Spontanidee: Mehr Inhalt für Twitter?

Foren-Suche
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 142716 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4282

Hallo zusammen,

gleich zu Anfang eine Frage: Ist es eigentlich Absicht, dass auf Twitter fast ausschließlich Hinweise auf Redaktionsartikel/-news zu finden sind? Wenn ja, warum ist das so?

Wäre es vielleicht eine Überlegung wert, über diesen Weg auch auf "normale" News hinzuweisen? Gerade wenn als Quelle etwas Offizielles genannt oder ein Thema sehr aktuell/ausführlich/interessant ist, würde sich das doch anbieten, oder? Auch Tweets für User-Artikel sind denkbar. Ein wenig mehr Twitter-Aktivität schadet bestimmt nicht - wenn es schon genutzt wird. wink

Um das Ganze zu vereinfachen bzw. nicht jede mögliche News umständlich manuell posten zu müssen, könnte z. B. das Drupal-Modul "Twitter" verwendet werden. Mit diesem ist es möglich, Beiträge aus dem Drupal-Editor automatisch an einen Twitter-Account zu senden, was möglicherweise ein großer Vorteil ist (leider bin ich kein Drupal-Kenner, weshalb ich nur wiedergebe, was ich gelesen habe).

Ein Video-Tutorial, das kurz auf die Möglichkeiten eingeht, kann man sich auf dieser Seite anschauen. Das Twitter-Posting wäre so aufgebaut, wie es auch im Video erläutert wird: Newstitel + News-URL (und davor vielleicht noch ein Hinweis wie "GG-News", "News auf GG" oder ähnliches).

Nun wäre es mit Sicherheit nicht optimal, jedem News-Autor diese Möglichkeit zu bieten. Vielleicht könnte man es so einrichten - lt. Tutorial müsste das möglich sein -, dass nur die Redaktion eine News an Twitter weiterleiten kann. Der GG-Twitter-Account würde sich so mit etwas mehr Leben füllen, durch die Automatisierung dürfte sich der Aufwand für die Redaktion zudem in Grenzen halten.

Was meint ihr? Sinnvoll oder unnötig? Würdet ihr es begrüßen, mehr Inhalte von Usern auf Twitter zu sehen?

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.
John of Gaunt (Community-Moderator, 64232 EXP)
ist im Tropico-Fieber
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 51 Minuten Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 765

Nutze selbst zwar kein Twitter, finde die Idee aber trotzdem gut. Wenn man Twitter schon nutzt und das so komfortabel funktioniert, wie du es beschriebst, ist das ja auch kein großer Aufwand und bringt besonders interessanten News von Usern vielleicht noch den ein oder anderen Klick mehr.

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht
Stefan1904 (30 Pro-Gamer, 128500 EXP)
wartet auf die Next-Gen-Systeme.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 21 Wochen 5 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2009
Inhalte: 8209

Gute Idee! Eventuell könnten News nach bestimmten Kriterien wie Hot-Status, Aufrufe oder Kudos automatisch getweetet werden.

____________________________________

Google+

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben
Jörg Langer (Chefredakteur, 345047 EXP)
Hat die Attentäterin in War of the Chosen besiegt.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 29 Minuten Offline
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3103

Die Beobachtung ist weitgehend richtig, wir kündigen überwiegend redaktionelle Artikel an. Ich halte aber nichts von "Maschinen-Getwittere" und auch nichts davon, fortan jede (oder jede zweite) Top-News zu twittern.

Sehr wichtige News aber können wir schon twittern, wir versuchen einfach mal, dran zu denken. Ob die News von Usern oder von der Redaktion stammen, ist für mich unerheblich. Das heißt aber auch: Wir werden mit Sicherheit nicht bevorzugt auf User-News hinweisen, nur damit User-News getwittert werden.

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 142716 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4282
Jörg Langer schrieb:

Ich halte aber nichts von "Maschinen-Getwittere" und auch nichts davon, fortan jede (oder jede zweite) Top-News zu twittern.

Nee, so war das auch nicht gemeint. smilie Mir ging es auch hauptsächlich darum, den Aufwand etwas herunterzufahren.

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 142716 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4282

Hallo zusammen,

ich erlaube mir mal, den Staub von diesem fast einem Jahr alten Thread (wie die Zeit vergeht ...) zu pusten, da mir das Thema momentan wieder verstärkt auffällt: Wenn GG-Accounts für Facebook und Twitter bestehen, fände ich es klasse, wenn diese - neben den Redaktions-Artikeln - etwas aktueller gehalten werden, als es seit einiger Zeit der Fall ist.

Wie in diesem Thread ja auch schon erwähnt, ist völlig klar, dass das einen gewissen Aufwand bedeutet. Und natürlich soll es auch kein "Maschinen-Getwittere" geben oder jede zweite Top-News erwähnt werden. Aber hin und wieder auch abseits der Redaktions-Texte mal auf eine (offizielle) News hinzuweisen, könnte doch auch ein paar Twitter- und Facebook-User aktivieren bzw. generell das "Wahrnehmungsfeld" vergrößern, oder?

Gerade in den letzten Tagen gäbe es mit den Infos zu Max Payne 3, dem DLC zu Human Revolution, der Verschiebung der EU-Beta von The Old Republic oder vielleicht auch mit der News zu der Sklavere-Marketingkampagne doch durchaus verwertbare Themen, oder (um nur mal ein paar zu nennen)?

Vielleicht reicht ja auch einfach nur momentan die Zeit nicht, dann habe ich nix gesagt. smilie

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben
Jörg Langer (Chefredakteur, 345047 EXP)
Hat die Attentäterin in War of the Chosen besiegt.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 29 Minuten Offline
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3103

Aber das tun wir doch. Die letzten beiden Wochen hatten wir wegen Urlaub eine eingeschränkte Twitter-Aktivität, vielleicht führte das zu deinem Eindruck?

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 142716 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4282
Jörg Langer schrieb:

Aber das tun wir doch. Die letzten beiden Wochen hatten wir wegen Urlaub eine eingeschränkte Twitter-Aktivität, vielleicht führte das zu deinem Eindruck?

Ach so, Urlaub ... davon wußte ich nichts. Dann wird das wahrscheinlich auch mit diesem zusammenhängen, wobei ich nicht mehr weiß, wann mir dieses Thema in der letzten Zeit bewusst aufgefallen ist (ist bestimmt schon ein paar Wochen her).

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
ChrisL (30 Pro-Gamer, 142716 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 48 Minuten Offline
Beigetreten: 29.7.2009
Inhalte: 4282

Hallo zusammen,

fast schon wieder fünf Monate rum, nicht zu fassen. Ich möchte das Thema jedoch erneut ansprechen, da es mir nach wie vor nicht unwichtig erscheint. smilie

Ich hab' mir mal die Mühe gemacht, für Januar einen kleinen Vergleich aufzustellen zwischen der Erwähnung der redaktionellen und von Usern erstellten Inhalte auf den Facebook- und Twitter-Accounts von GG. Mich hat es ganz einfach mal interessiert.

Twitter im Januar 2012:

  • 50 Erwähnungen redaktioneller Inhalte (dazu zählen z. B. Test- und Angetestet-News, das SWTOR-Tagebuch, die App der Woche, Haralds WoRüBli, SDK und auch bewusst der Arcade-Check, der zwar vom User Flogger stammt, jedoch Teil einer Exklusiv-Serie ist)
  • 8 Erwähnungen von User-Inhalten

Facebook im Januar 2012:

  • 35 Erwähnungen redaktioneller Inhalte
  • Eine Erwähnung von User-Inhalten

Keine Frage, auch das Twittern und Posten bei Facebook nimmt Zeit in Anspruch. Auch ist nachvollziehbar, dass redaktionelle Inhalte Vorrang haben und ich denke auch -- ich wiederhole mich erneut; das wurde ja bereits im Thread erläutert -- dass es keine "Flut" an User-News auf den beiden Plattformen geben sollte.

Dennoch: Der Vergleich aus Januar zeigt (mir), dass das Verhältnis etwas optimiert werden könnte -- etwas mehr auf User-Inhalte hingewiesen könnte demnach meiner Ansicht nach sowohl auf dem GG-Twitter als auch dem -Facebook-Account, oder? An der News-Qualität oder generell interessanten Themen sollte es nicht scheitern. Was meint ihr dazu?

____________________________________

GG-Online-Spielereien:  ➜ GEK #1  ➜ GEK #2   |   DU-Community-Projekt:  ➜ Anmeldethread  ➜ Statistiken

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient
sw4pf1le (18 Doppel-Voter, 10771 EXP)
Too shy shy hush hush eye to eye
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 19 Wochen Offline
Beigetreten: 7.11.2011
Inhalte: 566

Mit Blick auf die Prozessoptimierung, durch Verwendung von Tweetdeck oder ähnliches zum automatisierten gleichzeitigen Befüllen von Social Networks wie Twitter und Facebook, könnte sich der Arbeitsaufwand evtl. reduzieren. Dadurch bleibt dann eventuell mehr Zeit für andere Dinge und beide Netzwerke wären jeweils immer auf dem gleichen Informationsstand.

____________________________________

blubb

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebrachtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben
Jörg Langer (Chefredakteur, 345047 EXP)
Hat die Attentäterin in War of the Chosen besiegt.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 29 Minuten Offline
Beigetreten: 12.3.2009
Inhalte: 3103

Ich wäre sehr vorsichtig, das zu automatisieren; bei Facebook haben wir ein Bild (das wollen wir bei Twitter nicht) und mehr Platz, dafür verwenden wir es momentan eher für die größeren Ankündigungen.

Bei Twitter versuchen wir seit geraumer Zeit, auf spannende News / Artikel hinzuweisen, und zwar egal, von wem sie sind. Gleichzeitig weisen wir auf jeden einzelnen redaktionellen Artikel (oder auch längeren Videobeitrag) hin. Daher kommt dieser Überhang "50 : 8" zu einem guten Teil, nicht, weil wir per se redaktionelle News bevorzugen würden. Zum anderen müssen wir noch mehr daran denken, spannende News generell anzuteasern. Ich würde sagen, dass bei den "echten" News (also keine Teaser-News), die wir antwittern, vor allem User-News dabei sind, und kaum redaktionelle.

Bei Facebook weisen wir kaum auf News hin, sondern fast nur auf Artikel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)