Der Papst kommt ...

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
patchnotes (13 Koop-Gamer, 1740 EXP)
arbeitet fleißig ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 12 Stunden Offline
Beigetreten: 19.5.2009
Inhalte: 7

Der Papst kommt nach Deutschland und wird unter anderem auch im Bundestag reden.

Was haltet ihr davon? Seht ihr's euch an? Demonstriert ihr? Ist es euch völlig egal?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 15 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Novachen (18 Doppel-Voter, 12754 EXP)
Demokratie? Wählt sich aktuell selbst ab :'(. #alleskommtwiederauch1933
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 10 Stunden Offline
Beigetreten: 25.1.2011
Inhalte: 102

Mich interessiert die Kirche nicht. Hatte mit sowas auch von Geburt an keinen Vertrag, solche Termine sind für mich also genauso unbedeuteund wie Ostern und Weihnachten.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4

Der Papst ist das kirchliche Oberhaupt der größten Kirche der Welt und von 1,2 Milliarden Menschen - sowie 25 Millionen Deutschen im Übrigen, rund ein Drittel der Bevölkerung. Zugleich ist er auch noch Staatsoberhaupt eines europäischen Staates. Deutsch ist der Papst auch noch, der Deutschlandbesuch ist also auch ein Heimatbesuch.

Anstatt sich über den Besuch zu freuen, nutzen militante Atheisten das mal wieder zum Angriff auf Andersgläubige. Wieso sollte man gegen den Papst demonstrieren? Der einzige mögliche Grund, der mir einfällt, sind die Missbrauchsskandale der 1960er- und 1970er-Jahre. Für die Missbrauchsskandale verdient die katholische Kirche schärfste Kritik. Nur: Erstens liegen diese mittlerweile 30 bis 50 Jahre zurück. Zweitens geht die katholische Kirche dagegen an und bereitet die Ereignisse selbstkritisch auf. Und, nur damit es nicht zu einem unnötigen Einwand kommt: Natürlich macht die katholische Kirche dies nicht öffentlich. Hat die katholische Kirche jemals Interna an die Öffentlichkeit getragen? Drittens sind Missbrauchsskandale Einzeltaten von verbrecherischen Priestern gewesen. Papst Benedikt hat öffentlich Beschämung über Missbrauchsfälle ausgedrückt. Wieso sollte man also gegen ihn demonstrieren?

Wenn man die Missbrauchsskandale zum Anlass nehmen würde, gegen den Papst zu demonstrieren, dann: müsste man gegen jedes einzelne Staatsoberhaupt auf der Welt demonstrieren, denn schließlich gibt es kein Land auf der Welt, in dem vom Staat beschäftige Lehrer Schüler nicht missbraucht haben oder Staatsbeamte sonstige Verfehlungen begangen haben.

Falls manche um die Trennung von Staat und Kirche besorgt sein sollten: Wieso haben diese dann nicht demonstriert, als der Dalai Lama im Bundestag von Abgeordneten empfangen worden ist? Abgesehen davon: Wie wird die Trennung von Staat und Kirche aufgehoben, wenn der Papst eine Rede im Bundestag hält? Werden etwa Staat und Kirche eins, wenn der Papst als Gast (!) empfangen wird?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Vin (18 Doppel-Voter, 11829 EXP)
unterwegs im Township
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 27.7.2009
Inhalte: 370

Du sagst es ja selbst, der Papst ist eine wichtige politische Person, nicht nur als Oberhaupt des Vatikan. Warum sollte man nicht gegen seine Politik demonstrieren dürfen? Haben wir in den 68'ern nicht auch gegen die US-Politik demonstriert (und tuen es ja zum Teil immer noch)? Und Streitthemen gibt es ja mehr als genug: Schwulenfeindlichkeit, Zölibat, keine Frauen als Priesterinnen, Kondome oder auch einfach das die Kirche als ganzes nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist.

____________________________________

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Bin kein Kirchenmensch aber ich denke es ist durchaus okay den Papst hier nett zu empfangen, einfach ne Frage der Höflichkeit.

Außerdem nerven mich diese radikalen Atheisten genauso wie die radikalen Gläubigen. Alles intollerantes Pack, warum kann man die Menschen nicht leben lassen wie sie Bock haben und muss seine Meinung von Richtig und Falsch andern aufzwängen.

thurius (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
stupormundi schrieb:

Falls manche um die Trennung von Staat und Kirche besorgt sein sollten: Wieso haben diese dann nicht demonstriert, als der Dalai Lama im Bundestag von Abgeordneten empfangen worden ist? Abgesehen davon: Wie wird die Trennung von Staat und Kirche aufgehoben, wenn der Papst eine Rede im Bundestag hält? Werden etwa Staat und Kirche eins, wenn der Papst als Gast (!) empfangen wird?

Hat der Dalai Lama auch eine Rede gehalten im Bundestag?
der Bundestag ist der falsche ort für eine Papstrede,zwischenrufe und der gleichen die zum "Streigespräch" im Bundestag dazugehören,sind bei der Papstrede untersagt

stupormundi schrieb:

Anstatt sich über den Besuch zu freuen, nutzen militante Atheisten das mal wieder zum Angriff auf Andersgläubige. Wieso sollte man gegen den Papst demonstrieren? Anstatt sich über den Besuch zu freuen, nutzen militante Atheisten das mal wieder zum Angriff auf Andersgläubige. Wieso sollte man gegen den Papst demonstrieren?

In sachen Andersgläubige ist die katholische Kirche keinen deut besser.
Die katholische Kirche erkennt noch nicht mal die Evangelische Kirche als Kirche an ,sondern nur als Glaubensgemeinschaft
Und von den Missionierung im Mittelalter muss man auch nicht viel sagen ,wieviele dort dank der katholische Kirche gestorben , gefoltert ,enteignet,vertrieben wurden ,weil sie entweder einen anderen glauben hatten oder weil sie die eine andere meinung hatten
BTW http://www.stern.de/panorama/katholische-kirche-vatikan-pocht-auf-recht-zur-missionierung-605321.html

stupormundi schrieb:

Der einzige mögliche Grund, der mir einfällt, sind die Missbrauchsskandale

Wie Nico Hertel schon schrieb wären da noch Schwulenfeindlichkeit, Zölibat, keine Frauen als Priesterinnen, keine Kondome benutzen,keine Abtreibung usw.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
VikingBK1981 (18 Doppel-Voter, 12869 EXP)
Keep on Gaming
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 20 Minuten Offline
Beigetreten: 4.6.2009
Inhalte: 10

und?

____________________________________

Just do it

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Vin (18 Doppel-Voter, 11829 EXP)
unterwegs im Township
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 27.7.2009
Inhalte: 370

Du solltest nur nicht die EU mit Europa gleichsetzten, sonst wäre die Schweiz ja auch nicht in Europa wink

____________________________________

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11025 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71

Ist mir eigentlich relativ egal. Aber wenn dann Oberhäupter von anderen Religionen kommen, dürfen die dann auch im Bundestag eine Rede halten und bekommen ihr Sicherheitsbedürfnis vom Staat bezahlt?
Verstehe nicht, wieso der dafür nicht selbst aufkommt, Kohle müsste genug vorhanden sein.

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Nico Hertel schrieb:

Du sagst es ja selbst, der Papst ist eine wichtige politische Person, nicht nur als Oberhaupt des Vatikan. Warum sollte man nicht gegen seine Politik demonstrieren dürfen? Haben wir in den 68'ern nicht auch gegen die US-Politik demonstriert (und tuen es ja zum Teil immer noch)? Und Streitthemen gibt es ja mehr als genug: Schwulenfeindlichkeit, Zölibat, keine Frauen als Priesterinnen, Kondome oder auch einfach das die Kirche als ganzes nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist.

Wenn die Kirche keine Frauen als Priesterinnen anerkennt, weil sie dies zurecht aus der Tradition auch schon des Judentums, aus dem Neuen Testament und dem Wirken Jesus ableiten, dann soll das doch ihre Sache sein. Gleiches gilt für Homosexuelle: Levitikus 18,22 und 20,13 sind explizit bezüglich der Auslebung von Homosexualität. Willst du also gegen die katholische Kirche und damit gegen alle gläubigen Katholiken demonstrieren, weil sie an die Bibel glauben?

Weil die katholische Kirche eine Glaubensgemeinschaft auf freiwilliger Basis ist, die niemandem Unrecht tut, halte ich es für absurd, ein Demonstrationsrecht zu reklamieren. Ich kann doch auch nicht zur Demonstration gegen meinen Nachbarn aufrufen, weil mir seine politischen Überzeugungen nicht passen. Gegen eine Person, in dem Fall den Papst, zu "demonstrieren", halte ich für einen Missbrauch des Demonstrationsrechts. Abgesehen davon sehe ich es genauso wie Azzi: Man soll doch einfach die Menschen so leben lassen, wie sie es wollen, solange sie niemandem schaden. Aber das wollen viele radikale Atheisten nicht, die Andersgläubige zu drangsalieren versuchen. Auch wenn sie es sich ja nie eingestehen würden und in ihrer Dummheit meinen, in irgendeiner Weise "wissenschaftlich" zu sein: Sie sind genauso "Gläubige" wie Christen, Juden und Muslime, nur mit dem Unterschied, dass die einen glauben, dass ein Gott die Welt erschaffen hat, und sie glauben, dass sie der Zufall oder sonst eine Entität ins Sein geworfen hat.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Korbus (15 Kenner, 3189 EXP)
Wipe bei WoWs, und wieder alles von vorne grinden :/
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 48 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 30.1.2011
Inhalte: 21

Muhahaha die kathholische Kirche tut niemandem Unrecht und wird von bösen radikal militanten Atheisten drangsaliert. LOL
Im Fred zur Berlin Wahl hat stupormundi ja schon ein paar geile Dinger rausgehauen, aber der hier toppt imho alles. Dafür hat er definitiv ein Meister-Troll Achievement verdient. mr.green

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Korbus schrieb:

Muhahaha die kathholische Kirche tut niemandem Unrecht und wird von bösen radikal militanten Atheisten drangsaliert. LOL
Im Fred zur Berlin Wahl hat stupormundi ja schon ein paar geile Dinger rausgehauen, aber der hier toppt imho alles. Dafür hat er definitiv ein Meister-Troll Achievement verdient.

1. Wem tut die katholische Kirche Unrecht? 2. Wie tut sie das?

Ich erwarte keine Antwort.

Wordsmyth (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Vin (18 Doppel-Voter, 11829 EXP)
unterwegs im Township
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 27.7.2009
Inhalte: 370
stupormundi schrieb:

Wenn die Kirche keine Frauen als Priesterinnen anerkennt, weil sie dies zurecht aus der Tradition auch schon des Judentums, aus dem Neuen Testament und dem Wirken Jesus ableiten, dann soll das doch ihre Sache sein. Gleiches gilt für Homosexuelle: Levitikus 18,22 und 20,13 sind explizit bezüglich der Auslebung von Homosexualität. Willst du also gegen die katholische Kirche und damit gegen alle gläubigen Katholiken demonstrieren, weil sie an die Bibel glauben?

Wie man an den beiden vatikanischen Konzilen gesehen hat, ist in der Bibel ja sogar für den heiligen Vater platz zum interpretieren. Warum sollte ich nicht dafür demonstrieren, wenn mir an der aktuellen Situation nichts passt?

stupormundi schrieb:

Weil die katholische Kirche eine Glaubensgemeinschaft auf freiwilliger Basis ist, die niemandem Unrecht tut, halte ich es für absurd, ein Demonstrationsrecht zu reklamieren.

Ich lebe auch freiwillig hier in Deutschland, trotzdem sollte ich gegen Missstände Einspruch erheben dürfe, oder etwa nicht?

stupormundi schrieb:

Gegen eine Person, in dem Fall den Papst, zu "demonstrieren", halte ich für einen Missbrauch des Demonstrationsrechts.

Zum einen steht der Papst ja durchaus für eine bestimmte Sache, in dem Fall die Kirche, d.h. wenn ich gegen den Papst demonstriere, zeige ich meinen Unmut über die kath. Kirche. Und dann ist es ja nicht so, dass unser lieber Herr Ratzinger nicht einige Dinge losgelassen hat, die auf sein persönliches Konto gehen

____________________________________

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Wordsmyth schrieb:

Zitat:
.. militante Atheisten
.. radikale Atheisten
Auf wen beziehst du dich? U.a. Protestanten hätten wahrscheinlich mehr Anlass "zum Angriff auf Andersgläubige", besonders wenn man die Missbrauchsfälle in Betracht zieht. Alle anderen Kritikpunkte werden Atheisten sachlicher und weniger emotional vorbringen als Mitglieder konkurrierender Glaubensrichtungen. In den oberen Kommentaren finde ich keine militant/radikal-atheistischen Angriffe gegen irgend einen religiösen Glauben - nur Kritik gegen politische Ausprägungen. Gegen politische Einstellungen kann man sehr wohl protestieren, oder würde z.b. ein Gesetzesvorschlag zum Verbot freiwilliger Geburtenkontrolle bei uns ohne Opposition ablaufen?

Angesichts der Kommentare vor meinen Beiträgen habe ich offensichtlich mit "radikale/militante Atheisten" niemanden hier gemeint. Ich sprach von denjenigen, die Andersgläubige angreifen.

Zitat:

Unabhängig davon, warum redet er ausgerechnet im Bundestag? Wieso nicht lieber eine öffentliche Rede, da kämen sicher recht viele junge Katholiken zusammen, die im Sommer nicht einfach mal so nach Rom reisen konnten.

Weil er, und das vergessen viele, vom Deutschen Bundestag eingeladen worden ist. Und das ist ja das Schäbige an der Sache: Er ist als Gast eingeladen worden und dann nutzen das manche als Gelegenheit zum Angriff auf die katholische Kirche und den katholischen Glauben. Der Papst kommt nach Deutschland. Da gibt es keinen Grund, Katholiken für ihre Glaubensinhalte anzugreifen. Es gibt nie einen Grund, jemanden für seinen Glauben anzugreifen.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

@thurius:
Moment mal. Wenn du die Kirche des Mittelalters anführst, darfst du das Dritte Reich aber nicht ausklammern. Von daher: Verbrecher besucht Verbrecher. Passt doch.
confused

@Crizzo: Mh, ist es bei Staatsbesuch nicht üblich, dass der Empfänger für Sicherheit zahlt? Und die Rede im Bundestag erfolgt ja, soweit ich weiß, auf Einladung. Ich weiß aber nicht, wie das dabei genau gelaufen ist ...

@stupormundi: Das mit dem "Glauben an die Bibel" ist da so eine Sache. Gegen die Politik der Katholischen Kirche können auch gläubige Christen bzw. Katholiken guten Gewissens demonstrieren, denn die Politik ist immer noch zu guten Teilen rückwärtsgewandt sowie verblendet und widerspricht den Menschenrechten. Selbst im Religionsunterricht bekommt man heute erklärt, wie das mit der Bibelexegese funktioniert.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Vin (18 Doppel-Voter, 11829 EXP)
unterwegs im Township
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 25 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 27.7.2009
Inhalte: 370
stupormundi schrieb:

Korbus schrieb:
Muhahaha die kathholische Kirche tut niemandem Unrecht und wird von bösen radikal militanten Atheisten drangsaliert. LOL
Im Fred zur Berlin Wahl hat stupormundi ja schon ein paar geile Dinger rausgehauen, aber der hier toppt imho alles. Dafür hat er definitiv ein Meister-Troll Achievement verdient.
1. Wem tut die katholische Kirche Unrecht? 2. Wie tut sie das?
Ich erwarte keine Antwort.

Diesen Leuten und zwar durch
das
und das.

Da das für dich sicher zu alt ist, nimm die Caritas. Wenn ich dort als Sanitäter arbeiten will, muss ich in der Kirche sein. Oder homosexuelle in weniger laizistischen Staaten. Die bekommen zum Teil extremste Probleme wegen der Anti-Schwulen-Haltung der Kirche.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58
Wordsmyth schrieb:

Zitat:
Alle anderen Kritikpunkte werden Atheisten sachlicher und weniger emotional vorbringen als Mitglieder konkurrierender Glaubensrichtungen.

Hier möchte ich widersprechen. Atheismus ist auch nur der Glauben daran, dass es keinen Gott gibt und kann daher genauso ideologisch verblendet sein wie der Glauben an andere Gottheiten oder Kräfte. Viele Atheisten sind ähnlich von sich und ihren Ansichten überzeugt, wie es viele Andersgläubige sind -- und vertreten diese Überzeugung nicht selten auch mit radikalen Sichtweisen.

Davon abgesehen redet er wohl dort, weil er eingeladen wurde.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11025 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71
Larnak schrieb:

@Crizzo: Mh, ist es bei Staatsbesuch nicht üblich, dass der Empfänger für Sicherheit zahlt? Und die Rede im Bundestag erfolgt ja, soweit ich weiß, auf Einladung. Ich weiß aber nicht, wie das dabei genau gelaufen ist ...

Ja, aber da erfolgt das auf Gegenseitigkeit. Der Papst kommt aber afaik nicht in Staatsangelegenheiten als Chef des Staates Vatikanstaat, sondern primär als Religionsoberhaupt der Katholischen Kirche. Trennung von Religion und Staat ist auch vorhanden, deshalb soll er das mal selbst bezahlen.

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Nico Hertel schrieb:

stupormundi schrieb:
Wenn die Kirche keine Frauen als Priesterinnen anerkennt, weil sie dies zurecht aus der Tradition auch schon des Judentums, aus dem Neuen Testament und dem Wirken Jesus ableiten, dann soll das doch ihre Sache sein. Gleiches gilt für Homosexuelle: Levitikus 18,22 und 20,13 sind explizit bezüglich der Auslebung von Homosexualität. Willst du also gegen die katholische Kirche und damit gegen alle gläubigen Katholiken demonstrieren, weil sie an die Bibel glauben?
Wie man an den beiden vatikanischen Konzilen gesehen hat, ist in der Bibel ja sogar für den heiligen Vater platz zum interpretieren. Warum sollte ich nicht dafür demonstrieren, wenn mir an der aktuellen Situation nichts passt?

Das Erste Vatikanische Konzil hat, da frühzeitig abgebrochen, nur wenig Veränderung gebracht. Was sich an der katholischen Interpretation der Bibel mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil geändert hat, weiß ich nicht. Ich weiß nur um die kirchenpolitischen Änderungen. Du scheinst dich da auszukennen, vielleicht kannst du mir da etwas Nachhilfe geben?

Zitat:

stupormundi schrieb:
Weil die katholische Kirche eine Glaubensgemeinschaft auf freiwilliger Basis ist, die niemandem Unrecht tut, halte ich es für absurd, ein Demonstrationsrecht zu reklamieren.

Ich lebe auch freiwillig hier in Deutschland, trotzdem sollte ich gegen Missstände Einspruch erheben dürfe, oder etwa nicht?

Das ist der Unterschied: Staatsbürger bin ich auch gegen meinen Willen, der Staat zwingt mich auch zu Verhalten, das gegen meinen Willen ist. Was passiert, wenn du keine Steuern mehr zahlst? Dann kommt der Staat und holt sie sich, egal, ob du willst oder nicht. Da kannst du auch gerne darauf verweisen, dass du gar keine Steuern zahlen willst.
Die katholische Kirche übt hingegen keinen Zwang aus, sondern ist rein freiwillig. Wieso sollte man also dagegen demonstrieren? Wenn meinem Nachbar ein Ferrari so gut gefällt und er sich einen zulegt, obwohl ich das überhaupt nicht toll finde, rufe ich noch lange zu keiner Demonstration gegen meinen Nachbarn auf. Es sei denn, ich bin, wie Azzi es richtig gesagt, intolerantes Pack.

Zitat:

stupormundi schrieb:
Gegen eine Person, in dem Fall den Papst, zu "demonstrieren", halte ich für einen Missbrauch des Demonstrationsrechts.
Zum einen steht der Papst ja durchaus für eine bestimmte Sache, in dem Fall die Kirche, d.h. wenn ich gegen den Papst demonstriere, zeige ich meinen Unmut über die kath. Kirche. Und dann ist es ja nicht so, dass unser lieber Herr Ratzinger nicht einige Dinge losgelassen hat, die auf sein persönliches Konto gehen

Variante 1: Du bist Katholik oder stehst der katholischen Kirche nahe, findest, dass sie eine ungute Entwicklung nimmt. Dann könntest du demonstrieren, um etwas zu ändern. Denn dir liegt etwas an der katholischen Kirche und willst sie ändern. Geeignetes Mittel ist eine Demonstration wohl nicht, durch "Die katholische Kirche ist schuld an AIDS!"-Plakate bewirkt man nichts.

Variante 2: Du bist kein Katholik, dir liegt nichts an der katholischen Kirche, demonstrierst dennoch gegen sie. Um deinen Unmut auszudrücken. Wieso musst du der katholischen Kirche deinen Unmut gegenüber ausdrücken? Unmut worüber? Über ihre Werte, ihrem Glauben, ihre Überzeugungen.
Du willst also jemanden angreifen, weil er eine andere Meinung zu bestimmten Themen hat als du. Wie nennt man das? Intoleranz.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Wieso sollte man nicht gegen Gruppierungen oder Dinge demonstrieren, die nicht gefallen? Darf man also auch nicht gegen die NPD demonstrieren, weil die ja auch freiwillig ist? Darf man nur gegen Dinge demonstrieren, die Zwang sind, also quasi erst dann, wenn es sowieso zu spät ist? Komische Ansicht.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Nico Hertel schrieb:

stupormundi schrieb:
Korbus schrieb:
Muhahaha die kathholische Kirche tut niemandem Unrecht und wird von bösen radikal militanten Atheisten drangsaliert. LOL
Im Fred zur Berlin Wahl hat stupormundi ja schon ein paar geile Dinger rausgehauen, aber der hier toppt imho alles. Dafür hat er definitiv ein Meister-Troll Achievement verdient.
1. Wem tut die katholische Kirche Unrecht? 2. Wie tut sie das?
Ich erwarte keine Antwort.
Diesen Leuten und zwar durch
das
und das.
Da das für dich sicher zu alt ist, nimm die Caritas. Wenn ich dort als Sanitäter arbeiten will, muss ich in der Kirche sein. Oder homosexuelle in weniger laizistischen Staaten. Die bekommen zum Teil extremste Probleme wegen der Anti-Schwulen-Haltung der Kirche.

Hexenverfolgung. Aus dem Mittelalter. Absurd. Ich glaube, Benedikt hat damals schon gelebt. Und ordentlich Hexen verfolgt.
Der Logik zufolge müsste man gegen jeden Deutschen demonstrieren, dessen Vorfahren von 1933-1945 in Deutschland gelebt haben.

Und wie tut dir die Caritas Unrecht, wenn sie dich nur mitarbeiten lässt, wenn du Katholik bist? Ist ein Fitnessclub-Betreiber denn auch ein Unmensch, weil er nur diejenigen in seinem Gym trainieren lässt, die in seinem Club Mitglied sind?

Es ist mir, mit Ausnahme des Vatikan-Staats, kein nicht-laizistischer katholischer Staat bekannt. Sollte es Homosexuelle geben, die in katholisch geprägten Ländern politischer Verfolgung ausgesetzt sind, ist dies nicht die Schuld der katholischen Kirche. Ich habe nicht einmal den Papst "Steinigt alle Homosexuellen" gehört. Oder überhaupt irgendetwas zu Homosexuellen.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Larnak schrieb:

Wieso sollte man nicht gegen Gruppierungen oder Dinge demonstrieren, die nicht gefallen? Darf man also auch nicht gegen die NPD demonstrieren, weil die ja auch freiwillig ist?

Demonstriere ich gegen die NPD, demonstriere ich gegen eine Gruppe mit politischen Ambitionen. Die NPD glaubt nicht nur, was sie sagt, sie möchte das, was sie sagt oder teilweise auch nur andeutet, in die Realität umsetzen.
Die katholische Kirche hingegen verfolgt keine politischen Ziele. Sie ist lediglich eine Gemeinschaft von Leuten mit gleichen Überzeugungen. Diese dann für ihre Überzeugungen anzugreifen, ist intolerant.

Anders ausgedrückt: Man kann gegen verwerfliche Taten demonstrieren. Gegen Glaubensinhalte demonstriert jedoch nur der Intolerante. Ich sage nicht, dass man nicht demonstrieren darf. Ich sage nur, dass ich dafür kein Verständnis habe.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Der Papst als Oberhaupt der katholischen Kirche hat auch Verantwortung für sie und damit natürlich auch für die offizielle Sichtweise auf Homosexuelle, die da lautet, dass das Ausleben homosexuellen Verlangens Sünde sei. Homosexuelle sollten, so das Gebot der katholischen Kirche, keusch leben.

Der Papst muss das nicht persönlich irgendwo gesagt haben, um die Verantwortung dafür tragen zu müssen.
-----------
Auch die Katholische Kirche verfolgt Ziele und vertritt vor allem bestimmte Werte, die sie in die Welt hinaus trägt, verbreitet und umsetzt. Sie ist also schon einen Schritt weiter als die NPD, die zwar Ziele verfolgen, von deren flächendeckender Umsetzung oder Abermillionen von Anhängern recht weit entfernt sind.

Wordsmyth (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Larnak schrieb:

Der Papst als Oberhaupt der katholischen Kirche hat auch Verantwortung für sie und damit natürlich auch für die offizielle Sichtweise auf Homosexuelle, die da lautet, dass das Ausleben homosexuellen Verlangens Sünde sei. Homosexuelle sollten, so das Gebot der katholischen Kirche, keusch leben.
Der Papst muss das nicht persönlich irgendwo gesagt haben, um die Verantwortung dafür tragen zu müssen.

Und was ist schlimm daran, wenn der Papst oder irgendeine Person glaubt, dass Homosexualität Sünde sei? Ich kann diese Meinung nicht nachvollziehen, aber solange der Papst oder irgendeine Person nichts gegen Homosexuelle unternimmt, ist es mir egal.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Wenn Religionslehrer ihre Lehr-Berechtigung entzogen bekommen, weil sie homosexuell sind, ist das also "nichts dagegen unternehmen"? Oder wenn homosexuelle ihr Privatleben geheim halten müssen, weil sie sonst befürchten müssen, ihren Job zu verlieren?
Toleranz bedeutet nicht, tolerant gegenüber Intoleranz sein zu müssen.

Was daran schlimm ist kann unmöglich eine ernst gemeinte Frage sein. Aber das mit den nicht-realitätsnahen Vorstellungen hatten wir ja in dem anderen Thread erst, hier ist es im Grunde das gleiche: Deine Idealvorstellungen funktionieren in der Theorie, nicht aber in der Praxis.
Es geht auch nicht darum, dass der Papst das "glaubt". Es geht darum, dass er es als Ideal ausgibt und seine Anhänger dazu auffordert, ebenso zu glauben. Warum sollte man nicht das Gegenteil tun?

@Wordsmyth: Das Verhalten von Atheisten und Andersgläubigen jeweils Andersgläubigen gegenüber ( : o ) ist in der Regel von tiefen religiösen Überzeugungen geprägt. Die, die das ausnutzen möchten, sitzen ja in der Regel ein paar "Machtstufen" weiter oben. Mag sein, dass es davon beim Atheismus allerdings weniger gibt.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Larnak schrieb:

Wenn Religionslehrer ihre Lehr-Berechtigung entzogen bekommen, weil sie homosexuell sind, ist das also "nichts dagegen unternehmen"? Oder wenn homosexuelle ihr Privatleben geheim halten müssen, weil sie sonst befürchten müssen, ihren Job zu verlieren?

Die katholische Kirche ist eine Religionsgemeinschaft mit bestimmten Regeln. Akzeptiere sie oder akzeptiere sie nicht. Wenn du sie nicht akzeptierst, weil du z.B. homosexuelle Neigungen ausleben willst, dann musst du damit leben, dass diese Gemeinschaft nicht zu dir passt. Neben der katholischen Kirche gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Religionsgemeinschaften, die z.B. auch Homosexualität dulden. Die Anglikanische Kirche beispielsweise hat nichts gegen ein homosexuelles Sexualleben.

Zitat:

Toleranz bedeutet nicht, tolerant gegenüber Intoleranz sein zu müssen.

Was du sagst, ist: Ich habe die Überzeugung, dass Homosexualität nichts Schlimmes ist. Wer nicht dieser Überzeugung ist, ist intolerant. Intoleranten Menschen gegenüber bin ich intolerant. Die Ansicht, dass Homosexualität schlimm sei, toleriere ich nicht.
Wie unterscheidest du dich dann von demjenigen, der Homosexualität verdammt und intolerant gegenüber anderen Ansichten ist? Du vertrittst lediglich die gegenteilige Auffassung, bist aber genauso intolerant.

Du bist im Übrigen schlimmer, im Sinne von intolerant, als der Katholik, der Homosexuelle für vom Teufel besessen hält, Homosexuelle jedoch in Frieden lässt und auch alle anderen, die andere Meinungen haben. Die Katholik hat eine Ansicht, zwingt niemandem jedoch irgendetwas auf. Er duldet.

Wordsmyth (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
Wordsmyth schrieb:

Nochmal konkreter: Schafft es bswp ein Protestant einem katholiken einen Glaubensinhalt abzusprechen (nehmen wir die Heiligkeit des Zölibats), kann er dadurch seinen eigenen Anspruch (das recht als Priester zu ehelichen) stärken. Versucht ein Atheist dasselbe, stärkt er dadurch nicht seine andersartige Überzeugung, da er keine solche hat. Er senkt vielleicht den Glaubensanspruch (moralische Überlegenheit des Zölibats), fördert aber keinen eigenen vergleichbaren Glaubensinhalt.

Ich halte es für falsch, einen Atheisten als jemanden darzustellen, der keinen Glauben hat. In deinem Fall hat er auch eine Überzeugung, die er fördert: Seine Überzeugung ist, dass nicht nur der Zölibat falsch ist, sondern auch das Priesterwesen. Denn seine Überzeugung ist, dass kein göttliches Wesen die Welt erschaffen hat. Gibt es kein göttliches Wesen, braucht man auch keine Priester, die ihm huldigen.

Wordsmyth (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
Amco (18 Doppel-Voter, 10708 EXP)
zieht wieder um. Ich freue mich riesig.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 24 Minuten Offline
Beigetreten: 1.10.2010
Inhalte: 10

Ich habs eigentlich gar nicht mit Kirche und jeder soll machen was er will und glauben was er will, aber wenn ich den Papst und katholische Brut sehe kommt mir echt die Galle hoch. Ansichten wie aus dem Mittelalter, das sie Hexenverbrennug betreiben jeden Sonntag asl Highlight in ihren Tempel ist auch alles. Homosexuelle beziehungen werden immer noch "verteufelt". Zum Thema Kondome und so schweigen wir besser mal. Dazu kommt das die Hälfte seiner Prister und Pfarrer und wie die sich alle schimpfen eigentlich entweder a) ins Gefängniss gehöre oder b) in eine Anstalt für sexuelle Gestörte. Ich möchte nicht wissen was da noch alles im Dunkeln liegt und da geheim gehalten wird.

Wenn es nach mir ginge sollte der Typ in seinem Vatikan bleiben und uns alle nicht nerven. Aber die leiden ja zum glück schon am schweren Prister Rückgang. Ich weiss gar nicht wo ich die Zahlen gesehen habe gestern, ich meine im ZDF. Ich glaube die Zahlen waren sein 1995 gemessen bin mir da aber auch nicht mehr ganz sicher. Fast 46 Prozent weniger Prister/Pfarrer auch weil niemand mehr diesen "Job" machen möchte. Die Taufen sind um fast die selbe Zahl zurück gegangen. Und die Zahl der Mitglieder fällt auch immer weiter. Und ich glaube einfach die Leute können sich mit den werten die die im Vatikan vorleben einfach nicht mehr richtig identifizieren. Vorallem die Jugend. Viele fühlen sich duch die ganzen Missbräuche in den letzten Jahren auch betrogen durch die Kirche.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
patchnotes (13 Koop-Gamer, 1740 EXP)
arbeitet fleißig ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 12 Stunden Offline
Beigetreten: 19.5.2009
Inhalte: 7
Amco schrieb:

das sie Hexenverbrennug betreiben jeden Sonntag asl Highlight in ihren Tempel ist auch alles.

Ich war zwar schon lange in keiner Kirche mehr, aber die wöchentlichen Hexenverbrennungen hab ich bisher wohl immer verpasst.

Amco schrieb:

Dazu kommt das die Hälfte seiner Prister und Pfarrer und wie die sich alle schimpfen eigentlich entweder a) ins Gefängniss gehöre oder b) in eine Anstalt für sexuelle Gestörte.

Die Hälfte halte ich doch für etwas übertrieben. Generell den Kindesmissbrauch auf die katholische Kirche zu reduzieren halte ich für falsch, wir sollte hier von Einzeltätern ausgehen. Schließlich sind auch nicht alle Spieler automatisch Amokläufer ...

Die Verschleierungstaktik der Kirch halte ich aber auch für verabscheuungswürdig. Ich bin gespannt, ob wir hier wirklich mit einer Besserung rechnen dürfen.

Amco schrieb:

Wenn es nach mir ginge sollte der Typ in seinem Vatikan bleiben und uns alle nicht nerven.

Es wurde ja bereits gesagt, dass der Papst sich nicht selbst eingeladen hat, sondern vielmehr von Bundestagspräsidenten eingeladen wurde (mit Zustimmung aller Fraktionen).

Die Kritik bzgl. der Rede müsste doch eigentlich dann auch in Richtung unserer Abgeordneten bzw. des Präsidenten gehen und nicht in die Richtung des Papstes, oder?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
patchnotes (13 Koop-Gamer, 1740 EXP)
arbeitet fleißig ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 12 Stunden Offline
Beigetreten: 19.5.2009
Inhalte: 7
stupormundi schrieb:

Und wie tut dir die Caritas Unrecht, wenn sie dich nur mitarbeiten lässt, wenn du Katholik bist? Ist ein Fitnessclub-Betreiber denn auch ein Unmensch, weil er nur diejenigen in seinem Gym trainieren lässt, die in seinem Club Mitglied sind?

Nun ja, der Fitnessclub-Betreiber kann dich aber nicht rauswerfen, nur weil du in wilder Ehe lebst oder homosexuell bist. Kirchliche Einrichtungen haben hier sehr merkwürdige Sonderrechte, die anderen Arbeitgebern nicht gewährt werden.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
Amco (18 Doppel-Voter, 10708 EXP)
zieht wieder um. Ich freue mich riesig.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 24 Minuten Offline
Beigetreten: 1.10.2010
Inhalte: 10
patchnotes schrieb:

Ich war zwar schon lange in keiner Kirche mehr, aber die wöchentlichen Hexenverbrennungen hab ich bisher wohl immer verpasst.

Okay da hab ich wohl etwas sehr weit ausgeholt. Stimmt wohl.

patchnotes schrieb:

Die Hälfte halte ich doch für etwas übertrieben. Generell den Kindesmissbrauch auf die katholische Kirche zu reduzieren halte ich für falsch, wir sollte hier von Einzeltätern ausgehen. Schließlich sind auch nicht alle Spieler automatisch Amokläufer ...

Da bleibe ich bei meiner Meinung. Ich glaube das wir nicht nur über ein paar Einzeltäter reden sondern über erheblich mehr. Wenn wir hier einen oder zwei Prister/Pfarrer was auch immer hätten, würde ich dir recht geben und meine Aussage ändern. Ich glaube weiterhin das wenn in der Richtung mal richtig geschaut und ermittelt würde wir noch viel mehr zugesicht bekommen würden.

patchnotes schrieb:

Es wurde ja bereits gesagt, dass der Papst sich nicht selbst eingeladen hat, sondern vielmehr von Bundestagspräsidenten eingeladen wurde (mit Zustimmung aller Fraktionen).
Die Kritik bzgl. der Rede müsste doch eigentlich dann auch in Richtung unserer Abgeordneten bzw. des Präsidenten gehen und nicht in die Richtung des Papstes, oder?

Okay soweit geb ich dir Recht, dann soll der Papst aber als politisches Oberhaupt des Vatikan auftreten und nicht als Oberhaupt der Kirche. Weil Religion hat in der Politik nix zusuchen. Politik und Religon sollten doch getrennt bleibent. Von daher sollte der Bundestag Ort der Politik bleiben und keine Bühne für einen Führer einer Religion egal ob Islam, Evangelisch, Katholisch usw.

Ich selber bin evangelisch getauft und auch konformiert. Ich bin was Religon angeht auch eigentlich sehr tolerant und lasse jeden glauben was er möchte, aber ich stelle das Verhalten des Papst und der Katholischen Kirche in Frage. Natürlich gibt es auch Seiten des Islams oder der Evangelischen Kirche die man in Frage stellen kann, aber mir stößt das eben nicht so sehr auf wie das der Katholischen Kirche.

Aber Religion ist ja schon seit Menschengedenken einer Hauptgründe für Meinugsverschiedenheite und ganze Kriege. Ich finde es aber gut das hier sachlich und vernüftigt geredet und diskutiert wird. smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
patchnotes (13 Koop-Gamer, 1740 EXP)
arbeitet fleißig ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 12 Stunden Offline
Beigetreten: 19.5.2009
Inhalte: 7
Amco schrieb:

Okay soweit geb ich dir Recht, dann soll der Papst aber als politisches Oberhaupt des Vatikan auftreten und nicht als Oberhaupt der Kirche. Weil Religion hat in der Politik nix zusuchen. Politik und Religon sollten doch getrennt bleibent. Von daher sollte der Bundestag Ort der Politik bleiben und keine Bühne für einen Führer einer Religion egal ob Islam, Evangelisch, Katholisch usw.

Ich sehe es ähnlich. Aber wenn du denn Papst einlädst, eine Rede im Bundestag zu halten, dann muss dir klar sein, dass er das hauptsächlich als Oberhaupt der katholischen Kirche macht. Insofern verstehe ich nicht, dass die Politiker nun dem Papst den Schwarzen Peter zuschieben, anstatt im Vorfeld die Rede zu verhindern.

Amco schrieb:

Ich finde es aber gut das hier sachlich und vernüftigt geredet und diskutiert wird.

Ja, wenn man sich im Vergleich dazu die Schlammschlacht bei SPON anschaut ist man doch immer wieder froh um die Community hier! smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 15 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121
stupormundi schrieb:

Die katholische Kirche hingegen verfolgt keine politischen Ziele. Sie ist lediglich eine Gemeinschaft von Leuten mit gleichen Überzeugungen. Diese dann für ihre Überzeugungen anzugreifen, ist intolerant.

Mein Bullshit-Alarm hat grade einen halben Häuserblock zum Einsturz gebracht.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McGressive (19 Megatalent, 13786 EXP)
kennt man vom Hörensagen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 16.3.2010
Inhalte: 6

Eines vorweg: Ich bin weder streng gläubig, noch stecke ich so weit in der Materie drin, dass ich hier fundiert und geschichtlich korrekt über das Für und Wider der katholischen Kirche rezitieren könnte. Ich wurde getauft und wurde von meiner (philippinischen) Mutter mit -sagen wir mal- katholischen/christlichen "Grundgedanken" erzogen. Mit Bestimmtheit kann ich sagen, dass mir dies in keinster Weise geschadet hat.

Was mir ein klein wenig sauer bei dieser Diskussion aufstößt, ist die Tatsache, dass "der Papst" und/oder die Institution der katholischen Kirche gerne mit deren Anhängern und Gläubigen gleichgesetzt wird. Natürlich sind viele der "offiziellen" Meinungen und Ansichten des Vatikans fragwürdig und auch veraltet. Allerdings wird dabei gerne übersehen, dass diese mit den eigentlichen Vorstellungen und dem Alltag des "modernen/normalen" Katholiken wenig bis gar nichts zu tun haben. Oftmals wird es so dargestellt, dass es zwingend notwendig sei, den Regeln und Verhaltenskodexen zu 100% zu folgen, um ein akzeptiertes und respektiertes Mitglied der katholischen Glaubensgemeinschaft zu sein. Mir ist es (in den von mir bekannten Gemeinden) aber bis heute noch nicht untergekommen, dass ein einzelner Kirchengänger von der Gemeinde aufgrund andersartiger Meinungen zu Themen wie Homosexualität, Kondomen oder was auch immer ausgeschlossen wurde (s.a. Ökumene). Tatsächlich sind auch diese Menschen in der Lage über solche Sachlagen reflektiert zu diskutieren. Gottesglaube und Intelligenz schließt sich nicht aus...! razz

Zudem bin ich der Meinung, dass die Kirche...oder vielmehr die christliche Weltanschauung auch bzw. GERADE in der heutigen Zeit noch eine Existenzberechtigung besitzt. Werte und Normen wie Nächstenliebe, Bescheidenheit, Dankbarkeit, Respekt und und und sind Sachen, die heutzutage (man schaue sich einen Großteil der heutigen Jugend und jungen Erwachsenen einmal an) augenscheinlich sehr klein geschrieben, aber (auch) vom christlich/katholischen Gedankengut bedient und gelehrt werden... Wenn diese (oder wenigstens ein paar) Werte auch ohne die Hilfe der Kirche in den Familien gelehrt und anerzogen werden, wunderbar! Aber die Realität sieht ja leider bekanntlich anders aus...
Auch ist der Glaube für viele Menschen (u.a. meine Mutter) Halt und Anker und ein Platz der Ruhe, Kraftschöpfung und Zufriedenheit in der heutigen schnelllebigen Welt. Und solange die Kirche all diese positiven Effekte bei so vielen Menschen hervorruft, kann und will ich nichts bzw. wenig schlechtes daran sehen.

Natürlich gibt es auch in diesem Bereich entsprechende "Hardliner",Radikale und Unbelehrbare, wie in jedem anderen Bereich unseres Lebens auch (siehe da: sogar hier bei uns im Forum, gibt es gewisse Missionare, die einen von der Superiorität des PCs überzeugen und bekehren wollen lol wink), aber eigentlich wissen wir doch alle, dass der Durchschnitt doch einen relativ "vernünftigen" Umgang mit diesen Themen pflegt...

Um noch einmal kurz auf's eigentliche Thema zurückzukommen razz :
Ich finde den Papstbesuch gut und interessant. Allein die dadurch entstehenden Diskussionen regen bereits zur Reflexion aller beteiligter Seiten an, was nur förderlich sein kann.
Ob er nun tatsächlich im Bundestag sprechen sollte, halte aber auch ich für fragwürdig und es gibt bestimmt angemessenere Orte für diesen Anlass...

So, das waren meine 2 cents. Aber grundsätzlich halte ich es wie manch andere hier: lasst die Leute ihre Ansichten und ihren Glauben ausleben, solange sie damit niemanden physisch oder psychisch verletzten!

In dem Sinne: Gehet hin in Frieden wink

____________________________________

Lebenslang grün-weiß! - 100% Werder // #knickstape

Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Lexx (15 Kenner, 3461 EXP)
Spottet des Völkleins nicht!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 53 Minuten Offline
Beigetreten: 14.5.2009
Inhalte: 7

Bin nur froh, dass ich jetzt nicht in Berlin unterwegs sein muss. :> Ist jetzt bestimmt verdammt voll da.

____________________________________

Das hier ist meine Signatur. Es gibt viele andere Signaturen, aber dies hier ist meine.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Age (19 Megatalent, 13972 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197

Puh, hier gibt es ja wieder einige gruselige Sachen zu lesen. shocked Eine Frage nur an stupormundi: Wie findest du es eigentlich, das mehrere hundert Millionen Euro an Steuern (nicht der Kirchensteuer) jedes Jahr an die Kirchen für z.B. Priester-Gehälter überwiesen werden? Das müsste dich doch, so wie ich dich mittlerweile hier kenne, innerlich zerreißen...

PS: Durch Taufe, in einem Alter wo man keine freie Entscheidung hatte, in eine Institution gezwungen zu werden, ist übrigens keine Wahl.

____________________________________

Been there. Done that.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
stupormundi (13 Koop-Gamer, 1576 EXP)
Hooray
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 1 Woche Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 4
McSpain schrieb:

stupormundi schrieb:
Die katholische Kirche hingegen verfolgt keine politischen Ziele. Sie ist lediglich eine Gemeinschaft von Leuten mit gleichen Überzeugungen. Diese dann für ihre Überzeugungen anzugreifen, ist intolerant.

Mein Bullshit-Alarm hat grade einen halben Häuserblock zum Einsturz gebracht.

Aha. Welche politischen Ziele verfolgt denn die katholische Kirche? ...

Zitat:

Eine Frage nur an stupormundi: Wie findest du es eigentlich, das mehrere hundert Millionen Euro an Steuern (nicht der Kirchensteuer) jedes Jahr an die Kirchen für z.B. Priester-Gehälter überwiesen werden? Das müsste dich doch, so wie ich dich mittlerweile hier kenne, innerlich zerreißen...

Dass Priester-Gehälter vom Staat bezahlt würden, ist mir unbekannt. Es gibt nach wie vor bestehende, Hunderte von Jahre alte Verträge zwischen manchen Kommunen und der Kirche in Deutschland, die der Kirche bestimmte Zahlungen zusichern. Dass jedoch Länder oder der Bund Priestergehälter bezahlten, ist mir gänzlich unbekannt.
Abgesehen davon bin ich ein Gegner der von der staatlich erhobenen Kirchensteuer. Denn auch wenn die Kirche die Kosten, die dem Staat durch die Erhebung der Kirchensteuer wegen erhöhten Personalbedarfs entstehen, erstattet, ist das für sie deutlich günstiger, als selbst die Kirchensteuer einzutreiben. Das ist damit eine Subvention, die sich zusätzlich in meinen Augen nicht so recht mit der Trennung von Staat und Kirche verträgt.

Zitat:

PS: Durch Taufe, in einem Alter wo man keine freie Entscheidung hatte, in eine Institution gezwungen zu werden, ist übrigens keine Wahl.

Die Entscheidung, getauft zu werden oder nicht, treffen die Eltern des Kindes. Genauso wie sie für das Kind entscheiden, welche Schule es besucht. Oder was es isst. Oder welche Kleidung es trägt. Das getaufte Kind kann sich dann zur Firmung mit um die 15 Jahre gegen eine Mitgliedschaft in der katholischen Kirche entscheiden oder auch danach noch jederzeit.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 15 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Jetzt muss ich doch mal ins Detail eingehen:
Vielleicht sollte ich vorher sagen das ich Christ bin. Vermutlich bin ich als Evangelisch-Getaufter besonders Papst-Katholiken-Kritisch.

Staat und Kirche haben getrennt zu sein. Daher darf auch ein Kirchenoberhaupt nicht im Bundestag sprechen. Das Grüne, Linke und die 1%-FDP hier sich nicht vorher quergestellt haben, beweist ein gehöriges Maß an Inkompetenz. Das jetzt sogar Zwischenrufe verboten sind ist sogar eine Selbstzensur die hier billigend in Kauf genommen wird. Das mutet doch nach einer kleinen Christlich-Demokratischen-Unions-Werbeveranstaltung an. Nach dem Motto: Besinnen wir uns auf die alten Tugenden und Traditionen. (P.S.: Kreuze haben auch nix in der Schule zu suchen)

Die katholische (sowie auch evanglische) Kirche haben nunmal "ausgedient" und ihren Verbleib in der Gegenwart vermasselt. Deshalb gehen die Mitgliederzahlen zurück und deshalb haben "junge" Religion einen großen Zulauf.
Und wenn noch jemand sagt das wir ja in einem "Christlich geprägten Land" leben. Ja gut.. Ich sach mal.. wir sind auch ein durch Faschischmus und Teilung geprägtes Land. Nur weil etwas Bestandteil der Vergangenheit ist muss es ja nicht zwangsläufig Bestandteil der Gegenwart bzw. Zukunft sein.

Zur politischen Macht sei nur mal der Einfluss des Papstes in Afrika und Osteuropa gennant. Sicher hat die Kirche einen großteil ihrer Macht eingebüßt. So werden Papstkritiker nichtmehr verbrannt oder gevierteilt. Das ist schonmal ein großes Plus für die neue Welt. Andererseit ist der geistige Einfluß der Kath. Kirche noch da und gefährlich für alle. Wenn jemand so einen Quatsch wie der Papst von sich geben würde und er wäre sagen wir mal... hm... ein Moslem! Ohmeingott. Was wär da das Geschrei groß.

Solange sich Staaten wie die USA in Sachen Abtreibung und Schwulenhass auf die Kirche berufen können weil ihr Oberhaupt es deckt ist das ganze eine Macht und eine Macht die nicht ungefährlich ist.

Ich will ja niemandem das katholischsein verbieten. Ich will nichtmal dem Papst sein papstieren verbieten. Aber er ist nunmal ein Anachronismus und gehört in keinen modernen Staat. Aber besonders wie sich die Regierung und der SpringerVerlag hier einschleimt und gute Demokratische Ansätze in den Wind schießt um ein bisschen Weltruhm zu schnuppern und sich ein bisschen in guten alten Zeiten zu wälzen. Wo Kinder noch diszipliniert und Familien Mann-Frau-Kind waren. Wo Staaten noch Geld hatten. Wo niemand die Obrigkeit abgelehnt sondern Verehrt hat. Wo Piraten noch geächtete Seeräuber und keine Partei von jungen Leuten waren.

Da wird doch jedem normal denkenden schwummerig.

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Wordsmyth (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 27019 EXP)
Keine Normalisierung von rechtem Gedankengut. Wie blöd kann man sein?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 15 Stunden Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Hab grad die Übetragung auf n-tv eingeschaltet und was seh ich da? Alle 21 Schüsse der Haubitzen gehen daneben. Dabei war das Flugzeug schon zum Stillstand gekommen. Die Bundeswehr ist zu nichts mehr zu gebrauchen.

razz

____________________________________

People willing to trade their freedom for temporary security deserve neither and will lose both.

- Benjamin Franklin

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McGressive (19 Megatalent, 13786 EXP)
kennt man vom Hörensagen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 16.3.2010
Inhalte: 6
Wordsmyth schrieb:

Für uns stimmt das ja meist auch, weil die Kirche den größten Teil ihrer geschichtlichen Macht eingebüßt hat. In einem kleinen Dorf, oder einer kleinen Stadt mit nur einem religiösen (sagen wir mal katholischem) Krankenhaus zeigt sich aber schnell, das diese Freiheit nicht grundsätzlich gegeben ist. Wo die Kirche ihren Einfluss nicht verloren hat, oder wo sie erneut starken Einfluss erlangt hat, zeigt sich das es mit der Duldung nicht weit her ist. Beispiel Texas. Enthaltsamkeit ist die einzige erlaubte Form der Verhütung, katholischer geht es nicht. Funktioniert nur nicht, wie die ungewollten Schwangerschaften belegen. Schlimmer ist aber noch die Stigmatisierung von Verhütung in ärmeren Ländern. Dadurch wird Armut und Elend noch gefördert.
Der einzelne Gläubige duldet, in der Masse ändert er. Nur sind das Probleme wo organisierte Religion zuviel politischen Einfluss erlangt hat. Relativieren muss man das immer mit dem Guten das ebenso von der Religion ausgeht.

Damit hast du z.T. natürlich Recht. Ich bezog mich mit meinen Aussagen tatsächlich nur auf die hiesige, von mir aus erster Hand erlebte, Situation...

____________________________________

Lebenslang grün-weiß! - 100% Werder // #knickstape

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
patchnotes (13 Koop-Gamer, 1740 EXP)
arbeitet fleißig ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 12 Stunden Offline
Beigetreten: 19.5.2009
Inhalte: 7
stupormundi schrieb:

Dass Priester-Gehälter vom Staat bezahlt würden, ist mir unbekannt. Es gibt nach wie vor bestehende, Hunderte von Jahre alte Verträge zwischen manchen Kommunen und der Kirche in Deutschland, die der Kirche bestimmte Zahlungen zusichern. Dass jedoch Länder oder der Bund Priestergehälter bezahlten, ist mir gänzlich unbekannt.

Priester weiß ich auch nicht, aber Bischofsgehälter bzw. Renten werden teilweise vom Staat bezahlt.

EDIT:
Hier noch mehr dazu gefunden.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Age (19 Megatalent, 13972 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197
patchnotes schrieb:

Priester weiß ich auch nicht, aber Bischofsgehälter bzw. Renten werden teilweise vom Staat bezahlt.

Pfarrer, Bischöfe, Priester, where is the difference?.. http://www.ibka.org/infos/ksteuer.html

____________________________________

Been there. Done that.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
troglodyt (12 Trollwächter, 900 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 13.3.2011
Inhalte: 1

Der Kirchenaustritt kostet übrigens (zumindest in Bayern) stramme 30 Eure "Bearbeitungsgebühr".

Schick fand ich den Brief, den ich anschliessend von meiner Pfarrei gekriegt hab. Klang irgendwie bedrohlich. Ich glaub ds Himmelreich ist mir jetzt wohl verwehrt.

ich finde es ja ausgesprochen unappetitlich, wie es Religionen geschafft haben, sich als Quelle jeglicher Moral und Anständigkeit hinzustellen, obwohl in Wirklichkeit ihr Greuelkonto wohl leicht überdurchschnittlich befüllt ist.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Spitter (12 Trollwächter, 1180 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 8.6.2009

Ich Fange mal so an : Ich bin Atheist , glaube weder an Gott noch an Satan oder sonstwen. Bin da eher Wissenschaftlich veranlagt. Aber ich gönne jedem das an was auch immm er zu Glauben mag ! Der Mensch selbst glaubt meiner Meinung nach um sich zu Schützen. Die Menschen brauchen immer etwas an was sie sich halten können in unfassbaren momenten oder wenn etwas unbegreiflich ist. Dafür haben sie den Herrn .

Allerdings finde ich den Zenova um den Papstbesuch mal beachtlich. ICh schalte durch und 3 Sender übetragen die Messe live aus dem Olympiastadion. 16000 Polizisten im Einsatz. Die Summen die da zusammenkommen lassen mich erzittern. Aber da Deutschland so gut auf Pump leben kann , laden wir kurz noch den Papst ein.
In meinen Augen totale verschwendung , in den Augen von 10 millionen Gläubigen Mitbürgern selbsverständlich.

Ich finde die Katholische Kirche hatt durchaus Positive sachen , Manche sind sogar Super : Der Dienst der Beeredigung , für viele ein Punkt um über den Schmerz hinwegzukommen oder die Messen für Ältere die Angst vor dem Tot zu nehmen , meiner Meinung nach auch ein Grund für manche Menschen überhaupt Gläubig zu sein.

Allerdings finde ich immer noch das Vorallem auch in der Wirtschaft die Kirche noch zu viel einfluss und Macht besitzt die sie nicht haben Sollte.

stupormundi schrieb:

Die Entscheidung, getauft zu werden oder nicht, treffen die Eltern des Kindes. Genauso wie sie für das Kind entscheiden, welche Schule es besucht. Oder was es isst. Oder welche Kleidung es trägt. Das getaufte Kind kann sich dann zur Firmung mit um die 15 Jahre gegen eine Mitgliedschaft in der katholischen Kirche entscheiden oder auch danach noch jederzeit.

Treffen ist je nach dem wo du Wohnst der Falsche ausdruck. Ganz im gegenteil Stellenweise bist du durch den Altertümlichen Blick mancher Leute dazu gezwungen. In unserer gegen gibt es 6 Kindergärten , 5 davon sind von der Kirche und 1 ist vom elternverein und 50 km entfernt. Leider ist letzterer immer belegt und weit weg , du musst quasi schon dein Kind anmelden wenn du es noch Planst. Wenn du dein Kind nun nicht Taufen lässt wird es bei den anderen 5 Abgelehnt . Ergo du hasst keinen Kindergarten Platz. Für Eltern in denen beide Teile arbeiten / müssen ein Problem. Die freie Entscheidung ist hier nicht mehr zu sehen. Und das ist Fakt und keine Fiktion.
Ausgetreten bin ich schon länger , meine Frau bleibt drin wegen dem Kind für den fall des Kindergartens.
Steuer Zahle ich denene nicht auch noch.

Zitat:

Hexenverfolgung. Aus dem Mittelalter. Absurd. Ich glaube, Benedikt hat damals schon gelebt. Und ordentlich Hexen verfolgt.
Der Logik zufolge müsste man gegen jeden Deutschen demonstrieren, dessen Vorfahren von 1933-1945 in Deutschland gelebt haben.

Tja also ich Persönlich werde Teilweise im Internet nur weil ich Deutscher bin als Nazi beschimpft , als wir mit dem Auto nach Schottland gefahren sind wurden uns in England von den Autofahrern die uns Überholten der Mittelfinger gezeigt. Die Sünden der Kirche scheinen dagegen mit der Zeit zu verfallen smilie .

Inquisition , Hexenverbrennung und Kreuzigung der Ketzer waren nunmal gräueltaten der Kirche .Heute laufen deren Missionare doch auch noch in Afrika rum um dort Mitsprache Recht zu haben. Dort wird den Ärmsten der Armen noch Blödsinn von alten Traditionen eingeredet. Weiter oben steht es ja , damit wird dort eher kein Frieden gesääht sondern noch mehr Elend.
Von den "nur in der Letzten Zeit" bekannt gewordenen Missbrauchsfällen wollen wir mal nicht reden.
Da wird alles vertuscht oder der Gute Bendikto sagt dazu einfach mal nichts . Evtl früher selber Praktiziert noch als Bischhof.
Der Pastor in unserer Gemeinde , Raucht , Trinkt auf dem Schützenfest und hatt 2 Kinder (unehelich mr.green) wovon es jeder weiss es aber keiner Sagt.
Mit all diesen Vorwürfen muss er Sich aber genau wie ich als Deutscher auseinander setzten. Ich habe zu NS Zeit nicht gelebt und hab damit auch überhaupt nix zu tun , bin aber als German gebranntmarkt. Warum soll es die Eminenz als Stellvertreten dieses besser haben.

Aber es geht ja um den Papstbesuch und nicht um die Kirche : Für alle Gläubigen eine Super sache . Wirtsachaftlich gesehen einfach nur Sinnlos und verbrennung von Steuergeldern. Politisch sollte der Papst nicht im Bundestag Sprechen . Da reicht eigendlich die Messe im Olympiastadion.

P.s.: Gegen Homosexuelle kann die Kirche ja eigendlich nichts haben , sonst würden die Priester sich ja nicht immer an Jungen vegreifen wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
icezolation (19 Megatalent, 19180 EXP)
Plöp und tschüss!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 37 Wochen Offline
Beigetreten: 11.8.2009
Inhalte: 169
troglodyt schrieb:

Der Kirchenaustritt kostet übrigens (zumindest in Bayern) stramme 30 Eure "Bearbeitungsgebühr".
Schick fand ich den Brief, den ich anschliessend von meiner Pfarrei gekriegt hab. Klang irgendwie bedrohlich. Ich glaub ds Himmelreich ist mir jetzt wohl verwehrt.

Kommt hin, anders lief es bei mir nicht. War aber wenigstens unterhaltsam, mit den anderen Austretern (überwiegend ältere Herrschaften über 60) über die Beweggründe zu plaudern. Der besagte Brief von der Pfarrerei las sich halb verbittert, halb drohend. Der Multiple-Choice Befragung auf der Rückseite fehlten natürlich die Punkte, weshalb man mit dem ganzen Verein nicht einverstanden ist. Die denken sich eh ihren Teil.. mr.green

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)