Quicktime Events: eure Meinung?

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wizard (13 Koop-Gamer, 1352 EXP)
https://www.youtube.com/user/Vadyr82
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 21 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 17.6.2009
Inhalte: 10

Ich möchte einmal wissen, was ihr von "Quicktime-Events" in Spielen haltet?

Auflockerung des Gameplays, oder nerviges Rumgedrücke?

Ich finde Qucktime-Events nervend und störend, da sie meiner Meinung nach den Spielfluss unterbrechen. Ich schau mir solch Szenen lieber als Cutscenes oder Zwischensequenzen an, bei denen man ein wenig verschnaufen kann.

____________________________________

Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken wenn er sie findet

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11200 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 54 Minuten Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71

Hi (so viel Zeit muss sein. smilie )

Kommt auf das Spiel an.

Wenn es wie in Prince of Persia ist, dass ich einen komplexen Quicktime-Event am Ende eines Bosskampfes machen muss oder in Fahrenheit, quasi alle Aktionsequenzen nur daraus bestehen, bestimmte Tasten zur richtigen Zeit zu drücken, dann finde ich das durchaus okay. smilie

Mir fällt jetzt auch spontan kein negativ Beispiel ein. Bei welchem Spiel stört dich das denn?

Gruß
Crizzo

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48124 EXP)
Destiny 2 Beta!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Hmm. In manchen Situationen finde ich es gut. Spontan fallen mir da z.B. Bosskämpfe in God of War ein, um ein Beispiel zu nennen. Die integrieren sich gut ins Spiel.
Was mich z.B. eher genervt hat, waren die Quicktime-Filme bei Fahrenheit. Damit meine ich nicht die Events, die man im Spiel zur Steuerung einsetzt. Bei den Filmen wurden zwei große Kreise eingeblendet, im Hintergrund lief eine rasant geschnittene Actionsequenz ab und man starrt auf die zwei Kreise um mitzubekommen, welche Tasten gedrückt werden müssen. Das was im Hintergrund eigentlich passiert, bekommt man eigentlich nur am Rande mit. Hier lenken die Events vom eigentlichen Spielgeschehen ab.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17058 EXP)
Pancakes...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Sekunden Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Als die Welle aufkam war es mal ganz nett, da man während einer Cutscene wachsam sein musste um nicht plötzlich seinen "Einsatz" zu verpassen. Das erste Spiel bei dem mir das augefallen ist, war wohl Resident Evil 4.

Mittlerweile nervt's mich eher massiv. Vor allem wenn man bei einen gescheiterten Event direkt den Löffel abgibt. Negatives Beispiel wäre hier wohl Bayonetta, da waren die Teile schlimmer als so mancher Bossgegner. Aktuell hab ich es bei God of War 3 wieder.

Seltsamerweise fand ich es bei Heavy Rain relativ ok, da hier das ganze Spiel teilweise ein riesiger QTE ist. Man ist also immer wachsam und bekommt dann mit der Zeit einen gewissen Flow.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wizard (13 Koop-Gamer, 1352 EXP)
https://www.youtube.com/user/Vadyr82
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 21 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 17.6.2009
Inhalte: 10

Ja, ich muss auch sagen, bei God of War 3 extrem, dann noch bei Uncharted. Bei Heavy Rain passt es ja eben zum Konzept

____________________________________

Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken wenn er sie findet

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Equi (14 Komm-Experte, 1912 EXP)
Firm Defender of the PC Master Race
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 26 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 23.11.2009
Inhalte: 3

Ich habe so rein gar nichts gegen QTE's. Besonders genial fande ich sie bei God of War 3 gemacht, da die zu drückende Taste jeweils an der Seite des Bildschirms erschien, wo sie sich auch auf dem Controller befindet (Dreieck oben, X unten usw.).

So konnte ich mich ganz auf das Geschehen konzentrieren, da das Drücken der Tasten dann ganz intuitiv von der Hand ging. Mich ziehen gut gemachte QTE's eher ins Spielgeschehen rein als das sie mich rausreißen.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17058 EXP)
Pancakes...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Sekunden Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Die Rand-Einblendungen bei GoW 3 kann man positiv oder negativ auslegen. Wenn man grade in der Finishing-Sequenz eines großen Bossfights ist, bekommt man dadurch mehr vom eigentlich Gefecht mit. Beim Kampf gegen Standard-Gegner wie z.B. den Golems sieht man das Icon vor lauter Combo-Anzeigen teilweise kaum. Da glotz ich dann umso verkrampfter an die Bildschirmränder um es ja nicht zu verpassen.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
icezolation (19 Megatalent, 19180 EXP)
Plöp und tschüss!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 17 Wochen Offline
Beigetreten: 11.8.2009
Inhalte: 169

Von den wenigen Titeln mit QTEs, die ich bisher gespielt hab, war mir eigentlich immer wichtig wie sinnvoll die QTEs platziert wurden und ob diese fließend integriert wurden. Bei Fahrenheit ging mir irgendwann die Hantiererei für die kleinsten Interaktionen auf den Keks, für die einfach auch das drücken eines Knöpfes gelangt hätte. Bei God of War wiederum haben mir sämtliche Einbindungen von QTEs sehr gut gefallen, u.a. weil es einen nicht unnötig aufgehalten hat.

Für die Zukunft gerne weiterhin QTEs, solange ich damit in einem Spiel nicht zubombardiert werde (wenn es nicht gerade ein Arcade-Reaktionsspielchen ist).

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.de
Ganon (22 AAA-Gamer, 37097 EXP)
holt jetzt wirklich mal den SdK-Backlog auf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 45 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29

Hm, ich finde sie oft eher überflüssig. Manchmal sind sie aber auch gut eingesetzt. Resident Evil 4 ist für mich das Positiv-Beispiel. Allein der Messerkampf, der komplett mit QTEs bestritten wird, war schon eine coole Idee. Blöd finde ich es, wenn im gesamten Spiel nur ein bis drei solcher Sequenzen eingestreut sind, das war z.B. bei Tomb Raider Legend so. Das wirkt dann aufgesetzt und man kann sich unmöglich drauf einstellen. Zu oft sind sie aber auch wieder nicht gut. Vor allem, weil man beim Scheitern ja einfach die Sequenz immer wieder spielt, bis sie halt geschafft ist. Hat dann was von überflüssiger Spielstreckung. Gestört hat mich das auch bei Spider-Man: Web of Shadows. Hab ich am PC mit dem Xbox360-Pad gespielt. Das Prolem: Ich weiß nicht auswendig, wo welcher Knopf ist. wink Ich merke mir halt die Position der Knöpfe (oben, links, unten, rechts) nicht Farbe und Buchstaben. Das ist ja auch bei jedem Pad anders (man spielt ja auch gelegentlich mal Konsole). Und aufs Pad gucke ich auch nicht während dem Spielen. Nun ja.
Richtig bescheuert finde ich aber die Art QTE, wo man eine Taste schnell mehrmals drücken muss. Ich bin ganz schlecht im Button Mashing und mag es auch gar nicht. Jüngstes Beispiel: Duke Nukem Forever. "Tap Spacebar repeatedly to force open door." Warum? Völlig überflüssig!

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 17058 EXP)
Pancakes...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Sekunden Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35
Ganon schrieb:

Jüngstes Beispiel: Duke Nukem Forever. "Tap Spacebar repeatedly to force open door." Warum? Völlig überflüssig!

Dadurch soll wohl die körperliche Anstrengung des Charakters auf den Spieler übertragen werden razz. Bei God of War 3 tritt der Mashing-Mist aber auch allzuoft auf. Tür aufstemmen? Button-Mashing - Hydra den Kopf abreissen? Button Mashing? - Minotaur das Schwert durch den Kopf rammen? Button Mashing - etc.

Da is spätestens nach dem zweiten Durchspielen wohl ein neuer Controller fällig slash .

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 3 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

QTE? Ganz ehrlich, da treffen die Faulheit mancher Programmierer und die Filmsucht so mancher Designer aufeinander. Ich hab nix gegen großartig inszenierte Cutscenes - ganz im Gegenteil. Nach einer langen Strecke Spiel gerne mal ein paar Minuten den Controller weglegen und ein wenig Popcorn-Kino. Schön. Oder filmreife Manöver in Spielen? Auch toll. Wenn ich in einem Devil May Cry zum Beispiel einen Gegner als Trampolin benutze, von da aus einem fliegenden Gegner eine neue Frisur mit dem Schwert bürste und danach in einem Kugelhagel auf einem dritten Gegner niedergehe - geil. Oder als Prototype quasi im Alleingang ganze Panzerzüge hochnehmen, indem man an einem Wolkenkratzer hochrennt, einen eleganten Satz vom Haus weg macht und dann, einen riesigen Krater hinterlassend, Dutzende Stacheln aus dem Boden schießend und totales Chaos anrichtend wieder runterkommt. Aber

QTE's sind leider nur schicke Cutscenes mit Alibi-Knöpfchendrücken. Meist lenkt das UI sowieso von dem gezeigten ab, oder dank minimaler Fehlertoleranzen muß man das Ding schlimmstenfalls mehrmals machen, wodurch der eigentlich geplante Wow-Faktor komplett verpufft und eher durch einen Nerv-Faktor ersetzt wird. Bestes Beispiel hierfür ist z.B. Ninja Blade (für 360 und PS3). Das Spiel besteht aus 50% QTE, 50% "regulärem" Spielinhalt. Und die QTE-Szenen sind wirklich atemberaubend grandios. Aber wenn ich zum zehnten Mal mit meinem Motorrad an einer Hauswand entlangfahre, das Motorrad als ballistische Munition in den Rachen eines Monsters ramme und dummerweise X anstelle von A gedrückt habe, um eine Punktlandung hinzulegen, dann darf ich mir das Ganze wieder von vorne reintun. Und richtig fies wirds dann, wenn zwischen den Neuversuchen auch noch die Buttonkommandos neu ausgewürfelt werden, so daß man noch nichtmal mit Auswendiglernen weiterkommt.

Eigentlich müßten wir an einem Punkt angekommen sein, in dem es keinen Bedarf mehr für QTEs gibt. Die Prozessorpower unsere Spielemaschinen ist hoch genug, daß sie gleichzeitig filmreife Animation UND Spieltiefe auf den Bildschirm bringen können. Aber wie gesagt - Designer möchten natürlich "ihre" Helden möglichst cool rüberkommen lassen, und da reicht ein einfacher Schwerthieb in GoW nicht, um die Medusa plattzumachen, es muß bei jeder verdammten Medusa ein episches Drama draus gemacht werden, mit Hierhinzerren und dahinzerren. Ganz zu schweigen davon, daß man ja nie weiß, ob der Spieler eine geplante "epic scene" durch sein Unvermögen ruiniert. Nee, dann lieber eine QTE reinhauen, um dem Spieler die Illusion von Kontrolle zu geben und im Hintergrund den Badass seine Muppetshow abziehen lassen.

Ganz übel finde ich auch, wenn ein Bosskampf aus einem normalen "reduzier seine Lebensleiste" besteht, und dann als "Finale", plötzlich eine QTE kommt. Wo ist da der Skill? Ich hab mir das Pattern eingeprägt, weiß, wann welche Attacken kommen - und dann verkacke ich EINEN Knopfdruck, und der Mistkerl hat plötzlich wieder 50% Health? Ich glaube, sämtliche GoW-Teile sind in dieser Hinsicht schuldig im Sinne der Anklage, aber auch Dante's Inferno muß sich den bösen Blick gefallen lassen (neben einigen anderen Frechheiten).

Hmmm, daß ich mal ein EA-Spiel lobend erwähnen werde... Aber IMHO hat das erste Dead Space es perfekt hinbekommen, das, was man andernorts per QTE macht, mit den Werkzeugen der normalen Spielsteuerung zu biegen. Stichwort: Riesententakel.

Spoiler:

Das Erlebnis ist der QTE um Längen voraus, umso unverständlicher, daß es in Dead Space 2 gleich mehrere wirklich nervige QTEs gibt, die den Rhythmus des Spiels total killen. Und das nervige "Alles für Loot zerstampfen" ist sowieso indiskutabel, aber keine QTE, daher hier im Moment unerheblich...

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7104 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 40 Minuten Offline
Beigetreten: 14.12.2009

Mal sehen...

- bei Fahrenheit haben die QTE mich dauernd vom eigenen Geschehen abgelenkt. Buh!
- bei The Witcher 2 haben sie jeglichen Boxkampf zur Simpelquest verkümmern lassen. Buuhuuh!
- bei The Force Unleashed musste man bei Zwischengegnern einfach auswendig lernen, bis man in den nächsten Abschnitt gelangte. Bäh!
- bei Mass Effect 2 konnte man in einigen Situationen durch QTEs zeitlich begrenzt besondere Aktionen auslösen. HmmOk!

Bis auf ME2 halte ich QTEs für völlig überflüssig. Am schlimmsten ist´s, wenn man einfach nur x-mal auf die gleiche Taste hämmern soll.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 30 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

Quicktime Events mag ich nicht besonders. Bei Konsolen geht es noch wohl, da habe ich den Controller eh in der Hand, aber am PC möchte ich mich dann irgendwie nach einer Anstrengung in meinen Stuhl zurücklehnen und eine Cutszene genießen und nicht noch wild in Konsolenmanier etwas hämmern zu müssen...

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Torian Raven (11 Forenversteher, 800 EXP)
langweilt sich wieder mal
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 11.2.2010
Inhalte: 1

Mag ich eigentlich nicht besonders. Hab noch kein Game gespielt wo das wirklich gut integriert gewesen wäre. Von daher, lieber eine gute Zwischensequenz.

____________________________________

http://www.ravenmodding.terminal47.net

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henke (15 Kenner, 3636 EXP)
arbeitet auf die Scheidung hin...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 22 Wochen 2 Stunden Offline
Beigetreten: 20.7.2010
bsinned schrieb:

Mal sehen...
- bei Fahrenheit haben die QTE mich dauernd vom eigenen Geschehen abgelenkt. Buh!
- bei The Witcher 2 haben sie jeglichen Boxkampf zur Simpelquest verkümmern lassen. Buuhuuh!
- bei The Force Unleashed musste man bei Zwischengegnern einfach auswendig lernen, bis man in den nächsten Abschnitt gelangte. Bäh!
- bei Mass Effect 2 konnte man in einigen Situationen durch QTEs zeitlich begrenzt besondere Aktionen auslösen. HmmOk!
Bis auf ME2 halte ich QTEs für völlig überflüssig. Am schlimmsten ist´s, wenn man einfach nur x-mal auf die gleiche Taste hämmern soll.

Bei Fahrenheit hatten sie ja noch einen gewissen Sinn, und haben den Spieler irgendwie mit ins Geschehen einbezogen, bei Witcher 2 muß ich bsinned recht geben: die Boxkämpfe waren mehr als lächerlich!

Bei The Force Unleashed haben mir die QTE den Spielspaß mehr als verdorben; habe es seit mehreren Monaten und nicht durchgespielt (liegt auch mit an der grottigen Story...)

Bei Mass Effect 2 wiederum fand ich es irgendwie geil, bei den QTEs das Gegenteil zu machen (linke statt rechte Maustaste) und zu sehen, wie (und ob) Shepard reagiert...

Generell halte ich QTEs für überflüssig... ich will ja das Spiel spielen und nicht das Spiel mich, oder?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Nihilus6 (15 Kenner, 2916 EXP)
müde...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 34 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 26.3.2011
Inhalte: 1

Es kommt auf das Spiel an, bei Resident Evil 4 war es genial implementiert, da man dort quasi 'gezwungen' wurde bei den Cut scenes aufzupassen, da fällt mir auch der coole Messerkampf ein.
Spiele die jetzt aber komplett auf QTE aufbauen(Fahrenheit, Heavy Rain) finde ich das nicht gut, denn so fehlt mir zumindest eine direkte Kontrolle über die Aktionen des Charakter und es artet in stumpides Aufpassen-was-mir-der-Bildschirm-sagt-und-drücken aus, generell wirken diese Spiele mehr wie ein interaktiver Film als wie ein Videospiel.
Just my 2 cents

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
SNAKE (13 Koop-Gamer, 1324 EXP)
Sounds Of A Playground Fading
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 35 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 23.7.2010
Inhalte: 13

Ich mag keine QTEs... in GoW geht es vlt noch, da sie sehr gut ins Spiel eingebaut wurden, stören aber auch, weil man sich nicht vollkommen auf z.B. den riesigen Titanen im Hintergrund konzentrieren kann, da man ja i-welche Tasten drücken muss....

In Resident Evil 4 und 5 fand ich es aber ganz schlimm.... man freut sich erst über ne coole Zwischensequenz, lehnt sich zurück, reckt sich und ist tot weil in dem Moment einen überraschend i-was tötet... dann darf man sich die Szene nochma antun... und in RE5 hatte ich mal nen Onlinekumpanen, der es nicht schaffte in der einen Szene die richtige Taste zu drücken, da musste man sich die Szene locker 15 mal über sich ergehen lassen... EXTREM nervig und frustierend weils im Grunde auch nichts wirklich bringt...

Es beschehrt einen nur einige extra Bildschirmtode in Szenen in denen man eigentlich chillen und sich über die großartigen Cutscenes freuen möchte!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)