Eure lieblings Arcade-Spiele / Arcade Spieler unter euch?

Foren-Suche
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 5 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59

So, ich wollte mal fragen, ob auch Arcade Fans unter uns Euch sind, was Euer erstes Spiel war usw usf.

Ich muß zugeben, dass ich eher selten Geld in einen Automaten werfe. Mein erster Automat war der Terminator 2 Lightgun Shooter. Er stand in einer Metaldisco in unserer nähe, die vor 10 jahren dicht gemacht hat (jetzt ist da ein Möbelhaus drin). Es folgten Autorennen und diverse andere Lightgunshooter. Und natürlich NEO GEO.

Irgendwie sind Gamecenter schon klasse. Ist nur schade, dass sie fast ausgestorben sind. Im Moment überlege ich mir, ein MAME-Cabinet für zuhause zu bauen. Geldmangel und zwei linke Hände halten mich noch etwas von dem Unternehmen ab. Naja, bis dahin muss erstmal der Tekken6 Arcade Stick ausreichen.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17751 EXP)
WW2, da binsch dabei...
User ist online Online
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Leider hat Deutschland nicht so eine große Arcade-"Kultur" wie viele andere Länder. Die klassischen Neo Geo-Automaten konnte man bei uns höchstens mal in ner Pizzeria bewundern. In irgendeinem Bowling-Center gab es auch mal eine seperate Arcade-Ecke mit Lightgun-Shootern und diesen massigen Cockpit-Racern (war glaube ich Virtua Racing). Ich erinnere mich noch gut an diverse Teile von Samurai Showdown, Metal Slug und Super Sidekicks. Mittlerweile gibt es zwar etliche Umsetzungen vieler Neo Geo-Titel für diverse Konsolen und Handhelds, aber das Originale Automaten-Feeling bleibt einfach einzigartig.

Vor kurzem wurde ja das Neo Geo X Gold angekündigt. Wäre immerhin eine Option, vor allem wegen des dicken Arcade-Boards. Allerdings ist die Spieleauswahl ziemlich beschränkt und grade bei den Serien wie The King of Fighters ist nur der uralte 1. Teil vertreten. Viele Klassiker sind ebenfalls nicht mit dabei. Von der ultimativen Neo Geo-Erfahrung würde ich hier also nicht sprechen.

Generell finde ich das Aussterben dieser klassischen Automaten ziemlich schade. Mittlerweile dürften sie sich aber auch einfach nicht mehr rechnen. Damals konnte man damit, im Vergleich zur PC und Konsolen-Grafik, noch eine einzigartige Optik und saftiges Gameplay liefern, grade durch den Multiplayer/Coop-Aspekt. Da konnte man mit seinem Pentium 133 nicht gegen ankommen. Aktuelle Rechner und Konsolen sind allerdings so Leistungsstark, dass man die Leute einfach nicht mehr vor solche Automaten treiben und zum Geld reinpumpen bringen kann.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
icezolation (19 Megatalent, 19180 EXP)
Plöp und tschüss!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 34 Wochen Offline
Beigetreten: 11.8.2009
Inhalte: 169

Leider werde ich in Zukunft nicht mehr die Möglichkeit haben, mal eben hinzufahren.. aber ab und an war es wirklich spaßig, zum RetroGames e.V. in Karlsruhe zu fahren. Zuletzt hatten die dort einen mächtigen Star Wars Automaten, der einem aufgrund biestigem Joystick und ordentlichem Gerüttel beim Spielen einiges abverlangt hat. War sehr spaßig, auch wenn ich mit Star Wars sonst nichts anfangen kann. Eine Runde House of the Dead ging aber immer, genauso wie Metal Slug, Tapper oder Mortal Kombat mr.green

Wer also mal bisschen Zeit im Gepäck hat und sich in der Nähe befindet, sollte dort defintiv mal reinschauen, wenn das Arcade-Hüngerchen sich bemerkbar macht.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Sp00kyFox (18 Doppel-Voter, 11999 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 38 Minuten Offline
Beigetreten: 20.10.2011
Inhalte: 20

aufgrund mangelnder möglichkeiten kam ich zu arcade-spielen nur über konsolen/pc-ports bzw über emulation. dabei liebe ich arcade-games. zu meinen favoriten gehören vor allem shmups, fighting games und titel die sich gut für die hiscore-jagd eignen (hat man vlt bei den community-challenges gemerkt mr.green).
um mal n par in den raum zu werfen die mir einfallen und vlt auch den einen oder anderen mit dem gedächtnis auf die sprünge helfen:

Super Street Fighter II Turbo
Street Fighter Alpha 2 & 3
Street Fighter III 3rd Strike
Super Street Fighter IV Arcade Edition v2012
Marvel vs. Capcom Serie
Killer Instinct Serie
Mortal Kombat Serie
Gradius & Parodius Serie
R-Type Serie
TwinkleStar Sprites
Metal Slug Serie
Alien vs. Predator
Pac-Man
Donkey Kong
Giga Wing
DoDon Pachi
Battle Garegga
Raiden Serie
TMNT: Turtles in Time
Sunset Riders
Blood Bros.
NAM-1975
Bubble Bobble
U.N. Squadron
19XX Serie

@Sciron
in der arcade-szene passiert schon noch was. nur ist das sehr regional und fast ausschließlich im asiatischen bereich (taiwan, japan, korea). da werden von vielen konsolen-spielen auch noch arcade-ports angefertigt (insbesondere eben fighting games und shmups).
das ganze sieht da auch mitlerweile anders aus als wie man es von früher kennt. anstatt ganze komplette automaten auszuliefern, läuft das nach dem neogeo-prinzip, dass nur entsprechende datenträger verschickt werden und die eigentlich arcade-rechner auf denen es dann läuft schon vorhanden sind.
und auch steckt man da keine münzen mehr rein, sondern du kaufst dir dann ne ensprechende spielzeit oder hast ne flatrate-mitgliedschaft (woche/monat/jahr) in dem laden.

Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 5 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59

Ich finde es immer noch interessant, wenn man mal die Automatenoriginale von den Spielen sieht, die man nur als Umsetzung auf SNES oder MegaDrive kennt. Ich denke da vor allem an CPS-1 Spiele wie Final Fight, Knights of the Round, Ghouls'n'Ghosts und natürlich Street Fighter 2. Der Unterschied ist schon gewaltig. Soweit ich weiß, gab es das CPS-1 auch als Konsole, ungefähr wie das NeoGeo.

Gelungene umsetzungen, wie R-Type (das ich übrigens als bockschwer empfinde) auf Pc-Engine wirken im Gegenzug umso beeindruckender.

Interessant ist auch, wie lange sich eine Hardware wie das NeoGeo halten konnte. Noch 2004 kam dafür ein King of Fighters raus, als bereits die übernächste Konsolengeneration (PS2, XBOX, Gamecube) schon längst draußen war.

Tja, so einen CPS-1, NeoGeo oder Konamiautomaten im Keller wär was feines. Ich denke aber, dass die Dinger imer noch schweineteuer sind. So muß ich halt mit MAME vorlieb nehmen. Ach ja: kennt hier jemand ein gutes Frontend für MAME?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Sp00kyFox (18 Doppel-Voter, 11999 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 38 Minuten Offline
Beigetreten: 20.10.2011
Inhalte: 20
Fallout-Junge schrieb:

Ich finde es immer noch interessant, wenn man mal die Automatenoriginale von den Spielen sieht, die man nur als Umsetzung auf SNES oder MegaDrive kennt. Ich denke da vor allem an CPS-1 Spiele wie Final Fight, Knights of the Round, Ghouls'n'Ghosts und natürlich Street Fighter 2. Der Unterschied ist schon gewaltig.

jup, definitiv. umso unisnniger eigentlich die werbung in den damaligenn konsolen-magazinen, wo die ports von solchen spielen als arcade-perfekt bzgl grafik und gameplay beschrieben wurden. waren doch die automaten idR sehr viel leistungsstärker und die datenträger auch wesentlich größer.

Fallout-Junge schrieb:

Soweit ich weiß, gab es das CPS-1 auch als Konsole, ungefähr wie das NeoGeo.

jup, es gab wohl vom cps1 und cps2 jeweils ne heimversion. die war aber bei weiten nicht so bekannt oder erfolgreich wie das
home-gegenstück der neogeo-arcade-platform. die meisten die n cps haben, haben eigentlich nur die normale arccade-platform.

Fallout-Junge schrieb:

Interessant ist auch, wie lange sich eine Hardware wie das NeoGeo halten konnte. Noch 2004 kam dafür ein King of Fighters raus, als bereits die übernächste Konsolengeneration (PS2, XBOX, Gamecube) schon längst draußen war.

gibt ja auch ne heutige homebrew-szene die noch games für neogeo und dreamcast entwickelt und diese kommerziell vertreibt über bestellungen. allerdings etwas obskur, wenn man doch mit weniger kosten sowas auch als indie-titel für den pc gut vermarkten könnte.

Fallout-Junge schrieb:

So muß ich halt mit MAME vorlieb nehmen. Ach ja: kennt hier jemand ein gutes Frontend für MAME?

MAME Plus! is ziemlich fein. ansonsten nutze ich für arcade-sachen sehr gerne den emulator "Final Burn Alpha". is vergleichbar mit mame, supported allerding nicht so viele titel, diese dafür aber schneller und besser. unterstützt werden unter anderem cps1-3 und neogeo. hier mal die links:

http://sourceforge.net/projects/mameplus/
http://www.barryharris.me.uk/fba.php

Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fallout-Junge (16 Übertalent, 4593 EXP)
...im Moment leider zu wenig Zeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 5 Wochen Offline
Beigetreten: 22.8.2012
Inhalte: 59
Sp00kyFox schrieb:

MAME Plus! is ziemlich fein. ansonsten nutze ich für arcade-sachen sehr gerne den emulator "Final Burn Alpha". is vergleichbar mit mame, supported allerding nicht so viele titel, diese dafür aber schneller und besser. unterstützt werden unter anderem cps1-3 und neogeo. hier mal die links:
http://sourceforge.net/projects/mameplus/
http://www.barryharris.me.uk/fba.php

Danke, ist genau das, wonach ich gesucht habe. Kann man in MamePlus eigentlich auch MESS mit einbinden?

Was mir noch einfällt: Winnie Forster hat ja in einem der letzten Veteranenpodcasts gesagt, dass in Deutschland keine richtige Arcadeszene aufkommen konnte, da die Arcadeautomaten ja in diese BahnofskneipenGlücksspielhallenSchmuddelEcke gesteckt wurden. Im Gegensatz zu England, wo die Spielhallen eher in Richtung Familienerlebnis beworben wurden.

Gesern abend habe ich übrigens endlich mal Capcoms Knights of the Round durchgespielt. Hat mich knapp 70 Markstücke gekostet. Ich sollte wohl noch etwas üben smilie.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Sp00kyFox (18 Doppel-Voter, 11999 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 38 Minuten Offline
Beigetreten: 20.10.2011
Inhalte: 20

autsch.. ne ich weiß net. glaube an videogame-automaten wie sie im westen vorzufinden sind, würde ich net geld ausgeben. dann lieber wie in japanischen arcades mit ner pauschale.

n pinball-automat hingegen würde mich zwar reizen, aber privat viel zu teuer und hier in irgendne schmuddelige kneipe oder spielhölle gehen, wo dann höchstewahrscheinlich nicht mal so n ding mehr rumsteht. naja, muss ich halt auch auf emulation zurückgreifen. gibt da so zwei projekte namens pinmame und visual pinball. da wird das rom und die led-anzeige exakt emuliert, die tische hingegen wurden mit einem editor nachgebastelt und das beides dann kombiniert. is ganz nett.

und ne mit mess kenn ich mich net aus. für homecompuer/konsolen nutze ich einzelne emulatoren.
kannst ja mal auf aep-emu vorbeigucken, da gibts ne gute übersicht an emus und frontends. is eine der wenigen "großen" deutschsprachigen seiten zum thema:

http://www.aep-emu.de/

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 14287 EXP)
https://youtu.be/QhMo4WlBmGM
User ist online Online
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Daytona USA, Sega Rally und diverse Time Crisis waren Automaten in die ich anno dazumal Münzen versenkt hab. Unvergessen sind die Rad an Rad Duelle von bis zu vier Möchtegern-Rennfahrern in den Rennspielen von Sega smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Blockdrift (11 Forenversteher, 627 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 55 Minuten 47 Sekunden Offline
Beigetreten: 8.3.2010

Mitte bis Ende der 90er war ich auch oft in Spielhallen, dann haben die leider alle so nach und nach zu gemacht und hier in der Gegend findet man kaum noch was. Besonders gerne gespielt habe ich immer, zusammen mit einem Kumpel, Side Scroll Beat'em Ups. Wie die alle hießen weiß ich leider nicht mehr, aber ein Automat war auf jeden Fall Cadillacs and Dinosaurs (bis heute nie von Capcom für Heimkonsolen umgesetzt!) und in irgendeiner Spelunke stand sogar mal das gute alte Final Fight.

Ein Neo Geo hab ich auch schon relativ lange, leider wegen Geldmangels habe ich um 2004 herum den größten Teil meiner Sammlung verkauft. Übrig geblieben sind nur meine Lieblingsspiele, neben den Side Scroll Beat'em Ups Mutation Nation, Burning Fight, Robo Army und Sengoku auch noch Windjammers und Soccer Brawl.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)