Gedanken zum bezhalten GG und dem neuen Design

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
rastaxx (16 Übertalent, 4666 EXP)
arbeitet an www.spielestarren.de
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 35 Minuten 11 Sekunden Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 76

Ich schreibe hier, trotz der Gefahr, dass ich einen Fred eröffne, den es hier irgendwo schon gibt - habe bei meiner (groben) Suche aber keinen passenden gefunden.

Das neue Design:
Ich bin seit ziemlich langer Zeit bei GG, ich glaube, ich habe mich sehr bald nach Live-Schaltung angemeldet. Aufmerksam geworden bin ich durch Jörgs Blog. Die Idee User einzubinden finde ich klasse und unterstützenswert. Und seit dem update eures Designs komme ich noch "gerner" auf die Seite. Sie sieht jetzt richtig gut aus und beinhaltet tolle Funktionen. Ich mag das verschiebbare Dings bei den Bildern, die Lupe ist nett und die Wertungsdiskussion fast kurz.

Leider funktionieren das verschiebbare Bilddings auf dem ipad 2 nicht, was zu verschmerzen ist, aber die Wertungsdiskussion lässt sich nicht scrollen. Das ist seeeehr schade. Vielleicht gibt es dafür eine technische Lösung?

Das Bezahlsystem:
Ich bin seit etwa einem Monat zahlendes Mitglied bei GG und ich muss gestehen, das ist mir nicht leicht gefallen. Lange Monate konnte ich es mir wegen eines harten Einstiges in die Selbststaändigkeit nicht leisten, als ich es jetzt aber konnte, habe ich doch länger über den bezahlten zugang nachgedacht, als ich ursprünglich dachte. Wenn ich mich kritisch hinterfrage, liegt das einfach daran, dass ich ja eh alles kostenlos geboten bekomme. Und so ein bisschen beruhigte mein Gewissen, dass ich euch ja mit Bannergucken und Klicks unterstütze. Die ausgeblendete Werbung ist für mich kein ausreichender grund für einen bezahlten Account (auch wenn die Seite ohne Werbung um einiges angenehmer anzusehen ist)

Ich habe mich also gefragt, warum ich für etwas zahlen sollte, was ich umsonst bekomme. Nun, damit diese Webseite überleben kann und hoffentlich auch mal profitabel wird, braucht Jörg vermutlich Geld. Und da ich dieses Angebot gerne länger - also jaaahrelang - nutzen will, hielt ich die bezahlte Mitgliedschaft doch für sinnvoll.

Was mir vermutlich weniger Kopfzerbrechen bereitet hätte wäre, wenn ich für ausgewählten Content Geld zahlen müsste. Wenn ich zum Beispiel das Testvideo zum Witcher sehen will, kostet mich das... 10ct, oder der Veteranenpodcast kostet 10ct, oder der Testbericht zum Witcher ist Sonntags für 10ct im netz und ab Montag für alle kostenlos zu lesen. (10ct. sind hier nur eine ausgedachte Zahl, von mir aus auch 79ct o.a.). Am Sonntag könnte es vielleicht für alle schon einmal einen Teaser-Text geben, der einen Ausblick gibt und Lust auf den ganzen Artikel macht.

Das mag sich nicht sonderlich "nett" anfühlen, aber ich zahle gerne für Content, den ich mir speziell aussuchen kann, weil er mich interessiert. Vielleicht wäre auch Flattr eine Idee, wobei ich wenig Lust habe, dort ein Konto anzulegen. Vielleicht kann man ein Micropayment-System und eine Mitgliedschaft ja auch kombinieren.

Ich denke, User sind im Internet zunehmend bereit für ausgewählten Content zu zahlen, aber buchen vielleicht weniger gerne ein "Komplettpaket" - auf das sie eigentlich eh kostenfrei zugreifen können. Ich würde zum Beispiel niemals das Spiegel-Online-Abo kaufen, sondern maximal für einige Artikel zahlen (gut, bei SPON würde ich für nix zahlen...).

Klar, eine der Fragen ist, ob es sich lohnt, z.b. Videos selber zu hosten und für den Traffic zahlen zu müssen, statt sie z.B. auf Youtube zu veröffentlichen, was vllt. auch noch einmal eine zusätzliche Werbemaßnahme ist...

oh, ich würde auch für eine iPad/iPhone -App zahlen. wink

Wer es bis hierhin durchgehalten hat, dem danke ich für seine Aufmerksamkeit.

____________________________________

Wer nicht stirbt spielt nicht am Limit!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
rastaxx (16 Übertalent, 4666 EXP)
arbeitet an www.spielestarren.de
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 35 Minuten 11 Sekunden Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 76

oh noch etwas:

wie wäre es denn mit einer "Groupon"-Idee. Ihr könntet ab und zu erst dann Testvideos erstellen, wenn sich eine relevante Anzahl User dafür interessiert und bereit ist Summe X zu zahlen. Wie bei Citydeal o.ä. fände ein Video dann bei (zB) 150 interessierten Usern "statt". Ab 300 interessierten usern wird das Video dann extralang....

____________________________________

Wer nicht stirbt spielt nicht am Limit!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Sgt. Nukem (15 Kenner, 3602 EXP)
Wer einen PoS hat, ist einfach nur ein stinkend faules Schwein!!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 41 Minuten Offline
Beigetreten: 5.5.2010
Inhalte: 8

Mhhh... ich habe kein Abo und sträube mich aus ähnlichen Gründen wie Du dagegen, trotzdem denke ich ab und an wieder drüber nach.

Deine Idee finde ich prinzipiell nicht verkehrt. Aber an der Ausführung mangelt es IMHO.
Grundsätzlich sollte es (IMO!!!) niemals etwas NUR gegen Geld geben... (auf GG jedenfalls), das würde mich total abschrecken.

Also erstens würde ich keine ct verlangen, sondern zum Beispiel die interne Währung GGG. Das hiesse also, besonders fleissige User kämen an die Artikel umsonst ran. Genauso wie Eve Online für Intensiv-Nutzer kostenlos ist.

Das würde aber immer noch dagegen verstoßen, alles kostenlos zu machen. Daher würde ich - wenn überhaupt - die Artikel gegen Geld (bzw. vielmehr gegen GGG) ein paar Tage FRÜHER für willige Zahler bereitstellen. Ggf. sogar mit Countdown, wann er kostenlos erscheinen wird. Leute die heiß auf Witcher 2 sind, aber noch nicht so ganz wissen, was sie erwartet, also ob sie es vielleicht doch erst als Budget-Version haben wollen, haben sicher kein großes Problem damit, ein paar GGG für das frühzeitige Lesen des Tests zu investieren.

Trotzdem würde dadurch GG für viele Menschen im Zeitfaktor hinter PC Games, GameStar, & Co. liegen... ob das also überhaupt sinnvoll ist?? Keine Ahnung.

FYI: Obwohl ich mich wie gesagt noch gegen ein Abo sträube, habe ich irrsinnigerweise kein Problem damit gehabt, zu Weihnachten eine 10-Euro-Spende an GG zu überweisen (für diese "tolle" Medaille wink - obwohl ich damit unter'm Strich eigentlich viel weniger habe, als für ein 3-Monats-Abo zum selben Preis... strange! :??: ??

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht
Jörg Langer (Chefredakteur, 337845 EXP)
hat mal kurz Wonder Boy 3 Dragon's Trap durchgespielt.
User ist online Online
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3031

Zur Bedienung auf dem iPad: Beim Bildvergleich irgendwo ins Bild tippen, dann wird dort die links/rechts-Trennlinie hinverschoben. Beim Streitgespräch Zweifinger-Scrolling machen, also Zeige- und Mittelfinger nebeneinander auf das Streitgespräch und dann wischen. Die "Cloudbox" funktioniert nicht ganz wie auf PC, aber du kannst jedes Bild ansehen und auch reinvergrößern.

Zum "Pro Content zahlen": Als ich das mal zur Diskussion gestellt habe, waren die Reaktionen (wohlgemerkt: von registrierten, ganz überwiegend wohlmeinenden) Usern nicht so enthusiastisch. Aber ja: Wenn 3.000 Leute bereit wären, für Stunde der Kritiker 1 Euro pro Folge zu zahlen, wäre das ein Betrag, der sich bemerkbar machen würde. Aber übrigens kein Betrag, der GamersGlobal finanzieren würde, einige Leute haben da echt lustige Vorstellungen (Flattr als Vorschlag und so...). Wenn es aber nur 300 Leute sind, können wir uns den Aufwand für das Bezahlsystem dahinter sparen.

Vielleicht so: Wer Die Stunde der Kritiker sofort sehen will, zahlt dafür 99 Cent, ansonsten muss man eine Woche warten. Und ebenso gilt das für andere ausgewählte, sehr spannende Video-Inhalte. Und Abonnenten bezahlen bereits durch ihr Abonnement dafür oder erhalten 10 Frei-videos pro Monat oder so.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
rastaxx (16 Übertalent, 4666 EXP)
arbeitet an www.spielestarren.de
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 35 Minuten 11 Sekunden Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 76

hallo jörg,

flattr hatte ich ja auch erwähnt, das würde aber auch wirklich nur als mini-bonus-dingens für die kaffee-kasse reichen, das hatte ich auch schon gedacht.

3.000 leute bekommt man für die kritikerstunde vermutlich nicht zusammen, das sehe ich ein. ich weiß leider nicht, was so ein bezahlsystem kostet. aber vielleicht ist die groupon-idee auch nicht so schlecht. gg stellt jeden monat auf, welche spiele getestet werden sollen. wenn dazu ein testvideo erscheinen soll, muss halt eine gewisse menge an leuten dieses einkaufen, damit es überhaupt erscheint. bspw. 50ct pro person und es müssen mind. 200 dieses vorbuchen, damit es erscheint. so ein bisschen city-deal-idee.

ich weiß natürlich nicht, wieviele leute überhaupt die videos anschauen und wie sehr sich deren anzahl verringert, wenn man es kostenpflichtig macht. insb. da am ende ja vermutlich auch die nichtzahler das video sehen können. da benötigt man dann einen bonus für die zahler... die download-möglichkeit des videos vielleicht...

deine letzten ideen zur zahlung von videos finde ich auch gut, hatte ich übrigens auch erwähnt wink. ich schaue wirklich sehr gern die/eure videos und ich würde dafür auch in jedem fall zahlen, gerne auch ein paar ct. zusätzlich zum abo je video (außer für die first-X-minutes-videos).

ich vermute, dass gg einen harten kern extrem engagierter user hat, die sehr gerne dabei helfen, das angebot zu unterstützen - weil sie auch selber zb. durch das hineinschnuppern in eine jounalistische tätigkeit davon profitieren. und mit deinen kontakten zu großartigen redakteuren und fachleuten muss sich in kombi etwas machen lassen, ohne dass es in klingelbeutel-aktionen ausartet.

____________________________________

Wer nicht stirbt spielt nicht am Limit!

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Age (19 Megatalent, 13993 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 8 Stunden Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197

Das Ganze ist ein Tanz auf dem Drahtseil. Zum einen hebt man sich über die Video positiv von der Konkurrenz ab, was neue User erschließt. Wenn man diesen Zugang nun verwehrt, kann das ganze in eine Negativspirale führen. Von einer Idee, im Vorfeld zu checken, wie viel User zahlen und dann nur den Content zu veröffentlichen, halte ich gar nichts. Macht in einem schnelllebigen Geschäft wie diesem auch keinerlei Sinn. Wenn hier Tests gar nicht oder dadurch verspätet erscheinen, wird das zu einem Desinteresse an der Seite führen. Wenn du sie aber aktuell bringen willst und dieses Konzept nutzen, müsstest du so oder so Arbeit rein stecken und dann im Zweifelsfall nicht veröffentlichen. Über Micropayment kann man vielleicht anfangen zu reden, wenn sich die registrierte und aktive Userzahl verzehnfacht hat... Für GG sollte es aktuell zählen durch irgendeine im Netz verbreitete Aktion seine Userbasis massiv auszubauen, dafür hatte ich ja auf den Grimme Online Award gehofft...

____________________________________

Been there. Done that.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Maximilian John (Community-Event-Team, 9978 EXP)
I Am Error
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 10.10.2010
Inhalte: 293

Also, ich halte von Bezahlcontent so ziemlich garnichts. Es würde glaube eher viele Leute dazu bringen, sich andere Seiten zu suchen. Ich meine, die Videos sind zwar sehr hochwertig (genau wie die Artikel) und können es locker mit einigen der großen Aufnehmen, aber da ist nervige Werbung oder das ich für ein ABo bezahle (was ich übrigens gerne mache) eher zu "ertragen"

____________________________________

Hier könnte ihre Werbung stehen.

Avrii (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Dieser Bezahlcontent-Kram klappt nicht wirklich in der deutschen Computerspielbranche.

Man muss schon ein gutes Drumherum System bieten (Videos, gute Beiträge, exklusiver Content etc). Als Abo Nutzer würde ich auch net für zusätzlichen Content zahlen wollen, ich würde erwarten das dieser im Abo enthalten ist.

Bei GG zahlen die Leute glaub auch eher (subjektive Einschätzung inc) wegen der Projektidee dahinter, nicht wegen der tollen Artikel. Geht zumindest mir so. Der Content hier ist gut, aber redaktioneller Content ist zu wenig um dafür Geld zu verlangen (mMn).

Es ist auch die Frage in welcher finanziellen Situation sich gerade GG befindet. Normal packt man in den ersten Monaten/Jahren (je nach dem mr.green) immer "drauf" um dann hoffentlich irgendwann mal abzusahnen. Wenn man so kalkuliert hat, bzw. dementsprechende Rücklagen hat ist man eher darauf ab User zu "fangen" und nicht mit "Bezahlcontent" zu verschrecken.

Für Bezahlcontent (innerhalb des Abosystems) eignensich z.B. sehr gute Guides/Lösungen (klar gibt es kostenlos, kaufen aber trotzdem VIELE), exclusiver Content (wie z.B. neue MMO Reviews), Beta Key Vergabe (wenns laut AGB erlaubt ist), so goodys wie dein Name wird Rot angezeigt wenn du 20 Euro spendest... usw..

Das Problem ist halt das man da auch wieder Ressourcen investieren muss. Son Guide frisst Zeit die ein Redakteur vielleicht genutzt hätte um ein Artikel zu schreiben den andere User begeistern würde..

Bezahlcontent sollte auch eher dazu dienen das Leute sich ein Abo kaufen lol

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29629 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist online Online
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396
Avrii schrieb:

Dieser Bezahlcontent-Kram klappt nicht wirklich in der deutschen Computerspielbranche.
Man muss schon ein gutes Drumherum System bieten (Videos, gute Beiträge, exklusiver Content etc). Als Abo Nutzer würde ich auch net für zusätzlichen Content zahlen wollen, ich würde erwarten das dieser im Abo enthalten ist.
Bei GG zahlen die Leute glaub auch eher (subjektive Einschätzung inc) wegen der Projektidee dahinter, nicht wegen der tollen Artikel. Geht zumindest mir so. Der Content hier ist gut, aber redaktioneller Content ist zu wenig um dafür Geld zu verlangen (mMn).
Es ist auch die Frage in welcher finanziellen Situation sich gerade GG befindet. Normal packt man in den ersten Monaten/Jahren (je nach dem ) immer "drauf" um dann hoffentlich irgendwann mal abzusahnen. Wenn man so kalkuliert hat, bzw. dementsprechende Rücklagen hat ist man eher darauf ab User zu "fangen" und nicht mit "Bezahlcontent" zu verschrecken.
Für Bezahlcontent (innerhalb des Abosystems) eignensich z.B. sehr gute Guides/Lösungen (klar gibt es kostenlos, kaufen aber trotzdem VIELE), exclusiver Content (wie z.B. neue MMO Reviews), Beta Key Vergabe (wenns laut AGB erlaubt ist), so goodys wie dein Name wird Rot angezeigt wenn du 20 Euro spendest... usw..
Das Problem ist halt das man da auch wieder Ressourcen investieren muss. Son Guide frisst Zeit die ein Redakteur vielleicht genutzt hätte um ein Artikel zu schreiben den andere User begeistern würde..
Bezahlcontent sollte auch eher dazu dienen das Leute sich ein Abo kaufen

Naja. GG läuft schon mehr als zwei Jahre - ich kann verstehen, dass Jörg so langsam auch mal Geld verdienen möchte anstatt sein Erspartes reinzupumpen.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Cloud (17 Shapeshifter, 7698 EXP)
hat keinen Status
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 14.11.2009
Inhalte: 40

Für die Stunde der Kritiker würde ich in der Tat etwas zahlen. Allerdings auch nur dann, wenn es das Video nicht eine Woche später für umsonst zu sehen gäbe. Andernfalls würde ich halt einfach warten. Die sonstigen Videos wären mir dagegen nichts wert. Auch dann nicht, wenn ich sie andernfalls überhaupt nicht mehr sehen könnte.

Ganz allgemein fällt es mir schon sehr schwer zu glauben, dass man mit so etwas wirklich Geld verdienen kann. Ich denke eher, dass Aufwand und Ertrag da in keinem guten Verhältnis stehen würden.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
rastaxx (16 Übertalent, 4666 EXP)
arbeitet an www.spielestarren.de
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 35 Minuten 11 Sekunden Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 76

es ist natürlich nicht einfach, ein profitables modell für eine webseite zu erstellen, sich möglichkeiten der finanzierung zu überlegen, an dem täglich zahlreiche verlage scheitern. insbesondere dann nicht, wenn man, wie ich, die kosten von bezahlsystemen nicht kennt und auch die struktur von gg nicht.

ich komme allerdings selber aus der selbstständigkeit und weiß wie unglaublich frustierend es sein kann, wenn das eigene produkt nicht das einbringt, was man selber denkt, was es wert ist. die seelische belastung ist auch nur für menschen nachvollziehbar, die einmal selber in der situation waren.

ich sehe halt einfach nur ein paar punkte, die gg von anderen verlagsobjekten mMn positiv unterscheiden.

1. eine aktive, wohlgesonnene, treue Community
2. extrem viele Spiele-Experten (die von der Community geschätzt werden), finden sich bei GG
3. Jörg kennen Spieler oft schon von der GS, sind im wohl gesonnen
4. extrem hohe Fachkompetenz
5. GG wirkt um einiges unabhängiger, objektiver und näher am Spieler als einige Zeitschriften

Diese positiven Punkte müssen doch in monetären Vorteil zu verwandeln sein - denn im vergleich zu anderen online-magazinen hat gg damit das ein oder anderen alleinstellungsmerkmal. ob ich jetzt z.b. einena artikel bei faz, sz o.ä. lese ist überwiegend wurscht. aber ein artikel bei gg unterscheidet sich doch sehr von eurogamer, 4player, gs usw.

Zumindest möchte ich nicht von einem tag auf den anderen plötzlich vor einem verschlossenen GG stehen.

____________________________________

Wer nicht stirbt spielt nicht am Limit!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bananenboot256 (13 Koop-Gamer, 1241 EXP)
21st century digital boy
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 29.6.2009
Inhalte: 1

Also ich hab erst letztens n Jahresabo abgeschlossen und natürlich gibt es hier Artikel die mich nicht wirklich interessieren, für die ich aber trotzdem indirekt zahle. Das ist mir allerdings bewusst und halte von Pro-Content-Payment nicht sonderlich viel, da ich als User bei solche Micropayment Optionen am Ende meist der dumme bin lol Nicht umsonst ist F2P inkl. Micropayment gerade so beliebt bei den Publishern.

Ich zahle gerne diesen (wenn man mal hochrechnet was man sonst für sein Hobby Spiele ausgibt) kleinen Betrag um dazu beizutragen GG am Leben zu halten. Denn ich bin seit ich hier registriert bin nur noch gaaanz selten (max. 3-4 x im Monat) auf anderen Spieleseiten, da GG mir alles bietet was ich brauche, ich die meisten Tester schon so häufig gelesen hab um einschätzen zu können was mir ein guter Test von Person X bedeuten muss (als Beispiel: Wenn Philipp Spilker ein Adventure gut bewertet mag ich es in 90% der Fälle auch) und schätze die Community sehr.

Bin allerdings auch einer, der am GG-Konzept eher am Rande erscheint, da ich selber inhaltlich gar nichts (bis halt auf das Abo und den gelegentlichen Kommentar/Forenbeitrag) dazu beitrage. Allein deswegen fühl ich ich besser wenn ich dann wenigstens n paar € für GG ausgebe smilie

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Benjamin Urban (18 Doppel-Voter, 9405 EXP)
Doppelte XP oder 500 GGG? ... mhhhhhh
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 237

Vielleicht wäre es ganz praktisch ein kleines Finanzdiagramm zu veröffentlichen. Damit meine ich sowas wie bei den Wikipedia Spendenaktionen. Einfach ein Balken:

Fände zumindest ich persönlich recht motivierend.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29629 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist online Online
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Nur gibt es ja kein Ziel - außer "Keinen Verlust + Jörgs Altersvorsorge". Ich bezweifle, dass Jörg das alles so gerne offenlegen mag wink .

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Benjamin Urban (18 Doppel-Voter, 9405 EXP)
Doppelte XP oder 500 GGG? ... mhhhhhh
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 237
Dennis Ziesecke schrieb:

Nur gibt es ja kein Ziel - außer "Keinen Verlust + Jörgs Altersvorsorge". Ich bezweifle, dass Jörg das alles so gerne offenlegen mag .

Naja, das Ziel ist ja auf jeden Fall mal kostendeckend zu arbeiten (wie du ja schon sagst) mr.green
An sich sollte sich GG aber ja in Zahlen fassen lassen (natürlich auch mit allen Ausgaben und Rücklagen (Stichwort: Jörgs Altersvorsorge)). Versteht mich nicht falsch (auch Jörg bitte nicht), aber im Internet gibt es so viele Communities, die ständig darüber klagen, dass sie unter Geldnot leiden. Am Ende kommt dann aber immer öfter raus, dass sich die Anbieter vier-(oder mehr)-stellige Beträge damit verdient haben. Das ist wirklich nicht das was ich von Jörg glaube, aber ich glaube (bzw. weiß es), dass User schon deswegen Vorbehalte haben etwas zu spenden. Eine andere Sache ist, dass man Jörgs Beiträge teilweise so lesen kann, dass es GG sowieso nicht mehr lange gibt und ich weiß auch von jemandem, der genau aus diesem Grund nichts spendet (da wären wir wieder genau beim Thema. Was passiert wenn GG wirklich abgeschaltet wird? Keiner weiß was mit den Spenden passiert ist bzw. wie viel es eigentlich sind. Hinterlässt alles einen etwas faden Beigeschmack).
Klar, ist GG keine gemeinnützige Organisation, die alles offen legen muss, aber ein bisschen Transparenz an der einen oder anderen Stelle hilft ungemein (aus eigener Erfahrung gesprochen).

Das ist natürlich alles nur meine Meinung. Ich bin gerne Gast auf GG und ich spende auch gerne. Ich denke nur, dass man durch mehr Transparenz auch mehr Leute zum Spenden bewegen könnte.
(Nachdem ja bisher hauptsächlich das Abo angesprochen wurde, wollte ich mich mal ein bisschen auf die Spenden konzentrieren razz )

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29629 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist online Online
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Naja, GG gibt es jetzt seit über zwei Jahren. In der Zeit wurden nicht nur die Server bezahlt sondern auch Autoren, Reisen und die Gestaltung der Seite. Zudem wird auch das Finanzamt die Hand aufgehalten haben und der Kaffeekonsum in der Redaktion dürfte nicht unerheblich sein. Dazu kommt die Miete für ein Büro, Einrichtung, "laufende Kosten" und alles weitere. Klar könnte man das alles mit Summen aufschlüsseln. Aber warum?

Es wird wohl keiner glauben, dass Herr Langer wie ein Kobold auf einem Berg Gold sitzt und sich damit in die Karibik absetzt wenn GG abgeschaltet wird. Die "Spenden" dienen der Finanzierung der Seite. Artikel von Mick Schnelle oder Knut Gollert gibt es sicherlich nicht umsonst. Je mehr Geld, desto mehr hochwertige Texte.

Die Sicht deines Bekannten "nichts spenden weil ich nicht weiß wie lange es die Seite noch gibt" ist meiner Meinung nach tödlich für Seiten wie GG. Ohne Spenden gehts schnell vorbei. Wer nicht spendet, weil irgendwann das Geld fehlt ist also selbst daran schuld, dass irgendwann das Geld fehlt.. Konfus..

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
rastaxx (16 Übertalent, 4666 EXP)
arbeitet an www.spielestarren.de
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 35 Minuten 11 Sekunden Offline
Beigetreten: 24.5.2009
Inhalte: 76

@ Benjamin "vierstellige beträge" sind ja mal gar nix. und nichts spenden, weil man den anderen keinen gewinn mit dem gönnt, was einem selber den tag 2versüßt" scheint dann auch eher etwas typisch deutsches zu sein. und bei wem ist denn hintenraus rausgekommen, dass sie mit internetprojekten doch geld erwirtschaftet haben? und was ist verwerflich, wenn man die persönliche entscheidung trifft, sich aus der selbstständigkeit zu verabschieden?

ich habe diesen fred aber nicht eröffnet, um zu ermitteln, warum man gg KEIN geld gibt, sondern ich wollte ein paar anregungen geben (soweit, wie das von außen überhaupt möglich ist), wie gg geld verdienen kann.

ich habe aber auch noch keinen einzigen beitrag gelesen, der sich so deuten ließe, als würde es gg bald nicht mehr geben. da spricht auch die einführung eines neuen designs gegen. wo stehen denn beispiele für diese aussage?

____________________________________

Wer nicht stirbt spielt nicht am Limit!

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Benjamin Urban (18 Doppel-Voter, 9405 EXP)
Doppelte XP oder 500 GGG? ... mhhhhhh
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 237

@rastaxx: Zum Beispiel: http://www.gamersglobal.de/forum/33595/layerwerbung#comment-282147
Als Webmaster kann ich den gesamten Post nachvollziehen, aber ich weiß halt auch, dass sich User dadurch abgeschreckt fühlen (zumal das nicht der einzige Post ist, der in die Richtung geht).

Fasst du meinen Post so auf als ob ich Gründ Suche GG kein Geld zu geben? Oo
Das ist gerade das was ich nicht damit ausdrücken wollte. Mir gehts auch gar nicht um irgendwelche speziellen Inhalte oder so, denn dafür ist das Abo ja gedacht. Es geht mir um die freiwilligen Spenden, also Geld geben ohne was dafür zu bekommen und da fehlt es halt einfach an Transparenz. Ich weiß es zum Beispiel von einer Webseite, die mit so einem "Spendenbalken" angefangen hat, aber mit der Zeit diesen nicht mehr aktualisiert hat (dauerhaft auf 0€ / 150€ damals). Und auf einmal kamen gar keine Spenden mehr (hauptsächlich deshalb weil die Leute eben nicht in ein schwarzes Loch ohne irgendwelche Rückmeldung spenden wollten).

@Dennis Ziesecke:
Da hast du was falsch verstanden (bzw. ich hab mich falsch ausgedrückt). Die gesamten Ausgaben von GG, die du erwähnst, meinte ich natürlich nicht als Spendenziel. Das war natürlich intern für GG gedacht. Das mit dem Spendenziel war so gedacht: Jörg sieht ja wie viel durch Spenden eingenommen wird. Daraus könnte man ja für den nächsten Monat ein realistisches Ziel erstellen (z.B. 1000€). Das motiviert die Spender, v.a. wenn das Ziel dann erreicht wird. Falls nicht kann man das Ziel im nächsten Monat ja runterschrauben, aber z.B. auch falls höhere Ausgaben angefallen sind (und das ist jetzt eben auf das GG in Zahlen fassen) bezogen, könnte man das Spendenziel im nächsten Monat erhöhen (evtl. mit Begründung warum). Das motiviert meiner Meinung nach.

Zitat:

Artikel von Mick Schnelle oder Knut Gollert gibt es sicherlich nicht umsonst. Je mehr Geld, desto mehr hochwertige Texte.

Das ist mir klar, aber genau dafür gibt es das Abo und nicht die Spenden.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25895 EXP)
..,-
User ist online Online
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Das Problem bei diesen Bezahl-Dingen ist einfach, dass sie andere User nicht abschrecken dürfen, denn GG wird ja sehr wahrscheinlich trotz Bezahlmöglichkeiten (egal, wie diese jetzt zusätzlich noch aussehen mögen) auf Werbeeinnahmen durch die Masse der Umsonst-User angewiesen sein. Möchte man aber ein System nehmen, das in der Lage ist, auch etwas mehr Geld abzuwerfen und neue Möglichkeiten zu erschließen, wird das kaum gehen, ohne diese Möglichkeit auch offensiv zu präsentieren - einerseits als Werbung, andererseits, um überhaupt einen Anlass zum Zahlen zu geben. In dem Moment muss das also mit einem Nachteil für die Umsonst-User einhergehen. Und die werden sich dann ganz schnell überlegen, ob sie hier noch her kommen, wenn es ständig heißt "Registriere dich jetzt hier kostenpflichtig, um diesen Artikel sofort zu lesen!"

Ich persönlich sehe da abgesehen vom Abo (das man vielleicht noch um die eine oder andere nützliche Sache erweitern könnte, ohne zu offensiv zu werden) und den freiwilligen Spenden kaum eine Möglichkeit, wirklich spürbare Finanzierungsmodelle zu etablieren.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerDani (15 Kenner, 3931 EXP)
Alt...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 43 Minuten 9 Sekunden Offline
Beigetreten: 15.1.2011
Larnak schrieb:

Ich persönlich sehe da abgesehen vom Abo (das man vielleicht noch um die eine oder andere nützliche Sache erweitern könnte, ohne zu offensiv zu werden) und den freiwilligen Spenden kaum eine Möglichkeit, wirklich spürbare Finanzierungsmodelle zu etablieren.

Ich sehe das eigentlich fast genauso.

Habe z.B. bei der Layerdiskussion über ein paar Dinge nachgedacht, z.B. ein Abo-Light (für z.B. 1€, keine Layerwerbung mehr) - aber dadurch würden dann evtl. reguläre Abonennten zu dem Light wechseln.
Ich denke, dass der Großteil der Einnahmen aus der Werbung kommt; Abo, Amazon-Einkäufe, Spenden sind aber bestimmt nicht unwichtig.
Vielleicht könnte man auch bestimmte Punkte belohnen (z.B., falls man ein Abo hat und trotzdem die Werbung aktiviert - z.B. jeder Tag, in dem man aktiv war und die Werbung aktiviert war erhält man 10 GGG; Käufe im Shop (falls man das überhaupt einer Person zuordnen kann/darf) werden mit GGG belohnt - oder mit Medaillen/Keksen/...).

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht
Jörg Langer (Chefredakteur, 337845 EXP)
hat mal kurz Wonder Boy 3 Dragon's Trap durchgespielt.
User ist online Online
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3031

Ich freue mich, dass ihr euch ernsthafte Gedanken in dieser Sache macht -- zeigt ja nicht zuletzt, dass euch etwas an GamersGlobal liegt. Die Spenden sind im letzten Jahr übrigens deutlich zurückgegangen und in diesem Jahr noch mehr -- ich denke, dass wir einfach auf viele schon "etabliert" wirken, was an sich eine schöne Sache ist. Spendenbalken finde ich keine gute Idee, denn a) sind wir gewinnorientiert b) sind Spenden schwer zu kalkulieren, c) wollen wir nicht betteln, sondern für gute Arbeit bezahlt werden. Ich würde nur in einem Notfall zu so etwas greifen, keine Ahnung, wenn wir einen Rechtsstreit haben, der uns massiv bedroht, oder so etwas. Am liebsten also nie.

Ihr habt sicher Verständnis, wenn ich unsere finanziellen Verhältnisse nicht offenlege. Weder steht GamersGlobal kurz vor der Pleite, noch müssen wir demnächst eine Firmenwagenflotte aufbauen, weil wir nicht mehr wissen, wohin mit dem Geld. April/Mai waren sogar zwei sehr angenehme Monate, bei denen unterm Strich was übrig geblieben ist bzw. sein wird, einfach weil wir mal richtig viel Werbung hatten. Amazon trägt auch jeden Monat einen soliden Betrag bei, und auch Abos & Co. machen sich bemerkbar. Gleichzeitig sitzen wir ja nicht nur hier im Büro und verbrauchen etwas Strom und Wasser. Jede E3, jede Gamescom, jede GDC reisst gleich wieder ein mehrere Tausend Euro großes Loch in die Kasse. Ich selbst verdiene weniger mit GG als in meinem ersten Monat als Redakteur vor ziemlich genau 17 Jahren. Aber das wird sich ändern, sonst würde ich das -- bei aller Begeisterung für die Sache -- nicht machen.

Zum Thema bezahlte Inhalte: Ich glaube, dass die meisten Leute nur zahlen, wenn sie müssen. Und "müssen" definiert sich halt irgendwie als Funktion aus "will ich haben" und "bekomme ich anderswo nicht günstiger (oder gar nicht"). Das mag für eine Stunde der Kritiker tatsächlich bei vielen zutreffen, für ein First15-Video sicher nicht. Ich liebäugele immer wieder mit dem Gedanken, weil ich einfach auch sehe, wie viel Aufwand gerade diese Videos uns machen. Andererseits sind wir auf der Programmierungsseite die nächste Zeit ausgelastet, sodass wir das eh nicht kurzfristig umsetzen könnten. Ich kann mir auch gut vorstellen, unsere Videos mit Werbung zu "verschandeln", und darüber etwas Geld zu verdienen. Da wir sehr lange Videos haben (in der Regel 10 Minuten und länger), sollten 15 Sekunden Vorschaltwerbung am Anfang verkraftbar sein.

Also, ich lese interessiert mit und nehme keinem übel, wenn er nicht bereit ist, für einzelne Inhalte zu zahlen oder ein Abo abzuschließen. Im Gegenteil, solche Feedbacks sind wichtig, da es gerade bei einer so engagierten "Harter Kern"-Community wie auf GamersGlobal sehr leicht fällt, die eigene Attraktivität (ich rede von der Website...) zu überschätzen. Richtiges Geld aber kommt nur rein, wenn man viele Leute entweder auf die Seite oder gar zum Bezahlen bringt.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Benjamin Urban (18 Doppel-Voter, 9405 EXP)
Doppelte XP oder 500 GGG? ... mhhhhhh
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 237

Ok, dann hätte ich noch eine andere (nicht so tiefgreifende) Idee razz
Wie wäre es denn mit Medaillen für "Wiederholungsspender". Im Moment gibt es ja nur die "Hat einmalig xx gespendet" Medaillen. Oder alternativ "Hat ingesamt xx gespendet" (z.b. 50€, 100€, 200€)

Avrii (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Bin nach wie vor für Exclusiv Content als Abo Nutzer. Den man dann optional vielleicht auch einzeln kaufen kann. Vielleicht sollte man in der Hinsicht einfach etwas Brainstorming betreiben und schauen was für Content denn Leute dazu anregen würde ein Abo abzuschließen?

Das wäre dann auch im Sinne von "ich zahl für etwas und bekomme dann auch was dafür". Im Moment zahlen viele (wie auch im Thread 2-3x bestätigt) eher für die Idee und für das tolle Konzept.

a) Man könnte z.B. den Spilker einmal in der Woche in ein Raum sperren zusammen mit ner Webcam umzuschauen was bei raus kommt. (lustige Gamer Wochen-Show)

b) Vielleicht 1x wöchentlich ein Rückblick über die Top News..

c) Ne Show mit n zweiwöchigen Rhythmus Konzept alla "Was wurde eigentlich aus?" wo bis her erschienene MMOs (f2p und p2p) belichtet werden.

d) "Genauer Angeschaut" - hier rücken halt keine AAA Titel ins Spotlight sondern hier werden eher coole, gut spielbare Nebenerscheinungen (Indie Games usw) visuell vorgestellt.

Ach mir fällt noch mehr von den Stuff ein wenn ich mehr Kaffee schlurfen würde.

Ja das ist alles via Video. Das hat auch ein Sinn, weil Texte kann ich über all lesen. Auch werden z.B. solche Shows Anfangs etwas mehr Ressourcen fressen, weil man noch keine Routine hat. Aber das gibt sich nach ner Zeit. Klar son Video wird immer mehr Aufwand sein ABER das ist auch der Schlüssel. Ich denke (ohne statistische Grundlage) das der User von heute, wenn er bereit ist für Content zu zahlen, eher bereit ist für Videos zu zahlen (= ergo Abo abschließen.)

Es kann auch sein das ich auf n Holzweg bin und das Abo-Modell ausgedient hat und man mittlerweile mehr Kohle durch Werbung macht (ka). Hier wäre vielleicht ne Info ganz cool mr.green

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 35883 EXP)
MCU > Star Wars - So, jetzt hab ich es gesagt!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29
Jörg Langer schrieb:

Ich kann mir auch gut vorstellen, unsere Videos mit Werbung zu "verschandeln", und darüber etwas Geld zu verdienen. Da wir sehr lange Videos haben (in der Regel 10 Minuten und länger), sollten 15 Sekunden Vorschaltwerbung am Anfang verkraftbar sein.

Ich denke, in dem Verhältnis wäre das wirklich akzeptabel. Bei manchen Seiten muss man bei jedem 3-Minuten-Video 30 Sekunden Werbung abwarten, das nervt. Bei einem 15-20minütigen Filmchen passt das schon. Ideal wäre es natürlich, wenn auch diese Werbung für Abonnenten abgeschaltet wird. Ich weiß aber nicht, ob das technisch so einfach möglich ist.

Von extra bezahltem Premiumcontent halte ich dagegen nichts. Ich hab mein Abo und genieße dadurch die Werbefreiheit. Das finde ich gut so und soll so bleiben. Einzelne Artikel oder Videos mit Cent- oder kleinen Eurobeiträgen zu bezahlen, fände ich nur lästig. Geradezu eine Zumutung würde ich sowas nennen!

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 59651 EXP)
spielt Dirt Rally
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 33 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 735

Gegen Werbung vor den redaktionellen Videos hätte ich nichts einzuwenden. Offenbar habt ihr das ja auch schon kurzfristig umgesetzt, vor dem Sniper-Video bekam ich gerade einen Spot zu Sprite zu sehen. Stört wie ich finde nicht besonders.

Was ich definitiv nicht nutzen (und nebenbei auch nicht gutheißen) würde, wäre der frühzeitige Zugang zu Videos und Artikeln gegen Bezahlung. Ich unterstütze euch gerne mit dem Abo, abgeschaltetem Adblocker und, wenn es meine Finanzen zulassen, mit Spenden. Aber für Content, egal wie spannend er ist, extra bezahlen... Ne, echt nicht. Ich denke, das wäre auch insgesamt keine gute Idee. Bevor damit viel Geld verdient wird, werden wohl eher User GamersGlobal den Rücken kehren, da sie das für unverschämt halten.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht
Jörg Langer (Chefredakteur, 337845 EXP)
hat mal kurz Wonder Boy 3 Dragon's Trap durchgespielt.
User ist online Online
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3031

@Avrii: Deine Ideen sind gut, wären aber für uns nicht stemmbar in absehbarer Zeit. Oder wir müssten die Redaktion extra dafür aufstocken, was dann aber hieße, kein Geld zu verdienen, sondern Geld zu investieren.

@Ganon: Wenn wir für Videos Geld nehmen würden, wären sie für Abonnenten entweder inklusive, oder die Abonnetnen würden eine mehr als ausreichende Zahl von Frei-Views oder Coins oder was auch immer bekommen.

@John of Gaunt: Diese Werbung kommt von Dailymotion, davon sehen wir keinen Cent.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
Yolo (21 Motivator, 27876 EXP)
..
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 12 Stunden Offline
Beigetreten: 25.4.2011
Inhalte: 120

Ich wollte nicht extre ein neues Thema eröffen und deshalb frage ich hier.

Habe erst kürzlich ein Abo abgeschlossen und möchte wissen ob ich schon jetzt verlängern kann? Der EUR/CHF ist im Moment eben so gut.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Gerjet Betker (19 Megatalent, 13638 EXP)
New project comming soon...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 9 Wochen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 469
Athavariel schrieb:

Ich wollte nicht extre ein neues Thema eröffen und deshalb frage ich hier.
Habe erst kürzlich ein Abo abgeschlossen und möchte wissen ob ich schon jetzt verlängern kann? Der EUR/CHF ist im Moment eben so gut.

Verlängern ist immer möglich, ob mit GGG oder Fränkli (deswegen habe ich noch viele Monate Abo vor mir dank GGG).

____________________________________

*brohoof*

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
Yolo (21 Motivator, 27876 EXP)
..
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 12 Stunden Offline
Beigetreten: 25.4.2011
Inhalte: 120
Gerjet Betker schrieb:

Athavariel schrieb:
Ich wollte nicht extre ein neues Thema eröffen und deshalb frage ich hier.
Habe erst kürzlich ein Abo abgeschlossen und möchte wissen ob ich schon jetzt verlängern kann? Der EUR/CHF ist im Moment eben so gut.
Verlängern ist immer möglich, ob mit GGG oder Fränkli (deswegen habe ich noch viele Monate Abo vor mir dank GGG).

Super danke.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Herr Oelgemöller (09 Triple-Talent, 257 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 45 Wochen Offline
Beigetreten: 24.11.2009

Ich würde gern nochmal auf Flattr zurückkommen. Jörg scheint da ja sehr skeptisch zu sein, was ich so nicht ganz nachvollziehen kann. Klar ist, damit allein lässt sich kein GG finanzieren. Aber Flattr an sich kostet GG erstmal nichts.

Dass es mit Flattr möglich ist, vierstellige monatliche Erträge zu erreichen, steht mittlerweile fest. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das als zusätzliche Einnahmequelle nicht wünschenswert wäre. Und die Bedingungen für einen Einsatz von Flattr sind bei GG meiner Meinung nach sehr gut. Der Output ist sehr hoch, sowohl textlich als auch an Videos. Gelegenheiten zu flattrn gibt es also mehr als genug. Noch besser:Es ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei. Gerade Podcasts werden sehr ausgiebig geflattrt. Auf GG sollte dieser Effekt für Videos anwendbar sein, und Dinge wie die Stunde der Kritiker sind geradezu ideal für Flattr.

Meine Empfehlung daher: Gebt euch einen Ruck und macht einen Flattr-Button unter jeden Beitrag. Das sollte mit wenigen Zeilen JS gemacht sein. Das Facebook-Like bringt euch gar nix, der Flattr-Button könnte euch die (finanzielle) Existenz erleichtern. Macht dazu noch einen Einführungsartikel, in dem ihr erst kurz Flattr vorstellt und dann, ganz wichtig, schreibt, warum GG nicht ohne finanzielle Zuwendungen bestehen kann. Gerade letzteres ist erfahrungsgemäß eine große Motivation für die Leser/Hörer/Zuschauer... doch Geld locker zu machen.

Ihr könnt mit Flattr nix verlieren, aber vielleicht einiges gewinnen. Und ihr wäret meines Wissens nach das erste Spiele-Magazin mit Flattr-Unterstützung.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben
Alex Hassel (19 Megatalent, 17895 EXP)
Mit Kunden kommunizieren leicht gemacht bit . ly /1FSRRSp
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 15 Wochen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 363

Ich finde deinen Einwand mit Flattr zwar interessant, aber ich persönlich sehe einen großen Haken, würde man das Symbol unter jeden Inhalt setzen. Sehr viele Inhalte (vor allem bei den News) entstehen bei GG durch die freiwillige Mitarbeit von den Usern. Das Flattr-System macht aber keine Unterschiede, ob jemand für GG spenden möchte oder die Arbeit eines besonderen Autoren belohnen möchte. Im Endeffekt würde es darauf hinauslaufen, dass User für einzelne Inhalte Geld für GG verdienen. Halte ich persönlich für keine gute Idee. Es ist etwas anderes, wenn GG durch Werbung Geld einnimmt. Die ist an die Seite, Besucherzahlen, etc. gebunden. Flattr wäre wie gesagt aber an einzelne, zuordbare Inhalte gebunden.

____________________________________

Und alle so: Yeaahhh!

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Age (19 Megatalent, 13993 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 8 Stunden Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197
Alex Hassel schrieb:

Ich finde deinen Einwand mit Flattr zwar interessant, aber ich persönlich sehe einen großen Haken, würde man das Symbol unter jeden Inhalt setzen. Sehr viele Inhalte (vor allem bei den News) entstehen bei GG durch die freiwillige Mitarbeit von den Usern.

Dann sollte Flattr nur unter hochwertige redaktionelle Inhalte wie Videos, Tests, Kompendien, etc. gepappt werden. smilie

____________________________________

Been there. Done that.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Herr Oelgemöller (09 Triple-Talent, 257 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 45 Wochen Offline
Beigetreten: 24.11.2009
Alex Hassel schrieb:

Ich finde deinen Einwand mit Flattr zwar interessant, aber ich persönlich sehe einen großen Haken, würde man das Symbol unter jeden Inhalt setzen. Sehr viele Inhalte (vor allem bei den News) entstehen bei GG durch die freiwillige Mitarbeit von den Usern. Das Flattr-System macht aber keine Unterschiede, ob jemand für GG spenden möchte oder die Arbeit eines besonderen Autoren belohnen möchte. Im Endeffekt würde es darauf hinauslaufen, dass User für einzelne Inhalte Geld für GG verdienen. Halte ich persönlich für keine gute Idee. Es ist etwas anderes, wenn GG durch Werbung Geld einnimmt. Die ist an die Seite, Besucherzahlen, etc. gebunden. Flattr wäre wie gesagt aber an einzelne, zuordbare Inhalte gebunden.

Das ist ein berechtigter Einwand.

Das könnte man entweder technisch regeln, indem der Flattr-Button nur für Nicht-User-Inhalte kommt oder man eine Checkbox "Flattr-Button setzen" hat oder so. Oder aber man könnte argumentieren, dass die User-Inhalte GG ja attraktiv machen, und somit auch so schon zu den anderen Einnahmen beitragen, das bei Flattr also nicht anders ist.

Aber da hast du schon recht, das müsste man ausführlich diskutieren.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben
Alex Hassel (19 Megatalent, 17895 EXP)
Mit Kunden kommunizieren leicht gemacht bit . ly /1FSRRSp
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 15 Wochen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 363
Age schrieb:

Dann sollte Flattr nur unter hochwertige redaktionelle Inhalte wie Videos, Tests, Kompendien, etc. gepappt werden.

Wäre eine Möglichkeit. Allerdings würde dann eine weitere Abgrenzung zwischen User- und Redaktionsinhalten entstehen und die Gefahr bestünde, dass User-Inhalte als Artikel 2. Klasse wahrgenommen werden würden. Nach dem Motto: die "echten" Sachen verdienen Geld, den "billige Rest" bekommt man geschenkt (sehr überspitzt ausgedrückt).

Man sollte dabei auch nicht unterschätzen, dass ihr als gestandene User einen anderen Blick auf GG habt als neue Besucher. Age wird beispielsweise höchstwahrscheinlich wissen was ein User-Artikel ist und was ein User-Video von einem redaktionellen Video unterscheidet. Die Realität sieht leider so aus, dass viele Besucher diesen Unterschied (trotz aller Hinweise) nicht erkennen oder ignorieren. Die würden solch eine Unterteilung im schlimmsten Fall als qualitative Abgrenzung der einzelnen Inhalte oder alternativ als Ausbeutung von freiwilliger Mitarbeit durch GG wahrnehmen.

____________________________________

Und alle so: Yeaahhh!

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Benjamin Urban (18 Doppel-Voter, 9405 EXP)
Doppelte XP oder 500 GGG? ... mhhhhhh
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 10.7.2010
Inhalte: 237

Also ich persönlich hätte kein Problem damit, wenn unter meinen News das Flattr-Symbol wäre. Ist ja vielleicht sogar ein weiterer Anreiz für Leute, die sich kein Abo kaufen wollen (oder nicht das Geld dafür haben). Frei nach dem Motto: Wenn ich selbst GG kein Geld geben kann (aber die Seite gerne überstützen würde), dann schreibe ich einfach gute Inhalte und unterstütze damit GG indirekt, dadurch dass Andere für meine Inhalte Geld an GG bezahlen.
Andererseits versteh ich aber auch den Einwand von Alex.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Green Yoshi (20 Gold-Gamer, 24243 EXP)
Test
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 21 Minuten 41 Sekunden Offline
Beigetreten: 6.1.2010
Inhalte: 257

Von einem Bezahlsystem für Videos halte ich nichts, lieber vor Testvideos und Stunde der Kritiker Videos einen Werbespot schalten, wenn das sich lohnt.
Mit Flattr kenn ich mich nicht aus, weiß nicht so recht wo da der Nutzen für den Kunden liegt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Herr Oelgemöller (09 Triple-Talent, 257 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 45 Wochen Offline
Beigetreten: 24.11.2009
Green Yoshi schrieb:

Von einem Bezahlsystem für Videos halte ich nichts, lieber vor Testvideos und Stunde der Kritiker Videos einen Werbespot schalten, wenn das sich lohnt.
Mit Flattr kenn ich mich nicht aus, weiß nicht so recht wo da der Nutzen für den Kunden liegt.

Der Nutzen für den Kunden liegt darin, dass er erstmal überhaupt nicht verpflichtet ist irgendwas für GG zu bezahlen. Wenn ihm aber was gefällt, kann er GG mit einem einzigen Klick Geld zukommen lassen, ohne weitere Verpflichtungen. Die Gefahr der Spaltung von User und Redaktionsartikeln bestünde, daher wäre es sicher besser, Flattr überall anzubieten, das dann aber auch richtig zu kommunizieren und darüber aufzuklären.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DerDani (15 Kenner, 3931 EXP)
Alt...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 43 Minuten 9 Sekunden Offline
Beigetreten: 15.1.2011
Alex Hassel schrieb:

... Sehr viele Inhalte (vor allem bei den News) entstehen bei GG durch die freiwillige Mitarbeit von den Usern. Das Flattr-System macht aber keine Unterschiede, ob jemand für GG spenden möchte oder die Arbeit eines besonderen Autoren belohnen möchte. Im Endeffekt würde es darauf hinauslaufen, dass User für einzelne Inhalte Geld für GG verdienen. ...

Wenn ich das richtig verstehe, wäre dein Problem dann, dass User ja sagen könnten, dass durch Sie X Euro umgesetzt wurden - und z.B. evtl. eine Beteiligung fordern könnten?
Könnte man denn am Ende wirkliche einen Betrag X für eine News festmachen? Wenn dem so wäre, könnte man die User ja auch z.B. durch die Vergabe durch zusätzliche XP, GGG o.ä. belohnen (evtl. auch z.B. 3-Monats-Abos, Medaillen, ...). Also, Auswertung davon kann ja dann eh nur 1x pro Monat sein (Flattr wird doch monatlich umgerechnet, oder)? Evtl. wäre das ja auch ein schöner Anreiz nach der Umstellung der Rangstufen?

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
floppi (22 AAA-Gamer, 33839 EXP)
Kaiser von China
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 26 Minuten Offline
Beigetreten: 19.2.2010
Inhalte: 142
Jörg Langer schrieb:

Zum "Pro Content zahlen": Als ich das mal zur Diskussion gestellt habe, waren die Reaktionen (wohlgemerkt: von registrierten, ganz überwiegend wohlmeinenden) Usern nicht so enthusiastisch.

Ich war damals einer dieser User, doch ich wurde durch die durchwegs qualitativ hochwertigen Inhalte eines Besseren belehrt und bin seit geraumer Zeit Abonnent und Spender. Vielleicht gibt es auch andere, damals kritische, Stimmen die sich umentschieden haben?

Jedoch sehe ich das Abo als "Flatrate" an, sprich es sollten keine weiteren Kosten anfallen. Eine Spende gibts schon mal, wenn ich das für richtig halte, es finanziell vertreten kann und/oder ihr mir einen Grund dazu liefert - wie der aktuelle Relaunch. Aber für bestimmte Inhalte nochmals Micropayment zu verlangen fände ich schon etwas frech. Auch wenn eine gewisse Anzahl für Abonnenten frei wäre. Womit ich kein Problem hätte, wären kleine Werbespots vor Videos. Aber auf keinen Fall länger als 20sec - unabhängig davon wie lange das eigentliche Video ist.

____________________________________

A whisky a day keeps the doctor away.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Spezieh (18 Doppel-Voter, 9409 EXP)
DarkSouls2 SotFS auf Platin durch. Hippie
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 9 Stunden Offline
Beigetreten: 4.3.2010
Inhalte: 53
floppi schrieb:

Womit ich kein Problem hätte, wären kleine Werbespots vor Videos. Aber auf keinen Fall länger als 20sec - unabhängig davon wie lange das eigentliche Video ist.

Da würde ich mich als DSL 1500 geplagter im Zeitalter von HD Videos aber bedanken O_o
20 Sekunden Werbung in 720p sind locker 5-25MB je nachdem wie gut sich die Szenen komprimieren lassen. Da sitzt man dann sinnlos vorm PC und wartet darauf sich Werbung anschauen zu dürfen? Da Fluche ich schon jetzt überall, wo das so gehandhabt wird.

Ich bin sicher nicht der einzige GG User dem die Telekom und ihre "Konkurrenz" keine bessere Leitung bieten will, weil man entweder nicht in einer der deutschen Metropolen wohnt oder einfach auf der falschen Straßenseite in einer Stadt.
Da die Videos ja zum Teil auf Freien Plattformen gehostet werden, wie bei Youtube, weis ich nicht inwiefern man da Freivideo mit Werbung und ohne trennen kann. Bzw ob der Aufwand lohnt.

Das Problem ist ja nicht die Werbung an sich, sondern das Verplempern der Zeit beim Laden aufgrund der geringen Bandbreite. Evtl ist es auch etwas übertrieben sich bei einem einstündigen Video das eh geladen werden muss an 15 Sekunden aufzuhängen. Es war nur mein erster Gedanke, der sich beim Schreiben dieses Posts wieder entwas zurückgezogen hat.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Andreas (16 Übertalent, 4622 EXP)
MoO3 mit Mods ist einfach genial!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 40 Wochen Offline
Beigetreten: 18.5.2011
Inhalte: 16

Was mir da gerade so in den Sinn kommt ist folgendes: Warum kann ein User nicht die Rechte kaufen einen Artikel / News zu schreiben? Mit Screenshots, wo sie laut seinem Rang noch nicht möglich wären, oder mehrere Screenshots oder Videos einzubauen. Im Preis inbegriffen kauft man dann ein Spezielles Layout was es so noch nicht gibt, damit die News sich "etwas" von der Masse abheben. Die Überarbeitung der News durch Andere ist ja eh geregelt.

Oder es gibt Werbefilmchen, die man sich angucken muss und am Ende steht eine Anleitung zu einem "Erfolg".

Richtig viel Geld würde wohl nicht fließen, aber Kleinvieh...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Khorn (13 Koop-Gamer, 1513 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 24.9.2010
Inhalte: 54

Wen sollte man es so machen, dass man sich GG-Gulden kaufen kann. Allerdings würde es dann das neue Talent System teilweise ad absurdum führen, weil man zum Aufstieg ja nur GGG und die Anforderung braucht und keine EXP. Dann kauft sich jeder gleich auf Rang X was sicher nicht Sinn der Sache ist und genau deswegen gibt es das System wahrscheinlich auch noch nicht.

Andere Möglichkeit wäre es Abonnenten für alle/manche Aktionen einfach mehr EXP gut zuschreiben, z.B. führ Kommentar Posts zwei EXP statt einem, für News aber nur 50% mehr damit das leveln nicht zu schnell geht.

____________________________________

THE CAKE IS A LIE

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
JakillSlavik (17 Shapeshifter, 7100 EXP)
hat keinen Status.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 23 Stunden Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 14
Khorn schrieb:

Wen sollte man es so machen, dass man sich GG-Gulden kaufen kann. Allerdings würde es dann das neue Talent System teilweise ad absurdum führen, weil man zum Aufstieg ja nur GGG und die Anforderung braucht und keine EXP. Dann kauft sich jeder gleich auf Rang X was sicher nicht Sinn der Sache ist und genau deswegen gibt es das System wahrscheinlich auch noch nicht.

Dem würde ich als Riegel vor schieben, dass man es auf einmalige Transaktionen oder auf ein gewissens Kontingent beschränkt, was derzeit im Prinzip die Spendermedaillen ja schon in gewisser Weise sind. mr.green

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 35883 EXP)
MCU > Star Wars - So, jetzt hab ich es gesagt!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29
Andreas schrieb:

Was mir da gerade so in den Sinn kommt ist folgendes: Warum kann ein User nicht die Rechte kaufen einen Artikel / News zu schreiben? Mit Screenshots, wo sie laut seinem Rang noch nicht möglich wären, oder mehrere Screenshots oder Videos einzubauen. Im Preis inbegriffen kauft man dann ein Spezielles Layout was es so noch nicht gibt, damit die News sich "etwas" von der Masse abheben. Die Überarbeitung der News durch Andere ist ja eh geregelt.

Das Rangsystem hat ja den Sinn, dass man erst Erfahrung dammeln muss, um bestimmte Rechte zu bekommen. Wenn man das durch Geld umgehen könnte, geht das total verloren und im schlimmsten Fall erkaufen sich weniger Begabte das Recht, irgendwelchen Schroot zu veröffentlichen. Klar wird das dann noch überarbeitet, aber das bedeutet zusätzliche Arbeit für die Redaktion oder hochrangige User. Und wenn der Kern des Artikels schon nichts taugt, nützt alles Überarbeiten nichts mehr. Die Veröffentlichung verweigern ist aber auch schwierig, wenn der Autor dafür bezahlt hat... Nee, das sollte man lieber lassen.

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP
ganga (Community-Moderator, 16016 EXP)
Findet sich in Andromeda zurecht
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 7 Minuten Offline
Beigetreten: 2.9.2009
Inhalte: 129
Andreas schrieb:

Was mir da gerade so in den Sinn kommt ist folgendes: Warum kann ein User nicht die Rechte kaufen einen Artikel / News zu schreiben? Mit Screenshots, wo sie laut seinem Rang noch nicht möglich wären, oder mehrere Screenshots oder Videos einzubauen. Im Preis inbegriffen kauft man dann ein Spezielles Layout was es so noch nicht gibt, damit die News sich "etwas" von der Masse abheben. Die Überarbeitung der News durch Andere ist ja eh geregelt.
Oder es gibt Werbefilmchen, die man sich angucken muss und am Ende steht eine Anleitung zu einem "Erfolg".
Richtig viel Geld würde wohl nicht fließen, aber Kleinvieh...

Dagegen! Würd imo das ganze GG-Ranglistensystem aushebeln. Schwierig wird es dann auch beim korrigieren. Schließlich hat der User ja was bezahlt und sieht es vllt nicht ein, einen Teil seines Artikels zu ändern etc. Außerdem bezweifle ich, dass man da ein faires Preismodell finden könnte das nicht zu teuer für den User ist und andererseits die Kosten der Bearbeitung deckt.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Nihilus6 (15 Kenner, 2916 EXP)
müde...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 22 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 26.3.2011
Inhalte: 1

Ich denke eine gute Idee wäre es, bestimmte exklusive Inhalte (zB. Stunde der Kritiker, Kolumnen etc) für eine gewisse Zeit exklusiv für Abo Mitglieder freizuschalten, bevor sie dann für alle zugänglich wären(ähnlich dem Xbox Live Modell).
Ich wäre jedenfalls dann eher animiert mir ein Abo zu kaufen(was ich demnächst sowieso tun werde)

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendet
NedTed (18 Doppel-Voter, 11767 EXP)
PUBG!!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 29 Minuten Offline
Beigetreten: 22.5.2009
Inhalte: 15
Nihilus6 schrieb:

Ich denke eine gute Idee wäre es, bestimmte exklusive Inhalte (zB. Stunde der Kritiker, Kolumnen etc) für eine gewisse Zeit exklusiv für Abo Mitglieder freizuschalten, bevor sie dann für alle zugänglich wären(ähnlich dem Xbox Live Modell).
Ich wäre jedenfalls dann eher animiert mir ein Abo zu kaufen(was ich demnächst sowieso tun werde)

Guter Vorschlag: Ich denke wenn man es richtig balanced (nicht zuviele Tage Wartezeit) scheint es durchaus Sinn zu machen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)