PC: Gameplay aufnehmen ohne FPS Verlust?

Foren-Suche
Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Golmo (16 Übertalent, 4549 EXP)
Make everything great again!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 57 Minuten Offline
Beigetreten: 14.9.2015
Inhalte: 2

Hallo Leute,
Ich würde gerne ein paar Videos von PC Spielen an meinem Rechner aufnehmen und suche dafür ein Programm bzw. eine Möglichkeit das ganze komplett ohne FPS Verluste machen zu können!

Auf der PS4 z.B. drücke ich ja einfach Share und schon wurden die letzten 15min aufgezeichnet und gespeichert. Genau so sollte es doch auch irgendwie auf dem PC möglich sein oder?

Aktuell habe ich schon die Software "LoiLo Game Recorder" ausprobiert aber bei der Aufnahme von z.B. World of Warcraft verliere ich nahezu die Hälfte (!) an FPS! Das Spiel läuft bei mir normalerweise mit 60 FPS in den alten Gebieten aber sobald ich auf "REC" drücke gehts runter auf max 35-40 FPS!

Gibt es bessere Lösungen?
Mein PC mit Core i7 und GTX 1070 ist der PS4 ja in allen Punkten überlegen!

Danke für eure Hilfe und viele Grüße aus dem Wald!

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
DarthBubi (15 Kenner, 3494 EXP)
Elite Dangerous und Star Citizen mit Joystick spielen. Genial!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Tagen 2 Stunden Offline
Beigetreten: 27.3.2011

Da du eine *-Nvidia-Karte in deinem Rechner hast, kannst du es mal mit "Shadow Play" versuchen. Ist in der "Geforce Experience" Software enthalten. Damit kann man wahlweise, wie bei den aktuellen Konsolen, die letzten n Minuten Gameplay aufzeichnen. Natürlich kann man auch wie bei Fraps etc. einfach eine Aufnahme aktivieren, die man dann man manuell wieder beendet. Meiner Erfahrung nach gibt es dabei keinerlei FPS-Verlust. Für die Aufnahme wird der auf den Karten seit einiger Zeit vorhandene h.264-Encoder benutzt, daher auch keine Leistungseinbußen. Man muss aber damit leben, dass es eine verlustbehaftete Aufnahme im h.264-Format ist. Qualität kann man soweit ich mich erinnere aber einstellen.

____________________________________

"[...] und dann geb' ich dir volles Pfund auf's Maul!"

Zitat nach Gothic 3

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 29733 EXP)
Es wird empfohlen, Betrug, Hieb, Roboter und Heldentat zu vermeiden.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 31 Minuten Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 396

Die 1070 kann auch h.265 encodieren, mal sehen wann das in Shadowplay implementiert wird.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Deepstar (15 Kenner, 2964 EXP)
y'=14y-5e^(-2x)
User ist online Online
Beigetreten: 8.7.2015

Es gibt durchaus Aufnahmeprogramme, die koppeln die Video FPS mit der Spiel FPS... der Abfall dieser FPS ist sehr oft mit einer viel zu langsamen Festplatte begründet.
Gibt aber auch genug Programme, die davon unabhängig sind, bei manchen ist das auch eine Einstellungssache.

Verlustfrei in 1080p in 60 FPS und dann noch im RGB Farbraum aufzunehmen ist abhängig vom Spiel eigentlich beispielsweise nur mit einem RAID mit mehreren Festplatten möglich. Oder halt mit einer SSD... wenn die mehrere Terabyte Platz hat.
Shadowplay, wie auch die PS4 zeichnen nur verlustbehaftetes Material auf. Die Ergebnisse der PS4 kenn ich nicht, bei Shadowplay kann es aber spiel- und situationsabhängig aus diesem Grund ein extrem blockiges Bild geben, gerade wenn er die eingestellte Bitrate für bis zu 60 FPS nutzen soll. Ist allgemein für die Weiterverarbeitung, dazu gehören auch Schnitte, nicht direkt interessant. Und fürs Hochladen auch nicht, weil YouTube das beispielsweise nochmal weiterverarbeitet.

Ich persönlich würde jetzt aus kostenloser Sicht auf OBS (Open Broadcaster Software) oder den MSI Afterburner zurückgreifen und sich dafür auch einen vernünftigen verlustfreien Codec installieren, wie beispielsweise UTVideo und dann mit diesem in Farbraum 422 oder 420 (YouTube hat z.B. nur 420) aufnehmen, was schon extrem viel Festplattenperformance spart. Für durchgängige 60 FPS in der Aufnahme reicht das eventuell aber bei zu langsamer Festplatte trotzdem nicht. Die Spiel FPS sollte davon aber total unabhängig sein. Mit einem 30 FPS Video sollte es aber eigentlich keine Probleme für die Festplatte geben.

Diese Aufnahmen kannst du dann normal weiterverarbeiten.
Programme wie OBS, aber auch tatsächlich XFire, bieten auch direkte Streaming-Funktionen an, also auch ganz ohne weiterverarbeitung wird das wie bei der PS4 und X-Box One ins Netz gestreamt.

____________________________________

Deepstar auf YouTube

Aktuelles Let's Play: keins. Vielleicht einfach eine Art von Sommerpause wink
Letztes abgeschlossene Let's Play: Dragon Ball: Origins 2

SuperUserRoot (07 Dual-Talent, 142 EXP)
"the windows equivalent of /dev/null is FAT32" - @sadserver
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 48 Wochen 6 Tagen Offline
Beigetreten: 30.8.2015

Es kommt immer Darauf an, wieweit du die Aufnahme professionalisieren möchte.

Wenn du komplett ohne Verluste Aufnehmen möchtest, benötigst du einen Zweiten PC mit Capturecard, da alle Programme, die auf dem gleichen PC laufen, Performance kosten.

Dies gilt auch für Shadowplay, auch wenn dies durch die Nutzung von Hardwarefunktionen sehr performant ist.

Falls du das aufnehmen erst mal nur ausprobieren möchtest, würde ich dir auch OBS empfehlen.
Diese Software ist einfach zu bedienen und bietet viele Möglichkeiten, wie "chroma keying", das Hinzufügen weiterer Videoquellen, Texten oder Bildern.

Falls du mit OBS niedrige FPS Zahlen hat, in den Einstellungen „Nvidia NVENC“ aktivieren oder Shadowplay testen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)