Warum lieben wir Retro (-Games)?

Foren-Suche
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Andi Amo (10 Kommunikator, 511 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 13.8.2012

Hallo,
mich beschäftigt schon länger die Frage, warum wir uns so gerne an die alten Zeiten erinnern, die alten Spiele verehren, wir uns immer wieder diese Erinnerungen zurückholen (wie mit den Retro-Spielemagazinen) und auch, warum wir heute dieses Gefühl nicht mehr (so in diesem Ausmaß) wiederbekommen?

____________________________________

Alte Liebe rostet nicht.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Cobra (16 Übertalent, 4631 EXP)
Das Boot ;)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 5 Stunden Offline
Beigetreten: 18.8.2012
Inhalte: 55

Ich würde sagen das diese Spiele ein Teil von uns geworden sind, teil unsere Individualität und Geschichte aus unsere Jungendzeit. Wir hatten damals nicht 5.1 Sound oder fast realistische Grafik im Spiel, die Spiele waren meist auf inhaltlich Aspekt getrimmt. Einige Spiele Figuren wurden unsere Persönliche Helden oder Favoriten.

Wenn ich heute die Filmereihe Fluch der Karibik ansehe, muss ich durch Jack an Guybrush aus Monkey Island denken wink

Warum holen wir dies immer zurück?

In einigen Punkten möchte man das alte Feeling wieder haben, als man an der SNES Konsole spiele zockte.
Hinzu kommt, das einige Ereignis in der Konsolen / Computer Geschichte einen Kultstatus erreicht haben, wie der VW Käfer oder Citroen DS "die Ente". wink

Durch Retro Magazine kann ich mich über die Entwicklung und was aus dem Spiel wurde informieren, ggfs revue passieren. wink

____________________________________

www.cobra-simworld.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
RoT (18 Doppel-Voter, 9941 EXP)
1111 GamersGlobal Gulden
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2012
Inhalte: 315

klar, die spiele sind quasi kumpels aus unserer jugend, galten damals als high end und haben uns und unsere phantasie herausgefordert. gewürzt mit einem exklusivem markt diskettentausch/raubkopien landkarten und kopierschutz zum selbernachbasteln/zeichnen war da doch jedes spiel noch ein ganz anderes werk, als wenn man heute von überall schnell mal was downloaden kann und mal ne viertelstunde zockt...

damals hat man doch auch schlechtere spiele durchgezockt, und fand die dann nacher irgendwie auch nicht so schlecht, wie man heute eins abwatschen würde, wenn man 30 alternativen sofort haben könnte...

____________________________________

www.dirty-sports.com
ein eingeschlafenes
Fan-Projekt zum Retro-Klassiker M.U.D.S.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010

Für mich sind Retrogames die Rückkehr in die Kinder- und Jugendtage, in eine Zeit, in der grobpixelige Figuren und abstrakte Formen und Farben dank unserer Vorstellungskraft zu fremden Planeten, fordernden Leveln und fiesen Obermotzen wurden. Wo Schwierigkeitsgrade noch Schwierigkeitsgrade waren, wo Tipps und Tricks noch auf dem Schulhof ausgetauscht, Karten noch selber gezeichnet wurden und Continues genauso rar waren wie nackte Frauen in der Werbung.

Ich erinnere mich gerne an diese Zeit, gewiß mit einer nostalgischen Verklärung, aber ein Spiel (von den Eltern) zu bekommen war damals noch etwas besonderes: mit zitternden Fingern das neue Super Mario Bros 2 auszupacken, das Modul einzulegen und sich noch vorm Anschalten der Konsole wild auszumalen, was die Nintendo-Onkels sich alles für mich ausgedacht haben... und dann das Titelbild! Die tolle Musik! Vier verschiedene Charaktere, die alles etwas anderes gut können! Wie geil ist das denn?!

Und dann, während ich noch gedanklich vergangenen Zeiten hinterherhänge, überkommt mich ein Anflug von Melancholie - ein ähnliches Erlebnis wie damals werde ich wohl nicht wieder haben... Natürlich sind die alten Sachen im Vergleich zu heutigen Grafik- und Soundorgien relativ simpel, einfach gestrickt und oft schlecht programmiert, aber ihren Charme haben sie bis heute nicht verloren...

Vielleicht lieben wir deshalb Retrogames... einfach nur, weil wir uns erinnern wollen an vermeintlich bessere Zeiten...

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kenner der Episoden (19 Megatalent, 16771 EXP)
Endlich wieder Spielzeit!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 29 Minuten Offline
Beigetreten: 30.1.2012
Inhalte: 6
Henke schrieb:

Für mich sind Retrogames die Rückkehr in die Kinder- und Jugendtage, in eine Zeit, in der grobpixelige Figuren und abstrakte Formen und Farben dank unserer Vorstellungskraft zu fremden Planeten, fordernden Leveln und fiesen Obermotzen wurden. Wo Schwierigkeitsgrade noch Schwierigkeitsgrade waren, wo Tipps und Tricks noch auf dem Schulhof ausgetauscht, Karten noch selber gezeichnet wurden und Continues genauso rar waren wie nackte Frauen in der Werbung.
Ich erinnere mich gerne an diese Zeit, gewiß mit einer nostalgischen Verklärung, aber ein Spiel (von den Eltern) zu bekommen war damals noch etwas besonderes: mit zitternden Fingern das neue Super Mario Bros 2 auszupacken, das Modul einzulegen und sich noch vorm Anschalten der Konsole wild auszumalen, was die Nintendo-Onkels sich alles für mich ausgedacht haben... und dann das Titelbild! Die tolle Musik! Vier verschiedene Charaktere, die alles etwas anderes gut können! Wie geil ist das denn?!
Und dann, während ich noch gedanklich vergangenen Zeiten hinterherhänge, überkommt mich ein Anflug von Melancholie - ein ähnliches Erlebnis wie damals werde ich wohl nicht wieder haben... Natürlich sind die alten Sachen im Vergleich zu heutigen Grafik- und Soundorgien relativ simpel, einfach gestrickt und oft schlecht programmiert, aber ihren Charme haben sie bis heute nicht verloren...
Vielleicht lieben wir deshalb Retrogames... einfach nur, weil wir uns erinnern wollen an vermeintlich bessere Zeiten...

Also in einem Wort: Nostalgie. wink

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Kirkegard (19 Megatalent, 15796 EXP)
Von Zigarettenpackungen lernen, Fotos vom 2 Weltkrieg in die Wahlkabinen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 25 Minuten Offline
Beigetreten: 25.8.2011
Inhalte: 59

Früher war halt alles anders wink

____________________________________

WoW hat das Genre nicht revolutioniert, sondern nur Idiotensicher gemacht!

"Ich hab zwar keine Ahnung, aber ich erklärs euch trotzdem."

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht
jguillemont (21 Motivator, 30797 EXP)
Tatkräfte Hinweise melden Sie uns bitte via Status
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 38 Minuten Offline
Beigetreten: 9.11.2011
Inhalte: 24

Für mich ist es heute sehr häufig Das "ErsteMalGefühl". Das erste Mal einen Shooter mit Doom gespielt, das erste Mal ein Abenteuer bestanden etc. Das hatte was besonderes, das war alles neu. Und dieses Gefühl hält sich bis heute, wenn ich an einige Spiele denke.

____________________________________

--- bitte weiterlesen ---

hachel (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

@Offtopic (oder nicht?mr.green)
Hatte am Wochenende das erste mal seit gefühlten Ewigkeiten mal wieder Froot Loops lol Allein der Geruch wenn man die Tüte aufreißt war wie eine Achterbahnfahrt in die Vergagenheit ^^'
Aber da war kein Spielzeug drin ;(

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Cobra (16 Übertalent, 4631 EXP)
Das Boot ;)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 5 Stunden Offline
Beigetreten: 18.8.2012
Inhalte: 55
jguillemont schrieb:

Für mich ist es heute sehr häufig Das "ErsteMalGefühl". Das erste Mal einen Shooter mit Doom gespielt, das erste Mal ein Abenteuer bestanden etc. Das hatte was besonderes, das war alles neu. Und dieses Gefühl hält sich bis heute, wenn ich an einige Spiele denke.

Genau, ist als wäre man in Back to the Future hmmm to the Retro wink! Nicht wie heute, da kannst du dich über jedes Spiel im Netz informieren und der das Geheimnisvoll-felling ist weg. wink
Besonders wenn man Doom im Dunkeln gespielt hat smilie

____________________________________

www.cobra-simworld.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Kirkegard (19 Megatalent, 15796 EXP)
Von Zigarettenpackungen lernen, Fotos vom 2 Weltkrieg in die Wahlkabinen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 25 Minuten Offline
Beigetreten: 25.8.2011
Inhalte: 59

Als Doom damals rauskam habe ich eins gelernt. Allein in der eigenen Wohnung, das Gurgelngeräusch , irgendwo ist noch einer... Erst schießen, dann erschrecken! Danke Doom wink

____________________________________

WoW hat das Genre nicht revolutioniert, sondern nur Idiotensicher gemacht!

"Ich hab zwar keine Ahnung, aber ich erklärs euch trotzdem."

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Kenner der Episoden schrieb:

Also in einem Wort: Nostalgie.

Im Prinzip schon. Aber diesen Wirbelstrom der Emotionen mit einem einzigen schnöden Wort abzutun erschien mir nicht angemessen. Zumal jeder User, dem Retro wichtig ist, eine andere prägende Erinnerung an die gute alte Zeit hat. Dieses Gefühl in Worte zu packen ist schwer genug, und eine gewisse Nostalgie mag da mitschwingen, aber das ist irgendwie nicht treffend formuliert.

Ich gehe (u.a. aufgrund des Umgangstones hier auf GG) davon aus, dass der Altersdurchschnitt sich um die 30+ auf dieser Webseite bewegt. Dass heißt für mich, dass die meisten hier schon in sehr jungen Jahren mit VCS 2600 oder dem NES die Welt der Videospiele entdeckt haben. Und jeder für sich hat magische Momente aus eben jenen Anfängen der Spieleindustrie gezogen.

Aus diesem Grunde sind mir auch jene User lieber, die dem Pixelcharme eines Marios erlegen sind, und sich über wuselnde Lemminge freuen können, als jene 13jährigen Prolls, die mich im neuesten Call of Mutti nach 3 Sekunden Multiplayer per Headshot ausschalten würden.

So hat jeder seine Vorlieben und nostalgischen Momente, aber eben jene stellen sich bei mir heute leider selten bis garnicht ein...

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
dincelman (08 Versteher, 179 EXP)
schläfrig
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 16 Wochen Offline
Beigetreten: 26.2.2013
Inhalte: 1

Eigentlich wurden die Kernpunkte hier schon angesprochen. Kann ich alles ohne Bedenken unterschreiben wink

Dieses Retrogefühl findet sich bei mir aber nicht nur ausschließlich bei Videospielen (allerdings der größte Teil, da ich mich in meiner Jugend zumeist mit Videogames auseinandergesetzt habe)...
Auch bei Filmen aus meiner Kindheit oder auch Musik stellt sich dieses Gefühl ein. Interessanterweise sind diese Gefühle immer positiv, an eher schlechte will/kann ich mich nicht erinnern.

Ich muss wohl etwas zu dem Satz "die gute alte Zeit" loswerden. Viele von uns (meine Wenigkeit eingeschlossen) haben dies garantiert schön öfter mal gesagt. Ich frag mich manchmal, wieviel davon wirklich explizit stimmt. Ich meine, häufig spielen uns die Erinnerungen einen Streich. Wir haben oft supertolle romantische Vorstellungen bzw. Erinnerungen davon, wie es früher war.
Als Beispiel:
Ich habe das Gefühl, dass ich früher in den Sommerferien jeden Tag im Freibad war! Glaubt jemand von euch, dass es tatsächlich 6 Wochen lang nur gutes Wetter gab???? Objektivität fällt uns gerade in Bezug auf unsere Vergangenheit sehr schwer.

Tja, manchmal hab ich schöne Erinnerungen daran, welche Spiele ich früher toll fand. Probiere ich sie heute dann aus..... naja, ERNÜCHTERUNG. So toll ist es dann doch nicht gewesen. (Ok, gewisse Ansprüche sind mit der Zeit auch gestiegen und lassen sich nicht mehr umkehren) Aber einen kurzen Augeblick blitzten die alten "retro"Gefühle dann dennoch auf wink

Es gibt aber genug Spiele, die auch heute noch super sind und meine Erinnerung mir anscheinend keinen Streich gespielt haat wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
RoT (18 Doppel-Voter, 9941 EXP)
1111 GamersGlobal Gulden
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2012
Inhalte: 315

was mir noch einfällt, ist, vielleicht geht es euch ja auch so, ich hab damals natürlich keinen eigenen PC gehabt und auf der schmette meines Vaters gespielt, mal mit und mal ohne erlaubnis...
auch das war schon eine ganz andere herangehensweise...

____________________________________

www.dirty-sports.com
ein eingeschlafenes
Fan-Projekt zum Retro-Klassiker M.U.D.S.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
partykiller (17 Shapeshifter, 6159 EXP)
Lego The Hobbit
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 46 Minuten Offline
Beigetreten: 17.2.2011
Inhalte: 2
Andi Amo schrieb:

Hallo,mich beschäftigt schon länger die Frage, warum wir uns so gerne an die alten Zeiten erinnern, die alten Spiele verehren, wir uns immer wieder diese Erinnerungen zurückholen (wie mit den Retro-Spielemagazinen) und auch, warum wir heute dieses Gefühl nicht mehr (so in diesem Ausmaß) wiederbekommen?

das ist leider ganz einfach zu beantworten.
... weil jeder Moment einzigartig ist und sich nicht wieder in identischer Konstellation nachstellen lässt.

Wir hängen schönen Momenten nach und versuchen, diese zu wiederholen, aber die Konstellation, die Zeit etc. ist nicht dieselbe wie damals, und deswegen sind diese versuchten Wiederholungen zum Scheitern verurteilt. ES gibt dafür andere einzigartige Momente, die einen stattdessen prägen, aber die damalige Zeit ist vorbei und nicht reproduzierbar.

____________________________________



Antonia (05 Spieler, 44 EXP)
Hexagon: diese schlaue Glaskugelbakterie >_< Das ging doch früher auch.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 24 Wochen Offline
Beigetreten: 7.3.2013

Ich denke, es liegt auch an dem Effekt, dass man nach einiger Zeit alles durch die rosarote Gedächtnisbrille sieht. Außerdem waren die Spiele schon damals toll, besonders weil aus ein paar Pixeln ganze Welten erschaffen und aus den 8-bit Piepsern schöne und lustige Melodien erzeugt wurden. Heutzutage kauft man sich einfach eine neue Grafikkarte und schon läuft das neuste Spiel wieder. Aber aus dem wenigen an Technik von früher trotzdem fesselnde Spiele zu entwickeln, dazu brauchte es schon jede Menge Kreativität und Know-How.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
AlexCartman (16 Übertalent, 4205 EXP)
Für 3DS-Freundescode oder PSN-Nick PN an mich.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 36 Minuten 39 Sekunden Offline
Beigetreten: 5.3.2013
Inhalte: 18

Ich denke, es liegt teilweise an den Spielen, teilweise aber einfach an der Lebenssituation damals. Jung, dynamisch, das Leben noch vor sich, die erste Freundin, das erste Mal, noch keine Ahnung, was man mal machen würde. Die Spiele bringen die Erinnerung an diese aufregende Zeit zurück, genauso wie alte Filme, Musik, Bücher etc.

Ein bißchen habe ich das heute wieder mit meinen Kindern. Das erste Lachen, das erste Mal stehen, die ersten Schwimmzüge, das erste Mal mit dem Rad fahren ohne umzufallen. Ich genieße jeden dieser Momente, weil ich inzwischen weiß, dass es einzigartige Erinnerungen sind, die sich nicht wiederholen würde. Damals, in der eigenen Jugend, habe ich mir solche Gedanken nicht gemacht, und die Retrospiele sind ein Weg, die Zeit von damals intensiver nachzuempfinden.

Was die Spiele selbst angeht, bin ich zweigeteilt. Einerseits gab es bei vielen Spielen einen Aha-Effekt, den man vorher so noch nicht gesehen hatte. Das erste Mal Splitscreen an einem Rechner in Pitstop 2, das erste Rollenspiel mit ner Party in "The Bard's Tale" (was war ich aufgeregt, als ich das erste Mal in den Keller des Gasthauses vordrang) usw. Andererseits sind viele Spiele auch wirklich nur noch alt, nicht nur in Sachen Grafik, sondern auch was Spieldesign usw. angeht. Wenn man die wirklich mal wieder spielt (und nicht nur in Gedanken daran schwelgt), stellt man fest, dass manches davon nicht wirklich gut war ... aber wir hatten ja sonst nichts!

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
VikingBK1981 (19 Megatalent, 14410 EXP)
Glück auf
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 34 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.6.2009
Inhalte: 10

Ich verbinde mit Retrogames Kindheitserinnerungen! Wenn ich alte Spiele sehe oder zocke, versetzt mich das schnell in meine Kindheit zurück.

____________________________________

Glück auf!!!

SteamID: VikingBK1981

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 8 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Ich finde, man kann es drehen und wenden wie man will: Die alten Spiele haben etwas, was vielen Triple-A-Blockbustern von heute einfach abgeht: Seele. Heutzutage ist alles auf Zielgruppen gebürstet und auf totale Gewinnmaximierung getrimmt, mit DLCs, Season-Pässen und dem ganzen anderen Kram, der einem echt an seinem Verstand zweifeln läßt. Aber auch von Spielerischen war früher einfach mehr drin. Klar, Spiele hatten ihre Ecken und Kanten und nicht alles funktionierte immer wie angedacht, aber ich spiele heute immer noch lieber ein Castlevania: Symphony Of The Night anstelle von dem neuen "Mirror Of Fate"-Dingen, welches soooooo gerne an die alten Tugenden anknüpfen möchte und doch nur ein trauriger God-Of-War/Prince-Of-Persia Ripoff ist. Und so schick ich auch KoToR, Mass Effect oder Dragon Age finde, ich vermisse doch die klassischen Dungeon-Crawler vom Schlage eines Might And Magic IV oder Wizardry VII. Bin ja mal auf Might & Magic X gespannt, aber auch DAS sieht für mich eher wie ein schneller Cash Grab aus. Der letzte "traditionelle" Crawler (neben Grimrock) war für mich der PS3-Wizardry-Ableger. Bockschwer, aber soooooo befriedigend smilie

Und aus einem rein persönlichen Blickwinkel gesehen: 2D-Grafik (oder auch frühe 3D-Sachen) haben für mich als Sehbehinderten einfach den Vorteil, daß auf dem Bildschirm eine gewisse "Aufgeräumtheit" gegeben ist. Wenn ich mir z.B. ein Tomb Raider 2013 angucke, wo alles mit Details vollgepackt ist, da freut man sich wirklich über diesen "ich heb mal alles von Interesse bunt hervor"-BLick. Das brauchte man bis vor ein paar Jahren nicht, da war in den Levels einfach nicht sooooo unglaublich viel los (es sei denn, man hat Metal Slug gespielt, harr harr)

Ich kaufe mir auch heute noch gerne Spiele aus der PSOne-Ära, vor allem die ganzen wunderschönen 2D-Sachen. Das war für mich wirklich die goldene Mitte aus Anspruch und Spielbarkeit.

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968

Einfach Nostalgie würd ich sagen. Erinnerung an durchzockte Nächte mit Mario Kart auf dem Snes wo der Controller durchgereicht wurde, Rollenspiele wo man unbedingt Lv 99 schaffen wollte, und grinden noch kein Schimpfwort war, alles in allem an Mordsspaß. Allerdings ist die Kehrseite, das wenn man heute Spiele der 8 und 16 bit Ära auf dem Emulator spielt, und Quicksave nutzt man sehr oft erkennt, wie einfach das Ganze doch gestrickt war, und durch hohen Schwierigkeitsgrad künstlich gestreckt wurde. Oder man kauft wie ich zb, Sonic CD auf Steam und stellt fest das man das Spiel in einer halben Stunde schafft, wo man früher 3 Wochen gebraucht hat. Dann fragt man sich bin ich so gut geworden oder war ich damals einfach zu schlecht ? smilie

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Windschreiter (10 Kommunikator, 476 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 10 Wochen Offline
Beigetreten: 7.5.2013

Also meiner Meinung nach ist es wie schon angesprochen die Seele der Spiele und eben die Nostalgie. Ich habe auch den Eindruck, dass es damals nicht annähernd so viele Fortsetzungen gab wie heute - Fairerweise muss man auch sagen, das irgendwann die Zeit kommt wo die Geschichten erzählt sind und alle Spielkonzepte schonmal da waren.

Manchmal ist es auch der Charme des Unvollkommenen wie zum Beispiel bei Dune 2 - umständliche Bedienung, einfache Gegner, Begrenzte Einheitenzahl, und trotzdem ist es mir lieber als die meisten modernen Echtzeitstrategiespiele.

Dann gab es damals noch Spielkonzepte die heute nicht mehr(oder kaum noch) vorhanden sind, zum Beispiel Rundenstrategie oder das klassische Adventure.

Das alles verbunden mit den Erinnerungen an die Kindheit das macht schon was aus.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Alex Althoff (20 Gold-Gamer, 21231 EXP)
SC 3.0 - besser als die meisten Vollpreisspiele...schämt euch @AAA Firmen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 9.11.2009
Inhalte: 555

Schließe mich hier den andern an:
Den Spielen fehlts an einer eine Seele. Etwas was die besonders macht. Heute werden die eben mit DLC, Season Pass usw gepusht. Gewaltfaktor x1000 hochdrehen. Das brauchte kein Turrican, Commandos, Ikari Warriors, GI Joe, Hawkeye und co. Die Spiele waren fertig und Addons haben das bestehende Spiel erweitert, Story ging weiter. Heute wird Kontent geliefert inmitten der Story - macht den Eindruck "Hey da schneiden wir was raus und bringen das später wieder". Ich hab damals auch zu viele Spiele gekauft die ich nun so nach und nach durchspiele und da hat man einfach ein anders Gefühl. Da sind Storys die einem Roman Konkurrenz machen können. Gameplay das es heute einfach nicht mehr gibt. Sich in einen Titel einarbeiten und nicht "Same procedure as every game" (ein wenig den 90. Geburtstag geändert lol) wie heute. Kannst du einen Shooter, kannst du alle!

Man merkt mir einfach an das ich die heutigen Spiele zum Teil leid bin und da ist mir einfach zuwenig Abwechslung an Genres. Deswegen begrüß ich jeden alten Designer bei Kickstarter und nicht umsonst fast bei jedem 2. Kickstarter Projekt dabei. Da zahl ich gern. Star Citizen hat mich einiges gekostet. Aber da weiß ich das ich das Spiel bekommen auf das ich seit Jahrzehnten warte. Ein Wing Commander HD. Wenn mehr rauskommt ok. Aber genauso will ich es haben. Klappere da gerne dann wieder Navpoints ab, begleite Schiffe zum Jumppoint, erledigte dicke Pötte mit Antimaterie-Torpedos - genauso wie bei den Wing Commander und X-Wing Spielen von 1990-1999.

____________________________________

Star Citizen Nr. 250
5000 UEC Ingame wenn ihr Star Citizen spielen wollt https://robertsspaceindustries.com/enlist?referral=STAR-9F4H-7QNW

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
VikingBK1981 (19 Megatalent, 14410 EXP)
Glück auf
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 35 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.6.2009
Inhalte: 10

Denke einige vergessen hier aber auch, das wir damals deutlich jünger waren. Irgendwann hat man nunmal alles mal gesehen!

____________________________________

Glück auf!!!

SteamID: VikingBK1981

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968
VikingBK schrieb:

Denke einige vergessen hier aber auch, das wir damals deutlich jünger waren. Irgendwann hat man nunmal alles mal gesehen!

Noch dazu kommt das man bei vielen alten Spielen speziell auf Psx heute Augenkrebs ob der Grafik bekommt, die man früher geil fand.

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Thomas Barth (21 Motivator, 27682 EXP)
ist wieder voll auf dem Retro-Trip
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 24.1.2010
Inhalte: 127
Henbab schrieb:

VikingBK schrieb:
Denke einige vergessen hier aber auch, das wir damals deutlich jünger waren. Irgendwann hat man nunmal alles mal gesehen!
Noch dazu kommt das man bei vielen alten Spielen speziell auf Psx heute Augenkrebs ob der Grafik bekommt, die man früher geil fand.

Dann spiele diese PS1-Spiele mal auf einer Vita, du wirst dich wundern wie klasse diese heute noch aussehen können.

Irgendwann hat man alles gesehen, das ist sicherlich richtig, aber dennoch kommt dann und wann ein Spiel oder Produkt auf den Markt, bei dem man das Gefühl hat, wieder wie ein kleines Kind vor einem Spiel zu sitzen. Bei mir ist es derzeit Monster Hunter auf der Wii U, denn durch die Auslagerung des kompletten HUDs auf das Tablet, fühlt sich das Spiel auf dem Fernseher viel echter an, als noch auf der PSP.

Wenn wir nur Retro-Spiele lieben würden, dann könnte man mit dem Nostalgie-Faktor argumentieren. Aber viele Spieler lieben auch Spiele die im Retro-Stil gemacht sind, weil diese Spielprinzipe zurückbringen, die wir längst verloren gedacht haben. Manchmal ist es einfach schön zu fühlen das man ein Spiel spielt und nicht einen fast selbstablaufenden Film guckt.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968
Zitat:

Dann spiele diese PS1-Spiele mal auf einer Vita, du wirst dich wundern wie klasse diese heute noch aussehen können

Mir reicht der Emulator. Da ich meine Ps1 sozusagen in der Glasvitrine stehen habe, bin ich dazu übergegangen am Pc via Emu die alten Games zu zocken, wenn ich Lust drauf hab. Mit Filtering sehen viele Titel klasse aus, keine Frage ( Stichwort FF 8, Die Figuren leiden im Orginal an übelstem Bein Aliasing ). Mit dem Augenkrebs meinte ich natürlich normal am Fernseher spielen, so verwöhnt, wie man heute ist, sieht das übel aus. Die früh 3d Games sind schlecht gealtert, im Gegensatz zu den 16bit 2d Spielen.

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Hillor (22 AAA-Gamer, 32952 EXP)
Back to the daily Grind...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 16.5.2013
Inhalte: 702

Also was für mich an Retrogames einen großen Faktor ausmacht ist, dass ich sehen kann wie sich das Gaming entwickelt hat.
Ich bin 91er Jahrgang, und hab deshalb einige Perlen nicht von Beginn an erleben dürfen. Daher versuche ich, möglichst viele Konsolen und Spiele aufzutreiben, mit dem simplen Grund, um mich "weiterzubilden"

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
obiwandi (15 Kenner, 3083 EXP)
Warte auf die Rückkehr der Datasette
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 13 Stunden Offline
Beigetreten: 22.12.2012

Retro auf die Computer-/Konsolen-Welt umgelegt bedeutet das sprichwörtliche Wiedererleben von Geschichte. Während man gemeinhin historisches nur nachlesen kann, so spielt der geneigte User genauo jenen Titel, wie er vor fünf, zehn, zwanzig Jahren auch ausgesehen und spielbar war. Wer mag, der genießt auch zusätzlich die gemütlichen Ladezeiten, um die gute, alte Zeit wirklich schätzen zu lernen.

Ich persönlich kehre aus zwei Gründen immer wieder gerne zu dem einen oder anderen Titel zurück:

(1) Spieldesign im Mittelpunkt: nachdem die Geräte zunächst sehr schwachbrüstig gebaut und Programmierer sich erst mit Jahren an Erfahrung sämtliche Tricksereien aneigneten (z.B. zusätzlichen Speicher aus der C64-Diskettenstation stibitzen), musste ein Spiel den potentiellen Käufer durch Spielbarkeit überzeugen. Ein Spiel war gut, weil es vor allem am Anfang visuell wenig beeindrucken konnte und daher tatsächlich spielbar sein musste.

(2) Genialität im Miniformat: Wenn unsere Avatar-Bilder mehr Speicher belegen als beispielsweise das entzückende Bubble Bobble auf dem C64, das bis heute stundenlang zu faszinieren weiß, komme ich aus dem Staunen nicht heraus

Bezüglich der Ausreizbarkeit der Hardware sind besonders die späten C64-Titel wie Creatures interessant, da zu diesem Zeitpunkt der C64 voll und ganz beherrscht wurde. Der Amiga hingegen wurde nur von einer handvoll Spielen tatsächlich ausgereizt, aber das Niveau der erfinderischen Programmierung, wo aus unglaublichen Einschränkungen Großes geschaffen wurde, ist dort nie erreicht worden.

Kurzum: Retro bedeutet für mich die Faszination des menschlichen Erfindergeists, jeher Grundlage vollwertiger Unterhaltung.

____________________________________

“The only way a kid is going to practice is if it's total fun for her/him” | iPhone | iPad | MacPro | Note 2 | Note 4 | SG2 | Wii | Intellivision

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Triton (16 Übertalent, 5705 EXP)
Macht Albion unsicher.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 19.5.2013
Inhalte: 3

Damals war alles Neu und logischerweise kennt man heute schon vieles und wird seltener Überrascht. Aber was ich vermisse, das ist in den letzten Jahren Massiv verloren gegangen, ist die Liebe der Entwickler zu ihrem Spiel. Früher hat man oft die Leidenschaft der Entwickler im Spiel gespürt, es war ihr Baby. Heutzutage scheint es für die Entwickler nur eine Ware zu sein, Liebe und Leidenschaft spürt man wenig. Aber das liegt auch an den Publishern, die rauben ihren Mitarbeitern die Kreativefreiheit. Selten findet man noch Spiele mit Tiefgang die dazu Langzeitmotivation liefern.

Besonders die beiden Punkte leiden auch darunter das Publisher immer ganz viele Spielertypen ansprechen wollen um noch mehr Geld zu verdienen. Früher haben sich die Entwickler eher auf ein Spielertypen spezialisiert und denen so Spiele geliefert die sie fesseln. Jetzt aber bekommt man Spiele die zig Typen von Spielern bedienen aber wirklich ein Hit ist es für keine Gruppe. Das ist auch der Hauptgrund warum ich jetzt eher mein Geld in Crondfunding finanzierte Spiele stecke als es den Publishern in den A. zu stecken.

Was Publisher einen auftischen ist eher Schonkost als ein Steak. Da sind Retro Games viel besser als das was man heutzutage oft bekommt. Oft würde es schon reichen alte Spiele grafisch einfach auf zu motzen und die sind besser als das womit man heute leben muss. Apropos Grafik, was sich seit den 90gern im Bereich Spiele wirklich verbessert hat ist die Grafik, der Rest ist einfach nur Peinlich.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Alex Althoff (20 Gold-Gamer, 21231 EXP)
SC 3.0 - besser als die meisten Vollpreisspiele...schämt euch @AAA Firmen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 9.11.2009
Inhalte: 555

Warte mal bis du die News zu Prey 2 liest...Ich hoffe echt das in Zukunft kreative Köpfe sich in kleinen Studios einfinden und evtl. nen alten Guru ala Chris Roberts, Richard Garriot, Sid Meier, Brian Fargo, Ron Gilbert und Co als Chef bekommen. Da können die noch was lernen und gleichzeitig neue Ideen bringen. Bei EA, Activision, Ubisoft und zuletzt Bethesda - keine Chance!

____________________________________

Star Citizen Nr. 250
5000 UEC Ingame wenn ihr Star Citizen spielen wollt https://robertsspaceindustries.com/enlist?referral=STAR-9F4H-7QNW

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Alex Althoff schrieb:

Warte mal bis du die News zu Prey 2 liest...Ich hoffe echt das in Zukunft kreative Köpfe sich in kleinen Studios einfinden und evtl. nen alten Guru ala Chris Roberts, Richard Garriot, Sid Meier, Brian Fargo, Ron Gilbert und Co als Chef bekommen. Da können die noch was lernen und gleichzeitig neue Ideen bringen. Bei EA, Activision, Ubisoft und zuletzt Bethesda - keine Chance!

Natürlich wäre es klasse, wieder etwas von den alten Entwicklerlegenden zu bekommen, und Kickstarter ist da ein wunderbares Sprungbrett, aber nicht die Antwort auf alles. Und ob noch etwas wirklich Innovatives von denen kommt oder auch vom Spieler gewollt ist, steht auf einem anderem Blatt. Zumal die einzelnen Entwickler für bestimmte Genres stehen: von einem Garriott erwartet man etwas wie Ultima, Tim Schafer darf nichts unlustiges machen, Warren Spector soll uns ein neues Thief oder Deus Ex präsentieren - vorzugsweise ohne Mickey Maus-Ohren mr.green

Sid Meier bräuchte mal wieder einen Kracher a la Pirates oder Railroad Tycoon, und nicht den xten Aufguss von Civ, wo nur noch Sid Meier drauf, aber nicht drin ist...

David Crane sollte ein neues "Little Computer People" (Sims anyone?) machen oder ein neues Pitfall, und genau da beginnen dann die Probleme: Die Leute wollen nicht nur den Entwickler, sondern auch das Franchise. Cranes "Jungle Adventure" auf Kickstarter hat nicht gezogen; ein "Pitfall" hätte mMn mehr erwirtschaftet. Auch Ultima als Marke steht einem Gariott nicht mehr zur Verfügung.

Bis auf wenige Ausnahmen reichen große Entwicklernamen alleine leider nicht aus (Guido Henkel, Chris Taylor, David Crane)!

Würden EA,Disney und Co. ihre "eingelagerten" Markenrechte günstig (oder gegen Gewinnbeteiligung) an die ehemaligen Macher abtreten, dann würde eine neue Retro-Welle auf uns zurollen und die Nostalgiker unter uns wären im siebten Himmel.

Leider sieht die Realität anders aus...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Alex Althoff (20 Gold-Gamer, 21231 EXP)
SC 3.0 - besser als die meisten Vollpreisspiele...schämt euch @AAA Firmen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 9.11.2009
Inhalte: 555

Sowas meinte ich ja mal:

EA-Indie: EA gibt Indie Entwicklern für ein Spiel eine Lizenz und die machen dann ein Game. Bei Erfolg könnten die weitere Spiele bringen. Wenn nicht wars das mit der Zusammenarbeit.

Man stelle sich heute für die neuen Plattformen ein Skate or Die, Ski or Die, Ughlympics oder California Games vor...

Von den ganzen Entwicklungen von Origin, Bullfrog und Westwood hab ich oft genug geschrieben...Die machen nix. Manager die Excel Tabellen kennen aber kein Plan von den Games...kennt man ja im Beruf.

Wie oft man den Chef auflaufen lassen kann, wenn der mal ran soll wink Kein Plan aber ne Firma führen.

____________________________________

Star Citizen Nr. 250
5000 UEC Ingame wenn ihr Star Citizen spielen wollt https://robertsspaceindustries.com/enlist?referral=STAR-9F4H-7QNW

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Triton (16 Übertalent, 5705 EXP)
Macht Albion unsicher.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 19.5.2013
Inhalte: 3
Henke schrieb:

[...]
Sid Meier bräuchte mal wieder einen Kracher a la Pirates oder Railroad Tycoon, und nicht den xten Aufguss von Civ, wo nur noch Sid Meier drauf, aber nicht drin ist...[...]

Ach ja, Railroad Tycoon. Vieles müsste noch nicht mal geändert werden, ein wenig Modernisieren und ein saftiges Grafik UpDate. Aber bitte daraus kein Civ. 5 machen - bis 4 war ich noch ein Fan der Serie. Da hat man wirklich gemerkt warum Spiele immer schlechter werden, durch die Geldgier. Bloß immer ganz viele Spielertypen ansprechen und so den Spielen die Spieltiefe klauen. Da zerstören die für die Faulen Spieler, die sich nicht mal ansatzweise Mühe geben wollen sich ins Spiel einzuarbeiten, eine geniale Spieleserie mit Tiefgang und recht guten Strategischen Möglichkeiten. Diese alltägliche "Einfach, Einfach und noch Einfacher" was seit Jahren Einzug hält geht mir auf den Sa..

Wenn Entwickler mehr Einheiten verkaufen wollen sollen sie verschiedene Versionen auf den Markt bringen. Ein Civilization V Normal für richtige Strategische Spieler die Wert auf Spieltiefe legen. Und eine Civilization V für Kinder, also Civ. 5 Lite auf den Markt bringen. Bloß nicht Einarbeiten, bloß nicht zu schwer, bl0ß keine Herausforderungen somit ein Abklatsch der Vorgänger. Halt so wie Civ. 5 ist, nur das die Normale Version fehlt.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (16 Übertalent, 5999 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 55 Minuten Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6
Kirkegard schrieb:

Früher war halt alles anders

Nein - Früher war alles besser wink

Ich kann mich in viele der modernen, ausgefeilten, einfach zu perfekten Games einfach nicht richtig hineinfinden. Ich will mich mit dem Spiel befassen müssen, es erlernen, kennenlernen und schlußendlich meistern - heute weiß ich in 90% der Fälle, was mich erwartet, was die Mechanik von mir verlangt und wie die Steuerung funktioniert, weil es immer wieder nur ein Aufguss des vorangegangenen ist.

Das gute Gefühl so einen Brocken die "TFX" oder "X - Beyond" regelrecht niedergerungen zu haben, hat mir lange keines der "modernen" Games mehr gegeben.

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Triton (16 Übertalent, 5705 EXP)
Macht Albion unsicher.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 19.5.2013
Inhalte: 3
Drifter schrieb:

Ich kann mich in viele der modernen, ausgefeilten, einfach zu perfekten Games einfach nicht richtig hineinfinden. Ich will mich mit dem Spiel befassen müssen, es erlernene, kennenlernen und schlußendlich meistern - heute weiß ich in 90% der Fälle, was mich erwartet, was die Mechanik von mir verlangt und wie die Steuerung funktioniert, weil es immer wieder nur ein Aufguss des vorangegangenen ist.

Also einfach zu erlernen aber schwer zu meistern. Nur leider scheinen die "modernen" Spieler von heute alles nur ganz einfach haben zu wollen. Bloß nicht einarbeiten und genau das zerstört die Spieltiefe moderner Spiele. Spieltiefe und Langzeitmotivation kann es nur geben wenn ein Spiel so viele Möglichkeiten hat, das man sich halt die Zeit nehmen muss es zu lernen. Oft glaube ich das der nächste Schritt ist das Spielen zum Fernsehen verkommt, da ein Bot die Aufgaben der Spieler übernimmt.

____________________________________

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968

@Drifter: Ganz ehrlich, ich hab früher auch Herausforderungen im spiel geliebt. Aber man wird älter, die Frusttoleranzgrenze sinkt, zumindestens bei mir. Heute möchte ich ein Spiel einfach geniessen, deshalb ist mir mittlerweile gutes Storytelling wichtiger als Herausforderung. Und wenn ich mir manch alte Games heute ansehe und spiele, merke ich das vieles auch in meiner Erinnerung verklärt wurde.

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Slaytanic (23 Langzeituser, 39331 EXP)
Gimme death punk baby, and I like it,love it, like it,love it. Get it on.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 20.10.2012
Inhalte: 92

@Henbab: Das kommt mit meiner Erfahrung auch so hin. Es gibt Sachen die ich echt nicht mehr missen möchte, z.B. Automap (ist für einen Bards Tale geschädigten eine ganz tolle Sache), nicht mehr jede einzelne Einheit in RTS-Spielen anzuklicken (ich habe Dune 2 geliebt, aber einfach eine Rahmen ziehen und alle darin befindlichen Truppen zu bewegen war echt geil) usw. Also die Komfortfunktionen von heute möchte ich nicht mehr missen.

____________________________________

"Die Ratten, ich und Lemmy von Motörhead werden den dritten Weltkrieg überleben." Olli Schulz

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Drifter schrieb:

Kirkegard schrieb:
Früher war halt alles anders
Nein - Früher war alles besser

Das gute Gefühl so einen Brocken die "TFX" oder "X - Beyond" regelrecht niedergerungen zu haben, hat mir lange keines der "modernen" Games mehr gegeben.

@Drifter:
Oh je... das gute alte X-Beyond The Frontier... alle folgenden X-Teile haben mich nie mehr so gefangen wie der Erstling... was hab ich da Stunden versenkt... regelrecht in diesem Universum gelebt...

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968

@Slaytanic O ja, automap... Shining in the Darkness auf Mega Drive sag ich nur... Stundenlanges Kartenmalen war Pflicht, da Automap ein Fremdwort war smilie

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Exec (15 Kenner, 2750 EXP)
Thimbleweed Jones and the Secret of LeChuck
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2011
Inhalte: 6

Ab wann ist ein Spiel eigentlich ein Retro Spiel? Hab eben grade die Retro Snippets #142 Star Wars Pod Racer auf dem N64 gesehn.
Ich tu mich ein bischen schwer mit einer Definition. Für mich sind das eigentlich Spiele an die ich kaum noch eine Erinnerung habe. Spiele die irgendetwas das erste mal gemacht haben (oder was ich das erste mal genau bei einem bestimmten Spiel das erste mal gesehen habe). Oder Spiele die es vor der ganzen 3D Beschleunigung gab, vielleicht auch noch die ersten paar Titel die es bei Erscheinen der ersten Voodoo Karten für den PC gab. SNES, MegaDrive oder Playstation und Saturn Spiele würde ich persönlich schon gar nicht mehr als Retro bezeichnen.
Einfach alles was nicht auf der aktuellen Konsolengeneration läuft als Retro zu bezeichnen find ich nicht richtig. Der Begriff wird etwas zu inflationär genutzt. Retro ist doch eher etwas persönliches. So wie oben beschrieben Nostalgie eben.

____________________________________

-

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Doc Bobo (16 Übertalent, 5226 EXP)
Fuchst sich in PUBg rein....
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 29.6.2009
Inhalte: 7

Ich würde mal so alles ab 15-20 Jahren sagen. Zudem sollte es einen gewissen Stil bzw. Zeitgeist geprägt haben, ansonsten ists halt nur "alt", aber nicht Retro.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968

Star Wars Racer würde ich auch nicht grad als Retro bezeichnen, das Game ist doch grad mal 13 Jahre alt.

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Doc Bobo (16 Übertalent, 5226 EXP)
Fuchst sich in PUBg rein....
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 29.6.2009
Inhalte: 7
Henbab schrieb:

Star Wars Racer würde ich auch nicht grad als Retro bezeichnen, das Game ist doch grad mal 13 Jahre alt.

Kann man aber durchgehen lassen, zudem sehe ich die Snippets von Scorp.ius einfach sehr gerne.
Bzgl. des Themas habe ich mir heut ein wenig Guthaben für den Nintendo eShop geholt, aber die Preise für NES und SNES Spiele sind wirklich ein Witz. 0,30€ für Donkey Kong als Aktion, super, mit 2,99€ für den Rest hätte ich auch kein Problem, aber 7,99€ bzw. teilweise sogar 9,99€ sind ne Frechheit, da bekomme ich bei Steam ja aktuelles Zeug für nen Bruchteil des Geldes. -_-

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 64176 EXP)
Ist endlich wieder in trauter Dreisamkeit allein zuhaus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 37 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 968

Da kommt halt das Monopol durch mr.green

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Doc Bobo (16 Übertalent, 5226 EXP)
Fuchst sich in PUBg rein....
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 29.6.2009
Inhalte: 7
Henbab schrieb:

Da kommt halt das Monopol durch

Ja, so können die ihr olles Zeug aber gern behalten...

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Kenner der Episoden (19 Megatalent, 16771 EXP)
Endlich wieder Spielzeit!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 29 Minuten Offline
Beigetreten: 30.1.2012
Inhalte: 6
Kenner der Episoden schrieb:

Also in einem Wort: Nostalgie.

Hmm, rückblickend würde ich meiner damaligen Aussage ehrlich gesagt nicht mehr zustimmen und bereue sie sogar ein wenig. Das ist schon etwas sehr simplifizert. slash

Ich habe eben diesen Beitrag hier auf Youtube gesehen, der drückt es finde ich ganz gut aus.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
EvilNobody (14 Komm-Experte, 1847 EXP)
Diablo 3 hat einen neuen Patch. Rüstkammer ftw!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 6 Minuten Offline
Beigetreten: 15.1.2010

Die Spiele damals waren zum Teil auch einfach real greifbarer, weil zum Beispiel eine Karte beilag oder ein dickes Handbuch. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang noch gerne an "King´s Quest VI", wo nicht nur eine Spielanleitung beilag, sondern auch eine Art Geschichtenbuch über die vier Inseln, die man besuchen konnte.
Ich saß damals absolut gebannt vor dem Monitor, als ich die "Isle of Wonder" zum ersten mal besucht habe. Soviel Kreativität, soviel Fantasie und so wunderschöne Bilder hatte ich bis dahin wohl nie zuvor gesehen.
Die Spiele damals hatten oft auch etwas "Mystisches", weil sie nicht im Internet Stück für Stück zerpflückt wurden. Da dachte man noch: "Verdammt, sieht Paris wirklich so schön aus? Gibt es dieses Café wirklich?", wenn man "Baphomets Fluch" gespielt hat.
Die Entwickler hatten mehr Zeit, ihre Spiele waren persönlicher als das Massenprodukt, welches heute mindestens 2.000.000 Einheiten verkaufen muss, um als erfolgreich zu gelten.
Das letzte Spiel, welches ich wirklich gerne gespielt habe (von den AAA-Titeln) war "Kingdoms of Amalur", irgendwie hatte das eine Seele und eine erfrischende Spielmechanik. Derzeit fesselt mich einzig und allein "To the Moon", da die Story mich richtig berührt.

____________________________________

"Alles was entsteht, ist wert dass es zugrunde geht."
-Mephisto-

thorfynn (06 Bewerter, 56 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 47 Wochen Offline
Beigetreten: 2.9.2013

Oh Junge.
Hier erkennt man sich echt wieder.
Ach Leute, wir hatten einfach das reine Zockerglück, in einer Zeit aufgewachsen zu sein, wo es gerade anfing mit den Spielen. Das Phänomen kann man jetzt auf alles nur erdenkliche ausdehnen. Der folgende Vergleich hinkt jetzt evtl ein wenig: Stellt euch die Leute vor, die zur Zeit der Gebrüder Wright aufgewachsen sind. Mit ein wenig Glück erlebten jene noch den Jungfernflug der Boing 747. Ist ja auch eine riesige Entwicklung.
Und wer hier schon über 40 ist, der kennt eben noch die Pongs und Co.... Da schwingt automatisch viel Nostalgie mit. Und seither hat sich halt sehr viel getan. Wenn auch meistens nur in grafischer Hinsicht - leider...
Jede Technologie kommt irgendwann mal an den Punkt, an dem nur noch kleine Fortschritte erzielt werden, weil das Niveau schon so hoch ist. Ich habe sehr, sehr viele Erinnerungen an denkwürdige Zocksessions aus den 80ern, käme aber nicht zwingend auf die Idee, jene Spiele heute nochmal zu spielen, das wäre nicht fair. Man ist halt schon irrsinnig verwöhnt heutzutage. Aber es ist auch zu erkennen, dass es den Entwicklern offensichtlich immer schwerer fällt, kreativ zu sein. Die Geldmaschinierie ist halt unerbittlich. Es wäre sicherlich nicht ganz fair, zu bahaupten, Crisis sei nur eine Grafikdemo, aber spielerisch gesehen ist das sicherlich auch nicht ganz gelogen - schelmischgrins...
Man kann einfach nur mal gespannt sein, wo die Reise noch hingeht und sich glücklich schätzen, dass man -fast- von Anfang an dabei war wink)

Grüße ause dem schwarzen Wald,
da thorfynn aka Heavy aka Michael

thorfynn (06 Bewerter, 56 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 47 Wochen Offline
Beigetreten: 2.9.2013

...und oh Mann....Karopapier und Dungeons zeichnen.... wie irre war dass denn ??? Das kennen sicher auch noch viele hier, oder ? wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27510 EXP)
Kein Nährboden für Populisten und Rechtsausleger. Nirgends.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
thorfynn schrieb:

...und oh Mann....Karopapier und Dungeons zeichnen.... wie irre war dass denn ??? Das kennen sicher auch noch viele hier, oder ?

Für Dungeons zeichnen hatte ich nie die Geduld. Aber ich bin zumindest noch aus der Generation als man für fast alle Spiele nen Notizzettel neben dem Rechner hatte. Für Rätsel, Aufgaben oder Orientierung hat man sich auch außerhalb des Spiels damit beschäftigt. Heute kaut einem das Spiel alles vor und wenn es doch mal harkt löst Google alles. *seufz*

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

thorfynn (06 Bewerter, 56 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 47 Wochen Offline
Beigetreten: 2.9.2013
McSpain schrieb:

thorfynn schrieb:
...und oh Mann....Karopapier und Dungeons zeichnen.... wie irre war dass denn ??? Das kennen sicher auch noch viele hier, oder ?
Für Dungeons zeichnen hatte ich nie die Geduld. Aber ich bin zumindest noch aus der Generation als man für fast alle Spiele nen Notizzettel neben dem Rechner hatte. Für Rätsel, Aufgaben oder Orientierung hat man sich auch außerhalb des Spiels damit beschäftigt. Heute kaut einem das Spiel alles vor und wenn es doch mal harkt löst Google alles. *seufz*

wink Stimmt. Wenn man früher nicht mehr weiter wusste, gabs kaum Möglichkeiten zu "cheaten". Heute brauchst du maximal 10 Sekunden und du hast die Lösung des Problems. Ist schon verrückt. Damals wartete man auf die Spielehelfte und deren Lösungen oder darauf, dass ein Kumpel im Level weiterkommt.
Ich bin heute teilweise immer noch so paranoid und schreibe in Adventures oder Rollenspielen Sachen mit.... Gerade vor ein paar Tagen wieder bei Shadworun Returns... wink Tja, die Macht der Gewohnheit, gelle ? wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27510 EXP)
Kein Nährboden für Populisten und Rechtsausleger. Nirgends.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
thorfynn schrieb:

Stimmt. Wenn man früher nicht mehr weiter wusste, gabs kaum Möglichkeiten zu "cheaten". Heute brauchst du maximal 10 Sekunden und du hast die Lösung des Problems. Ist schon verrückt. Damals wartete man auf die Spielehelfte und deren Lösungen oder darauf, dass ein Kumpel im Level weiterkommt.
Ich bin heute teilweise immer noch so paranoid und schreibe in Adventures oder Rollenspielen Sachen mit.... Gerade vor ein paar Tagen wieder bei Shadworun Returns... Tja, die Macht der Gewohnheit, gelle ?

Mir ist vor ein paar Tagen ein altes Lösungsbüchlein zu "The Dig" in die Hände gefallen. Verrückt wenn ich daran Denke das ich an diesem Adventure Monate verbracht habe. Habe sogar schon angefangen davon zu träumen. Und dann durch puren Zufall in einem ProMarkt diese Buch gefunden und ungefähr 14 DM dafür bezahlt. Nur damit ich das Spiel auch beenden konnte. Das war halt noch eine ganz andere Welt. mr.green

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)