Frage zum mobilen Internet (auf dem Laptop)

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3

Hallo zusammen,
Ich werde jetzt demnächst einen Surfstick bekommen, den ich mir gerne in mein Netbook stecken würde um so am bahnhof, im zug oder in der Mittagspause ein bisschen zu chatten oder evtl eine Webcamübertragung zu starten.

Jetzt hab ich aber reichlich wenig Ahnung davon, da die Tarife ja teilweise auch recht verworren sind. Ich hab täglich immer ca 1- 1/2 Stunden die ich im Leerlauf verbringe, und während dieser Zeit würde ich gerne Skype oder den Windows Live Messenger benutzen, am liebsten mit Webcam, ist aber nicht zwingend.

Jetzt wäre der günstigste Tarif einer, der mir 1GB mit UMTS-Speed bietet, danach in GPRS wechselt. Laut anderen Foren soll es wohl gehen, Instant Messaging und Skype zu nutzen, auch wenns wohl laut AGB nicht erlaubt ist. Ist das rechtlich zulässig, nach dem Motto "so lange es klappt ist es schon okay", oder muss man dann wirklich von sich aus verzichten, ohne das es eine Sperrung für solche Dienste gibt?

Jetzt würde mich interessieren, ob man bei einer 5-Tage-Woche mit den 1Gb im Monat hinkommt (entweder nur Textchat, oder am liebsten mit Webcam (keine Sprachunterhaltung)) oder ob es dann doch lieber 5GB sein sollen. Reicht evtl auch GPRS für eine abgespeckte Chatsitzung? Und weiss jemand welches Programm am wenigsten Traffic generiert? Skype? MSN? oder doch was anderes?

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29502 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Für Textchat reicht auf GPRS, für mehr aber nicht. Ich habe hier zwei Monate mit nem Surfstick arbeiten müssen, da unser DSL nicht geschaltet wurde - nie nie nie wieder. Solange UMTS verfügbar ist gehts und bringt auch Spaß. Allerdings ist die Qualität der Verbindung oft stark schwankend, so dass Videochat eher ungemütlich und abgehackt wird. Dazu kommt eben der Bandbreitenhunger - mit 1 GB wirst du im Monat nichts wenn du regelmässiger Videos nutzt. Selbst mit meiner "normalen Internetrunde" inkl. ab und an mal GG-Videos und selten Youtube, ein wenig Webradio und ab und an mal Patches und Treiber laden war nach zwei Wochen das 5GB-Kontingent futsch.

Skype un co. funktionieren oft und die Anbieter werden eher selten dagegen vorgehen. Einige Provider sperren aber die entsprechenden Ports, so dass Skype eben bei denen nicht geht. Ähnliches gilt für andere bandbreite fressenden Dienste - es kann sein, dass diese nur mit Einschränkungen oder gar nicht gehen.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Coquelicot (04 Talent, 13 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 22 Wochen Offline
Beigetreten: 2.8.2010

hallo smilie
ist es ok wenn ich meine zum titel passende frage hier mithineinstelle oder soll ich dazu einen neuen thread öffnen?
Also, ich frage mal: smilie

Ich habe das notebook samsung R65, bei dem steht, dass es wireless-LAN fähig ist, was ich aber noch nicht ausprobiert habe. Jetzt möchte ich im Krankenhaus wireless ins Internet gehen und will fragen ob ich da ein Programm brauche bzw. was ich da machen muss.

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe smilie

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29502 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Bietet das Krankenhaus ein offenes oder zumindest bezahlbares WLAN an? Ohne passende Gegenstelle funktioniert das WLAN des Notebooks nämlich nicht. Wenn das Krankenhaus kein hauseigenes und für Patienten zugängliches WLAN anbietet brauchst du einen UMTS-Surfstick und eine entsprechende SIM-Karte (Fonic bietet sowas für wenig Geld an, da kostet jeder Tag surfen dann (prepaid) 2,5 Euro, maximal aber 25 Euro im Monat (wenn du 25 Euro erreicht hast, surfst du quasi umsonst weiter den Rest vom Monat).

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Coquelicot (04 Talent, 13 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 22 Wochen Offline
Beigetreten: 2.8.2010

ja, ich kann dort einen WLAN zugang bekommen...

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29502 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Dann ist das nötige Programm bereits im Windows enthalten. Zugangsdaten gibts dann vom Krankenhauspersonal, ne Anleitung meist auch wink .

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Coquelicot (04 Talent, 13 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 22 Wochen Offline
Beigetreten: 2.8.2010

Danke, Dod. Ich habe aufgrund deiner Namensänderung nicht gleich bemerkt, dass du "Dod" bist, aber schon gehört dass du netterweise dein Wissen mit uns teilst smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
McStroke (14 Komm-Experte, 2276 EXP)
GG ist nichts mehr für mich. Ich bin raus.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 20.5.2009
Inhalte: 3

Heyo...ich bedanke mich auch nochmal für die schnelle Hilfe.

@ Coquelicot

Normalerweise ist es so wie Dennis geschrieben hat, dass es einfach über Windows geht (unten neben der Uhrzeit ist ein kleiner Computer mit so drei Strichen daneben, die eine Funkverbindung symbolisieren, da werden ale WLANs angezeigt), es kann aber sein, dass es ,z.B. wie an Unis üblich, einen Client a la Cisco benötigt um sich einzuwählen, ich denke das sollte aber in einem Krankenhaus nicht der Fall sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)