K oder nicht K - Das ist hier die CPU-Frage!

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hedeltrollo (18 Doppel-Voter, 10096 EXP)
Von der Jungen Union auf Twitter blockiert.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 26 Minuten Offline
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 89

Hallo zusammen,

ich werde in absehbarer Zeit meinen i5 3570 gegen einen i7 der aktuellen Skylake-Plattform ersetzen. Mainboard und RAM hab ich eigentlich schon rausgesucht, nur bei der CPU bin ich nicht ganz sicher.

Als Arma-Spieler profitiert man ja eher von Hertz also von Kernen, weswegen ich zum i7 6700K tendiere. Der hat einen Basistakt von 4 GHz im Gegensatz zu seinem Bruder i7 6700, der mit nur 3,4 GHz betrieben wird. Aus den Latschen hauen wird mich der Unterschied sicher nicht, aber der K kostet halt nur 30 Euro mehr. Also, warum nicht? Und ich kann irgendwann mal mit dezenter Übertaktung spielen.

Ein i7 soll es dennoch wegen des HT sein, weil ich halt auch Gameplay aufnehme und ich mir davon Reserven verspreche.

Was meint ihr so?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
onli (15 Kenner, 2968 EXP)
back
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 14 Stunden Offline
Beigetreten: 11.6.2009
Inhalte: 20

Es gibt ein paar Argumente gegen K:

* Der Prozessor wird ja nicht im Basistakt laufen, wenn er gut gekühlt wird (unter Skylake sollte dafür der Standardlüfter ausreichen) und vom Spiel gefordert wird (was bei Arma wohl sicher ist).
* Um die restlichen Komponenten passend zum 6700K zu machen kommen weitere Kosten auf dich zu. Zuerst einmal der Cpu-Lüfter, der nicht dabei ist. Dann das Mainboard – wenn du schon K kaufst solltest du ihn auch übertakten, also brauchst du ein Z170 Board. Ein Mainboard mit Z170-Chipsatz kann schnelleren Ram als DDR4-2133 unterstützen, was sogar in Spielen was bringt – also solltest du es mit DDR4-3000 bestücken.
* Ob Arma selbst von HT profitiert ist umstritten, und ich fand keinen guten Benchmark.

Der zweite Punkt ist natürlich auch ein Argument für den K-Prozessor: Der bessere Lüfter wird ihn kühler halten und doch nochmal leiser laufen, das Z170-Board würde mehr Anschlüsse haben und der schnellere Ram bringt dir mehr FPS.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
Hedeltrollo (18 Doppel-Voter, 10096 EXP)
Von der Jungen Union auf Twitter blockiert.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 26 Minuten Offline
Beigetreten: 29.9.2011
Inhalte: 89

Gnn, ich ärgere mich gerade über meinen Schreibfehler. Führt immer zu Missverständnissen. Ich meinte, dass Arma eher von Takt als von Kernen profitiert.

Allerdings wie gesagt, Mainboard und Speicher hab ich ja schon ausgewählt, also auch den passenden Chipsatz. Und einen ordentlichen Kühler hab ich auf dem i5 schon. Im Datenblatt vom i7 K steht der Basistakt 4 GHz beträgt. Bedeutet das nicht, dass der Prozessor ohne explizite Übertaktung mit maximal diesem Takt läuft?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
onli (15 Kenner, 2968 EXP)
back
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 14 Stunden Offline
Beigetreten: 11.6.2009
Inhalte: 20
Hedeltrollo schrieb:

Im Datenblatt vom i7 K steht der Basistakt 4 GHz beträgt. Bedeutet das nicht, dass der Prozessor ohne explizite Übertaktung mit maximal diesem Takt läuft?

Nein, das funktioniert ohne explizite Übertaktung. 4GHz Basistakt bedeutet nur, dass der Prozessor auf 4GHz läuft wenn er nicht in den Turbomodus schaltet. Der schaltet sich von selbst an und wird immer genutzt wenn der Prozessor noch Kapazitäten hat (z.B. wenn nicht alle Cores voll ausgelastet sind, vorausgesetzt er ist weder zu heiß noch verbraucht zu viel Energie). Ist er an sind 6700 und 6700K recht ähnlich, siehe http://www.cpu-world.com/Compare_CPUs/Intel_CM8066201919901,Intel_CM8066201920103/.

Wenn du aber sowieso ein Z170-board holen willst und du schon einen guten Lüfter hast, dann kauf auf jeden Fall den K.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)