Towerkühler oder andere Möglichkeit sinnvoll?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht
Maik (20 Gold-Gamer, 21485 EXP)
Meisen sind voll, wenn es Vollmeisen sind.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 23 Minuten Offline
Beigetreten: 21.10.2011
Inhalte: 283

Moin,

mal ne Frage zu den verschiedenen CPU-Lüftermöglichkeiten:
Ich habe mir jetzt eine neuen Rechner gebastelt, aber noch einen alten Towerkühler drin, der aufgrund von Lautstärke weichen muß. Durch mein neues Gehäuse Nanoxia Deep Silence 1 mit intergrierten 3 Lüftern suche ich nun die beste Möglichkeit für eine neue Kühler/Lüfterart. Sind Towerkühler, wo der Lüfter in das hintere Gehäuse oder Grafikkarte bläst, sinnvoll? Oder doch eher Top-Lüfter (Lüfter direkt über CPU) die zur Seitenwand blasen? Ich habe einen i5-3450, was vielleicht als Info hilft.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29502 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 50 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Towerkühler haben oft eine etwas bessere Kühlleistung als Topdown-Kühler. Dafür kühlen diese auch die Spannungswandler und zum Teil sogar die Grafikkarten-Rückseite mit, was im Endeffekt einen positivieren Effekt haben kann. Generell: Deine CPU braucht selbst unter Last nur sehr wenig Energie, etwas um die 50 Watt wenn die HD4000-GPU nicht genutzt wird. Da ist es fast schon egal wie leistungsfähig der Lüfter ist, Hauptsache das Ding bleibt ruhig. Scythe hat mit dem Katana eine nette Mischung: Der Towerkühler ist etwas abgewinkelt und kühlt so auch die Spannungswandler mit.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht
Maik (20 Gold-Gamer, 21485 EXP)
Meisen sind voll, wenn es Vollmeisen sind.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 23 Minuten Offline
Beigetreten: 21.10.2011
Inhalte: 283

Wegen der Grafikkarte mache ich mir keine Sorgen. Habe mit der Asus 7870 Direct CU2 eine leise und nicht so warme Karte genommen. Dafür benötige ich nicht extra Kühlung vom CPU-Lüfter und die HD4000 ist nicht aktiv. Als Lüfter sollten doch 120mm zum Einsatz kommen? Da ich mein System leise haben will, sollte der wohl nur mit max 1200 U/min drehen. Nanoxia fertigt ebenso Lüfter wie Scythe, aber hochpreisiger. Sind die denn auch zu empfehlen?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Mazrim_Taim (15 Kenner, 3107 EXP)
...nun auch mit XBox One...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 53 Minuten Offline
Beigetreten: 1.1.2010
Vollmeise schrieb:

Als Lüfter sollten doch 120mm zum Einsatz kommen? Da ich mein System leise haben will, sollte der wohl nur mit max 1200 U/min drehen.
Nanoxia fertigt ebenso Lüfter wie Scythe, aber hochpreisiger.
Sind die denn auch zu empfehlen?

120mm würde ich als min. nehmen.
Je größer der Lüfter je langsamer kann der sich drehen um die selbe Luftmenge zu bewegen
wie ein kleinerer Lüfter.
Ich würde auch nicht "blind" nach 1200 U/min suchen da es da auch große Unterschiede in
Leistung & Lautstärke gibt.

Generell gesehen habe ich sehr gute Erfahrungen mit Scythe, Noctua und Papst gemacht.
Nanoxia habe ich noch nie gehört was aber auch nichts zu sagen hat.
Notfalls kann man mit einer Lüftersteuerung, Lüfteradapter und oder Potentiometer was machen.

Ein neuer Trend (?)sollen die bionischen Lüfternsein...?

____________________________________

Mein PC
http://www.sysprofile.de/id136570

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Azmodan (12 Trollwächter, 1151 EXP)
Bier und News lesen und meine Kolumne ausarbeiten toller Abend ^^
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 42 Wochen Offline
Beigetreten: 13.12.2012
Inhalte: 1

Also ich Habe gute Erfahrung mit den Kühlern von Arctic gemacht, sie sind meist Leise und auch für verschieden Sockel zu gebrauchen. Vorteil ist es es gibt Größere Kühler für relativ gutes Preis Leistung Verhältnis als Beispiel: http://www.alternate.de/html/product/Arctic/Freezer_13_Pro/837444/?

____________________________________

Zu Alt zum Zocken ?
Nein niemals!!!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)