Die Flops und Tops 2010

Foren-Suche
(Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Das Spielejahr 2010 neigt sich dem Ende entgegen, Zeit für ein Resümee - was gab es für Überraschungen, Neuigkeiten und Enttäuschungen?

Meine Flops

1. Elemental - War of Magic (PC)
Als inoffizieller Nachfolger von Master of Magic aus den 90ern angetreten, hat Elemental vor allem die Bugs geerbt. Merkwürdiger Grafikstil, Balanceprobleme und bescheidenes Gameplay sorgten für unerwartete Ernüchterung.
Dass ausgerechnet Stardock so ein Werk veröffentlicht, ist besonders enttäuschend Zu hoffen bleibt, dass sie aus diesem Desaster gelernt haben und zu alter Stärke zurückfinden.

2. Final Fantasy XIII (PS3)
Das (seit X-2 schwächelnde) Flaggschiff der JRPGs wurde dieser Rolle leider nicht gerecht im verzweifelten Bestreben, irgendwie alles und jeden anzusprechen (Titelsong von Leona Lewis, Girliepower, Autoheal, Chocobos, GZSZ).
Ein 20-Stunden-Intro, in dem man gelangweilt durch öde Schläuche wandert. Kitsch&Klischee-Charaktere- taffe Kampflesbe, heroischer Strahlemann, nervtötender Emo, pseudocooler Harlem Knight mit Haustier, Püppchen für die Pädofraktion. Die Story ist eigentlich um einiges interessanter, als sie im Spiel selbst mit schlechter Inszenierung und Soap-Opera-Elementen umgesetzt wird.
Immerhin: die Nebenmissionen nebst des üblichen Auflevelns machten Spaß (teilweise mehr als die Hauptgeschichte), das Kampfsystem bot taktische Ansätze.

3. GameStar Relaunch
Nach 13 Jahren (zu Beginn noch mit einem gewissen Herrn Langer) und dem x-ten Relaunch der GameStar endete durch die gravierenden Umstellungen eine Printepoche. Poppig: Flattersatz, mehr Bilder, mehr Überschriften, weniger Text, Fokus auf Blockbuster. Schlimm: Heftinhalte wurden gekürzt (redaktionsdeutsch "verdichtet") oder gar nicht mehr im Heft veröffentlicht (etwa AddOn zu Drakensang, Worms Reloaded). Für die vollständigen Rezensionen möge man doch bitte auf gamestar.de nachschauen. Frech: "16 Seiten mehr" stellten nur den alten Zustand wieder her. Der Werbeslogan " Die GANZE Welt der PC-Spiele" ist nur noch Makulatur.

Meine Tops

1. Good Old Games (PC)
Man hat alte Spiele, die man früher gerne gespielt hat, aber irgendwie in Vergessenheit geraten sind, bei denen die CDs nicht mehr funktionieren oder unter Windows 64 nicht mehr laufen. Mit gog.com hat sich nun endlich jemand dieser Probleme angenommen. Schwerpunkte liegen auf RPGs, Adventures und Strategiespielen - von Baldur's Gate über King's Quest zu Master of Orion sind zahlreiche Klassiker dabei. Als nette Zugaben gibt es fast immer Schmankerl wie Soundtrack, Wallpaper, Portraits etc. Die Preise sind sehr moderat (umgerechnet 3-8 Euro). Das Wichtigste: Sämtliche Spiele sind komplett DRM-frei - keine Accountbindung, Onlinepflicht oder dubiosen Launcher.

2. Heavy Rain (PS3)
Ja, es ist stellenweise nur ein interaktiver Film. Nein, die Idee ist auch nicht neu (Blade Runner, Fahrenheit). Dennoch bot Heavy Rain, trotz einiger Einschränkungen, ein faszinierendes Spielerlebnis mit einigen emotionalen Momenten und hervorragender Inszenierung. Und es verdiente, jenseits von Kettensägen und Blutfontänen, wirklich das Prädikat "Für Erwachsene" trotz seiner "nur" Ab 16-Einstufung.

3. Fallout New Vegas (PC)
Die Befürchtungen, New Vegas könnte nur eine Art AddOn werden, bestätigten sich zum Glück nicht. Die Nebenquests sind zahl- und abwechslungsreich, die Entscheidungen haben spürbare Auswirkungen und man spielt tatsächlich eine Rolle mit entsprechenden Konsequenzen.
Trotz grafischer Schwächen mein RPG des Jahres. Notiz an Betheda/Obsidian: Für den vierten Teil bitte Begleiter und Inszenierung von Mass Effect übernehmen.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Sciron (19 Megatalent, 15743 EXP)
At least I will go down as a president...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 43 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

In diesem Jahr hab ich (natürlich) wieder nen haufen Kram gezockt, muss ich erst mal überlegen was überhaupt noch in 2010 fällt. Da ich immer seltener irgendwelche Titel direkt zum Release kaufe, sind auch einige ältere Sachen mit dabei. Die Reihenfolge der Aufzählung spielt dabei keine Rolle.

-TOP-

Yakuza 3 (PS3)

Auch wenn sich am Spielprinzip nicht viel geändert hat, konnte mich Yakuza 3 mal wieder dutzende Stunden fesseln. Das Ding ist bis zum Rand vollgepackt mit Missionen, Nebenquests, Minigames etc. Die symphatisch-schrägen Charaktere passen auch mal wieder voll ins Bild. Leider hat man in der europäischen Version einige Elemente rausgeschnitten, was ich SEGA immer noch ziemlich übel nehme. Bei Yakuza 4 soll's ja hoffentlich nicht so laufen.

Red Dead Redemption (360)

Hier hat Rockstar vor allem eines geschafft, was ich seit GTA: Vice City eigentlich nicht mehr von Ihnen gesehen habe -> eine Art von "Lebensgefühl" zu vermitteln. Wenn ich mit meinem Gaul durch die wilde Prärie reite, sich Kaninchen und Füchse miteinander balgen, in der Ferne die Eisenbahn rattert und im Hintergrund grade die Sonne untergeht, dann ist das einfach -> WOW. Solche Magic Moments findet man im Laufe des Spiels immer wieder. Vor allem das Finale reisst einen emotional dann nochmal richtig mit. Der Rest ist natürlich auf dem von Rockstar gewohnt hohen Standard, brauch ich nicht viel mehr dazu zu sagen.

Batman: Arkham Asylum (360)

OK, das is schon letztes Jahr erschienen, hab's aber erst vor ein paar Wochen "entdeckt". Auch wenn das Spiel jetzt nix wirklich neu macht, ist die Mischung aus prügeln, schleichen, Rätsel lösen, Zeugs suchen und Charakter verbessern fast perfekt interpretiert worden. Die Atmosphäre ist schön düster und die dreckigen Kommentare von Joker, Riddler & Co, geben dem ganzen noch nen zusätzlichen Pfiff.

Demon's Souls (PS3)

Gnadenlos schwer, dennoch hochgradig motivierend und (fast) nie unfair. Im Zeitalter von weichgespülten, casualisierten Massenmarkt-Titeln, sticht das Teil wie ein sehr dorniges Röschen deutlich heraus. Hier muss man erst mal ackern, bevor man seinen Charakter überhaupt aufleveln darf. Wer den ersten (und 2. und 3...) Schmerz überstanden hat, wird mit einer der befriedigensten Spielerfahrungen seit langem belohnt. Nicht nur für Masochisten zu empfehlen.

Bayonetta (360)

Noch zichmal schräger als Devil May Cry 4, aber in meinen Augen auch deutlich besser als Dantes letztes Schnetzelabenteuer (vor allem dank deutlich weniger Backtracking). In dem Spiel ist eigentlich alles ziemlich abgedreht: Story, Charaktere, Waffen, Locations, Combos usw. Aber das Teil ist halt nicht NUR eine Ansammlung von Absurditäten, sondern einfach ein verdammt gut umgesetztes Hack'n'Slay-Dauerfeuer.

Amnesia - The Dark Descent (PC)

Ein Horror-Adventure, das endlich mal wieder mehr auf Suspense und weniger auf den plumpen Geisterbahn-Grusel setzt. Ganz grosser Titel, von einem ganz kleinen Entwickler. Hat mir jedenfalls die Wartezeit, bis Silent Hill 8 endlich erscheint, sehr schön verkürzt. Ausführlich hab ich mich ja im User-Test dazu geäussert *schleichwerb*.

-FLOP-

DLC-Wahn

Der Trend, halbfertige (wenn auch oft [sehr] gute) Spiele rauszuhauen und dann mit bergeweise DLC zuzumüllen, wurde in diesem Jahr auf die vorläufige Spitze getrieben. Besonders Bioware hat in der Hinsicht den Vogel abgeschossen. Zum Glück konnte ich mich so lange zusammenreissen, um nun mit der "Dragon Age: Origins Ultimate Edition" den ganzen Quark in einem Paket zu haben. Vor allem die Tatsache, nicht zu wissen ob das Zeug nun im Vorfeld absichtlich rausgenommen wurde, um's einem dann schön für teuer Geld hinterherzuwerfen, kann einen schon irgendwie in den Wahnsinn treiben.

Nervig ist es auch, wenn im Vorfeld Special Editions erscheinen die über Exklusiv-Content verfügen, welchen man dann im Bedarfsfall nichtmal anders beziehen kann. Wer also sein Spiel komplett haben will, muss nicht nur tonnenweise DLC runterladen, sondern das Spiel auch bei 3 verschiedenen Anbietern vorbestellen, um ja nix zu verpassen. Ich glaube das neue Deus Ex hat in der Hinsicht schon dunkle Schatten vorraus geworfen. Hoffentlich bewahrheitet sich das nicht.

GamePro-Absturz

Was volcatius oben bei der GameStar beschrieben hat, trifft auch auf den GamePro-Relaunch weitesgehend zu. Konzentration auf Blockbuster, kleinere Titel fallen fast komplett raus. Zudem wirkt das Design noch biederer als bei nem Möbel-Katalog. Die letzten Ausgaben die ich mir noch gekauft habe, machten insgesammt eh einen sehr unmotivierten Eindruck. In der Kombination hat das für mich nun den Absprung von der GamePro bedeutet. Bin jetzt Stammkäufer der ConsolPlus und fahre damit bisher auch sehr gut.

Gran Turismo 5 (PS3)

Hab ich mir zwar nicht selbst gekauft, aber nach all dem was ich drüber gelesen und gesehen habe, muss ich es wohl dennoch als Enttäuschung einstufen. Nach 6 Jahren Entwicklungszeit erwarte ich einfach mehr als ein HD-Update, mit ein paar neuen Features. Selbst die Menüstruktur ist zum Teil immer noch höllisch unübersichtlich. Von den grafisch mauen Standard-Modellen, der schlappen KI und den langen Ladezeiten mal abgesehen. Das Teil hat sicher seine Qualitäten, aber die kann ich mir auch bei GT4 auf meiner PS2 reinpfeiffen. Fortschritt ist was anderes, Herr Yamauchi.

Wieder kein neues Wing Commander angekündigt

OK, das reicht vorerst. Jetzt hab ich wahrscheinlich eh wieder'n Haufen Kram vergessen, aber mehr fällt mir aktuell nicht ein. Nachträge nicht ausgeschlossen.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (16 Übertalent, 5255 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 56 Minuten Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6

Top:

Minecraft

Das Thema des Jahres in Sachen Indie-Games. Eigentlich "nur" LEGO im Computer, aber vielleicht gerade deswegen so unglaublich erfolgreich? Der Spruch "Entdecke die Möglichkeiten" passte wohl selten so gut.

Importspiele

Ich habe diese Jahr nicht ein Spiel bei einem deutschen Händler gekauft - eigentlich traurig.
Leider sehe ich keine andere Lösung um mich Preistreiberei und Bevormundung durch vorgeschobenen Jugendschutz zu entziehen. Ich schätze mein Kaufverhalten wird sich auch in Zukunft nicht mehr zugunsten des heimischen Handels ändern.

Flop:

Wieder kein neues X-Wing erschienen...

...mußte ich bei Scirons Wing-Commander-Bemerkung denken.

Steam-Deals

Ja, auch Kleinkram macht auf Dauer arm smilie

Need for Speed - Hot Pursuit

Der finale Abgesang auf eine einst großartige Serie...

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
B4ck7p (14 Komm-Experte, 2511 EXP)
"786540.1"
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Jahren 13 Wochen Offline
Beigetreten: 12.2.2010
Inhalte: 11

TOP:

1. MASS EFFECT 2

Ohne weitere Erklärung. Das für mich bis jetzt beste Spiel dieser Generation. Episch, mitreisend und ein Gefühl das wirklich ICH die Geschicke des Universums lenken kann.

2. RED DEAD REDEMPTION

Ich hatte vor dem Erscheinen die Hoffnung das es bitte bitte gut werden wird. Das das Spiel was RockStar Games dann ablieferte allerdings meine Erwartungen noch überflügelte und mir dazu einige der emotionalsten Momente meiner Spielerkarriere bescherte, damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet.

3. HEAVY RAIN

Ich ging mit dem Vorurteil an das Spiel das das ganze sowieso nur ein überhypter, interaktiver Film ist. Am Ende spielte ich das ganze Spiel in gerade mal zwei Durchgängen durch, so gefangen genommen hat mich das Ganze. Großes Lob an Quantic Dream für diese einzigartige Erfahrung. Für mich das beste PS3 Spiel überhaupt.

FLOP:

1. Mangel an PSP-Spielen

Muss man nicht viel dazu sagen. Nur einmal dieses Jahr aus der Hülle geholt um zu spielen und dann nach 2 Tagen wieder weg gelegt. Eine traurige Veranstaltung für alle.

2. Schlechte Verkaufszahlen vieler Titel

Enslaved, Singularity, Alan Wake, Kane & Lynch: Dog Days... die Liste lässt sich beliebig lang fortsetzen. Alles gute bis sehr gute Titel die keiner haben wollte. Ich finde es aber zum Teil todtraurig das viele gute Titel dieses Jahr einfach untergegangen sind.

3. Die Community ( ...auf anderen Seiten )

Was dieses Jahr wieder in einigen Foren abging, ging echt auf keine Kuhhaut. Inzwischen meide ich auf unzähligen Spieleseiten die Kommentar- und Forumsbereiche weil es echt einfach keinen Spaß mehr macht. Von Todesdrohungen über Links zu Torrent-Seiten gab es mal wieder alles was das Herz begehrt. Wird Zeit das manche Leute erwachsen werden.

____________________________________

"786540.1"

Grinzerator (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Top:

Red Dead Redemption

Ein Meisterwerk in Sachen Glaubwürdigkeit von Spielwelt und Hauptcharakter. Wenn John Marston durch die staubige Einöde reitet, skurrilen Menschen begegnet, die stets ihre ganz eigenen Vorstellungen von Moral und Gerechtigkeit haben, und man selbst ebenso wie John Marston im Laufe des Spiels die Einsicht gewinnen muss, dass (fast) jeder letztendlich immer nur den eigenen Vorteil im Sinn hat, bis man sich um das Mäntelchen des Kampfes für die richtige Sache nicht mehr schert und am Ende ebenso wie der Protagonist nur noch nach Hause will, dann weiß ich wieder, warum ich dem Medium Videospiel trotz zunehmender Kundengängelung und unvollständig veröffentlichter Spiele immer noch die Treue halte.

Heavy Rain

Wie ich es auch schon für die Autoren-Kauftipps geschrieben habe, ist Heavy Rain trotz zahlreicher gegenteiliger Behauptungen eben nicht bloß ein interaktiver Film, sondern ein vollwertiges Spiel. Hier wird nur nicht das nächste Level-Up oder das Ende der nächsten Mission als Ziel ausgegeben, sondern das Wohl von Menschen. Und das beschränkt sich nicht nur auf jenes der Hauptcharaktere. Wenn Ethan Mars mit seinem Sohn auf den Spielplatz geht, wird auf einmal das Zaubern eines Lächelns auf dessen niedergeschlagen wirkende Züge zur Motivation des Spielers. Schaukeln, wippen und eine Runde auf dem Karussell fahren, so kann der Vater den Sohnemann wenigstens vorübergehend glücklich machen. Kinderlachen statt Highscore. Vielleicht sitzen die hartgesottenen Shooter-Veteranen dann davor und fragen sich, was der Scheiß soll und wann die Action losgeht. Aber auf Heavy Rain muss man sich auf einer anderen Ebene einlassen als auf andere Spiele und wenn man das schafft, wird man mit einem spannenden Thriller und einer oft traurigen Geschichte belohnt, deren fröhliche und schönen Elemente dadurch aber umso mehr anrühren können.

Last Window - Das Geheimnis von Cape West

Das wahrscheinlich letzte Abenteuer um Ex-Cop Kyle Hyde, der bald aus seinem Appartement ausziehen muss und in den letzten Tagen des Wohnblocks vor dessen Abriss auf einmal von einem Unbekannten auf zwei Verbrechen hingewiesen wird, die dort einst stattgefunden haben. Bei seinen Ermittlungen stößt er dabei nicht nur auf die Schicksale und Lebenswege einiger seiner Nachbarn, sondern erfährt sogar etwas über seine eigene Vergangenheit. Die Dialoge sind wiederum das Kernstück dieses Spiel Noir und der rote Faden ist wesentlich besser erkennbar als im Vorgänger. Die durch interessante, gut gezeichnete Charaktere und schöne Musikuntermalung geschaffene Atmosphäre sorgte dafür, dass ich das Spiel trotz seiner für ein Adventure recht beachtlichen Länge innerhalb einer Woche durchgespielt habe.

Uncharted-Serie

Da ich erst dieses Jahr eine Playstation 3 gekauft habe, kam ich jetzt erst in den Genuss dieser fantastischen Abenteuer des Nathan Drake. Ich denke nicht, dass ich hierzu noch etwas sagen muss, die filmreife Inszenierung, die sympathischen Charaktere und die unglaublich gute Grafik (ja, auch des ersten Teils) machen die bisher zwei Spiele der Reihe zu absoluten Pflichttiteln für PS3-Besitzer. Die Geschichten stehen dabei weder zu sehr im Vorder- noch im Hintergrund und erinnern stark an Indiana Jones.

Professor Layton-Serie

Auch diese Spielereihe wurde von mir erst dieses Jahr entdeckt und gerade der erste Teil verstand es, mich bis zum Abspann zu fesseln. Knifflige Rätsel, ein englischer Gentleman mit seinem Gehilfen, schöne Musik und mysteriöse, wenn auch abstruse Geschichten.

Super Mario Galaxy-Spiele
Auch hier brauche ich eigentlich nichts zu sagen. Wenn man sich zwei verschiedene Gameplay-Videos ansieht, muss man sich einfach nur vorstellen, dass der Rest der Spiele ähnlich gut aussieht, ähnlich gut klingt, ähnlich abwechslungsreich und ähnlich gut spielbar ist.

Flop:

Final Fantasy XIII
Drastisch gesagt muss man aus einem Final Fantasy zwischen VII und X einfach nur alle Spielelemente herausnehmen, die Spaß gemacht haben, dazu eine fantastische Grafik, klischeehafte Charaktere und eine unerträgliche Aneinanderreihung von individuellen, im Ansatz gar nicht mal schlechten Geschichten der Charaktere geben, die sich aber zu keiner Zeit ineinander verflechten können, und schon hat man dieses Spiel.

Wieder kein neues Star Wars - Rogue Squadron

Ich reihe mich mal in die Liste der Weltraumspiel-Wünschenden ein...

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, spätere Ergänzungen sind aber nicht ausgeschlossen

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
macenger (08 Versteher, 177 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 35 Wochen Offline
Beigetreten: 21.12.2010

Als absoluter TOP

God of War 3 ( ich kenne jetzt nicht die genauen Verkaufszahlen,kann mir aber nicht vorstellen, dass eine so erfolgreiche Spielreihe floppt)

Castlevania Lords of Shadows

Epochaler Soundtrack der, sich leider oft wiederholt
Tolle Geschichte mit glaubhafter Synchronisation
Angenehmes Gameplay mit leicht bockiger Kamera

Auf jeden Fall für Action/Adventure Freunde eine klare Empfehlung.

Enslaved ist meiner Meinung nach leider ein sehr unterschätzter Titel. Eine interessante Geschichte und eine sehr gute Inszenierung dieser sind neben der ordentlichen Grafik die großen Stärken. Es fehlt allerdings an Abwechslung in der Spielmechanik und die post apokalyptische Welt neigt dazu sich ein wenig zu wiederholen, auch wenn versucht wird Abwechslung zu erzeugen.

Trotzdem auch ein sehr gutes Action/Adventure

Ein weiterer Titel der Tops kann auch Halo Reach sein. Tolle Grafik, solider Shooter und Multiplayer Spaß. Das Szenario ist einfach Geschmacksache.

Gefloppt, da schließe ich mich an,ist auf jeden Fall Final Fantasy XIII. Da hat Square Enix schon einfach besseres geboten.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
DevilDice (11 Forenversteher, 821 EXP)
sitzt auf der Arbeit :(
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 4 Minuten Offline
Beigetreten: 7.7.2009
Inhalte: 5

Meine Top-Games 2010 in loser Reihenfolge:
Mass Effect 2
Assassin's Creed: Brotherhood
Castlevania: Lords of Shadow
Heavy Rain
God of War 3
Professor Layton 3
Uncharted 2

FLOPS:
Siedler 7 und Anno 1404 wegen dem unsäglichen "Spielschutz".
Final Fantasy XIII, man ist das langweilig....
Die USK, für all die sinnlosen "Spielezensuren"

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
K-Oz (13 Koop-Gamer, 1201 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 7 Stunden Offline
Beigetreten: 16.5.2009

Mein Top-Titel 2010: Vanquish

Mein Flop-Titel 2010: Die Mafia-2-DLC-Geschichte (wobei mir Mafia 2 trotzdem Spaß gemacht hat)

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
Amco (18 Doppel-Voter, 10708 EXP)
zieht wieder um. Ich freue mich riesig.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 6 Stunden Offline
Beigetreten: 1.10.2010
Inhalte: 10

Also meine Tops 2010

Mass Effect 2: Eine Geniale Fortsetzung eines genialen ersten Teils. Eine super Geschichte, ein schönes Universum.

Starcraft 2: Endlich ging es weiter und wie es weiter ging, geniale Zwischensequenzen, schöne Missionen und nette Charaktere. Ich warte auf die nächsten Teile.

Red Dead Redemption Ein phantastisches Spiel, ein toller Hauptcharakter, glaubwürdige Spielwelt, und Texas Holdem im wilden Westen wink

Meine Flops 2010

Formel 1 2010 ich sag nur Gähn, ich fand es langweilig langatmig und einfach bäää

Call of Duty Black Ops Ich habe drauf gewartet drauf gefreut und dann kam es und ich wollte nur weglaufen. Eine Singleplayerkampange die zwar spassig war. Aber ich brauchte nicht mal eine zweite Flasche Wasser weil das Spiel so schnell vorbei war. Und der Multiplayer ähm ne danke smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Henry Heineken (15 Kenner, 3569 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 50 Wochen Offline
Beigetreten: 28.2.2010
Inhalte: 92

Meine Tops:
- Battlefield Bad Company 2 Vietnam (Mit diesem Addon liefert DICE die besten Maps des ganzen Spiels)
- Assassins Creed 2 für den PC (Vom ersten Teil doch ehere enttäuscht, konnte mich Ubisoft wieder von der Reihe überzeugen)
- Fallout New Vegas (Fallout 3 fand ich schrecklich, aber New Vegas ist top [endlich Kimme-Korn zielen])
- GEE (Was für eine geile Zeitschrift)

Meine Flops:

- Valves Orange Box (außer Portal)(Bin ich der einzige, der Valve-Spiele überbewertet findet? Oder bin ich zu spät geboren für Half Life 2?)
- Gamestar-Magazin nach Relaunch -- nie wieder
- Mafia 2, aber auf sehr, sehr hohem Niveau

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
BlackWhize (11 Forenversteher, 802 EXP)
...wartet auf Skyrim.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 47 Wochen Offline
Beigetreten: 2.10.2010
Inhalte: 8

Meine Tops:
-Metro 2033 Dieses Spiel hat mich unglaublich gefesselt. Das Szenario war mal was anderes. Die Oberfläche zerstört und zu einem lebensfeindlichen Ort mit Mutanten verkommen. Die letzten Menschen haben sich in die Moskauer Metro zurückgezogen und haben sich dort eine neue Welt aufgebaut, aber auch hier ist die Gefahr allgegenwärtig, Mutanten bedrohen einzelne (kleine) Stationen, dazu kommt eine unbekannte Macht -Die Schwarzen-. Die das Leben der Menschen in der Metro bedroht.

Klasse Spiel und verdammt fesselnd!Sollte jeder gespielt haben.

Meine Flops:

-Red Dead Redemption Große Enttäuschung. Fand ich sehr Schade. Hier mal eine Liste mit Negativ-Punkten.

-eigentlich spannende Geschichte die aber unnötig in die Länge gezogen wird(Mexiko)
-reines Dauergeballer. Jaja ich weiß Western und so, aber ehrlich könnt ihr euch noch an die
Anfangsmissionen erinnern? Die waren gut, alle andere reiner uninspirierter Mist
-keine wirklichen Nebenmissionen bzw. einfach zu wenige. Dadurch leere Welt.
-fummerlige und ungenaue Steuerung
-miserabler Multiplayer. R* hat soviel Versprochen. Am Ende war es nur ein reines Deathmatch auf
der Weltkarte

-Gamestar/Gamepro Relauch->Mist->endgültiger Untergang

-Starcraft 2 Damit bin ich nicht wirklich warm geworden. 08/15 Kampagne und langweiliger
Mehrspielermodus

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Enttäuschungen 2010:

- Castlevania LoS:
Das Spiel ist ALLES, nur kein Castlevania. Blöde Idee, das nicht von IGA machen zu lassen.

- Bizarre Creations macht zu
Schade. Ich habe die Spiele von Bizarre seit dem Dreamcast (MSR) heiß und innig geliebt, und grade BLUR war ein Heidenspaß. Zu blöd, daß Acti mal wieder den Rotstift angesetzt hat nosmilie

Highlights 2010:
- Vanquish & Bayonetta
Ich mag die Spiele von Platinum Games. Normalerweise zocke ich Actiongames ein-, vielleicht zweimal durch, aber sowohl Vanquish als auch Bayonetta habe ich jeweils 4x durchgezockt und hole sie immer mal wieder raus. Großartig. Fantastische Spielbarkeit, tolle Optik und tolle Sogwirkung.

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
General_Kolenga (15 Kenner, 2854 EXP)
ist auch ohne Status ziemlich cool
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 17.3.2009
Inhalte: 7

Top:

1.Mass Effect 2
Für mich war das Spiel eine Offenbarung, ein mehr als würdiger Nachfolger und ein echter Zeitkiller. Dreimal durchgespielt und ich liebäugle mit einem 4. mal- mal sehen mr.green

2.BF:BC2
Einfach ein super MP-Shooter, der richtig Laune macht, nciht zuletzt durch die zerstörbare Umgebung

3.Minecraft
Eigentlich unheimlich simpel aber ein zeitfresser allererster Güte- einfach unglaublich was mit diesem kleinen Programm alles möglich ist!

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58766 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 12 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

Top

1. Minecraft

Für mich die Sensation des Jahres. Erstens mal kann man nirgends sonst seiner Kreativität in solchem Ausmaß freien Lauf lassen. Zweitens ist es schon jetzt in der Beta-Phase ein sehr gutes Spiel. Und drittens ist es phänomenal, dass ein Indie-Titel so in den Fokus rückt und damit zeigt, wo in der Branche die Innovationen herkommen und dass man Spieler auch mit einfachsten Mitteln und minimalistischer Grafik begeistern kann. Die besten 10 Euro, die ich jemals für ein Spiel gezahlt habe.

Jetzt wird es schon sehr, sehr schwer, da dieses Jahr für mich mehrere Top-Titel auf Augenhöhe hervorgebracht hat und ich mich da nur schwer entscheiden kann. Aber es geht weiter mit...

2. Red Dead Redemption

Mein persönliches Spiel des Jahres. Großartige Geschichte, super Grafik, packendes Gameplay mit der richtigen Mischung aus Action und ruhigeren Passagen, tolle Atmosphäre und der beste Soundtrack in einem Videospiel seit langem lassen gar keine andere Entscheidung zu.

3. Fallout - New Vegas

Steht bei mir auf Platz 2. Tolles Rollenspiel, das eine sehr atmosphärische Spielwelt mit super Quests anfüllt. Ein neues grafisches Gerüst würde dem Spiel gut tun, ansonsten gibt es aber nichts zu meckern.

4. Mass Effect 2

Platz 3 nimmt der zweite Teil der SciFi-Saga ein. Etwas schwächer als Teil 1, erzählt auch ME 2 eine großartige Geschichte und führt gut auf Teil 3 hin. Auch spielerisch hat es mir viel Spaß gemacht. Das actionorientierte Gameplay passt sehr gut und vor allem deutlich mehr als ein taktikbasiertes wie in DAO.

Flops

1. Mafia 2

Hat mich, wenn auch auf hohem Niveau, enttäuscht. War zwar ein sehr gutes Spiel, konnte aber eben nicht die Erwartungen erfüllen, die der Name und auch das vorher bekannte in mir geweckt haben.

2. Gamestar-Relaunch

Wurde schon das eine oder andere Mal genannt, man kann es aber nicht oft genug sagen: Dieser Relaunch ist im Gegensatz zu dem von GG total in die Hose gegangen. Weniger Tests mit weniger Text und weniger Seiten ist einfach scheiße. Und da kann die Redaktion noch so oft von Verdichtung reden, das macht es nicht besser.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
DonPanse (08 Versteher, 214 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 18.7.2010

Meine Tops:

Mafia 2
Red Dead Redemption
Mass Effect 2
Golden Sun
Fallout: New Vegas
Angry Birds
Fable 3

Meine Flops:

COD: Black Ops
Halo Reach
Arcania
Medal Of Honor

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Derumiel (13 Koop-Gamer, 1395 EXP)
Ich wünsche allen bei GG ein frohes neues Jahr!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 9 Stunden Offline
Beigetreten: 13.6.2010
Inhalte: 4

TOPS 2010:

Mass Effect 2
Der 2. Einsatzt für meine Shepards. Die Importfunktion ist schon klasse, weil man sich dadurch so mit seinen Charakteren verbundne fühlt. Wunderschöne cineastische Inszenierung.

Fallout: New Vegas
Ja, was will man dazu sagen. Tolle,große, atmosphärische Spielwelt, viele Quests, charismatische Begleiter.

Metro 2033
Ja, das Spiel hat seine Macken und ist wirklich kein richtiger Blockbuster, aber vor allem wegen seiner starken und bedrückenden Atmosphäre hat es mir wirklich gut gefallen.

Darksiders
Oh, was hab ich auf den PC Release gewartet. mr.green Ganz tolles Spiel.
Und das Hellbook macht sich bei mir sehr schön im Regal. lol

FLOPS 2010:

GameStar Relaunch (wurde zwar schon öfter gesagt aber...)

Gothic 4 - ArcaniA | ArcaniA - A Gothic Tale | ArcaninA - Gothic 4
RiP Gothic. Das ganze Spielgefühl hat mir hier überhaupt nicht gefallen.

Mass Effect 2
Moment, stand das nicht schon bei TOPS? Jap, aber das Spiel hat mich als ME1 Fan einfach enttäuscht. (wenn auch auf sehr hohem Niveau). Vor allem, was die (noch weniger vorhandenen) RPG Elemente und die Hauptstory anging (z.B. die Logiklücken *kopfschüttel*).
Außerdem die Waffen/Outfit/Picture DLC Schwemme. Ich habe zwar nichts gegen gute DLC à la LotSB, aber diese Minidinger gehen mir persönlich zu weit...

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht
Tr1nity (26 Spiele-Kenner, 73386 EXP)
Macht wieder einiges kaputt in Just Cause 3...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 35 Minuten Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 2649

Top 2010:

Battlefield - Bad Company 2 inkl. Vietnam-Addon. Kampagne super, Multiplayer super und Vietnam ist erst recht super smilie.

Flop 2010:

The Scourge Project 1+2. Das Teil im Juli via Steam gekauft. Verweigert mir bis heute den Dienst bzw. ich komme zwar ins Spiel, kann aber keine Mission starten. Es tut sich einfach nix. Keine Reaktion. Nix. Null. Nada. Laut Steam-Forum zig Möglichkeiten zur Fehlerbehebung ausprobiert. Fehlanzeige. Am WE nochmal einen Versuch mit kompletten Re-Download gestartet. Dafür gibt jetzt Fehlermeldungen en masse, sprich gefühlte 1000 OKs weil pro Datei zum wegklicken. Laut Statistik insgesamt ca. 110 Minuten gespielt, wobei das nur die investierte Zeit war, das Gedöns überhaupt spielen zu können. Arschlecke. Hab jetzt keine Lust mehr. 15€ für die Tonne und das Spiel von der Platte geworfen - endgültig.

____________________________________


I can't please everyone. I am not Nutella.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
General_Kolenga (15 Kenner, 2854 EXP)
ist auch ohne Status ziemlich cool
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 17.3.2009
Inhalte: 7
Derumiel schrieb:

Vor allem, was die (noch weniger vorhandenen) RPG Elemente und die Hauptstory anging (z.B. die Logiklücken *kopfschüttel*).

Huh Logiklücken? shocked

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Derumiel (13 Koop-Gamer, 1395 EXP)
Ich wünsche allen bei GG ein frohes neues Jahr!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 9 Stunden Offline
Beigetreten: 13.6.2010
Inhalte: 4
General_Kolenga schrieb:

Derumiel schrieb:
Vor allem, was die (noch weniger vorhandenen) RPG Elemente und die Hauptstory anging (z.B. die Logiklücken *kopfschüttel*).

Huh Logiklücken?

Jo. Mir sind beim Spielen ein paar Sachen aufgefallen, bei denen ich mir nur gedacht habe: HÄ? An besonders viel erinnere ich mich jetzt nicht mehr, aber ein paar Beispiele fallen mir noch ein.
Z.B.:

Spoiler:

Es mag natürlich sein, dass ich einfach irgendwo eine Erklärung verpasst habe oder was falsch verstanden habe, aber das sind so Kleinigkeiten, die mir halt dabei direkt ins Auge gefallen sind.
Und im Bioware Forum gibts ja auch genügend Threads zum Thema Plotholes. mr.green
Außerdem fällt mir gerade auf, dass ich mir viel zu viele Gedanken über ein Spiel mache. lol

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
General_Kolenga (15 Kenner, 2854 EXP)
ist auch ohne Status ziemlich cool
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 17.3.2009
Inhalte: 7

Also 1. Ja da hab ich mich auch gewundert vielleicht gabs ja ne Mission wo man nicht weiß lol
2. Naja weil die SR2 im gegensatz zur SR1 genug Power hat, um das Ding zu zerstören, wie man ja später feststellt. ich glaube, sie wollten da auch Spehhard erwischen und wussten nicht, dass er nciht dabei war- dumm gelaufen eben razz
3. Also soweit ich weiß, braucht man schon etwas mehr Geschwindigkeit, um mal eben durch ne Atmosphäre zu rauschen- wenn doch dann war wohl sien Anzug siene REttung, und wenn ich mich nciht irre sprach man beim icarus Projekt auch von schweren verbrennungen
4. Naja wiel die geth eben Superschile haben das weiß man doch lol ;P
5. 1. Naja weil die Galaxie so riesig ist kann man ja ncith erwarten dass da jedes kaputte Schiffchen gefunden wird 2. stimmt das ist ein bisschen merkwürdig- könnte aber daran liegen,d ass von diesme Reaper mehr übrig war als von der Souvereign wink

Ich fand aber insgesamt war das Spiel sogar schlüssiger als der erste Teil, weil eifnach viel mehr Sachen erklärt wurden. Ist vielleicht etwas OT hier soory razz

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)