Der Casual-MMO-Thread

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4867 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Hallo zusammen,

um Silvester herum habe ich erstmals (!) meine Füße in das kalte Nass MMO gehalten, ausgerechnet gleich in das meistgespielte von allen, World of Warcraft. Über ein Jahrzehnt habe ich mich vor allem respektvoll von diesem Genre ferngehalten. Aus Angst wegen dem benötigten Zeitkontingent (und weil ich keine Lust auf monatliche Zahlungen hatte), aber auch, weil mir schlicht die persönlichen Berührungspunkte fehlten. Inzwischen hat meine Frau zwar die Lust verloren, dafür sprang ich im März aufgrund der Hearthstone-Cross-Promotion erneut mit MajorPanno ins Spiel. Vorher hatten wir The Secret World ein wenig gemeinsam getestet.

Mir ist in der Zeit aufgefallen, dass viele Spieler ein seltsam verkrampftes Verhältnis zu MMOs zu haben scheinen. Dabei kann man gerade in WoW viel experimentieren und relativ unkompliziert Spaß haben. Gleiches gilt (vermutlich) für zahlreiche andere MMOs. Nicht mal die finanzielle Hürde ist für Erwachsene noch besonders hoch. Neben der (provokanten) Frage, ob (und wenn nicht, warum) man nicht auch casual MMOs spielen kann, interessieren mich auch allerlei andere Berichte allgemeiner Natur, da es hier keinen wirklich aktiven (allgemeinen) MMO-Thread gibt.

Ich plane in jedem Fall demnächst, mal einen Blick in FFXIV zu werfen. Ansonsten spiele ich zusammen mit MajorPanno auf dem Server Ysera auf Seiten der Allianz (was definitiv nicht meine Schuld ist wink), falls der eine oder andere Lust bekommen sollte.

Viele Grüße und ein schönes (Rest-) Wochenende!

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Yoshua (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
ヽ(^▽^)人(^▽^)人(^▽^)ノ
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 43 Minuten Offline
Beigetreten: 3.8.2012

Ich habe WoW fast 8,5 Jahre gespielt und muss sagen das ich es nach 7 Jahren ruhig hätte beenden sollen. Es hat mich lange Zeit begleitet, aber nach WotLk, war die Luft langsam raus, obwohl es nicht schlecht war. Ich habe letztes Jahr mal das aktuelle Addon ausprobiert, und musste feststellen das WoW für mich tot war. Ich hatte eine schöne Zeit, aber WoW ist nichts mehr für mich.
Ich hoffe ja auch das es irgendwann mal ein WC4 gibt.

Nach meiner WoW Zeit habe ich verschiedene MMOs ausprobiert und bin ein paar Monate bei Rift geblieben. Letztes Jahr habe ich TESO auf der PS4 ausprobiert und spiele es ab und zu mal.

FF14 werde ich mir auch dieses Jahr vielleicht noch für die PS4 holen, aber vorher kommt FF15.

Generell bevorzuge ich nur noch Singleplayer Spiele. Habe nicht mehr so das verlangen mit anderen zu spielen.

____________________________________

Nintendo: 4210 - 4025 - 9644

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
Ganon (22 AAA-Gamer, 33767 EXP)
If you have to kill me use a Tommy-Gun, Baby!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 38 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 29

Mein erstes MMO war Guild Wars. Denn das hatte, damals ungewöhnlich, keine Abo-Gebühren. Ich habe es aber eher wie ein Singleplayer-RPG gespielt. Also die Story durch, mit allen Haupt- und Nebenquests, und dann aufgehört. Nur dass man halt immer mit anderen Spielern unterwegs war und sich nett unterhalten hat. PvP oder anderer Endgame Content hat mich nicht interessiert.

Später spielte ich ein paar F2P-MMOs an, die mich vom Szenario ehr reizten. Star Trek Online machte mir einige Monate Spaß. Das hat deutlich mehr Umfang als GW, ich habe nicht alle Story-Missionen gemacht. Denn schon lange davor erreichte ich den Maximal-Level und die Motivation, die meist sehr gleichförmigen Missionen zu spielen, ließ dann recht bald nach.
Marvel Heroes war das nächste. Hier habe ich die Story mit einem Helden druchgespielt und nebenbei noch einen zweiten gelevelt. Das ist hier aber wesentlich langwieriger, so dass ich auch mit meinem Hauptcharakter (Spider-Man) in die Grinding-Tretmühle musste, was ich auch eine Weile gemacht habe. Habe ihn aber bis heute nicht auf Maximalstufe 60 gehoben. Die Ultimate-Fähigkeit habe ich noch freigeschaltet und natürlich ein wenig genutzt, aber das ging echt so langsam voran und man macht eben immer das Gleiche - da spielte ich dann lieber was anderes.
Aber es gibt ja mittlerweile ein neues Story-Kapitel, das ich mir mal ansehen wollte. Und eigentlich habe ich noch jede Menge Charaktere durch irgendwelche Gratis-Aktionen, die ich noch gar nicht ausprobiert habe...

Na ja, aber meistens spiele ich online eher mal einen Shooter, und ansonsten eher Singleplayer.

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Deepstar (14 Komm-Experte, 2657 EXP)
y'=14y-5e^(-2x)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 22 Minuten 6 Sekunden Offline
Beigetreten: 8.7.2015

Ich würde fast sagen, dass meine große MMO Zeit bei Spielen war, die in der Alpha-/Beta-Phase steckten.

Das erste MMO was ich gespielt habe war Jumpgate in seiner, ich glaube sogar offenen Alpha- und Beta-Phase. Da gab es noch keine Abo-Gebühren.
Naja, konnte mich nie fesseln, da sehr vieles im Spiel einfach nicht funktionierte seinerzeit. Bugs hier, Bugs da. Und ich war durch die X Spiele ziemlich bugschlacht-erprobt... aber irgendwie hatte man da trotz täglichen Updates überhaupt nicht das Gefühl, dass sich da überhaupt irgendwas verbessert mr.green. Den Release habe ich daher gar nicht mehr mitgekriegt mr.green.

Meine zweite MMO Erfahrung hatte ich dann wieder bei dem Spiel Allegiance, was allerdings streng genommen halt eher eine große Team vs. Team Weltraumsimulation ist mit bis zu 256 Spielern pro Match.

Das war vom Konzept halt schon super, aber im Public Bereich halt einfach nur heilloses Chaos... dazu seinerzeit in Zeiten eher schwächeren Internets extrem lagbehaftet. Habe ich daher auch nur wenige Male gespielt. Kostete damals teure 60 DM, hatte aber immerhin keine Abogebühren. Vor wenigen Jahren habe ich mal in die, von der Community gepflegte, Freeware Version reingeschaut. Nach wie vor ist das Konzept halt das einzige, was seiner Zeit voraus gewesen ist. Ohne Koordination kommt da einfach plusminus null Spielspaß raus.

Dann wurde ich damals zur Closed-Beta von World of WarCraft zugelassen. Ich habe wirklich versucht es zu mögen... aber der Funke ist nie so richtig übergesprungen und habe als Nachtelfin nur bis zum Festland gespielt. Danach verlor ich total die Lust. Lief seinerzeit schon erstaunlich bugfrei. War halt einfach nicht so meins, seinerzeit.
World of WarCraft habe ich erst vor wenigen Jahren als Einzelspieler Version in Form eines Privatservers mit Bots nachgeholt. Da war es irgendwie einfach etwas mehr mein Ding. Aber ich persönlich unterstütze keine Spiele mit Abomodell, weil für mich da eher unbewusst immer dieser "Zwang" ist, dass man das auch viel spielen muss, wenn man dafür monatlich was abdrückt. Das kann ich nicht ab mr.green.

Eine Closed- und Open-Beta habe ich auch noch bei Neocron mitgemacht. Hm... war vom Szenario eigentlich ganz interessant, aber vom Spiel... nope. War für mich auch eher eine Fahrkarte.

Guild Wars habe ich mir damals auch dem Hype entsprechend gekauft. Fand ich sogar ziemlich gut. Leider habe ich mich ziemlich verskillt und kam irgendwann nur mit den Bots in der Story nicht weiter und hat da irgendwie jegliche Motivation fürs neuspielen getötet. Dabei habe ich die ganzen anderen Erweiterungen auch gekauft. Ich befürchte, dass Guild Wars so ein Spiel in meiner Sammlung ist, wofür man umgerechnet 100€ investiert hat, ich aber wohl nie wieder die Motivation fürs Spielen finden werde, bevor die Server runtergefahren werden mr.green. Vielleicht gibt es ja auch irgendwann einen Privatserver mit teilweise anwerbbaren Bots wie bei WoW oder einen LAN-Emulator lol.

Dann kamen langsam die Free-2-Play MMOs.
Mein erstes war dort SpaceCowboys, was mittlerweile den durchaus passenderen Namen AirRivals trägt. Denn mit Space hatte das nicht wirklich was zu tun.
Nunja, wenn ich sage, dass es schon sehr bald nur noch ins Grinden ausartet wie "Zerstöre 5000 Viecher" um irgendwie die Story vorantreiben zu können, könnt ihr euch ja denken, wie lange man sowas spielt. Nämlich nicht sehr lange. Habe es Jahre später auch nochmal mit der deutschen Version versucht. Mit dem selben Ergebnis.

Ansonsten habe ich mich da tatsächlich recht lange weggehalten. Bin da zunehmend auch total der Storyspieler geworden, weil die Multiplayer-Tage halt immer mehr in den Hintergrund gerückt sind.

Black Prophecy habe ich auch gespielt... war ja schon als Wing Commander/FreeSpacer seinerzeit eine Pflichtveranstaltung. Weiß gar nicht wie viele Leute ich dort aus dem WingCenter, Hard Light Productions und dem Egosoft Forum getroffen habe. Unmengen. Trauer eigentlich immer noch dem ursprünglichen Konzept hinterher. Der ganze Prolog zeugte noch vom alten Black Prophecy, wie es hätte mal sein sollen... nach dem Ende des Prologs war es leider vorbei mit der Herrlichkeit. Ziemlich ernüchternd mit den immer gleichen Missionen und dem dann totalen Verzicht auf Story mit Zwischensequenzen. In diesem Titel WAR soviel mehr drin. Schade, dass sich nur Gamigo als Publisher erbarmt hatte und die halt eben genau diese Ausrichtung wollten. Ein Tränchen für dieses sehr verheißungsvolle Spiel. Die Zeit war kurz, für mich aber DIE intensivste MMO Erfahrung überhaupt, weil man ständig das Gefühl hatte, dass man irgendwie immer auf einen alten Bekannten trifft, mit dem man schon Jahre in einem anderen Forum schrieb.

Im Laufe der Jahre habe ich mich u.a. auch mal an Moon Breakers versucht, was sich für mich aber eher als P2W Schrott offenbarte, weil man ohne Echtgeldeinsatz Unmengen an Zeit braucht um überhaupt ein anderes Schiff zu kriegen. Und eigentlich jeder nur mit dem Standardschiff rumflog...

Meinen Frieden habe ich hingegen mit Star Trek Online gemacht. Was man auch wunderbar als Einzelspielerspiel spielen kann und das sowieso recht passend zu Star Trek ist, wo man halt teilweise eben auf der Suche nach Zivilisationen ist, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Dazu hat es auch eine recht gute und sehr ausführliche sowie lange Story. Leider ist STO wirklich so ein Spiel, dem ich gerne Zeit widmen würde. Wenn ich das aber mal tue, dann fehlt mir wohl die Zeit für andere Spiele mr.green.

Zwischendurch habe ich auch mal Aura Kingdom gespielt. Das fand ich sogar für ein paar Tage ziemlich charmant zum Abschalten und ein bisschen Questen und Sightseeing. Ist auch in Sachen Grinding und Kosten weder so aufdringlich wie AirRivals noch Moon Breakers. Habe ich auch komplett alleine gespielt und die Hauptquest führt einen schön durch die Welt. Wie gesagt, war soweit schön entspannend smilie.

____________________________________

Deepstar auf YouTube

Aktuelle Let's Plays: Muramasa: The Demon Blade, A Farewell to Dragons, Starbase 11, The Suffering & Deepstar's X-Mas Lemmings
Letztes abgeschlossene Let's Play: Dragon Ball: Origins

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Major_Panno (15 Kenner, 2933 EXP)
versinkt in der paradoxen Strategie :-)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 25 Minuten Offline
Beigetreten: 7.9.2010
Inhalte: 1

Hallo zusammen,

ich möchte hier auch mal meinen Beitrag zu diesem Thema abgeben, da ich mit Ganesh im Vorfeld schon über MMOs gesprochen habe und mehr oder weniger "schuld" daran bin, dass er nun MMOs spielt und nun sogar auf Seiten der Allianz unterwegs ist wink

Generell möchte ich aus meiner Sicht auch gerne mal den Begriff "Casual"-Spieler in MMOs definieren. Anscheinend gibt es unter den sogenannten "Gamern" ja immer viel Hass auf World of Warcraft, vor allem wenn es um das immer leichter werden von Dingen geht, die man sich früher anscheinend mühevoll zusammen gegrindet hat.
Ich bin ein Mensch, der seinen Job und sein Privatleben liebt und diesen beiden Dingen sehr gerne viel Zeit widmet. Oft passiert es daher, dass ich abends vor 21 Uhr keine Zeit zum Spielen habe und selbst wenn, ziehe ich einen gemütlichen Couch-Abend mit Freunden oder den Gang ins Kino vor. Gestern war ich zum Beispiel auf einem Live-Konzert einer Rockband. Es gibt definitiv so viel schönere Dinge als das Zocken, sodass ich mir nur soviel Zeit dafür nehmen möchte, wie es andere Aktivitäten erlauben.
Um wieder zum Thema zurück zu kommen: Für mich scheidet es daher komplett aus, in Gilden einzutreten, die von mir ein gewisses Spielverhalten einfordern, da ich ehrlich gesagt keine Lust habe, zu bestimmten Uhrzeiten an meinem Bildschirm zu sitzen. Daher finde ich es gemütlich, wenn es Leute gibt (wie zum Beispiel Ganesh), mit denen man ungezwungen Azeroth oder eine andere Welt erkunden kann. In der Vergangenheit hatte ich leider oft Spielgefährten, die sich direkt nach der Arbeit ab ca. 16 Uhr eingeklickt hatten in ein Spiel und kurz vorm Schlafengehen gegen 23 Uhr wieder ausgeloggt haben. Das komplette Wochenende wurde natürlich ebenfalls im Spiel verbracht. Dass sich solche Menschen dann nach einem halben Jahr dauerzocken über fehlenden Content aufregen, kann ich nachvollziehen aber es ist mir egal, da ich so ein Spielverhalten nicht habe.

Für mich gilt daher ein ganz anderer Anspruch an ein MMO. Die leichte Zugänglichkeit muss es nicht zwingend haben, aber ich möchte auf jeden Fall etwas spielen, bei dem ich auch in kleineren "Häppchen" genießen kann und vor allem ungezwungen Zeit durch on- und offline gehen verbringen kann. Außerdem brauche ich natürlich auch etwas Fortschritt, wenn ich das Gefühl habe, nichts erreichen zu können, langweilt mich ein Spiel.

Ich habe in den letzten Jahren etliche MMOs getestet, viele habe ich in einem Sale gekauft um den ersten Monat zu spielen, andere wiederrum habe ich in der Beta getestet. Ein paar Spiele blieben mir wirklich in positiver Erinnerung und ich möchte sie hier kurz erwähnen:

1. Guild Wars
Dieses Spiel war das erste mir bekannten ohne Abogebühren, und ich habe es damals mit einem Kumpel komplett durchgespielt. Alle drei Kampagnen plus Addon. Mir haben die Klassen sehr gut gefallen sowie auch die Optik. Dadurch, dass man auch mit einer NPC-Gruppe herumlaufen konnte, war es zu zweit möglich, alles zu spielen und wir hatten eine Menge Spaß. Für mich war das Spiel dann aber auch "durchgespielt", ich hatte hunderte von Stunden meinen Spaß und es hat mir dann gereicht, ich habe das Spiel in sehr positiver Erinnerung. Den zweiten Teil fand ich hingegen nicht mehr so gut, ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal warum. Vielleicht hatte ich damals als Student aber auch einfach einen anderen Anspruch an ein Spiel und es war ja auch mehr oder weniger mein erstes "richtiges" Online-Spiel.

2. Knights of the Old Republic
Das Spiel war eigentlich wie geschaffen für mich als Star Wars Fan und Bioware Sympathisant. Leider war es wie ein sehr lang gestrecktes Mass Effect. Eine Story die unglaublich in die Länge gezogen wurde und ich habe nie wirklich das Gefühl gehabt, dass ich großartig weiter komme in diesem Spiel. Die Optik und der Soundtrack waren ein Traum, der Rest leider nicht. Schade.

3. Wildstar
Ich kann bis heute nicht verstehen, warum dieses Spiel so gefloppt ist. Es hat optisch und spielerisch sehr viele Überschneidungen mit World of Warcraft und ist meines Wissens nach auch von den Ur-Entwickler von Classic WoW. Das Kampfsystem ist genial und es ist fordernd für Gruppen. Leider konnte ich niemanden finden, der auch nur ansatzweise Interesse an diesem Spiel fand. Durch die meiner Meinung nach nicht existente Promotion dieses Spiels bekam auch kaum jemand etwas mit von diesem Spiel und ein WoW-Spieler aus meinem Freundeskreis sagte im O-Ton zu mir: "Nenn mir einen Grund, warum ich mit WoW aufhören sollte und dieses Wildstar spielen sollte! Es gibt keinen, ich bleib bei WoW." Naja, ich spielte es letztendlich nur zwei Monate. Ebenfalls schade.

4. Eve Online
Dieses Spiel ist eigentlich genau das Gegenteil von Casual. Trotzdem habe ich sehr schnell einen Zugang zu ihm gefunden. Man sollte sich einfach einen ganzen Abend alleine Zeit nehmen und wirklich alle Tutorials durchspielen. Außerdem bin ich der Meinung, dass man nicht alles in diesem Spiel perfekt verstanden haben muss, um dort Spaß zu haben. Ich habe mir schnell meine eigenen Ziele gesteckt, einen kleinen Miner gekauft und damit Erz geschürft. Dieses Erz habe ich dann verkauft und nach und nach mir damit eine Rifter gekauft mit passenden Fits. Dann habe ich mit der Rifter Missionen gemacht und nebenher weiterhin durch Mining Geld verdient. Irgendwann hatte ich genug Geld und genug Skill um eine Mining Bark fliegen zu können. Dann begann ich Erz zu verarbeiten, damit dann Produkte in der Station zu erstellen, diese mit meinem Handelsschiff zu einer passenden Station zu fliegen und dort zu verkaufen. Irgendwann trat ich in eine Corporation ein, nicht mit dem Hintergrund, nun den ganzen Tag in Eve zu verbringen, sondern um einfach organisierter zu spielen. Und dann bekam ich Aufträge der Corp, meine Teile gezielt an andere Corp-Spieler zu verkaufen, welche wiederrum die Teile nutzten, um für die Corp Schiffe zu bauen. Ich fühlte mich dadurch als Teil von etwas größerem, obwohl ich maximal 2 Stunden am Tag in dem Spiel verbrachte. Nach 6 Monaten hatte ich allerdings mal wieder Lust auf ein anderes Spiel, da meine Corp außerdem Krieg führte, verlängerte ich nicht mehr und habe seitdem Eve nicht mehr angefasst. Alles in allem könnte ich mir aber jederzeit wieder vorstellen, es zu spielen, denn es macht einfach einen Heidenspaß.

Aktuell bin ich nun tatsächlich bei dem Spiel gelandet, das ich nie spielen wollte: World of Warcraft
Es spielt sich wirklich besser als gedacht und man kann einiges tun. Das Housing fehlt mir persönlich noch. Sollte aber jemand hier Wildstar oder Eve Online spielen, lasse ich mich sicher überreden, mitzuspielen.

Wer es bis hier her geschafft hat: Danke für eure Geduld mit meinem sehr langen Beitrag smilie

____________________________________

-Heroes are made by the times.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
WizKid (14 Komm-Experte, 2089 EXP)
Besitzt endlich eine WiiU
User ist online Online
Beigetreten: 1.4.2013

Ich war damals sehr begeistert von MMOs. Ich mußte irgendwie alle mal spielen und die ein oder anderen hab ich sehr sehr lange gezockt.
Hier mal eine kleine Übersicht was ich mal gespielt oder kurz probiert habe: Ultima Online, Everquest 2, Anarchy Online, WoW, Guild Wars1+2, Lotro, Tabula Rasa, Age of Conan, Warhammer, Aion, TERA, The Secret World, DC:Universe, Rift, Defiance, DAoC, Wildstar, Star Wars:The Old Republic, Star Wars Galaxies, Destiny..

Alles fing mit Ultima Online an. Das ist für mich nach wie vor die coolste MMO Erfahrung gewesen.
Man hatte so viele Freiheiten und hat sich seine eigenen Abenteuer gestaltet.
Die Spieler waren dort damals um Welten unterhaltsamer und kreativer, als sie es heute sind.
Es wurde wirklich Rollenspiel betrieben.
Mit Everquest fing es dann aber an, daß es nur noch um looten und leveln ging, was den Weg zu WoW ebenete.

WoW war damals ein wahnsinns Spiel. Es war anfängerfreundlich, hatte tolle Landschaften, schöne Geschichten, die beste Bedienung, ständig Updates..Es machte einfach Laune und es war immer was los.
Die Medien versorgten einem auch ständig mit Neuigkeiten und da viele Freunde und Kollegen es zockten, hatte man immer viel Gesprächsstoff den Tag darauf.
Von Addon zu Addon war die Luft aber irgendwie raus, weil sie sich zu sehr wiederholten, die Welt zu riesig wurde und das Spiel sich irgendwann auch wie Arbeit anfühlte. Dann versuchten sie dagegenzuwirken und machten es viel zu sehr Anfängerfreundlich und das Questen fühlte sich so an, als würde man im Halbschlaf spielen.

Ab und zu hab ich wieder Bock auf ein MMO. Da aber niemand mehr aus meinem Kreis motivierbar ist, macht es einfach keinen Spass. Auch hab ich selber nicht mehr Lust neue Leute kennenzulernen oder mich für eine Gilde zu bewerben. Bin also auch selber Schuld, daß MMOs für mich nicht mehr funktionieren.

Sollte noch mal ein MMO kommen, was ein Hybride von WoW, DaoC und UO/Star Wars Galaxies wäre, würde ich wieder der Karotte hinterher rennen.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben
Hendrik -ZG- (25 Platin-Gamer, 61293 EXP)
KZH
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 22 Minuten Offline
Beigetreten: 27.5.2012
Inhalte: 956

Ich habe bisher nur Star Wars: The Old Republic gespielt, hauptsächlich als grosser SW Fan wegen der Thematik. Bin seit der F2P Umstellung dabei, aber hab dann doch irgendwann die Vorteile des Abos schätzen gelernt. Meist hole ich mir ein 2 Monatsabo, und leg voll los.
Bisher hab ich die Klassenstorys des Sith Krieger, des Jedi Ritters, und des Sith Inquisitors durch. Demnächst wollte ich dann mal an die neue Storyline um das Zakuul Imperium ran.
Allerdings ist nach 2 Monaten dann meist wieder ein paar Monate Ruhe, da man irgendwann doch übersättigt ist.
Und dann ruft der SP POS smilie

____________________________________

Seine Lordschaft, Imperator, seine allessehende alleswissende Göttlichkeit, Herrscher der sieben Meere und aller Kontinente, , Anwender der herrlichen Stahlanaconda, Anbetungswürdigster Erdbürger, Bescheidener Diener Mammons und Bester Vater aller Väter, Hendrik der erste grüsst sein Volk

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
SirConnor (16 Übertalent, 4689 EXP)
live long and prosper
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 27.1.2013

Ich bin auch schon durch einige MMOs gegangen. Spiele momentan aber nur noch ab und an WoW, durch das ich meine kompatible Hälfte kennengelernt habe. Meistens ist das dann ein "gemeinsam Erleben".

TOR hab ich eine Weile gespielt, TESO relativ kurz auf Konsole und auch in Guild Wars 2 hab ich reingeschaut.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Ganesh (16 Übertalent, 4867 EXP)
"First things first,but not necessarily in that order." - Doctor Who (4)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 43 Minuten Offline
Beigetreten: 30.11.2009
Inhalte: 18

Jetzt hat sich doch glatt gar keiner geäußert, dem ich ein verkrampftes Verhältnis zum Thema attestieren könnte... wink

Dann muss ich wohl mal provokant bohren: Was glaubt ihr, warum macht sich bei MMO-Ankündigungen häufig Zynismus breit? Es ist ja nicht nur Legion, wo ich das gesehen habe. Auch in dem Thread zu Black Desert Online ging es hoch her, was mir als (halber) Außenseiter unverständlich ist.

Ich spiele das was Spaß macht und bezahle auch dafür. Wenn mir etwas keinen Spaß macht, kaufe ich es nicht oder wenn ich es schon gekauft habe, lasse ich es halt liegen und widme mich anderen Dingen...

____________________________________

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Golmo (15 Kenner, 3226 EXP)
ONE MAN'S LIE !
User ist online Online
Beigetreten: 14.9.2015
Inhalte: 2

Ich lade mir gerade Black Desert Online runter und bin gespannt da heute Abend (hoffentlich) mal reinzuschauen!
Ist es eigentlich Free2Play oder Pay2Play? Die Offizielle Seite hat gerade Probleme aber ich finde auch sonst im Internet keine Info ob man das Spiel einmalig kaufen muss oder direkt loszocken kann?

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Toxe (21 Motivator, 26052 EXP)
♫ "Every day's great at your Junes!" ♫
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 22 Minuten 2 Sekunden Offline
Beigetreten: 26.4.2010
Inhalte: 14

Oha, Blizzard bietet mir 7 Tage kostenlose WoW Spielzeit an.

Hmmm. Wäre natürlich mal eine Gelegenheit, das auf meinem aktuellen Mac auszuprobieren. Andererseits endete mein letzter WoW Ausflug mit kostenloser Spielzeit schon nach ca. einer Stunde irgendwo im Pandaria Startgebiet.

Und eigentlich sind mir MMOs auf Konsolen im Moment deutlich lieber. Hmm, naja, mal schauen. Wenn nur nicht dieser mega grosse Downloads wäre...

____________________________________


Steam / PSN / Nintendo ID: SirToxe
3DS: 3711-7755-6898

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)