5.1 Headset gesucht

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

Hallo Community, folgendes:

Ich brauche wieder ein Headset, nachdem mein Speedlink Medusa vor längerer Zeit und nach langem Gebrauch den Geist aufgegeben hat. Dort war ich mit der Mikrofon-Qualität sehr zufrieden (wichtig für mich), nur störten bei meinem Modell die Dreh-Regler an der Kabelsteuerung zur Feinjustierung des Sounds... da kam man mal versehentlich dran oder bekam es erst gar nicht richtig eingestellt. War sonst aber damit eigentlich zufrieden (hatte es am Relatek onBoard Sound).

Nun, da ich ein neues Headset brauche und auch mal feststellen möchte ob richtige Soundkarten wirklich besser sind als die onBoard-Lösungen, habe ich vor die folgende Soundkarte zu kaufen:

http://www.alternate.de/html/product/Soundkarte/Asus/Xonar_D1/45560/

Dafür sollte dann nun auch ein passendes Headset her, nur finde ich persönlich aktuell eigentlich nur welche die ihre eigene Soundkarte mitbringen? Verstehe ich nicht. Dann lohnt ja schon keine richtige Soundkarte mehr, möchte man (vorerst) 5.1 technisch nur ein Headset anschließen?

Komme ich aber erst mal fix zu meinem Setup:
Headset und Stereo-Anlage (Stereo-Klinke zu Cinch) sind aktuell immer parallel angeschlossen dank 7.1 Sound onBoard. Die Anschlüsse kann ich via Treiber belegen, so ist es aktuell ohne Probleme möglich.

Nun eine Frage: Kann ich bei der obigen Soundkarte auch via Treiber die Anschlüsse belegen, so das es möglich wäre Headset und Anlage parallel zu betreiben? [um mir Umstecken zu ersparen]

Dann wenn das nicht gehen sollte, wäre ja wohl ein Headset mit USB Sound sinnig um Umstecken zu vermeiden, allerdings würde ich nur für die Stereo-Anlage ja die Soundkarte nicht mehr wirklich benötigen.

Also was für 5.1 Headsets (für Gaming & Filme) würdet ihr empfehlen? Und dann mit Steckern + die oben genannte Soundkarte, oder gleich mit USB Soundkarte? Kosten-Obergrenze sollte 100€ sein, aber nur wenn möglich.

Oder bei nem Headset doch nur Stereo nehmen...?
Wie ihr merkt, Fragen über Fragen. Freue mich auf Antworten, die ich übrigens durch die Forensuche nicht bekommen konnte (Die Suche hier ist irgendwie auch nicht ganz optimal :/)

Grüße,
Asto

PS: Tragekomfort ist natürlich auch wichtig, mein Kopf ist nicht sooo klein und ich bin Brillenträger, für manch ein Headset ein Problem x) - aber das Medusa war beispielsweise ok, falls jemand das als Vergleich kennen sollte.

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Ich finde die 3D-Funktionen der X-Fi von Creative sehr überzeugend. Dolby Headphone (nutzt IMO die Xonar) soll nicht ganz so überzeugend sein. Ein gutes (!) Stereoheadset und eine gute Soundkarte sollte also für einen überzeugenden Klanggenuss reichen. USB-Headsets sind in diesem Falle sinnfrei, da sie die Soundkarte umgehen. Meist wird der USB-Dongle genutzt um eben virtuelles 5.1 (oder 7.1) zu bieten. Oft nur leider nicht überzeugend oder mit matschigem Klang.

Einige wenige Headsets haben für den Raumklang eine entsprechende Menge Lautsprecher verbaut. Leider sind diese Headsets oft nicht sehr leicht und stören daher nach einiger gewissen Zeit auf dem Kopf. Klanglich kommen sie aufgrund kleinerer Speaker eh nicht an gute Stereokopfhörer heran.

Um Headset und Anlage gleichzeitig zu betreiben kannst du selbst wenn die Soundkarte kein freies belegen der Klinkenstecker erlauben sollte einfach einen Klinken-Doppelstecker (ca. 2-3 Euro) kaufen. Der kommt in einen Port und verdoppelt diesen, beide Geräte laufen dann gleichzeitig. Darfst du halt nur nich vergessen, die Anlage zu muten wenn du das Headset aufsetzt wink . Allerdings gibt es z.b. bei den X-Fi-Soundkarten eine Option für den Betrieb mit Kopfhörern, bei der der Klang entsprechend angepasst wird. Das müsste man dann entweder immer auch bei der Anlage "ertragen" oder umständlich jedes mal zurechtfummeln.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

Bei den Creative Karten höre ich so viel von Treiber-Problemen. Ich nutze Windows 7 64bit, wie sieht es da mit Treiber-Unterstützung aus? smilie

Was würdest du dann für ein gutes Stereo-Headset empfehlen, das wäre natürlich mit dem virtuellen Raumklang auch eine Möglichkeit. Bei den 5.1 Headsets mit USB Karte war mir schon aufgefallen das die Teils USB Karte und oder nur 2 Anschlüsse (Sound + Mic) haben, das konnte auch eher kein realer Raumklang sein

3D-Funktion bzw Dolby Headphone ist dann doch wenn ich es richtig verstanden habe entsprechend virtueller Raumklang?

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Dolby Headphone ist virtueller Raumklang, das stimmt. Ebenso Creatives CMSS3D, nur dass ich das doch etwas überzeugender finde (benötigt auch mehr Rechenleistung, die vom X-Fi-Chip gestemmt wird). Der Raumeindruck eines Medusa 5.1 (gibt ja leider nur noch die NX-Version) wird damit zwar nicht ganz erreicht, dafür gehts mit jedem Stereoheadset/Kopfhörer. Und an den Klang eines guten solchen kommt kein 5.1-Headset heran.

Das Steelseries 7H wäre nett. Ansonsten das Beyerdynamic MMX300 oder das Sennheiser PC350. Alternativ gehen auch hochwertige Kopfhörer in Verbindung mit einem Mikrofon.

Treiber und Creative - naja. Geht. Ich habe unter Win7/64 keine Probleme. Und der Klang ist schon wundervoll, besonders eben auch der Raumeindruck von CMSS3D. Mit einem guten Headset klingen Spiele und auch Musik deutlich dynamischer als mit den meisten 5.1-Headsets. Viele Gamerheadsets (und das sind 5.1-Modelle fast immer) sorgen für einen sehr dumpfen und bassbetonten Klang. Kann nett sein, muss es aber nicht.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

Vielen Dank für die schnelle Beratung, da habe ich dann schon mal eine deutliche Richtung in die ich tendiere, wird dann nämlich wohl Stereo - nur muss ich mir noch überlegen welche Soundkarte ich nehme ^.^

... und dann welches Stereo-Headset. Bin da offen für jegliche Vorschläge. Deine oben genannten schaue ich mir mal nach Feierabend an =)

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Azzi (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Laut vorletzter PCGH ist das Beyerdynamic MMX 300 der Testsieger mit 280€ aber auch massloss überteuert ansonsten zweiter Sieger war Steel Series 7H für 90€.

Alternativ kannst du auch das Ultrasone HFI-580 (oder 550) kaufen das sind die gleichen Kopfhörer die auch das Beyerdynamics nutzt halt ohne Mikro und viel billiger.

Ich persönlich hab sein Sennheiser Headset und die Creative SFI für emulierten Raumklang was allerdings nicht an echten 5.1 Klang herankommt. Ausserdem sind die Creative Treiber Müll, die akzeptieren das Mikro nicht und produzieren beim Nutzen des Mikros dauerhafte Störgeräusche, und ich bin net der einzige der da Probleme hat. Ansonsten rein von der Leistung her ist Creative XFI Karte schon gut.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

Danke für das Feedback, bin gerade mal dazu gekommen mir bei Alternate und Amazon die Headsets anzuschauen. Ich habe da immer das Problem das es so viele unterschiedliche Meinungen in den Kommentaren gibt (daher hier auch der Thread) - das scheint mir aber auch nur bei Headsets so schlimm zu sein, sonst bei keiner anderen Hardware - aber Ohren sind wohl sehr subjektiv mr.green

Aktuell tendiere ich zum SteelSeries 7H, auch wenn das nicht ganz billig ist. Siberia hätte auch was, aber weiß... weiß nicht wink

Habe mir das SS7H und die von mir angestrebte Soundkarte mal bestellt. Bei Creative bin ich mir einfach zu unsicher mit den Treibern - eigentlich habe ich damit noch nie Probleme gehabt und alles bislang zum Laufen bekommen, bin da auch eher nen Profi, allerdings spricht meiner Meinung nach die Problematik mit den Treibern für die Firma die es nicht richtig gebacken bekommt ^.^ Vllt weit her geholt aber wenn das in unserer Entwicklungs-Abteilung so laufen würde... wink

Danke euch 2n,
ich gebe hier dann mal ein Feedback ab, insofern ich es nicht vergesse.

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Spitter (13 Koop-Gamer, 1311 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 9 Stunden Offline
Beigetreten: 8.6.2009

Bissle Spät aber auch ich besitze die Creative X-FI Extreme Pro und Dazu das Sennheiser PC 350.
In Spielen und in der Musik einfach Super. Das Sennheiser hatt KRaftvollen Bass und der Sound ist Glasklar. Das Mikrofon hatt eine TOP Sprachübertragung. Der Tragekompfor ist im Vergleich zum Medusa besser , und die Ohrmuscheln umschließen die Ohren Komplett , man wird mehr von der Umwelt Ausgeschlossen (Gut wenn die Frau mal wieder am Keifen ist )
Treiber Probleme bei der X-Fi habe ich nicht Benutze Win7 64bit . Alles läuft bestens .

Zu Spielen : Ortung von Gegner in Spielen läuft Perfekt. ICh hatte früher auch das MEdusa und Vermisste die Nervige Steuerung am Kabel nicht. Ich kann immmer nich Glasklar höhren ob der Gegner von Rechts hinten oder sonst wo antrabt.

Das SteelSeries 7H besitzt ein Freund von mir : Tragekomfor und Sound sind auch hier Super. Sound Glasklar , Ohren werden auch Komplett umschlossen (sind allerdings beides keine Brillenträger!) Auch keine Probleme bei der Ortung der Gegner in Spielen. Microfon auch sehr Gute Sprachübertragung.

Das Sennheiser machte auf mich ein wenig mehr Komfort in der Verarbeitung. Allerdings Spricht der Preis dann auch eher für das SteelSeries da dieses z.z. CA . 30€ billiger ist !

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

Vielen Dank für deinen Post,

ich habe zwar schon bestellt, aber werde den Kram ja auch erstmal ordentlich testen - Ich bin schon mal seeehr gespannt wie sich der Sound mit der "richtigen" Soundkarte im Vergleich zur Realtek onBoard Version anhören wird. Zur SteelSeries 7H kann ich dann auch gleich einen Brillenträger-Test abgeben, aber denke nicht das es da große Probleme geben wird, das Medusa war eigentlich auch immer ok

Morgen sollte das Paket auch schon ankommen. Tse Alternate ist echt flott wink

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bolle (17 Shapeshifter, 7613 EXP)
Hat den PC jetzt an einem Stehtisch. Man wird älter.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 35
Dennis Ziesecke schrieb:

Allerdings gibt es z.b. bei den X-Fi-Soundkarten eine Option für den Betrieb mit Kopfhörern, bei der der Klang entsprechend angepasst wird. Das müsste man dann entweder immer auch bei der Anlage "ertragen" oder umständlich jedes mal zurechtfummeln.

Meine X-Fi Gamer hat eine Checkbox "Kopfhörereinstellung automatisch bei Anschluss eines Kopfhörers aktivieren" oder sowas, und die soll theoretisch anspringen wenn ich in die Frontbuchse einen Kopfhörer anstecke.
Leider ists bei mir vermurkst und die Einstellungen springen an wenn kein Kopfhörer drin ist, sobald ich die anstecke stellt er wieder auf 5.1 um, aber theoretisch ist da keine umstellerei nötig smilie

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396
bolle schrieb:

Dennis Ziesecke schrieb:
Allerdings gibt es z.b. bei den X-Fi-Soundkarten eine Option für den Betrieb mit Kopfhörern, bei der der Klang entsprechend angepasst wird. Das müsste man dann entweder immer auch bei der Anlage "ertragen" oder umständlich jedes mal zurechtfummeln.
Meine X-Fi Gamer hat eine Checkbox "Kopfhörereinstellung automatisch bei Anschluss eines Kopfhörers aktivieren" oder sowas, und die soll theoretisch anspringen wenn ich in die Frontbuchse einen Kopfhörer anstecke.
Leider ists bei mir vermurkst und die Einstellungen springen an wenn kein Kopfhörer drin ist, sobald ich die anstecke stellt er wieder auf 5.1 um, aber theoretisch ist da keine umstellerei nötig

Ich habs mit den Frontbuchsen auch noch nie hinbekommen. Auf mehreren Rechnern nicht. Daher mein Tipp mit dem Doppeladapter, bei dem dann Lautsprecher und Kopfhörer gleichzeitig laufen. Leider bringt dann da die Checkbox nichts mehr..

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

hehe soviel zu den creative treibern lol
ich bin auf jeden fall mal gespannt, Bestätigung das mein Paket daheim angekommen ist habe ich schon mal; nun muss ich nur noch 3h programmieren bis zum Feierabend, dann puste ich mir mein Gehör weg wink

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396
Asto schrieb:

hehe soviel zu den creative treibern
ich bin auf jeden fall mal gespannt, Bestätigung das mein Paket daheim angekommen ist habe ich schon mal; nun muss ich nur noch 3h programmieren bis zum Feierabend, dann puste ich mir mein Gehör weg

Bei mir wars nicht der Treiber sondern die Hardware. Die Frontbuchsen wurden einfach nicht angesprochen. Soll ab und an vorkommen..

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bolle (17 Shapeshifter, 7613 EXP)
Hat den PC jetzt an einem Stehtisch. Man wird älter.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 27 Minuten Offline
Beigetreten: 16.3.2009
Inhalte: 35

Bei mir werden sie schon angesprochen, einfach das Kabel von der Frontbuchse auf der Soundkarte aufgesteckt. Du steckst das Kabel des Frontpanel schon vom MB zur Soundkarte nachdem du die Karte eingebaut hast?

Bei mir funktioniert nur diese automatische Umstellerei nicht, oder eben genau falschrum. So wie dieser Zeitgenosse es beschreibt
http://forum.sysprofile.de/sound-audio/23519-creative-software-boxen-mit-headset-vertauscht.html

Nur am Rande, beeinträchtigen diese Y-Stecker nicht die Tonqualität?

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396
bolle schrieb:

Bei mir werden sie schon angesprochen, einfach das Kabel von der Frontbuchse auf der Soundkarte aufgesteckt. Du steckst das Kabel des Frontpanel schon vom MB zur Soundkarte nachdem du die Karte eingebaut hast?
Bei mir funktioniert nur diese automatische Umstellerei nicht, oder eben genau falschrum. So wie dieser Zeitgenosse es beschreibt
http://forum.sysprofile.de/sound-audio/23519-creative-software-boxen-mit-headset-vertauscht.html
Nur am Rande, beeinträchtigen diese Y-Stecker nicht die Tonqualität?

Adapter verringern die Tonqualität immer (wenns analoge Signale sind) - aber ob man es hören kann ist oft fraglich wink .

Und ja. Natürlich steckt das Frontpanel richtig und auf der Soundkarte.. Will halt nur nicht. Aber ist nicht schlimm, ICH als alter Mann höre den Klangverlust beim Y-Stecker eh nicht.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Asto (15 Kenner, 2904 EXP)
Eve Online :)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 34 Wochen Offline
Beigetreten: 30.3.2010
Inhalte: 56

So nach einer Weile testen, hier mein Fazit:

Soundkarte - Asus Xonar D1
Ich nutzte zuvor immer nur onBoard-Soundkarten seit dem es diese gab und hätte nie wirklich einen Unterschied zu zusätzlichen Soundkarten erwartet, zumindest nur kleine Unterschiede oder Unterschiede wenn man wirklich Heimkino-Anlagen anschließt. Dann habe ich mir aber die obige Karte nun ma gekönnt und gleich eingebaut, onBoard deaktiviert und nun alles direkt über die neue Soundkarte laufen lassen: Ich bin begeistert. Ich hätte niemals gedacht das die Ton-Qualität soviel besser sein kann! Der Sound ist allgemein viel 'satter', Stimmen sind Klarer und sonst Töne differenzierter. Das ist echt wahnsinn mr.green Egal ob Headset oder angeschlossene Stereo-Anlage, Musik hören, Filme schauen und spielen macht einfach viel mehr Spaß. Dazu kommen einige gute Optionen in den Treibern die den Sound-Genuss nochmal verbessern. Auch gibt es Optionen zur Stimmenverzerrung.

Ein kleines Manko: Man kann im Gegensatz zur alten onBoard Realtek-Karte die Ausgänge der Karte nicht via Treiber frei belegen, so ist für den Anschluß von 2 Ausgabe-Geräten hinten an der Karte entsprechend ein Adapter / Splitter nötig, ist aber ja für wenig Geld zu haben und so kein Problem, hatte ich auch noch herumliegen. Eine Alternative wäre natürlich ein Front-Panel mit Sound Ein-/Ausgängen, denn das kann man neben einem CD-Laufwerk auch natürlich an der Karte anschließen.

Komme ich nun zu einem anderen Punkt der negativ auffiel. Dieser ist nicht sehr schlimm da man die Option in den Treibern nicht nutzen muss, also ich höre da nicht wirklich einen Unterschied, aber es gibt da eine Option namens SVN die die Lautstärke scheinbar normalisiert. Brauche ich nicht, aber habe ich mal getestet -> Dabei besteht das Problem das jedes mal wenn ich eine Wiedergabe starte es immer ein knacken im Headset gibt. Stört ein wenig. Aber wie erwähnt ist die Option auch eher überflüssig.

Am Ende aber eine super Karte die ich immer wieder kaufen würde! Ich gehe nach dem Headset nochmal auf die Kombination beider hochwertiger Produkte ein.

Pro und Contra - Asto schrieb:

+ Sehr klare Stimmen
+ Nichts übersteuert
+ Viele Einstellungsmöglichkeiten im Treiber
+ vergoldete Anschlüsse
+ Dolby Headphone, Dolby Virtual Speaker, Dolby Pro Logic IIx
+ Unterschiedliche Behandlung von direkten Anschlüssen und FrontPanel (leider nicht testbar, da kein FrontPanel)
- Normalisierung knackt (Nachtrag: Nur manchmal)
- Ausgänge nicht einzeln belegbar

Headset - SteelSeries 7h
Ich nutzte lange das "echte" 5.1 Headset Medusa, war aber dort mit der Verarbeitung nicht zu frieden, Sound haute nicht wirklich vom Hocker (was aber an der onBoard Karte gelegen haben kann / zum Teil wird und nun ist es kaputt. So musste ein neues Headset her und da wollte ich gleich was gutes haben aber ohne super viel Geld ausgeben zu müssen. Und joah da kam das SteelSeries 7h gerade recht.

Die Verarbeitung ist einfach umwerfend. Erstmal waren sogar noch Stoff-Muscheln für die Kopfhörer dabei so kann ich zwischen Leder und Stoff wechseln, aktuell teste ich Leder (das Medusa hatte Stoff) und ich bin sehr zufrieden als Brillenträger mit großem Kopf ^.^ Es macht komplett einen sehr guten Eindruck, optisch ansprechend (Bekannte sagten erst mal das es gut aussehen würde, denn es hätte nicht die typische altbackene runde Form oben am Bügel) und die Verarbeitung ist klasse, selbst das Kabel ist mit einer Art "Stoff" ummantelt wie bei meiner Logitech G5 Maus. Auch die Mechanik des herein- und herausziehen des Mikros scheint top zu sein, genauso wie der Schalter am Kabel. Kleines Manko dort: Der Schalter ist relativ locker. Also er hat einen festen Schaltpunkt, aber in seiner Position wackelt er ein wenig. Merkt man aber nur wenn man mitm Finger daran herumspielt mr.green
Weitere Pluspunkte: Vergoldete Anschlüsse, und das Kabel ist verkürzbar, sollte man das Headset nur mit einem sehr kurzen Kabel benötigen (Laptop).

Nun, dann testete ich das Headset mal... sitzt super klasse bequem, wird nicht extra warm und ist eigentlich nicht schwer. Der Sound ist aber auch echt qualitativ hochwertig. So was tolles habe ich noch nie gehört. Wird teilweise natürlich an meiner zeitgleich eingebauten neuen Soundkarte liegen, aber im Vergleich Stereo-Anlage vs Headset gewinnt klar das Headset. Auch das Mikrofon bietet eine super klare Sprachqualität und die Muscheln schirmen recht gut von der Außenwelt ab. Leiste Geräusche wie Lüfter entfallen. Ein klasse Produkt.

Das einzige aber doch schon etwas größere Minus bringt die Tatsache das man Reibungen am Kabel immer im linken Kopfhörer hört. Selbst wenn das Kabel nur an den Hemdkragen kommt oder über die Brust schleift hört man dies immer im Kopfhörer. das kann mal nervig werden wenn man keinen Sound an hat, hört man aber Musik oder ähnliches ist es teils vernachlässigbar, dennoch aber klar zu hören. Kenne ich so vom Medusa auch schon, aber da ich jetzt mehr mit dem Headset mache fällt es stärker auf. Eine einfache Lösung ist für mich das Kabel nicht hängen zu lassen, sondern ich lege es vor mir auf den Tisch so das das Kabel nicht einfach an mir oder dem Stuhl herum-baumelt, was letztendlich auch wohl gesünder für das Kabel ist. Da ich viel Hemden trage kommt es dennoch immer noch ab und an an den Kragen, aber die Qualität ist einfach so bombastisch und wenn man sich nicht dauernd anders hinsetzt dann gibt es so eigentlich auch keine großen Probleme. Das Manko reicht nicht um zu sagen ich würde es umtauschen wollen.

Nachtrag: Beim Testen des Mikros ob da noch Sound vom Kopfhörer mit aufgenommen wird, kann ich sagen nein. Wenn man die Kopfhörer (für meine Ohren) sehr laut einstellt und dann in das Mikro spricht, so ist von der Musik nichts zu hören. Nur wenn man still ist so konnte ich die Musik in der Aufnahme ganz ganz leise wahrnehmen. Aber das war so leise, das würde keine Voice-Activation aktivieren und wann schweigt man schonmal Leute an mit einer gleichzeitigen Musiklautstärke das die Ohren bluten? ;D Note 1 von mir dafür.

Und die Möglichkeit das Mikro wieder zu "versenken" ist super praktisch. Nichts ist nerviger als ein Mikro das da immer rumbommelt, selbst wenn es hochgeklappt werden kann und die Mechanik des Abnehmens wie andere Hersteller es handhaben ist auch wohl schneller durch Verschleiß geschädigt. So zieht man das Mikrofon zum Spielen heraus und schiebt es während der Arbeit zum Musik hören herein. Top mr.green

Pro und Contra - Asto schrieb:

+ Sehr hochwertig verarbeitet
+ Auswahl zwischen Stoff- und Leder-Muscheln
+ Kabel verkürzbar, vergoldete Anschlüsse
+ Keine extra übersteuerten Sound-Elemente
+ Klares, herausziehbares Mikrofon
- Reibungen am Kabel deutlich hörbar

Soundkarte + Headset: Sound-Orgasmus
Nun bei der Soundkarte entsprechende Option für das Headset angestellt wie auch "Dolby Headphone" und alles wird zu einem wahren Erlebnis. Ich hörte den MOH Soundtrack von Ramin Djawadi und der Raumklang ist echt phänomenal. Einmal habe ich das Headset abgesetzt um feststellen zu wollen was da so ein "klopfendes" Geräusch macht... ich hätte wetten können das Geräusch käme aus der Richtung vom Fenster. Dabei war es das System das mit das vorgetäuscht hat o_O Auch bei Spielen wie MOH SP, BFBC2 oder Risen ist der Sound einfach genial. Und bei Musik ist es egal ob ich Rock, Hardstyle (Techno), Swing oder Metal höre, nie habe ich das Gefühl irgend etwas wäre übersteuert oder nicht voll ausgeprägt (was natürlich auf die Treibereinstellung ankommt, so hat bsp das Preset Game mehr Bass).

Ich werde beide Produkte definitiv behalten und weiter Erfahrungen damit sammeln. Gebe die 2 nie wieder her und empfehle sie weiter!

Hoffe dieser "Test-Artikel" kann dem ein oder anderen helfen. Danke an alle für die Hilfe bei der Auswahl dieser Produkte!

____________________________________

Web- / Software-Entwickler | The Secret of Success: Suck Less.

Courage - It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog. (Mark Twain)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
STF (11 Forenversteher, 623 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 21 Wochen Offline
Beigetreten: 21.10.2010
Inhalte: 2

Ich habe mir ein Turtle Beach Ear Force X41Headset für die Xbox 360 gekauft.
Dieses ist wireless und hat via externer Decoderbox Dolby Headphone 7.1 Ausgabe.
Außerdem sind auch Stereo, Dolby Digital, Dolby Pro Logic IIx Funktion möglich.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Headset und kann es wirklich empfehlen.
Ich nutze es vorwiegend an der XB360, aber auch zum nächtlichen Gebrauch am PC.

Zitat:

+ wireless
+ Bass-Boost Funktion
+ Chat-Boost Funktion
+ guter und satter Klang
+ Mittendrin-Gefühl dank guter Abschirmung
+ geringes Gewicht
+ hoher Tragekomfort (auch für Brillenträger)
+ herausziehbares Mikrofon
+ sehr hochwertige Verarbeitung
+ vergoldete Anschlüsse am Mikrofon
+ 1 x optischer Eingang & 1x analoger Cinch Eingang
+ 1 x opt. out zum durchschleifen des Audio-Signals
+ Anschluß eines 2ten Headsets per 3.5 Klinke
+ separate Lautstärkenregelung für 2tes Headset
+ separate Lautstärkenregelung am Cinch Eingang
+ Bassboost, Lautstärke, Ein/Aus am Kopfhörer
+ kein Netzteil, Stromversorgung per USB
+ schaltet automatisch ab, wenn kein Sound anliegt

- hoher Preis, ca. 150,- €
- Batterien/Akkus nötig
- Im Chat-Betrieb Kabel zum XB360-Controller bzw. Mic-In nötig
- bei Bewegungen am Chat-Kabel sind Knack-Geräuschen möglich
- Interferenzen mit anderen 2.4 Ghz Wireless Geräten möglich
- leichtes Grundrauschen, aber bei Audiowiedergabe nicht mehr hörbar

Hier sind auch noch einige Foren, in denen ich meine Erfahrungen & Meinungen geschrieben habe:

http://www.pcgames.de/m,forum/Service-61/Kommentare-zu-Artikeln-auf-wwwpcgamesde-13/Special-Von-Stereo-bis-Surround-Basiswissen-rund-um-Sound-am-PC-und-die-richtige-Verkabelung-9015587/

http://forum.4pforen.4players.de/viewtopic.php?t=103170

Zum Thema Soundkarte:

Ich habe eine Creative X-Fi Xtreme Music und bin sehr zufrieden mit dieser Karte.
Seitdem ich einen modifizierten AuzentechForte Treiber nutze ist der Klang sogar nochmal besser.
Meine Xtreme Music hängt an einem Creative X-Fi Fatal1ty I/O-Drive (Frontpanel).
Per optical Out (Toslink) geht das Signal an eine Teufel Decoder Station 3 und wird von dort analog an ein Teufel Concept E Magnum 5.1 Power Edition weitergeleitet.
Ich habe das Dolby Digital Live (DDL) & DTS Pack von Creative gekauft um auch bei Spielen Dolby Digital 5.1 Sound zu haben.

____________________________________

Lesen gefährdet die Dummheit!

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Nur um Verwirrungen vorzubeugen - das Dolby Digital Live Pack benötigt man nur, wenn man den optischen Ausgang nutzt und bei Spielen 5.1-Sound haben möchte. Klassisch wäre wohl eher der Anschluss der Teufelboxen per analogem Kabel direkt an der Soundkarte - da hat man natürlich immer 5.1-Sound auch ohne Zusatzpaket.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
STF (11 Forenversteher, 623 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 21 Wochen Offline
Beigetreten: 21.10.2010
Inhalte: 2
Dennis Ziesecke schrieb:

Nur um Verwirrungen vorzubeugen - das Dolby Digital Live Pack benötigt man nur, wenn man den optischen Ausgang nutzt und bei Spielen 5.1-Sound haben möchte. Klassisch wäre wohl eher der Anschluss der Teufelboxen per analogem Kabel direkt an der Soundkarte - da hat man natürlich immer 5.1-Sound auch ohne Zusatzpaket.

Ja, das habe ich etwas unglücklich formuliert, danke die für Ergänzung!

Anfangs hatte ich meinen PC auch direkt analog mit dem Teufel 5.1 Set verbunden.
Dann kamen aber XB360, Wii, T-Home Media Receiver etc. hinzu. Diese Geräte wollte ich natürlich auch mit dem Teufel Set betreiben. Deshalb habe ich mir auch eine Teufel Decoderstation 3 gekauft. Allerdings bietet die keine Möglichkeit den PC per analogem 5.1 Kabel zu verbinden, sondern nur 3x Stereo Cinch, 1x COAX und 2x Toslink als Eingänge.
Dann habe ich an den 5.1 Eingängen der Teufel Boxen habe ich ein Y-Kabel angebracht, dass PC & Decoderstation gleichzeitig betrieben werden können. Allerdings war der PC dann immer lauter als die restlichen Geräte.
Außerdem droht Garantieverlust seitens Teufel, wenn die Verkabelung so erfolgt.
Dadurch habe ich jetzt aber weniger Kabelsalat und bin flexibler. Und mit dem Creative Frontpanel habe ich die Möglichkeit alles direkt in Reichweite und vor allem mehr Equipment anzuschließen.

____________________________________

Lesen gefährdet die Dummheit!

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29752 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Garantieverlust? Warum das denn? Seltsam. Hab die Decoderstation übrigens auch, die 5er. Allerdings steht diese bei mir mittlerweile im Wohnzimmer und kümmert sich um TV, Asus O!Play, Wii (und C64 lol).

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
STF (11 Forenversteher, 623 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Jahren 21 Wochen Offline
Beigetreten: 21.10.2010
Inhalte: 2
Dennis Ziesecke schrieb:

Garantieverlust? Warum das denn? Seltsam.

Hmm, weiß es auch nicht mehr so genau, meine aber dass es mal so auf Webseite von Teufel oder in der BA gestanden hat.

Die DecoderStation 5 gab es damals leider noch nicht, als ich meine Geräte so verkabelt hatte.

____________________________________

Lesen gefährdet die Dummheit!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)