßte es zeitlich noch so gut, um schön im Gespräch zu bleiben, so daß die Frage im Raum stand, ob sich dahinter nicht auch etwas mehr Kalkül verbirgt.

SynTetic (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich habe mal gelesen, dass Cheats teilweise auch deswegen öffentlich gemacht werden, weil sich Firmen so ja Einiges an Support-Arbeit sparen können.

"Ist die Stelle zu schwer, nutze doch einfach Cheat XY!" So jedenfalls früher, als Telefonate mit Spieletipps noch populär waren (heute abgelöst durch das Internet).

Profiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
MimiruGeR (05 Spieler, 56 EXP)
Nur ankucken, nicht anfassen ;)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Jahren 28 Wochen Offline
Beigetreten: 8.7.2009

Ich würde erstmal sagen das ist Pattform abhängig.
Bei PlayStation gibts ja zahlreiche Cheatmodule, die Geld kosten.
Diese Firmen nutzen halt den Hexeditor aus, um Geld zu machen.
Bei vielen Spielen gibts ja Cheats wie GTA.
Das wird vom Hause aus eingetragen, paar werden an Zeitschriften weiter geleitet, andere wiederrum kann man später Ingame freispielen.
Und bei Spielen die keine Cheats besitzen kommen halt wieder die Firmen dran mit den Cheatmodulen.
Bei PC Games gibt es "kostenlose" Cheatprogramme, bsp. CheatEngine.
Da sind kostenlose Communitys dranne die herrausfinden, welche Hexa, Deca etc. Codes funktionieren und welche Wirkungen sie erziehlen.
Ausserdem bietet bei sowas meistens der Hersteller eine Version 1 Trainer an. Welches dann von "Freaks" bearbeitet werden und natürlich auch verbessert^^
MFG
me

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Armin Luley (19 Megatalent, 13655 EXP)
Zukünftiger Deutscher Kaiser
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 4 Wochen Offline
Beigetreten: 14.3.2009
Inhalte: 662

Cheats sind oftmals Hilfsmittel der Qualitätssicherung, um gewisse Vorgänge zu beschleunigen, wenn sie die Level immer und immer wieder testen müssen. Die bleiben dann oft nach Release einfach drin. Früher wurden sie in manchen Fällen auch bei Pressemustern beigelegt, damit die Journalisten im Notfall trotzdem weiterkamen und den Rest des Spiels zu Gesicht bekommen haben. Allerdings ist das mir zumindest schon länger nicht mehr vorgekommen.

Was die Kuriosität angeht: Entwicklerhumor.

____________________________________

http://www.last.fm/group/GamersGlobal

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

which1spink (04 Talent, 23 EXP)
hat keine Ahnung ob sein Avatar eine Originalaufnahme ist oder nicht :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Jahren 9 Wochen Offline
Beigetreten: 12.7.2009

Ein weiterer Gedanke zum Thema "Cheats":

Cheats werden größtenteils primär für die Entwickler und nicht für den Endkunden implementiert. Cheats sind nämlich ein elementarer Bestandteil bei der Entwicklung und Prüfung von Spielen. Man lässt sie aber im Programmcode um den Kunden zufrieden zu stellen. Einerseits lassen sich mit Cheats schwere Passagen umgehen, andererseits bieten Cheats oftmals alternative Gameplayerlebnisse. Jeder, der mal GTA II mit Cheats gespielt hat, weiß von was ich rede. wink

____________________________________

~"Oh by the way which one's Pink?"~

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Herms (10 Kommunikator, 456 EXP)
hat keinen Status!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 2 Stunden Offline
Beigetreten: 22.5.2009
Inhalte: 1
which1spink schrieb:

Ein weiterer Gedanke zum Thema "Cheats":

Cheats werden größtenteils primär für die Entwickler und nicht für den Endkunden implementiert.

Was bittere Auswirkungen auf das Gameplay bei einem MMO hat, wenn man als Entwickler die 'Cheats' bzw. 'GM-Funktionen' nicht aus der release-DLL entfernt und aus Perfomanzgründen PunkBuster nicht nutzt.

____________________________________

Why does software cost so much?

Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Lexx (15 Kenner, 3461 EXP)
Spottet des Völkleins nicht!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 14.5.2009
Inhalte: 7

Naja... kommt drauf an, wie gut die Cheats im MMO geschützt sind. Serverseitig sollte das *.dll x und y völlig schnuppe sein.

____________________________________

Das hier ist meine Signatur. Es gibt viele andere Signaturen, aber dies hier ist meine.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)