Street Fighter IV Einsteigerhilfe ?

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11345 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 46 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11

Ich habe Street Fighter 4 von einem Kumpel bekommen und soll mich jetzt etwas drauf vorbereiten, bevor ich gegen ihn antrete. Leider scheitert das schon, bei der Entzifferung der Befehle im Herausforderungsmodus.
So verstehe ich beispielsweise nicht, was der Rote Punkt zu bedeuten hat oder wenn in diesem Roten Kreis ein Z machen soll.
Ich Spiele übrigens mit einem Normalen Xbox360 Pad.

Danke im voraus für eure Hilfe.

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Kiwi the Tortoise (08 Versteher, 160 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 29 Wochen Offline
Beigetreten: 5.4.2011
Inhalte: 1

Der "rote Kreis" stellt den Stick da, also die Richtungen in welche du drücken musst.

z.B. Guiles "Flash Explosion" erfordert zunächst das du den Stick entgegen der Blickrichtung nach unten drückst und ca. 2sek. hälst. Dann bewegst du ihn Kurz in die neutrale Position und vollführst eine fliessende Bewegung von Blickrichtung unten entgegen der Blickrichtung und von dort eine zweite Bewegung in Blickrichtung oben.

Das "z" was du beschreibst sollte die klassisch "Dragon Punch" Bewegung sein. Dafür drückst du kurz in die angegebene Richtung (bei Dr.Punch Blickrichtung), gehst kurz in neutrale Position und vollführst von dort einen Viertelkreis in Blickrichtung (welcher nicht vollständig sein muss).

Ansonsten mein Tip: Üben! Das ist für alle SF-Titel wichtig wink

____________________________________

Kiwi the TORT joins the Shining Force

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11345 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 46 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11
Kiwi the Tortoise schrieb:

Der "rote Kreis" stellt den Stick da, also die Richtungen in welche du drücken musst.
z.B. Guiles "Flash Explosion" erfordert zunächst das du den Stick entgegen der Blickrichtung nach unten drückst und ca. 2sek. hälst. Dann bewegst du ihn Kurz in die neutrale Position und vollführst eine fliessende Bewegung von Blickrichtung unten entgegen der Blickrichtung und von dort eine zweite Bewegung in Blickrichtung oben.
Das "z" was du beschreibst sollte die klassisch "Dragon Punch" Bewegung sein. Dafür drückst du kurz in die angegebene Richtung (bei Dr.Punch Blickrichtung), gehst kurz in neutrale Position und vollführst von dort einen Viertelkreis in Blickrichtung (welcher nicht vollständig sein muss).
Ansonsten mein Tip: Üben! Das ist für alle SF-Titel wichtig

Wenn du das so schreibst, klingt es so einfach^^ Aber bei mir sieht das Grob motorisch einfach nur völlig daneben aus^^ Wenn ich beispielsweise, zwei mal bei dem Roten Punkt den Linken Analogstick von unten nach Rechts oben bewege und dann noch einen Schlag ausübe, springt meine Figur zwei mal nach oben und schlägt dann einmal in der Luft zu^^

Natürlich geht das mit Übung weg, aber dazu muss ich erst mal die Kryptischen Kombinationen entziffern^^

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Kiwi the Tortoise (08 Versteher, 160 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 29 Wochen Offline
Beigetreten: 5.4.2011
Inhalte: 1
Contra4you schrieb:

Wenn du das so schreibst, klingt es so einfach^^ Aber bei mir sieht das Grob motorisch einfach nur völlig daneben aus^^ Wenn ich beispielsweise, zwei mal bei dem Roten Punkt den Linken Analogstick von unten nach Rechts oben bewege und dann noch einen Schlag ausübe, springt meine Figur zwei mal nach oben und schlägt dann einmal in der Luft zu^^

Wenn das passiert stoppst du die Bewegung nicht rechtzeitig. Das sollte eine typische Super/Ultra Special Bewegung sein. Zwei Viertelkreisbewegungen gefolgt von Angriff, dabei darfst du nicht nach oben kommen (dann springt deine Figur).

Ich erinner mich noch als ich SF2 auf dem SNES hatte und mit einem Kumpel den ganzen Tag die Moves geübt habe (Der Kollege hatte am Abend eine Blase am Daumen vom Versuch den Feuerball zu lernen) smilie

____________________________________

Kiwi the TORT joins the Shining Force

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Z.a.m.G (09 Triple-Talent, 309 EXP)
schaut sich erstmal um ...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 28 Wochen Offline
Beigetreten: 3.5.2011

Hallo Contra,

also das "Z" lässt sich mit einem einfach Trick eigentlich leicht meistern.
Beispiel der Shoryuken. Das "Z" beschreibt ja folgenden Bewegungsablauf: (Vorne), (Unten), (schräg Vorne) + Schlag.
In den allermeisten Fällen aber lässt SF4 auch ungenau Eingaben zu, statt also (Vorne), (Unten), (schräg Vorne) zu drücken reicht es aus (schräg Vorne), (Unten), (schräg vorne) einen Achtel Kreis quasi.

Mir persönlich fällt es so viel leichter den Trick kontrolliert auszuführen, vielleicht hilft es dir ja auch ein bisschen smilie

Starte doch einfach mal den Trainingsmodus, mache deine Eingabe sichtbar (unter Trainingsoptionen) und versuche ein paar Tricks,
sollte dir ein und der selbe Trick öfters misslingen kannst du nun in der linken oberen Ecke deine Eingaben nachverfolgen und überprüfen wann bzw. warum dein Kämpfer springt und nicht den erwartenden Trick ausführt.

p.s: KIWI ist sooo toll wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Tigerfr0sch (15 Kenner, 3072 EXP)
neues Jahr wie wunderbar
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 27.8.2009
Inhalte: 14

Lass den Analog-Stick vom 360 Pad am besten unangetastet wink
Der Weg, den du mit dem Stick zurücklegen musst, ist viel zu lang als das man damit schnell die Moves lernen kann.
Wenn du hast, dann steck mal ein "Playstation" Pad an und versuch es mit dem Digital-Kreuz. Damit gehen die Special Moves, gerade am Anfang, deutlich einfacher von der Hand. Und ansonsten gilt wie in jedem Spiel: Üben, üben, üben.
Aber der Trainings-Modus bei SF4 ist ja schon brauchbar.
Ich erinner mich noch an SSF2 auf dem SNES, da musste ich die Kombos alle selber finden...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Kleiner Tip: Anstelle sich für teures Geld einen Arcade-Stick zuzulegen, auf den man sich auch erstmal einspielen muss, empfehle ich mal dreist das "Fight Pad" von MadCatz. Hat keine Analogsticks, aber dafür ein großes D-Pad und die SF-typischen 6er-Buttons auf der Oberseite. Ich hab mich zwei Wochen lang mit dem Standard-360-Pad rumgeärgert und mir das Ding dann als Kompromiss bestellt (mein Finanzminister in Form meiner Frau meinte, daß die 100€ für das Ding nicht aus der Haushaltskasse zu haben seien) und es nicht bereut. Das Spielgefühl ist wie mit einem "normalen" Pad, nur gehen diese ganzen Kreisel- oder Zickzackmoves leichter von der Hand. Ich mag es gar nicht mehr missen und spiele eigentlich so ziemlich alle Prügelspiele damit.

Zum Warmwerden eignen sich Ryu und Ken am besten, ihr Special-Repertoire ist angenehm überschaubar und nach ein wenig Eingewöhnungszeit schmeißt du Feuerbälle oder Spinkicks wie ein Profi. Die Survival- und Time-Trials sind IMHO sogar ein besserer Anlaufpunkt als der Arcade-Mode, da die ersten Runden sehr stark zugunsten des Spielers gewichtet sind und man relativ stressfrei in einer "echten" Kampfumgebung lernen und sich dann hocharbeiten kann, bevor man sich dann fröhlich von Seth verdreschen läßt. *ichhassedenkerl*

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)