Warum ich mir keine NX kaufen werde ODER: Bin ich zu verwöhnt?

Foren-Suche
(Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Okay, ich habe mich also seit der Ankündigung von Fire Emblem If auf den neuen Ableger der Serie gefreut. Ich würde mich nicht als den größten Fan der Serie bezeichnen, aber ich mag sie und fand gerade Awakening, den letzten Ableger der Serie, wirklich gut. Ich bin allerdings ein Freund von Retail-Vollversionen, daher kam für mich nur die Special Edition des kürzlich für Mai bestätigte Fire Emblem Fates infrage. Nachdem ich aus Amerika viele Horrorgeschichten über die geringe Verfügbarkeit und horrende Reseller-Preise hörte, lag ich seitdem jeden Tag bei amazon.de auf der Lauer, habe das Suchergebnis für "Fire Emblem Fates Special Edition" zur Startseite meines Browsers gemacht. Natürlich habe ich das kleine Zeitfenster, in welchem die Edition verfügbar war, trotzdem verpasst und nun stehen die amazon-Vorbestellungen für den doppelten und dreifachen Preis auf ebay. Und ich bin - sicherlich nachvollziehbar - frustriert. Aber das ist nicht der Grund, weswegen ich mir keine NX kaufen werde. Ich bin immerhin seit 20 Jahren Nintendo-Fan und so schnell schwingt mein Fähnchen dann doch nicht um.
Vielmehr beobachte ich seit einiger Zeit einige beunruhigende, teilweise für mich nicht nachzuvollziehende Entwicklungen bei Nintendo. Zum einen die Sache mit der Verfügbarkeit: Wie bereits erwähnt schätze ich Vollversionen und habe daher keinerlei Interesse an amiibos. Und doch komme ich nicht umhin zu bemerken, dass sich ein lebhafter Reseller-Markt um die ohnehin schon teuren Figürchen entwickelt hat, weil Nintendos Angebot weit hinter der Nachfrage herhinkt. Und da frage ich mich doch: Wieso tun sie das? Normalerweise wäre dies ein Anzeichen dafür, dass sie die Preise hochtreiben wollen, aber wenn ihre Figürchen dann mal aus seriösen Quellen verfügbar sind, scheinen sie mir sehr preisstabil zu sein. Also warum befriedigt man die dann bereits abgekühlte Nachfrage immer erst frühestens Monate nach dem Release des Spiels zu dem die amiibo-Figuren ursprünglich erschienen sind, obwohl man doch sicherlich mit jeder Figur Gewinn macht?
Und, demselben Gedanken folgend, warum limitiert man die Verfügbarkeit einer physischen Vollversion wie der Fire Emblem Fates Special Edition, wenn man damit doch trotz relativ billiger Ausstattung hohe Einnahmen generieren kann? Ich habe hier das Gefühl, dass ich in den eShop getrieben werden soll, wo Nintendo 100% Gewinn aus dem Verkauf seiner Titel einstreicht. Das kommt für mich aber nicht infrage und so bleibe ich außen vor, obwohl ich 90€ für die Vollversion eines Spiels zu zahlen bereit war, dass Nintendo noch vor einigen Jahren für 40-50€ veröffentlicht hätte.
Und selbst das wäre noch nicht so furchtbar frustrierend, wenn FEF denn nicht das einzige Nintendo-Spiel seit über einem Jahr wäre, dass mich interessiert hätte. In den letzten 12 Monaten hat Nintendo sicherlich einige der für sie typischen, guten Spiele wie z.B. Mario & Luigi Paper Jam herausgebracht, aber auch viele Spiele, die als Shovelware zu bezeichnen ich nicht umhin komme. Amiibo Festival oder Animal Crossing Happy Home Designer scheinen mir tatsächlich hauptsächlich zum Vertrieb von weiterem Bezahl-Content dienende, Vollpreis-F2P-Spiele zu sein.
Nintendo hat für mich lange als leuchtendes Beispiel für Qualitätsspiele gestanden und dieses Modell zumindest beim 3DS anfangs noch erfolgreich implementiert, aber sie scheinen sich "neu ausgerichtet" zu haben, wie es so schön heißt, und einfach zu einem weiteren Konzern mit rein kurzfristiger Profitorientierung zu werden.
Ein weiterer starker Hinweis darauf ist natürlich ohnehin die ganze DLC-Zerstückelung, die man ja mittlerweile kennt. Und mit dem daraus resultierenden Qualitätsverlust könnte ich vielleicht wie bei anderen Publishern mit einigem Zähneknirschen auch leben, wenn ich denn einfach warten könnte, bis die betreffenden Spiele ein für mich angemessenes Preisniveau erreichen oder - vorzugsweise - als GOTY-Fassung erscheinen. Ich gehöre mittlerweile nur noch selten zu den Release-Käufern, weil man als solcher mittlerweile eigentlich immer mehr zahlt und weniger bekommt und zudem noch oft mit Bugs kämpfen muss. Doch Nintendo hat traditionell sehr stabile Preise, weswegen warten bei ihren Spielen nichts nützt, von der Veröffentlichung von GOTY-Fassungen ganz zu schweigen.
Ich kann mich rühmen seit 20 Jahren jedes Nintendo-System zur Veröffentlichung des ersten, originellen Zelda-Spiels auf jenem erworben zu haben, aber ich fürchte ab hier komme ich nicht mehr mit. Ich will nicht dabei sein, wenn die DLC-Zerstückelung letzten Endes auch diese Serie erreicht.
Und nein, ich weiß gar nichts über die NX, erwarte aber mit einiger Sicherheit keine Kehrtwende in einem meiner oben angesprochenen Punkte. Wenn ich schwarzsehen wollte, könnte man der Liste der absehbaren Kritikpunkte auch noch fehldenden Dritthersteller-Support und steinzeitlich anmutendes Region Coding hinzufügen.
Nun aber zu meiner Ausgangsfrage: Bin ich einfach ein Fossil, das von Nintendo zu lange verwöhnt wurde und dessen Zufriedenstellung der Zukunft des Konzerns im Wege stünde? Oder ist Big N wirklich gerade dabei, das Schlimmste aus Tradition und Moderne in sich zu vermischen?

Tut mir leid für die Textwand.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Desotho (16 Übertalent, 4042 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 16.4.2011
Inhalte: 1

Wenn Du DLCs hasst dann wirst Du in Zukunft auf Brettspiele umsatteln müssen.

Ach ja und Retail ist auch tot.

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
immerwütend (22 AAA-Gamer, 31831 EXP)
"Neunzig Prozent von allem ist Mist." - Theodore Sturgeon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 12 Stunden Offline
Beigetreten: 20.9.2013
Inhalte: 11

Zu Nintendo kann ich mangels Kenntnis nichts sagen, aber grundsätzlich verstehe ich dein Problem und ich fürchte, du wirst entweder einknicken müssen oder eben konsequent bleiben - mit allen Folgen, die sich m.E. aber durchaus ertragen lassen.
Ich habe in meinem ganzen Leben noch keinen DLC gekauft, allerdings kenne ich manche von GOTYs her, nur war dort nichts dabei, was mich angesprochen hätte - insofern scheint es kein Verlust zu sein.
Ebenso kaufe ich nur Retail-Fassungen, weil ich nicht einsehe, warum ich über etwas, das ich "gekauft" habe, nicht jederzeit frei verfügen kann, ohne die Zustimmung des Verkäufers einzuholen.
Ich kann dir daher nur empfehlen: Folge deinem Gefühl und lass dich nicht zu etwas zwingen, das dir zuwider ist wink

____________________________________

"Das negative Urteil ist der Höhepunkt geistigen Vermögens."
- Alfred North Whitehead -

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht
Toxe (21 Motivator, 29489 EXP)
♫ "Every day's great at your Junes!" ♫
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Stunden 15 Minuten Offline
Beigetreten: 26.4.2010
Inhalte: 13

Bei Nintendo mach ich mir im Moment eher weniger Sorgen um DLCs als noch bei anderen Firmen. Nach allem was ich gehört habe, soll Nintendo eigentlich ziemlich gut mit DLCs umgehen und man bekommt entweder kostenlose Inhalte oder Inhalte, die ihr Geld auch wert sind. Zumindest hiess es das immer von ihren aktuellen Spielen.

Was die Fire Emblem Special Edition angeht: Meine persönliche Einstellung zu Special Editions ist, daß sie, naja, "Special" sind und damit selten und teuer. Bekäme man diese an jeder Ecke, sind sie in meinen Augen nicht mehr "Special".

Gerade bei Fire Emblem Fates sehe ich aber auch nicht, daß man hier unbedingt die Special Edition bräuchte. Ich finde das Vorgehen von Nintendo hier eigentlich ganz okay. Ich kaufe mir eines der beiden Basisspiele und kaufe mir dann die andere Kampagne bzw. die dritte als DLC dazu. Das kommt mich günstiger als wenn ich mir alles Retail kaufe.

Und nach allen bisherigen Berichten sehe ich hier auch nicht, daß Nintendo das Spiel mutwillig zerschnitten hätte. Bisher klang das für mich immer so, als wenn die drei Fire Emblem Kampagnen zusammen in etwa den Umfang von drei Spielen hätten. Hätten sie zB. ein Spiel mit dem gleichen Umfang wie Fire Emblem Awakening produziert und dieses in drei Teile geteilt und würden diese nun zum Vollpreis verkaufen, ja, dann wäre ich auch sauer. Aber das scheint hier ja gerade nicht der Fall zu sein.

Ich persönlich sehe daher die FF Sache relativ entspannt. Ich kaufe mir ein Basisspiel retail und die beiden anderen dann als DLCs. Und daß Nintendo die Leute damit in den eShop treiben will, sehe ich irgendwie auch nicht.

Ansonsten kann ich nur sagen: Meine Meinung/Ansicht ist "mehr Pragmatismus und weniger Prinzipien bzw. von vornherein kategorisches Ablehnen". Kauf Dir das, was Dich interessiert oder Dir Spass macht und ignorier einfach den Rest bzw. schrottige DLCs. Ja, es gibt eine Menge Schrott-DLCs, aber es gibt auch einige gute. Kauf halt letztere.

Und ich würde mich auch jetzt nicht schon verrückt machen lassen, ob man sich ein NX kaufen soll oder nicht. Warte doch erstmal, bis man das Teil wirklich kaufen kann. Vielleicht machst Du Dir jetzt unnötig Stress und Sorgen und am Ende wird das NX etwas, das Du Dir eh nicht gekauft hättest.

Einfach abwarten und ganz simpel von Fall zu Fall entscheiden.

____________________________________


Steam / PSN / Nintendo ID: SirToxe
3DS: 3711-7755-6898

Denetor (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

@Desotho: Auf Brettspiele muss ich nicht umsatteln, davon habe ich jetzt schon einige. Als Alternative zum Erlebnis einer Narrative in einem Videospiel halte ich sie allerdings für weniger geeignet. Da wären Pen&Paper-Rollenspiele noch näher dran. Aber ich würde (neben der reinen grafischen Simulation einer Spielwelt) den entspannten Singleplayer-Aspekt vermissen.
Retail halte ich nicht für tot, immerhin gibt es noch dedizierte Spieleläden und riesige Spieleabteilungen in Elektronikmärkten.

@immerwütend: Wow, Respekt fürs Durchhalten. Ich bin ja schon bei einigen reinen Digitalveröffentlichungen eingeknickt, wenn auch nur zu einem dem geringeren gefühlten Wert entsprechenden Preis. Aber wenn ich die Wahl habe, die es in meinem Beispiel ja theoretisch gibt, greife ich immer zur Retail-Fassung. Es ist einfach auch ein ganz anderes Wertgefühl, wenn man ein neues Spiel in Händen hält statt einen Key einzulösen.

@Toxe: Das Konzept von Special oder Collector's Editions finde ich normalerweise durchaus gut, man gibt halt mehr aus und bekommt dafür ein paar coole Goodies. Die Limitierung ergibt sich dann auch einfach logisch daraus, dass die Goodies natürlich nicht unbegrenzt produziert werden, weil der Kreis potenzieller Kunden relativ begrenzt ist. Aber die Vollversion eines Spiels sollte kein limitiertes Goodie sein.
In der Vollversion von Fire Emblem Fates triffst du in der Kampagne eine Entscheidung, die dann in einen der drei Handlungsstränge überleitet. Eine der Kampagnen hat einen leichten, eine einen mittleren und eine einen schweren Schwierigkeitsgrad. Außerdem wurden alle drei Kampagnen gleichzeitig vom gleichen Studio entwickelt. Das klingt für mich schon sehr nach einem einzelnen Spiel, dessen Schwierigkeitskurve dann zerschnitten und einzeln abgepackt wurde. Immerhin konnte ja auch die Engine von Awakening praktisch 1 zu 1 übernommen werden.
Und wieso siehst du bei einer künstlichen Limitierung der physischen Vollversion und einer ansonsten exklusiv digitalen Kampagne nicht, dass Spieler in den eShop getrieben werden sollen?
Ich habe mich ja schon von einigen Prinzipien verabschiedet. Ich habe mir zum Beispiel zuletzt Yakuza 5 im PSN gekauft, weil ich einsehe, dass es im Westen ein Special Interest Spiel mit kleinem Absatzpotenzial ist und ein teurerer physischer Release Sega daher verständlicherweise zu teuer und riskant war. Aber die Vollversion eines potenziellen Millionen-Sellers wie Fire Emblem nur in limitierter Stückzahl zu veröffentlichen ist etwas ganz anderes und ich will dieses Modell ganz sicher nicht durch einen digitalen Kauf unterstützen. Da würde ich tatsächlich einigen Spielern eher empfehlen wollen, sich mal ein paar Prinzipien zuzulegen.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
Aladan (22 AAA-Gamer, 35206 EXP)
Wartet auf Urlaub.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 32

Wieso jetzt überhaupt schon Gedanken machen, Hardware nicht zu kaufen, bevor man überhaupt weiß, was es wird?

Und zu Fire Emblem: jedes der Spiele hat zwischen 20-30 Stunden Spielzeit mit komplett anderer Sicht auf die Story. Da ist nichts zerschnitten. Das ist einfach mal eine andere selten genutzte Herangehensweise an so ein Thema.

Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient
VikingBK1981 (19 Megatalent, 14315 EXP)
Glück auf
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 39 Minuten Offline
Beigetreten: 4.6.2009
Inhalte: 10

Ich würde erstmal abwarten was Nintendo macht. Sie haben schon öfter mal ganz neue Wege eingeschlagen.

____________________________________

Glück auf!!!

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Sok4R (17 Shapeshifter, 6025 EXP)
so viele Spiele, so wenig Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 59 Minuten Offline
Beigetreten: 16.1.2010
Inhalte: 10

Willkommen im Jahr 2016, digitaler Vertrieb ist mittlerweile zur Normalität geworden, vor allem auf dem PC. Da bringt es eigentlich kaum was, sich die Retail zu kaufen: oft ist da nur eine Disc (wenn überhaupt) und ein Key für Steam/Origin/etc. drin, man hat also gar keine Vorteile mehr daraus, außer dass man sich einen Teil des Downloads sparen muss. Bei Konsolen ist das noch anders, speziell bei Nintendo war ich regelrecht überrascht wie gut die Spiele auf 3Ds und WiiU trotz Online-Funktionalität offline funktioniere - sie wollen erst online wenn sie es wirklich brauchen und nicht für Firlefanz.
Die Sache mit Fire Emblem Fates finde ich auch keine gute Sache. Wobei ich gelesen haben dass es sich um ca 2,75 Spiele handelt, Birthright und Conquest sind zwei komplett unterschiedliche Spiele, Revelation recycled wohl einige der Karten. Wieviel das einem jetzt jeweils Wert ist muss man selbst entscheiden oder abwarten bis Meinungen von Leuten draußen sind, denen man vertraut. Bei der Special Edition sind alle auf einem Modul, da muss man wirklich wählen - wie es bei den einzelnen Spielen ist weiß ich nicht, es braucht ja die üblichen 3 Monaten zwischen US und EU Releasen.
Bei den DLCs finde ich dass es Nintendo sehr gut macht: es viele Gratis-Inhalte, für den Super Mario Maker z.b. bisher alle umsonst obwohl man sicher viel Geld mit den Kostümen machen könnten, rein kosmetische DLCs sind ja woanders keine Seltenheit. Ansonsten habe ich die zwei DLCs für Mario Kart 8 gekauft (beide das Geld wert) und drei für Fire Emblem Awakening, bei letzterem war ich aber etwas enttäuscht da jedes Paket die selbe Karte dreimal mit unterschiedlichen Ausgangssituationen hatte. Dafür waren die 6 kostenlosen Missionen richtig gut, auch wenn ich die letzte bisher mangels Teammitglider in der benötigten Zahl und Stärke.

Was hat das ganze aber mit der NX zu tun? Da man quasi nichts darüber weiß und nur Gerücht rumfliegen ist aktuell alles reine Spekulation und man muss schon ein richtiger Hardcore Fan sein um sie jetzt schon vorzubestellen (wie der Typ der ~13 Jahre Duke Nukem Forever vorbestellt hatte und sein Kassenzettel von Gamestop schon am erbleichen war). Dass es immer mehr in Richtung Digitaler Vertrieb geht dürfte nicht mehr aufzuhalten sein. Ich warte eigentlich schon seit Jahren auf ein Spiel das es nur bei Streaminganbietern wie Gaikai & Co geben würde und ich denke auch dass dsa noch kommen wird, ist schließlich der feuchte Traum eines jeden CEOs. Nintendo gehört da noch zu den großen Ausnahmen, es gibt viele Spiele als Retail und man hat nur wenig Einschränkungen. Wenn eine Firma die aktuell am besten zu deinen Prinzipien passt dann wohl Nintendo.

____________________________________

You see, this is what I don't get about you bad guys. You know the hero's gonna win, but you just don't die quickly. Example: this one guy in New Haven, right? City's burning, people are dying left and right, yadda, yadda, yadda. This jackhole rushes me with a spoon. A fricking spoon! And I'm dying laughing, right? So I scoop out his stupid little eyeballs with it and his kids are all: waaahh!, and-AHAHA! I cant' even... AHAHA!! He can't see where he's going. He's bumping into stuff and... I dunno, maybe you had to be there, the moral is: You're a total b!tch.

Denetor (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Mein Punkt hat nichts mit der Hardware der NX zu tun, sondern vielmehr mit dem durch DLC, Shovelware und verwerflicher Release-Politik sinkenden Wertgefühl von Nintendospielen. Ich - wie vermutlich so einige Nintendo-Fans - verbinde mit ihren Marken eine gewisse Nostalgie und möchte es in einem Zelda-Spiel einfach nicht erleben, dass sich der eShop öffnet, wenn ich versuche einen Dungeon zu betreten, damit ich ihn erstmal extra kaufe. Das ist nämlich, was passiert, wenn man in den Einzelversionen von Fire Emblem Fates bei oben erwähnter Entscheidung eine Wahl trifft, deren zugehörige Kampagne sich nicht auf dem Datenträger befindet. Das ist natürlich eine persönliche Sache, aber dann spiele ich es tatsächlich lieber gar nicht bevor es meine positiven Erinnerungen an die Reihe befleckt.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
Aladan (22 AAA-Gamer, 35206 EXP)
Wartet auf Urlaub.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 32
Denetor schrieb:

Mein Punkt hat nichts mit der Hardware der NX zu tun, sondern vielmehr mit dem durch DLC, Shovelware und verwerflicher Release-Politik sinkenden Wertgefühl von Nintendospielen. Ich - wie vermutlich so einige Nintendo-Fans - verbinde mit ihren Marken eine gewisse Nostalgie und möchte es in einem Zelda-Spiel einfach nicht erleben, dass sich der eShop öffnet, wenn ich versuche einen Dungeon zu betreten, damit ich ihn erstmal extra kaufe. Das ist nämlich, was passiert, wenn man in den Einzelversionen von Fire Emblem Fates bei oben erwähnter Entscheidung eine Wahl trifft, deren zugehörige Kampagne sich nicht auf dem Datenträger befindet. Das ist natürlich eine persönliche Sache, aber dann spiele ich es tatsächlich lieber gar nicht bevor es meine positiven Erinnerungen an die Reihe befleckt.

Nintendo verfolgt dieses Modell mehrerer Versionen der gleichen Generation von Spielen schon seit Jahrzehnten bei Pokemon. Selbst ein Legend of Zelda hatte schon einmal so ein Modell (Oracle Spiele). Und was hat es genau im Verhalten geändert? Gar nichts.

Und wenn es um DLC geht, steht Nintendo für absolut hochwertigen Zusatz Content, den man sich kaufen kann, wenn man mehr von seinen Lieblingsspielen haben möchte. Da wird nichts heraus geschnitten und man verpasst nichts, wenn einem das vollständige Hauptspiel reicht, dafür muss man auf diese Inhalte auch Monate warten, bis sie erscheinen.

Denetor (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Nur das man bei Pokemon in beiden Versionen immer das gleiche Spiel bekommt und sich nur die fangbaren Pokemon unterscheiden. Dem liegt der Tauschgedanke zu Grunde, sodass man sich mit anderen Spielern koordinieren muss. Man muss sich aber nicht beide Versionen kaufen, um das volle Erlebnis zu kriegen. Und in Zelda hatte man zwei unterschiedliche Gameplay-Mechaniken in den Oracle-Teilen, die Zeitreise im einen und den Wechsel der Jahreszeiten im anderen, und beide Spiele erzählten unabhängige Geschichten. Fire Emblem Fates wurde vor neun Monaten noch als ein Spiel angekündigt und alle drei Kampagnen gehören zur selben Geschichte.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
Aladan (22 AAA-Gamer, 35206 EXP)
Wartet auf Urlaub.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 32
Denetor schrieb:

Nur das man bei Pokemon in beiden Versionen immer das gleiche Spiel bekommt und sich nur die fangbaren Pokemon unterscheiden. Dem liegt der Tauschgedanke zu Grunde, sodass man sich mit anderen Spielern koordinieren muss. Man muss sich aber nicht beide Versionen kaufen, um das volle Erlebnis zu kriegen. Und in Zelda hatte man zwei unterschiedliche Gameplay-Mechaniken in den Oracle-Teilen, die Zeitreise im einen und den Wechsel der Jahreszeiten im anderen, und beide Spiele erzählten unabhängige Geschichten. Fire Emblem Fates wurde vor neun Monaten noch als ein Spiel angekündigt und alle drei Kampagnen gehören zur selben Geschichte.

Wo wurde das Spiel als "ein Spiel" angekündigt? Erst kam im Januar 2015 die Ankündigung eines neuen Fire Emblem und dann im April 2015 "Choose your Side" inkl. Ankündigung, dass es 2 separate Spiele geben wird. Und Nintendo sagte dazu ja auch, hätten sie es direkt als ein Spiel vermarktet, wäre es halt wesentlich teurer auf den Markt gekommen.

So kaufst du dir eine Version für 39,99 € und wenn du mehr davon möchtest, kaufst dir den anderen Teil für 19,99 € im E-Shop und wenn du dann immer noch nicht genug hast (inzwischen ca. 60 Stunden Fire Emblem) und den dritten alternativen Weg möchtest, kannst du diese rein digitale Variante ebenso für 19,99 € kaufen. Sieht ziemlich fair aus, würde ich sagen. Vor allem da jedes dieser Spiele ungefähr den Umfang von Awakening hat.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
SaRaHk (16 Übertalent, 4542 EXP)
...arbeitet an "Kultboy - Das RPG"
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 50 Minuten Offline
Beigetreten: 15.3.2012
Inhalte: 17
Denetor schrieb:

Und, demselben Gedanken folgend, warum limitiert man die Verfügbarkeit einer physischen Vollversion wie der Fire Emblem Fates Special Edition, wenn man damit doch trotz relativ billiger Ausstattung hohe Einnahmen generieren kann?

Die strenge Limitierung ist gerader das, was ich begrüße. Auch bei angeblich limitierten Musik-CDs (es gab da mal irgendein Boxset von Iron Maiden) ärgere ich mich, wenn dort einfach nochmal eine zweite Auflage rausgehauen wird. Das mindert den Wert ungemein.

Ansonsten bleibt abzuwarten, wie sich Nintendo entwickelt. Mit deren Free2Play-Konzept kann ich soweit leben, da es relativ fair ist (die Pokémon-Spinoffs im eShop - konnte ich alle drei ohne Ende daddeln, ohne auch nur einen Cent ausgeben zu müssen).

Der Retail-Markt ist ja nach wie vor stark im Nintendo-Sektor. Daran wird sich wohl auch nichts ändern, in naher Zukunft.

Edit: Was die NX-Konsole angeht: Ich hoffe wirklich, dass es ein Hybrid ist, wie es das bisher in der Form noch nicht gegeben hat. Also im Grunde eine vollwertige Handheld-Konsole, Mit allem Schnickschnack, den auch die aktuellen Handhelds haben. Nur halt auf der nächsthöheren Stufe - mindestens auf PS Vita-Niveau, was Grafik angeht. Und ich kann das Handheld aber auch zusammenklappen und in quasi Null-Komma-Nichts an meinen Fernseher anschließen. Wo dann zusätzliche Features (ingame) freigeschaltet werden, die ich auf dem Handheld aufgrund des kleinen Displays nicht hatte. Irgendetwas in der Richtung.

____________________________________

http://sarahkreuz78.blogspot.de/

Denetor (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Aladan schrieb:

Und Nintendo sagte dazu ja auch, hätten sie es direkt als ein Spiel vermarktet, wäre es halt wesentlich teurer auf den Markt gekommen.

Hast du dazu eine Quelle? Das würde ich gerne nachlesen.

Ansonsten hast du tatsächlich recht, es wurde bereits im April für Japan mit separat erhältlichen Kampagnen angekündigt. Hatte ich so gar nicht mitbekommen. Ich hatte nur ihr westliches Marketing gesehen, wo es noch monatelang einfach nur als Fire Emblem Fates beworben und erst im November die Aufteilung bekannt gegeben wurde.
Das ändert allerdings nichts an meinen eigentlichen Kritikpunkten. Das Ende der Geschichte abseits einer limitierten Fassung nur als DLC anzubieten ist immer noch scheiße. Ich stell mir bei sowas dann halt immer mich als Kind vor: Ich komme mit leuchtenden Augen aus dem örtlichen Elektronik-Markt, um das Taschengeld von zwei ganzen Monaten ärmer, mühsam durch den Verzicht auf Comics und Süßigkeiten zusammengespart, aber um einen kostbaren Spieleschatz reicher. Auf der Busfahrt nach Hause betrachte ich die Packung, lese die Rückseite der Box und die Anleitung und stelle mir die Abenteuer vor, die ich erleben werde. Ich komme nach Hause, stürme in mein Zimmer und lege das Modul mit zitternden Fingern ein. Und dann beginnt die Reise, auf die ich mich die nächsten Wochen immer wieder begeben werde. Ich vertiefe mich in die Spielwelt, fiebere mit den Charakteren mit und führe sie in legendäre Schlachten. Und dann, wenn sich endlich der Oberbösewicht zu erkennen gibt, poppt ein Bildschirm auf und sagt: "Gib mir auch noch dein Taschengeld des nächsten Monats oder ich verrate dir nicht wie die Geschichte ausgeht!" Ob ich die Box dann nach dem Durchspielen immer noch mit demselben Gefühl des Triumphes in meine Spieleschublade gelegt hätte? Vielleicht schon, aber die Vorstellung behagt mir trotzdem ganz und gar nicht.

Edit: Und ja, das ist ein Denkt-doch-mal-an-die-Kinder-Argument. lol Ich will aber niemanden damit manipulieren, ich will nur meinen eigenen Standpunkt klar machen.

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen
Aladan (22 AAA-Gamer, 35206 EXP)
Wartet auf Urlaub.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 10.6.2009
Inhalte: 32
Denetor schrieb:

Aladan schrieb:
Und Nintendo sagte dazu ja auch, hätten sie es direkt als ein Spiel vermarktet, wäre es halt wesentlich teurer auf den Markt gekommen.
Hast du dazu eine Quelle? Das würde ich gerne nachlesen.
Ansonsten hast du tatsächlich recht, es wurde bereits im April für Japan mit separat erhältlichen Kampagnen angekündigt. Hatte ich so gar nicht mitbekommen. Ich hatte nur ihr westliches Marketing gesehen, wo es noch monatelang einfach nur als Fire Emblem Fates beworben und erst im November die Aufteilung bekannt gegeben wurde.
Das ändert allerdings nichts an meinen eigentlichen Kritikpunkten. Das Ende der Geschichte abseits einer limitierten Fassung nur als DLC anzubieten ist immer noch scheiße. Ich stell mir bei sowas dann halt immer mich als Kind vor: Ich komme mit leuchtenden Augen aus dem örtlichen Elektronik-Markt, um das Taschengeld von zwei ganzen Monaten ärmer, mühsam durch den Verzicht auf Comics und Süßigkeiten zusammengespart, aber um einen kostbaren Spieleschatz reicher. Auf der Busfahrt nach Hause betrachte ich die Packung, lese die Rückseite der Box und die Anleitung und stelle mir die Abenteuer vor, die ich erleben werde. Ich komme nach Hause, stürme in mein Zimmer und lege das Modul mit zitternden Fingern ein. Und dann beginnt die Reise, auf die ich mich die nächsten Wochen immer wieder begeben werde. Ich vertiefe mich in die Spielwelt, fiebere mit den Charakteren mit und führe sie in legendäre Schlachten. Und dann, wenn sich endlich der Oberbösewicht zu erkennen gibt, poppt ein Bildschirm auf und sagt: "Gib mir auch noch dein Taschengeld des nächsten Monats oder ich verrate dir nicht wie die Geschichte ausgeht!" Ob ich die Box dann nach dem Durchspielen immer noch mit demselben Gefühl des Triumphes in meine Spieleschublade gelegt hätte? Vielleicht schon, aber die Vorstellung behagt mir trotzdem ganz und gar nicht.

Hier das Original 4gamer Interview und hier die Übersetzung Übersetzung

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Sok4R (17 Shapeshifter, 6025 EXP)
so viele Spiele, so wenig Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 59 Minuten Offline
Beigetreten: 16.1.2010
Inhalte: 10
Denetor schrieb:

"Gib mir auch noch dein Taschengeld des nächsten Monats oder ich verrate dir nicht wie die Geschichte ausgeht!"

Das wäre mir jetzt neu. Soweit ich weiß erzählt jedes der drei Teile seine Geschichte zu Ende, das Mär vom absichtlich herausgeschnittenen DLC hält sich aber stark...

Denetor schrieb:

Mein Punkt hat nichts mit der Hardware der NX zu tun, sondern vielmehr mit dem durch DLC, Shovelware und verwerflicher Release-Politik sinkenden Wertgefühl von Nintendospielen.

Was das angeht steht Nintendo ganz weit oben bei mir. Ihre Spiele erscheinen nach wie vor hochgradig poliert und bugfrei - da hauen anderen Publisher und Entwickler ganz andere Dinger raus. Der einzige der das imho sonst aktuelle schafft ist Blizzard. Dazu fand ich ihre DLC Politik bisher sehr fair, einzig den Preis fand ich teilweise etwas hoch, aber der bewegt sich sonst im Rahmen dessen was andere Entwickler auch verlangen. Und was da Shoevelware sein soll musst du mir erklären, imho achtet Nintendo immernoch sehr stark auf Qualität, auch bei Indies. Wenn man sieht was da auf Steam für Müll erscheint ist der eShop eine Oase der Qualität.

____________________________________

You see, this is what I don't get about you bad guys. You know the hero's gonna win, but you just don't die quickly. Example: this one guy in New Haven, right? City's burning, people are dying left and right, yadda, yadda, yadda. This jackhole rushes me with a spoon. A fricking spoon! And I'm dying laughing, right? So I scoop out his stupid little eyeballs with it and his kids are all: waaahh!, and-AHAHA! I cant' even... AHAHA!! He can't see where he's going. He's bumping into stuff and... I dunno, maybe you had to be there, the moral is: You're a total b!tch.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
WizKid (14 Komm-Experte, 2353 EXP)
Besitzt endlich eine WiiU
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 18 Minuten Offline
Beigetreten: 1.4.2013

Ich werd mir die NX auf jeden Fall früher oder später holen.
Allein deswegen, weil ich meine Dosis BigN Futter brauche in Form von Mario, Zelda oder anderen üblichen Nintendo Titeln. Es Phasen, da fängt bei mir die WiiU auch an zu verstauben und dann gibt es Phasen, da kann man mich nicht mehr von der WiiU oder dem 3DS trennen. Ich finde die Spiele von Nintendo haben einfach Charm.
Diesen Drang spür ich sowohl bei meiner XBox als auch bei meiner PS nie wirklich stark. Hinzu kommt, das deren IPs austauschbar wirken.
Gespannt bin ich aber auch, wie Nintendo sich jetzt der Zeit anpasst. Deren DLC Politik fühlte sich bisher ok an. Immerhin merkte man, daß deren DLC wirklich erst nachträglich entwickelt wurden und bei Mario Kart ging der Preis jedenfalls völlig in Ordnung. Bei Smash Bros wirkt es auf mich teuer auch wenn ich immer wieder lese, daß es enorm aufwendig wäre einen neuen Kämpfer zu coden.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Marulez (15 Kenner, 3419 EXP)
Backlog dezimieren
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 17 Minuten Offline
Beigetreten: 12.6.2013
Inhalte: 3

Aus Zeitgründen habe ich garkeine Zeit für eine zweite Konsole, auch wenn es sicher eine fein Konsole werden wird.

____________________________________

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
Green Yoshi (20 Gold-Gamer, 24743 EXP)
Test
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 7 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 6.1.2010
Inhalte: 263
Denetor schrieb:

Mein Punkt hat nichts mit der Hardware der NX zu tun, sondern vielmehr mit dem durch DLC, Shovelware und verwerflicher Release-Politik sinkenden Wertgefühl von Nintendospielen. Ich - wie vermutlich so einige Nintendo-Fans - verbinde mit ihren Marken eine gewisse Nostalgie und möchte es in einem Zelda-Spiel einfach nicht erleben, dass sich der eShop öffnet, wenn ich versuche einen Dungeon zu betreten, damit ich ihn erstmal extra kaufe. Das ist nämlich, was passiert, wenn man in den Einzelversionen von Fire Emblem Fates bei oben erwähnter Entscheidung eine Wahl trifft, deren zugehörige Kampagne sich nicht auf dem Datenträger befindet. Das ist natürlich eine persönliche Sache, aber dann spiele ich es tatsächlich lieber gar nicht bevor es meine positiven Erinnerungen an die Reihe befleckt.

Ist dem so? Ich dachte das sind drei unterschiedliche Spiele, die nur durch die Story lose miteinander verbunden sind. Hab mir die Special Edition bei Thalia.at für 64€ vorbestellt, da ich endlich mal wieder ein neues Spiel für meinen 3DS haben möchte. Kann zwar mit Rundenstrategie nicht viel anfangen, aber zumindest Birthright soll auch für Einsteiger geeignet sein.

EDIT: Hab mal gegooglet:

Zitat:

Birthright and Conquest most obviously differ on the story level; the retail versions of these games lock you into that story, while the Special Edition lets you decide which you follow first. The overarching plot of Fire Emblem Fates is that there's a war going on between two sides, Hoshido and Nohr. In Birthright, the player sides with Hoshido; in Conquest, the hero fights for Nohr.

http://www.polygon.com/2016/2/19/11056072/fire-emblem-fates-guide-conquest-birthright-differences-paths

Was die NX angeht werde ich erstmal die E3 abwarten. Das neue Zelda reizt mich schon sehr und eine WiiU besitze ich nicht.

Denetor (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

@Aladan: Danke fürs Raussuchen.

@Sok4R: Endgültig kann ich das selbst noch nicht bestätigen, immerhin will ich mich nicht selbst spoilen und die Geschichte des Spiels nachlesen, aber so wurde es mir erzählt.
Und zum Thema Shovelware habe ich oben schon amiibo Festival (der DLC ist sogar im Namen...) und Happy Home Designer (Animal Crossing minus Features) erwähnt, aber die Liste lässt sich mit Ultra Smash (Mario Tennis minus Features) und Zip Lash (generischer, billiger Plattformer) noch fortsetzen.

@WizKid: Die Sache mit dem Charme kann ich dir zumindest was Zelda angeht sehr gut nachfühlen. Ihre DLC-Politik gehört aber mittlerweile zu den Schlimmsten auf dem Markt, immerhin kommen ihre Spiele jetzt regelmäßig mit Release-DLC in Form von amiibos heraus. Deine gegenteilige Bemerkung kann ich daher nicht wirklich nachvollziehen. Die Fan-Vote-DLC-Charaktere für Super Smash Bros. wären das einzige mir bekannte Gegenbeispiel, da sie aus offensichtlichen Gründen erst nach dem Release des Spiels entwickelt werden konnten.

@Green Yoshi: Hm, also im Gametrailers-Video (ca. bei 3:15) sagen sie ausdrücklich, dass man die Entscheidung treffen kann und in den eShop geleitet wird, falls man nicht den richtigen Teil des Spiels für seine Entscheidung besitzt. Und der Polygon-Artikel schließt dieses Szenario auch nicht völlig aus, könnte auch einfach schlecht formuliert sein.
Ich habe mir die Special Edition mittlerweile auch für 80€ bei Gamestop und Saturn vorbestellt. Zwei Vorbestellungen, weil keiner der Läden mir garantieren konnte, dass sie genug Versionen bekommen.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
Sebastian -ZG- (27 Spiele-Experte, 77168 EXP)
Xbox tot, 360 Ring of Death und die One geht dauernd von alleine an...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 9 Minuten Offline
Beigetreten: 7.11.2012
Inhalte: 1772
Marulez schrieb:

Aus Zeitgründen habe ich garkeine Zeit für eine zweite Konsole, auch wenn es sicher eine fein Konsole werden wird.

Was hat das denn mit Zeit zu tun?

____________________________________

Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel.
- Wolfgang Amadeus Mozart, österr. MC -

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
SirConnor (17 Shapeshifter, 6758 EXP)
verpeilt...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 27.1.2013

Wenn das NX so gehandhabt wird, dass ich all meine VC und Downloadspiele (3DS, Wii, Wii U) auf einem Fernseher oder nem mobilen Gerät spielen kann, dann wird das Teil schon eine ziemlich coole Sache.
Skeptisch (angeblicher Controllerleak) bin ich auch, aber ich warte ab und schaue, was da veröffentlicht wird und reagiere dann. Mit Kauf oder Nichtkauf.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Wunderheiler (20 Gold-Gamer, 21307 EXP)
Nintendo Switch Freundescode: SW-7004-2104-9055
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 23 Minuten Offline
Beigetreten: 13.12.2009
Inhalte: 447

Die Fire Emblem Special Edition ist übrigens wieder verfügbar wink

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 48124 EXP)
Destiny 2 Beta!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 56 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 11

Ich bin mir zwar nicht sicher, warum es in diesem Thread steht aber ... DANKE! Sofort zu Amazon gerannt und vorbestellt. Mich wundert zwar, dass sie angeblich erst am 15.6. geliefert werden soll, aber selbst wenn - vorher komme ich realistisch gesehen eh nicht dazu.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/Artikel
Wunderheiler (20 Gold-Gamer, 21307 EXP)
Nintendo Switch Freundescode: SW-7004-2104-9055
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 23 Minuten Offline
Beigetreten: 13.12.2009
Inhalte: 447

Es steht in diesem Thread, weil es ein Grund für den Threadersteller war, die NX nicht zu kaufen wink

Denetor (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Danke, aber hatte es auch schon gesehen und mir sofort bestellt.

Mittlerweile bin ich übrigens skeptisch, ob ich mir je wieder irgendeine Konsole kaufen werde. Gibt ja Gerüchte, dass jetzt alle zwei Jahre technisch verbesserte Revisionen ala Apple von Playstation und Xbox kommen werden. Und da Nintendo das Modell mit dem New 3DS überhaupt erst vorgemacht hat, erwarte ich von Big N eigentlich auch nichts besseres. Und diesen Zirkus werde ich ganz sicher nicht mitmachen.
Noch ist das natürlich alles reine Spekulation und könnte letzten Endes ganz anders kommen, aber um sicher zu sein, werde ich mir in den nächsten zwei, drei Jahren wohl überhaupt keine dedizierte Spiele-Hardware mehr kaufen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
T_Prime (13 Koop-Gamer, 1471 EXP)
Von Uncharted 4 begeistert.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 13.12.2009
Inhalte: 1

Ich werde erst mal schauen was Nintendo auf der E3 so präsentiert. smilie
Fast hätte ich mir damals wegen Donkey Kong Country Returns eine Wii geholt bzw. wegen Donkey Kong Country Returns - Tropical Freeze eine WiiU. Doch bislang konnte ich mich nicht für eine Wii/WiiU entscheiden. Kommt halt insbesondere darauf an welche Spiele es für die Konsole geben wird. Zelda-, Donkey Kong- und Metroid - Spiele würden mich z.B. sehr ansprechen. Wäre auch schön, wenn Nintendos neue Konsole technisch etwas weiter wäre als die Konkurrenz.
Die letzten Jahre bin ich mit dem PC, der PS3 und dem 3DS (auch wegen zeitlichen Gründen) sehr gut ausgekommen. Da konnte ich auf eine neue Nintendo Konsole einfach verzichten.

____________________________________

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)