Gedankenspielereien: Homepage zur Videospielgeschichte zum Mitmachen

Foren-Suche
Keine Antworten
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Starslammer (15 Kenner, 2771 EXP)
Kerbalnauten forever!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 16 Stunden Offline
Beigetreten: 15.6.2009
Inhalte: 9

Guten Morgen Community,

nachdem ich heute in der Sommerzeitwechselnacht schon recht schlaflos war und gegen 4 Uhr Winterzeit wach war, hat mich folgender Gedanke beschäftigt:

Aktuell und auch gerade hier findet man Fans, Autoren, Podcaster (Retro Snippets, Retro Hunter, Spielepodcast oder MTV-Plauschangriff in etwa) und Nachrichten die sich über klassische Videospiele und deren Geschichte beschäftigen.

Aber ein Portal zur Videospielgeschichte gesamt sucht man eigentlich vergeblich, die sich mit der Software (Computer-, Handheld und Konsolenspiele, wie auch Arcades), Hardware (Computer, Handhelds, Konsolen, Arcades), den Machern, Geschichten, Sachpublikationen (Magazinen- und Büchern), Nachrichten und Artikeln dazu beschäftigt und vielleicht auch ein Zeitspiegel über die Spiele und Hardwareentwicklungen der letzten Jahrzehnte bei den Videspielen und Arcades bringt. Ich fand bis jetzt nur immer spezialisierte Seiten, die sich für eine bestimmte Ära, Genres und so interessierten. Aber keine Seite die das Thema elektronische Spiele im allgemeinen behandelt und in der man sich beim Stöbern langweilen könnte.

Und es sollte nicht nur in einer tabellarischen Auflistung sein, sondern auch für jedes Thema grafisch interessant und multimedial (Einbindungen von Videos, Rezensionen,Podcasts, Grafiken, Bildern, Links zu anderen Seiten, die das Thema haben etc.) modern gestaltet sein.

Da es ja ein ziemlich großes Vorhaben für einen einzelnen wäre, müsste dies auch ein öffentliches Projekt sein, an der jeder sein Wissen dazu einbringen könnte, ähnlich wie bei Gamersglobal.

Würde so etwas auf Interesse stossen ? Wäre die Idee umsetzbar ? Was sollte es noch beinhalten ? Wie seht Ihr es ?
Was wäre programmtechnisch und gestalterisch machbar ? Sollte es eine Wiki-Seite sein oder sollte man es mit anderen programmtechnischen Hilfsmitteln umsetzen ? Gäbe es potentielle Sponsoren für so ein Projekt ?

Nur so ein Gedanke der mich heute Nacht beschäftigte, bei der Umsetzung wäre ich als Chemikant ohne Programmiererfahrung eher ein Newbie ! ;p

Die Diskussion sei hiermit eröffnet und vielleicht fruchtet sie ja irgendwo zu einem wundervollen Ergebnis !

____________________________________

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)