Entwickler-Steckbriefe

Foren-Suche
Bildkünstler: Erstellt gute eigene Fotos oder Artworks für GGAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Jonas der Gamer (13 Koop-Gamer, 1550 EXP)
Trauert seinem XBox 360-Controller nach.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 43 Wochen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 16

Kurz gesagt, ich fände es gut wenn jedes Entwicklerstudio einen eigenen Steckbrief hätte, in dem dann das Gründungsjahr, das Land und die bereits entwickelten und die in der Entwicklung befindlichen Spiele aufgelistet werden. So wäre es zum Beispiel leichter die Geschichte einzelner Studios zurückzuverfolgen, möglicherweise für News etc.

Der Steckbrief könnte ja ähnlich wie die für Spiele aufgebaut sein, und auch eben auf die betreffenden Spiele verlinken. Umgekehrt könnten dann die Spiele-Steckbriefe auf den gelisteten Entwickler verweisen. Also ich finde, das wäre ne recht praktische Funktion, oder?

____________________________________

Jonas der Gamer blogt und erstellt Grafiken auf:
www.brotlos-spiellos.blogspot.com

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschrieben
ChrisL (30 Pro-Gamer, 137434 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4193

Die Idee finde ich nicht uninteressant, könnte eine nützliche Erweiterung für GG sein (und vielleicht auch die Datenbank-Karriere noch etwas interessanter gestalten). Da die (bereits veröffentlichten und noch fertigzustellenden) Spiele ja sowieso mit dem jeweiligen Entwickler verbunden werden, würden eventuelle Entwicklersteckbriefe zumindest diesbezüglich automatisch aktuell gehalten werden.

Die Schwierigkeit sehe ich etwas darin, überhaupt erstmal genügend Daten zu den Entwicklerstudios zu finden und zu sammeln - aber bei den Spiele-Steckbriefen wurde ja auch irgendwann bei Null begonnen. Man könnte es vielleicht auch so machen, dass die Steckbriefe der Entwickler erstmal nur intern gepflegt werden, bis ausreichend Daten vorhanden sind, um sie schließlich öffentlich zugänglich zu machen.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
Crizzo (18 Doppel-Voter, 11026 EXP)
http://www.commitstrip.com/en/2013/03/12/les-meilleurs-trolls/ News!?
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 48 Minuten 30 Sekunden Offline
Beigetreten: 27.6.2009
Inhalte: 71

Ich sehe irgendwie den direkten Nutzen nicht. Über die Spiele-Steckbriefe kommt man bequem zu vielen Spiele-Infos und die kann man dann in News, Artikel usw. einbinden und so bequem hin und her verlinken. Aber wann macht man das schon mal bei einem Hersteller? Höchstens bei einer Branchen-Info, ist der Bezug immer zum Spiel gegeben.

____________________________________

www.Victorypoint.de eine kleine Gaming Community, garantiert ohne Werbung. smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
DELK (16 Übertalent, 5488 EXP)
Oh, sinds schon wieder drei Jahre? :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 27.3.2010
Inhalte: 24

Ich tue mir dann immer einfacher, Entwickler mit bestimmten Spielen zu verknüpfen, bzw. hilft es auch, einen allgemeinen Eindruck zu erhalten, was der jeweilige Entwickler so an Spielen rausbringt, und das gleichzeitig auch mit Äußerungen von Angestellten in Verbindung bringen kann. Ich wäre also auf jeden Fall Pro-Entwickler-Steckbriefe.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Larnak (21 Motivator, 25595 EXP)
..,-
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 18 Minuten Offline
Beigetreten: 26.7.2009
Inhalte: 58

Idee gefällt mir, wär ich dafür smilie

Bildkünstler: Erstellt gute eigene Fotos oder Artworks für GGAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Jonas der Gamer (13 Koop-Gamer, 1550 EXP)
Trauert seinem XBox 360-Controller nach.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 43 Wochen Offline
Beigetreten: 18.5.2009
Inhalte: 16
Crizzo schrieb:

Ich sehe irgendwie den direkten Nutzen nicht. Über die Spiele-Steckbriefe kommt man bequem zu vielen Spiele-Infos und die kann man dann in News, Artikel usw. einbinden und so bequem hin und her verlinken. Aber wann macht man das schon mal bei einem Hersteller? Höchstens bei einer Branchen-Info, ist der Bezug immer zum Spiel gegeben.

Es gibt immer mal wieder News zu Entwicklern, die nicht direkt etwas mit ihren spielen zu tun haben.
Ausserdem könnte man viel schneller und besser recherchieren, an welchen Spielen der Entwickler schon gearbeitet hat.

____________________________________

Jonas der Gamer blogt und erstellt Grafiken auf:
www.brotlos-spiellos.blogspot.com

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 58800 EXP)
spielt The Division und Mass Effect 2
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 56 Minuten 16 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 727

Ich finde die Idee wirklich interessant, hauptsächlich aus News-technischen Gründen. So könnte man auch Branchen-News zu Firmen zentral verknüpfen. Zum Beispiel fallen mir da Quartalsberichte ein, die man dann bequem über einen Anlaufpunkt aufrufen könnte, ohne umständlich die Suchmaske bemühen zu müssen. Und auch sonst gibt es oft Themen, die ich später nochmal nachlesen möchte oder für andere Dinge brauche. Und wenn man in solchen Fällen den Entwickler oder allgemein die Firma (ich würde da nämlich auch Publisher mit einbeziehen) noch weiß, kommt man viel schneller zum Ziel.

Was die Spiele angeht: Es gibt ja jetzt schon die Möglichkeit, per Klick auf den Entwickler/Publisher im Spielesteckbrief alle mit diesem verknüpften Spiele anzeigen zu lassen. Zumindest das wäre also schon mal kein Problem.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschrieben
ChrisL (30 Pro-Gamer, 137434 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4193
Crizzo schrieb:

Ich sehe irgendwie den direkten Nutzen nicht.

Es ist richtig, News zu Entwicklern/Publishern (über Quartalsberichte etc. pp.) gibt es sooo oft (noch) nicht. Ich würde es im Fall der Entwickler-Steckbriefe daher auch eher so sehen, dass diese zwar nicht unbedingt einen sehr hohen direkten Nutzen haben, dafür jedoch einen möglicherweise indirekten Gewinn in Form von weiteren zugänglichen Informationen, die das Angebot von GG schlicht erweitern könnten.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht
Jörg Langer (Chefredakteur, 324529 EXP)
spielt Strategic Command & Final Fantasy.
User ist online Online
Beigetreten: 11.3.2009
Inhalte: 2925

Diese Idee hatten wir bereits bei der Konzeption von GamersGlobal, haben sie aber fürs erste wieder verworfen. Der Grund: Entwickler sind keine Spiele sind keine Studios. Wir hätten dann ein Studio mit einem Release-Termin, einer USK-Einschätzung etc. Halt, sagt derjenige, der die Idee nur haben und sie nicht programmieren muss, dann macht man halt eine eigene ID-Liste nur für Studios, und die Website merkt dann, was gemeint ist...

Geht alles nicht so einfach.

Aber: Wir wollen schon seit geraumer Zeit "Serien-IDs" umsetzen, und werden vermutlich im Frühjahr da dran gehen. Serien-IDs würden z.B. sicherstellen, dass eine News zu Starcraft 3 auch bei Starcraft 2 angezeigt wird. Und damit das Problem lösen, dass wir Addons zwar mit eigenem Steckbrief ausstatten, meist aber niemand nach genau diesem Steckbrief sucht, und sie wiederum nicht auftauchen etwa beim Test des Grundprogramms.

Vielleicht können wir im Zuge dessen auch noch mal über IDs für Entitäten nachdenken.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)