PSN Vorbestellungen nur noch per Sofortbezahlung?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Aixtreme2K (12 Trollwächter, 874 EXP)
PS4 Gamertag: AIXtreme2K
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 4 Stunden Offline
Beigetreten: 1.7.2014
Inhalte: 1

Hallo,

mir ist jüngst etwas aufgefallen und wolle nachhören, ob ihr meine Beobachtung bestätigen könnt.

Ich hatte mir im Playstation Online Store ein Spiel vorbestellt und zwar war das Battlefield 1.
Nach der Gamescom habe ich aber den Entschluss gefasst die Vorbestellung wieder zu stornieren. Dies funktionierte aber nicht mehr auf dem gewohnten Weg, da die Bestellung direkt per "Sofortbezahlung" bezahlt wurde. D.H. meine Kreditkarte wurde sofort um den Betrag belastet und das vorbestellte Spiel sofort bezahlt. Eine Möglichkeit die Bestellung abzubrechen gibt es nicht.

Dies kommt mir etwas seltsam vor, da ich bereits öfters Spiele im PSN vorbestellt habe und die Bezahlung erst am Veröffentlichungstag durchgeführt wurde. Ein Abbruch der Bestellung war jederzeit vor Erscheinungsdatum direkt über die Oberfläche der Playstation möglich.
Natürlich schaute ich mir auch andere Vorbestellungen durch und stellte fest, dass bei allen die ich kontrolliert habe die "Direktbezahlung" als Zahlungsmodalität zu akzeptieren ist.

Ich habe kurzerhand dem PSN Support eine Email geschrieben und um Stornierung des Artikels gebeten. Dies war vergangenen Donnerstag. Mit Heute habe ich nun zusätzlich schon zweimal die Hotline angerufen und um Bearbeitung meines Anliegens gebeten.

Eine Stornierung des Artikels ist bisher noch nicht durchgeführt worden.

Damit ihr das Richtig versteht. Um die Stornierung mache ich mir keine Gedanken. Ich werde da sicher die richtigen Worte finden um diese in Kürze durchzubringen, der Zwang, bei einer Vorbestellung den Artikel sofort zu bezahlen finde ich aber höchst bedenklich und gelinde gesagt absolut kundenunfreundlich.

Habt ihr diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht oder habt ihr dazu nähere Informationen? Falls der direkte Zahlungszwang bei Vorbestellungen eine neu eingeführte Bedingung im PSN Store darstellt wäre das für mich der Grund dort nichts mehr zu bestellen.
In diesem Fall würde ich dieses Thema als News vorschlagen.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Golmo (15 Kenner, 3172 EXP)
ONE MAN'S LIE !
User ist online Online
Beigetreten: 14.9.2015
Inhalte: 2

Ja, es ist in der Tat so das immer mehr Spiele nur "Sofortige Zahlung" möglich ist. Das liegt vor allem an PreOrder Items usw. - es gab die Tendenz das viele einfach (kostenlos) vorbestellt haben, die Items abgegriffen und dann stornierten.

Warte mit der Vorbestellung halt bis zumindest der Preload verfügbar ist, dann ist es doch OK. Vorher machts eh kaum Sinn es sei den es gibt ein besonderes Angebot oder so.

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Aladan (21 Motivator, 28502 EXP)
Nächste Woche Weihnachtsfeier :-D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 9.6.2009
Inhalte: 31

Die Stornierung der Vorbestellung kannst du selbst vornehmen. Einfach in der Wallet in die History.

Es gibt übrigens 3 verschiedene Bezahlweisen. Hängt immer vom Spiel ab. Auf der Playstation Seite gibt es mehr Informationen dazu.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Aixtreme2K (12 Trollwächter, 874 EXP)
PS4 Gamertag: AIXtreme2K
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 4 Stunden Offline
Beigetreten: 1.7.2014
Inhalte: 1
Aladan schrieb:

Die Stornierung der Vorbestellung kannst du selbst vornehmen. Einfach in der Wallet in die History.
Es gibt übrigens 3 verschiedene Bezahlweisen. Hängt immer vom Spiel ab. Auf der Playstation Seite gibt es mehr Informationen dazu.

Das war die Möglichkeit, die ich suchte. Leider gibt es diese Option nicht bei Sofortbezahlung.

Der Betrag wurde mir heute nach dreimaligem Telefonat nun sofort und ohne Probleme gutgeschrieben.

@Golmo: Der Grund warum man manche Titel ielleicht auch etwas früher vorbestellt ist ganz einfach. Ich hab die Sache dann aus dem Kopf.
Auf ein Angebot zu warten macht bei Titel wie Battlefield und Konsorten wohl kaum Sinn. Ein günstiges Angebot wird es dafür wohl erst in 1,5 Jahren geben.

Auch wenn diese Direktbezahlungspflicht Eurer Angabe nach nicht für alle Spiele gilt finde ich diese Tatsache trotzdem eine sehr fragwürdige Geschäftspraktik.
Die vorbestellten Titel gibt es in der Regel ja noch gar nicht. Goodies, Themes, frühzeitige Betazugänge etc. gibt es für BF1 eh noch nicht.
Wenn ich nicht zwei PS4 Konsolen besitzen würde, würde ich mir im PS Store kein Spiel mehr kaufen auf Grund dieser Geschäftspraktik. Amazon, Gamestop und alle anderen macht das ja auch nicht. Anzahlung ja, aber eine volle Belastung bei einer Vorbestellung ist eine Frechheit.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Aladan (21 Motivator, 28502 EXP)
Nächste Woche Weihnachtsfeier :-D
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 9.6.2009
Inhalte: 31

Tatsächlich ist bei Vorbestllungen das Sofortbezahlungen aber eher der Standard, als die Ausnahme. Von meinen Bezugsquellen für Spiele ist Amazon der einzige Händler, der nicht direkt einzieht wink

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Aixtreme2K (12 Trollwächter, 874 EXP)
PS4 Gamertag: AIXtreme2K
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 4 Stunden Offline
Beigetreten: 1.7.2014
Inhalte: 1

Ich kenne eigentlich nur 1-2 Händler, bei denen im "schlimmsten" Fall bei einer Vorbestellung eine Anzahlung fällig ist was ich ja auch verstehen kann.
Der mir bekannte Standard verlangt in diesem Fall keine sofortige Bezahlung sondern erst bei Lieferung. Das war beim PS Store auch so und wurde erst vor kurzem mit Direktzahlung geändert. FIFA 17 habe ich dort schon vor Urzeiten vorbestellt und bis heute wurde mein Konto nicht belastet.

Ist aber auch egal. Mein Geld habe ich wieder bekommen und gut ist es. Ich werde allerdings meine Vorbestellungen wieder bei Amazon erledigen wo ich einen Artikel bei Erhalt bezahle wie es in meinen Augen auch korrekt ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)