Patchnotes: Wie erwähnen?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Gamaxy (19 Megatalent, 13346 EXP)
BAZINGA!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2009
Inhalte: 162

Hallo,

ich habe eine Frage zu News über Patches: Gibt es irgendwo eine Richtlinie, wie Patchnotes eingebunden werden sollen? Mittels Suchfunktion habe ich nichts gefunden. Also

a) als kurze Zusammenfassung und mit Link zum Originaltext oder

b) mit dem kompletten Text der Patchnote in der News?

Lösung b) wird sich ja spätestens bei längeren Patchnotes nicht machen lassen. Aber auch bei relativ kurzen Patchnotes kann der Text der Patchnote die eigentliche News erschlagen, wie z.B. hier:

http://gamersglobal.de/news/17891

Spoiler:

Ich tendiere ja mehr zu a), aber ich wollte die News auch nicht einfach so eigenmächtig ändern.

____________________________________

G5 Bb5 C5
G5 Bb5 Db5 C5
G5 Bb5 C5
Bb5 G5

Carsten Justenhoven (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Eine kurze Zusammenfassung beschränkt auf die Kernelemente eines Patches ist stets wünschenswert. Ist das Changelog nicht sehr lang (5-10 Punkte), kann es -- übersetzt! -- mit aufgenommen werden, andernfalls ist ein Verweis darauf in der News und/oder in den Quellen der bessere Weg.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben
Sebastian Conrad (16 Übertalent, 4740 EXP)
ME3 - im Moment eine Hassliebe
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 26 Wochen Offline
Beigetreten: 6.8.2009
Inhalte: 134

wobei ich mich bisher nie davor gescheut habe, auch Changelogs komplett rein zu nehmen wenn sie länger als 5 - 10 Punkte sind. Zum einen braucht man nicht erst noch eine weitere Seite besuchen, zum anderen ist die Quelle mit den Änderungen (die ich bisher immer geschrieben habe) auf Englisch. In 2 Fällen hatte ich sogar die erste deutsche Übersetzung im Netz. Ich sehe das als Komfort-Dienst für die GG-User smilie

____________________________________


In the first year, id commanded, "Let there be QUAKE"

Carsten Justenhoven (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Malyce schrieb:

wobei ich mich bisher nie davor gescheut habe, auch Changelogs komplett rein zu nehmen wenn sie länger als 5 - 10 Punkte sind.

Das mit den 5-10 Punkten war auch eher als grobe Richtung zu verstehen. Da muss man immer von Fall zu Fall unter- und entscheiden. Wir hatten es aber auch schon mal, dass wirklich ellenlange Changelogs in die News gepostet wurden. Das geht gar nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)