Externer Speicher - welcher empfehlenswert?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
CBR (20 Gold-Gamer, 20783 EXP)
Gewinner :-D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 29.12.2011
Inhalte: 33

Moin,

ich brauche sowas wie eine "externe Festplatte". Das Ding soll ein zuverlässiger Datensilo sein und nichts weiter. Vor allem die Datensicherheit ist uns wichtig.

Wenn das Gerät schnell ist, wäre das nett. Es wird aber nicht das letzte MB/s an Übertragungsrate benötigt.

Bei der Kapazität bin ich nicht festgelegt. Bisher haben wir erst ein paar GB an Fotos. Aber wie das so ist, wenn erstmal Platz da ist - der wird garantiert auch zugemüllt. Irgendwo im Bereich 2^8GB und 2^10GB sollte das Platzangebot liegen.

Es sollte mindestens an einem USB 2.0-Port angeschlossen werden können. Weitere Anschlüsse sind optional, schaden aber bestimmt nicht, vor allem wenn sie angesichts der möglichen Datenmenge schneller sind.

Welcher Speichertyp im Gerät steckt ist mir egal, solange es obige Kriterien erfüllt. Ob es also eine SSD, HDD, ein Zip-Drive oder sonstwas ist, ist mir egal.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29696 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Wenn das Ding fest irgendwo stehen soll, dann bietet sich eine externe Festplatte natürlich an. Bei den Schnittstellen gilt: Was der Rechner hat passt. USB 2.0 ist allerdings schon fast zu langsam um damit mehrere Terabyte zu befüllen. Kannst dir ja ausrechnen, wie lange das dauert mit max. 40 MB/sek. (Netto-Datenrate von USB 2.0, Brutto wäre zwar höher, interessiert aber nicht). Wenn der Rechner eSATA oder USB 3.0 bietet, würden die beiden Schnittstellen sich anbieten. eSATA macht keinen Unterschied zur intern verbauten Festplatte, USB 3.0 wäre theoretisch sogar deutlich schneller und würde auch SSDs adäquat befüllen.

Externe SSDs haben gegenüber der HDD den Vorteil, dass du nicht gleich Herztabletten schlucken musst, wenn dir das Ding einmal herunterfällt. Eine Festplatte ist nach einem Sturz in den meisten Fällen defekt, mit einer SSD kannst du Tennis spielen ohne dass die sich dafür interessiert. Dafür ist die Kapazität natürlich eher bescheiden, der Preis dafür sehr hoch. Pro Gigabyte wärst du bei der SSD bei etwa 1,2 bis 2 Euro, die Festplatte kostet pro Gigabyte nur selten mehr als 6 Cent.

Ob das Laufwerk dann 2,5" klein oder 3,5 Zoll groß ist, wäre wieder deine Entscheidung. Die großen Modelle bieten mehr Speicherplatz bei geringeren Preisen, benötigen aber immer auch eine Stromversorgung per Netzteil. 2,5 Zoll-Platten können per USB gespeist werden und sind ein wenig robuster was gelegentliche Erschütterungen im Betrieb angeht - immerhin handelt es sich hier um Notebookfestplatten.

Ich persönlich bevorzuge übrigens weder USB noch eSATA sondern RJ45. Mittlerweile gibt es sogar vergleichsweise preiswerte Netzwerkspeicher mit hoher Geschwindigkeit. Western Digital beispielsweise bietet einige MyBookLive-Modelle an, die tatsächlich (habs selbst getestet) bis zu 100 MB/sek. lesend und 50 MB/sek. schreibend schaffen. Damit sind die Dinger beim Lesen doppelt so schnell wie USB-2.0-Laufwerke und beim Schreiben auch noch spürbar flotter. Zudem ist ein Netzwerkspeicher im gesamten Heimnetz verfügbar (praktisch, wenn mehr als ein Rechner/Smartphone/Tablet im Netz ist), per WLAN auch kabellos vom Notebook oder Smartphone/Tablet aus. Im Wohnzimmer lassen sich zudem Medienplayer damit verbinden, so dass eine eventuelle Musik/Foto/Videosammlung nur einmal auf der externen Platte liegen muss und überall erreichbar ist. Manko: Mobil ist man damit nicht mehr, die Dinger sind wirklich für den stationären Gebrauch gedacht.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
CBR (20 Gold-Gamer, 20783 EXP)
Gewinner :-D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 29.12.2011
Inhalte: 33

Moin Dennis,

danke für Deine ausführlichen Erläuterungen. Die technischen Unterschiede zwischen den Anschlüssen und der Vorteil von SSD vs. HDD sind mir soweit bekannt. Ich habe aber keine Erfahrungswerte, was davon nun wirklich taugt (Hersteller, Produkt, Produktlinie).

Mit einer Stromzufuhr via USB habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Eine eigene Stromversorgung halte ich für sinnvoll, weil sie unproblematischer ist.

USB 2.0 wäre deswegen nicht schlecht, weil das so ziemlich jeder Rechner beherrscht. Die USB 3.0-Geräte sind doch ohnehin abwärtskompatibel. Ein eSATA-Anschluss darf gerne ergänzend unterstützt werden. RJ45 klingt natürlich perfekt, aber die Mobilität des Speichers soll schon sein.

Kannst Du aktuell unter diesen Umständen ein Produkt oder eine Produktreihe eines Herstellers empfehlen, das meinen soweit formulierten Anforderungen - bei natürlich gutem Preis-Leistungs-Verhältnis - genügt?

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29696 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Gute Erfahrungen habe ich (auch in der oft eher leidvollen Zeit als Verkäufer solcher Dinger) mit den Serien der Festplattenhersteller gemacht. Die WD-Festplatten beispielsweise wurden nur sehr selten reklamiert.. http://www.alternate.de/html/product/Western_Digital/My_Book_Essential_USB_3.0_2_TB/697190/?

Das genaue Gegenteil sind vermeintliche Schnäppchen wie sie massenweise von CnMemory oder Trekstor verramscht werden..

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
CBR (20 Gold-Gamer, 20783 EXP)
Gewinner :-D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 29.12.2011
Inhalte: 33

Besten Dank für die Auskunft. Das war genau die Hilfestellung, die ich brauchte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)