Crusader Kings 2

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2

Ich habe viele Stunden CK2 gespielt und nun ein kleine Frage. Es geht um die Autorität der Krone, diese habe ich immer auf Moderat, also 20% auf Wehrpflichtige und keinen Krieg zwischen den Vasallen.

Und da bin ich jetzt am zweifeln, denn wäre es nicht besser, wenn meine Vasallen Krieg untereinander führen dürfen? Viele Vasallen sind nicht gut auf mich zu sprechen und wenn ein paar der Herzöge (habe 7) sich in eigenen Kriegen aufreiben, habe die keine kraft mehr gegen mich zu rebellieren.

Oder würden mir ggf. dann Soldaten fehlen, wenn der deutsche Kaiser mich mal wieder heim ins Reich hohlen möchte? Nach dem Unabhängigkeitskrieg hat der mich ja mal so gar nicht mehr lieb und einen Anspruch auf mein Königreich.

Welche Erfahrung habt ihr gemacht?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Zockeredwin (15 Kenner, 3002 EXP)
Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 32 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 12.2.2010
Inhalte: 12

Also Erfahrungen kann ich leider nicht teilen, da ich bislang selbst nur als "kleiner" Vasall gespielt habe. Aber diese Vasallenkriege die du ansprichst erscheinen mir durchaus interessant. Gesehen hab ich das in meinem Spiel vor allem in Schweden, wo scheinbar ständig der Bär steppt. Blöd nur wenn deine Befürworter dabei drauf gehen und nur noch "Rebellen" unter deinen Vasallen sind.

____________________________________

Steam:krizzz030 (Zockeredwin) PSN/XLive:krizzzmas Minecraft:krizzz0221

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Ein CK2-Thread bei GG... das ich das noch erleben darf! Ich hab auch schon mehrere Stunden gespielt und bin wirklich sehr positiv überrascht. Keine Bugs, leicht zu lernen und trotzdem sehr anziehend. Ich erwische mich dabei, auch außerhalb des Spiels das Schicksal meiner Dynastie zu planen.

Anaka schrieb:

Ich habe viele Stunden CK2 gespielt und nun ein kleine Frage. Es geht um die Autorität der Krone, diese habe ich immer auf Moderat, also 20% auf Wehrpflichtige und keinen Krieg zwischen den Vasallen.

Spielst du auf deutsch? Das ist nach Möglichkeit immer zu vermeiden. Wenn da wirklich 'Wehrpflichtige' im Spiel steht, wäre das echt grausam - die erste allgemeine Wehrpflicht gab es erst in der französischen Revolution. Besser wäre 'Aufgebot', denn eigentlich erheben deine Vasallen nur jeweils einige Bauern, nicht viel mehr...

Zitat:

Und da bin ich jetzt am zweifeln, denn wäre es nicht besser, wenn meine Vasallen Krieg untereinander führen dürfen? Viele Vasallen sind nicht gut auf mich zu sprechen und wenn ein paar der Herzöge (habe 7) sich in eigenen Kriegen aufreiben, habe die keine kraft mehr gegen mich zu rebellieren.
Oder würden mir ggf. dann Soldaten fehlen, wenn der deutsche Kaiser mich mal wieder heim ins Reich hohlen möchte? Nach dem Unabhängigkeitskrieg hat der mich ja mal so gar nicht mehr lieb und einen Anspruch auf mein Königreich.

Also die Crown Authority sollte mindestens in der Mitte stehen. Das gibt zwar einen leichten (-15, wenn ich mich nicht täusche) Malus, ist aber aus drei Gründen wichtig: 1. Verballern deine Adligen sonst wertvolle Soldaten. 2. Wenn sie untereinander Krieg führen können, kann sich das Machtgleichgewicht in deinem Reich verschieben, weil deine Vasallen untereinander Ansprüche durchsetzen können. Damit ist dein Reich wesentlich anfälliger für Rebellionen und Bürgerkriege werden für dich schwieriger zu gewinnen. 3. Die Crown Authority bestimmt auch das minimale Aufgebot, was deine Vasallen dir geben müssen, auch wenn sie dich nicht so sehr mögen. Mit einer höheren Crown Authority bist du also in Krisensituationen weniger abhängig von deinen Vasallen.

Die KI versucht übrigens immer möglichst schnell zur höchsten Crown Authority zu kommen. Über Medium hinaus würde ich das aber von deinen langfristigen strategischen Zielen abhängig machen.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2

Danke für die Tipps.

Ich spiele auf deutsch und das mit den "Wehrpflichtigen" (die heißen wirklich so) habe ich gar nicht bedacht. Da hast du recht, das es ein blöder Name ist. Aber wie in allen Paradox Spielen arbeitet die Community an einer übersetzung, die aktuelle ist schon sehr gut. Du solltest ggf. da mal deinen Vorschlag posten, ich halte das für eine gute Idee.

hier der Link

Bei der Crown Authority, ist die summe der Wehrpflichtigen denn nicht von den 3 anderen Gesetzten abhänig? oder treffen diese Gesetzt nur auf meine Lehnen zu?
Schwer zu Erklären, sorry, aber ist der Graf meines Herzogs davon auch betroffen, wenn ich König bin?

Auch wenn ich hier ein bisschen Haarspalte finde ich CK2 dennoch das beste Strategiespeil seit sehr sehr langer Zeit. Schade, das GG keinen Test darüber schreibt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121
Jörg Langer schrieb:

Mick Schnelle testet Crusader Kings 2 gerade für uns, der Test sollte ca. Dienstag erscheinen.

Hier gepostet: http://www.gamersglobal.de/news/50007/crusader-kings-2-benoetigt-steam-mit-einer-ausnahme

Mick Schnelle schrieb auch schon den Test zu Victoria 2.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2

Das würde mich sehr freuen, ich habe das Gefühl, das CK2 irgendwie nicht die Anerkennung bekommt, die es Verdient hat (schon allein, weil es als Paradox Spiel wenig Bugs hat).

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58800 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 25 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

Der Test ist auch in der Termine-Liste auf der Hauptseite für Sonntag angekündigt. Auf den warte ich selbst sehr gespannt, da mich die Demo schon angesprochen hat.

Da hier ein paar Experten sind: Wie schwer ist denn das Spiel jetzt tatsächlich? Der GS-Test sagt, dass es nur ein Spiel für Profis ist, was ich bei Strategiespielen bei weitem nicht bin. Kann man denn auch als Anfänger zu Erfolgen kommen oder geht man da hoffnungslos unter?

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2

Ich bin weit davon entfernt, ein Experte zu sein und man kann viel Freude haben.
Die KI handelt immer Nachvollziehbar und wenn man mal Kapiert hat, das es um die Dynastie und nicht um Land/Char geht ist es noch mal so schön.

Ich habe mal, als mein Nachfolger ein Dynastiemörder und Besessen war, einfach als einen der anderen Kinder neu geladen und mein früheres Alter Ego vom Thron gestürzt (also gleiches Spiel neuer Char) und dann den Fehler gemacht, meine Schwester zu heiraten, das sollte man nicht tun. Die Kinder waren etwas Merkwürdung. Bin jetzt im ersten Spiel im 1201 habe 2 Kreuzzüge gamcht und Bayern gehort jetzt zum Königreich Sizielen und zum Byzantinischen Reich...habe das HRR verlassen, ich warte, bis die einen schwachen Kaiser haben und dann hohle ich mir den rest von Deutschland, den Anspruch auf den Titel habe ich schon...alle werden Sizilianer!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

lol.

Ich finde, auf CK2 trifft zu, womit auch Dwarf Fortress so gern beworben wird: Selbst das Verlieren macht Spaß - vor allem, wenn es auf kuriose Weise geschieht. Wenn ich mich im P'dox-Forum oder im TWC (wo es auch viele P'dox-Fans gibt) aufhalte, bleibe ich ständig bei den Erfahrungsberichten anderer Leute hängen, weil sie oft so lustig zu lesen sind, egal, ob sie sich darüber freuen, dass irgendein absurder Plan gelungen ist oder sie ihren Untergang beklagen. Die Crusader-Kings-AARs waren bei Teil 1 und sind bei Teil 2 die amüsantesten aller P'dox-Spiele.

A propos P'dox-Forum - da habe ich mittlerweile auch schon ein paar Minimods stehen. smilie
Ich hänge dort als The_Chancellor herum.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18
Anaka schrieb:

Danke für die Tipps.
Ich spiele auf deutsch und das mit den "Wehrpflichtigen" (die heißen wirklich so) habe ich gar nicht bedacht. Da hast du recht, das es ein blöder Name ist. Aber wie in allen Paradox Spielen arbeitet die Community an einer übersetzung, die aktuelle ist schon sehr gut. Du solltest ggf. da mal deinen Vorschlag posten, ich halte das für eine gute Idee.

Also wenn die eigenen Englisch-Kenntnisse ausreichend sind, sollte man sich das alles sparen. Nicht, dass ich es nicht blöd finde, dass Paradox die Spiele schlecht übersetzt oder gut, dass die Community nachhilft. Am Ende des Tages sind aber nahezu alle wichtigen Debatten und Hilfen nur auf Englisch zu haben, was einem später nur unnötige Probleme bringt. Dann spielt man halt lieber direkt auf Englisch - zumindest mache ich das so... wink

Zitat:

Bei der Crown Authority, ist die summe der Wehrpflichtigen denn nicht von den 3 anderen Gesetzten abhänig? oder treffen diese Gesetzt nur auf meine Lehnen zu?
Schwer zu Erklären, sorry, aber ist der Graf meines Herzogs davon auch betroffen, wenn ich König bin?
Auch wenn ich hier ein bisschen Haarspalte finde ich CK2 dennoch das beste Strategiespeil seit sehr sehr langer Zeit.

Also, in welchem Umfang du Truppen von deinen Vasallen bekommst, hängt von mehreren Faktoren ab. Die Crown Authority bestimmt dabei den minimalen Wert. Details kannst du hier nachlesen: http://forum.paradoxplaza.com/forum/showthread.php?589469-GUIDE-In-depth-Guide-to-CKII&p=13487490&viewfull=1#post13487490

Ketzerfreund schrieb:

Jörg Langer schrieb:
Mick Schnelle testet Crusader Kings 2 gerade für uns, der Test sollte ca. Dienstag erscheinen.
Hier gepostet: http://www.gamersglobal.de/news/50007/crusader-kings-2-benoetigt-steam-mit-einer-ausnahme
Mick Schnelle schrieb auch schon den Test zu Victoria 2.

Hmm, ich bin skeptisch. Zum einen, weil ich nicht weiß, wie man diesem Spiel eine Wertung geben soll. Es gibt schlichtweg nichts Vergleichbares, dementsprechend fehlen die Konventionen, an denen man sich ausrichten könnte. Außerdem scheint Mick nicht so ein 'history buff' zu sein (ich erinnere mich an diese Mittelaltergeschichte bei Anno). Und er hatte Twicky vorgeworfen, über ein schlechtes Interface zu verfügen und hat es ausgerechnet mit ciV verglichen, wo das Interface auch eine andere Aufgabe hat (btw: Paradox ist bei CK2 ein bisschen zu einem EU-like-Interface zurück, was IMO Übersichtlichkeit gerade einschränkt).

John of Gaunt schrieb:

Da hier ein paar Experten sind: Wie schwer ist denn das Spiel jetzt tatsächlich? Der GS-Test sagt, dass es nur ein Spiel für Profis ist, was ich bei Strategiespielen bei weitem nicht bin. Kann man denn auch als Anfänger zu Erfolgen kommen oder geht man da hoffnungslos unter?

Gamestar hat keine Ahnung... wink Natürlich ist das ein Nischentitel. Wenn dich die Geschichte des Mittelalters nicht interessiert, wird es dir auch keinen Spaß machen, das ist klar. Aber ein Spiel für Experten? Nach dem wirklich guten Tutorial, was ca. eine dreiviertel Stunde oder so braucht, kannst du das Spiel spielen und ein Großteil davon verstehen, was passiert, auch dank den Quickinfos und Ingame-Hinweisen. Natürlich gibt es darüber hinausgehende Strategiediskussionen. Aber es gibt genügend Spieler und das Paradox-Forum zu dem Spiel hat eine ungeheure Aktivität gerade. Wenn also noch eine Frage bleibt, bekommst du schnell Antwort. Natürlich muss man dafür aktiv werden, was dem einen oder anderen nicht gefallen könnte, aber meiner Meinung nach lässt sich das bei derartigen Spielen auch gar nicht anders regeln. Du erwartest ja auch nicht von Skyrim, dass es dir sagt, welche Rasse für welches Spielverhalten am besten ist - dafür gibt es Wikis, etc.

Eine wichtige Ergänzung noch: Das Spiel ist kein Strategie-Spiel. Macht in diesem Spiel ist immer prekär, ganz anders als in vielen Strategie-Spielen. Positionierung und Krieg spielen in dem Spiel auch eine untergeordnete Rolle. Kriege werden meist mit wenigen Schlachten und einigen Belagerungen entschieden (was vielleicht auch sehr nah an mittelalterlicher Kriegsführung ist). Viel eher ist es eine Feudalsimulation. Und für solche gibt es abseits der CK1-Spieler glaub ich wenig Experten... wink

Gute Texte zum Spiel:
Text bei RPS
[url=Kolummne von Troy Goodfellow]http://flashofsteel.com/index.php/2012/02/18/rub-some-dirt-on-it/[/url]
Review von James Allen

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
derblaueClaus (12 Trollwächter, 932 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 42 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 2.3.2011
Inhalte: 12

Es gibt ansonsten auch noch eine gute deutschsprachige Paradoxommunity unter www.si-games.com. Die hilft bei Fragen auch sehr gerne weiter. smilie

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
d3v1l89 (10 Kommunikator, 379 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 5 Wochen Offline
Beigetreten: 27.2.2012

Eine erhöhte "crown authority" ist sehr wichtig wenn man zum Beispiel als Erbfolge "Gavelkind Sucession" hat, denn es kann nerven, wenn man sein Gebiet erweitert immer wieder mit seinen nächsten Verwandten um das Erbe streiten muss, solang man also nicht primogeniture als Erbrecht hat, sollte man als vielleicht elective succesion haben, vorrausgesetzt man hat nicht zu viele Vassalen die dich nicht mögen. achso und primogeniture ist erst ab high crown authority möglich. Im übrigen für die Königreiche die "de jure" zu einem Empire gehören gelten dessen crown laws.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58800 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 25 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

Ich bin jetzt einfach mal so frech und belebe diesen uralten Thread wieder. Der Titel ist ja allgemein genug gehalten, dass dagegen nichts spricht. Und da ich Mod bin, kann mir eh keiner was nasty

Also, ich bin seit heute auch in Besitz dieses Spiels und habe mehrere Fragen, die aber schon irgendwie zusammen hängen. Gibt es DLCs, die man auch als Neueinsteiger direkt haben sollte? Gibt es bestimmte Nationen, die man ohne DLCs eher nicht spielen sollte? Ich meine mich zu erinnern, dass die islamischen Staaten durch ein Addon verändert/verbessert werden. Mache ich um die dann besser einen Bogen, wenn ich Sword of Islam nicht habe? Oder spielen die sich mit Addon nur anders, ohne Addon aber genauso gut wie andere Nationen? Und gibt es vielleicht überhaupt eine Nations- und Startjahrempfehlung für ein erstes Spiel, mit der man nicht überfordert wird, aber trotzdem viel erleben kann?

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Also Gameplay kommt nur durch den byzantinischen DLC (Legacy of Rome oder so) hinzu, die anderen DLCs sind entweder kosmetischer Natur oder Unlocks (du kannst ohne Sword of Islam keine Muslime spielen). Bis auf Legacy of Rome würde ich erstmal nichts kaufen.

Anfangsempfehlung ist eigentlich immer Irland, 1066. Such dir einen Staat aus, z. B. Munster und spiel ein bisschen. Am Anfang ist England schwach, aber dürfte ungefähr dann aus der Krise sein, wenn man die grüne Insel unter der eigenen Führung vereinigt hat.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Toxe (21 Motivator, 26125 EXP)
♫ "Every day's great at your Junes!" ♫
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 26.4.2010
Inhalte: 14

Ja Irland ist definitiv empfehlenswert zu Beginn, weil man so schön getrennt ist vom Rest der Welt.

Die KI Gegner können alle Funktionen der DLCs verwenden, egal ob Du diese gekauft hast oder nicht, aber damit Du selbst auch alle erweiterten Features verwenden kannst, die ein DLC mitbringt, mußt Du diesen kaufen.

Allgemein kann man vermutlich sagen: Solange Du einen DLC noch nicht hast, der einen bestimmten Teil der Welt erweitert, wie zB. die islamischen Nationen oder Byzanz, solltest Du diese Parteien nicht spielen, da sie ohne DLC halt eher nur normale, westliche Nationen in anderem Gewand sind.

Hmmmm, jetzt wo ich so über CK2 nachdenke hätte ich ja doch Lust das mal wieder zu spielen... smilie

____________________________________


Steam / PSN / Nintendo ID: SirToxe
3DS: 3711-7755-6898

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58800 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 25 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

Ah, okay. Ich hatte gesehen, dass ich zum Beispiel Venedig nicht spielen kann und dachte aber, weil die islamischen Staaten farbig sind ginge das bei denen. Hat wohl die Farbe nix zu sagen mr.green Legacy of Rome werd ich mir dann wohl einfach mal zulegen, vielleicht reichen dafür sogar meine Blue Coins, muss ich nochmal genauer schauen. Features klingen auch sehr interessant. Danke auch für den Tipp mit Irland, die Abgelegenheit ist ein gutes Argument für einen ersten Versuch auf der grünen Insel smilie

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.
Olphas (24 Trolljäger, 47025 EXP)
I want to ride my Chocobo all day
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 2 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Legacy of Rome ist halt in sofern interessant, weil es die Dynamik innerhalb der Reiche viel interessanter macht. Selbst als Vassal in einem großen Reich zu spielen wird damit interessant. Hab ich mal mit Frankreich gemacht. War eine spannende Partie. Wirklich groß geworden bin ich nicht, aber da ging es heiß her und eine Intrige jagte die nächste. Ohne Legacy of Rome kann man als Vasall einfach zu wenig machen. Der DLC ist also auf jeden Fall sehr lohnend.

Sword of Islam finde ich persönlich auch total klasse, Republic und Old Gods hab ich zwar schon lange, aber konnte sie bisher noch nicht ausgiebig spielen. Aber wie schon geschrieben, machen die eher neue Fraktionen spielbar (Islamische Nationen, Venedig etc. und heidnische Völker). Zumindest von Sword of Islam kann ich sagen, dass sich diese Nationen angenehm anders spielen. Mein riesiges nordafrikanisches Reich, das zuletzt in Dekadenz und Bruderkriegen zu zerfallen begann ist Zeuge dafür, wie spannend das sein kann. Diese DLCs kann man aber auch später dazunehmen, wenn man sich mal ins Spiel reingefunden hat und was neues sehen möchte.

Mit Irland hab ich auch angefangen. Dann kann man sich erstmal nur auf die grüne Insel konzentrieren und sich als Ziel z.B. ein vereinigtes Irland setzen. Dann wird man nicht gleich mit allem möglichen erschlagen und der Rest der Welt kann einem erstmal recht egal sein. Eine andere Herangehensweise scheint zu sein, dass man am Anfang ein möglichst großes, stabiles Reich nimmt, dann einfach laufen lässt und nur reagiert. Finde ich persönlich aber nicht so doll. Klein anfangen finde ich angenehmer.

Viel Spaß mit CK2! smilie

Außerdem: Crusader Kings 2 ist wohl das einzige Spiel was ich kenne, wo verlieren viel interessanter als gewinnen ist. Wenn so richtig alles drunter und drüber geht, man die Verwandten am liebsten alle ins Meer kippen will und die Nachbarn über Winkelzüge plötzlich freche Ansprüche erheben .. dann wird das so richtig spannend. Und lustig. Die Familiengeschichten könnte sich so keiner ausdenken. Da hab ich echt schon abgefahrene Stories erlebt mr.green

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58800 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 25 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

An deine Erzählungen zum Nordafrikareich kann ich mich noch gut erinnern. War immer spannend zu lesen smilie Vielleicht hab ich ja in nächster Zeit auch ein paar Geschichten zu teilen.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Toxe (21 Motivator, 26125 EXP)
♫ "Every day's great at your Junes!" ♫
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 26.4.2010
Inhalte: 14
Olphas schrieb:

Außerdem: Crusader Kings 2 ist wohl das einzige Spiel was ich kenne, wo verlieren viel interessanter als gewinnen ist. Wenn so richtig alles drunter und drüber geht, man die Verwandten am liebsten alle ins Meer kippen will und die Nachbarn über Winkelzüge plötzlich freche Ansprüche erheben .. dann wird das so richtig spannend. Und lustig. Die Familiengeschichten könnte sich so keiner ausdenken. Da hab ich echt schon abgefahrene Stories erlebt

Absolut. Das erinnert mich an meine Irlandpartie: Aufgrund ziemlich komplizierter familiärer Verwicklungen war ich der König von Irland und meine Mutter die Königin der Bretagne. Und auf die Bretagne hatte ich Erbansprüche. Und die hätte sich in meinem kleinen Reich auch durchaus gut gemacht. Gut, jetzt könnte man warten, bis die Alte irgendwann mal selbst vom Thron kippt, aber England wurde immer stärker und mehr Provinzen hätten meinem Reich durchaus gut getan.

Also habe ich meiner königlichen Mutter mal einen Auftragsmörder auf den Hals gehetzt. Der Depp lies sich aber fangen und war zu allem Überfluß auch noch sehr redselig und hat mich verraten.

Das gefiel meiner Mutter gar nicht, also hetzte sie mir ihrerseits einen Mörder auf den Hals. Der wurde aber ebenfalls gefaßt und verriert meine Mutter.

Meine Frau war darüber so erbost daß sie einen dritten Mörder anheuerte und auf meine Mutter ansetzte. Und dieser hatte Erfolg, die Bretagne war mein und ich hatte mit dem Mord gar nichts zu tun. *hüstel*

Erinnert mich irgendwie an Firefly: "If someone tries to kill you, you try to kill him right back!"

____________________________________


Steam / PSN / Nintendo ID: SirToxe
3DS: 3711-7755-6898

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Hab jetzt mit etwas Verspätung *hust hust* auch mal meinen Weg zu Crusader Kings 2 gefunden.

Hab als König Sancho von Kastilien begonnen. Gleich zu Beginn kam eine Anfrage von einem seiner beiden Brüder, den anderen Bruder anzugreifen. Gleichzeitig ein Ersuchen von besagtem Bruder, ersteren anzugreifen. "Nein", sagte Sancho in beiden Fällen. Statt sich in den Bruderzwist verwickeln zu lassen, investierte er lieber ein bisschen in Ökonomie und Technologie, verbesserte sein Verhältnis zu seinem Cousin, König von Aragon. Während Galicien und Leon in einen Bürgerkrieg gezogen wurden, marschierte Sancho mit seinem getreuen General Rodrigo de Vivar Richtung Süden, mit dem Ziel die Kalifen von der iberischen Halbinsel zu vertreiben.

Über die Jahre, Hand in Hand mit dem König von Aragon, wurden die Umayyaden Stück für Stück zurückgetrieben. Als Sancho bemerkte, das seine Brüder Galicien und Leon im Bürgerkrieg ersticken lassen, begann er sich einzumischen. Als er dem König von Galicien eine Nachricht schrieb das er seinen Anspruch geltend machen will starb dieser kinderlos an Stress. Dadurch fiel Galicien kampflos an Kastilien. Anstatt jedoch Leon als nächstes anzugreifen, marschierte Sancho wieder gegen die Umayyaden und gründete das Königreich von Portugal. Als sein Erstgeborener, Inigo Montoya, 16 wurde bemerkte Sancho jedoch das die Nachfolgeregelung seiner Königreiche Portugal, Galicia und Kastilien bedeutet das Inigo nur Portugal erhalten würde, während Kastilien und Teile Galiciens an seinen jüngeren Bruder Nacho Libre fallen.

Sancho fiel in eine tiefe Depression, da er fürchtete seine Kinder würden seine Königreiche wieder in Kriege führen wie schon seine Brüder zuvor. Nacho Libre zeigte schon als Kind eine seltsame Vorliebe für Folter und war als Despot im Kinderzimmer bekannt, was Sancho nicht beruhigte. Sancho stürzte sich in weitere Schlachten gegen die Umayyaden, aus denen er regelmäßig als heldenhafter Sieger hervorging, anstatt die Probleme im eigenen Haus zu regeln, auch wenn er anfing 'Probleme' zu beseitigen. Als er von einem seiner Kriege mit einem Bastard namens Fernando Alonso zurückkam wurde sein Verhältnis zur bis dahin loyalen und geduldigen Königin Adelheid auch nicht besser.

Als der Papst den ersten Kreuzzug ausrief war Sancho entzückt, obwohl schon im fortgeschrittenen Alter war er Feuer und Flamme für die Idee in Jerusalem für die Kirche zu kämpfen. In einer Schlacht um einen Mittelmeerhafen zu sichern, wurde er schwer verletzt und verlor das Bewusstsein, woraufin Adelheid kurzfristig die Kontrolle übernahm. Sehr kurzfristig, denn nur Tage später starb König Sancho im Alter von 56 Jahren, bevor er die Nachfolgeregelungen ändern konnte, woraufhin sein Reich zwischen Inigo Montoya und dem grausamen Nacho Libre aufgeteilt wurde.

Inigo Montoya sah wenig von seinem Vater als er aufwuchs, wurde abwechselnd von seiner Mutter und Rodrigo de Vivar aufgezogen. Er hatte wenig Verlangen nach einem Krieg mit seinem Bruder, ein Krieg schien jedoch unausweichlich. Nacho Libre startete sogleich seinen Anspruch auf abgesplitterte Provinzen geltend zu machen und es war nur eine Frage der Zeit bis er seinen Blick nach Portugal wenden würde. Inigo entschied sich das Wohle Vieler über das Wohl seines Bruders zu setzen und begann mit weiteren Verschwören einen Unfall für seinen Bruder zu planen. Um sich selbst etwas von dem Komplott zu distanzieren, marschierte er in den Fußstapfen seines Vaters, und führte dessen heiligen Krieg fort.

Die Umayyaden ließen dies jedoch nicht auf sich sitzen und starteten gleich zwei heilige Kriege: gegen ein Herzogtum Inigos, sowie eines von Nacho Libre. Während zehntausende Muslime die Grenze zu Kastilien beziehungsweise Portugal überschritten, brachen in weiten Teilen Kastiliens Revolten aus, aufgrund Nacho Libres grausamer Herrschaft. Die Umayyaden gewannen eine Reihe von Schlachten dank einer überwältigenden Masse an Soldaten. Inmitten all dieses Chaos starb Nacho Libre in einem 'Unfall'. Die Umayyaden die Kastilien angegriffen hatten waren kurzfristig überrascht das noch während der Belagerung die Straßenschilder neu bemalt wurden.

Die heiligen Kriege dauerten vier Jahre, und für die meiste Zeit erschienen die Umayyaden unaufhaltsam. In einem Abnutzungskrieg verlor die Hauptstreitmacht der Umayyaden zehntausende, die Kastilaner und Portugiesen, mit Hilfe zahlreicher Söldnereinheiten, verloren jedoch weit mehr. Nach vier Jahren endete ein Krieg mit einem bitteren Waffenstillstand, da sich beide Seiten solche Verluste einfach nicht mehr leisten konnten. Mit den letzten Kräften gewann Inigo jedoch den zweiten heiligen Krieg und hatte damit endlich Zeit sich um innenpolitische Probleme zu kümmern. Eines der innenpolitischen Probleme war seine Frau, die 'unpopulär' zu nennen eine maßlose Übertreibung war. Er nahm ein paar Verschwörer an Bord und sagte diesen sie können gerne andere, interessierte Parteien einladen. Ein paar Wochen später kam die Rechnung, als seine Königin rasend eine Erklärung für sein Komplott forderte.

Ein Mitverschwörer hatte vollgetrunken alles verraten. Moment, wer war der Kerl? Inigo kannte die fragliche Person gar nicht und als er nachfragte wie viele Personen an der Verschwörung nun beteiligt sind stellte sich heraus das fast 90% aller Vasallen und Höflinge an dem Plot beteiligt waren. Inigo endete diesen Plot offiziell und heckte insgeheim einen neuen aus. Bevor dieser Früchte tragen konnte starb seine Frau jedoch eines natürlichen Todes. Zwischenzeitlich teilte der das Bett mit Prinzessin Inge, Frau seines schwulen Halb-bruders Fernando Alonso. Zum Glück bemerkte niemand, dass der resultierende Sohn Fernando von Inigo stammt. Seine Frau war noch nichtmal im Sarg, da sah sich Inigo bereits nach einer guten Heirat um und fand schnell eine neue Braut. Hochzeit und Begräbnis fanden in der selben Woche statt.

Wie geht's wohl weiter?

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.
Olphas (24 Trolljäger, 47025 EXP)
I want to ride my Chocobo all day
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 2 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Ist das nicht super, was für Stories Crusader Kings 2 durch den starken Fokus auf die Personen und Dynastien schreibt? Hab da auch schon die aberwitzigsten Geschichten erlebt smilie

Müsste ja eigentlich auch mal wieder eine Partie starten.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
Der Marian (19 Megatalent, 17292 EXP)
könnte es noch schaffen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 25.6.2013
Inhalte: 560

Liest sich äußerst interessant.
Ich selbst hatte leider damals, als ich das mal angespielt habe, nicht die Geduld mit dem Spiel. Der Eindruck dieser epochalen Dynastiegeschichten blieb bei mir aber auch hängen. Hatte als Schotte auch von Anfang an Trouble mit der Familie. Von den Normannen und Engländern ganz zu schweigen wink.

____________________________________

Hobby Game Development und E-Gitarrenkrams (wenn mal Zeit übrig ist):
rustybotgames.net °~

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

@tcstyle: falls du mal "reinschauen" willst gibts auf YT unmengen an let's plays. Einige davon sind sehr unterhaltsam und haben einige dieser aberwitzigen Geschichten. Aber ich würd sagen nicht von der scheinbaren Komplexität abschrecken lassen. Das Spiel macht jede Menge Spaß wenn Sachen schief laufen (weiter oben im Thread wurde ja schon gesagt "verlieren" macht mehr Spaß als ständig nur gewinnen in CK2) und es ist nicht so komplex wie es im ersten Moment aussieht. Mein einziger wirklicher Kritikpunkt ist das UI, welches leider an vielen Stellen unnötig kompliziert ist, aber wenn du dir ein paar Let's Plays ansiehst kriegst du sehr schnell mit was man wie machen kann wink

@Olphas: wie wärs mit einer Multiplayer-Partie? wink

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.
Olphas (24 Trolljäger, 47025 EXP)
I want to ride my Chocobo all day
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 2 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Neee, sorry. Bin ohnehin nicht so der Multiplayer, aber bei so einem Spiel wäre mir das viel zu langwierig und zeitaufwändig. smilie

Zum lernen: Man muß vor allem davon Abstand nehmen, dass man gleich alles überblickt. Das ist unrealistisch. Ich persönlich finde es für den Einstieg gut, ein relativ kleines Land zu nehmen. Kastilien ist nicht schlecht (auch wenn die Brüder etwas stressig sin), zumal man sich in Spanien dann auch erstmal gegen die "Ungläubigen" stellen kann. Da ist das mit dem Casus Belli nicht so schwierig. Ich selbst mag aber z.B. Irland bzw. Munster sehr gern. Man fängt überschaubar an und ein vereinigtes irisches Königreich ist ein Ziel, dass man relativ isoliert vom Rest der Welt verfolgen kann. Die einzelnen Feinheiten kommen dann so nach und nach.
Von anderen Spielern hab ich aber auch schon gehört, dass man für den Anfang einfach ein sehr großes, stabiles Reich wie das HRE nimmt und dann einfach alles auf sich zukommen lässt und nur hier und da reagiert. Das liegt mir aber nicht.

Ich spiele ja auch sehr gerne muslimische Fraktionen, die mit Sword of Islam spielbar wurden. Die spielen sich doch deutlich anders. Leider ist meine letzte Partie schon so lang her, dass ich alle DLC nach Legacy of Rome noch gar nicht mit drin hatte. Wird wirklich höchste Zeit! Aber ist halt immer seeeehr zeitaufwändig. Und eigentlich wollte ich EU4 ja auch noch mal genauer anschauen .. Hmm. Wird Zeit fürs Rentenalter mr.green

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Toxe (21 Motivator, 26125 EXP)
♫ "Every day's great at your Junes!" ♫
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 26.4.2010
Inhalte: 14

Meine erste Partie war auch Irland, das war ideal zum Reinspielen.

Interessanterweise hatte ich im Urlaub auch schon überlegt entweder mal wieder eine Partie CK2 zu spielen oder mir mal EU4 zu kaufen. Aber bei EU4 warte ich glaube ich doch lieber auf einen Sale, denn so dringend ist das jetzt auch nicht, man hat ja noch genug anderes zum Spielen. Aber CK2, joa, das könnte mich auch mal wieder reizen.

Strenggenommen hatte ich es letzte Woche auch mal auf meinem MacBook installiert, aber der ist mittlerweile leider doch zu alt. Muß ich wohl doch irgendwann mal wieder meinen PC entstauben.

Schade daß es keine echten (Global-) Strategiespiele auf Konsolen gibt – zumindest kenne ich keine. Aber dafür gibt es immerhin SRPGs.

____________________________________


Steam / PSN / Nintendo ID: SirToxe
3DS: 3711-7755-6898

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2

Also, 'The Old Gods' ist ein großartiges DLC und die "Heiden" Faktionen spielen sich überraschen Gut. Chef von plündernden Vikingerhorden die Brandschatzend durch Europa ziehen ist toll. Auch das man den Heidnischen Glauben reformieren kann, sich selber als "Papst" einsetzten und seinerseits Kreuzzüge gegen die Ungläubigen ausrufen kann ist super. Auch kann man 200 Jahre früher Starten als im Jahre 1090. Und der Casus Belli ist für Heiden kein Problem, der ist "Weil ich es kann!" und das reicht.

Und das 'Rajas of India' spielt sich schon wieder ganz anders mit den Kastensystem und den vielen Hindu Götter und den Hausgott den man wählt. Und es gibt Kriegselefant, jedes Spiel ist toll wo es Kriegselefanten gibt.

Mein allerliebstes DLC aber ist 'The Republic' und das ist das "Stroy-Simmulation-Game" das ich mir wünsche. Ich habe viele Reviews von CK2 gelesen und die meisten Tester sind ... (hier ein Wort finden das Unfähig nicht beleidigend klingen lässt) ... denn die lieben Tester fokusieren sich meist nur auf einen kleinen Teil des Spieles und das ist der Krieg, alles andere Zählt nicht, Krieg, Truppen, Kampfanimation und das war's. Aber das ganze storytelling kommt zu kurz oder die begreifen es nicht. Ok, meist fehlt die Zeit sich in so ein Kolosses wie CK2 einzuarbeiten aber dennoch... zurück zu The Republic (sorry mein Hass geht wieder mit mir durch). In dem DLC spielt man eines von 5 Häuser in eine Repulic mit Schwerpunkt auf Intrigen und Geld, der Krieg ist zwar gut fürs Geschäft aber man kämpft nicht um Provinzen sondern um Handelseinfluss mit den anderen Handelsrepubliken und auch mit den 4 gegnerischen Häusern und das ist eine tolle Voraussetzung um Geschichten zu erleben.
Ich haben mal den Kaiser es HRR dazu bestochen einen Krieg gegen Frankreich zu führen und als das HRR schön am kämpfen war habe ich den König von Dänemark die Hanse vernichten lassen, lang lebe Venedig. Auch habe ich meine eigene Version von Romeo und Julia bekommen, nur ging meine deutliche besser aus und das Kind der beiden habe ich als Doge weiter gespielt.

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.
Olphas (24 Trolljäger, 47025 EXP)
I want to ride my Chocobo all day
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 2 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

The Rebublic und The Old Gods hab ich sogar schon gekauft. Nur Rajas of India fehlt glaube ich noch. Hab bisher mit den DLC (mal abgesehen vom "Spaß"-DLC Sunset Invasion, den ich nach einer Testpartie gleich wieder abgeschaltet hab) die Erfahrung gemacht, dass jeder davon dem Spiel noch mal mehr Facetten und Tiefe gibt. Meine letzte Erfahrung war damals mit Legacy of Rome, bei dem ich dann Flandern als Vasall Frankreichs gespielt habe. Vasall zu sein war vorher total witzlos, aber mit dem DLC ist richtig Leben in die innenpolitische Bude gekommen. Das war vom feinsten, was sich da für Dramen abgespielt haben lol

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
Ardrianer (19 Megatalent, 18219 EXP)
Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 18 Minuten Offline
Beigetreten: 7.12.2011
Inhalte: 34

ich schreibe heute Abend mal was dazu. spiele es selbst seit einem Jahr und auch im Multiplayer

____________________________________


Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Ich wäre grundsätzlich auch zum MP bereit. Ich hab mit Vampiro schon ein wenig EU4 gespielt, aber eigentlich mochte ich CK2 lieber. Früher (vor 2.0) war der MP etwas launig, aber jetzt sollte es eigentlich besser sein.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
Ardrianer (19 Megatalent, 18219 EXP)
Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 18 Minuten Offline
Beigetreten: 7.12.2011
Inhalte: 34

vor dem letzten Patch gab es im MP einige Desynchronitätsprobleme und generell die typischen Paradoxprobleme (auch wenn sich da schon einiges verbessert hat). seit dem letzten Patch läuft es aber schon recht gut (in unserer MP Runde mit 12 bis 13 Spielern)

wenn ihr eine Runde starten wollt, solltet ihr bei einer größeren Anzahl an Spielern (mehr als 5) ein festes Datum aussuchen und ein oder mehrmals/Woche spielen für ein paar Stunden. damit es zur Sache geht, sollten auch verschiedene Religionen ausgewählt werden (Beispiel bei 7 Spielern: 2 Katholiken, 2 Sunniten, 1 Nordischer, ein Tengri, ein Zoroastrischer). falls einer eine Republik spielt, kann er auch gut Weltbank machen und den ein oder anderen finanzieren. ebenso kann man auch einen Inder, Orthodoxen oder Slawen spielen. die Möglichkeiten sind grenzenlos wink wenn ich mehr Zeit hätte (ab September wieder mehr), würde ich auch mitmachen smilie
wer mal sehen will, wie sich so ein Spiel entwickelt, hier das MP Subforum meines aktuellen MPs: Link
spiele da den Schweden als Nordischen

noch mal kurz was zu den DLC's
ab ich alle (auch die Kosmetischen und die Soundtracks)
wie schon erwähnt, ist Sunset Invasion eher ein Spaß DLC, da aber mit fortschreitender Erfahrung das Spiel später schnell zu einfach wird, ist dieser eine gute Möglichkeit, noch etwas Würze ins Spiel zu bekommen. wenn da mal 200K (oder mehr) Azteken in Mauretanien, Spanien, Frankreich, Britannien oder Skandinavien landen, muss man erst mal sehen, wie man diese Armada klein kriegt. im Prinzip ähnlich wie die Mongoleninvasionen

Legacy of Rome bietet neben den neuen Innenpolitischen Möglichkeiten (die aber auch per Patch für Nichtbesitzer verfügbar sind) vor allem das Gefolge. also ein stehendes Heer, deren maximale Größe mit Technologien, Gebäuden und der allgemeinen Reichsgröße größer wird

Sword of Islam macht wie erwähnt die Moslems spielbar. bin aber leider noch nicht dazu gekommen, die zu spielen mr.green

Die Old Gods macht die Heiden spielbar. macht irre Laune, wenn man auf Dauerkrieg und Plünderfahrten steht

Republiken machen später echt Laune, allerdings sind die Möglichkeiten zu Beginn des Spiels (die ersten 50 bis 100 Jahre) eher limitiert

____________________________________


Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Makariel schrieb:

Ein Mitverschwörer hatte vollgetrunken alles verraten. Moment, wer war der Kerl? Inigo kannte die fragliche Person gar nicht und als er nachfragte wie viele Personen an der Verschwörung nun beteiligt sind stellte sich heraus das fast 90% aller Vasallen und Höflinge an dem Plot beteiligt waren. Inigo endete diesen Plot offiziell und heckte insgeheim einen neuen aus. Bevor dieser Früchte tragen konnte starb seine Frau jedoch eines natürlichen Todes. Zwischenzeitlich teilte der das Bett mit Prinzessin Inge, Frau seines schwulen Halb-bruders Fernando Alonso. Zum Glück bemerkte niemand, dass der resultierende Sohn Fernando von Inigo stammt. Seine Frau war noch nichtmal im Sarg, da sah sich Inigo bereits nach einer guten Heirat um und fand schnell eine neue Braut. Hochzeit und Begräbnis fanden in der selben Woche statt.
Wie geht's wohl weiter?

König Inigo Montoya 'the Blessed' von Portugal ist tot. Er starb im Alter von 63 Jahren, hinterlässt sein Königreich 7 Kindern (und zusätzlichen 3 Bastarden), seiner zweiten Ehefrau und seinem Halbbruder Fernando Alonso. Er breitete das Königreich Portugal bis nach Gibraltar aus, was den Portugiesen endlich Zugang zum Mittelmeer ermöglichte. Er führte seine Truppen nach Norwegen um Thronbewerber zu bekämpfen die seinen Verbündeten, den Kaiser des heiligen römischen Reiches bekriegten. Er führte auch zwei heilige Kriege bis nach Tunesien und Syrien.

Im Gegensatz zu seinem hochgeachteten Vater setzte er auch mehr Rechte für die Krone durch und änderte die Nachfolgeregelung zweier seiner Königreicher, was seinem ältesten Sohn Ramon ermöglichte ein geeintes Portugal zu übernehmen. Inigo Montoyas Amtszeit überstrahlt damit die seines Vaters und sein Sohn Ramon hatte in den ersten Jahren seiner Regentschaft großteils damit zu tun Revolten und Revolutionen zu verhindern. Sein Onkel Fernando Alonso, der nun offen nach dem Thron Portugals dürstete, machte ihm an jeder Stelle das Leben schwer. Unzählige Fraktionen sprießen aus dem Boden, verlangten nach mehr Rechten für Vasallen, weniger Rechten für den als willkürlich und grausam zählenden Ramon, oder gar für Unabhängigkeit der ehemals unabhängigen Königreiche Galicia und Kastilien. Wie durch ein Wunder überlebte Ramon mehrere Anschläge. Wunder ist das falsche Wort, nur dank seiner Frau überlebte Ramon mehrere Anschläge. Sie war Zeit seines Lebens die einzige Verbündete auf die er sich wirklich verlassen konnte.

Ramon lernte jedoch schnell, er minderte den Einfluss der Krone auf manche Gebiete selbst, bevor Widerstand so groß wäre das er gezwungen worden wäre. Er veranstaltete Feste und Vergnügungen um seine Untertanen bei Laune zu halten und startete heilige Kriege gegen einen äußeren, gemeinsamen Feind in Form des Almoravid Kalifats, das noch Teile der iberischen Halbinsel sowie große Teile Nordafrikas hielt. Er nutzte die Gunst der Stunde, als das Kalifat nach einer weniger geglückten Amtsübernahme in interne Streitigkeiten und offener Revolution verwickelt war. Ramon, der sich bald den Beinamen 'der Grausame' verdiente, hatte generell ein Geschick darin die temporäre Schwäche seiner Nachbarn, sei es durch Amtsübernahmen oder Revolutionen, auszunutzen um Portugal zu vergrößern.

Wenn sein Vater ein Adler war, ist Ramon ein Geier. Und wie ein Geier freute er sich, als sein Onkel und größter Rivale Fernando Alonso im Alter von 59 Jahren starb.

Spät in seiner Amtszeit brach die lange drohende Revolution dann tatsächlich aus. Leon, Sevilla und ein paar weitere Gebiete erklärten sich Unabhängig, nachdem Ramon einer Forderung nach geringerem Einfluss der Krone nachgab und einige Fürsten das als Zeichen der Schwäche ansahen. Die Fürsten täuschten sich gewaltig. Sie hatten nicht die dick gefüllte Kriegskasse Ramon's berücksichtigt, sowie die Tatsache das er seinen Beinamen zu Recht trägt. Erbarmungslos schlug er die Revolte nieder. Jegliche Chance die sich die Revolutionäre ausgerechnet hatten wurde erstickt, als sie von Ramon's gewaltigem Heer loyaler Truppen und Söldnern vernichtend geschlagen wurden. Ramon lies jeden Gefangenen Adeligen umgehend exekutieren.

Ramon, der Grausame brauchte weniger als zwei Jahre um die Revolution zu zerschlagen, die fast sein halbes Reich erfasst hatte. Zwischenzeitlich ermordete er auch eine seiner Schwiegertöchter, da sein Sohn sie ohne seine ausdrückliche Erlaubnis geheiratet hatte.

Nun liegt Ramon der Grausame im Sterben. Die Priester sind bereit für die letzte Ölung und sein ältester Sohn, noch immer unwissend darüber wer seine erste Frau vergiftet hatte, bereitet sich auf seine Amtszeit vor. Wird er ein glorreicher Heerführer und allseits bewunderter Held wie sein Großvater Inigo Montoya? Oder ein grausamer und willkürlicher Tyrann wie sein Vater?

edit:

Ardrianer schrieb:

wenn ihr eine Runde starten wollt, solltet ihr bei einer größeren Anzahl an Spielern (mehr als 5) ein festes Datum aussuchen und ein oder mehrmals/Woche spielen für ein paar Stunden. damit es zur Sache geht, sollten auch verschiedene Religionen ausgewählt werden (Beispiel bei 7 Spielern: 2 Katholiken, 2 Sunniten, 1 Nordischer, ein Tengri, ein Zoroastrischer). falls einer eine Republik spielt, kann er auch gut Weltbank machen und den ein oder anderen finanzieren. ebenso kann man auch einen Inder, Orthodoxen oder Slawen spielen. die Möglichkeiten sind grenzenlos wenn ich mehr Zeit hätte (ab September wieder mehr), würde ich auch mitmachen

Also ich wär ab September auf jeden Fall für sowas zu haben mr.green

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Das war... unerwartet. König Ramon der Grausame starb, aber nicht bevor sein ältester ihn auf dem Sterbebett rechts überholt hatte. Grad mal 23 Jahre alt und ein vielversprechender Diplomat, raffte ihn eine plötzlich auftretende Krankheit dahin, noch bevor sein Sohn Ramon der 2. geboren wurde. Plötzlich war Inigo Montoya der 2. auf dem Thron. Ein Zwerg mit keinerlei diplomatischem Geschick. Dank der zunehmend komplexeren Nachfolgeregelung spaltete sich das Königreich von Kastilien und Galicia nun von Portugal ab, unter "Führung" des eben geborenen Ramon des 2!

Minuten nachdem die Nachrichten einsickerten, begannen die Herzöge übereinander herzuziehen. Mehrere Vasallen von Inigo II marschierten gegen seinen Neffen, ohne das er etwas dagegen unternehmen konnte ohne offene Rebellion zu riskieren. Im benachbarten Aragon brach ebenfalls eine offene Revolte aus, während die Umayyaden sich sammeln um wieder via Gibraltar anzugreifen. Bauernaufstände in mehreren Provinzen Portugals, Kastiliens und Aragons tun ihr übriges um dem Chaos beizusteuern.

Inigo II, der naive Diplomat kann nicht viel tun außer zusehen, wie das Reich das seine Vorfahren aufgebaut haben von innen wie außen zerrissen wird.

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.
Olphas (24 Trolljäger, 47025 EXP)
I want to ride my Chocobo all day
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 2 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Auch wenn ich gerade nicht wirklich was dazu beitragen kann, möchte ich sagen, dass ich immer sehr gern solche Erlebnisse aus CK2 lese. Also gerne immer mehr smilie

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2
Makariel schrieb:

...
Inigo II, der naive Diplomat kann nicht viel tun außer zusehen, wie das Reich das seine Vorfahren aufgebaut haben von innen wie außen zerrissen wird.

sic transit gloria mundi

Jahrelang Aufgebaut und dann kommt der unvermeidliche Trottel und man kann von vorne anfangen.

Ich kann auch was berichten, ich habe eine Partie in Inden angefangen und mir einen neuen Herrscher gebaut, ein kleiner Graf zwar angehöriger einer Kaste aber ein Nord, ein Weißer. Dieser wurde dann schließlich Herzog, baute ein großes stehendes Heer auf mit viele Elefanten (jedes Spiel ist toll wo es Kriegselefanten gibt).
Klug geheiratet und viele Kinder bekommen. Und nun das nette, alle Kinder haben zwar dunklere Haut aber sind Nord/Inden Mischlinge. Es ist nur eine Kleinigkeit aber die finde ich Großartig, weil ich der Enkel meines Nord-Rajas blaue Augen hat.

Indien zu einen ist ein Kreuz und gegen die blöden Kalifen muss ich auch mal finale Maßnahmen einführen, das schöne ist, das der liebe Kalif so eine hohe Dekadenz hat das man den Coundown zum Bürgerkrieg runterticken hören kann...ich werde mir auf jeden Fall große Teile des Kalifat dann abschneiden und damit eine Handelsrepublik gründen, die bringen soviel Steuergeld ein.

Mein Ziel ist es, Inden zu einen und das als Mischlings Kaiser. Auch bin ich gespannt, was ich in EUIV reißen kann, wenn ich mein geeintes Inden importiere.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
Der Marian (19 Megatalent, 17292 EXP)
könnte es noch schaffen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 25.6.2013
Inhalte: 560

Ich lese diese Berichte sehr gerne und habe großen Respekt vor dieser komplexen Art von Spiel und jedem, der sich da reinfuchst. Leider fehlt mir, wie gesagt, selbst echt die Geduld zur Zeit das mal wieder anzuschmeißen.

____________________________________

Hobby Game Development und E-Gitarrenkrams (wenn mal Zeit übrig ist):
rustybotgames.net °~

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
TValok (13 Koop-Gamer, 1649 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 39 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 23.9.2013

Der Horror ist es erst, wenn man dann in EU IV angucken muss wie das schön in CKII aufgebaute Reich flöten geht frown

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Kann man CK2 Spielstände in EU4 importieren? shocked bis zu welchem Jahr muss man dafür gespielt haben?

Anaka schrieb:

Jahrelang Aufgebaut und dann kommt der unvermeidliche Trottel und man kann von vorne anfangen.

Besser hätte ich es nicht ausdrücken können wink

Ich hab nun versucht den unfähigen Zwerg Heere anführen zu lassen, in der Hoffnung das er sich selbst erschlägt oder vielleicht von jemandem gemeuchelt wird. Bis jetzt kein Glück...

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
TValok (13 Koop-Gamer, 1649 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 39 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 23.9.2013

Gibt ja den EUIV Converter DLC für CKII
Damit kann man jeden Spielstand nach EU IV exportieren.
Also auch mitten drinn oder gleich den Start von The Old Gods

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2
Makariel schrieb:

Kann man CK2 Spielstände in EU4 importieren? bis zu welchem Jahr muss man dafür gespielt haben?

jep, das Teil heißt CK2: Europa Universalis 4 Save Converter ist ein DLC und war preoder-Bonis für EUIV, außerhalb von Steam gibt es das für ein appel&ei, hab nur die Seite vergessen wink.

Das Teil ist sogar so gut, das wenn man das Römische Reich wiedervereint und die Schisma rückgängig macht in EUIV mit eigener Technologieguppe spielen kann und es keine Katholiken oder Papst mehr gibt, denn der Imperator ist auch das geistige Oberhaupt des wahren Glauben. Würfelt EUIV ganz schön durcheinander macht aber Spaß wie die Hölle.

Du kannst jeder Zeit exportieren, du fängst aber immer 1444 in EUIV an und nur ein Herrscher und sein Nachfolger werden übertragen, die werte werden angepasst sind aber meist super. Wenn du z.B. Britannien gründest kannst du das Spielen, wenn aber Russland oder die Norweger ein auch ein riesen Reich haben wird es Lustig in den ersten Jahren. btw: wenn du dein Reich und die Titel umbenannt hast, wird das auch übertragen.

In EUIV stehen meine römischen Legionen (die heißen wirklich so, Armeen sind für schwache) in Amerika und befrieden die Eingeborenen, es ist herrlich.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22

Romani ite domum! mr.green

Das klingt sehr cool, ich seh schon ich bin mit CK2 noch lang nicht fertig...

Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Anym (16 Übertalent, 4962 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 6 Wochen Offline
Beigetreten: 2.12.2009
Inhalte: 8

Ist man am Ende eines CK2-Spiels nicht viel zu groß und stark, als dass es noch Spaß machen würde, sein Reich nach EU4 zu importieren und dort damit weiterzuspielen?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (18 Doppel-Voter, 12754 EXP)
Demokratie? Wählt sich aktuell selbst ab :'(. #alleskommtwiederauch1933
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 7 Stunden Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 102

Kann man überhaupt ein großes Reich in CK2 halten, was bei EU4 übermächtig wäre?

Ich habe das damals ja auch mal gespielt und hatte als Herzogin da quasi irgendwann ganz Westeuropa im eisernen Griff... aber ab einem bestimmten Punkt ging es mit dem Reich schon rapide bergab, weil quasi im ganzen Reich zunehmend Aufstände und Bürgerkriege akut wurden und die Bekämpfung dieser mich natürlich auch für Außen verwundbar machte und man entweder die Wahl hatte, entweder man wird von Außen erobert oder man wird von innen heraus zerfressen...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18
Anym schrieb:

Ist man am Ende eines CK2-Spiels nicht viel zu groß und stark, als dass es noch Spaß machen würde, sein Reich nach EU4 zu importieren und dort damit weiterzuspielen?

Genau das Problem habe ich immer gehabt. Wenn CK2 meist schon nach 200 Jahren oder so langweilig wird, wieso sollte man sein Spiel dann noch nach EU4 exportieren, wo Reiche noch stabiler sind?

Novachen schrieb:

Kann man überhaupt ein großes Reich in CK2 halten, was bei EU4 übermächtig wäre?
Ich habe das damals ja auch mal gespielt und hatte als Herzogin da quasi irgendwann ganz Westeuropa im eisernen Griff... aber ab einem bestimmten Punkt ging es mit dem Reich schon rapide bergab, weil quasi im ganzen Reich zunehmend Aufstände und Bürgerkriege akut wurden und die Bekämpfung dieser mich natürlich auch für Außen verwundbar machte und man entweder die Wahl hatte, entweder man wird von Außen erobert oder man wird von innen heraus zerfressen...

Wenn man eine ausreichend große Dynastie hat und man die Vasallen in Schach hält, kann eigentlich nicht viel passieren, oder? Drüben bei Paradoxplaza gab es dann noch Threads zur Eugenetik, mit der man die Über-Dynastie schaffen kann, aber selbst ohne die fand ich CK2 immer mehr ein RPG als ein Strategiespiel - wenn man CK2 strategisch spielt, verliert es schnell seinen Reiz...

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (18 Doppel-Voter, 12754 EXP)
Demokratie? Wählt sich aktuell selbst ab :'(. #alleskommtwiederauch1933
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 7 Stunden Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 102

Das wird vielleicht "mein" Fehler gewesen sein mr.green.

Hatte nämlich keine Vasallen, sondern habe durch geschickte Verbindungen dafür gesorgt, dass mir die Reiche nach einem "mysteriösen Tod" des vormaligen Anführers in die Hände gefallen sind und ich entsprechend selbst totale Kontrolle darüber hatte. Und alle anderen habe ich ganz klassich erobern müssen mr.green. War halt das Streben nach Allmacht und sie ließ sich da auch nicht von Familienverbindungen aufhalten wink.

Das heißt ich hatte ganz Westeuropa, von Lissabon bis glaub ich Warschau und eben alles westlich der Alpen tatsächlich unter meiner eigenen persönlichen Kontrolle.

Ging halt auch ein paar Jahre gut, aber dann ist das Reich halt wie erwähnt quasi unter seiner eigenen Größe nach und nach in Aufständen versunken... da ich allerdings danach nicht mehr weitergespielt habe, kann ich nicht sagen wie es weiter gegangen wäre. Wahrscheinlich wäre spätestens mit dem Tod sowieso ganz unabhängig von den Ereignissen das riesige Reich wieder in mehrere kleinere zerfallen...
Woher die Unzufriedenheit der Bürger herkam, kann ich allerdings nicht mehr genau sagen. Vielleicht auch wegen den recht hohen Militärausgaben... oder weil die Aufstände oft in abgelegenen Gebieten waren, vielleicht auch wegen der Entfernung zur Hauptstadt. An Wohlstand und Reichtum hat es glaub ich aber nicht gelegen...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Anaka (13 Koop-Gamer, 1340 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 38 Wochen Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 2

Große Reiche sind schwer zu halten, als Kaiser mach ich das meist so, das wenn eine Fraktion zu mächtig wird ich dem Nachbar des Fraktionsführers zum König mache. Die führen dann Krieg und kümmern sich nicht mehr um mich. Dann noch den Kanzler eingesetzt zum Destabilisieren und die nächsten 50 Jahre bekämpfen die sich hingebungsvoll bis zur Ausrottung...oder einfach den Fraktionsführer Exkommunizieren.

Noch mal zu EUVI, wenn man einen Spielstand Importiert ist es natürlich klar, das man Europa recht schnell unter Kontrolle bringt und mit genügend Einkommen kann man auch im Reich für klare Verhältnisse sorgen, aber es geht mir ja um den Rest der Welt, die mächtigen Ming oder Japan, diese f***cking kleine Insel macht mir so was von das Leben schwer.
Mein EUVI Spielstand zur Zeit (1678): Ganz Europa ist von den Römern besetzt... ganz Europa, Nein, ein kleines Reich von unbeugsamen Norweger und Russen hören nicht auf den Eindringlingen widerstand zu leisten. Dänemark hat Kolonien in Amerika und Russland im Osten. Afrika wird vom Großreich Mali beherrscht und ist fast vollständig in Mali Hand, ein ein paar Provinzen an den Handelsknoten sind aber Römisch. Indien gehört zum Teil den Ming und Japan hat Kolonien in Australien. Es gibt in Amerika (Zufallsland) 2 römische Kolonialnationen (Cäsar's Landing und Römisch Amerika) die sich mit den Eingeborenen bekriegen, hingebungsvoll und ausdauern und ich habe alle Hände voll zu tun um das Reich auf Kurs zu halten.
Aus irgendwelchen Gründen ist das Kalifat zerfallen und jetzt eine ganze Anzahl von kleinern Staaten die alle mehr oder weniger Bündnisse miteinander haben. Da habe ich viele an den Rand der Ruins gebracht indem ich die Rebellen so lange mit Geld beworfen habe bis die die Macht übernahmen, ein viertel ist jetzt Vasal von mir und ich bereite die Annexion vor.
Meine Invasion in Japan ist gescheitert, wollte das eigendlich als Brückenkopf für einen Angriff auf die Ming nutzen, konnte aber in den Friedensverhandlungen doch einen Landstrich in Vorderindien raus schlagen, genug für meine Schiffe für die Reichweitenwartung und als Sammelpunkt. Mal schauen was ich mache.

Dieser ganze EUIV Spaß mit den lächerlichen 200 Jahren hat mich mehr als 40 Stunden Zeit gekostet und es war spaßig.

Aber mir persönlich gefällt CK2 viel besser als EUIV, in CK2 hat man so viele Möglichkeiten außerhalb des Krieges was zu tun, auch es CK2 eher ein Global-Rollenspiel. Der Type in diesem Video hat es vor einiger Zeit gut auf den Punkt gebracht: hier zum Video.
Allein die Geschichten, die ich erlebt habe als ich Rom wieder aufgebaut habe könnten Bücher füllen. mr.green

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Makariel (19 Megatalent, 13454 EXP)
Indiana Souls and the Temple of Doom
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 18.3.2010
Inhalte: 22
Ganesh schrieb:

Genau das Problem habe ich immer gehabt. Wenn CK2 meist schon nach 200 Jahren oder so langweilig wird, wieso sollte man sein Spiel dann noch nach EU4 exportieren, wo Reiche noch stabiler sind?

Von Stabilität hätt ich noch nichts bemerkt, all meine Königreiche sind 'Gavelkind', entsprechend Zersplittert mein Reich mit jeder neuen Generation aufs neue, da meine Könige natürlich immer kurz bevor sie den Löffel abgeben mindestens noch einen zweiten Sohn nachschießen. Zwei meiner Königreiche hatte ich schon auf 'primogenitor' gesetzt, aber nun ist es wieder zurück bei der Realteilung (k.a. warum?) und die ganze Anstrengung war für nix.

Zitat:

Wenn man eine ausreichend große Dynastie hat und man die Vasallen in Schach hält, kann eigentlich nicht viel passieren, oder? Drüben bei Paradoxplaza gab es dann noch Threads zur Eugenetik, mit der man die Über-Dynastie schaffen kann, aber selbst ohne die fand ich CK2 immer mehr ein RPG als ein Strategiespiel - wenn man CK2 strategisch spielt, verliert es schnell seinen Reiz...

Vielleicht bin ich einfach nur doof, aber hier in Portugal passiert ständig was mit dem ich an sich nicht gerechnet habe, wie z.B. das der 'perfekte' Nachfolger zwei Monate vor Amtsübernahme stirbt und der hässliche, vernarbte Zwerg von jüngerem Bruder alles bekommt. Und save-scumming bis der Zufallsgenerator das perfekte Ergebnis zusammenwürfelt ist mir zu blöd.

Damit bin ich wieder beim Thema:

Makariel schrieb:

Inigo II, der naive Diplomat kann nicht viel tun außer zusehen, wie das Reich das seine Vorfahren aufgebaut haben von innen wie außen zerrissen wird.

Die Naivität ist Inigo II inzwischen los. Sein Bruder konnte sich nicht lange am Thron von Galicien und Kastilien halten. Ein Putsch von Fernando Alonso's Sohn Ramon setzte den grad mal 5jährigen ab. Zeitgleich sagte sich einer seiner Herzöge los und nahm dem Kind Galicien auch gleich ab. Diese Stuhlpolonaise auf der iberischen Halbinsel verwirrte auch die angreifenden Muslime gründlich, da sie Portugal den heiligen Krieg erklärten, nur um vor Vasallen des Köigreich Galicien zu stehen. Sie zogen dann unverrichteter Dinge wieder ab, bei so viel Verwirrung kann man ja keinen vernünftigen heiligen Krieg führen!

Inigo Montoya der II. grub daraufhin das lang vergessene Kriegsbeil aus und forderte sein Geburtsrecht auf Galicien ein. Es folgte ein Krieg der länger dauerte als er sollte, angesichts der Tatsache das der selbsternannte König von Galicien kaum Truppen hatte. Bevor Inigo sich auf Kastilien stürzen konnte wurde er jedoch selbst angegriffen, kaum im Amt rief der grad mal 11jährige König von Aragon zum Angriff, um sich die Mittelmeerküste zu schnappen. Nach anfänglichen Rückschlägen konnte Inigo den Angriff zurückwerfen, auch dank Hilfe seines einzigen verbliebenen Verbündeten auf der Halbinsel, dem König von Navarra.

Es folgten ein paar Jahre unruhigen Friedens, während dessen Inigo Montoya der zweite sich der stets größer werdenden Bedrohung von Herzog Inigo dem Zweiten von Montoya stellen musste. Man kann sich vorstellen wie verwirrend es für alle beteiligten sein muss, wenn Inigo II Montoya versucht Inigo Montoya II zu stürzen während Inigo Montoya III im Gefängnis von Fernando Montoya sitzt. Kein Wunder das die halbe Zeit niemand weiß wer auf welcher Seite steht!

Nachdem alle Versuche der Intrige schiefliefen, entsand Inigo Montoya II letztendlich das Heer um Kastilien zu erobern. Dieser Krieg dauerte noch länger, anscheinend haben Fernando Alonso's Kinder dessen Beharrlichkeit geerbt. Nun ist Inigo Montoya II auch schon Ende 30, hat nicht viel mehr gemacht als das Reich zu einen das sein Vater schon besaß, und muss sich vorsehen nicht von Inigo II Montoya oder Inigo Montoya III gestürzt zu werden! In all der Verwirrung ermordete Inigo's Heerführer Inigo (ja, noch einer) seine schwangere Frau!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18
Makariel schrieb:

Von Stabilität hätt ich noch nichts bemerkt, all meine Königreiche sind 'Gavelkind', entsprechend Zersplittert mein Reich mit jeder neuen Generation aufs neue, da meine Könige natürlich immer kurz bevor sie den Löffel abgeben mindestens noch einen zweiten Sohn nachschießen. Zwei meiner Königreiche hatte ich schon auf 'primogenitor' gesetzt, aber nun ist es wieder zurück bei der Realteilung (k.a. warum?) und die ganze Anstrengung war für nix.

Wenn du einmalig deine Haupttitel auf Primogenitur gesetzt hast, werden alle Titel, die du danach schaffst, an diesem orientiert. Außerdem betrifft die Teilung nie deinen höchsten Titel - eigentlich kann man es immer so drehen, dass man wenig verliert. Zur Not muss halt jemand sterben. Und wenn alles schief geht, erklärt man seinem Bruder halt den Krieg... smilie

Zitat:

Vielleicht bin ich einfach nur doof, aber hier in Portugal passiert ständig was mit dem ich an sich nicht gerechnet habe, wie z.B. das der 'perfekte' Nachfolger zwei Monate vor Amtsübernahme stirbt und der hässliche, vernarbte Zwerg von jüngerem Bruder alles bekommt. Und save-scumming bis der Zufallsgenerator das perfekte Ergebnis zusammenwürfelt ist mir zu blöd.

Save-Scumming braucht es auch nicht. Wenn der hässliche, vernarbte Zwerg alles erbt, ist das natürlich nicht gut. Aber normalerweise tritt man dann kürzer und kann sich trotzdem noch darauf verlassen, dass alles halbwegs geordnete Bahnen läuft.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
Ardrianer (19 Megatalent, 18219 EXP)
Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 18 Minuten Offline
Beigetreten: 7.12.2011
Inhalte: 34

ja, große Reiche werden immer instabiler und schwerer zu halten, gerade nach einem Thronwechsel drehen fast alle durch. nicht selten hatte ich so ein zuvor sicheres (und langweiliges) Spiel plötzlich verloren, weil ich mich im Kerker wiederfand, der aktuelle Herrscher mit alle Domänen abnahm und ich nicht mehr aus dem Loch heraus kam... Game over mr.green

was man machen kann, damit nicht alle zu sehr durchdrehen:
- Feudalwahlrecht als Nachfolgeregel: deine Vasallen mögen dich deutlich mehr als bei den anderen Nachfolgeregeln und meistens stimmen sie auch für deinen gewählten Nachfolger (den man sich aussuchen kann!), nach ein paar Jahren, wenn sie sich wieder mehr mögen und das kommt mit den Herrscherjahren, der Prestige usw.
- Verwandte als Vasallen einsetzen: gibt einen kleinen Beziehungsbonus, können aber auch Titel fordern. wenn die Anzahl derer aber entsprechend groß ist und Feudalwahlrecht herrscht, gibt es zwar viele Fraktionen, wo man etwas fordert, diese aber alle meist schwach sind, da jeder für sich steht
- man selbst sollte nicht mehr Domänen besitzen, als maximal möglich (gibt Beziehungsmalus), nicht mehr als zwei Herzogtümer besitzen (gibt ebenfalls Malus), darauf achten, dass jeder Vasall seine Untervasallen unter seiner Fuchtel hat und man diese nicht aus versehen selbst kontrolliert. generell sollte man Vasallen ihre "rechtmäßigen" Ansprüche statt geben
- Legacy of Rome DLC wegen dem Gefolge: das Gefolge ist sozusagen eine zusätzliche Armee und kann dir entsprechend den Arsch retten, wenn dein Reich zu zerfallen droht. diese zusätzliche Armee schreckt auch Fraktionen ab, die erst dann los schlagen, wenn sie ein bedrohliches Heer aufgestellt haben, dass deinem gefährlich wird. mit Gefolge wird das für sie schwerer, da deine Wehrpflichtigen durch die Attribute deines Herrschers niedrig sein können und Vasallen nur wenig Truppen stellen, da sie dich nicht mögen
- alles was die Beziehungen verbessert einsetzen: Ehrentitel für die wichtigen Herrscher, Turniere/Pilgerreisen (Katholiken), Blot/Runenstein (für die Nordischen) und Co. mit Geld Beziehungen verbessern oder den Kanzler zu diesem Zweck einsetzen
- wenn dir jemand wirklich gefährlich wird, dann bring ihn um über die Intrige. kann zwar sein, dass es auffliegt (und bei Mord unter Brüdern zum Attribut Sippenmörder führt, das ordentlich Mali gibt und die Sache noch mehr verschärft), aber oft genug weiß keiner, wer der wahre Mörder ist
- achte auf deinen eigenen Hof: Leute, die dich nicht mögen, sind eher bereit Intrige von Außerhalb zu unterstützen, um dich zu stürzen

das sind erst mal die wichtigsten Dinge (die mir gerade eingefallen sind) mr.green

edit: ach klar, da war doch noch was:
- damit sich die Vasallen vor allem gegenseitig nicht leiden können und sich bekriegen, würde ich die Besitztümer etwas durcheinander wirbeln, heißt: der eine bekommt ein oder zwei Grafschaften, die dejure dem anderen gehören und umgekehrt. damit verbünden sich deine Vasallen weniger schnell miteinander gegen dich. die Kronautorität sollte da aber auch nicht zu hoch sein, damit sie sich noch bekriegen können

____________________________________


Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Vampiro (21 Motivator, 30538 EXP)
04. Dezember: 5 Jahre bei GG angemeldet.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Minuten 24 Sekunden Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 556
Ganesh schrieb:

Ich wäre grundsätzlich auch zum MP bereit. Ich hab mit Vampiro schon ein wenig EU4 gespielt, aber eigentlich mochte ich CK2 lieber. Früher (vor 2.0) war der MP etwas launig, aber jetzt sollte es eigentlich besser sein.

Dabei haben wir doch schon so schöne Schlachten gemeinsam geschlagen!!! smilie

Wäre tendenziell auch gerne bei CK2 dabei, nach dem 22. August. Würde mich freiwillig als Wikinger melden, falls sonst niemand in den Norden mag o:-)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4870 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 32 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Mein Verlgeich bezog sich auch auf die SP-Komponente... da machte mir CK2 mehr Spaß... wink

Vampiro schrieb:

Wäre tendenziell auch gerne bei CK2 dabei, nach dem 22. August. Würde mich freiwillig als Wikinger melden, falls sonst niemand in den Norden mag o:-)

Ich fand den 1066-Start eigentlich immer ausbalancierter, also keine Wikinger, wenn es nach mir geht... razz

Ordentliches Morden gibt es bei CK2 übrigens auch immer wieder mit dem Koran in der Hand... sehr schön war dieses Decadence-Controlling, bei dem man an die eigene Familie ran musste (und auch straffrei konnte).

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Vampiro (21 Motivator, 30538 EXP)
04. Dezember: 5 Jahre bei GG angemeldet.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Minuten 24 Sekunden Offline
Beigetreten: 5.12.2010
Inhalte: 556
Ganesh schrieb:

Mein Verlgeich bezog sich auch auf die SP-Komponente... da machte mir CK2 mehr Spaß...

Vampiro schrieb:
Wäre tendenziell auch gerne bei CK2 dabei, nach dem 22. August. Würde mich freiwillig als Wikinger melden, falls sonst niemand in den Norden mag o:-)
Ich fand den 1066-Start eigentlich immer ausbalancierter, also keine Wikinger, wenn es nach mir geht...
Ordentliches Morden gibt es bei CK2 übrigens auch immer wieder mit dem Koran in der Hand... sehr schön war dieses Decadence-Controlling, bei dem man an die eigene Familie ran musste (und auch straffrei konnte).

Da bin ich aber froh smilie

Habe 1066 noch nie gestartet o:-) Könnte damit aber auch gut leben, dann halt nicht als Wikinger sondern, ähm, irgendwas anderes lol Galizien vielleicht.

Decadence-Controlling?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)