PS4 Videostreamaufnahme

Foren-Suche
Keine Antworten
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 18447 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 48 Minuten Offline
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6

In der News [http://www.gamersglobal.de/video/playstation-4-event-otaqs-vlog#comment-768015] PlayStation 4 Event (OtaQs Vlog)[/url] gib es ein posting das erklären soll,warum die PS4 8GB GDDR5 Speicher hat bzw. das die 8GB GDDR5 nur für Videoaufnahmen da sind.

Zitat:

Du als Lets Player musst doch wissen wie viel Speicher Videos fressen, das wird der Grund sein warum es GDDR5 sind. Die Konsole soll ja X Minuten ständig aufzeichnen das dürfte sehr viel des RAM fressen dazu kommt noch das man mit DDR3 mit der Bandbreite Schwierigkeiten bekommen hätte. Auf Festplatte auslagern würde die Ladezeiten sehr verschlechtern und ständiges Festplatten rattern auch noch auslösen.

Was hat jetzt der RAM mit dem Screencasting zu tun?
Wenn wir jetzt mal das programm Fraps nehmen,um auf den PC ein Video aus einen Spiel aufzunehmen,dann wird doch dieses Video sofort auf Festplatte geschrieben und verbleibt nicht im RAM bzw diese Programme lesen nur den Bildspeicher aus und erstellen davon sehr viele Einzelbilder,die dann in einen Video zusammen gefast sind,verlängerte Ladezeiten oder gar Frameeinbrüche hatte ich bis jetzt noch nie.
Warum sollte es auf der PS4 anders ablaufen und der Hauptspeicher damit zugemüllt werden?
Und Festplatten rattern gib es das noch?Das lautste in meinen PC ist der Lüfter aber son "rattern" der Festplatte gab es mal so vor 2002 oder so,aber seitdem sind die Festplatten sehr leise,ein "rattern" hört man heutzutage nicht mehr,also warum sollte Sony in PS4 alte Festplatten aus dem Jahre 1998 einbauen?

BTW was ist mit Timeshifting bei Festplattenreceivern,die nehmen auch nonstop und ohne das man ein Programm starten muss bis zu 2 Stunden das aktuelle Programm auf in den man nach Lust und Laune vor und zurückspulen kann und dabei haben diese Receiver nur max. 512MB "Hauptspeicher" und man hört kein "rattern" der Festplatte.
Also alles bekannte Techniken,warum sollte Sony damit den RAM zumüllen?

____________________________________


Blobblond spielt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)