Crusader Kings 2 angekündigt!

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

Hallo, ich habe gerade erst hierher gefunden. Als Erstbeitrag möchte ich gleich mal eine Neuigkeit erwähnen, bezüglich welcher ich hoffe, daß ich hier nicht der einzige bin, dem sie ein breites Freudegrinsen aufs Gesicht zaubert. cuinlove

Heute hat Paradox Interactive "Crusader Kings 2 " angekündigt!
Das entsprechende Subforum mit einigen Informationen auf Paradoxplaza wurde auch schon erstellt:
http://forum.paradoxplaza.com/forum/forumdisplay.php?f=551

Schon der erste Teil inklusive der Erweiterung "Deus Vult" sowie dem "Deus Vult Improvement Pack" (eine große Sammelmod, die geradezu Pflicht ist, wenn man sich nicht für die andere große Sammelmod entscheidet...) liegt noch heute im Wine-Ordner meiner Linux-Installation und dient dort immer wieder als geistiges Schwimmbecken.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4867 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 47 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Juhu! Paradox rulez! Das ist Chor-Gaming... nicht der x-tausendste Shooter... wink

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

Exakt!
Natürlich ersaufen Paradox-Fans derzeit schon wegen Victoria 2 in Endorphinen, aber ich hatte beim Verfolgen der Diskussionen im Paradox-Forum immer den Eindruck, daß es schon sehr lange einen tief sitzenden Wunsch nach einer aktuellen Version von Crusader Kings gab. Und das kann ich nachvollziehen. Crusader Kings war mit seinem "Soap-Opera-Aspekt" immer ein ziemlich einzigartiges Spiel geblieben, aber auch durch die verrückten Dinge, die in dem Spiel passieren konnten. Man muß dabei aber im Kopf behalten, daß man in CK kein Land spielt, sondern eine Dynastie, eine Familie.

Ich kann mich noch an ein Spiel als Herzog von Brandenburg erinnern, in welchem ich es nach Nutzung vieler Gelegenheiten zu einer stattlichen Domäne und dem deutschen Königstitel gebracht hatte. Unglücklicherweise litten meine Hausoberhäupter immer sehr an einem Mangel an Erben. Irgendwann erhängte sich mein König ohne Erben, und alles ging meiner Dynastie verloren. Alles? Nein, an der Nordwestküste der iberischen Halbinsel hielt noch ein entfernter Cousin was weiß ich welchen Grades eine kleine Grafschaft... lol

Irgendwie wies rückblickend betrachtet eigentlich schon EU-Rome darauf hin, daß ein CK-Nachfolger kommen könnte... Darin hat man sich bei Paradox ja schon wieder ein wenig mit dem Umgang mit Familien und Charakteren gewöhnt...

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Hmmm, da sich hier die ganzen Cracks tummeln: Ich bin immer mal wieder am Liebäugeln, ob ich mir Crusader Kings nicht mal zulegen sollte, die Gelegenheiten sind dank diverser Impulse-Schnäppchenaktionen schon da. Nur haften den Paradox-Spielen ja gewisse Vorurteile bezüglich schwerem Einstieg, Schwierigkeitsgrad und nüchterner Präsentation etc. an. Daher meine Frage: Würde mir CK zusagen? Ich mag Civ in allen Inkarnationen, meine Civ-4-Partien laufen üblicherweise auf "Epic", liebe MoO2 und Rundenstrategie allgemein, wobei ich einem Sins Of A Solar Empire nicht abgeneigt bin und lieber 4x- anstelle von Taktik-Gedöns zocke.

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

Ich habe Crusader Kings inklusive der Erweiterung Deus Vult für'n Zehner auf EBay gefunden, kam direkt aus Schweden. Da läßt sich schwerlich etwas falsch machen. smilie
Was die einen als nüchtern bezeichnen, bezeichnen andere wiederum als zweckmäßig. Nun ist Crusader Kings ja schon ziemlich alt, bringt dadurch aber eine charmante Old-School-Optik mit sich.

Dies ist ein typischer CK-Screenshot, er zeigt das Fenster, in welchem man sich Titel, Verwandtschaftsverhältnisse etc. eines Charakters, in diesem Fall der König von Jerusalem, anzeigen lassen kann:

Spoiler:
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Ich werde jetzt mal den Sprung ins kalte Wasser wagen. 20€ für CK nebst Erweiterung bringen mich nicht um, und ein schön breit angelegtes Strategie-Epos könnte ich mal wieder gebrauchen. Irgendwelche Anfänger-Tips, die du mir auf den Weg geben magst?

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

Hmm... Ich kram mal ein wenig in der Kiste herum; manches hiervon wird Dir wohl zunächst nicht allzuviel sagen, aber beim Spielen wirst Du dahinter kommen, worauf ich mit Folgendem hinaus will. wink

1.) Bastarde. Bastarde, Bastarde, Bastarde!
Es gibt kein besseres Heilmittel gegen den Armut an Erben! Wenn Dein Herrscher die Gelegenheit erhält, ein wenig Spaß mit einem Kindermädchen o. ä. zu haben, dann immer ran da! lol
Erstens bekommt Dein Herrscher dann die "Lustful"-Eigenschaft, die sich auch auf das intime und offiziell legitime Eheleben auswirkt, was wiederum die Chance auf Erben erhöht. Zweitens aber bekommt man hin und wieder die Chance, einen Bastard nachträglich zu legitimisieren und somit in die Erbfolge zu integrieren. Die Chance darauf erhöht sich, wenn der Posten des "Hofintriganten" mit einer fähigen Person besetzt ist.

2.) Forschung
Es gibt keinen direkten Zugriff im Sinne eines Schiebereglers auf die Geschwindigkeit, mit der Fortschritte erzielt werden, man kann aber auswählen, worauf man sich in den verschiedenen Feldern konzentriert. Klickst Du auf einen Eintrag, wird Dir auf der Weltkarte angezeigt, wo und auf welcher Stufe diese Entwicklung bereits bekannt ist. Da sich Fortschritte mit der Zeit auf der Karte verbreiten, lohnt es sich z.B. selten, etwas zu erforschen, was in der direkten Nachbarschaft schon weit verbreitet ist.
Bedenke hierbei, daß das auch "innerstaatlich" gilt: Neue Erfindungen/Erkenntnisse/Methoden, die in Deinem Reich entdeckt werden, sind zunächst nur in der Hauptprovinz bekannt und damit wirksam! Das heißt, daß zum Beispiel das Aufkommen (bzw. die "Erfindung") von Geschäftsverträgen (zu finden unter Handelspraktiken bzw. als "Business Contracts" unter "Trade Practices") erstmal nur in Deiner Hauptprovinz zu erhöhten Einkünften führt. Erst dann verbreitet sich das Konzept mit der Zeit in der Nachbarschaft.
Zwei Entwicklungen, die ich auf jeden Fall für den Anfang empfehlen kann, sind zum Einen diejenige der Belagerungstechnik (engl. "Siege Equipment"), die - Überraschung! - zu einem schnelleren, erfolgreichen Ende von Belagerungen führt sowie diejenige der Bibliotheken (erste Stufe der "Schools"), deren Bau die einzige Methode darstellt, sowohl eigene Entwicklungen zu beschleunigen als auch ihre Verbreitung voranzutreiben.

3.) Vasallentum
Wenn Du als kleiner Herzog oder gar Graf irgendwo im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation anfängst, bist Du Vasall. Wenn Du als solcher Krieg führst (als Herzog von Brandenburg z.B. gegen eine der heidnischen Stämme an der Nordseeküste), kann Dein Lehnsherr über Deinen Kopf hinweg einen Frieden aushandeln. Das kann problematisch sein. Es ist da hilfreich, in den Benachrichtigungsoptionen einzustellen, daß nach einer Belagerung ein Pop-Up angezeigt und das Spiel automatisch pausiert werden soll. So kannst Du Dir die Gelegenheit verschaffen, selbst dem Gegner seine Provinz oder sein Geld abzunehmen oder ihn zu annektieren, bevor der Lehnsherr das macht. Wenn man einen Gegner angreift, der mehr als eine Provinz besitzt, läßt sich der Lehnsherr nach den ersten Erfolgen gern den Frieden bezahlen. In dem Fall kannst Du nur erneut den Krieg erklären (nun, da der Gegner kein Geld mehr hat und der Lehnsherr somit nur noch desinteressiert zuschaut) und mußt den Prestigeverlust in Kauf nehmen. Das kann sich am Anfang aber durchaus lohnen.
Aber keine Sorge, es kommen auch noch einige Gelegenheiten, sich aus seinem Vasallenstatus zu lösen... Üblicherweise dauert es nicht lang, bis das Reich in Stücke zerfällt, was gern auch in multilateralen Kriegen zwischen Herzögen und Grafen mündet. Dabei lassen sich manchmal richtige Schnäppchen machen, wenn nebenan ein kleiner Graf oder Bischof hockt, der keinerlei diplomatische Verbindungen zu irgendwem mehr hat... cool

4.) Gesetze
Überlege Dir Gesetzesänderungen gut - überlege sie Dir umso besser, je größer Dein Reich ist und je mehr Vasallen Du hast. Drastische Unterschiede in der Gesetzgebung zwischen Lehnsherren und Vasallen können zu einem schnellen Loiyalitätsabfall führen. Dann kann Dir schnell das passieren, worüber ich mich bezüglich des Kaiserreiches oben schon genüßlich ausgelassen habe.

5.) "Bad Boy"
Wie in den Strategiespielen von Paradox üblich, gibt es auch hier den von den Spielern so genannten "Bad Boy". Ein Wert, der den Ruf Deines Herrschers repräsentiert. Je höher er steigt, desto mißtrauischer und feindseliger wird er von anderen betrachtet, was zur zunahme feindseliger Aktivität führt. Hat Deine Bösartigkeit eine bestimmte Schwelle überschritten, wird man offen über Dich herfallen. Auch die Loyalität Deiner Vasallen und Höflinge wird fallen. Vasallen werden sich lossagen oder bei größeren Reichen gar Bürgerkriege anzetteln. Höflinge werden Deinen Hof verlassen - womöglich die fähigsten unter ihnen.
Der Bad Boy erhöht sich nach Landnahmen/Annektionen (weniger, wenn der Gegner einer anderen Religion angehört) und entdeckten Spionageaktivitäten (insbesondere natürlich Attentaten - erst recht auf Verwandte!). Einem Vasall den Krieg zu erklären hängt Dir noch eine Extraportion Bösebubenhaftigkeit an.
Der Bad Boy verringert sich, wenn der Herrscher stirbt - man hofft in der Nachbarschaft wohl auf jemand umgänglicheren... Außerdem kannst Du in Friedensverhandlungen auch als Sieger auf Gebietsansprüche verzichten (etwas, was ich in anderen Paradox-Spielen immer schmerzlich vermisse).

6.) Ungläubige
Wenn sich Höflinge heidnischer oder muslimischer Religion bei Dir einfinden, lasse ihren Kindern eine kirchliche Erziehung angedeihen; im Zuge dieser werden sie christlich getauft. Wenn Du Heiden und Muslime als Katholik zu lang an Deinem Hof duldest, strengt das die Beziehungen zum Papst an - mit möglicherweise katastrophalen Konsequenzen.

Huch, das ist ja schon das halbe Handbuch! lol

Also nur noch eines: Achte beim Verheiraten Deiner Prinzessinnen darauf, ob nicht womöglich schon eine Blutsverwandtschaft besteht... Daß die Habsburger mit ihrer hochinzestuösen Heiratspolitik so erfolgreich waren, sollte Dich nicht ermuntern. wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Hmmm, viele interessante Dinge, die du mir da mitteilst. Ich hab mal einfach auf's Blaue hinein losgespielt und hier ist das Resultat:

Als alter "Braveheart"-Fanboy hab ich natürlich gleich mal im ersten Szenario den Schottenkönig ausgewählt. Hat ein klein wenig gedauert, bis ich kapiert habe, wie das ganze Vasallensystem funktioniert, aber danach hab ich begriffen, daß mir ganz Schottland gehört, bis auf den äußersten Norden (Caithness oder so ähnlich). Zuerst hab ich versucht, durch Einheiraten in den Hof einen Anspruch auf besagte Provinz zu erringen, bin ein paar In-Game-Monate später auf "Grab Title" und - nach einer Mobilisierung meiner knapp 1400 Haustruppen - in der Provinz eingefallen, um den Widerständlern einen auf den Koffer zu geben.

Keine gute Idee. Die Provinz selber war kein Problem, aber ich hatte nicht damit gerechnet, daß Norwegen UND Dänemark mir gleich darauf vergeltenderweise den Krieg erklären. Also erstmal fix zurückgerudert, Frieden ausverhandelt und - wieder ein paar Monate später - einen erfolgreichen Meuchelmörder rübergeschickt. Leider verhalf auch das nicht zum gewünschten Erfolg (es wurde einfach ein neuer, gesichtsloser Graf auf den Thron gewuchtet) und ich hab mich ein wenig dem Aufpolieren meiner Provinzen gewidmet, schön mit Fischereien/Holzfällereien bauen usw. Und plötzlich, so nach knapp einem In-Game-Jahr, fangen nach und nach alle Vasallen an zu revoltieren. Und hab ich erstmal eine Revolte niedergeschlagen (und die Provinzen annektiert), mucken auch schon zwei andere. Und DANN, als ich schon alle Hände voll zu tun hatte mit Löschen, kommt auch noch ein Verbündeter an und erzählt mir, daß er grade mal eben mit England rumzofft und ich ihm doch bitte helfen sollte. Tja, und dann saß ich nur noch auf einer Provinz rum und meine Ex-Vasallen prügelten sich um meinen Ex-Besitz. Dann hab ich erstmal ausgemacht und in's Handbuch geguckt, hihi. Ich vermute mal, daß das Attentat auf den Graf von Caithness keine so gute Idee war, zumindest in den Augen meiner Vasallen. Allerdings wundert mich, daß die so sauer geworden sind, immerhin war das Attentat erfolgreich und ich hab weder Piety noch Prestige verloren. Hmmm.

Sehr unterhaltsam bisher, auch wenn das User-Interface wirklich etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ich hab eine halbe Ewigkeit suchen müssen, bis ich den Knopf gefunden habe, der den Herrscher-Zettel zumacht *hüstel*.

Noch eine Frage zum Liebesleben meines Herrschers: Muß ich auf ein Ereignis warten, um ihn ... umtriebig werden zu lassen? Oder gibt's einen gut versteckten Slider, der ihm das ermöglicht?

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

Ich habe eine technische Sache noch ganz vergessen: Die Auflösung läßt sich manuell ändern! Da, wo Crusaders.exe liegt, findet sich auch Settings.txt. Falls sie nicht da ist, erstelle sie mit Notepad. In die erste Zeile kommt die horizontale, in die zweite die vertikale Auflösung, das wars. Soweit ich weiß, kam das mit Deus Vult.

Nun zu Deinem Mini-AAR:

Ich habe gerade mal das Spiel als schottischer König im Hastings-1066-Szenario gestartet und stelle fest, daß Caithness in der Tat zum norwegischen Königreich gehört. Der Graf von Caithness ist Vasall des Herzogs von Orkney, der wiederum Vasall des norwegischen Königs ist. Na, da hast Du Dir ja einen hübschen Gegner angelacht! wink
Ich nehme mal an, daß Du mittlerweile die Buttons links von der Minimap entdeckt hast, mit denen Du die verschiedenen Kartenmodi, darunter die "Relations"- und "Realm"-Modi, umschalten kannst.
Nur nochmal zum Auswendiglernen:
Dunkelgrün: Die persönliche Domäne ("Demesne", sprich: "Demäin") des Herrscherhauses, aus der direkte Einnahmen bezogen werden.
Hellgrün: Vasallen. Von hier kommt kein Geld - es sei denn Du erhebst Frongelder ("Scutage").
Blaßgrün: Provinzen, die dem selben Reich angehören, aber nicht Dir unterstellt sind. Das kann ein Herzog oder Graf mit gleichem Lehnsherrn sein oder auch der Vasall eines Vasallen (z.B. die Grafschaft Albany, die dem Herzog von Moray unterstellt ist).
Blau: Alliierter.
Orange: Provinz, auf deren Titel Du einen offiziellen Anspruch erhebst.
Rot: Blut und Elend.

Zum nächsten Problem: Die Loyalität.
Da heißt es immer, man fände heutzutage einfach kein gutes Personal mehr. Doch schon im Mittelalter mußte man ein gutes Auge auf die Untergebenen haben. Das hast Du in den Charakterfenstern Deiner Vasallen (Wappen auf der Karte -> Portrait).
Darauf wird oben rechts die derzeitige Loyalität in Prozent angegeben; wenn Du die Maus drüberhältst, wird Dir in einem Tooltip angezeigt, wodurch sie sich gerade nach oben oder unten bewegt. Das hängt von Vielem ab: Diplomatiewert von Herrscher+Kanzler(in), Charaktereigenschaften des Herrschers, Prestige, bei Bischöfen auch die Frömmigkeit ("Piety"), etwaige Verwandtschaft/Anheirat, gegenebenenfalls die Position in der Erbfolge, Höhe des Frongeldes...
Wenn Du die Truppen eines Vasallen direkt rekrutierst, gibt es einen sofortigen einmaligen Malus auf die Loyalität von 20%. Deshalb gibt es auch die Großmobilmachung ("Grand Mobilization"), bei der dem Vasall die Wahl gelassen wird, ob er seine Truppen zur Verfügung stellt. Mit der Großmobilmachung werden sofort sämtliche Truppen im Reich ausgehoben (es sei denn, ein Vasall weigert sich), jeder Vasall wird so aber nur je einmal vom Loyalitätsabzug betroffen. Unter 80% Loyalität läßt der Vasall die Direktrekrutierung seiner Truppen nicht mehr zu.

Wenn ich mir nun die Anfangssituation Schottlands ansehe, fällt mir nach ein wenig Herumgeklicke auf, daß der Herzog von Moray ein persönlicher Rivale des Königs ist, was dazu führt, daß seine Loyalität sinkt. Und ja, sein Gebiet ist groß genug, um eine Armee zu unterhalten, die schwere Schäden verursachen kann.
Wenn die Loyalität eines Vasallen gefährlich niedrig ist (d.h. unter 50%), wird oben rechts ein Warnsymbol angezeigt. Ein Tooltip dort verrät, wer in Deinem Reich gefährlich nahe daran ist, seine Unabhängigkeit zu verkünden oder gar einen Krieg loszubrechen (Es gibt auch andere Icons, die z.B. unverheiratete Familienmitglieder anzeigen etc.).

Ich würde wohl bei einem Spiel mit Schottland also zunächst mal versuchen, ein wenig für Loyalitätshygiene im Reich zu sorgen...
Je mehr Vasallen aufmüpfig werden und sich lossagen oder angreifen, desto größer die Chance, daß sich Dein Herrscher die Eigenschaft "Realm Duress" (heißt im übertragenen Sinne "schwere Zeiten für das Reich" mr.green ) einfängt. Das zieht die Loyalität der übrigen Vasallen auch nochmal ordentlich herunter; das ist dann unter Umständen kein Schneeball mehr, sondern ein regelrechtes Einseifen, wie es Dir offenbar zugestoßen ist.

Oh, und wenn Dein Attentat auf den Graf von Caithness bekannt wurde (Erfolg und Entdeckung werden separat ausgewürfelt!), dürfte der daraus resultierende Bad Boy auch noch ein wenig Gewicht in die Waagschale der Abtrünnigkeit geworfen haben. Der Wert selbst wird nirgendwo angezeigt, nur in einer kleinen Zeile im "Reichsmenü" (Klick auf das eigene Wappen) steht in Worten, wie schlimm es um Deinen Ruf steht. Wenn es dort heißt "We have a bad reputation", wird es so langsam kritisch...

Du siehst also, Crusader Kings ist jetzt schon sehr facettenreich, und Du hattest bislang noch nicht einmal mit Erbschaftsproblemen zu tun! lol
Entschuldige auch bitte meinen Redeschwall, aber Crusader Kings war schon lange unter den Fans der Paradox-Großstrategiespiele eine echte Herzensangelegenheit. In keinem anderen dieser Spiele wechselt man so hart und unterhaltsam zwischen Jubelrufen und dem Zusammenschlagen der Hände auf dem Kopf.
Die Victoria-Fraktion ist ja schon ruhiggestellt worden. wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
BFBeast666 (14 Komm-Experte, 2062 EXP)
Na, dann mach mal einen Rettungswurf!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 23 Wochen Offline
Beigetreten: 21.5.2009
Inhalte: 1

Danke für die kleinen Stupser in Richtung "Interface erkunden", das wird beim nächsten Anlauf definitiv helfen. Für einen schnellen Loyalitätsbonus kann ich doch sicher ein bißchen Geld lockermachen, oder? Ich hab die "Send Gift"-Option schon gefunden, bin mir aber nicht sicher, ob das auf Dauer helfen wird, zumal mein Cashflow derzeit noch ziemlich unrund läuft.

Ansonsten sollte ich mir vielleicht ein wenig Geduld angedeihen lassen - innerhalb von In-Game-Wochen passiert wohl selten was in CK, da muß ich mir erst noch angewöhnen, nicht wie Civ-üblich von Runde zu Runde, sondern eher in Jahren zu planen.

Ja, CK macht Laune, und ich werde mich gleich nochmal auf die schottische Familien-Politik stürzen. Vielleicht sollte ich Norwegen erstmal gewähren lassen und mich stattdessen nach Süden orientieren, hrr hrr hrr...

____________________________________

Viel Gelaber über Spiele und Musik: www.bfbeast.de

Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
PotatoWarrior (05 Spieler, 48 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Jahren 44 Wochen Offline
Beigetreten: 24.8.2010
Inhalte: 1

Wenn das so ist werde ich mir vielleicht auch mal den ersten Teil der Serie zulegen, auch wenn ich mit Victoria 2 noch die nächsten Monate beschäftigt sein sollte.

Aber was mich wundert; gab es da nicht iegendeine Aktion von Paradox, dass sie das Spiel ankündigen wenn sie 25000 Leute in der Facebook Gruppe habben? Als ich mir die Gruppe zum letzten mal angeguckt hab waren´s knapp 6000 Leute. Scheinbar wurde das ja fallen gelassen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ketzerfreund (16 Übertalent, 5978 EXP)
CMDR Heermeyster. Julius Heermeyster. Raumpilot.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 19.8.2010
Inhalte: 121

Aufgrund der kritischen Haltung vieler Leute Facebook gegenüber wurde diese Aktion auf einen Forenthread auf Paradoxplaza erweitert. Abgesehen davon hockte Crusader Kings auch stets im Hinterkopf eines der Paradox-Entwickler (der Name fällt mir gerade nicht ein). Insofern nehme ich an, daß ein neues Crusader Kings ohnehin so langsam fällig war. Und da, wie ich oben schon anmerkte, die lautstarke Victoria-Fangemeinde ja nun ruhiggestellt ist, ist dies ein guter Zeitpunkt, um mit CK2 zu beginnen. Wobei... Wer weiß, wie lange vor der Ankündigung schon bereits daran gearbeitet wurde...?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)