PC selbst auf kaputte Hardware durchchecken - Wie geht das?

Foren-Suche
(Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich glaube, dass meine Grafikkarte sich so langsam verabschiedet. Das merke ich daran, dass einige Spiele starke Grafikfehler aufweisen, die aber nach ein- oder zweimal neu laden wieder weg sind. Das passiert auch bei älteren Titeln, sollte also keine Treiberfrage sein. Außerdem läuft bspw. Crysis bei mir auf einmal nur noch auf mittleren Details durchgängig flüssig, während es vor anderthalb Jahren noch auf hohen Details lief.
Außerdem hat mein PC seit neuestem die Angewohnheit, nicht mehr richtig zu starten, sondern nach dem Betätigen des Startknopfs und hörbarem Einsetzen der Lüfter abzustürzen, nur um sich danach selbsttätig neuzustarten. Dieses Spiel wiederholt sich teils 15 (!) mal am Stück, was einfach nicht gesund sein kann. Ich vermute, dass es am Netzteil liegt, weil ich die Stromleiste schon testweise ausgetauscht habe. Das selbsttätige Neustarten kann ich mir allerdings nicht erklären.
Meine Frage ist nun: Kann ich als Laie mit irgendwelchen Tools die Funktionstüchtigkeit (nicht die Leistung, weil ich da keinen Vergleichswert habe) meiner Hardware überprüfen?

Edit: Achja, mein System sieht so aus:

Betriebssystem: Win 7 Professional 64-Bit
Grafikkarte: 896MB Gainward Geforce GTX 275 Golden Sample
Mainboard: Gigabyte GA-P55-UD3
Prozessor: Intel Core i5 750 2,66 GHz S1156 8MB Box
Lüfter: EKL Alpenföhn Brocken S1156
Arbeitsspeicher: 2x 2048MB Kit Mushkin EM3-10666 1333MHz CL9
Netzteil: ATX be quiet! Pure Power BQT L7 530W ATX 2.3

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29503 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist online Online
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Viele Fehler kann man ohne den Tausch von Komponenten nur sehr schwer ausmachen. Deine Abstürze beispielsweise können sowohl von einer defekten Grafikkarte als auch von defektem RAM, einem defekten Mainboard oder dem Netzteil kommen. Eine Mischung aus mehreren Defekten ist auch möglich. Was viele Leute halt immer nicht glauben: Defekte bedeutet nicht "Geht gar nicht" sondern kann eben auch einfach nur die Funktion stark beeinträchtigen. Deine Grafikfehler klingen aber durchaus nach der Grafikkarte, allerdings zeigt ab und an auch fehlerhaftes RAM solche Symptome.

Klar könntest du jetzt mit zig Tools die einzelnen Teile durchchecken. Aber da du ja offenbar noch Garantie oder Gewährleistung (Garantie wäre allerdings besser) hast und Mindfactory mit dem Zusammenbau auch für die Funktion des kompletten Rechners verantwortlich ist, würde ich die Kiste mit einer exakten Fehlerbeschreibung einsenden.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Grinzerator (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Ich hatte schon befürchtet, dass ein solcher Check für einen Laien wie mich unverhältnismäßig kompliziert werden würde. Danke jedenfalls für deine Hilfe. Ich werd den Rechner dann mal einschicken bzw. erstmal Mindfactory anschreiben.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Spezieh (18 Doppel-Voter, 9407 EXP)
DarkSouls2 SotFS auf Platin durch. Hippie
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 8 Stunden Offline
Beigetreten: 4.3.2010
Inhalte: 53

Klingt nach einem Hitzeschaden der Grafikkarte. Hatte mal was ähnliches. Nur dass da die Fehlerbehandlung nicht automatischer Neustart hieß, sondern beim Booten stehen bleiben. Den Neustart durfte ich dann selbst Leisten. Lief aber ähnlich ab wie bei dir. Leistungseinbruch und Grafikfehler. Die Grafikfehler teils schon beim Booten. Ist halt immer die Frage wie einfach es zu sehen ist und ob es leicht zu reproduzieren ist.

Manchmal kann man einen Schaden an aufgeplatzten Kondensatoren erkennen und anhand dessen das Bauteil identifizieren. Allerdings platzen die glücklicherweise so gut wie nie mehr, seit es üblich geworden ist etwas bessere Feststoffkondensatoren zu verbauen.

Aber im Endeffekt hat Dennis schon recht. Genau sagen lässt es sich nicht ohne testweise Komponenten auszutauschen. Die Vermutungen helfen bestenfalls beim richtigen Bauteil anzufangen. Wenn du noch eine Grafikkarte da hättest könntest du natürlich einfach tauschen und nachschauen obs geht. Es könnte statt einem Hitzeschaden einer Einzelkomponente auch ein Überspannungsschaden sein und gleich mehreres beschädigt haben. Das wäre natürlich unschön.

P.S. vergiss auf jeden Fall vorm Einschicken nicht ein Backup deiner Daten zu machen.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Punkbanana (13 Koop-Gamer, 1327 EXP)
Dayz standalone
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 29 Wochen 1 Stunde Offline
Beigetreten: 6.4.2011

du könntest mit bestimmten tools einzelne Hardwareteile belasten. Um so zu schauen bei welcher Hardware belastung dein System abstürzt/Probleme hat. Aber die beste möglichkeit ist Hardware auszutauschen und zu schauen ob der Rechner nun stabil läuft.

____________________________________

Mähen Äbte gras? - Äbte mähen nie gras Äbte beten

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)