Problem beim Booten - zu wenig Last auf NT?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
COFzDeep (19 Megatalent, 14529 EXP)
https://youtu.be/A0D2BiTO1Wk - https://youtu.be/kf4b2jEEN8k
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 22.2.2010
Inhalte: 125

Hallo und danke schonmal fūrs Lesen!

Ich habe vor kurzem einen neuen PC gebaut. Gigabyte ITX Board, 8 GB RAM, BluRay Brenner, 2.5" 1TB HDD und dazu nen i3-3225(?). Das alles steckt in einem Chieftec Flyer 02 mit 200W NT. Wenn es läuft ist alles gut, aber dummerweise hat der Pc ein Problem beim Booten. Wenn man ihn startet dreht der CPU-Lūfter hoch und das Bluray LW arbeitet, dann geht der Lūfter aus und kurz danach geht der PC aus. Nach wenigen Sekunden startet er dann automatisch neu, und nach 3-20 Versuchen bootet er dann erfolgreich. Man kann offenbar "helfen", indem man das Laufwerk immer wieder öffnet und schließt und damit am laufen hält.
Daher, und weil ich ähnliches schon gelesen hab würde ich denken, dass das NT beim Starten zu wenig gefordert wird und daher wieder ausgeht.
Kann das sein? Und wenn ja, wie kann ich helfen? Kann ich irgendwie zusätzliche Last auf das NT bringen? Für eine zweite HDD ist nicht wirklich Platz und wäre mir auch etwas übertrieben... habt ihr andere Ideen?

Danke!

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2014 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
CptnKewl (20 Gold-Gamer, 22482 EXP)
Content Under Pressure!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 31 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 219

eigentlich hast du beim einschalten ja mit die höchste last.

Es kann ein Problem mit dem ACPI des Boards sein, oder das dein NT eher zu wenig(!) Dampf hat.

Grüße

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
COFzDeep (19 Megatalent, 14529 EXP)
https://youtu.be/A0D2BiTO1Wk - https://youtu.be/kf4b2jEEN8k
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 22.2.2010
Inhalte: 125

...ACPI?

Naja, der i3-3225 ist ja ein Stromsparer, und davon ab ist ja fast nix drin. Und wieso ist beim Einschalten höchste Last? Vielleicht direkt der erste Schuss, um alle Komponenten aufzuwecken, aber um das BIOS und den Selbsttest durchzulaufen brauch die CPU ja wohl eher nicht alle Kerne auf Vollgas... oder?
Aber wenn es nicht zu wenig Last ist - was ist dann das Problem? Dass es zuviel ist, glaube ich nicht - 200 W sollten bei der Konfiguration locker reichen, zumal das Vorgängergehäuse in nem Test mit ner zusätzlichen GraKa problemlos lief. Und sobald er läuft, läuft er ja auch ohne Probleme durch... :/

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 41 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

ACPI - Advanced Configuration and Power Interface (siehe etwa oder ausführlicher )

Das kann mit dem BIOS zu tun haben, wenn der Hersteller etwa Fehler in den Konfigurationstabellen eingebaut hat.

Oder aber das Netzteil kommt beim Einschalten nicht sauber mit den Spannungen ans Laufen und das führt dann zu einem wackligen Start bzw. Neustart.

Hast Du ein anderes PC-Netzteil, um das mal testweise zu benutzen? Wenn das was ändert, dann ist es doch das Netzteil. Oder mal probieren, ob sich am Verhalten etwas ändert, wenn so wenig Komponenten wie möglich beim Start initialisiert werden müssen, also ohne Festplatte, Brenner, nur ein Speicherriegel. BIOS-Einstellungen auf Default zurücksetzen, ggf. nach Update schauen.

Leider hilft nur, alles systematisch zu testen.

Kleine Anekdote: ich hatte mal ein Problem, daß ein Rechner nicht mehr anlief, sich der Prozessorkühler aber langsam drehte - selbst bei ausgeschaltetem Rechner. Netzteiltester fand, NT sei ok - war's aber nicht, es startete permanent neu, der Puls brachte den Lüfter zum Drehen, aber das Mainboard kam nie hoch. Neues Netzteil eingebaut und es konnte weiter gehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)