Oldschool Shooter wie "Unreal" gesucht

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Rondidon (15 Kenner, 2893 EXP)
Hallo
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 41 Minuten Offline
Beigetreten: 25.5.2009
Inhalte: 22

Hallo Leute.

Ich bin seit 13 Jahren auf der Suche. Denn vor 13 Jahren erschien ein Titel, den es in dieser Form nie wieder gab. Er hat mich geprägt wie kein anderes Spiel es je geschafft hat. Es war ein Spiel, das so unheimlich atmosphärisch war, dass es mich verändert hat. Nur ich, auf einem fremden Planeten gefangen. Ohne zu wissen, was passiert ist. Ängstlich - und doch bis ins Mark fasziniert von dieser Welt. Fasziniert von dieser Musik, dieser Natur, dieser Fremdartigkeit, dieser Einzigartigkeit. Das war kein "Spiel", es war eine spirituelle Erfahrung.
Die Rede ist von "Unreal" aus dem Jahre 1998.

Es mag sich seltsam anhören, aber ich suche ungelogen seit 13 Jahren nach etwas vergleichbaren, das an die Erfahrung dieses Titels heranreicht. Gibt es einen Titel, den ich vielleicht übersehen habe, der mit Unreal vergleichbar ist? Ich suche keine "modernen" 08/15 Spiele, die mich oft an schlechtere Filme mit Knöpfchendrücken erinnern. Ich suche auch kein Counterstrike, kein WOW, schon gar kein Call of Duty. Diesen Stumpfsinn hab ich schon seit dem ersten Teil nicht verstanden. Ich suche nach dem einen Spiel, von dem ihr behaupten könnt, dass es euch verändert hat. Ich suche nach dem Spiel, das ihr eine "Erfahrung fürs Leben" nennen könnt. Ich suche nach einer spirituellen Erfahrung. Ich suche nach etwas, das mit Unreal von 1998 ansatzweise vergleichbar ist.

smilie

____________________________________

Game Reporter Videokanal auf Youtube mit ausführlichen Spielereportagen:
http://www.youtube.com/user/rondidonx

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Inti (15 Kenner, 3283 EXP)
Warten auf den Feierabend
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 6.4.2010
Inhalte: 2

Also ich finde zb in dem "ich allein iwo Feeling" ist Dead Space 1 ganz stark drin wink Ja aber ich weiß das kann von der Steuerung her nicht mithalten. Ich find auch Far Cry oder der erste Teil von Halo sind Unreal auch etwas ähnlich.

____________________________________

Verscheissern wird nicht angewendet!

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
maddccat (18 Doppel-Voter, 11219 EXP)
W E L C O M E__T O__R A U R U
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 55 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2009
Inhalte: 11
Rondidon schrieb:

Hallo Leute.
[...]
Ich suche nach einer spirituellen Erfahrung. Ich suche nach etwas, das mit Unreal von 1998 ansatzweise vergleichbar ist.

Hossa, was für'n Zeug hast du damals vorm Zocken eingeschmissen?mr.green Das Menü und die ersten ein, zwei Level von Unreal waren ja ganz cool, der Rest bis auf ein weiters Level im späterem Verlauf eher 0815-Geballer. Fand ich jedenfalls. Du suchst eine spielerische Erfahrung fürs Leben, gleichzeitig darf man dir aber kein WOW nahelegen? Nun, genau das war es aber damals in der Openbeta oder zum Release der Vollversion. Für viele Spieler absolut fesselndes Neuland mit ungeahnten Möglichkeiten, Interaktionen und einem lebendigen Konflikt in einer persistenten Welt. Schlicht der Hammer. Leider hat man über die Jahre viel von der Faszination eingebüßt, was nicht unbedingt die Schuld von Blizzard ist. Viel mehr hat man sich irgendwann daran gewöhnt. Okay, ein anders Beispiel muss her, nur fällt mir gerade nichts Vergleichbares ein. Schalten wir einen Gang runter: Gothic 2 (Shooter werde ich dir eher keine nennen können, da sie für mich bis auf Half-Live(1) nicht sonderlich weltbewegend waren) hat mich damals so in den Bann gezogen, dass ich sogar meine schmerzhafte Mandelentzündung beim Spielen nicht mehr gespürt habe. Die reinste Erholung! Über die Jahre gab es natürlich immer wieder sehr sehr gute Spiele aber wirklich was mitgenommen hat man wohl bei den wenigsten was. Zuletzt würde ich hier Metal Gear Solid 4 nennen. Ein Spiel, so unglaublich gut gemacht, dass spätestens hier die Erkenntnis aufkommen muss, dass auch Spiele Kunst sein können (ohne dabei besonders abstrakt sein zu müssen). Ich hoffe dein Anliegen soweit richtig gedeutet zu haben und du bist generell auf der Suche nach prägenden Titeln bzw. Erfahrungen und nicht bloß nach einem Spiel, dass Unreal ähnelt.

edit: Hoppla, hätte heute morgen vielleicht doch mal auf den Thread-Titel schauen sollen. Pre-Kaffee-Phase halt.mr.green Demnach geht es dir ja (leider) wirklich in erster Linie um Shooter. wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht
Thomas Barth (21 Motivator, 27449 EXP)
ist wieder voll auf dem Retro-Trip
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 24.1.2010
Inhalte: 127

Welcher Shooter ein ziemlich prägendes Erlebnis war ist System Shock 2. Dazu gesellen sich dann noch Deus Ex (1, bloß nicht 2) und auch Thief, Max Payne 1 und 2 darf man in dem Zusammenhang auch nicht vergessen, genauso wie The Darkness, was aber schon etwas moderner ist und es nur auf der 360 gibt.

Viel Erfolg bei der Suche nach diesem Gefühl, dass du vor 13 Jahren hattest. Ich habe meines in den JRPGs für den Nintendo DS wiedergefunden und habe seitdem wieder Spaß am Gaming gefunden.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
rAmbAzAmbA (17 Shapeshifter, 7388 EXP)
3 Jahre dabei :D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 4 Stunden Offline
Beigetreten: 27.10.2010
Inhalte: 7

Ich werfe mal eine Liste in den Raum von Spielen, die mir in Erinnerung blieben, auch Abseits des MP Modus smilie

Prey 1
Turok ( eigentlich eher die N64 Versionen )
Riddick
Stalker
Metro 2033
Alien vs Predator ( die alten Teile )
Half Life Serie
Alice

SW Dark Forces - Jedi Knight Serie
Call of Duty 4
Kane & Lynch 1
Deus Ex 1
Max Payne 1/2
No One Lives Forver 1/2
Splinter Cell 1-3

Keine reinrassigen Shooter aber einen Blick Wert:
Penumbra - The Black Plague
Dark Fall: Lost Souls
Silent Hill 2

EDIT:
MDK und Messiah

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Equi (14 Komm-Experte, 1912 EXP)
Firm Defender of the PC Master Race
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 23.11.2009
Inhalte: 3

Ich kann mir nicht vorstellen dass du nochmal sowas finden wirst. Dafür bist du mittlerweile einfach zu viel gewöhnt, zu routiniert. Wahrscheinlich warst du von Unreal so fasziniert, weil es zum Zeitpunkt des Erscheinens einfach mit Abstand der atmosphärischste Shooter da draußen war. Sowas hatte man ganz einfach noch nicht gesehen. Die für damalige Verhältnisse bahnbrechende Grafik tat sicherlich ihr Übriges. Gut möglich, dass du es auch in einer besonderen Lebensphase gespielt hast.

Bei mir war das zum Beispiel auch so. Als DAS Spiel meiner Kindheit/Jugend würde ich zum Beispiel Gothic 1 bezeichnen. Damals beim Training und in der Schule konnten wir uns stundenlang darüber unterhalten. Das war ein ähnliches Gefühl wie du es beschreibst - so viel Neues, Ungewisses: Eine lebendige und atmende Welt. Genauso rau wie feindlich und doch mit einer unglaublichen Anziehungskraft.
Mit keinem anderen Spiel verbinde ich so viele Emotionen. Ich hab es nie durchgespielt, weil ich nicht wollte dass es aufhört. Wenn ich jetzt Screenshots oder Videos von Gothic 1 sehe, bekomme ich nach wie vor einen Kloß im Hals.

Um eine so prägende Spielerfahrung noch mal zu erleben, müsste sich das Medium wahrscheinlich komplett Wandeln. Virtual Reality zum Beispiel. Die Grenzen des Videospiels wie es sich zur Zeit darstellt, sind bereits ausgelotet. Es wird einfach immer geschliffener und perfekter. Perfektion alleine löst aber nunmal keine überbordenden Emotionen aus. Dafür müsste was gänzlich Neues her.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

Du wirst "alt" Rondidon wink

____________________________________

Ich bin ein Baum!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
partykiller (17 Shapeshifter, 6003 EXP)
Fire Emblem Awakening
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Woche 3 Tagen Offline
Beigetreten: 17.2.2011
Inhalte: 2

System Shock 2 hatte ja schon jemand genannt, auch Teil 1 sollte man in der Auflistung mal nennen.

Prägend:
Silent Hill 1 und 2
Resident Evil 1
Resident Evil Code Veronica (Dreamcast)
Killer 7 (abgefahrene kunstvolle Anime Blutorgie auf dem Gamecube, die fiese PS2 Version mit ihren langen Ladezeiten und der schlechteren Grafik lasse ich mal außen vor)
Tomb Raider (ja, das war damals bahnbrechend, ich fand das einfach großartig)

Wie wäre es mit BioShock (eine Art inoffizieller System Shock Nachfolger)?

____________________________________



redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Eh... deine Aussage ist irgendwie merkwürdig... ich sags mal so: Unreal war ganz schön aussehend für seine Zeit, aber das Gameplay war langweilig und spröde.... Ich weiß nicht wie man so unglaublich begeistert davon sein kann, aber ich will dir das jetzt auch nicht aberkennen oder ähnliches.

Willst du einen guten Shooter mit viel Atmosphäre? Humor und Witz? Der auch noch gemixt wurde mit einen RPG? Mit genialen Sprüchen, einer simplen aber interessanten Story und viel Content? Borderlands?mr.green

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Rondidon (15 Kenner, 2893 EXP)
Hallo
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 41 Minuten Offline
Beigetreten: 25.5.2009
Inhalte: 22

Danke für eure vielen Anregungen. System Shock 2 und AvP 2 sind gute Ideen. Auch Jedi Knight 2 werde ich mir mal anschauen. Ich hoffe auch sehr auf Duke Nukem Forever.

redscores schrieb:

ich sags mal so: Unreal war ganz schön aussehend für seine Zeit, aber das Gameplay war langweilig und spröde....

Unreal lebte von seiner dichten Atmosphäre, der Welt und der einmaligen Musik. Und das Gameplay war damals auch klasse mit den flinken Gegnern, Fallensystemen, Umgebungen. Ich glaube es war einfach ein Spiel, das wie für mich gemacht war und mich persönlich sehr angesprochen hat. Schade, dass es solche Spiele heute nicht mehr gibt.

Tamttai schrieb:

Du wirst "alt" Rondidon smilie

Ja, ich glaube, das wird es wohl ein nosmilie . Da denkt man immer alles wird besser - und dann.. Hehe, nein so schlimm ist es nicht.

____________________________________

Game Reporter Videokanal auf Youtube mit ausführlichen Spielereportagen:
http://www.youtube.com/user/rondidonx

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Test einfach mal Borderlands, ist auch frisch und neu, sowas gabs vorher glaube ich noch nie so in der Form, der Humor ist trashig, die Umgebungen sehen toll aus (ich liebe cell-shading) und das Waffensammelsystem ist einfach süchtigmachend, dazu kommt das für jeden eine Klasse dabei ist (Bricks für den Haudrauf, Mordecai für den Fernkämpfer, Lilith für die Assassine/Hinterhältige und der Soldat für den Supporter der gerne dicke Maschinengewehre mag).mr.green

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

korrigiere: Du wirst erfahrener Rondidon wink

____________________________________

Ich bin ein Baum!

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
MichaelH55 (07 Dual-Talent, 144 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 11 Stunden Offline
Beigetreten: 13.3.2011

Also ich kann das nachvollziehen. Zu Beginn, das rausschleichen aus dem Schiff... ohne Waffe und keine Ahnung wie man überleben soll. Geil gemacht. Das Ganze hatte wirklich Atmosphäre und ich habs wirklich lange und oft gespielt. Teil zwei war dagegen ne große Entäuschung. Schön mal wieder daran erinnert zu werden .

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Rondidon (15 Kenner, 2893 EXP)
Hallo
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 41 Minuten Offline
Beigetreten: 25.5.2009
Inhalte: 22

Ich habe dazu vor einiger Zeit auch mal ein Video für Gamersglobal gedreht. Falls es dich interessiert.

Folge 1: Unreal http://www.gamersglobal.de/video/3dfx-games-1-unreal
Folge 2: NFS 4 http://www.gamersglobal.de/video/need-for-speed-4-brennender-asphalt

____________________________________

Game Reporter Videokanal auf Youtube mit ausführlichen Spielereportagen:
http://www.youtube.com/user/rondidonx

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
B4ck7p (14 Komm-Experte, 2511 EXP)
"786540.1"
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 14 Wochen Offline
Beigetreten: 12.2.2010
Inhalte: 11
Rondidon schrieb:

Ich habe dazu vor einiger Zeit auch mal ein Video für Gamersglobal gedreht. Falls es dich interessiert.
Folge 1: Unreal http://www.gamersglobal.de/video/3dfx-games-1-unreal
Folge 2: NFS 4 http://www.gamersglobal.de/video/need-for-speed-4-brennender-asphalt

Ich schau übrigens jede Woche mal auf deinem YT Kanal vorbei, in der Hoffnung das es irgendwann ein drittes Video der Reihe geben wird.
Muss das Wunschdenken bleiben oder gibt es noch eine Chance auf einen nächsten Teil?

____________________________________

"786540.1"

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
MichaelH55 (07 Dual-Talent, 144 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 11 Stunden Offline
Beigetreten: 13.3.2011

Tolle Videos. Mehr davon.
Mir fällt dazu noch ein daß ich es am Anfang im Softwaremodus gespielt habe, was auch schon sehr beindruckend war. Für den vollen Genuß kam dann meine erste Grafikkarte auf den Tisch. Ich glaub ne Voodoo 2.
Und mit dem Editor hab ich auch Wochen verbracht.

Vergleichbares kenn ich eigentlich auch nicht, obwohl ich so ziemlich jeden Egoshooter gespielt hab.

Allerdings war damals für mich doch Halflife das Spiel was mich am meisten beeindruckt hat.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht
Martin Lisicki (Redakteur, 35854 EXP)
testet Brettspiele
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 22.8.2010
Inhalte: 764

Kann das absolut nachempfinden - Unreal 1 war einfach nur genial. Was mich von der Atmosphäre her so mitgezogen hat wie das Unreal damals, waren lediglich wenige Spiele - Aliens vs. Predator Teil 1 gehörte definitiv dazu - das Feeling, als Alien an den Wänden und Decken rumzulaufen, da braucht niemand Drogen wink Resident Evil 1 ebenfalls, das sind Spiele, die machen nachts im Dunkeln am meisten Spaß.

Turox ging ein wenig in die Richtung, aber das ist ewig her und ich erinner mich kaum noch daran. Ich denke, Borderlands wäre einen Versuch wert, oder einen der neuen Fallout-Spiele, wobei die mehr RPG als Shooter sind - aber die Atmosphäre ist auch verdammt geil.

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Ich weiß echt nicht was ihr an Unreal 1 findet, ich habs durchgespielt, und ich fand die Story langweilig und unoriginell, dazu war das Gameplay absolut horrofhaft Balanced... ich mein ich konnte mit einer gewissen Waffe ALLES schreddern was mir in den Weg kam (Diese Klingenbumerangwaffe, bei der die Geschosse überall abprallen).

Und wie gesagt, wollt ihr einen atmosphärischen Shooter, spielt Fallout 3 (obwohl das doch eher langweilig ist) oder etwas fetziges wie Borderlands.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

Es ist auffallend, dass die letzten Kommentare zu Unreal allesamt in der Vergangenheit gehalten sind. Und da liegt halt der Hase im Pfeffer begraben (was auch immer das Hasilein da macht). Und die Story war für damalige Verhältnisse noch tragbar (wenn auch nicht der Überknaller). Das Gameplay und das KI-Verhalten der Gegner war für damalige Verhältnisse (und nur in diesem Kontext sollte man das Ganze fairerweise sehen) genial.

____________________________________

Ich bin ein Baum!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
rAmbAzAmbA (17 Shapeshifter, 7388 EXP)
3 Jahre dabei :D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 4 Stunden Offline
Beigetreten: 27.10.2010
Inhalte: 7
redscores schrieb:

Ich weiß echt nicht was ihr an Unreal 1 findet, ich habs durchgespielt, und ich fand die Story langweilig und unoriginell, dazu war das Gameplay absolut horrofhaft Balanced... ich mein ich konnte mit einer gewissen Waffe ALLES schreddern was mir in den Weg kam (Diese Klingenbumerangwaffe, bei der die Geschosse überall abprallen).
Und wie gesagt, wollt ihr einen atmosphärischen Shooter, spielt Fallout 3 (obwohl das doch eher langweilig ist) oder etwas fetziges wie Borderlands.

Das kannst du nicht verstehen, weil du zu jung bist wink Natürlich ist Unreal 1 wenn man es heute spielt, und vorher schon zig andere Shooter gespielt hat irgendwie Müll, nur damals hattest du zuvor nichts anderes erlebt, was mit Unreal zu vergleichen war. Übertrieben zu Vergleichen wäre es mit den ganzen Rennspielen, stell dir vor due spielst Jahrelang Top Gear auf SNES Niveau und plötzlich kommt da ein Gran Tourismo und dein Gehirn kapiert erst mal gar nicht, was da gerade abgeht und du kneifst dich weil du denkst du träumst. Solche Erlebnisse bekommt man heute als Zocker kaum noch, weil man im Grunde alles schon kennt.

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Mr. Ich-bin-zu-jung über mir, ich habe das Spiel gespielt kurz nachdem es rauskam, da war ich 10 Jahre alt.

Zu der Zeit hab ich Diablo 2 und Diablo 1 gespielt, ich hab lieber D1 und D2 gespielt als Unreal 1...

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Rondidon (15 Kenner, 2893 EXP)
Hallo
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 41 Minuten Offline
Beigetreten: 25.5.2009
Inhalte: 22

Dann bist du der falsche Spielertypus. Es gibt mehrere Spielertypen. Die einen jagen nach dem Highscore und interessieren sich nur für die Mechanik. Die anderen wollen "etwas erleben", dass sie in echt nicht können.
Einmal Held sein! Einmal aus der Hölle entkommen! Einmal als Schumacher die Formel 1 Saison gewinnen, mit allem was dazu gehört! Und das soll glaubwürdig sein. Für diese Leute war Unreal ein Knaller. Weil es atmosphärisch einfach glaubwürdig und sehr intensiv wirkte. Man konnte sich mit den Erlebnissen im Spiel identifizieren.

Ich konnte und kann mit Diablo hingegen nichts anfangen. Nach 10 Minuten ist mir das zu dumm, genau wie Wow. Diese ganzen unrealistischen Punkte-sammel-Spielchen waren noch nie meins. Ich habe das noch nie verstanden, auch nicht als ich noch jung war. Ich geh allerdings auch nicht ins Casino und habe auch bei Sportwetten nur ein schlechtes Gewissen. Ich bin für sowas einfach nicht gemacht.

Übrigends kann ich das mit dem "altbacken" nur begrenzt nachvollziehen. Ich habe Unreal immer wieder gespielt. Zuletzt als ich das Video gedreht habe wieder komplett inklusive Addon. Und es macht mir noch fast den gleichen Spaß wie damals. Besonders mit 3D Brille.

Ein Spiel ist mir übrigends eingefallen, das atmosphärisch vergleichbar ist: The Witcher. Glaubwürdig, tiefgründig, emotional, genial. Und ohne Punkte sammeln wink

Zitat:

Ich schau übrigens jede Woche mal auf deinem YT Kanal vorbei, in der Hoffnung das es irgendwann ein drittes Video der Reihe geben wird.
Muss das Wunschdenken bleiben oder gibt es noch eine Chance auf einen nächsten Teil?

Nein, irgendwann kommt da noch was. Aber erstmal wollte ich eine Dokumentation über Hobby-Spieleentwicklung machen. Dann gehts mit den 3DFX Games weiter. Ich habe schlichtweg zu viele Hobbies. Spieleentwicklung, Videos, Modellbau, Nürburgring, Auto schrauben, Pocketbike schrauben und dann auch noch studieren. Da muss man dann Prioritäten setzen lol

____________________________________

Game Reporter Videokanal auf Youtube mit ausführlichen Spielereportagen:
http://www.youtube.com/user/rondidonx

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Schon wieder falsch, ich spiele nur RPG's meistens, und der tiefste Sinn dieser Spiele ist etwas zu erleben, ich interessiere mich nicht für Scores oder ähnliches, ich interessiere mich für das SPIELERLEBNIS, also was passiert.

Ich bin heute noch ein feuriger Verfechter von alten SNES RPG's, weil diese eben noch ein Spielerlebnis hatten, mit toller Story und einem guten Gameplay. wink

Ich hab Diablo das erste mal gespielt um die Story zu verfolgen, und nicht nur zum Sammeln... ist immernoch ein RPG, wenn auch ein Action-RPG wink.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

Spielst du es denn jetzt immernoch (der Story wegen?). Ich weiß noch wie ich mich auf D1 gestürzt hab. Dunkle Kammern, fiese Monster, Säurehunde - da hab ich noch gebannt mitgefiebert! Nach zwei Jahren D1 war es mehr eine Killorgie., ohne die fesselnde Momente bei den ersten paar Runden durchspielen. nosmilie

Mir fällt ehrlich gesagt auch kein Spiel meiner Kindheit ein, dass ich heute noch mit der gleichen Begeisterung spiele. Ich hab mal meine ganzen MS/MD/SNES-Teile rausgeholt, aber der gleiche Funke wie früher erschließt sich bei mir nicht mehr nosmilie Ich möchte garnicht sagen, dass das etwas mit dem körperlichen Alter zu tun hat. Aber irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass sich mit der Erweiterung meines Erlebnishorizontes - sprich einer wesentlich cosmopolitischeren Ausrichtung meiner Interessen im Vergleich zu früher - negativ auf meine Begeisterungsfähigkeit ausgewirkt hat. Ich würde das mal geistiges Altern nennen. Hach ja, die gute alte Zeit nosmilie

____________________________________

Ich bin ein Baum!

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Rondidon (15 Kenner, 2893 EXP)
Hallo
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 41 Minuten Offline
Beigetreten: 25.5.2009
Inhalte: 22

Ja, das stimmt schon. Als Kind war man über-glücklich, wenn man den Garten mit dem Fernlenkauto und ein paar selbstgebauten Hütchen zur Rennbahn umfunktioniert hat. Ab 14 wirds dann in vielerlei Hinsicht komplizierter und aufregend, und mit über 20 wirds dann ungleich langweiliger / "andere Interessen". smilie Wie ist das erst mit 50?

Eigentlich schade, aber viele Dinge sind eben einmalig.

____________________________________

Game Reporter Videokanal auf Youtube mit ausführlichen Spielereportagen:
http://www.youtube.com/user/rondidonx

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Also, ich spiel Diablo 1 und 2 nicht mehr wegen der Story, bzw heute spiele ich das fast nicht mehr, weil ich in beiden Spielen alles erreicht hab was man erreichen kann und ich alles gesehen hab was man sehen kann.

Aber ich spiele immernoch gern meine alten SNES-Spiele, Terranigma, E.V.O, SoM, SoE, alle Final Fantasy Teile, die Megaman X Teile, bin momentan sogar an einer neuen Runde FF6 dran.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
MichaelH55 (07 Dual-Talent, 144 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 11 Stunden Offline
Beigetreten: 13.3.2011
Rondidon schrieb:

... Wie ist das erst mit 50?
Eigentlich schade, aber viele Dinge sind eben einmalig.

Hey, ich bin jetzt 55. Mann muß nur die Neugier auf was neues behalten und offen für Veräderungen sein.
Alt wird man nur im Kopf. wink
Natürlich sind viele Dinge einmalig. Wenn man dafür aber offen ist wird man immer wieder einmalige Dinge erleben.
Nur nicht anfangen alten Zeiten hinterherzutrauern. smilie

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bolle (17 Shapeshifter, 7613 EXP)
GTX 1060! So much fun!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 35

http://www.youtube.com/watch?v=6YWfb3ti4V8

*schwelg*

Ich hab leider seitdem auch nichts mehr gefunden, aber wie schon jemand vorher meinte, du könntest mal AVP 1 und 2 probieren, die hatten auch eine sehr intensive Stimmung, auch das allein-Gefühl hat man als Marine. Allerdings mehr Horror und weniger bunt, das hatte ich seitdem leider nie mehr so gesehen nosmilie

Ich glaub, uns bleibt nur zu hoffen, dass man möglichst bald digital designte Träume entwickelt, dann werfen wir jeden abend das Unreal-Programm ein. (Während normale Leute "Exotic Beauties IV" konsumieren)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
B4ck7p (14 Komm-Experte, 2511 EXP)
"786540.1"
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 14 Wochen Offline
Beigetreten: 12.2.2010
Inhalte: 11
Rondidon schrieb:

Zitat:
Ich schau übrigens jede Woche mal auf deinem YT Kanal vorbei, in der Hoffnung das es irgendwann ein drittes Video der Reihe geben wird.
Muss das Wunschdenken bleiben oder gibt es noch eine Chance auf einen nächsten Teil?
Nein, irgendwann kommt da noch was. Aber erstmal wollte ich eine Dokumentation über Hobby-Spieleentwicklung machen. Dann gehts mit den 3DFX Games weiter. Ich habe schlichtweg zu viele Hobbies. Spieleentwicklung, Videos, Modellbau, Nürburgring, Auto schrauben, Pocketbike schrauben und dann auch noch studieren. Da muss man dann Prioritäten setzen

Ahhh. Sehr schön smilie Made my day!

____________________________________

"786540.1"

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Dan Sky (12 Trollwächter, 1048 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 40 Minuten Offline
Beigetreten: 17.5.2010

Es geht hier zwar im Groben um Shooter (und von denen ist mir eigentlich keiner so wirklich prägnant in Erinnerung geblieben), aber ein Spiel welches mich wirklich bewegt hat und welches ich mehrmals durchgespielt habe war Final Fantasy VII. Ich erinnere mich noch wie ich damals oft vor dem Regal mit den ganzen Spielen im Saturn stand und mir überlegt habe: willst du wirklich sooooo viel Geld für ein Spiel ausgeben? Schlussendlich werde ich diesen Kauf niemals bereuen smilie

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 33799 EXP)
If you have to kill me use a Tommy-Gun, Baby!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29
redscores schrieb:

Schon wieder falsch, ich spiele nur RPG's meistens, und der tiefste Sinn dieser Spiele ist etwas zu erleben, ich interessiere mich nicht für Scores oder ähnliches, ich interessiere mich für das SPIELERLEBNIS, also was passiert.
Ich bin heute noch ein feuriger Verfechter von alten SNES RPG's, weil diese eben noch ein Spielerlebnis hatten, mit toller Story und einem guten Gameplay.
Ich hab Diablo das erste mal gespielt um die Story zu verfolgen, und nicht nur zum Sammeln... ist immernoch ein RPG, wenn auch ein Action-RPG .

Na, wenn du nur RPGs magst, ist es doch kein Wunder, dass du mit Unreal nichts anfangen konntest. wink
Klar, auf Dauer, war Unreal etwas abwechslunsarm, eine richtige Story gab es nicht. Aber der Anfang war damals echt ein Erlebnis. Wenn man aus dem Schiffswrack rauskommt und dann dieses "unglaublich große" Außengebiet (heute lächerlich klein wirkend) in dieser "sensationellen Grafik" (heute natürlich ebenfalls lächerlich) sieht, das hatte echt was. Ich war auch schon immer ein Fan von schicker Wasserdarstellung, die fand ich in Unreal ebenfalls super. Und die Action war ja auch keinesfalls schlecht. Statt Kanonenfutter-Dauergeballer war fast jeder Gegner eine Herausforderung. Die Szene, in der man erstmals einem Skaarj begegnet, war auch atmosphärisch super gemacht.

Wirklich schade, dass es nie einen gescheiten Singleplayer-Nachfolger gab. Unreal 2 war ja Müll. Was ist heute vergleichbar? Wurde schon viel genannt. Die Half-Life- und Portal-Spiele würde ich speziell nennen. Max Payne (beide Teile) ist auch spielerisch und atmosphärisch stark. NOLF ist empfehlenswert, wenn es lustiger sein darf. Die AvP-Reihe ist ebenfalls ein interessanter Vorschlag und Bioshock auf jeden Fall. Eine ganz eigene Atmosphäre hat Tron 2.0, fängt den Stil des alten Films sehr gut ein.

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Ganon, Borderlands find ich auch sehr gut und voll mit Atmosphäre und schrägen Humor mr.green.

Und wenn ich RPG's mag bedeutet das nicht das ich nicht auch andere Spiele mag.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Imbazilla (15 Kenner, 2964 EXP)
All your base are belong to us!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 63

Ich spiele seit ca. 10 Jahre mehr oder weniger exzessiv Videospiele. Vor rund einanderthalb Monate habe ich bei einem Flohmarkt System Shock 2 für 2€ mit genommen. Habs daraufhin erstmal in einer Ecke für einige Wochen in einer Ecke verstauben lassen. Vor ungefähr einer Woche habe ich schließlich mal reingeschaut. Heute bin ich Fan.

Ich glaube, System Shock 2 ist, neben Gothic I, das Spiel, was mich bisher am meisten mitreißt und begeistert. Es hat nicht nur im Regal, sondern auf in meinem Zockerherzen einen besonderen Platz spendiert bekommen. Ich habe jetzt einen System Shock 2 Desktop-Hintergrund und mir aus UK die Soundtrack-CD bestellt. Wenn Unreal dich beeindruckt hat, dann kann das System Shock schon lange. Auch heute noch.

Die Begeisterung beginnt schon mit der Installation. Mehrere Programme musste ich downloaden, umschreiben, damit ich es überhaupt zum Laufen gebracht habe. Ich hab soviel Zeit investiert und allein dadurch schon mich so sehr auf das Spiel gefreut. Und nach nur wenigen Minuten war ich bekehrt.

____________________________________

"We turn People's Brains into Sh@*#t!"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Equi (14 Komm-Experte, 1912 EXP)
Firm Defender of the PC Master Race
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 23.11.2009
Inhalte: 3

Meine Güte redscores. Du bist aber auch ein ziemlicher Die-Hard-Borderlands Fan, oder? mr.green

Ich hatte das damals sogar mit 3 anderen RL-Kumpels angefangen. Also genau so wie man das Ding eigentlich spielen sollte. Immerhin 6 oder 7 Stunden konnte es uns unterhalten. Danach wird es einfach nur stupide und regelrecht nervig. Was du DARAN so wahnsinnig toll findest kann ICH echt nicht verstehen. Da hab ich bei Unreal 1 100x mehr Verständnis wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Akki (11 Forenversteher, 661 EXP)
There's no kill switch to awesome
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 25.4.2011
Inhalte: 1

Wenn es dir um einen Egoshooter mit einzigartiger Atmosphäre geht kann ich nur wiederholen, was hier bereits erwähnt wurde:

Tron 2.0: Weil das Szenario und die Grafik so einzigartig ist.
Chronicles of Riddick: Ich finde Vin Diesel kacke, aber der Digital-Riddick ist cool und der Zukunfts-Knast Butcher Bay geradezu beängstigend realistisch.
Doom 3: Irgendwie mag es ausser mir keiner, aber das Teil bei Kerzenlicht zu spielen ist eine Erfahrung, die ich sicher nicht vergessen werde smilie

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
finality (08 Versteher, 150 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 27 Wochen Offline
Beigetreten: 16.11.2009
Equi schrieb:

Meine Güte redscores. Du bist aber auch ein ziemlicher Die-Hard-Borderlands Fan, oder?
Ich hatte das damals sogar mit 3 anderen RL-Kumpels angefangen. Also genau so wie man das Ding eigentlich spielen sollte. Immerhin 6 oder 7 Stunden konnte es uns unterhalten. Danach wird es einfach nur stupide und regelrecht nervig. Was du DARAN so wahnsinnig toll findest kann ICH echt nicht verstehen. Da hab ich bei Unreal 1 100x mehr Verständnis

Naja, Borderlands ist halt Diablo als Shooter. Also die gleiche Hatz nach immer besseren Items, mit viel beklopptem Humor. (Nicht negativ gemeint wink ) Man kann es mögen oder nicht, aber mehr als 2-3 Stunden am Stück halte ich es auch nicht aus. Ist ein tolles Spiel, aber bietet für mich zu wenig Abwechslung.

So ein "Wow" - Erlebniss hatte ich damals als ich das erste mal Halo gespielt habe. Man stürzt, oder besser gesagt flüchtet auch auf einen fremden "Planeten". Wo man ebenfalls ums überleben Kämpft. Da fällt mir auf wie viele Parallelen es im Spielablauf von Halo und Unreal gibt... mr.green Ich würde dir auf jeden Fall den ersten Halo Teil empfehlen falls du den noch nicht kennst.

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011
Equi schrieb:

Meine Güte redscores. Du bist aber auch ein ziemlicher Die-Hard-Borderlands Fan, oder? Ich hatte das damals sogar mit 3 anderen RL-Kumpels angefangen. Also genau so wie man das Ding eigentlich spielen sollte. Immerhin 6 oder 7 Stunden konnte es uns unterhalten. Danach wird es einfach nur stupide und regelrecht nervig. Was du DARAN so wahnsinnig toll findest kann ICH echt nicht verstehen. Da hab ich bei //Unreal 1 100x mehr Verständnis

Einfache Antwort, Borderlands hat Humor, eine wahnsinnige Story (und das wörtlich gemeint) und außerdem ein packendes Gameplay, man hätte halt ein paar Monate warten sollen bis die DLC's rauskommen, die immerhin das beste am ganzen Spiel sind, natürlich ist das Hauptspiel auch genial beim ersten durchspielen, aber die DLC's machen das größte aus, außerdem glaub ich nicht das du das Spiel überhaupt nennenswert angespielt hast mit 7 Stunden...

Außerdem ist Item Collection wieder ein großer Faktor, ist halt was für Diablofans, außerdem find ich die Atmosphäre des Spiels auch genial.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

magst du auf die DLCs mal genauer eingehen? ich hab mir borderlands damals so gekauft und die später erscheinenden dlcs nicht weiter beachtet. was ändern die so groß? ich hab damals borderlands 2 mal durchgespielt und es dann sein lassen, als ich gemerkt habe, dass gefühlt jeder zweite im mp-modus mit nem hexeditor nachgeholfen hat

____________________________________

Ich bin ein Baum!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Equi (14 Komm-Experte, 1912 EXP)
Firm Defender of the PC Master Race
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 23.11.2009
Inhalte: 3
redscores schrieb:

Einfache Antwort, Borderlands hat Humor, eine wahnsinnige Story (und das wörtlich gemeint) und außerdem ein packendes Gameplay, man hätte halt ein paar Monate warten sollen bis die DLC's rauskommen, die immerhin das beste am ganzen Spiel sind, natürlich ist das Hauptspiel auch genial beim ersten durchspielen, aber die DLC's machen das größte aus, außerdem glaub ich nicht das du das Spiel überhaupt nennenswert angespielt hast mit 7 Stunden...
Außerdem ist Item Collection wieder ein großer Faktor, ist halt was für Diablofans, außerdem find ich die Atmosphäre des Spiels auch genial.

Absolut! 7h Spielzeit kann man wohl kaum als ''angespielt'' bezeichnen. Gerade bei einem Spiel wie Borderlands, mit seiner überbordenden Komplexität und dem tiefgründigen Gameplay, welches sich einem erst nach Monaten in seiner Gänze erschließt.

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Naja, Equi, ironie kannst du dir sparen, es ist nicht komplex oder ähnliches, es ist einfach nur SPAß, weißt du was das ist?

Und zu der Sache mit den DLC's es gibt die DLC zu Armory of Knoxx, da geht man gegen den Atlaskonzern vor und versucht diese davon abzubringen eine bestimmte Person zu töten und den Konzern selbst zu besiegen (ungefähr 3-4 stunden oder mehr content).

Dann die DLC Zombie Island of Doctor Ned, eine parodie an horrospiele mit viel horrorspiel humor und offensichtlichen Referenzen. Hat auch so ca 2 - 3 Stunden content.

Dann mad moxxis, dies brachte eine Arena ins Spiel mit vielen runden wo du gegen horden von gegnern kämpfst und natürlich die Bank. Die DLC hat nicht so viel Content, nur sehr lang gezogenen Content. Um es durchzuspielen brauchst du bis zu 10 stunden weil die höheren Runden bis zu 3 Stunden dauern.

Und zu guter letzt die Robolution, wo Clap-T4p (was ja am Ende der normal Campagne gezeigt wird) reprogrammiert wurde, und eigt die Welt von den Abenteurern befreien sollte aber komplett ausrastet und eine Revolution der Clap-T4P, diese bewerkstelligen das mit bewaffneten Clap-T4P, claptrapifizierten anderen Wesen und Bossen und natürlich dem Assassin Clap Trap den man am Ende begnet... Das ist wohl die vom Content längste DLC (ungefähr 5 - 6 Stunden)

Und momentan kann man die Game of the Year Edition momentan kriegen wo alle DLC's drin sind, und man hat dann ungefähr 20 - 25 Stunden Content oder mehr.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Tamttai (10 Kommunikator, 379 EXP)
theres 2 kinds of people: the ones who prefer sonic over mario and idiots
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 51 Wochen Offline
Beigetreten: 16.7.2010

d.h. jetzt aber, dass es nur mehr vom "gleichen" content gibt - also neue gebiete, gegner etc. ich hatte eigentlich gehofft, dass gearbox mit einem dlc das streckenweise nutzlose skillsystem mal anpasst. ich hab z.b. nie verstanden wie man als meleeberserker dauerhaft überleben soll ohne groß andere waffen einzusetzten. das war aus meiner sicht auch immer der größte kritikpunkt an borderlands

redscores schrieb:

es ist nicht komplex oder ähnliches, es ist einfach nur SPAß

ich glaub genau das wollte equi sagen wink

und sorry fürs fred-kapern smilie

____________________________________

Ich bin ein Baum!

redscores (06 Bewerter, 61 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 12.4.2011

Das Skillsystem ist jetzt eh fast bedeutungslos weil du jetzt 69 skill punkte mit allen boni usw hast.

Bedeutet du kannst theoretisch 2 Bäume fast komplett ausfüllen oder alle 3 bäume bis zu den letzten Talenten weiterbringen...

Von daher gibt es keine reinen Melee Berserker mehr, sondern so sachen wie Shotgun Berserker oder auch mal ein Titan (Überlebensbaum und Berserker) der aber eh nur gut im normalen Spiel ist.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Um's mal auf den Punkt zu bringen, du suchst also Spiele mit einem extrem hohen "Immersions-Faktor". Mir fallen dazu spontan eine ganze Handvoll Spiele ein, die einen unglaublich tief in die Welt reinsaugen (können).

- Ultima Online 1 und 2
- System Shock 1 und 2
- das erste Deus Ex
- Bioshock vielleicht?
- so ziemlich die gesamte Elder-Scrolls-Saga (wobei ich Morrowind sogar noch vor Oblivion nennen würde)
- Fallout 3 (hab NV nicht gespielt)
- Minecraft (nicht lachen, sag ich gleich was zu)
- Freelancer oder (neuer) Evochron Mercenaries
- unter Umständen Mount & Blade?

Alles Spiele, in denen man auch abseits von Quests, Storylines und Missionen immer wieder neue Dinge entdecken kann, in die man durch Nachrichten, Audiologs, Dialoge, Musik und andere Details immer tiefer in die Welt hineingezogen wird? Ich weiß z.B. noch, daß ich in Fallout 3 wirklich jeden PC angeknipst habe und dabei auf skurrile, traurige oder zum Brüllen lustige E-Mails oder Journal-Entries gestoßen bin, die absolut nix zu den einzelnen Quests beigetragen, aber die Welt noch ein bißchen gefüllt und meine Vorstellungskraft angekurbelt haben.
Eins meiner absoluten Lieblingsspiele, auch wieder von Looking Glass gemacht, heißt "Terra Nova: Strike Force Centauri" und ist ein spielerisch sicher recht interessanter, taktischer Egoshooter mit reichlich Video-Sequenzen. Nicht wirklich "interactive movie", aber mit echt viel Video zwischen den Missionen. Was mich bei dem Spiel unglaublich geflasht hat, war die Dynamik innerhalb der Squad. Die ganzen Zickereien zwischen den Squaddies, all die kleinen Geschichten, die zwar in den Video-Sequenzen angedeutet wurden, aber deren ganze Dramatik oft in den reichlich vorhandenen E-Mails aufdröselte. Nicht zu vergessen, daß es eine (komplett optionale) Datensammlung mit Informationen rund um die Welten, die Gesellschaft der "Guten" und der "Bösen" gab, in denen eine fantastische Sci-Fi-Story um den Kampf um Utopia versteckt war. Ich weiß noch, wie mein Kumpel und ich nächtelang rumdiskutiert haben, ob und warum eine Gesellschaftsform der anderen überlegen sein könnte - hatte nichts mit dem eigentlichen Spiel (wie gesagt, recht schlichte und überschaubare Baller-Orgie) zu tun.

Und das letzte Spiel, bei dem ich dieses "immer tiefer in die Welt fallen"-Gefühl hatte, war Minecraft. Keiine Story, keine Quests, einfach der Reiz, sich die Welt untertan zu machen und am Leben zu bleiben. Die Welt funktioniert nach festen, in sich logischen Gesetzmäßigkeiten (Dunkelheit ist böse!) und ich ertappe mich immer wieder dabei, daß ich eigentlich nur noch ein wenig nach Eisen oder Gold suchen will und plötzlich wieder die halbe Nacht rum ist, weil ich ein komplettes Höhlensystem beleuchtet und erforscht habe. Skurril? Keine Ahnung. Aber weltverändernd, auf jeden Fall.

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)