Welche Wlan Karte?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
ganga (Community-Moderator, 16137 EXP)
Hat Mass Effect für Life is Strange unterbrochen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 7 Stunden Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 129

Da wir in Kürze umziehen und es leider keine verlegten Netzwerkkabel gibt und ich ungern ein Kabel durchs komplette Treppenhaus ziehen möchte bräuchte ich eine WLAN-Karte für meinen Rechner.

Erstmal mein System, falls das relevant ist:
- GIGABYTE GA-P55-UD4 P55 LGA 1156 Mainboard
- ATI HD 5850
- RAM 4096MB DDR-1333 Samsung Kit
- be quiet! 550W 80plus Netzteil
- intel core i750 (4 x 2.66 Ghz)
- W7 64bit

Auf den ersten unwissenden Blick bei amazon fiel mir diese Karte von TP-Link auf. Vom P/L auf jeden Fall gut, allerdings hab ich keine Ahnung worauf ich achten muss. Gibt es irgendwelche Features auf die ich achten muss? Habt ihr irgendwelche Empfehlungen?

Achja wir wollten bei 1&1 bleiben, Router ist also die FritzBox die man bei 1&1 bekommt.

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29656 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 22 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

TP-Link ist Billig-Schrott. Bei den Karten hast du sehr sehr oft Inkompatibilitäten mit Router und co.. Dazu neigen die Dinger dazu, öfter die Verbindung einfach zu verlieren, halten oft nicht sehr lange und überhitzen dazu noch in einigen Fällen. Hab einen Stick von TP-Link, der reproduzierbar nach einer Stunde Betrieb so heiß wird, dass er sich abschaltet. Meine Nachbarin hat eine PCI-Karte, die - egal wie nah der Router dran steht oder in welcher Position er sich befindet - nur maximal 300 kb/sek. überträgt. Dazu kommen Treiberprobleme und und und. Lieber ein wenig mehr investieren und was brauchbares kaufen.

Dazu kommt, dass WLAN-Karten im Desktop ja nun einmal hinten im Rechner stecken und der Rechner meistens an einer Wand steht. Je nachdem, wo der Router nun steht, kann es gut sein, dass man sich mit dem Metall des Rechners, der Wand und evtl. dem Tisch da drüber den Empfang selbst abschneidet bzw. abschirmt. Da helfen entweder Karten mit externen Antennen (die man dann auf dem Tisch platzieren kann) oder USB-Adapter mit Verlängerungskabel.

Wie weit vom PC entfernt ist denn der Router? Wie viele Wände liegen dazwischen (Luftlinie)? Wenn beispielsweise eine Küche oder ein Badezimmer zwischen Router und PC liegt kanns auch zu Empfangsproblemen kommen, einfach durch die hohe Luftfeuchtigkeit (die preiswerten WLAN-Adapter nutzen 2,4 GHz als Funkfrequenz, auf dieser schwingt aber auch Wasser - und blockiert so den Empfang.. Hochwertigere Karten (und einige Fritzboxen) arbeiten aber zusätzlich mit 5 GHz - und das deutlich problemloser). Gehts über mehrere Stockwerke? Wenn alles an einem Stromzähler und möglichst an einer Stromphase hängt, wäre evtl. Powerline (dLAN) eine praktische Alternative. Lässt sich, wenn mehrere Rechner verbunden werden sollen, auch mit Switches oder WLAN kombinieren.

Ideal wäre - wenn es denn WLAN sein soll - der Stick von AVM selbst: http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Stick-Netze/dp/B000X27VAW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322902638&sr=8-1 (gibts mit 2-3 Wochen Wartezeit auf für 33 Euro direkt von Amazon. Oder halt in anderen Shops abseits von Amazon die bei Computerzeug eh Apothekenpreise haben) ist eine sehr zuverlässige Option..

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
ganga (Community-Moderator, 16137 EXP)
Hat Mass Effect für Life is Strange unterbrochen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 7 Stunden Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 129

Danke schon mal für die Antwort Dennis! TP-Link fällt dann schonmal weg smilie

Also Der Router ist im EG und das Zimmer im 2.OG. Dazwischen liegen rund 7m Luftlinie würd ich schätzen. Es gibt ein offenes Treppenhaus nach oben, ansonsten sind quasi 2 Decken im weg. Außerdem ist im 1.OG auf dem "Luftlinienweg" ein Badezimmer, wenn sich das Signal nicht den Weg durchs offene Treppenhaus bahnt.

Ich hatte gedacht mir ne Karte zu kaufen und wenn es mit dem Empfang schlecht aussieht (was ich befürchte) mir eine externe Antenne mit 3m oder so dazukaufen. Allerdings habe ich gelesen, dass man über den Kabelweg wieder einiges an Empfang verlieren soll, stimmt das? Ich dachte halt, dass WLAN-Karten mit externer Antenne eine deutlich bessere Reichweite haben als USB-Stick-Empfänger.

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29656 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 22 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

In Deutschland ist die maximale Sendeleistung stark begrenzt. Das gilt dummerweise auch für externe Antennen, selbst wenn da durch die Kabeldämpfung etwas addiert werden darf (verliert sich dann ja eh). Das Badezimmer könnte tatsächlich ein Problem sein. Die Funkwelle suchen sich ihren Weg zwar auch durchs Treppenhaus, müssen dabei aber einen deutlich längeren Weg zurücklegen als wenns gerade durch geht. Zwei Decken sind aber generell schon mal ein größeres Problem. WLAN ist in diesem Fall wirklich knifflig. Selbst Richtfunkantennen könnten da Probleme bekommen. Kann sein, dass du das Signal in der Mitte irgendwo (oder im Treppenhaus wenn möglich) mit einem Repeater verstärken musst. Damit kann man das WLAN dann auch "zwingen" einen gewissen Weg zu "bevorzugen" - in dem Fall würdest du also das Treppenhaus nehmen, da hier keine Decken stören.

Hier im Haus ist es beispielsweise fast unmöglich, vom Erdgeschoss in den ersten Stock zu kommen per WLAN. Egal wie man es konfiguriert, die Signalstärke bleibt zu gering. Und da ist es auch egal, ob der Empfang per Stick oder per Karte erfolgt. Ist das bei dir denn ein Mehrparteienhaus oder nicht? Wenn es nur einen Stromzähler gibt, ist die Chance recht hoch, dass du per Steckdosennetzwerk, dLAN oder auch Powerline genannt, bessere Ergebnisse erzielst.

Ich habe da neulich für einen Kunden einen Text zum Verstärken von WLANs verfasst - einige holprige Satzkonstruktionen sind allerdings seinem Wunsch nach bestimmten Keywords geschuldet, da bitte ich um Verzeihung wink . Vielleicht hilft ja der eine oder andere Tipp auch dir:

http://www.wlanverstaerker.net/wlan-verstaerken/

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
ganga (Community-Moderator, 16137 EXP)
Hat Mass Effect für Life is Strange unterbrochen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 7 Stunden Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 129

Danke für die viele Mühe Dennis!

Also es ist ein Reihenendhaus (mit einer Partei, als nur ein Zähler), in dem ich auch schon mal gewohnt habe. Damals hatte ich im gleichen Zimmer WLAN genutzt. Als Router hatten wir ein Netgear Modell, dass an gleicher Stelle im EG stand. Ich hatte damals so ne billige WLAN Karte (für 10€ von ebay oder so) mit externer Antenne, allerdings war das nur so ein 50cm Kabel und kaum isoliert. Empfang hatte ich damit meist, allerdings war die Empfangstärke immer nur bei einem, maximal bei zwei Balken und manchmal hat er das Signal auch verloren. Im 1. Stock war der Empfang soweit ich das in Erinnerung habe nie ein Problem.

Also wir werden im 1. Stock ein Arbeitszimmer einrichten in dem ein Internetanschluss nötig ist - bis hierhin sollte WLAN aber kein Problem sein. Im zweiten Stock bräuchten wir auch einen Zugang, allerdings nur für ein Endgerät (PC). Auf die Idee mit dem Steckdosennetzwerk bin ich gar nicht gekommen, aber das wäre dann ja echt ne gute Lösung. Man müsste dann einen Adapter per Netztwerkkbal mit dem Router verbinden und an den Stromkreislauf anschließen und könnte wiederum einem Endgerät mit einem Netzwerkkabel mit einem anderen Adapter verbinden, oder? Wäre ja eigentlich ideal. Auch hier wäre ich wieder für einen Kauftipp dankbar smilie

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29656 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 22 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Es gibt sogar Adapter, die die Daten dann per WLAN weitergeben. Ansonsten sind die Branchengrößen Netgear und Devolo empfehlenswert. Nur die Datenraten entsprechen nur selten den Aufdrucken - die Hersteller geben eben nur Bruttodatenraten an. Wenn also 80 MBit draufsteht, erreicht man netto eher so um die 20-25 MBit/sek. - 200 MBit-Adapter kommen auf bis zu 70-80 MBit, die neuen 500er schaffen bis zu 150 Mbit/sek. .. Dabei sollte man beachten, dass die Adapter möglichst einzeln an einer Steckdose hängen sollten, Mehrfachdosen dämpfen stark und welche mit Überspannungsschutz oder Ein/Aus-Schalter gehen gar nicht. Einige Hersteller bieten aber Adapter mit durchgeführter Steckdose an, dahinter kann dann angeschlossen werden was auch immer benötigt wird.

Etwas günstiger könnte es bei dir aber sein, wenn du im ersten Stock einen WLAN-Repeater aufstellst, der funkt dann auch in den zweiten Stock (siehe mein verlinkter Text). Ideal - aber auch etwas teurer - wären da die Dinger von AVM.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Wlan suckt zum Spielen, ich hab mehrere Router und Wlan-Karten/Adapter gehabt und keine hat es geschafft lagfreies Spielen auch nur über eine Etage zu ermöglichen. Hol dir Dlan, also Internet über Steckdose, benutze das seit Jahren und es funktioniert wirklich gut und vor allem lagfrei. Mittlerweile benutzen das auch sehr viele in meinem Bekanntenkreis und bisher sind alle sehr zufrieden.

Wlan ist klasse zum mobilen surfen, aber wenn man Wände oder gar ne Etage dazwischen hat kannstes Zocken vergessen. Ich würde dir zu nem Kit von Devolo raten, Nachteil ist halt das man für Steckdosennetzwerk für die 2 Adapter fast 100 € investieren muss, dafür hat man danach aber uach keinerlei Probleme mehr^^

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
ganga (Community-Moderator, 16137 EXP)
Hat Mass Effect für Life is Strange unterbrochen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 7 Stunden Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 129

So langsam steht ein Kauf an und ich denke ich werde es mal mit dem dLan probieren. Ich bräuchte wie schon gesagt zunächst mal einen Anschluss für einen Pc, das hier sollte also zum Einstieg reichen, oder?

Der einzige Unterschied zu diesem Paket ist doch, dass man mit diesem noch weiterhin eine Steckdose nutzen kann, oder habe ich was übersehen?

Eine Einzelsteckdose zu nutzen ist kein Problem, sowohl neben dem Router als auch neben dem Empfänger.

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
ganga (Community-Moderator, 16137 EXP)
Hat Mass Effect für Life is Strange unterbrochen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 7 Stunden Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 129

So ein kleines Feeback :
Ich hab mir nun ein Devolo dLAN 500 AVmini Starter Kit zugelegt. Installation mehr als einfach, Stecker rein, Netzwerkkabel rein, fertig. Funktionierte sofort. Anscheinend war unser alter Router nicht so das Wahre, denn mit dem Laptop meiner Freundin hab ich unterm Dache mit WLAN auch 4/5 Balken Empfang.
Eben mal Laptop neben PC mit dlan gestellt und den cb Speedtest laufen lassen:

Laptop (WLAN):
- DSL Download 1.053 kByte/s
- DSL Upload 106kByte/s
- Ping 31ms

PC (dlan):
- DSL Download 1.072 kByte/s
- DSL Upload 104kByte/s
- Ping 27ms

Da die Werte ja immer ein wenig schwanken also quasi identische Werte.

____________________________________

An Sport, Gaming und Aktuellem interessiert? Ich auch...

Sieh dir Flutlichtmomente (@Flutlichtmoment) an: https://twitter.com/Flutlichtmoment?s=09

News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Zille (18 Doppel-Voter, 10792 EXP)
Es mass-effect wieder.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 1 Minute Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 157

Ich habe mein WLAN auch gegen DLAN ausgetauscht und bin sehr zufrieden. Der eine Adapter ist zwar heute Nacht nach nicht mal 2 Monaten gestorben, aber Amazon hat kulanterweise bereits Ersatz losgeschickt und nimmt das Gerät zurück. Ich habe das Devolo dLAN 200 AVsmart+ aus dem Cyber-Monday-Sale.

Allerdings haben wir auch nur eine Partei und dadurch wahrscheinlich kein komplexes Leitungsnetz. Richtiges LAn wäre sicher besser, aber DLAN schlägt für mich WLAN. Ich hätte jetzt noch einen WLAN-ADapter in OVP abzugeben wink

http://www.amazon.de/gp/product/B0013DUOO0

____________________________________

When in danger or in doubt, run in circles, scream and shout!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)