Feedback für nicht bearbeitete User-News-Vorschläge

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Baran (12 Trollwächter, 826 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 38 Wochen Offline
Beigetreten: 17.5.2009

Hallo GGs,

ich wollte vorschlagen, ob es nicht möglich wäre, einem User, der News-Vorschläge gemacht hat (aber nicht die Fähigkeiten aufweist um diese selbst auch gut zu schreiben :hust:), ein Feedback zukommen zu lassen im Sinne von "Keine Zeit.", "Ist blöd." oder "Sorry, aber mangelnde Relevanz." o.ä., sofern diese Vorschläge dann nicht von den Redakteuren weiter bearbeitet werden.

Ich weiß zwar nicht, wie viele Vorschläge ihr pro Tag bekommt, aber "gefühlt" schätze ich das als sehr übersichtlich ein und ich würde mich zumindest abschließend doch, naja, freuen, wenn da dann zumindest etwas steht a'la "Gelesen und unwichtig befunden." oder siehe oben. Oder höflicheres. wink

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25931 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

In den meisten Fällen ist es wohl einfach so, dass niemand gerade Lust hat, den Vorschlag zu übernehmen. Dass ich bei einem Vorschlag denke "mh, das ist doch keine News Wert" kommt eigentlich sehr selten vor. Nur gibt es eben nicht sehr viele User, die Vorschläge auch nutzen.

Dein Vorschlag ist ja prinzipiell nicht ganz verkehrt wegen des Feedbacks, aber wenn da jeder, der dazu berechtigt ist, einmal unter jeden Vorschlag "gerade keine Lust" schreibt, ist das auch irgendwie nicht sinnvoll, oder? mr.green
Ich würde vorschlagen, du versuchst einfach, die News selbst zu schreiben. Da bekommst du dann garantiert sinnvolles Feedback.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Baran (12 Trollwächter, 826 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 38 Wochen Offline
Beigetreten: 17.5.2009

Ich weiß, daß das Beteiligen ja ein Prinzip von GG ist, aber bei meiner ersten News kam ich nicht wirklich an das Ergebnis dran, was dann ein Dritter geschrieben hat. Schuster bleib bei deinen Leisten und so. wink

Ein freundlich-neutrales Feedback a'la "Gelesenbla" wäre trotzdem schick. :nick:

Wie viele News-Vorschläge bekommt ihr denn pro Tag, durchschnittlich gesehen?

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht
Martin Lisicki (Redakteur, 35896 EXP)
testet Brettspiele
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 6 Minuten Offline
Beigetreten: 22.8.2010
Inhalte: 765

Hallo Baran,

danke für deinen News-Vorschlag und die Verbesserungsvorschläge.

Du kannst durchaus statt eines Vorschlags eine komplette News schreiben - diese wird dann redigiert und muss ggf. nochmal angepasst werden, und wird - sobald fertig angepasst und korrigiert - als deine News gelauncht. Das Problem ist, dass man sich pro News (egal ob eigene News oder übernommene Vorschläge) minimum eine halbe Stunde Zeit nehmen muss, da recherchiert werden muss, Fakten geprüft sein wollen etc. Das kann gerade in der Vorweihnachtszeit etwas eng werden, wodurch Vorschläge auch mal liegenbleiben.
Faustregel ist hierbei, dass Vorschläge, die 3 Tage alt sind und noch nicht übernommen wurden, dann gelöscht werden. Ich sehe den einen oder anderen Vorschlag in der Matrix, den ich gern übernehmen und fertig schreiben würde, mir fehlt aber schlichtweg ein wenig die Zeit dazu - zumal man ja auch die eine oder andere eigene News noch zu schreiben hat.
Ich schau mal, vielleicht komme ich heute nachmittag dazu, eine deiner beiden aktuellen Newsvorschläge zu übernehmen.

Gruß, Martin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Baran (12 Trollwächter, 826 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 38 Wochen Offline
Beigetreten: 17.5.2009

Hola.

Vielen Dank für das Einbinden einer meiner Vorschläge.

Mehr oder minder abschließende Frage: zum anderen Vorschlag habe ich eine Mail erhalten, daß floppi einen Kommentar dazu abgegeben hat. Problem ist nur, daß der dort angegebene Link zu keiner Seite führt und der Vorschlag aus "Meine Inhalte" auch gelöscht wurde.
Letzteres ist bei Nichtberücksichtigung nachvollziehbar. Mein Vorschlag ist aber, daß der News-Vorschläger (ugly) auch nach der Übernahme bzw. dem Posting der News weiterhin Zugriff auf die Bearbeitungsseite der Nachricht hat um weitere Kommentare oder den Entstehungsprozess nachvollziehen zu können. Mir ist nämlich bei meinem erstmaligen Versuch einer News (Carmack-Interview) aufgefallen, daß nachdem sie gepostet wurde, konnte ich nicht mehr an die internen Kommentare ran.

Gewünscht und normal oder "Ja, kann sein, bisher nicht beachtet, können wir ändern."

Gruß und Dank

Baran

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht
Jörg Langer (Chefredakteur, 340349 EXP)
stirbt sich durch The Surge.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 54 Minuten 7 Sekunden Offline
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3051

Hallo Baran,

ich finde deinen Vorschlag zweckdienlich, denn Feedback ist immer gut. Ob das mit dem Zugriff jetzt technisch geht, müssen wir klären. Vielleicht reichen auch einfach Kommentare unter dem News-Vorschlag, denn es dürfte ja vor allem um die gehen, mit denen gar nichts passiert?

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 141021 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 16 Stunden Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4246
Baran schrieb:

Mein Vorschlag ist aber, daß der News-Vorschläger auch nach der Übernahme bzw. dem Posting der News weiterhin Zugriff auf die Bearbeitungsseite der Nachricht hat um weitere Kommentare oder den Entstehungsprozess nachvollziehen zu können.

Hmm, da möchte ich jetzt mal fragen: Wozu? In den meisten Fällen wird es so sein, dass eine News vorgeschlagen wird, der News-Autor jedoch eigene Worte/eigene Formulierungen verwenden wird, um die sich ggf. auch die Kommentare drehen werden. Sicher wäre es für dich als Vorschlagenden interessant, diese zu verfolgen, aber einen anderen Zweck hätte diese Möglichkeit nicht, oder?

Baran schrieb:

Mir ist nämlich bei meinem erstmaligen Versuch einer News (Carmack-Interview) aufgefallen, daß nachdem sie gepostet wurde, konnte ich nicht mehr an die internen Kommentare ran.

Weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe, die Bearbeitungskommentare (also jene, die vor dem Freischalten einer News verfasst werden) werden beim Live-Schalten des Textes gelöscht, so dass weder News-Vorschlagender noch Autor diese nachträglich einsehen können. Oder meinst du etwas anderes?

Ganz generell in Bezug auf nichtbearbeitete News-Vorschläge: Es wurde glaub ich schon erwähnt und ich teile diese Ansicht: Vielen Autoren fehlt schlicht die Zeit, um vorgeschlagene Themen zu bearbeiten bzw. sich in diese erst mal einzuarbeiten. Ich bedauere es oft, wenn ich einen Vorschlag nach etwa drei Tagen auf Löschen setze, da ich das Thema auch persönlich interessant finde. Nach drei, vier Tagen sind viele Vorschläge jedoch oft "veraltet" (weil deren Inhalte auch zeitnahe Dinge zum Thema haben), so dass es *eigentlich* nur die Löschung infrage kommt. Aber auch hier gibt es natürlich Ausnahmen: Wenn jemand auch nach drei Tagen einen News-Vorschlag übernimmt (bzw. selbst schreibst) und den Text entsprechend formuliert, spricht mMn nichts gegen eine Veröffentlichung.

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Baran (12 Trollwächter, 826 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 38 Wochen Offline
Beigetreten: 17.5.2009
Jörg Langer schrieb:

ich finde deinen Vorschlag zweckdienlich, denn Feedback ist immer gut. Ob das mit dem Zugriff jetzt technisch geht, müssen wir klären. Vielleicht reichen auch einfach Kommentare unter dem News-Vorschlag, denn es dürfte ja vor allem um die gehen, mit denen gar nichts passiert?

Richtig, um die nicht veröffentlichten geht es mir. Und natürlich würde ein Kommentar in den Kommentaren ausreichend sein, sofern der Zugriff machbar wäre. :nick:

ChrisL schrieb:
Baran schrieb:

Mein Vorschlag ist aber, daß der News-Vorschläger auch nach der Übernahme bzw. dem Posting der News weiterhin Zugriff auf die Bearbeitungsseite der Nachricht hat um weitere Kommentare oder den Entstehungsprozess nachvollziehen zu können.

Hmm, da möchte ich jetzt mal fragen: Wozu? In den meisten Fällen wird es so sein, dass eine News vorgeschlagen wird, der News-Autor jedoch eigene Worte/eigene Formulierungen verwenden wird, um die sich ggf. auch die Kommentare drehen werden. Sicher wäre es für dich als Vorschlagenden interessant, diese zu verfolgen, aber einen anderen Zweck hätte diese Möglichkeit nicht, oder?

Um den Entstehungsprozess nachvollziehen zu können. Damit ich bei meiner damaligen News zu Carmack "verstehen" kann, warum meine Version(en) so unzureichend war(en) und die veröffentlichte besser.
Natürlich kann ich mir das auch alles rauskopieren und dann bei mir auf den PC abgleichen, aber wenn das alles für alle auf einer Plattform bleibt, ist das, wie ich finde, praktischer.

ChrisL schrieb:
Baran schrieb:

Mir ist nämlich bei meinem erstmaligen Versuch einer News (Carmack-Interview) aufgefallen, daß nachdem sie gepostet wurde, konnte ich nicht mehr an die internen Kommentare ran.

Weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe, die Bearbeitungskommentare (also jene, die vor dem Freischalten einer News verfasst werden) werden beim Live-Schalten des Textes gelöscht, so dass weder News-Vorschlagender noch Autor diese nachträglich einsehen können. Oder meinst du etwas anderes?

:nick: Das meinte ich. Wenn die ganzen Kommentare und Versionen, die beim Verfassen entstehen, aber eh gelöscht werden, ist mein Vorschlag ja hinfällig.

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 141021 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 16 Stunden Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4246
Baran schrieb:

Um den Entstehungsprozess nachvollziehen zu können. Damit ich bei meiner damaligen News zu Carmack "verstehen" kann, warum meine Version(en) so unzureichend war(en) und die veröffentlichte besser.
Natürlich kann ich mir das auch alles rauskopieren und dann bei mir auf den PC abgleichen, aber wenn das alles für alle auf einer Plattform bleibt, ist das, wie ich finde, praktischer.

Absolut verständlich -- sofern es sich um eine eigene News handelt, da ist Feedback natürlich immer willkommen. Etwas anders sehe ich das bei News-Vorschlägen, auf die sich ja dein Vorschlag bezieht. Durch das Übernehmen von anderen Autoren, ist es streng genommen nicht mehr "deine" News, weshalb ein Verfolgen und Nachvollziehen des Entstehungsprozesses für mich persönlich keine hohe Relevanz hat. Aber gut, das ist vielleicht auch Ansichtssache. smilie

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)