Temporär verhindern das die CPU ständig den Takt wechselt

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
gnuelpf (13 Koop-Gamer, 1372 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 20 Stunden 47 Minuten Offline
Beigetreten: 26.5.2010

Hallo Allerseits,

gibt es eine Software oder Einstellung mit der ich verhindern kann , dass die CPU ständig den Takt wechselt? Eigentlich ist das Runtertakten ja eine gute Sache um Energie zu sparten. In meinem Fall allerdings ist sie Zeitweise sehr störend.

Zur Begründung warum ich das Takten verhindern will:
Ich nutze meinen Rechner auch zum Komponieren von digitaler Musik. Und da stören die ständigen Taktwechseln extrem und führen zu Ausetzern und Störgeräuschen, weil der Rechner in bestimmten Situationen nicht sehr stark und im nächsten Moment aber wieder sehr stark gefordert wird. Das liegt an den genutzten Effekten wie Kompressoren, Hall, Echo, EQ, Filtern etc. Die CPU taktet sich aber immer sehr schnell runter und sie scheint auch die erhöhten Anforderungen durch die DAW (Digital Audio Workstation Software) nicht zu bemerken. Sie taktet sich immer auf einen niedrigen Wert (1.6 GHZ)Und taktet sich auch nicht wieder hoch. Als würde sie die Last durch die Software nicht bemerken.
Wenn ich in Windows die Energie Einstellungen auf Höchstleistung stelle, wird es zwar besser (2.6 - 3.9 GHZ). Allerdings schwankt der Takt weiterhin stark. Und es gibt auch weiterhin, wenn auch seltener Aussetzer. Ich hatte in meinem alten Rechner eine FX8350. Da gab es dieses Problem nicht.

Es liegt auch sicher nicht daran das der Rechner sich Temperaturbedingt runtertaktet. Das System ist sehr gut gekühlt und die CPU ist nicht zu warm. Sie langweilt sich sowieso die meiste Zeit. Die Grafikkarte hat da Pause.

Mein System sieht aus wie folgt:
CPU Intel 5820K (leicht übertaktet auf Max. 4.0GHZ).Gekühlt mit Scythe Mugen 4.
MB MSI X99A SLI Plus.
32GB RAM
500GB SSD (aufgeteilt für Betriebssystem und DAW (Ableton Live), Plugins, Samples etc.)
Diverse Festplatten 6TB gesamt.
980TI
Gehäuse Fractal Design R5. Gekühlt mit 6 Shadow Wing Lüftern.

Ich habe auch schon die diversen Musikerforen durchforstet und dort ist das Umstellen der Energiespareinstellungen das Mittel der Wahl. Das führt bei mir wie beschrieben nur bedingt zum Erfolg.
Beim Zocken funktioniert alles einwandfrei. Der Rechner schnurrt wie ein Kätzchen. Und ist allen Anforderungen gewachsen.
Hat jemand eine Idee was ich tun kann?

Vielen Dank im Voraus.

VG
Roland

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (17 Shapeshifter, 6008 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 21 Stunden Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6

Schau mal in Dein BIOS und suche nach der Option "SpeedStep". Das sollte die Funktion sein, die die CPU Lastabhängig taktet. Ausschalten und der Prozessor läuft durchgehend auf vollem Takt.

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
gnuelpf (13 Koop-Gamer, 1372 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 20 Stunden 47 Minuten Offline
Beigetreten: 26.5.2010

Hallo Drifter,

vielen Dank für den Hinweis.
Ich habe die Einstellung gefunden.
Das einzige was mich daran stört ist, dass es im Bios eingestellt werden muss.
So kann man es nicht "on the fly" nutzen und muss den Rechner neustarten um es ein oder aus zu schalten.

VG
Roland

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
blobblond (19 Megatalent, 18520 EXP)
Überall versteckte Codes! Stecken die Illuminaten dahinter?
User ist online Online
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 6
gnuelpf schrieb:

Hallo Drifter,

vielen Dank für den Hinweis.
Ich habe die Einstellung gefunden.
Das einzige was mich daran stört ist, dass es im Bios eingestellt werden muss.
So kann man es nicht "on the fly" nutzen und muss den Rechner neustarten um es ein oder aus zu schalten.

VG
Roland

Für AMD CPUs gibt es die Software "AMD Overdrive", mit der man den CPU-Takt "on the fly" anpassen kann.
Hab aber keine Ahnung ob es so was auch für Intel CPUs gibt.

____________________________________


Blobblond spielt

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (17 Shapeshifter, 6008 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 21 Stunden Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6

Das hier schon versucht?

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)