Auswirkung von Steam und Co. Spielen auf euer Kaufverhalten

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
wolf2109 (10 Kommunikator, 362 EXP)
40 Years of game experience
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 5.9.2011

Steam, Origin, Ubisoft.
Immer mehr PC Spiele müssen registriert und online aktiviert werden bevor man sie spielen kann. Das bedeutet zum Teil daß man diese Spiele später nicht mehr gebraucht verkaufen kann.
Wie wirken sich solche Mechanismen auf euer Kaufverhalten aus? Kauft Ihr solche Spiele unbesehen, wartet Ihr bis sie günstiger angeboten werden, oder sagt Ihr gar: So ein Spiel kaufe ich garnicht, weil ich es nicht wiederverkaufen kann ?
Werden diese Gängelungen und Bevormundungen gar zum Untergang der PC Spiele führen und in Zukunft immer mehr Konsolenspiele verkauft ?
Mich würde mal Eure Meinung zu dem Thema interessieren.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Spitter (13 Koop-Gamer, 1313 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 58 Minuten Offline
Beigetreten: 8.6.2009

Ich kaufe mir dadurch eigendlich Spiele nur Günstiger.
Die Keys kaufe ich meistens bei Gameladen.com oder sonsitge Billige anbieter für Steam Keys. Spaare mir meistens 10-20 € zum EU Preis und die Keys funktionieren.
Selbiges kommt solangsam auch für Origin Spiele , wobei mich für EA´s Spionagesoftware eigendlich nur BF3 interresiert.
Gegen Steam habe ich Persönlich nichts da ich immer On bin und es mittlerweile durch Steamcloud einige Tolle sachen hatt wie Z.B wenn mann Steam neuinstalliert sind die ganzen Configs von den Games die es Unterstützen gespeichert. Sprich Steuerung usw wenn man neuinstalliert. Wusste ich nicht war aber nach dem Kauf einer neuen Platte eine Geniale Sache smilie

Captain Placeholder (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich finde Steam im Grunde gut, durch die Deals dort bezahle ich viel weniger für PC-Spiele als früher. Zum Neupreis würde ich mir aber allenfalls noch Half-Life 3 holen, sonst warte ich halt wirklich auf die Deals, weil meine Spiele eben unwiderruflich an einen Account gebunden sind. Ich kaufe mir aber ohnehin viele Multiplattform-Titel für die PS3, am PC interessieren mich nur bestimmte (meist Exklusiv-)Spiele. Super finde ich an Steam die große Präsenz an Indie-Spielen, deren Existenz ich zuvor kaum bis gar nicht wahrnahm.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht
Martin Lisicki (Redakteur, 36124 EXP)
testet Brettspiele
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 14 Minuten Offline
Beigetreten: 22.8.2010
Inhalte: 768

Ich finde es zum Teil gut, zum Teil wirds aber zu viel. Ich will nicht den Ubisoft Launcher, Steam, Origin und noch 4 weitere Programme permanent laufen haben, sondern entweder alles über einen Launcher oder durch direkte Spielstarts ohne Launcher haben.
Da Verkauf von Spielen für mich ohnehin nicht in Frage kommt, ist mir die Bindung an meinen account auch egal. Dafür habe ich bereits einige Spiele im Sonderangebot bei Steam erwerben können zu Preisen, zu denen man Boxed Spiele nicht erhält.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13085 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 7 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 104

Also ich muss ehrlich sagen. Digital Only Spiele kaufe ich NIE zum Vollpreis. Da schlage ich eigentlich nur bei den 66-90% Aktionen bei Steam, Origin und Co. zu. Alles andere ist mir für eine Handvoll Daten viel zu teuer. Bei Retail sieht es bei mir persönlich anders aus, da greife ich auch gerne zum Vollpreis zu. Denn da kann ich das Spiel tatsächlich auch installieren wenn der Server (vielleicht für immer) weg ist. Zum Spielen muss man vielleicht irgendwann mal zu (halb)legalen Tricks greifen, aber ich kann es dann tatsächlich noch spielen. Andere Leute können es dann nichtmal mehr installieren, weil es einfach weg ist. Und ich mag einfach nicht daran zu glauben, dass alles wirklich ewig jährt. Irgendwann wird diese Digital-Blase platzen. Wundert mich, dass die Spielerschaft schon aus der monatelangen Downtime vom PSN nichts gelernt hat. Muss Steam irgendwann für ein paar Wochen vom Netz, was über kurz oder lang sicherlich mal passieren wird, dann schreit wieder jeder rum. Nach ein paar Wochen ist es dann aber doch wieder nur "Business as usual".

Traditionell kaufe ich mir jedes Digitale Spiel was ich habe auch als Retailfassung wenn diese preislich attraktiv ist oder irgendwann nachträglich erscheint. Viele Spiele sind auch als Retail nicht die 40-50€ Wert, das muss ich auch sagen. Aber wenn ich die Wahl zwischen 25€ Retail und 19,99€ Steam habe ist ganz klar wofür ich mich entscheide, nämlich der Retailfassung.

Das ich dadurch ganze 500-600 Spiele doppelt habe interessiert mich da nur tertiär, da ich es mir einfach leisten kann. Und außerdem habe ich auch tatsächlich meine Regale vorzuzeigen lol.

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortliche für das "FreeSpace2 und Mods"- Deutsche Übersetzungsprojekt "FreiRaum". Abgeschlossene Übersetzungen: 3

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht
Tr1nity (28 Endgamer, 101075 EXP)
Fast ein Jahr warten auf Season 3 von Wynonna Earp. Das wird hart ;).
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 52 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2686

Ich kaufe in der Regel Low Budget und old school Retail-Versionen, denn gerade beim PC purzeln die Preise meist nach wenigen Monaten. Ganz gaaaaaanz selten ein Spiel bei Release. Das sind dann die, auf die ich a) nicht warten will und b) eh schon weiß, es wird mich nicht enttäuschen. Macht im Jahr vielleicht 1-2 Spiele aus, auf den Rest kann ich warten, ich hab Geduld. Das einzige was ich bei Steam mal kaufe sind die extremen Schnäppchen für wenige Euro. Und selbst da nur diese Spiele, die eh schon irgendwie auf meinem Radar waren.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.
If you don't like my peaches, don't shake my tree.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ekrow (15 Kenner, 3352 EXP)
hehe
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 12 Wochen Offline
Beigetreten: 21.6.2011
Inhalte: 49

Steam. Steam zieht mir immer Geld aus den Taschen. Bei den ganzen Angeboten/Sales schlag ich eigentlich recht häufig zu. Und spielen tu ich die Spiele kaum :> Nur wenige Spiele hab ich bisher für den Vollpreis bei Steam gekauft. Rest waren nur Sales.

volcatius (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Für mich ist es inzwischen ein sehr wichtiges Kriterium geworden, ob ich nach dem Kauf frei über ein Spiel verfügen kann, ob ich es verkaufen oder zumindest ohne Clients und Onlinepflicht spielen kann.

Spiele, welche die Malware Origin voraussetzen, werde ich mir definitiv nicht holen. Battflefield 3 wurde deshalb von meiner Liste gestrichen.
Sollte Mass Effect 3 ebenfalls Origin voraussetzen, werde ich wohl oder übel auf die PS3-Version zurückgreifen, weil ich das Ende der Geschichte miterleben möchte. Danach wirds wieder verkauft und so der für EA so unliebsame Gebrauchtmarkt angekurbelt.
Ähnlich beim Ubi-Launcher mit permanenter Internetverbindung - bei Siedler 7 musste ich auf das Spiel und Ubisoft auf mein Geld verzichten.

Bei gog.com kaufe ich mittlerweile sehr gerne, auch wenn ich die Klassiker schon im Regal stehen habe. Da muss ich mir keine Gedanken darüber machen, ob ich einen zusätzlichen Client laufen lassen muss, ob Onlinepflicht besteht, ob ich irgendetwas aktivieren muss, ob Installationslimits bestehen.

Der Preisverfall bei Spielen ist schon enorm.
Deus Ex Human Evolution etwa kostete schon 6 Wochen nach Erscheinen kürzlich nur noch 17 Euro bei Zavvi.
Dragon Age 2 wurde nach kurzer Zeit für 15 Euro verramscht.
Ein wenig warten lohnt sich also, zumal bei mir die Anzahl der Spiele, die ich unbedingt an Tag 1 haben muss, drastisch geschrumpft ist.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
DerStudti (11 Forenversteher, 774 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 6.9.2011

Ich habe seit einer bislang einmaligen Schwächephase - das Prinzip von Red Orchestra klang für mich als Fan von Forgotten Hope einfach zu interessant - auch einen Steam-Account. Das dürfte etwa 2006 gewesen sein. Seitdem habe ich kein weiteres Steam-Spiel käuflich erworben. Einige kostenlose Angebote (Portal, HL2-Deathmatch, Lost Cost, HL1-Addons bei Eingabe eines alten HL1-Keys) habe ich wahrgenommen, ganz nach dem Motto vom geschenkten Gaul. Doch haben sie mich nur darin bestätigt, dass digitaler Vertrieb nicht zu mir passt und umgekehrt:

1) Ich habe mir schon mehrfach mein Steam-Passwort neu zuschicken lassen müssen. Kann sein, dass ich alt werde, aber ich merke mir automatisch gespeicherte Passwörter einfach nicht. Ich will mir nicht zumuten, den Zugriff auf erworbene Spiele von meinem Gedächtnis abhängig zu machen - erst recht nicht mit mehreren Accounts, in denen evtl. sogar Kontodaten hinterlegt sind. Da ich Community-Features o.ä. nicht nutzen will, erdulde ich diesen zusätzlichen Dienst auf meinem Rechner nur dann, wenn er mir erhebliche Kostenvorteile bringt. Und auch das nur, weil ich ihn auf "offline" stellen kann.

2) Steam kam in einer Phase auf meinen Rechner, in der ich für einige Jahre eine richtig angenehme Internetverbindung hatte. Doch leider sind die Zeiten vorerst vorbei. Momentan bin ich auf unbestimmte Zeit auf fünf ungedrosselte GB pro Monat via UMTS angewiesen, die hier im 2-Personen-Haushalt schon i.d.R. äußerst knapp sind, selbst wenn ich nur wenigen Luxuscontent (Youtube-Filmchen, Podcasts, Updates) runterlade. Die Drosselung auf 64 KBit/s kommt dank zahlreicher unvollständig geladener Inhalte und grauenhafter Ergonomie einer 99%igen Entwertung der Verbindung gleich, weshalb ich sie nicht riskieren will. Ergo habe ich gar nicht die technischen Möglichkeiten, digitalen Spielevertrieb zu nutzen. Zudem führt mir diese suboptimale Versorgungslage vor Augen, worauf man sich einlässt, wenn man den Spielefirmen erlaubt, Onlineverbindungen zur Spielvoraussetzung zu machen.

3) Aus demselben Grund habe ich bis heute nicht die in der Retail-Fassung mitgelieferten DLC-Codes von Mass Effect 2 genutzt. Bei der vielen Sprachausgabe fürchte ich um mein Freivolumen.

4) Als Modder in der HoI2-Szene habe ich schon oft von Nutzern hören müssen, die Probleme hatten, ihre über andere Downloaddienste als GamersGate erworbenen Produkte mit (Beta-)Patches zu kombinieren, als Basis für Mods zu verwenden oder schlicht mit einem woanders gekauften Addon zu verbinden. Lektion: Ohne vorherige Recherche bzgl. der Kompatibilität ist der Kauf von Spielen, die auf's Modden ausgelegt sind, bei Onlinediensten mir persönlich zu risikoreich und mit zu vielen Einschränkungen/Abhängigkeiten verbunden.

Mit einmaligen Online-Aktivierungen habe ich auch oberflächlichen Kontakt gehabt: Bioshock, Mirror's Edge und Patrizier 4 haben es entgegen meiner kritischen Grundhaltung auf den Rechner geschafft. Davon abgesehen, dass es Bioshock im Rückblick IMHO spielerisch nicht wert war, dafür meine Grundsätze über den Haufen geworfen zu haben, bereiteten die einmaligen Aktivierungen bei ebendiesem Spiel und bei Mirror's Edge technisch keine Probleme. Insofern will ich nicht ausschließen, in extremen Fällen von Zockeritis und Neugier eines Tages doch mal wieder so eine Maßnahme zu erdulden...obwohl ich gleich nach dem Kauf jeweils erst einmal nach einem offline-Crack gesucht hatte, rein aus Protest und Unzufriedenheit mit meiner fehlenden Prinzipientreue.
Patrizier 4 verlangte die Registrierung des Keys auf eine Mailadresse, um Zugriff auf den Patch zu erhalten. Ich sicherte ihn mir aus dem temporären Ordner und kann ihn seitdem auch auf Systemen ohne Internetverbindung verwenden, um mein Spiel zu installieren und zu starten. So weit, so halbwegs noch akzeptabel für einen Spielesammler wie mich, der noch nie ein Spiel weiterverkauft hat, obwohl ich es begrüßen würde, die theoretische Möglichkeit dazu zu haben. Sehr genervt bin ich aber von der ewig langen Denkpause, die sich P4 gönnt, wenn man es ohne Internetverbindung starten möchte, v.a. im LAN. Entweder handelt es sich um schlampige Programmierung oder um schiere, absichtliche Gängelung. Beides wäre schlimm.
Zusammengefasst sind für mich Einmalaktivierungen ohne eigenen Hintergrunddienst das Äußerste, was ich als Kundengängelung zu ertragen bereit bin. Und selbst dann nur zum Budgetpreis. Die mangelnde Flexibilität, v.a. bei Nutzung im LAN oder auf mehreren Rechnern, sind mir nicht mehr wert.

Dauerhafte Onlineverbindungen als Spielvoraussetzung, womöglich gar noch kombiniert mit dem Nachladen umfangreicher Inhalte auf Kosten meines knappen Volumens, sind ein absolutes no-go für mich, selbst wenn der Publisher mir die Spiele schenken würde. Dann hätte zwar niemand monetär dieses System unterstützt, doch würde ich stets hibbelig auf den nächsten Disconnect meiner Funkverbindung und meinen anschließenden Wutanfall warten. Dafür bezahlen würde ich schon prinzipiell nicht, weil ich a) meine Spiele idealerweise modden können möchte, ich b) nicht den schleichenden Umstieg auf das Mieten von Spielen statt des Kaufens derselben fördern möchte und ich c) es nicht einsehe, dass ich mir als ehrlicher Käufer so eine Gängelung antun muss, während der Leecher nie was davon mitbekommt.

Hätte ich ne bessere Leitung und v.a. eine richtige Flatrate, würde ich wohl auch eines Tages bei GOG landen, da dort - wenn ich von den Berichten in Foren ausgehe - der digitale Vertrieb stattfindet, den ich in Zukunft gerne allgemein sähe: Kein DRM, kein eigener Client, keine Onlinepflicht und volle Verfügbarkeit über die heruntergeladenen Daten. Auf einem vergleichbar akzeptablen Niveau sollen sich GamersGate und Direct2Drive bewegen, wobei ich mir da mangels technischer Möglichkeiten bisher nur oberflächliche Infos geholt habe.

Wie nun das alles mein Kaufverhalten beeinflusst hat? Nun...Mit Retailfassungen konnte ich bisher all diesen zusätzlichen Aufwand ganz passabel umgehen. Da ich schon seit Jahren meist Budgettitel kaufe, hinke ich der Entwicklung immer rund zwei Jahre hinterher und habe noch eine akzeptable Auswahl an registrierungs- und anmeldefreien Titeln im Regal bzw. auf dem Cover einer Spielezeitschrift. Ich befürchte, dass sich dies in den kommenden Monaten ändern wird. Es könnte mein Kaufverhalten insofern weiter verändern, dass ich mich regelrecht auf die wenigen Titel ohne DRM oder mit einer möglichst "weichen" Variante stürzen muss, selbst wenn sie nicht meinem Lieblingsgenre entsprechen. Schon jetzt muss ich mir manche Spontankäufe verkneifen, weil sie Steam o.ä. voraussetzen. Ich will doch nur spielen. Alles, was mir darüber hinaus Scherereien oder Unannehmlichkeiten verursacht, vergällt mir die Laune.
Ich bin mit Spielen aufgewachsen, deren Installation immer leichter wurde: Mit Win95 musste man keinen EMS-Speicher mehr zuweisen oder Bootdisketten erstellen, mit der PnP-Unterstützung in Win98 Joystick und Soundkarte nicht mehr aufwendig konfigurieren, mit Image-Tools und großen HDDs nicht mal mehr die CD zum Spielen einlegen usw.. DRM und Onlinevertrieb machen nun schon seit Jahren Alles wieder komplizierter. Ich muss Passwörter verwalten, an den Zustand meiner Internetverbindung denken, Hintergrunddienste nutzen, für LANs (wo noch möglich) eigene Versionen kaufen, um Modbarkeit fürchten, eine schrumpfende Spieleauswahl auf Flohmärkten hinnehmen und allgemein miterleben, wie ich mehr und mehr Rechte an die Spieleindustrie abgeben soll. Das schlägt genau dann auf meine Kauflust, wenn ich endlich das nötige Kleingeld dazu hätte, auch spontan bei Neuerscheinungen zuzugreifen...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13085 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 7 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 104

Naja, GOG, GamersGate und sogar die meisten Spiele aus der EADM- und damit vor-Origin Zeit haben zwar kein DRM in dem Sinne, funktionieren trotzdem allesamt nach dem Motto der Accountbindung.

Es ist bei allen drei Diensten kein Problem sich die Spiele runterzuladen, auf nem Datenträger zu ziehen und dann dort zu installieren und zu spielen wo man es für richtig hält. Weiterverkaufen kann man aber trotzdem keins von denen, da sie allesamt auf deinem Account gebunden sind und man ihn entsprechend vollständig mit allen Spielen verkaufen müsste um die Spiele auch verkaufen zu können. Und es gibt auch bei allen drei Diensten keine Möglichkeit seine Spiele an einen anderen Account zu übertragen. Der Gebrauchthandel wird also sogesehen trotzdem eingeschränkt, man ist trotzdem der einzige der eine Lizenz nutzen darf.

Das wird, wenn man über GOG spricht, immer gerne vergessen. Ein EA Download Manager funktionierte vor der Umstellung zu Origin bei den meisten Spielen genauso wie GOG, man bekam die Installationsdateien die man auf nem Datenträger kopieren konnte und konnte die ohne weitere EADM Verwendung bei Hans und Franz installieren und spielen. Aber im allgemeinen Tenor wurde der EADM schon damals mit Steam verglichen, was aber einem komplett anderen Ansatz verfolgt. Nämlich dort kann man zwar auch die Daten sichern, aber die kann man bei Hans und Franz eben nicht installieren, sondern funktionieren nur mit installiertem Steam und eben einem Account der diese Spiele auch im Besitz hat. Mit dem eingeführten Origin-Zwang ist das beim EADM jetzt aber auch so. Betrifft aber ältere Spiele noch immer nicht. Wer also sein Battlefield Bad Company 2 oder Mass Effect 1&2 über Origin kauft, kann das noch immer auf PCs ohne Origin installieren und spielen. Bei Battlefield 3 ginge das widerum nicht mehr.

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortliche für das "FreeSpace2 und Mods"- Deutsche Übersetzungsprojekt "FreiRaum". Abgeschlossene Übersetzungen: 3

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
DerStudti (11 Forenversteher, 774 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 6.9.2011

Danke für die Info. Wie gesagt...mangels technischer Voraussetzungen und infolge einer ausgeprägten Protesthaltung habe ich diese Dienste als Distributionsweg kostenpflichtiger Ware bisher allesamt gemieden. Beim Laden um die Ecke war noch vor wenigen Jahren die Lage klar: Ich lege Geld auf den Tresen, bekomme anonym ne Spielepackung mit nem Datenträger und kann dann mit dieser anfangen, was immer ich will, ohne dass der Publisher davon Wind bekommt bzw. ich gezwungen bin, ihm das mitzuteilen. Bei Onlinedistributoren müsste ich mir in jedem einzelnen Fall alle Infos über die Geschäftsbedingungen holen und aktuell halten. Das war mir bisher zuviel unnötiger Aufwand für mein Hobby. Dann lieber Verzicht.

Ist die Limitierung bei GoG, Gamersgate usw. juristisch oder technisch? Soll heißen: Kann ich mir die Installationsdateien lokal sichern und ohne Anfrage beim Distributor offline beliebig oft nutzen und darf nur laut AGB keinen Weiterverkauf vornehmen, oder ist für jede Installation eine Bestätigung durch den Publisher via Internet zwingend erforderlich? Im letzteren Fall ziehe ich meine Äußerung zurück. Dann wären auch GoG oder vergleichbare Dienste für mich nicht besser als Einmalaktivierungen oder Registrierungen auf eine Mailadresse: Ich würde sie im Ausnahmefall und bei Budgettiteln akzeptieren, aber nur mit Magenschmerzen... *seufz*

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (19 Megatalent, 13085 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 7 Minuten Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 104
DerStudti schrieb:

Ist die Limitierung bei GoG, Gamersgate usw. juristisch oder technisch? Soll heißen: Kann ich mir die Installationsdateien lokal sichern und ohne Anfrage beim Distributor offline beliebig oft nutzen und darf nur laut AGB keinen Weiterverkauf vornehmen, oder ist für jede Installation eine Bestätigung durch den Publisher via Internet zwingend erforderlich? Im letzteren Fall ziehe ich meine Äußerung zurück. Dann wären auch GoG oder vergleichbare Dienste für mich nicht besser als Einmalaktivierungen oder Registrierungen auf eine Mailadresse: Ich würde sie im Ausnahmefall und bei Budgettiteln akzeptieren, aber nur mit Magenschmerzen... *seufz*

Also technisch gibt es bei GOG keine Limitierung. Es wird im Internet nicht nachgeprüft. Du kannst die Dateien runterladen, irgendwo sichern und dann 5x oder 500x mal irgendwo installieren.

Bei GamersGate funktioniert es zwar im Grunde auch so, im Gegensatz zu GOG hat GamersGate allerdings auch Spiele mit DRM im Angebot. Ist dann so als würdest du dir irgendeinen DRM Titel im Laden kaufen. Du hast zwar von Gamersgate her keine Beschränkung und kannst dein Downloadpaket auch überall mitnehmen. Aber der Kopierschutz vom jeweiligen Spiel bleibt bestehen. Welchen Kopierschutz du letztendlich hast, hängt also einzig allein vom Spiel ab.

____________________________________

Entwicklerin des Weltraum-Taktik-Managementspiels "Athena - Squadron Leader". Zu finden im App, Play- und Windows Store (dort auch für PC) smilie
Verantwortliche für das "FreeSpace2 und Mods"- Deutsche Übersetzungsprojekt "FreiRaum". Abgeschlossene Übersetzungen: 3

volcatius (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Theoretisch könntest du bei GOG für jedes Spiel einen Account erstellen. Selbst für Steam kann man einen Wegwerf-Account eröffnen, spielen und anschließend verkaufen (habe ich in einem Fall erfolgreich gemacht, natürlich entgegen den AGB).

In gewisser Weise sind Downloads ja immer DRM, weil man sie nie wiederverkaufen kann.
Für mich ist nur wichtig, dass ich unabhängig von irgendeinem Hersteller/Client spielen kann, wo und wie ich will.
Wenn ich in 5 Jahren in den Urlaub fahre und Lust auf Master of Orion 2 habe, kopiere ich es kurz auf den Laptop; das wars, anschließend kann ich es ohne jede Einschränkung spielen.
GOG bietet (abgesehen von Witcher) ausschließlich ältere bis uralte Spiele an, deren Wiederverkaufswert sehr niedrig ist, und bei Preisen zwischen 2 und 7 Euro sehe ich sie eh nur als Backup an, schätzungsweise 3/4 meiner dort gekauften Spiele habe ich als Retailversion im Schrank stehen. Alte CDs können zerkratzen oder unleserlich werden.
Darüber hinaus bietet GOG auch nette Goodies - an den kompletten Soundtrack etwa von Baldur's Gate oder Planescape Torment wäre man so nicht herangekommen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
maddccat (18 Doppel-Voter, 11660 EXP)
W E L C O M E__T O__R A U R U
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2009
Inhalte: 11

Bei Steam werden interessante Schnäppchen aber keine Voll- bzw. "Überpreistitel" mitgenommen. Origin habe ich nicht drauf und Spiele mit dem Ubilauncher (AC2 und SP:C) nur, da es beide mal als Angebot für jeweils unter 4 Euro gab. Bei Vollpreis kommt mir sowas nicht in die Tüte.

FPS-Player (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich habe bislang keines meiner Spiele verkauft. Daher habe ich diese Problematik nicht.
Allerdings finde ich diese Gängelung schon extrem nervig. Und ich verstehe diejenigen, die sich zwar ein Spiel kaufen, es aber mit...*räusper*..."Zusatzsoftware" gangbar machen, ohne Steam und Co. im Rücken zu haben.

Desweiteren spiele ich generell im Offline-Modus, weil mich Trophäen und dieser ganze Quatsch nicht interessieren.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Zaunpfahl (19 Megatalent, 15132 EXP)
Indie-Checker & Youtuber
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 46 Minuten Offline
Beigetreten: 15.9.2010
Inhalte: 303

Ich kaufe nahezu nichts mehr Retail, wobei ich ohnehin nur sehr wenige Vollpreis Spiele im Jahr kaufe. Nur noch Titel, auf die ich wirklich warte. Letztes Jahr war das zum Beispiel Mafia 2. Ansonsten bin ich ein reichlicher (Aus)Nutzer von Steam. Gebraucht Verkäufe interessieren mich dabei auch nicht, was einmal im Regal steht bleibt auch da. Mittlerweile mag ich den Digital Vertrieb aber auch wesentlich lieber, es ist einfach praktisch. Man kriegt jedes Spiel meist sehr viel günstiger als im Laden, sei es weil es mal wieder bei irgendeinem Deal auftaucht, sei es weil man in US-Dollar oder Pfund zahlen kann.
Aktuelles Beispiel: Deus Ex 3 zum Release für 29€ bei GreenManGaming. Freitags abend bezahlt und sofort losgespielt.

Ja Steam hat auch diverse Nachteile, der ich mir durchaus bewusst bin. Wie gesagt, verkaufen interessiert mich nicht, aber auch wenn Steam mal wieder spinnt und man sich drüber ärgern kann. Mein Steam Account ist mittlerweile fast 1000€ wert wenn man von den aktuellen Einkaufspreisen ausgeht, mehr als 600 habe ich dafür in den letzten 5 Jahren aber nicht ausgegeben, eher noch weniger.

Was ich mir dann aber auch nicht antue sind aktuelle Ubisoft Titel und bei Origin werde ich wohl auch nicht anfangen. "Always On" und ähnliches hole ich mir auch nicht ins Haus. Da geht mir die Gängelung dann doch zu weit. Solche Titel würde ich mir dann auch eher für die XBox holen.

____________________________________

Mein Youtube Kanal: Zaunpfahls Spiele-Videos - GG-User-Videos und Let's Plays
Folgt mir auch auf Facebook und Twitter

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
mal (11 Forenversteher, 619 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 18.7.2010
Inhalte: 2

mein Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren komplett geändert und ich habe dadurch deutlich weniger Geld ausgegeben.
ich kaufe keine Spiele mehr zum Vollpreis die Steam oder andere Formen von DRM benutzen.
entweder ich verzichte ganz drauf oder ich kaufe es mir später für paar Euro.
was ich mich allein schon mit Mass Effect 1+2 rumgeärgert habe, wegen dieser dummen Internetaktivierung, geht auf keine Kuhhaut und zeigt mir das diesen Müll niemand brauch
ich kaufe und verkaufe auch viel mehr Spiele für Konsole aufgrund dieses PC DRM Wahn

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
Keksus (21 Motivator, 25101 EXP)
Mein Genie kann nicht von den Fesseln der Grammatik begrenzt werden
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 37 Wochen Offline
Beigetreten: 11.6.2011
Inhalte: 921

Mein Kaufverhalten wird eigentlich primär von den Steamdeals beeinflusst. Ubisoftspiele mit diesem drakonischen Kopierschutz hab ich mir auch nur verdammt günstig bei Steamdeals gekauft, als der Kopierschutz aber auch bereits abgeschwächt worden ist.

Um Origin werd ich weitesgehend einen Bogen machen, weil es mich stört mehr als eine Plattform wie Steam zu haben. Bei Steam hab ich über 500 Spiele gesammelt. Wenn jetz tnoch Origin kommt, dann will ich nicht immer erst noch eine 2. Plattform starten müssen. Steam hab ich sowieso immer am laufen. Von daher find ich Origin nur nervig.

____________________________________

Boku to keiyakushite, Mahou Shoujo ni natte yo!

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Steam ist doch sau teuer, kein normaler Mensch kauft da ein Vollpreistitel. Da kostete dieser in der Regel 49€ nur für nen Daten-Download,im Laden bekomm ich das gleiche Spiel in physicher Form meist für um die 45€ als Import für weniger als 35€.

Steam hat seine Stärken bei den Angebots-Deals, wo ich auch schon einige male zugeschlagen habe. Bewusst auf ein Angebot warten tue ich allerdings nicht,ist eher so das mir heutzutage die Zeit fehlt Spiele wie beispielsweise "Rage" bei Erscheinen zu spielen und ich somit später dann irgendwann zuschlage und damit auch noch Geld spare...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
SNES (11 Forenversteher, 665 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 22 Wochen Offline
Beigetreten: 25.10.2011

Da PC-Spiele auf dem Gebrauchtmarkt im Gegensatz zu Konsolentiteln eh kaum mehr Geld bringen ist mir die Bindung an einen Account relativ egal. Ich habe sowieso nur äußerst selten Spiele verkauft. Auf mein Kaufverhalten wirken sich besonders die Steam-Deals aus. Vor allem zu den mehrere Wochen andauernden Holiday- und Summer-Deals schmeiß ich die Fuffies durch'n Club (und schrei BO BO mr.green ) da werden schon mal Spiele gekauft die ich zum Vollpreis kaum kaufen würde und für die ich kaum Zeit finde sie durchzuspielen. Vollpreistitel kaufe ich auf Steam nur äußerst selten, macht pro Jahr vielleicht 3-4 Titel aus, die ich unbedingt sofort im Multiplayer spielen will. Bei allen anderen kann ich warten, bis sie mal in die Deals kommen. smilie

____________________________________

"If you're sitting there 'Yes, it's true. Everyone is shit except me!', then you're a doublebacon-shit with large fries Mr. Shitface!" - Zero Punctuation

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (17 Shapeshifter, 6004 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6

Steam hat mein Kaufverhalten dahingehend geändert, dass ich weniger selektiv kaufe.
Beispiel: Arkham Asylum, Darksiders und GTA 4 hätte ich mir niemals zugelegt, wenn Sie bei Steam nicht für kleines Geld - eigentlich immer unter 5 € - zu haben gewesen wären.

So habe ich auch Genres für mich entdeckt, die mich an sich nie interessiert haben.

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
zegge (14 Komm-Experte, 2217 EXP)
nach langer Zeit mal wieder da
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 18.12.2009
Inhalte: 37

Ich halte Steam gerade im Bereich Schnäppchen für eine wichtige Plattform. Und da kann ich Drifter nur zustimmen, ich habe auch bereits Spiele für ein paar Euro geholt, die ich sonst wohl nie angefasst hätte. Und dabei neue Genre-Interessen für mich gefunden. Natürlich kann man speziell bei Steam über geschnitte deutsche Versionen oder teilweise Preisdifferenzen zwischen EU und USA-Regionen streiten. Aber solche Probleme kann man ja auch umgehen...
Was aus Origin wird, kann man schlecht sagen, für mich aktuell im Bereich Schnäppchen ziemlich unnütz. Für mich im Moment nur Mittel zum Zweck, damit ich BF3 zocken kann.

____________________________________

"Guybrush Threepwood, Mighty Pirate™" -Guybrush Threepwood

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Desotho (16 Übertalent, 4257 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 16.4.2011
Inhalte: 1

Ausser meinem eigenen Spiel hab ich nie Spiele verkauft - insofern ist das für mich kein Kritikpunkt.
Positiv finde ich vor allem dass auf Steam auch kleinere Anbieter eine Plattform haben deren Titel sonst sang und klanglos untergehen würden (z.B. Magicka oder Dungeon Defenders).
Ansonsten verlasse auch ich bei sehr günstigen Angeboten meine Genregrenzen mal.

Auch praktisch ist natürlich dass man sich spontan ein Spiel zulegen und es nach kurzer Zeit dann gleich spielen kann.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Faxenmacher (16 Übertalent, 4008 EXP)
Wartet gespannt auf Mass Effect: Andromeda =)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 19.3.2010
Drifter schrieb:

Steam hat mein Kaufverhalten dahingehend geändert, dass ich weniger selektiv kaufe.
Beispiel: Arkham Asylum, Darksiders und GTA 4 hätte ich mir niemals zugelegt, wenn Sie bei Steam nicht für kleines Geld - eigentlich immer unter 5 € - zu haben gewesen wären.
So habe ich auch Genres für mich entdeckt, die mich an sich nie interessiert haben.

So geht es mir auch! Und bereut habe ich da noch keinen Kauf, ist auch schwer für so wenig Geld (Deals).

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.
Age (19 Megatalent, 14023 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 17 Stunden 35 Minuten Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197

Danke Steam spare ich verdammt viel Geld! Nein, nicht wegen der Schnäppchen.

____________________________________

Been there. Done that.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
crackajack (11 Forenversteher, 589 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 9.12.2009

Eig. kommt es mir immer nur auf den Preis an. Bei digital only muss noch etwas nachgeholfen werden, noch weiter reduziert angeboten werden, weil ich halt eben nix außer dem digitalen Zeugs erhalte. Bei sowieso steamgebundenen Sachen eig. ebenso. Die kann man nicht mal herborgen oder geborgt bekommen, von daher zahle ich auch nur diese Einfachlizenz im Gegensatz zu der Mehrfachlizenz die ich bei Konsolenspielen ja immer noch bekomme und mir mehr wert ist.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Exocius (17 Shapeshifter, 7207 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Stunden 3 Minuten Offline
Beigetreten: 30.5.2009
Inhalte: 5

Ich war früher ja eigentlich auch gegen reine Downloads ohne was in der Hand zu halten.
Das hat sich aber im Laufe der Zeit sehr geändert, ich kaufe jetzt deutlich mehr Spiele über Steam und Co als Retailversionen im Handel.
Ich finde Steam einfach eine hervorragende Plattform.
Natürlich ist es für viele Leute hinderlich die ihre Spiele gerne weiterverkaufen, aber da ich nicht zu dieser Gruppe von Spielern gehöre ist mir das ziemlich egal.
Es wird bei mir auch in Zukunft so bleiben das ich mir nur noch von absoluten Ausnahmetiteln die Retailversionen zulege die ich ab den ersten Tag in Händen halten will.
Bei Steam kaufe ich nähmlich (bis auf wenige Ausnahmen) nur Titel die im Angebot zu haben sind.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 31 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 20.7.2010

Da es ja bei neueren Spielen inzwischen gang und gebe geworden ist, irgendeinen userunfreundlichen Kopierschutz in irgendeiner Form zu implementieren, kaufe ich mir zumeist etwas ältere Titel bzw. warte bei Neuerscheinungen noch einige Monate, das diese dann

a) stark im Preis gefallen sind
b) inzwischen zumindest ein Patch erschienen ist
c) ich die DLC-Politik des Titels beobachten konnte
und d) ich einen allzu aufdringlichen Kopierschutz (Ubilauncher etc.) mittels Kräck aushebeln kann.

An Steam habe ich inzwischen (einigermaßen) gewöhnt; find es nur doof, jedes Mal nach dem Start eines Deus Ex die Online-verbindung manuell per Hand zu kappen... nutty

Auch ein Dragon Age-Origins oder ein Mass Effect würde ich gerne mal wieder spielen; die Tatsache, das bestehende EA-Accounts inzwischen automatisch in Origin-Accounts umwandelt, schreckt mich derzeit etwas sehr ab.

Generell würde ich sagen, die Verwendung von Steam und Co. schränkt mein Kaufverhalten sehr ein, ich überlege inzwischen drei Mal, ob ich mir ein neueres Spiel jenseits der 20€-Grenze hole; Installationsaufwand, Datenspionage und Spielspaß halten sich momentan alles andere als die Waage...

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht
Tr1nity (28 Endgamer, 101075 EXP)
Fast ein Jahr warten auf Season 3 von Wynonna Earp. Das wird hart ;).
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 52 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2686
Henke schrieb:

Auch ein Dragon Age-Origins oder ein Mass Effect würde ich gerne mal wieder spielen; die Tatsache, das bestehende EA-Accounts inzwischen automatisch in Origin-Accounts umwandelt, schreckt mich derzeit etwas sehr ab.

Wobei du für ME1 (braucht nicht mal ein Konto) und ME2 dich zum Spielen nicht anmelden mußt, das geht auch so.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.
If you don't like my peaches, don't shake my tree.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Parsini (08 Versteher, 183 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 5.11.2011

Es ist einfach etwas anderes, wenn man etwas im Regal stehen hat. Ich habe Spiele, die ich online gekauft habe auch schon mal vergessen. Als Fan der ersten Stunde ist man einfach an schöne Schachteln gewöhnt, obwohl das in den Läden leider auch immer mehr abnimmt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 31 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 20.7.2010
Parsini schrieb:

Es ist einfach etwas anderes, wenn man etwas im Regal stehen hat. Ich habe Spiele, die ich online gekauft habe auch schon mal vergessen. Als Fan der ersten Stunde ist man einfach an schöne Schachteln gewöhnt, obwohl das in den Läden leider auch immer mehr abnimmt.

Sehe ich genauso!

Enttäuschend finde ich allerdings inzwischen die Sache mit den Handbüchern: Ich kann es ja verstehen, wenn Computerbild und Co. ihre Vollversionen auf nur ein oder zwei Seiten anreißen; was man inzwischen aber bei Vollpreistiteln als Handbuch angeboten bekommt, ist der blanke Hohn! Umweltschutz in allen Ehren, aber ein Handbuch in digitaler Form hilft (zumindest) mir nicht viel weiter.Ebensowenig die sechs Seiten Kurzbeschreibung, von denen 3 für Werbung sind. Und ausdrucken und abheften geht auf Dauer auch ins Geld, vom Papierverbrauch mal zu schweigen confused

Mag sein, das ich wie ein Dinosaurier klinge, mag sein, das ich alter Sack mich hier umsonst beklage, aber abgesehen von Rockstar gibt sich doch derzeit kein Publisher wirklich Mühe, ein ansprechendes und auch witziges Handbuch zu einem ansprechendem (und womöglich sogar witzigem) Spiel abzuliefern.

Früher war in der Hinsicht doch alles besser!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Tyanosis (12 Trollwächter, 909 EXP)
GW 2 addicted
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 47 Wochen Offline
Beigetreten: 12.10.2011

Also ich habe mir BF 3 und werde mir Skyrim für Konsole holen um Origin und Steam ausm weg zu gehen...
naja spätestens bei the old republic werd ich mich dann Origin beugen müssen... aber naja

@Henke bei BF 3 gibts nichma n Handbuch in der Hülle, nur n weißes Heftchen (Gebrauchsanleitung) wie bei Küchengeräten...
Wenn man dass Handbuch will muss man im Spiel bei extras das Ganze starten, wie eine PDF oder so.

Echt billig und traurig zugleich down

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerDani (16 Übertalent, 4034 EXP)
Alt...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 15.1.2011
Tyanosis schrieb:

@Henke bei BF 3 gibts nichma n Handbuch in der Hülle, nur n weißes Heftchen (Gebrauchsanleitung) wie bei Küchengeräten...
Wenn man dass Handbuch will muss man im Spiel bei extras das Ganze starten, wie eine PDF oder so.
Echt billig und traurig zugleich

Und das ist noch eins der Spiele, wo es echt hilfreich wäre... Viele Dinge erfährt man eher von der Community (warum gibt es kein verfluchtes Tutorial zum Fliegen? Das muss ja noch nicht mal ne schöne Karte sein... Oder einfach eine vorhandene Nehmen und ein paar Scripte einbauen)...

Es gibt ja echt mittlerweile viele Spiele, die kein Handbuch mehr nötig haben (dank ihres 08/15-Designs bzw. guten Tutorials)... Aber naja...

Wenn man sich schon auf den Umweltschutz beruft: Warum dann Collector-Editionen mit dicken Art-Book, Plastik-figuren etc.? Das ist doch auch "Ressourcenverschwendung" - Artbooks könnte man ja auch als PDF dazu packen ugly

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Player One (13 Koop-Gamer, 1419 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 47 Minuten Offline
Beigetreten: 23.10.2010

Dank Ubisoft-Launcher habe ich bereits Assasins Creed und Siedler 7 nicht gekauft, dank Origin verzichte ich auf BF3 und FM12. Aufgrund der permanent geforderten Onlineverbindung werde ich auch Diablo 3 nicht erwerben. Ausserdem ärgere ich mich über PC Fehlkäufe wie Rage, Duke Nukem Forever und Deus Ex Human Revolution die ich jetzt nicht mal gebraucht verkaufen kann.
Künftig werde ich nur noch Spiele für PS3 oder Xbox 360 kaufen, solange der Wahnsinn der Publisher dort noch nicht Einzug gehalten hat.
Den Anfang mache ich jetzt mit Skyrim, wo ich meine Bestellung von der PC Variante auf die Xbox-360-Version geändert habe.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Elton1977 (19 Megatalent, 15464 EXP)
Weber Gasgrill - Check!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Woche 10 Stunden Offline
Beigetreten: 28.10.2011
Inhalte: 42

Durch den Kauf von Dawn of War 2 musste ich Steam nach einer jahrelangen Pause (damals Half Life2) installieren. Anfänglich war ich deswegen ein wenig skeptisch, aber dann hat mich die volle Wucht der Steam-Deals erwischt.
Seitdem habe ich unzählige Spiele erworben, die jetzt immer noch darauf warten, endlich einmal angespielt zu werden. Jetzt finde ich Steam toll, die Sonderangebote sind wirklich teilweise super und es ist einfach sehr bequem per Mausklick seine Spiele zu erwerben.
Allerdings wird Steam auch in Zukunft bei mir das einzige Online-Vertriebsportal bleiben, auch wenn ich dafür auf Battlefield 3 und Konsorten verzichten muss.
Ich sehe es einfach nicht ein, für einige Spiele mehrere Programme wie Origin mit sehr fragwürdigen EULA's zu installieren. Es kann auch nicht der Weg der Zukunft sein, das bald jeder Spielehersteller oder Publisher sein eigenes System zwingend auf den Markt bringt. Da mache ich als Konsument nicht mit.

____________________________________

Die Spitze ist in der Breite dichter geworden

Berti V.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Killerratte (11 Forenversteher, 631 EXP)
Das Internet terrorisieren.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 14 Wochen Offline
Beigetreten: 16.11.2011

Ich kaufe mir auf Steam meistens nur Spiele die in einem Sonderangebot weit unter dem Normalpreis sind ... so im 10 Euro Bereich. Alles darüber lohnt sich nicht, da es bei Steam ständig (irgendwann) Preistürze und Sonderaktionen zu genau dem Spiel, welches man gerade teurer gekauft hat, gibt.

____________________________________

Rauchen schadet dem Trinken!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 42 Wochen 10 Stunden Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3

Ich hab die Diskussion erst recht spät gesehen, aber Ich denke Steam ist eine zweischneidige Sache, wobei für mich persönlich die Vorteile überwiegen.

Ich hab meien Spielesammlung immer in der SteamCloud, und kein Spiel fliegt bei mir im Regal rum, bleibt alles schön ordentlich. Daneben bietet Steam auch oft Neuauflagen von alten spielen wie z.B. Jedi Knight die dann auch auf Windows 7 laufen, find ich gut.

Ich bin recht selten ein Impulskäufer, aber wenn Steam mal einen Deal wie vor ein paar Tagen mit Oblivion für 5€ hat schlag ich zu, weil billiger wirds nicht. Daneben ist es natprlich auch toll Spiele fast sofort nach kauf spielen zu können. Dann kann man sich auch mal schnell ein Spiel fürs Wochenende holen oder wenn Amazon mal zu spät geliefert hat (wie in meinem Fall bei Skyrim)

Ich verstehe aber auch, dass Leute gerne ihre Spiele verkaufen würden. Ich persönlich finde jedoch das Preisgefüge welches z.B. bei Ebay herrscht lächerlich, da lohnt es sicht garnicht ein Spiel noch zu verkaufen. Die Leute wollen eh nur Neuware, oder gebrauchte Spiele zu einem Preis der jenseits von gut und böse ist, nur weil die Verpackung nicht mehr versiegelt ist.

Ich den Spiele sind mittlerweile leider kein Gut mehr das sich gut verkaufen lässt, ebenso wie Bücher. Vor 10 Jahren ging das noch, weil der Markt nicht so gesättigt war, es weniger Sonderangebote gab und Spiele noch was besonderes waren für eine eingefleischte Community...heute ist das Spiel zur Massenware geworden, praktische jeder spielt, und somit ist auch das Angebot entsprechend groß.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Frohgemuet (13 Koop-Gamer, 1334 EXP)
Strike the Earth!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Stunden 13 Minuten Offline
Beigetreten: 11.3.2010
Inhalte: 2

So, Skyrim besorgt und somit Steam ausgeliefert.

Mann-o-Mann! Leider ist die Internetverbindung bei uns ziemlich f.A.: 128kB/s... Trotzdem, Skyrim braucht halt Steam, was soll denn da schon groß Probleme verursachen. Schon bereut: Ich wollte am Wochenende spielen. Nachdem ich erstmal eine Ewigkeit gebraucht hatte, um dem PC zu sagen, dass er Skyrim von DVD installieren soll, statt das aus dem Netz zu ziehen, hat ers installiert. Juhu, losspielen. Denkste: Noch mal 1GB+ updates holen. Bei der Internetverbindung hat es dann Stunden gedauert. Also wars nix mit Freitag spielen. Samstag keine Zeit, also Sonntag, ENDLICH! Von wegen: wieder ein paar Hundert MB ziehen. Wieso? Warum? Wo sind die Zeiten, in denen ich einen Patch von Hand von CD aus installiert habe, wann ICH wollte? Wann ich spielen konnte, wann ich wollte, und zwar auch mit einer nicht aktuellen Version?!
Oder die waren zu faul/gierig, ne zweite DVD mit beizulegen.

Und offline funktioniert Steam auch irgendwie nicht, jedesmal kommt ne Fehlermeldung, wenn ich die Verbindung kappe. Obwohl ich auf Offlinemodus klicke.

Keine gute Erfahrung mit Steam, egal wie sehr es die Leute preisen. Grade wegen dem Zwang Updates zu ziehen, wird Skyrim wohl mein einizges Steam-Game bleiben.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerDani (16 Übertalent, 4034 EXP)
Alt...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 15.1.2011
Frohgemuet schrieb:

...Wieso? Warum? Wo sind die Zeiten, in denen ich einen Patch von Hand von CD aus installiert habe, wann ICH wollte? Wann ich spielen konnte, wann ich wollte, und zwar auch mit einer nicht aktuellen Version?!
Oder die waren zu faul/gierig, ne zweite DVD mit beizulegen....

Gibt es nicht eine Option (bei jedem Spiel) wie "Spiel automatisch aktualisieren"? Ich meine, dass kann man auch deaktivieren...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Tw3ntyThr33 (15 Kenner, 3162 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 29 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 5.6.2010
Inhalte: 28
DerDani schrieb:

Gibt es nicht eine Option (bei jedem Spiel) wie "Spiel automatisch aktualisieren"? Ich meine, dass kann man auch deaktivieren...

Genau das wink Von "Zwangupdates" kann also nicht die Rede sein.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Frohgemuet (13 Koop-Gamer, 1334 EXP)
Strike the Earth!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 14 Stunden 13 Minuten Offline
Beigetreten: 11.3.2010
Inhalte: 2

Das wär ne feine Sache, daheim gleich mal schauen. Dann nehme ich die dreisten Anschuldigungen gegen Steam wieder zurück.

Aber: Ich will doch nur spielen! Und das ganze Zeugs (Ist ja sicherlich nett gemeint von Steam) hält nur auf/hindert, usw. lol

Hätt ich ne schnellere Leitung wärs mir sicherlich nicht so extrem aufgefallen, so hats halt sehr genervt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)