Nintendos WEP-Problem mit Macs umgehen.

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen
Gerjet Betker (19 Megatalent, 13638 EXP)
New project comming soon...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 4 Wochen Offline
Beigetreten: 23.7.2009
Inhalte: 469

Schinnomü, liebe Apfelnutzer und Nintendisten, euch ist sicherlich das Problem mit Nintendo DS-Spielen aufgefallen, dass er nur WEP-Verschlüsselungen akzeptiert und der heimische Router in der Regel WPA-Passwörter nutzt. Also was tun, da kein Treiber für den Nintendo Connector existiert und Datels WiMax recht teuer ist. Kurze Antwort: Den Mac als Repeater nutzen - aber wie?

Zuerst einmal muss der Mac über eine Ethernetverbindung (also per Kabel) mit dem Netz verbunden sein.

Dann wird in Einstellungen im Auswahlpunkt Freigaben (Mac OSX ab 10.5) die Internetfreigabe konfiguriert.

Als Verbindung wird die Ethernetverbindung freigegeben und als Verbindungsmöglichkeit der AirPort.

Nun wird dem AirPort in den zusätzlichen Optionen eine SSID gegeben, ein Passwort wird vergeben und die Freigabe gestartet.

WARNUNG: EIN PASSWORT IST ZWINGEND NOTWENDIG, DA SONST JEDER IM UMKREIS VON RUND 25 METERN EURE LEITUNG MITNUTZEN KANN!

Nun kommt der komplizierte Part, der das Terminal (zu finden in den Dienstprogrammen) erfordert.

Gebt den Befehl ifconfig en1 ein.

such die Textzeile inet xxx.xxx.xxx.xxx netmask (sie könnte so aussehen: inet 10.0.2.1 netmask 0xffffff00 broadcast 10.0.2.255 )

Die IP-Adresse merkt ihr euch.

Gebt dann den Befehl dig im Terminal ein.

Weit unten findet ihr die Textzeile SERVER ( sie könnte so aussehen: ;; SERVER: 192.168.0.51#53(192.168.0.51) )

Merkt euch auch diese IP-Adresse.

Nun geht es zur Nintendo DS-Drahtloskonfiguration.

Sucht euren Access Point, der vom AirPort erzeugt wird - gebt wie gewohnt die SSID und das Passwort ein.

Nun geht ihr zum IP-Punkt und stellt ein, dass die IP nicht automatisch bezogen wird.

Als IP gebt ihr die ersten drei Werte der inet-Zeile ein (Im Beispiel: 10.0.2) und als vierten Wert eine Zahl höher als die des inet-Wertes (im Beispiel: alles von 2 bis 255 - ergo: 10.0.2.4 wäre möglich)

Die Subnetzmaske ist die obligatorische 255.255.255.0

Als Gateway wird der inet-Wert genommen. (Im Beispiel: 10.0.2.1)

Der DNS wird auch manuell ausgewählt.

Als primärer DNS nehmt ihr die IP eures SERVERs (Im Beispiel: 192.168.0.51 )

-> e voilá euer Nintendo DS gibt den Servicecode 61212 (Internet funktioniert) und ihr könnt mit ihm online Spaß haben.

PS: Das Tutorial lässt sich auch auf andere Geräte übertragen.

____________________________________

*brohoof*

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
Bernd Wener (19 Megatalent, 13635 EXP)
@BBCrayC
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 31 Minuten Offline
Beigetreten: 20.11.2009
Inhalte: 382

Ui, das muss ich doch bei Gelegenheit mal testen. Meine Freundin hat nen DS aber eben wegen jener WEP-Problematik hab ich es bisher nicht geschafft, dat Ding mal ins große weite Netz zu bringen.

Danke für die Erläuterung, Gerjet.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Age (19 Megatalent, 13988 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 23 Stunden 10 Minuten Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197

Allerdings sollte man nicht vergessen, dass selbst mit Password eine WEP-Verschlüsselung binnen Minuten gegnackt werden kann.

____________________________________

Been there. Done that.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
Bernd Wener (19 Megatalent, 13635 EXP)
@BBCrayC
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 31 Minuten Offline
Beigetreten: 20.11.2009
Inhalte: 382

Klar, sowas würde ich auch wirklich nur temporär einstellen, mit dem DS schnell den Online-Kram erledigen (zB DL Sachen schnell runterladen, etc.) und dann wieder aus machen. Ich mecker ja seit wir das schon mal ausprobiert haben an dem WEP von dem Teil rum.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)