Steam.exe - Tot, auch nach Neuinstallation

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
icezolation (19 Megatalent, 19180 EXP)
Plöp und tschüss!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 43 Wochen Offline
Beigetreten: 11.8.2009
Inhalte: 169

Seit heute hat mein Steam komplett den Geist aufgegeben. Vor ein, zwei Tagen bereits meldete es beim Starten einen seltsamen Fehler, ein benötigter Dienst wäre nicht installiert - startete aber trotzdem und lief problemlos.

Nun führt es nur noch Client Updates beim Start aus, läuft bis 100% und schließt sich dann. Bei einem wiederholten Start erhalte ich die Meldung:

Zitat:

Steam.exe (main exception): Unable to load library SteamUI.dll, Win32 Error 126 "Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."

Ich habe bereits den alten Lösungsweg angewendet, die ClientRegistry.dll sowie SteamUI.dll zu löschen, dann erneut mit Administratorrechten Steam.exe auszuführen - brachte auch nichts.

Dann also meine SteamApps und userdata Ordner verschoben, Steam komplett deinstalliert, dann neu installiert. Und der Blödsinn fängt von vorne an nosmilie

Jemand eine Idee?

Nachtrag: Ich habe den Verursacher gefunden... avast! macht mir bei den Installationen / Updates einen Strich durch die Rechnung. Der "Virus Container" ist gefüllt mit Einträgen meines Steam-Verzeichnis, als auch der Datei vstdlib_s.dll, welche für Updates benötigt wird. Da haben die Jungs wohl bei einem Update für avast! wieder Kacke gebaut. Obwohl ich das komplette Steam Verzeichnis in die Ausnahmeliste gesetzt habe.... GRRRR!

Falls jemand auch avast! verwendet und die Ausnahmen einstellen will:

Screenshot auf imgur.com

Nebst Steam habe ich da noch andere Ausnahmen drin. Ist natürlich alles optional. Aber gerade bei FRAPS etwa beschleunigt das den Start des Programms spürbar und bei Aufnahmen gibt's keine kurzen Hänger mehr, wenn man die Aufnahme stoppt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
MoGas (09 Triple-Talent, 306 EXP)
hört NSFW
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Wochen 23 Stunden Offline
Beigetreten: 27.5.2010

Danke für den Tip. Da wär ich nie draufgekommen...

____________________________________

Probleme mit eBay? Klicken Sie hier, warten Sie auf das Ende der Grußbotschaft und reichen Sie dann Ihre Beschwerde ein! >>> http://html5zombo.com/
Für weitere Unterstützung bitte hier klicken! >>> http://trololololololololololo.com/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)