CPU Fan Error

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11329 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11

Genau diese Fehlermeldung wird mir zur Zeit angezeigt. Um genau zu sein wird zuerst Express Gate in weiß auf schwarzen Hintergrund angezeigt, dannach startet er erst mal ganz normal und dannach kommt die Meldung:

CPU Fan Error!
Press F1 to Resume

Da ich die 3 Lüfter Manuell Einstellen kann, konnte ich einen Ausfall des CPU Lüfters Ausschließen.

Ich habe das Gehäuse auch schon aufgemacht und versucht Staub als Mögliche Ursache zu finden, doch ohne Erfolg. Weder im Gehäuse selbst, noch am Lüfter sind große Mengen Staub, die die Lüfter Geschwindigkeit beinträchtigen könnten.

Der Fehler trat gerade auf, als ich zum ersten mal heute den Computer angemacht hatte. Gestern kam noch nicht dieser Fehler.

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Age (19 Megatalent, 13971 EXP)
Wenn du laberst wie ne rechte Hohlbirne, biste wohl ne rechte Hohlbirne.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 13 Stunden 44 Minuten Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 197

Öh, du hast den CPU-Fan über eine Lüftersteuerung laufen und nicht direkt am vorgesehen Platz auf dem Motherboard angesteckt oder? Wenn der Lüfter sowieso läuft ist alles cremig und das ist so gewollt. Einfach ins BIOS gehen und die entsprechende Option deaktivieren (geht meistens unter irgendwelchen Health-Optionen). smilie Dass das so plötzlich kommt, könnte eventuell an einer leeren MoBo-Batterie liegen, würde ich mal im Auge behalten (dann sollten allerdings alle Bios-Settings bei jedem Neustart in den Default-Zustand zurück gesetzt sein). Schönen Tag!

____________________________________

Been there. Done that.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Tigerfr0sch (15 Kenner, 3072 EXP)
neues Jahr wie wunderbar
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 27.8.2009
Inhalte: 14

Guck mal ob der 3-Pin Anschluß vom CPU-Lüfter noch auf dem entsprechenden Platz auf dem Mainboard steckt. Zur Not einfach mal kurz abziehen und wieder drauf stecken. Hatte ich schon gefühlte hundert mal, vor allem bei eher günstigen Mainboards.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11329 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11

Besitze ein Asus Mainboard und da kommt dieser Fehler häufiger vor. Ich habe die Meldung einfach mal abgestellt. Da alle meine Lüfter sowieso oft bzw. wenn ich spiele, immer auf Maximum gedreht isnd, habe ich kein Problem damit. Im Bios wird auch angezeigt, dass meine CPU bei 32 Grad liegt.

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Tigerfr0sch (15 Kenner, 3072 EXP)
neues Jahr wie wunderbar
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 1 Tag Offline
Beigetreten: 27.8.2009
Inhalte: 14

Auf die CPU-Temperatur kannst du dich aber nur verlassen wenn der Rechner nach einem Absturz wieder neustartet und du direkt reinschaust. Selbst nach einem Absturz wegen Überhitzung wird die CPU die 32° innerhalb weniger Sekunden wieder erreichen. Das Aufheizen und Abkühlen dauert idR nich länger als 1-2 Minuten um an Shut-Down-Punkt zu kommen bzw eben wieder drunter zu liegen.
Das einfachste ist immernoch die optische Überprüfung, also Rechner auf und reingucken wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Pro4you (18 Doppel-Voter, 11329 EXP)
Frank Ocean - Nights
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 11
rNy schrieb:

Auf die CPU-Temperatur kannst du dich aber nur verlassen wenn der Rechner nach einem Absturz wieder neustartet und du direkt reinschaust. Selbst nach einem Absturz wegen Überhitzung wird die CPU die 32° innerhalb weniger Sekunden wieder erreichen. Das Aufheizen und Abkühlen dauert idR nich länger als 1-2 Minuten um an Shut-Down-Punkt zu kommen bzw eben wieder drunter zu liegen.
Das einfachste ist immernoch die optische Überprüfung, also Rechner auf und reingucken

Mein Rechner macht soweit keine Probleme nur mit dieser Fehlermeldung, die ich jetzt aber abgeschaltet habe. Reingeschaut habe ich schon, wie vorher schon geschrieben =)

____________________________________

"Wer die Weißheit mit dem Löffel isst, der Scheißt Klug"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)